Autor: MiraiShu
Reviews 76 bis 100 (von 170 insgesamt):
20.12.2019 | 17:29 Uhr
zu Kapitel 17
Meine Güte ich könnte jetzt weinen. Ich bin froh dass sie die Situation klären konnten und es nicht zum großen Streit kam.
Schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)

Antwort von MiraiShu am 26.12.2019 | 13:12 Uhr
Hallo Yuna,

Also zum Weinen bringen wollen wir euch meistens nicht… oder so ;)
Aber ich kann es trotzdem verstehen ^^' Und es schmeichelt einem irgendwie, wenn du so into the story bist!

Frohe Weihnachten, guten Rutsch und vielen Dank für dein Review,
Mirai & Emma
20.12.2019 | 17:14 Uhr
zu Kapitel 17
Hallöchen,

Ach wie süß von Micks Familie. Die Karte war bestimmt richtig süß.
Und natürlich will Mick ihm bei sich haben. Für Sebastian ist das alles nicht so einfach. Für ihn ist alles neu.
Doch Mick wird ihn nie verlassen. Hoffentlich versteht er es auch bald.
Es ist der erste Schritt, dass er sich etwas geöffnet hat.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 26.12.2019 | 13:10 Uhr
Hallo Summer,

Ja, Mick und seine Familie geben sich wirklich Mühe, Sebastian voll bei sich aufzunehmen. Und Sebastian gibt sich Mühe, das anzunehmen :)
Auf jeden Fall wird keiner das Weihnachtsfest alleine verbringen!

Frohe Weihnachten und vielen Dank für dein Review!
Alles Liebe,
Emma & Mirai
20.12.2019 | 16:46 Uhr
zu Kapitel 17
Moin!
Ja, es ist schon etwas traurig und anrührend, welche Kindeheit Sebastian durchleben musste.
Die vielen Pflegestellen haben ihn natürlich geprägt und ich kann gut verstehen, dass er immer noch misstrauisch reagiert.
Bei Mick braucht er sich jedoch keine Sorgen machen und ich hoffe, dass er das auch bald/oder immer wieder erkennt.
Die Einladung von Micks Familie ist doch auch wieder so ein Schritt in die richtige Richtung.
Ansonsten finde ich die Idee mit dem Adventskalender süß und hoffe, er kann das so annehmen.
---
Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und alles, was Du Dir wünschst.
Liebe Grüße
Rerun

Antwort von MiraiShu am 26.12.2019 | 13:06 Uhr
Hallo Rerun,

Frohe Weihnachten und lieben Dank für dein Review!

Ja, Sebastian hatte es wirklich nicht leicht in seiner Kindheit. Zeit, dass Mick ihm zeigt, wie es auch aussehen kann ;)
Und er braucht vielleicht einen Moment, aber trotzdem gibt er sich ja auch mühe, sich darauf einzulassen :)

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
14.12.2019 | 01:07 Uhr
zu Kapitel 16
Hi :)

Mick und Sebastian sind also offiziell ein Paar. Schön. ^-^ Leider scheint Sebastian davon überzeugt zu sein, dass ihre Beziehung ein Ablaufdatum hat, genauso wie seine Zeit bei seinen Pflegeeltern damals. Als Kind von mehreren Familien abgelehnt zu werden, muss schrecklich sein, da wundert es mich nicht, dass er Bindungen zu anderen Menschen abgelehnt hat, um sich selbst zu schützen.
Aber er wird hoffentlich merken, dass Micks Familie anders ist. :)
Ich bin auf jeden Fall gespannt, mehr über Sebastians Vergangenheit zu erfahren.
Mir hat der Galeriebesuch gefallen. Und Sebastian hat zwar nicht Mick, aber dafür Irland gezeichnet. Süß. ^-^

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 15:06 Uhr
Hey!

Ja :) Die Konfettikanone ist auch bereit!
Kinder sind sensibel und kriegen oft mehr mit als man ihnen zutraut...
Wirst du, aber du wirst dich auch gedulden müssen. Sebastian wird nicht von heute auf morgen zur Quatschtasche.
Freut uns, dass dich die Galerie nicht enttäuscht hat!

