Autor: MiraiShu
Reviews 1 bis 25 (von 170 insgesamt):
15.04.2020 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 27
Ich hab die Geschichte in einem Ruck quasi verschlungen. Definitiv eine der besten, die ich bis jetzt gelesen hab. Ich hab gelacht und gelitten. Es war die erste Geschichte von dir bzw. euch, die ich gelesen hab. Wird aber ganz sicher nicht die letzte gewesen sein. LG

Antwort von MiraiShu am 16.04.2020 | 11:25 Uhr
Guten Morgen!

Und vielen, vielen Dank! :)
Das hören wir wirklich sehr gern und wir freuen uns schon, wieder von dir zu hören. Je nachdem wie lange du brauchst, könntest du tatsächlich schon Nachschub bekommen, wenn du durch bist. (Wir arbeiten an was neuem.)

Liebe Grüße!
Mirai & Emma
14.04.2020 | 09:40 Uhr
zu Kapitel 27
Hallo!

Eine ganz tolle Gschichte! Ich habe sie geliebt. Mick und Sebastian sind so tolle Charaktere und ich habe die Geschichte in einem Rutsch durchgelesen.
Deine Schreibstil war mega einfach und flüssig zu lesen. Das hat mir gut gefallen.

LG
Nina

Antwort von MiraiShu am 14.04.2020 | 14:15 Uhr
Hi Nina!

Das freut uns sehr :)
Wenn dir der Stil gefällt... davon haben wir noch mehr. Und wir arbeiten auch schon an einer neuen Geschichte.
Vielleicht lesen wir uns wieder.

Vielen Danke! :)
29.03.2020 | 10:36 Uhr
zu Kapitel 27
Hallöchen,

Ein wundervolles Ende, sehr schön geschrieben und super passend für die ganze Geschichte! Es rundet euer Werk wundervoll ab!
Vielen Dank für dieses große Lesevergnügen! Es hat mir wirklich viel Freude bereitet.

Hoffentlich liest man sich mal wieder, bis dahin, bleibt gesund!
Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:59 Uhr
Hallo Roxy,

Es freut uns immer wieder zu hören, dass euch so gut gefällt, was wir schreiben! Es lässt unser Herz höher schlagen :)

Bis bald, und ebenfalls liebe Grüße,
auf dass der Virus, dessen Name nicht genannt werden darf, uns alle verschone.
Emma & Mirai
24.03.2020 | 09:20 Uhr
zu Kapitel 27
Hey Ihr Zwei!
Die Hochzeit als Epilog. Die beiden kehren zurück und gründen ihre eigene Familie, nachdem alles mit einem Selfie begonnen hatte.
Bis hierhin war es teilweise ein etwas holpriger Weg für die beiden, aber sie haben jede kleine Unebenheit umschifft bzw. bezwungen.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, ich habe gern mitgelesen und immer wieder gern kommentiert.
Danke, dass Ihr sie mit uns geteilt habt und ich warte mal ab, was jetzt kommt.
Für heute ein fettes Dankeschön und bitte bleibt gesund.
Rerun

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:56 Uhr
Hallo Rerun,

und wir haben uns über jeden Kommentar gefreut, wie auch über den jetzt. Danke dafür!

Ja, die beiden haben jetzt endlich ihre Ruhe und ihren Frieden und können sich den nächsten kleinen und großen Herausforderungen widmen, die sicher auf sie zukommen werden. Immerhin wollen sie ein Kind adoptieren...

Alles Liebe und du bitte ebenfalls,
Mirai & Emma
24.03.2020 | 09:15 Uhr
zu Kapitel 27
Wow, was für ein Abschluss für die Geschichte. Ich habe noch immer Freudentränen in den Augen.
Ich wünsche Mick und Sebastian alles Glück dieser Welt. Sie haben es verdient.
Und euch danke ich sehr, dass ihr uns diese tolle Geschichte geschenkt habt. Macht weiter so.

