Autor: AnnaM91
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
20.10.2019 | 11:56 Uhr
Hey,

nachdem ich nun endlich wieder Internet habe und ein absoluter Newt-Fan bin (wie dir vielleicht schon bekannt sein sollte), bin ich auf deine Geschichte gestoßen. Das erste Kapitel fand ich schon einmal sehr interessant. Vor allem, dass in Newts Familie so viele verschiedene Charaktere sind - sein Vater, seine Mutter, die Großeltern und natürlich die beiden Brüder. Von den "neuen" Charakteren gefällt mir Newts Vater am besten, vermutlich, weil er, wie du schreibst seinem jüngeren Sohn ähnlich ist bzw. sein jüngerer Sohn ihm. Danke übrigens auch für den Hinweis auf meine FF. Freut mich, dass dir meine Darstellung von Newts Vater auch gefällt. Ich meine, bei mir hat er ja die Familie auch verlassen, aber ihm ist der Kontakt zu seinen Söhnen trotzdem noch sehr wichtig.

Ich habe nur einen klitzekleinen Kritikpunkt. Und zwar denke ich, dass Newt manchmal zu erwachsen denkt/redet - v.a., als die beiden Söhne sich eines der Heiligtümer aussuchen sollten. Ein Zweijähriger hätte vielleicht einfach gesagt, dass sich mit dem Umhang verstecken lustig ist, weil ihn dann sein Bruder nicht findet oder so...

Was ich wiederum sehr gut finde, ist, dass du schon einige von Newts späteren Charakterzügen eingebaut hast (z.B., dass er Körperkontakt nicht mag und sich deswegen nicht gern umarmen lässt oder dass die Vögel so wenigstens was zum Essen haben).

Ich bin echt gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt und was so über die Dumbledores erzählt wird.

LG
bookfreeki

Antwort von AnnaM91 am 20.10.2019 | 17:25 Uhr
Hallo bookfreeki

Vielen Dank für dein Review, dass hat mich echt gefreut, gerade weil wie ja schon erwähnt wurde ich mich habe auch von dir inspirieren lassen und es freut dann natürlich besonders wenn du mir was schreibst. (Ich schaue das ich dann heute auch noch ein Review für dich schreibe, Morgen kommt ja schon das neue Kapitel)

Das mit der Familie hat sich irgendwie so entwickelt, habe da auch schon Notizen zu einzelnen Charakteren gemacht(ist ja schon fasst wie bei Rowling selbst) und freut mich das du es interessant findest und ja News Vater mag ich auch am Meisten. (Auch wenn ich finde das ich beim Namen mega umkreativ war)Eigentlich ist das hier auch nur durch meine Titanic FF entstanden wo er Protagonist ist(ich wollte einfach einmal die Titanic wo mich seit meiner Kindheit fasziniert und das Potter Universum zusammen bringen und von der Zeit her war das halt ideal, Newt selber konnte ich leider noch nicht auf die Titanic schicken, weil er da ja noch in Hogwarts war.)

Das Newt mit 2-3 Jahren etwas zu erwachsen ist finde ich eigentlich auch, wollte das auch noch abändern, damit er etwas kindlicher rüber kommt.Die Idee mit dem Umhang ist gut, vielleicht schreibe ich das dann so um. Das mit den Charakterzügen fand ich auch wichtig, weil gerade wenn Kinder noch sehr klein sind zeigen sich ja oft solche Eigenschaften schon sehr früh und es soll ja auch darum gehen in dieser FF, dass generell die Menschen immer sehr vorschnell verurteilen, Gerüchte streuen und die Dumbledores sind geradezu ideal dafür.
Ich hatte das dritte Kapitel sogar fertig, aber leider ist mein Handy sowie mein Laptop fasst gleichzeitig kaputt gegangen und ja damit auch das dritte Kapitel, da habe ich zuerst einmal die Lust verloren weiter zu machen. Aber deine Review hat mich jetzt wieder etwas motiviert und jetzt habe ich auch endlich wieder ein Word Programm auf den PC. Im dritten Kapitel wird es auf jeden Fall ein Treffen mit Albus,Abaforth und Newt Opa geben.

Liebe Herbst Grüsse
Anna