Reviews 51 bis 75 (von 140 insgesamt):
07.01.2020 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 11
Und hier bin ich wieder :)

Keine Ahnung ob das Absicht war oder nicht, aber für mich fühlt es sich so an als ob sich der Unterton in deiner Art und Weise Gin zu schreiben je nach ihrer Gefühlslage ändert und in diesem ersten Absatz wirkt sie so angepisst, dass es ihr ganz offensichtlich elend gehen muss.

Und dann stürmt sie eher weniger passiv aggressiv, mehr aktiv aggressiv so mir nichts dir nichts in die Herren Umkleide. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich Gin für solche Aktionen liebe?

Außerdem liebe, liebe, LIEBE ich den Dialog zwischen Gin und Cyrus. Auch wenn es nicht gerade der erfreulichste ist. Deine Dialoge sind einfach so wunderschön zu lesen! Die Art und Weise wie du Gespräche schreibst bezaubert mich jedes Mal aufs Neue!

‚„Halt mich auf, wenn du es mit uns wirklich ernst meinst“, sagt er leise und ich fühle mich, als wäre mein Körper zu Eis erstarrt.’ Falls mich jemand such ich sitze heulend an meinem Schreibtisch… Mein Herz tut weh und ich fühle so sehr mit Cyrus! So unglaublich viele Emotionen in so wenigen Worten. Der bittersüße Geschmack den diese Zeilen hinterlassen verreist mich praktisch! Kannst du bitte aufhören dir selbst so sehr im Weg zu stehen Gin? Bitte?

Kannst du mir mal sagen wie du es machst, dass sich in meinem inneren Schmerz und Tränen in so kurzer Zeit zu nervösem Zittern und allgemeinem Unwohlsein ändern. Habe ich im letzten Kapitel gesagt das Ganze gleicht einer Achterbahn? Was sage ich dann jetzt? Ich weiß gar nicht mehr was ich fühlen soll und gleichzeitig liebe ich dich dafür, dass du mich mit deinen Worten so viele verschieden Emotionen durchleben lässt. Pixies und Nevans Geschichte war fantastisch aber ich würde behaupten das hier ist ein Meisterwerk! Von meinem Standpunkt aus bist du deutlich noch besser darin geworden zu Schreiben. Diese Geschichte lebt! Die Charaktere, die Orte, alles dazwischen, du hast meinen größten Respekt (du und CK, ihr beide natürlich) so etwas stimmiges und berührendes geschaffen zu haben. Ich hab die Worte gefunden die mir gefehlt haben. Deine Sätze berühren mich auf eine unglaublich tiefgehende Art, in meinem Herzen. Vielleicht wiederhole ich mich, aber vielen, vielen Dank für all die Mühe und dafür das du das hier mit uns teilst. Worte waren immer etwas besonderes für mich und werden es immer sein und deine bekommen auf jeden Fall einen Platz in meinem Herzen! (Kitsch Ende, keine Ahnung wie das passiert ist, irgendwie hast du gerade diesen emotionalen Ausbruch ausgelöst, ich hoffe das war in Ordnung… o.O).

Ich freue mich riesig auf das nächste Kapitel!
Ganz viel Liebe an dich ♥️♥️♥️
Jana

Antwort von Miss Impression am 19.01.2020 | 18:57:38 Uhr
*_* Oh man, deine Worte machen mich so glücklich! Ich bin froh, dass mein Geschreibsel die Stimmung so zu dir transportieren kann!

Tja ... Gin ist glücklicherweise nicht wie Pixie und hat genug Selbstvertrauen, um auch eine Gruppe (halb)nackter Footballer aufzumischen xD

Und dann der Dialog ... Diejenigen, die eine Aussprache gefordert haben, werden hier wohl am liebsten zurückrudern, denn das ist eher weniger optimal gelaufen ... Ich mag mir nicht vorstellen, wie verletzt Cyrus nach der Aktion gewesen sein muss. Ich lasse ihn so ungern leiden, weil er doch so ein tolles Kerlchen ist :(

Dein „Ausbruch“ macht mich sprachlos. Ehrlich! Ich weiß nicht, was ich sagen soll ... einfach DANKE? Das scheint mir nicht genug, denn deine Worte treiben mich immer wieder an und geben mir das Gefühl, doch nicht nur irgendwas vor mich hin zu tippen. Ich weiß, dass es Menschen gibt, die mit meinen Geschichten absolut nichts anfangen können und es mir am liebsten einfach „verbieten“ würden, ihre Augen damit zu belästigen, aber solange es Menschen wie dich gibt, werde ich weitermachen. Denn du gibst mir mit deiner Zustimmung die Sicherheit, die ich brauche. Und ja, lass uns kitschig sein. Hier sei es erlaubt. Wem es zu viel wird, darf es ja gerne ignorieren. ;)

DANKE! <3
07.01.2020 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 10
Hallöchen Tanja,

mal wieder viel zu spät, ich hab unfassbares Talent im Urlaub krank zu werden. Ich habe nachdem ich ruhige Weihnachten verbracht habe erstmal total flachgelegen und bin jetzt so heillos im Verzug mit reviewen - auf jeglicher Plattform auf der ich angemeldet bin, dass sind tragischerweise viel zu viele- dass ich irgendwie Zweifel habe jemals wieder auf dem Laufenden zu sein. Aber wie dem auch sei, hier bin ich und nun zum Wesentlichen, deinem wundervollen Kapitel.

Der erste Part hat mir die Härchen auf den Armen aufgestellt. Ich denke wenn wir das Alpha Kings nicht bereits in einem anderen Kontext kennengelernt hätten wäre das noch viel ausgeprägter geworden. Gin’s unwohles Gefühl ist sowas von auf mich übergesprungen! Was ich ihr bei Charlies mysteriösem Verhalten aber auch nicht wirklich verübeln kann…

Ich bin gerade total begeistert, sprachlos, oder wie auch immer ich das am Besten formuliere von deiner Fähigkeit mit Worten die unterschiedlichsten Genres zu bedienen. Gin’s Geschichte fühlt sich an wie die reinste Achterbahn durch verschiedene Nischen der Literatur. Im absolut positiven Sinne!!! Im einen Moment habe ich das Gefühl mitten in einem Thriller zu sein, zwischendurch ist es eher romantische Komödie manchmal auch romantisches Drama und gerade fühle ich mich als wäre ich im neusten Action-Streifen-Blockbaster gelandet. Ich ziehe sowas von meinen Hut vor dir! Riesen großes Kompliment!!!

Ich will mir überhaupt nich vorstellen wie Gin sich gerade fühlt, wenn meine Welt sich schon anfühlt als wurde sie aus den Angeln gehoben, weil scheinbar Gin’s komplettes Leben über ihr einstürzt. Ich glaube ab diesem Moment darfst du nicht mehr zu viel von meinem Review erwarten. Ich bin gefangen in einer Spirale aus Unglauben, Faszination, Sprachlosigkeit und immenser Neugierde! Ich. Habe. Absolut. Keinen. Blassen. Schimmer. Wie Nevan in diese ganze Sache verwickelt sein könnte.

Oh man Cyrus und die ganze Angelegenheit habe ich bei all dem Drama und den Verwirrungen total vergessen, aber das lastet ja auch noch auf Gin’s Schultern und auch wenn Robbie seinen Move als Ritter in strahlender Rüstung sicher nur nett gemeint hat und ihr weiterhelfen wollte habe ich, noch mehr als letztes Kapitel das Gefühl, er macht alles nur komplizierter. Oh je und die Sache mit dem blauen Auge hatte ich auch schon wieder vergessen…

Was soll ich sagen ich bin nach wie vor sehr sehr gespannt und denke ich lese dann gleich das nächste Kapitel das mir noch fehlt!

Ganz liebe Grüße und im Idealfall bis gleich,
Jana ♥️♥️♥️

Antwort von Miss Impression am 19.01.2020 | 18:56:45 Uhr
Hey Jana :)

Du bist also auch so ein Wesen, das arbeitgeberfreundlich im Urlaub oder am Wochenende kränkelt, was? Ein Klassiker bei mir. Und weil es mir so dreckig geht und ich eh zu Hause bin, fehlt mir dann auch noch die Muße, mich zum Arzt zu schleppen^^ Hachja ...

Keine Sorge, hier kannst du nicht in Verzug geraten! Du kannst auch gerne, wenn es dir irgendwie Arbeit erspart, Kapitel zusammengefasst kommentieren. Du gehörst hier zu denjenigen, die so ausführlich ihre Meinung dalassen, dass wir quasi verwöhnt werden. Das ist bestimmt nicht gut für unser bereits riesiges Ego. :D

Ja, Alpha Kings ist für die „Eingeweihten“ unter den Lesern eine sichere Adresse, aber für Gin erstmal eine potentielle Gefahr. Charlie hat, wenn man es nüchtern betrachtet, nicht mysteriös gehandelt. Sie hält sich aus Titans „Geschäften“ eher zurück und weiß nichts über seine „Kunden“, die abseits der Shisha-Lounge noch aufkreuzen können. Ansonsten wäre sie Gin gegenüber sicher noch etwas aufgeschlossener gewesen, denn Charlie kennen wir ja als eine sehr herzliche Person. ;)

Wow! Das Kompliment mit den Genres finde ich großartig! CK und ich haben auch schon gewitzelt, dass wir hier voll die Thriller schreiben teilweise (aber ich will nicht zu viel verraten). Ich finde, eine Geschichte kann mehr als eine Richtung haben und während es bei Invisible sehr seicht und ruhig war, steigern wir uns mit jeder Geschichte immer mehr. GoH war ja auch schon etwas rasanter, doch ich kann dir versprechen, dass das Finale irgendwann im nächsten Jahr das alles übertreffen wird, sofern wir uns nicht absolut verrennen^^