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:53 Uhr
Hallo Piccolo,

Danke für dein Review!

Oh, das ist wirklich schön. Wir haben auch die ein oder andere Träne verdrückt, aus Freude für die beiden, aber wohl auch ein bisschen aus Wehmut darüber, dass die Geschichte schon wieder vorbei ist.
Ich hoffe auch, dass wir noch lange, lange so zusammen schreiben!

Alles Liebe,
Emma & Mirai
23.03.2020 | 23:54 Uhr
zu Kapitel 27
Hi :)

Sebastians und Micks Hochzeit ist ein wirklich schöner Abschluss. :)
Mir gefällt der Ausblick auf ihre gemeinsame Zukunft. Sie ziehen nicht nur zu ihrer Familie nach Irland, sondern adoptieren ein Waisenkind und gründen ihre eigene, kleine Familie.
Ich fand es auch schön zu lesen, dass sich Mick und Amelie besser kennengelernt und eine Beziehung zueinander aufgebaut haben.

Abschließend will ich noch sagen, dass mir eure Geschichte wieder sehr gut gefallen hat. :)
Danke dafür und liebe Grüße
Nat

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:50 Uhr
Hallo Nat,

erst einmal vielen Dank für dein Review!

Ob es bei einem Kind bleibt, oder vielleicht sogar noch eins dazu kommt...? Jedenfalls freuen Verena und Fergus sich auch sehr, Yasi sowieso und vielleicht sogar Marlon... ;)

Schön, dass du das Ende mochtest.
Liebe Grüße,
Mirai & Emma
23.03.2020 | 23:04 Uhr
zu Kapitel 27
Hallöchen,

Ein tolles Kapitel. Ich freue mich so für die beiden. Sie haben das so verdient.
Danke für den tollen Abschluss.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:46 Uhr
Hallo Summer,

Danke für die Blumen und schön, dass dir der Epilog gefällt.

Vielen Dank für dein Review!
Alles Liebe,
Emma & Mirai
23.03.2020 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 27
Halli Hallo, ein letztes Mal bei dieser Geschichte (aber wie gesagt, ich hoffe doch irgendwann auf eine andere Story von euch ;D ABer ich kann auch verstehen, wenn ihr euch erstmal jeweils eigenen Projekten widmen wollt ^^)

Naww, das ist ein wirklich sehr gelungener Abschluss für diese Geschichte. Tief im Herzen hat man es den beiden einfach von Anfang an gewünscht *-*
Ich hatte sehr viel Spaß mit dieser Geschichte. Sie hat mir wirklich, wirklich gut gefallen :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 08.04.2020 | 19:44 Uhr
Hallo Fanfiktionera,

Vielen Dank für dein Review!

Ja, wir haben uns auch gedacht, dass das jetzt einfach noch sein muss. Schön, dass es dir gefällt!

Wir freuen uns schon, dich bei unserem nächsten Projekt wieder dabei zu haben!
Liebe Grüße zurück,
Mirai & Emma
14.03.2020 | 09:40 Uhr
zu Kapitel 26
Halli Hallo :D

Waaas? Schon fast vorbei?? Ach menno. Ich hab die beiden doch gerade lieb gewonnen ... (okay, das ist gelogen, ich hab sie schon von Anfang an geshippt, aber pssst xD)

Jap, ich hatte Spaß mit Mick und Seb, mir hat das Kapitel (und die komplette Geschichte) super gefallen :D
Ich bin aber natürlich auch noch gespannt auf den Epilog ;D

Eine Frage noch: Habt ihr schon eine potentiell nächste Geschichte in Aussicht? Ich mag eure Storys doch so sehr *-*

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 23.03.2020 | 18:07 Uhr
Hallo Fanfiktionera,

Vielen Dank für dein Review!