Grüße
Mirai & Emma
13.12.2019 | 22:24 Uhr
zu Kapitel 16
Hi.
Erstmal, eine tolle und interessante Geschichte.
Dann zu dem Kapitel. Es ist echt schön, dass sie endlich richtig zusammen sind. Aber! Was sollen die Gedanken von Sebastian am Schluss? Wieso glaubt er, dass die Beziehung in wenigen Tagen/Wochen/Monaten vorbei sei? Was für Scheiße hat er denn bitte bisher erlebt, dass er dem Glück nicht über dem Weg traut?
Ich hoffe doch, dass seine Bedenken von Mick zerstreut werden.
Freue mich auf alle Fälle schon, auf das nächste Kapitel.
LG
Kajioukami

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 15:04 Uhr
Hey.
Danke dir :)
Dazu kommen wir noch... Aber ja, nicht so gut.
Die meisten Reviewer sind sich schon sicher, interessant, dass du es nur hoffst ;) Schauen wir mal, was Mick und seine Familie tut.
Dann bis Freitag!
Emma & Mirai
13.12.2019 | 15:53 Uhr
zu Kapitel 16
Ja, ich würde mir auch wünschen, dass Sebastian etwas mehr an die Beziehung mit Mick glauben würde und somit auch an seine neu gewonnene Familie. Das hat er nämlich auch verdient und Micks Familie scheint auch an ihm gelegen.
Hoffentlich lässt er sich bald überzeugen, denn ich glaube nicht daran, dass bald Schluss mit den beiden ist.
Viele Grüße
Rerun

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 15:00 Uhr
Hey Rerun!

Danke für dein fleißiges Reviewn!
Glauben und Hoffen und so... Da hat unser lieber Maler noch seine Schwierigkeiten mit.
Schauen wir mal, wo das ihre Beziehung hinführt.
13.12.2019 | 15:50 Uhr
zu Kapitel 16
Halli Hallo :D

Nein! Ich hoffe wirklich, dass Sebastian mit seinem Gedanken nicht recht behält. Wieso muss er auch so pessimistisch denken -_- Hoffentlich kann Mick ihn bei sich behalten und ihn schließlich davon überzeugen, dass er diese Familie nicht mehr verlassen muss ^^

Aber ansonsten hat mir dieses Kapitel auch wieder mal sehr gut gefallen :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 14:58 Uhr
Huhu!

Wieso er so pessimistisch ist, das klären wir noch ;)
Ja, ihr seid aber wirklich auch alle herrlich optimistisch!

Freut uns :)

Mirai & Emma
13.12.2019 | 13:04 Uhr
zu Kapitel 16
Hallöchen,

Die beiden gehen den nächsten Schritt. Das ist schön. Auxh wenn es immer noch Geheimnisse gibt. Doch für Sebastian ist das alles nicht so einfach.
Mal schauen wie es weitergeht. Hoffentlich kann ihm Mick die Angst nehme.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 14:58 Uhr
Hallo!

Es ist wohl weder für Seb, noch für Mick besonders leicht... Aber dafür haben sie sich ja jetzt.

Grüße zurück!
Emma & Mirai
13.12.2019 | 10:48 Uhr
zu Kapitel 16
Oha, Sebastian hat anscheinend keine schönen Erfahrungen mit den Pflegefamilien gemacht und wahrscheinlich gibt er sich die Schuld daran, dass es mit keiner funktioniert hat.
Das ist so offensichtlich an ihm hängengeblieben, dass er der festen Überzeugung ist, dass es niemand länger als fünf Monate aushält.
Tja, da hat er sich mit Mick und den O'Dweyers aber mächtig getäuscht. Mick und seine Famile werden ihn nicht so schnell aufgeben und kämpfen, wenn es sein muss.
Mick wird nicht weiter bohren, aber er wird zuhören, wenn Sebastian von sich aus etwas erzählen will.
Aber wahrscheinlich wird er Erkundigungen einholen, wie er Sebastian helfen kann mehr über seine Familie und Herkunft zu erfahren.
Ich drücke Richard die Daumen, dass es mit ihm und Amelie klappt. Auch die beiden hat Glück verdient.