Da sagst du was ... Gins Welt steht kopf und das leider nicht zum ersten Mal. Leider läuft mehr schief, als sie verarbeiten kann. Das wird wohl oder übel noch ein Nachspiel haben.
06.01.2020 | 10:34 Uhr
zu Kapitel 11
Guten Morgen liebe Tanja <3

Und wieder ganz getreu dem Motto: Besser spät als nie.
Ich habe es in den 1,5 freien Wochen nicht geschafft, bei dir und Elena ein Review zu hinterlassen. Schande auf mein Haupt! Erneut …

Also ich rechne es Gin hoch an, dass sie tatsächlich zu Cyrus gegangen ist, um mit ihm zu reden.
Auch wenn sie das mit einem ziemlich starken Kater und rebellierenden Magen gemacht hat. Aber besser als gar nicht mit ihm zu reden.
Nur wenn ich mir so anschaue, wie das Gespräch verlaufen ist … bin ich der Meinung, dass sie sich das auch hätte sparen können.
Außer, dass sie beide Gefühle füreinander haben, ist bei dem Gespräch nichts rausgekommen. Sie haben geklärt, warum Cyrus Robbie geschlagen hat, dass sie sich sehr gerne mögen und Gin macht ganz kurz einen auf kindisch, was Cyrus zum Glück nicht kommentiert.
Dass sie nicht mit ihm über das Buch reden will, ist glaube ich bei ihm angekommen. Dennoch hat er mit dem, was er nach dem Kuss sagt, vollkommen recht.
Sie mag zwar Gefühle für ihn haben, aber sie würde sich niemals komplett auf ihn einlassen. Denn sie will nicht, dass er erfährt, was damals passiert ist. Was es mit diesem Buch auf sich hat.
Dabei glaube ich, dass es ihr sehr guttun würde, mal mit einer außenstehenden Person darüber zu reden. Vermutlich ist Nevan der Einzige, der weiß, was damals passiert ist. Und er weiß bestimmt auch nicht jedes Detail.
Vor allem die Sache mit den Anonymen Nachrichten und den ganzen Treffen sollte sie jemandem erzählen. Damit jemand weiß wo sie sich aufhält, falls etwas passieren sollte.
Das sie Cyrus am Ende nicht aufgehalten hat, wundert mich nicht. Damit habe ich gerechnet. Denn ihre eigenen und Cyrus Gefühle sind ihr egal. Ihr geht es einfach nur darum, niemandem von dem Geschehenen erzählen zu müssen.

Ich würde diesen Spruch eigentlich feiern – aber für mich macht der keinen Sinn.
Gin hat absolut keinen Grund eifersüchtig zu sein. Zum einen hat sie kein Recht dazu und zum anderen weiß sie doch, dass Cyrus Gefühle für sie hat. Dann so giftig zu reagieren ist absolut kindisch. Unabhängig davon, ob der Spruch nun passt oder nicht :D
Na, dass Nika nachfragt was passiert ist, ist ja klar. Immerhin geht’s um ihren Bruder. Und ich bin sicher, dass sie auf kurz oder lang noch eine Antwort bekommen wird. Egal von wem der drei Personen.
Gin muss eine Entscheidung treffen? Da bin ich aber mal gespannt, was das für eine sein soll. Denn ich habe im Moment keine Ahnung, worum es gehen könnte *grübel*

Ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr!
Und morgen gibt es ja schon das neue Kapitel von dir =)
Liebe Grüße <3
Rici

Antwort von Miss Impression am 06.01.2020 | 20:14:29 Uhr
Hi Rici :)

Kein Problem! Ich lese deine Reviews immer gerne, egal, wann sie kommen. <3

Haha, jaa ... vielleicht hätte sie erstmal richtig ausnüchtern sollen, bevor sie das Gespräch gesucht hat. Aber wer weiß, welche Geschichte sie dann noch in das Lügengebilde eingeschleust hätte, nur um nicht die Wahrheit zu sagen? So war sie einfach genervt genug, um keinen Bock mehr zu haben, weiter zu lügen.

Ich glaube auch, dass es ihr guttun würde, mal über ihre Vergangenheit zu sprechen. Wie viel Nevan weiß? Sagen wir so: Im nächsten Kapitel gibt es ein paar "Antworten" darauf, wie viel die beiden Geschwister über den jeweils anderen wissen.
Gin ist irrational eifersüchtig, richtig. Weil sie auch wütend auf sich selbst ist und es nicht richtig eingestehen will, projiziert sie ihre Probleme im gewissen Maße auf Cyrus. Es ist wahrscheinlich egal, was er tut, sie wird aus Prinzip eingeschnappt sein. Sie ist einfach unzufrieden mit der Gesamtsituation. xD

Ich wünsche dir ebenfalls ein frohes neues Jahr und ich hoffe, du hattest einen tollen Start ins neue Jahrzehnt. :) Vielen Dank für dein Review <3

Liebe Grüße
Tanja

PS: Ist dir eigentlich klar, dass 2050 genauso weit entfernt ist wie 1990? Ich fühle mich instant alt, wenn ich das so sehe. Geht es dir auch so? ._.
27.12.2019 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 11
oh man, was für ein Drama, aber eigentlich hätte ich wissen sollen, dass Gin Cyrus das mit Robbie nicht einfach erklärt, damit jetzt alles zwischen ihnen gut ist...
armer Cyrus!
aber auch arme Gin, das macht sie ja schließlich nicht leichtfertig, sondern weil sie denkt, sie kann nicht anders handeln.

auf die Entscheidung bin ich mal sehr gespannt!

