Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
19.07.2020 | 17:13 Uhr
Huhu :)

Ich finde das ja extrem traurig, dass der "Love, Simon"-Hype gefühlt schon wieder vorbei ist... und die Kategorie hier ist wirklich schwach besetzt, meine Güte :D
Die Idee hinter diesem One-Shot mag ich total! Die Situation mit Bram, der beim Schreiben der Mails auch mal kleine (oder größere) Krisen hat und den Druck fühlt, gute Grammatik abzuliefern, weil das ja schon so ein bisschen ein Running Gag gewesen ist :D Nick finde ich als ahnungslosen Unterstützer auch schön geschrieben! Die Figuren sind beide sehr in character und ja... vielmehr habe ich auch gar nicht zu sagen, aber ich wollte so ein bisschen positives Feedback da lassen, das hat das Fandom einfach verdient :D

xx

Antwort von beyondmortality am 21.07.2020 | 12:00 Uhr
Hey!
Ja, ich stimme dir absolut zu! Es ist viel zu underrated, dabei ist der Film wirklich gut und das Buch ist eines der besten LGBT* Bücher, die ich je gelesen habe (Und Nur Drei Worte war auch das erste LGBT* Buch, das ich je gelesen habe, also hat's ne ganz eigene Stellung bei mir).
Eigentlich hatte ich erwartet, dass es nachdem Leah on the Offbeat (ich hab's auf Englisch gelesen, keine Ahnung wie der deutsche Name dazu ist ) rausgekommen ist wieder etwas populärer wird, aber anscheinend nicht ... Dabei war das Buch auch echt nicht schlecht.
Na ja, jedenfalls freut es mich, dass dir der OS gefallen hat :) Ich stimme dir jedenfalls absolut zu, dass das Fandom mehr verdient hat!
Vielen Dank, dass du das Review dagelassen hast :)
Hab noch einen schönen Tag!
LG
23.09.2019 | 20:23 Uhr
Heyho^^

Diese Fanfiktion ist ja mal super süß *-* Bram ist wirklich knuffig und interessant wenn er betrunken ist :D
Und Nick muss das aushalten! XD
Und ich finde es einfach nur schön, dass Nick Bram unter die Arme greift damit er süß bleibt xD

Aber ich musste VIEL zu sehr lachen als Bram Angst bekommt, dass er nicht mehr süß ist wenn seine Grammatik nicht stimmt xD
Ich will ihn knuddeln, er bleibt süß!

(Ich habe das Buch erst gestern gelesen aber ich liebeeeee es ♡)

Und als kleine Anmerkung noch: Ich finde, dass du diese Fanfiktion gut übersetzt hast! Fehler habe ich keine gefunden :o

Schönen Abend noch o/

Antwort von beyondmortality am 24.09.2019 | 16:07 Uhr
Hey!
Aaaaaah, ja, ich liiiiiiiiieeeeeeeeebe das Buch *_* Ich hab es tatsächlich schon 3 Mal gelesen, 2 Mal auf deutsch, einmal auf englisch. Und ja, ich habe es auch 2 mal gekauft .... xD Und es ist so viel besser als der Film auch wenn der Film auch genial ist und aaargh. Hach. Fakt ist halt, die Oreoszenen ist nicht im Film, also kommt er nicht ans Buch ran. Also ja xD

Und jaah, ich liebe die FF auch. Weshalb ich sie ja übersetzt habe. Ist irgendwie logisch, oder? Ich plappere gerade, sorry. Aber danke, danke fürs Review dalassen :D Und danke sehr fürs tolle Lob :D

Alles Liebe
beyondmortality
21.08.2019 | 21:00 Uhr
Hi beyondmortality!
Oh Mann, wo ist Nick denn da gelandet? Armer Kerl. Und wenn er wüsste, dass der komische Kauz, der Grammatik süß findet, sein bester Freund ist! xD
Die Geschichte ist echt niedlich - aber das muss ich dir ja nicht sagen, sonst hättest du sie schließlich nicht übersetzt.
Die englische Version habe ich eben mal überflogen und ich finde, die Übersetzung ist dir ziemlich gut gelungen. Nah genug am Original, dass du den Ton getroffen hast, aber weit genug weg, dass es sich wie gnaz normales Deutsch anhört.
Gute Arbeit!

LG DieBessere

Antwort von beyondmortality am 23.08.2019 | 16:19 Uhr
Hey!
Ja, ich liebe die Geschichte wirklich auch *_*
Danke sehr! Dein Lob freut mich sehr, insbesondere da du es ja mit dem englischen Original verglichen hast!
Jah ... Danke auch noch für's Review!
LG
beyondmortality
16.09.2019 | 02:19 Uhr
Hallo,

die Geschichte ist, meiner Meinung nach, sehr gut gelungen.
Allerdings gehört sie unter das Rating P12 Slash.

LG
Doppelrohrblatt

Antwort von beyondmortality am 22.09.2019 | 15:16 Uhr
Hey!
Danke sehr!
Meinst du? Bei P12 Slash steht nähmlich "mit wesentlichen gleichgeschlechtlichen Beziehungen" und, na ja, in der Geschichte geht es ja nicht wirklich um die Beziehung zwischen Blue und Jacques, sondern um einen betrunkenen Bram und einen helfenden Nick; und das hat eher weniger mit einer Liebesbeziehung zu tun.
Bei P12 steht "ohne nennenswerte gleichgeschlechtliche Beziehungen" und, na ja, ich würde jetzt nicht sagen dass es hier wirklich darum geht, dass sich zwei Jungs lieben, sondern eher, dass Nick Bram einen Freundschaftsdienst erweist. Simon bzw. "Jacques" hätte hier genauso ein Mädchen sein können und es hätte nicht wirklich was an der Story verändert.
Das war so mein Argumentationsgedankengang als ich entschied, dass ich es auf P12 setzen würde.
Außerdem, das gebe ich zu, bin ich ein wenig genervt von den Regeln auf ff.de, die besagen, dass man so strikt zwischen LGBT* und Straight unterscheiden muss. Ist doch ganz egal in wen sich der Charakter verliebt. Wenn man in der Welt rumgeht und ein Freund/eine Freundin einem sagt, dass er/sie sich in eine Person verliebt hat, die aber das gleiche Geschlecht hat, dann kann man ja auch nicht sagen: "Ne, sorry, interessiert mich nicht." Oder "mag ich nicht." Genauso umgekehrt.
Sorry, jetzt hab ich wieder ewig viel geschrieben. Wenn es dich stört, schreib mir ne Mail, dann schau ich, ob ich's ändere ... :)
LG
beyondmortality
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast