Autor: MiraiShu
Reviews 101 bis 125 (von 140 insgesamt):
18.10.2019 | 12:42 Uhr
zu Kapitel 9
Halli Hallo :D

V-vier Monate?? Bitte sag mir, dass das nicht wirklich vier Monate waren! Vier Tage, okay, aber doch keine vier Monate *schluchz* Das ist doch viel zu lange!
Nun ja, ich leide jedenfalls mit Mick mit. Mich hat das alles fast genauso verletzt wie ihn.

Aber dieses Kapitel war mal wieder richtig gut geschrieben. man konnte sich einfach super in die Handlung hineinversetzen *-*

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 24.10.2019 | 09:03:19 Uhr
Hey!

... Also... Ja, doch... Vier Monate... Du machst uns fast ein schlechtes Gewissen, aber auch nur fast, denn wir freuen uns ja auch still und heimlich, wenn ihr mit uns und den Jungs mitleidet :D

Also danke!
Emma & Mirai
18.10.2019 | 12:41 Uhr
zu Kapitel 9
Was für ein Kapitel. Mir ist jetzt auch nach weinen. 4 Monate keinen Kontakt mehr. Total Hart. Ich frag mich wie es Sebastian damit geht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es spurlos an ihm vorbei geht. Der leidet sicher auch daran. Bin gespannt wie es weiter geht

Antwort von MiraiShu am 24.10.2019 | 09:02:24 Uhr
Hey :)
Danke für dein Review!
Ja, es ist uns erstmal auch schwer gefallen, so eine lange Zeit verstreichen zu lassen, aber du wirst sehen, wozu es gut (oder eben auch nicht gut) war...
Mirai & Emma
17.10.2019 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 8
Aaah ok endlich hab ich es auch mal geschafft mit dieser Geschichte anzufangen (Dank Steckdose im ICE durch die ich mein Handy längere Zeit anhaben konnte ohne dass ich dann ohne Akku dastehe) und was soll ich sagen? Grandios wie immer :) man erkennt so ein bisschen ein Muster in euren Charakteren, was aber nicht schlecht ist. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht mit den beiden! Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 18.10.2019 | 11:15:16 Uhr
Hey :)
Das freut uns!
Jaaa, das altbekannte RPG-Muster... Wir haben halt beide so unsere Lieblinge, bzw. unsere Stärken und Schwächen. (Es wurde auch schon diverses anderes erprobt und meist nach spätestens drei Wochen gescheitert :D)

Liebe Grüße zurück! :)
16.10.2019 | 20:09 Uhr
zu Kapitel 8
Hallihallo!

Jetzt bin ich leider erst heute dazugekommen, weiterzulesen. Aber natürlich lass ich euch trotzdem einen Kommentar da. ^^

Ich finde die Szene sehr realistisch und schön beschrieben - man kann sich wunderbar in Mick hineinversetzen und es ist wirklich süß, wie er das alles so empfindet und wahrnimmt. Diese ganzen Unsicherheiten, die halt einfach natürlicherweise jeder hat, der so was das erste Mal macht - wirklich klasse beschrieben. ^-^ Ich weiß nur noch nicht, was ich davon halten soll, dass Sebastian sich da zu jemand anderem gelegt hat... klar kann man das jetzt total süß finden, weil er es ja irgendwie getan hat, um mich nicht zu drängen... aber mal ehrlich. Er muss sich ja auch mal im Griff haben können, oder nicht? Pft. Männer. :-P

Das einzige, was ich anmerken möchte - ich bin bissl irritiert von seiner Wohnung. So was in London kostet ein Vermögen. Und er meinte doch vor paar Kapiteln, er hätte kein Geld? Wie kann er sich denn so eine Wohnung in London leisten? Als Student ohne Eltern? :-O

Alles Liebe
Suzume

Antwort von MiraiShu am 17.10.2019 | 19:18:42 Uhr
Halli Hallo Suzume,

Vielen Dank für dein Review. Hat doch alles noch gepasst, von der Zeit her. Das neue Kapitel kommt ja erst morgen ;)

Oh je, du lässt uns ja fast erröten :D
Ja, es war jetzt definitiv nicht so direkt die feine Englische Art, den Druck erst bei wem anders abzulassen. Du hast vollkommen recht. Aber bevor er Mick zu irgendwas drängt, was der eigentlich noch gar nicht will, ist so vielleicht doch besser.