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 06.01.2020 | 20:12:17 Uhr
Hi sjoe :)

Nee, ganz so einfach macht sie es weder sich noch Cyrus. Ich fürchte, der Graben zwischen den beiden ist jetzt sogar noch breiter und tiefer geworden. Aber wir werden zumindest einen anderen Graben ein wenig schmälern, bevor Gin noch endgültig alleine durch die Welt wandeln muss. Im nächsten Kapitel mehr. ;)

Danke für deinen Kommentar und ich hoffe, du hattest einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße
Tanja
27.12.2019 | 13:48 Uhr
zu Kapitel 11
Erstmal wünsche ich, schöne Feiertage gehabt zu haben und, bevor ich es vergesse, einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Und jetzt: wtf?!? Der Cliff ist ultrast gemein, das weißt du ja auch selbst. Aber der Rest des Kapitels?! Mir tut momentan vor allem Cyrus leid, der grade ja wohl ein Wechselbad der Gefühle durchmacht. Zum einen sagt Gin ihm, dass es ihr etwas bedeutet hat, aber auf der anderen Seite stößt sie ihn weg... Dabei könnte sie ihm einfach sagen, dass sie nicht vor hat, sich umzubringen und der Rest könnte sich fast von selbst ergeben (ich weiß, viel zu einfach gedacht. Aber egal!!!) denn ich glaube, bei dem, was noch auf sie zukommt, braucht sie ganz ganz dringend eine vorbehaltlose Unterstützung. Und da wird sie sowieso wieder auf Cyrus zugehen müssen. Denn auf Nevan wird sie wahrscheinlich nicht zählen können. Wie kann sie nur so verbohrt sein? (und was zum Teufel ist geschehen, dass sie jetzt so ist?!) ach ja, fragen über fragen und ich muss bis ins nächste Jahr warten... (Klinge ich übermäßig dramatisch? Ja! Aber das nächste Jahr lässt ja nicht mehr lange auf sich warten )

Antwort von Miss Impression am 06.01.2020 | 20:11:44 Uhr
Huhu Yamasha!

Hach <3 Cliffhanger! Als Autorin liebe ich sie, als Leserin hasse ich sie. Ich weiß genau, wie du dich füllst, auch wenn ich mir ein blödes Kichern nicht verkneifen kann. Ich hoffe, das nächste Kapitel erhöht den Frust nicht xD

Nun ist das nächste Jahr bereits angebrochen und morgen kriegst du ein größeres Geheimnis auf dem Silbertablett serviert. ;) Zumindest eine Seite an Gin wird es (hoffentlich) erklären.

Ich liebe dein Drama. <3 Es ist schön, dass du emotional so dabei bist. ;) Bitte mehr davon!

Ich hoffe, du hattest einen tollen Start ins neue Jahr!

Liebe Grüße
Tanja
25.12.2019 | 12:27 Uhr
zu Kapitel 11
Was heisst hier "Tischbeißmomente"?

Ichraufe mir hier die Haare und schimpfe wie ein Rohrspatz, weil Gin so eine blöde Kuh ist gerade.... immer dieses "ich komm mit meinem Scheiß alleine klar und in mein Innerstes lass ich keinen gucken"-Gedöns...

Verdammte Axt, aber die Nummer in der Umkleide war witzig *grins*

Dir auch schöne Restweihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt.
Wir lesen uns dann nächstes Jahr

Gruß
Manu

Antwort von Miss Impression am 06.01.2020 | 20:11:03 Uhr
Hi Manu :)

Oh je, ich hoffe, deine Frisur war über die Feiertage nicht ruiniert nach der Haarraufferei ;)
Dass Gin eine blöde Kuh ist, der Meinung schließe ich mich an. Ich hätte ihr am liebsten links und rechts eine verpasst, als sie ihn hat gehen lassen. Meh.