Wie schon gesagt: Man muss aufhören, wenn es am schönsten ist ;)
Und einen kleinen Happen bekommst du ja noch :)

Wir haben schon die ein oder andere Idee, welches Roleplay man noch ausschreiben könnte, aber vermutlich wird es trotzdem erst einmal ruhig um uns. Wir wollen uns jetzt erstmal Zeit nehmen, uns mit eigenen, individuellen Projekten auseinander zu setzen. Und wenn zu viel gleichzeitig läuft, kann man sich auf nichts so richtig konzentrieren...

Alles Liebe,
Mirai & Emma
07.03.2020 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 26
Hi :)

Ich habe zwar nicht mit dem Ende gerechnet, aber ich finde es durchaus passend.
Obwohl ich gerne gelesen hätte, wie Mick sich mit Amelie ausspricht. Oder warum Seb nichts von Angehörigen seiner Eltern gehört hat. Schließlich ist es eher unwahrscheinlich, dass es keine gab bzw. gibt.
Mir hat sowohl Sebastians Gespräch mit Verena als auch Yasmine gut gefallen. Ja, Seb ist längst Teil der Familie, Verena behandelt ihn wie ihren Sohn - und es würde mich nicht wundern, wenn er in Zukunft "Mom" zu ihr sagt. ^-^
Es hat mir wieder eine große Freude gemacht, eure Geschichte zu lesen.
Obwohl noch der Epilog kommt, sage ich schon mal danke. :)

Liebe Grüße
Nat

Antwort von MiraiShu am 23.03.2020 | 18:04 Uhr
Hallo Nat,

Auch dir muss ich leider sagen, dass sich nicht alle offenen Enden schließen werden, aber: die ein oder andere Antwort liefert der Epilog vielleicht trotzdem noch.
Schön, dass dir das Ende trotzdem gefällt.

Liebe Grüße und vielen Dank für dein Review,
Mirai & Emma
07.03.2020 | 12:54 Uhr
zu Kapitel 26
Hey ihr Lieben,

Ein sehr schönes Kapitel!
Ich bin wirklich schon gespannt auf den Epilog, denn nach Ende fühlt sich dieses Kapitel irgendwie noch nicht an. Es gibt noch so viele offene Baustellen... Wie geht Mick weiter mit seiner Eifersucht um? Sucht Sebastian noch nach Familienangehörigen? Erzählen sie irgendwann Micks Eltern ihre Geschichte?
Aber vielleicht gibt's die Antworten im Epilog. Freu mich schon drauf.

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 23.03.2020 | 18:01 Uhr
Hallo Roxy,

Vielen Dank für dein Review.
Ich denke, ein paar offene Enden werden wohl bleiben. Auch, weil man Charaktere so ein bisschen am Leben erhalten kann. Aber ein paar Sachen werden auch beantwortet ;)

Grüße zurück,
Emma und Mirai
06.03.2020 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 26
Hallöchen,

Ein tolles Kapitel. Ich mag es wirklich sehr. Die beiden gehören doch einfach zusammen.
Wie immer richtig toll. Egal was passiert.
Sie sind füreinander geschaffen.
Ich freue mich auf den Epilog.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 22.03.2020 | 17:57 Uhr
Hallo Summer,

Danke für dein Review!

Ja, die beiden sind wirklich toll zusammen. Trotz holprigem Start und trotz aller Problemchen.

Grüße zurück,
Mirai & Emma
06.03.2020 | 19:05 Uhr
zu Kapitel 26
Irgendwie kann ich es gar nicht richtig fassen, dass nur noch ein Epilog kommt und dann die Geschichte wirklich zu Ende ist.
Euer Authors' Note hat mich echt eiskalt erwischt. Ich bin nur froh, dass noch ein Epilog kommt. Denn das hier fühlt sich überhaupt nicht wie ein Ende an.
Yasemin und Marlon werden großartige Eltern sein, jetzt, da der erste Schock überwunden ist.
Sebastian ist längst in dieser Familie angekommen und er will sie auch nicht mehr missen.
Er und Mick haben ihre Krise auch überwunden. Es besteht zwar weiterhin Redebedarf, aber den hat man ja letztendlich immer.