Antwort von MiraiShu am 17.12.2019 | 14:57 Uhr
Hey Piccolo!
Ja, Sebastian hat es nicht ganz einfach gehabt, jedenfalls nicht immer. Das Thema wird uns auch noch ne Weile begleiten.
Wir finden es schön, wie optimistisch du im Bezug auf die O'Dwyers bist! (Was nicht heißt, dass wir widersprechen wollen.)

Danke! :)
Liebe Grüße
Mirai & Emma
30.11.2019 | 00:06 Uhr
zu Kapitel 15
Hallöchen,

Ach Mick und Sebastian sind ein tolles Paar. Ich kann mir Sebastian Bilder richtig gut vorstellen. Das ist wirklich toll.
Mick und Sebastian lernen sich immer mehr kennen.
Natürlich habe ich Verständnis für deine Situation. Nimm dir Zeit so viel wie du brauchst.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 04.12.2019 | 14:17 Uhr
Hallihallo!

Freut uns, wenn wir ein gutes Bild von den Bildern bei dir schaffen konnten! Das hat zu Schreiben echt Spaß gemacht!
Danke dir :)

Liebe Grüße zurück!
29.11.2019 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 15
Irgendwie warte ich bei den beiden die ganze Zeit darauf, dass es noch einmal zwischen ihnen knallt, es zum Streit kommt oder etwas anderes und ihre Beziehung in ernste Gefahr gerät, bevor es dann das wohlverdiente HE gibt.
Will Mick nach dem Studium eigentlich in London, England bleiben oder danach wieder zurück nach Irland?
Weil wenn er eh zurück will - und ich persönlich sehe Mick und Sebastian definitiv gemeinsam in Irland - wäre es ja nur unnötig teuer und stressig für Bella sie nach England zu holen.
OK, ob Mick das Atelier betreten und Sebastians Werke sehen darf, ist damit geklärt.
Und auch in Punkto Sex läuft es zwischen ihnen ganz toll. Sie ergänzen sich da wunderbar und sind gleichberechtigt.
Aber irgendwas stört mich. Wie ich zu Anfang schon schrieb, schwelt da irgendwas vor sich hin.
Ich denke, es würde echt helfen, wenn Mick und wir etwas mehr von Sebastian wüssten, wenn Sebastian etwas mehr von sich und seiner Vergangenheit erzählen würde.

Antwort von MiraiShu am 04.12.2019 | 14:16 Uhr
Hallo nochmal :)
Tjaaa, der große Kanll... Nein, wir spoilern jetzt nicht, warte mal weiter ;D
Eigentlich will Mick zurück, sicher ist er da aber auch noch nicht. Und je nachdem wie lange er für das Studium braucht, will er sich mit Bella eben ein Stück Heimat nach London holen. Ob er das tut oder nicht... sehen wir noch.
"Irgendwas stört" ist eigentlich immer ganz gut. Dann ist die unterschwellige Stimmung mitkommen und die Geschichte bleibt hoffentlich spannend für dich.
Was helfen würde und was unsere Idioten tun, sind ja noch mal zwei Punkte, aber wir werden mal ein Wörtchen mit ihnen darüber wechseln ;)

Liebe Grüße!
Mirai & Emma
29.11.2019 | 16:55 Uhr
zu Kapitel 15
Hallöchen :D

Zuerst einmal, ich kann es natürlich verstehen, wenn unter diesen Umständen die Updates unregelmäßiger kommen, also macht euch keinen Stress. Ich kann und werde geduldig warten, aber trotzdem danke für's Bescheid sagen ^^

Ja und zum heutigen Kapitel kann ich auch nur wieder sagen, wie niedlich die beiden doch zusammen sind. Ich finde den Umgang zwischen ihnen einfach goldig und einfach die Art und Weise, wie sie sich verhalten *-*
Das war mal wieder ein sehr schönes Kapitel :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 04.12.2019 | 14:14 Uhr
Hey!

Danke für deine Geduld :)

Du magst das Wort "goldig" wirklich gerne, oder? :D Richtig süß.
Danke! Wir freuen uns, dass es dir so gut gefällt!