Ich hoffe, du hattest ein paar schöne Tage und ebenso einen guten Rutsch. :)

Danke für deinen Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
25.12.2019 | 00:41 Uhr
zu Kapitel 11
Hallöchen :)

So ein Kapitel ist ein tolles Weihnachtsgeschenk <3
Da hat sie wohl doch ein bisschen zu tief ins Glas geschaut ;)
Olala, da hat Gin aber alles an Gefühlen für Cyrus zusammengekratzt um endlich mal ehrlich zu ihm zu sein.
Gins Leben wäre glaub ich sehr viel leuchter, wenn sie wirklich mal jemanden an sich ran lassen würde. Außer Nevan.
Mir tut Cyrus so leid. Wie schrecklich muss er sich jetzt fühlen?
Ganz schön mies, dass Gin das wirklich alles auf ihn abwälzt. Ja es war nicht in Ordnung, dass er in die Mappe geschaut hat, aber ein kleines bisschen Vertrauen könnte sie schon mal zeigen.
Immerhin wissen wir jetzt wo ihre schlechte Laune herrührte, auch wenn sie für die ja irgendwie nicht mal immer einen Grund hat.
Tjaja... ich hoffe sehr, dass Gin sich mit ihrer Entscheidung nicht noch tiefer in die Sch***e reitet. Es fällt mir sehr schwer ihr da Vertrauen zu schenken.
Ich finde immer noch, dass es ein schönes Weihnachtsgeschenk ist ;)
Auf Josy freue ich mich schon riesig, du hast mich richtig angefixt.
Vielen Dank für deine Mühe und für das Versüßen so mancher Dienstage und Mittwoche! Wir lesen uns ganz sicher 2020 wieder <3
Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit deinen Liebsten!

Ganz liebe Grüße
Earenya

Antwort von Miss Impression am 06.01.2020 | 20:10:20 Uhr
Hey Earenya :)

Wenn ich dein Review so anschaue und sehe, dass du da von Weihnachten sprichst ... verrückt, für mich fühlt es sich schon wieder so an, als wären die Feiertage mehr als nur zwei Wochen her :D der Jahreswechsel ist echt eine stressige Zeit. Ich hoffe, du bist gut reingerutscht. <3

Tjajaja, unsere liebe, kleine, süße Gin hat sich also ordentlich abgeschossen und knurrt nun mit Kopfschmerzen durch die Gegend, als sei die Welt schuld an ihrer Lage^^ classic. Aber eine gute Sache hatte es ja: Sie war so genervt, dass sie sogar keinen Bock auf weitere Lügen hatte. Zumindest ist das mit Robbie nun „geklärt“ Cyrus gegenüber. Aber ja, die andere Sache bleibt. Und ja, damit stößt sie Cyrus noch mehr von sich.
Ganz ehrlich? Ich würde ihr auch nicht vertrauen. Gin wirkt unberechenbar, weil sie unnahbar sein will. Und dieses Verhalten führt beinahe zwangsläufig zu gewissen Opfern ...

Freut mich, dass das Kapitel trotzdem als kleines Weihnachtsgeschenk gereicht hat :D Morgen werden wir ein größeres Geheimnis lösen – und da werde ich mich wahrscheinlich wieder im Schutzbunker verstecken müssen. ._.
Danke für deine Rückmeldung, Motivation und Unterstützung <3

Liebe Grüße
Tanja
19.12.2019 | 10:46 Uhr
zu Kapitel 10
oh man. Nicholas will sie also erpressen, indem er Nevan anschwärzt? oder schon angeschwärzt hat?
hängt Nicholas mit Blaine und seiner Organisation zusammen?
Titan kam doch schon mal vor, den mochte ich auch da schon und das hat sich jetzt nicht geändert!

ach Gin! musst du den armen Cyrus so quälen? und dich gleich mit??

kein Wunder, dass er so überreagiert. allerdings bezweifle ich, dass Gin mit ihm sprechen und das aufklären wird, aber ich lasse mich da sehr gern eines Besseren belehren!

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:12:48 Uhr
Hi sjoe ^-^

Schön, du hast Blaine noch auf dem Schirm! Behalte das im Hinterkopf, wir werden das noch alles als großes Puzzle zusammenfügen.

Ob Nevan angeschwärzt wurde? Hm ... die Lösung werden wir im nächsten Jahr erfahren (man, wie das klingt ... dabei ist es nur noch etwas mehr als eine Woche ...)

Wir werden sehen, ob Gin dich eines Besseren belehren kann ... ;) Im Nachhinein wirst du es dir bestimmt noch anders wünschen xD

Danke für deine Rückmeldung!

Liebe Grüße
Tanja
17.12.2019 | 10:32 Uhr
zu Kapitel 10
Guten Morgen meine Liebe <3

Jetzt wird auch das letzte Ausstehende Kapitel von eurer MSC Reihe noch von mir beantwortet. Und dann bin ich (hier) erstmal wieder auf dem neusten Stand – vorerst. Denn heute Abend wartet ja schon das nächste Kapitel darauf gelesen und kommentiert zu werden *g*