Von Sebastians Wohnung oder von Micks? Weil Mick hat ja Eltern mit n bisschen Geld und wohnt in nem Studentenwohnheim. Und Seb ist kein Student, sondern arbeitet als Barista in nem Café und halt als Artist, und wohnt auch nicht direkt in London, sondern ein bisschen außerhalb. Heißt, er hat bestimmt kein Vermögen, aber für ne eigene Wohnung reichts. Und abgesehen davon: bei allem nah an der Realität bleiben leisten wir uns auch ab und zu mal gerne eine kleinere Ungenauigkeit, wenn wir es uns für unsere Charaktere so wünschen ;)

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
12.10.2019 | 10:20 Uhr
zu Kapitel 8
Hi :)

Sebastian bekommt Mick nicht aus dem Kopf und will dem Ganzen jetzt doch eine Chance geben. Auch wenn er immer noch keine Beziehung möchte und behauptet, nicht die nötige Geduld aufbringen zu können.
Ich hoffe, Seb hält sich an seine Prinzipien und fährt doch nicht zweigleisig, weil ihm das, was Mick ihm geben kann, nicht genug ist. Aber so schätze ich ihn eigentlich nicht ein.
Mick ist glücklich und hat einen ersten Schritt gemacht, auch wenn er dabei sehr unsicher war. Ich fand die Szene realistisch und seine Gefühle sehr gut dargestellt.
Freue mich auf mehr~
Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 17.10.2019 | 19:08:42 Uhr
Hallo Zinalynn,

Jup, Sebastian ist eigentlich genauso verzaubert wie Mick auch. But you don't break old habits as easily, right?
Vielleicht wächst Mick auch über sich hinaus, um Seb alles zu geben, was er will. Wer weiß ;)

Danke für dein Review, alles Liebe und bis bald,
Emma & Mirai
11.10.2019 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 8
Und wie vernarrt Sebastian in Mick und seine Familie ist. Mick hat es ihm mit seiner unschuldigen und süßen Art sehr angetan.
Aber er behauptet weiterhin, dass er nicht für eine Beziehung zu haben ist. Vor allem keine mit einer Jungfrau wie Mick, weil ihm die Geduld fehlt.
Tja, die eine Woche Funkstille und der Sex mit den Austauschstudenten habe nur nicht wirklich geholfen. Sebastian will Mick noch immer.
Mick ist sich dabei relativ sicher, dass Sebastian Sex mit andere hatte, aber er ist zu verliebt und nimmt es einfach hin.
Ich muss schon sagen, es war sehr viel Gefühl bei ihren kleinen sexuellen Abenteuer. Da soll Sebastian noch mal behaupten keine Geduld zu haben.
Und Mick hat es sichtlich gefallen, was sie getan haben. Er lernt schnell und will bestimmt mehr davon.

Antwort von MiraiShu am 17.10.2019 | 18:55:43 Uhr
Hallo Piccolo,

Niemand hat gesagt, dass es einfach werden würde, oder? Aber vielleicht will Sebastian auch eigentlich und kann sich noch nicht so richtig darauf einlassen. Mal schauen ;)
Jaa, Mick ist wirklich ganz schön verknallt und würde echt alles für Sebastian tun und vieles einfach akzeptieren. Hoffen wir, dass Sebastian das nicht irgendwann noch ausnutzt…

Vielen Dank für dein Review und alles Liebe,
Mirai & Emma
11.10.2019 | 17:30 Uhr
zu Kapitel 8
Vielleicht sollte Sebastians Freund ihm besser Tipps zu dessen Liebesleben geben. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob Sebastian jetzt nicht doch 2 gleisig fahren wird. Wobei ihm das war Mick ihm gibt auch reichen könnte. Sollte...