Emma & Mirai
29.11.2019 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 15
Hi :)

Ich finde es schön, dass die beiden ihre gemeinsame Zeit genießen, auch wenn Mick seine Gedanken nicht abstellen kann, und Sebastian offenbar noch nicht bereit ist, über ihre Beziehung zu reden.
Richard ist ein wirklich guter bester Freund, ich finde es toll, wie er Mick unterstützt. Auf Sebastians Galerie und Micks Reaktion bin ich auch schon gespannt. ^^

PS: Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Mirai, und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht. :)

Ganz liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 04.12.2019 | 14:13 Uhr
Hey :)

Lebe im Moment und so.
Ja, mit Richard ist uns wohl mal endlich ein einfach sympathischer bester Freund gelungen, der nicht so ambivalent ist, wie in vergangenen Geschichten (Mike, Clara...)
Oh ja, auf den Galeriebesuch dürft ihr euch alle freuen!

PS: Danke dir :)
29.11.2019 | 16:13 Uhr
zu Kapitel 15
Ja, die beiden kommen sich immer näher und vieles wird selbstverständlicher.
Auch wenn Mick meint, dass er sich mit Sebastian auf Augenhöhe fühlt - das kann ich
irgendwie nicht so sehen.
Sie leben im Moment in Sebastians Wohnung und so auch zu seinen Bedingungen.
Mick muss jeden Tag fragen, ob er bleiben darf und Sebastian ist ihm in Sachen Beziehung
ja auch noch immer überlegen.
Mal sehen, wie sich das entwickelt.
---
Dir, liebe Mirai, wünsche ich, dass sich alles so entwickelt, wie Du es Dir wünschst, im privaten
Bereich und auch wenn es derzeit vielleicht nicht so läuft, wie es soll oder wie Du es gern hättest.....
es kommen wieder bessere Zeiten.
Ganz liebe Grüße an Euch und hoffentlich bis bald
Rerun!

Antwort von MiraiShu am 04.12.2019 | 14:12 Uhr
Hallo Rerun!

Richtige Augenhöhe ist es wohl nicht, da hast du Recht. Aber... muss Mick fragen oder tut er es nur?
Ist es ein "von oben herab behandeln", wenn Seb einfach selbst nicht sicher ist?

Danke, das hoffe ich auch.

Liebe Grüße!
Mirai & Emma
23.11.2019 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 14
Hi :)

Ein schönes Kapitel. Die beiden sind momentan sehr glücklich und genießen ihre Zweisamkeit. Ich kann verstehen, dass Mick diesen unsicheren Beziehungsstatus nicht möchte, aber es ist nichts verkehrt daran, sich zu daten und besser kennen zu lernen, so ein Gespräch kann man auch noch in ein Paar Wochen führen. Aber wie gesagt, ich kann Micks Ängste durchaus nachvollziehen.
Sebastian mag also BDSM. Bin gespannt, inwieweit das in der Story Thema wird.

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 29.11.2019 | 11:53 Uhr
Hey! :)

Ja, die beiden müssen in der Hinsicht erstmal ein gemeinsames Tempo und einen Rhythmus finden. Wobei das ja in vielen Teilen schon ganz gut klappt.
Na ja, BDSM würden wir erstmal nicht dazu sagen, das geht schon noch einen Schritt weiter als Seb da denkt.

Liebe Grüße zurück!
22.11.2019 | 23:04 Uhr
zu Kapitel 14
Halli Hallo :D

Hach … nein, warte. Ich will nicht schon wieder damit anfangen, dass die beiden goldig sind. Das sollte mittlerweile jeder von selbst verstanden haben.
Also anders:
Ich fand das Gespräch zwischen den beiden über Zeichnungen von Mick ja süß. Jetzt ist nur die Frage: zeichnet Sebastian ihn jetzt trotzdem? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er das jetzt als 'Überraschung' oder so macht, aber andererseits … nicht. Nun ja, man weiß es nicht, Mick hat das Bild ja noch nicht gesehen ;D So oder so, es interessiert mich, was Sebastian da gezeichnet hat, wenn er schon so versunken darin war ;D

Wieder mal ein sehr schönes Kapitel :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 29.11.2019 | 11:52 Uhr
Huhu!