Also ich kann mich noch erinnern, dass du beim letzten Kapitel geschrieben hast, mit diesem Kapitel hier würdest du anfangen, die Fragen zu beantworten … HALLO???!! Wo das denn bitte? Du hast mit dem Besuch im Alpha Kings nur noch mehr Fragen aufgeworfen =( *Haare raufen*
Gin wird also schon länger von einer Person auf dem MSC beobachtet. Diese Person kennt Skyler und weiß über die Beziehung von Gin und Skyler Bescheid. Sie kennt Skyler sogar schon seit vielen Jahren und hat diese Person sogar beauftragt!!! Das klingt ja wie in einem schlechten Thriller!
Mein Gott, wo ist Gin da nur reingeraten?
Und nicht mal Nevan ist sicher. Polizeiunterlagen über Nevan? Was hat der arme Kerl denn bitte getan? Wäre Skyler umgebracht worden, hätte ich in den Raum geworfen, dass man Nevan eine Mitschuld unterschiebt. Aber er hat ja Selbstmord begangen.
Also wie du siehst, ich habe viiiiiiel mehr Fragzeichen im Kopf als vorher :O
Ich glaube Gin kann von Glück sprechen, dass Sie Titan auf ihrer Seite hat, wenn man es so ausdrücken kann. Denn er wird ihr bestimmt helfen.

Oh, Gin … von deinen Antworten bzgl. Robbie und dir war keine sehr hilfreich. Die haben beide dazu geführt, dass die Wut und Enttäuschung in Cyrus nur noch mehr angestiegen ist. Willst du denn nicht sehen, dass Cyrus mehr für dich empfindet? Oder ist es wirklich so schwer für dich, ihn für mehr als nur Spaß an dich ran zu lassen? Dir ist er ja auch nicht egal. Das sieht man daran, wie dein Herz reagiert, als du ihn erneut anlügst.
Die Angst in Alkohol zu ertränken ist aber auch nicht die beste Art und Weise. Aber verständlich ist es trotzdem. Für einen kurzen Zeitraum einfach alles vergessen was passiert ist und was du erfahren hast.
Oh oh Cyrus … was war das denn? Da hat er Robbie einfach mal ein blaues Auge verpasst :O
Aber wenn das Mädchen, in das man verliebt ist, einen anderen Freund hat und dieser dann mit einem anderen Mädchen tanzt … da kann einem schon mal die Hutschnur reißen. Absolut verständlich!
Und Robbie hat vollkommen recht. Gin sollte dringend mit Cyrus reden und es nicht länger vor sich herschieben. Sie muss ihm ja nicht direkt alles erzählen, aber über das was in ihrem Zimmer passiert ist und das, was es mit Robbie auf sich hat, sollten sie sehr schnell reden. Die Sache wird sonst nur noch schlimmer – viel schlimmer.
Und ich glaube, dass Cyrus ihr eine super Hilfe und Unterstützung sein wird, was die Sache mit dieser Überwachung etc. angeht.
Vor allem steht ja jetzt bald das Treffen mit Nick an :O

Ich hoffe mit dem Kapitel an Weihnachten wirst du wirklich ein paar Fragen beantworten :P
Ich wünsche dir schon mal schöne besinnliche Weihnachten!
Liebe Grüße <3
Rici

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:08:32 Uhr
Oh, na ja, also ... Ich habe gesagt, dass wir ANFANGEN, Fragen zu beantworten. Allen voran jetzt: Wir wissen nun, dass Imogen die anonyme Nachrichtenschreiberin ist! Gut, viel sagt uns das jetzt nicht, aaaaber zumindest ein bisschen, denn der Name Imogen ist bereits bei Game of Hazard gefallen. Besser als nix, oder?

Schlechter Thriller xD Ich hoffe, es klingt nur so und wird nicht zu einem hier :P
Ja, Gin wird beobachtet und Skyler hat etwas damit zu tun. Nevans Polizeiakten werden wir schon im übernächsten Kapitel aufdröseln. Unser kleiner Schwerverbrecher, haha ... ;)

Gin und Tonic, neverending lovestory ... nagut, in diesem Fall war das Ende wortwörtlich zum Kotzen xD

Ich gebe mir viel Mühe, Antworten zu liefern! Auch wenn es erstmal nur Stück für Stück geschieht. Wie bereits geschrieben, werden wir im übernächsten Kapitel ein sehr großes Geheimnis lüften! Und vorher gibt es ein ... nennen wir es mal zaghaft „klärendes Gespräch“. :P

Vielen Dank für deine Reviews <3
Und ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße
Tanja
11.12.2019 | 07:35 Uhr
zu Kapitel 10
OK, jetzt wissen wir wenigstens, wen Gin getroffen hat. Aber weißt du, der Sinn hinter "Fragen beantworten" besteht nicht darin, neue Fragen aufzuwerfen... Beispielsweise wieso Nevan eine Polizeiakte hat. Oder wie Gin damit erpresst werden kann. Oder wieso das anscheinend schon vor langer Zeit so "vorausgesagt" wurde und nur Gin nichts davon weiß. Und vor allem: was zum Teufel will Nick wissen?!? Was kann so wichtig sein? Und wieso wusste Skyler schon davon?! Ach, nur so am Rande: ich bin der Meinung, dass in dem Zeichenbuch die Antwort versteckt ist. Nur so
Abgesehen davon sollte Gin mit dem armen Cyrus nicht so umgehen. Er mag sie anscheinend wirklich. Vor allem, wenn er dafür den armen Robbie zusammen schlägt, weil er denkt, dieser würde Gin betrügen. Da haben sich die beiden in was rein geritten....