Antwort von MiraiShu am 17.10.2019 | 18:52:14 Uhr
Hallo Miez,

Hm, na ja. Meinst du, Sebastian würde sich Tipps geben lassen?
Und was den Rest angeht… Mick muss ihm jetzt eh erstmal vertrauen, oder? ;)

Vielen Dank für dein Review und bis bald,
Emma & Mirai
11.10.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 8
Halli Hallo ^^

Ich finde es ja gut, dass Sebastian nicht dieses klischeehafte Waisenkind mit traumatischer Vergangenheit oder sonst was ist. Es ist in Geschichten dann doch ganz gerne mal so, dass Heim- oder Pflegefamiliekinder immer ein schlechtes Leben hatten, nur gelitten haben und einfach die schlimmste Vergangenheit, die man sich nur vorstellen kann O_o Schön, dass eure Geschichte da eher realistisch ist denn es ist nicht immer alles nur schlimm, nur weil man keine Eltern hat oder what ever. Aber dieses realistische mag ich an euren Geschichten sowieso mit unter am meisten ^^ Man kann eben einfach das Gefühl haben, dass diese Geschichte so wirklich passiert ist :D

Hach, die zwei Goldies *-* Es ist schön, dass Sebastian dem Ganzen eine Chance geben möchte und dass sich nun eben auch Mick mal was traut ^^ Ich finde die beiden nach wie vor total süß zusammen :D Sie passen einfach zueinander ^^

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 17.10.2019 | 18:27:10 Uhr
Hallo Fanfiktionera,

Vielen Dank für dein Review.
Und gleich nochmal danke, für die Blumen. Ich muss ja gestehen, anfangs hatte ich ein bisschen Angst hatte, dass genau diese Realitätsnähe auf Dauer vielleicht fast langweilig werden könnte. Aber wie man sieht war diese Sorge unbegründet. :)

Schön, dass dir unser Pairing gefällt!

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
07.10.2019 | 08:25 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo!

Uuuh was für eine tolle Story!! Der Schreibstil ist klasse und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen... ^-^ bin schon sehr gespannt wie es hier weitergeht.

Ich mag die einzelnen Charaktere sehr und vor allem bin ich gespannt, was wir noch so über Sebastian erfahren werden - seine Vergangenheit und so, muss ja zum Beispiel auch nen Grund geben, warum er keine längeren Beziehungen mag.

Ich freu mich auf die weiteren Kapitel ^^

Alles Liebe
Suzume

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:11:04 Uhr
Dankeschöööön :) Das geht doch runter wie heiße Schokolade.

Dann hoffen wir mal, du hast mit uns und dem lieben Sebastian Geduld, ebenso wie Mick sie haben muss.

Bis Freitag!
Emma & Mirai
29.09.2019 | 23:45 Uhr
zu Kapitel 7
Hi :)

Sebastian hat sich bei ihrem Abschied zwar abweisend verhalten, aber dass er Mick nicht wieder sehen will, hat er nie gesagt. Das hat Mick wohl etwas falsch aufgefasst. Aber sowas passiert, wenn man von seinen Gefühlen übermannt wird.
Sebastian, der Haarfetischist. xD Ich habe das Gefühl, dass auch er Interesse an Mick hat, das über das Körperliche hinausgeht. Nur will er es sich nicht eingestehen. Deshalb wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn die beiden sich erstmal besser kennenlernen und anfreunden. Aus Freundschaft kann ja bekanntlich Liebe werden und vielleicht entwickelt Sebastian so Gefühle, gegen die er sich nicht mehr wehren kann. ;)
Aber das wird nicht funktionieren, wenn Mick Erwartungen an Sebastian hat, die dieser im Moment nicht bereit ist zu erfüllen.