Antwort von MiraiShu am 22.03.2020 | 17:27 Uhr
Hallo Piccolo,

Ja, irgendwie ist es auch für uns immer schwer, Charaktere und Geschichten gehen zu lassen. Aber bekanntlich soll man ja aufhören, wenn es am schönsten ist ;)

Vielen Dank für dein Review und alles Liebe,
Emma & Mirai
06.03.2020 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 26
Ja, ein Schluss an dieser Stelle passt..... es ist alles stimmig.
Die beiden werden sicherlich ihren gemeinsamen Weg machen und wenn es mal Probleme oder Streit gibt, dann sollten sie gelernt haben, dass man reden sollte. Aber sie machen das schon.
Alles in allem eine schöne Geschichte mit einem schönen HappyEnd. Freue mich noch auf den Epilog und sage an dieser Stelle schon einmal danke.
VG Rerun

Antwort von MiraiShu am 22.03.2020 | 17:22 Uhr
Hallo Rerun,

Irgendwann muss ja auch bei den beiden mal alles passe, oder?
Und wenn sie mal nicht wissen, wie sie ihren Streit alleine lösen können, haben sie ja noch Yasi, Verena, Amelie und Rich, die ihnen den Kopf gerade rücken. Oder Marlon? ^^

Vielen Dank für die Blumen. Schön, dass es dir so gut gefallen hat!
Grüße zurück,
Mirai & Emma
06.03.2020 | 17:18 Uhr
zu Kapitel 26
Wie sagt man so schön: "Ende gut! Alles gut!"
Es freut mich, dass nach den ganzen "unnötigen" Drama der letzten Kapitel, doch noch alles gut ausgegangen ist und alle ihr Happy End bekommen haben.

Freue mich schon auf den Epilog. Auch wenn er eine Weile auf sich warten lässt. ...

Antwort von MiraiShu am 22.03.2020 | 17:19 Uhr
Halli Hallo!

Jaa, am Ende wird immer alles gut. Vor allem, wenn man sich liebt. Zumindest in Geschichten ;)

Vielen Dank für dein Review und alles Liebe,
Emma & Mirai
01.03.2020 | 09:03 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöchen :D

Oh man, Marlon. Ist der ernsthaft zu Mick abgehauen, weil seine Freundin schwanger ist? Ach herrje. Na diesen Fehler muss er definitiv wieder gut machen. Ich finde es ja toll, dass Mick und Seb ihn begleiten und ihm so ein bisschen die Augen öffnen. Ich hoffe einfach mal für Marlon, dass er das wieder hingkriegt. Aber das wird er doch ganz sicher, oder? Ich meine, die beiden lieben sich doch so sehr und Marlon wird sich schon was einfacllen lassen, um sein Verhalten wieder gut zu machen, oder?

Ach, und auch dass Mick und Seb sich endlich nicht mehr aus dem Weg gehen finde ich natürlich großartig :D

Mir hat auch dieses Kapitel wie immer sehr gut gefallen ;D

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:18 Uhr
Hallihallo :)

Oder? ^^ Tja, das warten wir mal ab.

So nebenbei; wir finden das auch gut ;) Ist ja schließlich noch immer das main pairing und unsere beiden Jungs...

Danke dir! :)
29.02.2020 | 19:49 Uhr
zu Kapitel 25
Sehr schönes Kapitel, das mich (mal wieder) ein Taschentuch gekostet hat ;-)

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:17 Uhr
Danke! :)

Aww. Leid tut uns das nicht, im Gegenteil. ;)
29.02.2020 | 19:05 Uhr
zu Kapitel 25
Hi :)