Kein Problem, wir hören das immer wieder gerne! Mick sicher auch, Sebastian würde wahrscheinlich nicht gerne "goldig" sein...
Das warten wir mal ab, bis wir einen Fuß ins Atelier setzen dürfen und etwas mehr über Sebs Arbeit erfahren ;)

Danke!
22.11.2019 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 14
Ich habe Stanley und seine Serie erkannt. Schön, dass ihr so die beiden Geschichten miteinander verbindet.
Auf der einen Seite verstehe ich ja, warum Mick Sebastian lieber nicht nach ihren Beziehungsstatus fragen will.
Auf der anderen Seite wird es ihnen womöglich wieder auf die Füße fallen, wenn sie nicht darüber reden.
Und gerade Mick ist nicht der Typ, der einfach nur den Moment genießt ohne alles zu zerdenken.
Ich finde es richtig, dass Mick nicht einfach so zu Sebastian in sein Atelier ging und ihm lieber Zeit ließ.
Die Einladung muss von Sebastian kommen und noch ist er nicht so weit.

Antwort von MiraiShu am 29.11.2019 | 11:50 Uhr
Yeay! Jemand hat Stan gefunden! Ja, wenn man schon eine eigene Serie hat, dann kann man sie auch benutzen. Meta-Ebene und so. Das macht einfach Spaß.
Das stimmt, Mick ist ein absoluter Kopf-Typ. Wobei Sebastian ihm da gar nicht so unähnlich ist...

Danke für dein Review! :)
22.11.2019 | 15:58 Uhr
zu Kapitel 14
Ja, ich glaube, die beiden sind zufrieden mit sich und der Situation und auch Sebastian
scheint sich an eine Beziehung zu gewöhnen. Natürlich verbindet auch das gemeinsame erste Mal
von Mick.
Trotzdem bleibt es immer noch spannend, ob alles so Friede-, Freude- Eierkuchen bleibt.
Danke für heute und
viele Grüße!

Antwort von MiraiShu am 29.11.2019 | 11:51 Uhr
Hey!
Dir auch danke für dein Review und vielleicht sehen wir uns später wieder. Kapitel kommt gleich.
Zufrieden ist wohl ein guter Ausdruck im Moment. Jedenfalls solange man den Kopf nicht zu lange anschaltet.

Liebe Grüße!
22.11.2019 | 12:10 Uhr
zu Kapitel 14
Hallöchen,

Ach Mick und Sebastian sind schon was besonderes. Sie tun sich bei so gut. Das ist einfach nur schön. Sie genießen die Zeit zusammen.
So kann man doch leben.

Liebe Grüße
Summer2011
16.11.2019 | 01:50 Uhr
zu Kapitel 13
Hi :)

Ein sehr schönes Kapitel. ^^ Sebastian war sehr sanft und geduldig, weil er es so schön wie möglich für Mick machen wollte - und dass ist ihm auch gelungen!
Irgendwie war es auch etwas albern extra zum obligatorischen dritten Date zu warten, wenn sie es beide schon vorher wollten, aber wenn es sich für Sebastian so sicherer angefühlt hat, dann war es wohl richtig so. Er hat nicht viel Erfahrung in Beziehungen und scheint Angst zu haben, dass zu versauen.
Denn dass er ebenfalls tiefere Gefühle für Mick hat und sich etwas langfristiges wünscht, zeigen seine Gedanken am Ende deutlich. ^^

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 17:26 Uhr
Hallo Zinalynn,

Vielen Dank für dein Review!

Man vergisst glaube ich in der bestehenden Konstellation gerne mal, dass Sebastian sich seiner Sache auch nicht immer so 100%ig sicher ist. Selbst wenn er schon vorher körperlich Sex wollte, vielleicht war er noch nicht bereit, Mick das zu geben, was er bei seinem ersten Mal brauchte.

Alles Liebe und bis bald,
Emma & Mirai
15.11.2019 | 16:15 Uhr
zu Kapitel 13
Hallöchen,

Ach Was für ein schönes Kapitel. Ich habe mich riesig darüber gefreut.
Ich fand es so schön, dass Sebastian Mick nicht unter Druck setzt. Das bringt Mick die Sicherheit, die er braucht.
So kann er sein erstes Mal genießen.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 17:20 Uhr
Hallo Summer,

Jaa, Sebastian ist wirklich lieb und verständnisvoll. Hätte man ihm fast gar nicht zugetraut.