Schönes Kapitel! Ihr habt Micks Gefühle wirklich gut eingefangen, ich kann mich gut in ihn hineinversetzen, auch wenn ich nicht immer mit ihm übereinstimme. ^^
Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:09:40 Uhr
Hey :)

"Der Haarfetischist" xD Vor Lachen fast vom Stuhl gefallen. Aber es stimm ja. (Wobei einen nicht geringen Anteil daran Mirais eigener Haarfetisch hat xD)
Schauen wir mal, was sich da wie bei unserem lieben Sebastian entwickelt...

Dankeschön! :) Immer einig muss man sich ja auch nicht sein, Empathie funktioniert ja glücklicherweise auch so. Jedenfalls wenn wir unseren Job richtig machen.

Grüße zurück und bis Freitag!
Mirai & Emma
29.09.2019 | 19:01 Uhr
zu Kapitel 7
Mick's Charakter ist wirklich zauberhaft beschrieben und manchmal kostet mich das auch eine kleine Träne

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:07:46 Uhr
Hey!

Aww, danke! Das ist eins der größten Komplimente für uns. Wenn unsere Jungs solche Gefühle bei euch auslösen :3
28.09.2019 | 15:37 Uhr
zu Kapitel 7
Was will Sebastian eigentlich? Bisher mocht ich ihn ganz gerne, aber in dem Kapitel fand ich ihn wirklich nervig. Vor Micks Bruder diesen noch verteidigen und dann sich später beinahe schon abwertend benehmen.

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:07:10 Uhr
Hey.
Das tut uns ein bisschen leid, aber ein bisschen ist es auch Absicht... Sebastian ist kein leichter Kerl...
27.09.2019 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen :D

Na Freunde sein ist ja schon mal ein Anfang. Das ist so der erste Schritt in die richtige Richtung, der Rest kann sich ja vielleicht, möglicherweise, irgendwann, demnächst noch ändern xD
Und immerhin weiß Sebastian jetzt, was Mick will - dass er eben mehr als nur Freundschaft im Sinn hat. Ich mache mir nur Sorgen, dass er das ein bisschen ausnutzt, aber so schätze ich Sebastian eigentlich nicht ein ^^
Ich glaube auch, dass Sebastian die Gefühle vielleicht schon ein wenig erwidert, das aber selbst nicht so ganz zugeben will, es wahrscheinlich selbst nicht so ganz wahr haben will.

Na ich bin mal gespannt, wie es mit den beiden weiter geht ^^

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:06:31 Uhr
Huhu :)

"Möglicherweise, irgendwann, demnächst..." :D Jaaa, so ungefähr, vielleicht.
Danke auf jeden Fall für dein regelmäßiges Feedback! Wir freuen uns sehr!

Emma & Mirai
27.09.2019 | 18:37 Uhr
zu Kapitel 7
Na dann, bis in zwei Wochen. Alles Gute!

Juchu, es gab mal einen kleinen Abschnitt aus Sebastians Sicht.
Also, für mich sieht es ganz so aus, dass er ziemlich eindeutig wie Mick fühlt. Mick ist ihm unter die Haut gegangen und dessen Familie mag er auch sehr. Ansonsten hätte er sich nicht nach Micks Mutter erkundigt.
Aber er verwehrt sich selbst mehr daraus entstehen zu lassen. Er scheint Bindungsängste oder so zu haben. Bloß niemand näher an sich rankommen lassen.
Möglich, dass er mal ganz böse enttäuscht und verletzt wurde. Ob es damit zusammenhängt, dass er Waisenkind ist?
Mick ist sehr deutlich anzusehen und anzumerken, dass er in Sebastian verliebt ist. Nur will er eben erst mehr bevor er mit ihm schläft.
Er schließt Sex ja gar nicht aus, nur will er dafür eben einen festen Partner und eine Beziehung.
Leider will genau das Sebastian nicht.

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:05:21 Uhr
Hallo Piccolo!