Also mit Marlons Auftauchen habe ich wirklich nicht gerechnet. ^^
Das war definitiv eine Kurzschlussreaktion aufgrund des ersten Schocks und der Überforderung, Vater zu werden. Was aber keine Entschuldigung ist. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie sich Yasmin in dem Moment gefühlt hat.
Etwas Gutes hatte die Aktion aber - Sebastian und Mick waren endlich gezwungen miteinander zu reden. :D Die erste Aussprache war wichtig, auch wenn ich glaube, dass sie noch einmal ausführlicher darüber reden sollten. Aber das werden sie wahrscheinlich.
Jetzt freue ich mich auf das Wiedersehen mit den O’Dweyers. :)

Liebe Grüße
Nat

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:16 Uhr
Hey :)

Na dann... ÜBERRASCHUNG! :D
Aber ja, da hast du recht :/
Wann erweißt sich Reden schon mal als Stärke der beiden Jungs? Da brauchen sie noch einiges an Übung...
Wir uns auch :3 Die O'Dweyers sind uns irgendwie ziemlich schnell ans Herz gewachsen.

Grüße gehen zurück!
Emma & Mirai
28.02.2020 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöchen,

Ein wundervolles Kapitel! Endlich sind sie wieder zusammen! Gut das Marlon vorbei gekommen ist, aber hey der ist wirklich auch ein Idiot, einfach abzuhauen... Hoffe er kann es wieder gerade biegen.

Freu mich auf das nächste Kapitel
Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:14 Uhr
Hallihallo :)

Danke!
Ja, er ist ein Idiot, aber er ist eben auch ganz schön überfordert... Jeden überrascht das anders. Auch wenn seine Reaktion wahrlich nicht die beste war.

Bis Freitag!
Mirai & Emma
28.02.2020 | 18:42 Uhr
zu Kapitel 25
Ist es sehr herzlos von mir, wenn ich sage, dass ich dankbar für Marlons Problem bin?
Immerhin war Sebastian so gezwungen sich bei Mick zu melden und Mick zurück in ihre Wohnung zu Sebastiann zu gehen.
Mick hat es dabei sogar geschafft kurz mit Amelie zu reden und auch mit Sebastian.
Beide haben sich entschuldigt und somit den ersten und schwersten Schritt getan. Alles wird sich auch finden und regeln.
Schön finde ich, dass Sebastian ganz selbstverständlich sagte, dass sie alle nach Irland fliegen. Er sie also definitiv begleitet.

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:13 Uhr
Hallo Piccolo!

Du bringst uns ein bisschen zum lachen :D Nein, das ist nicht herzlos, du hast ja recht.
Für Sebastian ist es auch selbstverständlich. Er will die Familie zusammenhalten, auch wenn er noch nicht ganz weiß, wo sein Platz darin liegt. Marlon kann er momentan nicht wirklich verstehen...

Liebe Grüße!
Emma & Mirai
28.02.2020 | 17:52 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöchen,

Ach was für ein tolles Kapitel. Sie gehören einfach zusammen. Zum Glück haben sie sich jetzt wieder. Ich freue mich einfach für die beiden.
Hoffentlich wird jetzt alles gut.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:12 Uhr
Hallo! :)

Sie gehören definitiv zusammen, nur manchmal muss man sie daran erinnern. Auch in Zukunft... ;)

Liebe Grüße gehen zurück!
28.02.2020 | 16:39 Uhr
zu Kapitel 25
Hey!
So, durch den Besuch von Marlon sind Mick und Sebastian wieder zusammen gekommen . Natürlich sah es erstmal so aus, als hätte Sebastian Mick nur angerufen, weil sein Bruder auf der Matte stand. Aber ich hoffe, Mick ist mittlerweile auch wieder davon überzeugt, dass Sebastian ihn liebt und ihn will. Die beiden sollten auf jeden Fall noch einmal ausführlich reden und ihre Zweifel und Bedenken äußern. Trotzdem bin ich sicher, dass sie sich wieder "vertragen" und wieder in Liebe miteinander umgehen können.
Aber jetzt erstmal die Rettungsaktion Marlon und Yasmine. Die beiden kriegen das auch hin, auch wenn Yasmine vielleicht ein wenig enttäuscht von Marlons Flucht war.
Freue mich drauf.
Rerun

Antwort von MiraiShu am 03.03.2020 | 15:11 Uhr
Hey Rerun!
Es ist wirklich schön, dass du unsere Pairings auch so magst, bzw denkst, dass sie gut zusammen passen und irgendwie immer alles gut wird!
Wobei "ein wenig enttäuscht" vermutlich untertrieben ist. Die arme Yasmine muss gerade ganz schön was durchmachen.