Danke für dein Review und alles Liebe,
Mirai & Emma
15.11.2019 | 15:00 Uhr
zu Kapitel 13
Hallöchen ^^

Mick ist jetzt also offiziell keine Jungfrau mehr :D Ich freue mich für ihn, vor alle, weil man ja gemerkt hat, wie wichtig ihm das war … also nicht mal direkt das Entjungfern, sondern vor allem dass es mit Sebastian passiert.
Ich denke, in Sebastian hat er da auch den richtigen gefunden. ich meine, der ist lieb und rücksichtsvoll und vorsichtig und ganz sicher genauso in Mick verschossen, wie der in ihn. Das wird einem spätestens beim letzten Absatz klar, der by the way total niedlich war *-*

Ich finde es toll, dass die beiden jetzt endlich diesen Schritt zusammen gegangen sind (ich glaube, viel länger hätten die auch nicht mehr die Finger voneinander lassen können ;D) und ich hoffe mit Sebastian, dass es in nächster zeit auch noch so gut mit den beiden weiter geht ;D

Dieses Kapitel war mal wieder wirklich gut geschrieben :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 16:56 Uhr
Hallo Fanfiktionera,

Vielen Dank für dein Review!

Für Mick war es auf jeden Fall genau richtig so. Und vielleicht war es auch ganz gut, dass sie 'so lange' damit gewartet haben, damit Sebastian sich auch 'auf seine Aufgabe vorbereiten' konnte.
Aktuell sind die beiden auf jeden Fall sehr glücklich miteinander ;)

Alles Liebe und bis bald,
Emma & Mirai
15.11.2019 | 12:33 Uhr
zu Kapitel 13
Was für ein Kapitel. Endlich hatten die beide ihr erstes Mal zusammen. Die sind so süß zusammen ❤️

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 16:49 Uhr
Hallo Yuna,

Danke für dein Review und schön, dass dir das Kapitel gefallen hat!

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma
15.11.2019 | 11:33 Uhr
zu Kapitel 13
Moin!
Ja, das war es - das erste Mal.... und ich glaube, Mick kann sich glücklich schätzen, dass Sebastian es ihm so schön wie möglich gemacht hat.
Die Erinnerung daran wird immer irgendwo in seinem Hinterkopf bleiben. Sebastian hat seine "Aufgabe" wirklich gut gemeistert, denn man hört ja immer mal wieder, dass manche Menschen Beziehungen canceln, weil der Partner noch keine Erfahrungen hat.
Aber ich glaube auch, dass Sebastian jetzt ein Stück weiter ist, in Sachen Beziehung zulassen - jedenfalls kam es so rüber und ich würde es beiden wünschen.
Sehr schön und einfühlsam geschrieben - danke dafür.
Liebe Grüße!

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 16:49 Uhr
Hallo Rerun,

Danke für die Blumen :)

Sebastian hat sich wirklich mühe gegeben, alles für Mick zu tun. Vielleicht kann er sich auch deshalb jetzt besser darauf einlassen, weil er auch Respekt vor Micks erstem Mal hatte. Er wollte ja auch nichts falsch machen.

Vielen Dank für dein Review und alles Liebe,
Emma & Mirai
15.11.2019 | 10:50 Uhr
zu Kapitel 13
Mick ist einfach zu süß, dass sogar Sebastian ihm nciht mehr widerstehen konnte und wollte.
Allerdings hat er Mick dann doch noch ein bisschen gebremst, indem er sagte, sie müssten erst noch ein drittes Date haben.
Ihr Date war so ganz anders als Mick erwartet hatte, aber er hatte dafür umso mehr Spaß mit ihm beim Minigolf.
Sebastian war unglaublich vorsichtig und geduldig bei ihrem ersten Mal. Mick war mehr als glücklcih, dass er auf Sebastian gewartet hat und er sein erster war.
Sebastian ist mindestens genauso sehr in Mick verliebt, wie umgekehrt. Der letzte Absatz ist da mehr als eindeutig.

Antwort von MiraiShu am 21.11.2019 | 16:45 Uhr
Hallo Piccolo,

Vielen Dank für dein Review!

Ja, Sebastian ist auch verliebt. Und vielleicht ist das mit dem dritten Date auch eine kleine Absicherung, um ganz sicher zu gehen, dass Mick das wirklich möchte und hinterher nichts bereut ;)

Alles Liebe und bis bald,
Mirai & Emma