Danke :)

"Unter die Haut gegangen" trifft es wohl ganz gut. Ansonsten hören wir uns lieber noch ein wenig eure Spekulationen an, bevor wir zu viel verraten ;)

Liebe Grüße!
Mirai & Emma
27.09.2019 | 13:06 Uhr
zu Kapitel 7
Hey du, schön das es schon wieder ein neues Kapitel gibt. Hab mich sehr gefreut.
Und umso schöner, dass die beiden sich wieder treffen und miteinander reden oder es zumindest versuchen, auch wenn die Gespräche immer wieder in Sackgassen führen. Ich hätte erwartet, dass du uns Leser erst noch auf die Folter spannst und uns nicht gleich das herbeigesehnte wiedersehen schenkst. Aber umso besser für mich haha. Mick ist ja schon echt verschossen und er kann einem auch echt leid tun, dass Sebastian nicht das selbe will (das selbe empfinden tut er vielleicht schon^^ Ich denke er begreift das nur nicht).
Allegmein muss ich noch sagen, dass die ganze Situation, um die sich die Geschichte bisher dreht, echt gut und auch spannend ist. Der 'Fake-Freund', den Mick für die Feier braucht und die 'Show' bei Mick's Familie, die die beiden abziehen. Und dann eben die ungleichen Wünsche, die die beiden füreinander haben. Echt gut geschrieben. Vorallem so gefühlvoll und detailliert. Gefällt mir.
Und es ist schön, dass man ein bisschen in andere Personen reinschauen kann und somit ein bisschen Background zu Sebastian erfährt.
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.
Mach's gut und liebe Grüße:)

Antwort von MiraiShu am 08.10.2019 | 09:04:14 Uhr
Huhu :)
Du sollst ja hier auch noch eine Antwort kriegen.
Für wie gemein hältst du uns denn? :O Länger mit einem Wiedersehen zu warten würde voraussetzen, dass Emma und ich das mein Roleplayn durchhalten würden. Und das tun wir nicht :D
Danke! Ich gebe mir Mühe, in die Geschichte etwas mehr Details und Kleinigkeiten einfließen zu lassen, als zuvor.
Ach ja, mein lieber Sebastian...

Schauen wir mal, was du Freitag sagst!
Liebe Grüße zurück!
24.09.2019 | 17:23 Uhr
zu Kapitel 6
Unglaublich gut und intensiv geschrieben. Ich freue mich schon dringend auf das nächste Kapitel! Dankeschön!

Antwort von MiraiShu am 26.09.2019 | 21:32:07 Uhr
Hallo Michaelis,

Schön, dass dir das Kapitel gefallen hat. Lange brauchst du ja nicht mehr auf das nächste zu warten… :)

Danke für dein Review und alles Liebe,
Emma & Mirai
22.09.2019 | 18:08 Uhr
zu Kapitel 6
Ich glaube, Mick und Sebastian fühlen beide das selbe und beide sind zu feige es offen und ehrlich zu sagen.
Es würde vieles erklären, meiner Meinung nach.
Aber jetzt gehen sie erst einmal getrennte Wege und leben ihr Leben.
Allerdings wünsche ich mir sehr, dass Mick es nicht übers Herz bringt seiner Familie von der "Trennung" zu erzählen und Sebastian auch bei Verenas Geburtstag seinen Freund spielen soll.
Wobei es mir deutlich lieber wäre, wenn sie es vorher schon auf die Reihe bekommen würden.

Antwort von MiraiShu am 26.09.2019 | 21:27:22 Uhr
Hallo Piccolo,

Danke für dein Review.