Liebe Grüße und bis Freitag!
Mirai & Emma
24.02.2020 | 17:00 Uhr
zu Kapitel 24
Hallö,

Oh mei die Zwei machen es sich wirklich unnötig schwer!
Ich hoffe sie vertragen sich im nächsten Kapitel wieder.

Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 25.02.2020 | 10:52 Uhr
Hallo Roxy!

Unnötig schwer vielleicht, aber ja nicht ganz grundlos.
Das hoffen wir auch... hmm... Warten wir es ab.

Liebe Grüße zurück!
Mirai & Emma
22.02.2020 | 19:50 Uhr
zu Kapitel 24
Hallöchen :D

Ich habe mir schon gedacht, dass Mick zu Richard flüchtet, immerhin ist der sein bester Freund und der nächste Ansprechpartner (mal eben ein schneller Tripp zu seiner Familie ist ja vermutlich nicht so einfach drin xD) Und auch dass es Amelie ist, die für Seb da ist, war dann irgendwie offensichtlich. Ich finde es toll, dass die beiden so für ihre Freund da sind auch wenn Mick und Sebastian es ihnen gerade echt nicht leicht machen.
Ich finde es auch ein bisschen schade, dass diese beiden sturen Esel sich jetzt so aus dem Weg gehen. mensch, ganz ehrlich, die sind doch keine Kinder mehr. Das sind erwachsene Männer, die es doch ganz sicher mal auf die Reihe bringen können, miteinander zu reden. So. Genug Dampf abgelassen.
Aber mal im ernst, irgendwann muss doch einer von beiden den ersten Schritt machen. Sie können doch nicht ewig argumentieren mit: "Er meldet sich auch nicht." Und die beiden passen doch so gut zusammen, die müssen das doch auf die Reihe kriegen. ich glaube ganz fest an sie. und auch an Richard und Amelie. Die werden ihre Freund schon wieder in die richtige Richtung lenken, oder?
Als Leser bleibt mir jetzt eh nichts anderes übrig als optimistisch zu bleiben und das Beste zu hoffen :D

Mir hat dieses Kapitel jedenfalls wieder sehr gut gefallen, auch wenn es mir ziemlich leid tut, Mick und Sebastian so zu sehen.

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von MiraiShu am 25.02.2020 | 10:51 Uhr
Hey! :)

Mit der Familie ist das noch so eine Sache... ;)
Ja, du hast schon recht. Sie sind erwachsen. Aber das Alter und die (potentielle) Reife macht nicht alles leichter, wenn es um verletzte Gefühle geht.
Da ist es nie verkehrt, wenn man die richtigen Freunde an seiner Seite hat.
Optimismus, yeay! (Muhahahahaha!)

Danke! :)
21.02.2020 | 19:15 Uhr
zu Kapitel 24
Hallöchen,

Die beiden sind einfach zwei dickköpfe. Hoffentlich kriegen sie das bald wieder hin. Sie gehören doch zusammen.
Sie müssen einfach.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von MiraiShu am 25.02.2020 | 10:49 Uhr
Hallihallo!

Ihr seid euch echt alle einig, was die Dickköpfe angeht :D
Aber es ist süß, dass du sie nichtsdestotrotz zusammen haben willst. Da sind wir uns wohl auch alle einig. Inklusive der Dickköpfe selbst.

Grüße gehen dankend zurück!
Emma & Mirai