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:12:04 Uhr
Hi Yamasha!

Oy, stimmt, also ... da sind doch noch ein paar mehr Fragen dazugekommen als ein oder zwei. Hups, da sowas, wo kommen die denn plötzlich her?^^ Die haben sich doch bestimmt unter der Sitzbank versteckt und haben klammheimlich auf ihren großen Auftritt gewartet. Aber ich verspreche dir, dass wir mit dem übernächsten Kapitel zumindest das erste große Geheimnis lösen werden!

Wir schicken Gin mal zur Aussprache. Das ist doch bestimmt in deinem Sinne, oder? Mal schauen, was passiert ... Morgen werden wir es sehen. :P

Danke für dein Review <3

Liebe Grüße
Tanja
11.12.2019 | 07:19 Uhr
zu Kapitel 10
Und was ich noch sagen wollte: ICH LIEBE EURE MSC-REIHE! Ihr schafft es, die Geschichten so genial (auch zeitlich) zu verweben, das ist richtige Kunst! Ihr seid mein Highlight jede Woche :*

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:11:32 Uhr
Vielen, vielen Dank <3
Es macht nur so viel Spaß, hierdran zu arbeiten, weil wir wissen, dass es da draußen ein paar Menschen gibt, denen es tatsächlich gefällt. Ihr seid unser Antriebstoff ^-^

<3
11.12.2019 | 07:16 Uhr
zu Kapitel 10
Huhu Tata,

endlich wissen wir, von wem die SMS kommt, das erleichtert mich sehr! Allerdings bin ich jetzt noch verwirrter? Welche Infos? uiui...

Armer Robbie, das hat er ja nun wirklich nicht verdient. Das zeigt aber nur, wie sehr Cyrus schon emotional verwickelt ist. Ich bin sooo gespannt, wie es weitergeht :3

Wie war Northlane? Wollte vor ein paar Wochen eig mit Daniel zu ihnen (ich meine, Polaris als Vorband, wie geil?!), hatte aber an meiner Ausarbeitung zu schreiben :'( Hoffe, es war gut! <3

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:11:02 Uhr
Hey Mariko ^-^

Eine Frage weniger, zwei mehr! Wir bewegen uns irgendwie rückwärts, ne? xD

Ja, Robbie tut mir auch leid, denn eigentlich kann er wirklich am wenigsten von allen etwas dafür, auch wenn es seine Idee war, Cyrus eine Notlüge aufzutischen. Aber er wollte nur ein guter Freund für Gin sein!

Northlane war gut, joa, nur nicht ganz mein Ding. Ich war tatsächlich eher wegen Polaris da :D R. hat noch nach dem Konzert mit dem Sänger von Polaris gequatscht, der stand noch am Merch-Stand. Ich hab mich zurückgehalten, war nicht besoffen genug, um auf Englisch zu reden^^ kann es zwar, aber habe zu große Hemmungen. Einfach daneben stehen, lächeln und winken xD
Schade, dass du es verpasst hast. Ich hoffe aber, sie kommen bald wieder nach Deutschland :) Das würden wir auch gleich wieder mitnehmen. ;)

Danke für deinen Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
11.12.2019 | 01:25 Uhr
zu Kapitel 10
Die Kekse sind doch Absicht gewesen, um Proteste im Keim zu ersticken! XD
Egal, ob kurz oder lang, Kapitel hier erhellen meine Laune jedesmal.

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:10:21 Uhr
Hey Laylani :)

Das freut mich sehr! Wundert mich zwar, dass Gins superduperfröhliche Laune deine erhellt, aber ich bin die letzte, die darüber meckert! xD

Pscht. Das mit den Keksen soll doch ein Geheimnis bleiben!!!

Danke für deinen Kommentar ;)

Liebe Grüße
Tanja
10.12.2019 | 18:28 Uhr
zu Kapitel 10
Hallo Tanja :)