Mick würde vermutlich viel zugeben, wenn er sich ein bisschen sicherer wäre, dass Sebastian es erwidern würde. Aber sie haben wohl beide ihre Gründe, die Klappe zu halten…
Be careful what you wish for, hmm? ;)

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
21.09.2019 | 12:37 Uhr
zu Kapitel 6
Hi :)

Ich bin froh, dass Sebastian mit Marlon geredet hat. Marlon denkt seinen Bruder zu kennen, dabei nimmt er nicht war, wie sensibel Mick ist und wie sehr er sich seine Worte zu Herzen nimmt.
Ich glaube, Sebastian hat es genossen, für kurze Zeit (wieder?) Teil einer Familie zu sein. Ich kann mir vorstellen, dass er manchmal einsam ist.
Armer Mick. Er hat sich wirklich verknallt. Ich bin gespannt, wann Mick und Sebastian wieder aufeinander treffen. Mick könnte ja in dem Café auftauchen, rein zufällig natürlich. :D

Tolles Kapitel!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ^^

Antwort von MiraiShu am 26.09.2019 | 21:23:43 Uhr
Hallo Zinalinn,

Schön, dass du das Kapitel magst!
Ja, Sebastian genießt das Familienleben schon ein bisschen. Aber vielleicht nicht die Verantwortung, die damit verbunden wäre…
Mal sehen wie es weiter geht. Gerade will Mick Sebastian jedenfalls nicht wiedersehen.

Vielen Dank für dein Review und bis bald,
Emma & Mirai
21.09.2019 | 09:45 Uhr
zu Kapitel 6
Heyy :D

Jetzt hat er ihn also doch gezeichnet. Hach ist das süß ^^ Und dass er wirklich mit Marlon geredet hat, finde ich ja auch goldig ^^ Wenigstens hat es ein bisschen geholfen :D

Ach Gott, jetzt geht es zurück nach England. Also ich kann Micks Kummer verstehen. Ich fühle mit ihm :(
Ehrlich gesagt hoffe ich ja, dass Richard Mick wieder ins Kaffee schleift, wenn er merkt, was für Liebeskummer sein Freund hat ^^ Mick kam lebend und gesund zurück, da sollte wenigstens das Misstrauen weg sein ;D

Mir hat dieses Kapitel wieder super gefallen ^^

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 26.09.2019 | 21:17:42 Uhr
Hallo fanfiktionera,

Vielen Dank für dein Review!

Jaa, Marlon kann halt auch für seinen kleinen Bruder da sein. Auch, wenn ihm das vielleicht nicht immer bewusst ist.

Na ja, verständlich ist Micks Leid auf jeden Fall. Aber so war schließlich die Abmachung, oder…? ;)
Und, ob Rich wirklich will, dass sein bester Freund Sebastian noch näher kommt?

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
18.09.2019 | 18:51 Uhr
zu Kapitel 5
Hi :)

Marlon ist wirklich ein bisschen unsensibel. Er setzt Mick unter Druck und vermittelt ihm den Eindruck, als ob mit 20 (ich habe Micks genaues Alter nicht auf dem Schirm) Jungfrau zu sein, etwas ist, wofür man sich schämen muss. (Und leider wird das Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen viel zu oft vermittelt.) Sex ist doch nicht alles und es ist absolut in Ordnung zu warten.
Und nicht jeder ist so offen und redet gerne über so private Dinge.
Ich liebe Sebastian Reaktion auf Marlons Kommentar. Wer würde sich nicht so einen unterstützenden 'Freund' wünschen? ^^

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 19.09.2019 | 09:54:59 Uhr
Hey! :)

Ja, das ist Marlon in der Tat...
Genau darum geht es uns auch. Dass Sex zu ganz persönlichen Konditionen funktionieren muss. Das kann niemand von außen beurteilen, so sehr viele Menschen das auch denken.
Und da ist Sebastian unser kleiner Engel. Oder Wolf im Schafspelz? Wer weiß, wer weiß... Momentan ist er Mick jedenfalls eine gute Stütze.

Grüße zurück!
Mirai & Emma
15.09.2019 | 18:16 Uhr
zu Kapitel 5
Sehr einfühlsam erzählt, weshalb die Geschichte den Leser auch berührt.
Ich freue mich schon immer auf das nächste Kapitel :-)

Antwort von MiraiShu am 16.09.2019 | 12:30:23 Uhr
Danke für das Kompliment!
Ende der Woche gibt es wieder ein Kapitel für euch.
13.09.2019 | 19:50 Uhr
zu Kapitel 5
Halli Hallo :D

Also Marlon ist ja schon ein bisschen gemein, oder? Ich meine, so lieb er vielleicht auch sein könnte, aber als Bruder ist der wohl echt anstrengend. Und er setzt Mick wirklich ziemlich unter Druck. Kein Wunder, dass der dringend nach einem 'Freund' gesucht hat.
Aber Sebastian spielt seine Rolle ja gut :D Blöd nur, dass Marlon ihr Gespräch gehört hat. Ob Yasmine ihn in Zukunft etwas zurückhalten kann mit seinen Kommentaren? Ich würde es für Mick ja hoffen :D

Nun ja, mir hat dieses Kapitel jedenfalls wieder super gefallen :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 16.09.2019 | 12:28:35 Uhr
Hello again!

Ja, ein bisschen. Marlon schiebt seinen Bruder gerne in sein vermeintliches Glück.
Sebastian verdient den nächsten Oscar ;) Mick hofft es auch, aber er kennt seinen Bruder besser als das zu erwarten.

Danke! :)
Mirai & Emma
13.09.2019 | 18:45 Uhr
zu Kapitel 5
Ich würde mal zu gerne ein oder zwei Kapitel aus Sebastians Sicht lesen.
Da ist muss doch ganz eindeutig auch etwas sein, was er für Mick empfindet und nichts mit ihren Deal zu tun hat.
Entweder sind da die ersten echten Gefühle im Spiel oder er ist ein grandioser Schauspieler.
Mich verliebt sich auf jeden Fall immer mehr in Sebastian und hasst es, dass er alle anlügt.
Marlon mag ich noch immer nicht. Er wird mir sogar immer unsympathischer.
Ich verstehe immer besser, warum Mick besonders ihn mit der Aktion anlügt. Als ob Sex alles auf der Welt wäre.
Yasmine versteht Mick viel besser und ist feinfühliger. Aber das macht das alles für Mick nicht leichter oder besser.

Antwort von MiraiShu am 16.09.2019 | 12:26:44 Uhr
Tjaaaa, wer weiß schon, was in Sebastians Kopf vorgeht?
Da wirst du dich noch ein bisschen gedulden müssen ;)
Marlon ist... speziell. Im Grunde wünscht er sich ja nur, dass sein kleiner Bruder auch glücklich ist. Er hat noch nicht verstanden, dass jeder sein Glück auf seine eigene Art suchen und finden muss.
08.09.2019 | 17:58 Uhr
zu Kapitel 4
Sebastian kann und muss man einfach nur lieben. Mein Herz hat er auch längst erobert.
Mick scheint mit seinen Gefühlen vielleicht doch nicht so allein dazustehen. Auf jeden Fall ist er Sebastian nicht völlig egal.
Sollte aber jemand der Familie hinter den Schwindel kommen, dann wird es wohl am ehesten Yasemin sein. Aber selbst sie hat Sebastian für sich eingenommen.
Nein, Mick lügt seine Familie nicht gern an. Aber so neugierig und teilweise aufdringlich Marlon ist, kann ich verstehen, warum er es macht.

Antwort von MiraiShu am 08.09.2019 | 21:27:56 Uhr
Hihihi, das freut uns :3
Scheint das so?
Ja, Yasmine ist eine ziemlich aufmerksame Frau, aber bisher machen die Jungs ihre Sache ja gut.

Bis nächste Woche!
07.09.2019 | 17:53 Uhr
zu Kapitel 4
Chapeau! Auch dieses Kapitel holt mich voll ab! DANKE!

Antwort von MiraiShu am 08.09.2019 | 21:23:24 Uhr
Huhu :)
Das freut uns sehr.