jetzt bin ich aber mal riesig gespannt auf die Antworten :)
Das AlphaKings? Hängt Nick am Ende mit den miesen Typen zusammen die Nika das Leben schwer gemacht haben (zum Glück kann ich mich an keine Namen mehr erinnern..)?
Dann könnte Anouk ja doch versuchen ihr zu helfen und nicht nur die abwesende Mitbewohnerin sein.
Puh, da ist Gin wohl meine Horror-Fantasien-Schwester ;) solche Splatter-Vorstellungen tauchen in meinem Kopf leider auch häufiger auf, dabei schau ich solche Filme nur höchstselten.
Titan ist auch nur ein Bär mit großem Herz, der furchteinflößend aussieht, aber ganz lieb und harmlos ist :) ich mag ihn.
Informationen von Skyler? War das der Grund, warum Anouk beim Anblick von der Mappe so eskaliert ist?
Was für Dreck hat Nevan bitte am Stecken, dass man Gin mit seinen Ermittlungen erpressen kann?
Wie praktisch, dass Cyrus beschlossen hat, sich von ihr nicht mehr auf der Nase rumtanzen zu lassen. Guter Mann. Oder auch nicht beschlossen, aber immerhin kann er sich wie ein erwachsener Mensch verhalten.
Schön, dass Gin zumindest ein Gewissen und ein bisschen Herzschmerz hat, wenn sie diese Lüge schon weiter aufrecht erhält.
Ihr Alkoholkonsum zeugt eindeutig auch davon, dass Cyrus ihr egal ist.. jaja, Verdrängung ist eine tolle Strategie.
Die Prügelei? Was soll man dazu nur sagen... da war die Lunte nicht mal sehr lang ;)
Robbie ist wohl doch nicht der liebende Freund für den er sich ausgegeben hat ;)
Na was für ein gelungener Abend für Gin... und ich muss sagen, sie tut mir nicht mal sonderlich leid.

Also ich kann nicht gerade sagen, dass nur ein Fragezeichen dazugekommen ist, ich bin aber immernoch sehr neugierig auf die Lösungen der ganzen Probleme :)

Na hoffentlich wird Josys Geschichte was, wenn du an mich denkst ;)

Ganz liebe Grüße <3
Earenya

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:09:50 Uhr
Hi Earenya :)

Oh ja, du hast es noch richtig im Kopf! Nika war bei Alpha Kings, weil sie sich von Semih, Titan und Anouk Hilfe gegen Blaine erhofft hat. Und Blaine gehört zu einer Organisation, bei der Böses im Busch ist :D
Wie Nicholas da mit drinsteckt, werden wir noch sehen ...

Das stimmt, Anouk könnte Gin eigentlich gut unter die Arme greifen. Warum tut sie es bloß nicht...?

Ich mag Titan auch sehr gerne <3 Und er bekommt auch sein Glück noch irgendwann an die Backe gedrückt. Da kommt er nicht drumherum.

Nevans offensichtliche „Böser-Bub-Vergangenheit“ werden wir schon sehr bald offenlegen. Und ja, damit kann man Gin prima erpressen, weil sie eine enge Beziehung zu ihrem Bruder pflegt und er ihr sehr wichtig ist.

Ich seh schon, du kaufst Gin ihre Nummer als toughes Mädel nicht ab xD Cyrus hat sich wirklich als der erwachsenere von beiden verhalten. Wenigstens einer^^ Wobei er dieses Verhalten ja gleich relativiert hat, als er Robbie eine verpasst hat. Nja.

Ich schwanke bei Gin zwischen Mitleid und einem gehässigen „Selbst schuld“. Einerseits hat sie es mit Cyrus wirklich blöd verbockt und macht sich und anderen damit das Leben schwer, andererseits ist da auch noch Nicks Einfluss, für den sie so an sich nichts kann. Er hängt ihr im Nacken und sie droht, in Gefühlen aus vergangenen Zeiten zu ertrinken. Schwierig. Sie trägt ein großes Päckchen mit sich herum.

Josys Geschichte nimmt langsam richtig Gestalt an! Du kennst ja schon den Anfang und ich beginne die Tage bereits mit Kapitel 3! ;) Es macht richtig Spaß!

Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung :)

Liebe Grüße
Tanja
10.12.2019 | 10:33 Uhr
zu Kapitel 9
Eigentlich wollte ich gerade nur mein Review bei CK nachholen, da ich letzte Woche keins schreiben konnte, und dachte mir „ach schau mal kurze bei Tanja vorbei“ und was sehe ich da?!?!
Oh mein Gott!!! Schande auf mein Haupt!
Da habe ich tatsächlich vergessen, dir vor meinem Urlaub noch ein Review dazu lassen… dabei habe ich das Kapitel den Abend oder am nächsten Morgen direkt gelesen.
Ich schäme mich grad richtig! *verziehe mich in eine Ecke* ♥

Wenn du mich in Kapiteln bezahlst bin ich vollkommen zufrieden. Das reicht ja auch, immerhin schreibe ich ja zu jedem Kapitel ein Review – kommt also aufs Gleiche drauf raus :D
Ich weiß, dass Review schreiben keine Arbeit sein soll und das ist es auch nicht wirklich … also doch, das ist es, wenn ich im Urlaub war und danach gefühlt 50 Kapitel zum lesen habe, weil alle Autoren so fleißig waren :O So wie also jetzt wieder …
Das mein Kopf am zweiten Arbeitstag schon wieder platzt, meine Tage anstrengend sind und ich direkt wieder Urlaub gebrauchen könnte, muss ich wohl nicht erwähnen -.-

Das Gin eine Gefühlsachterbahn durchläuft ist verständlich. Denn immerhin sind da Gefühle bei ihr und Cyrus im Spiel – auch wenn sie es beide wohl noch nicht so recht wissen – und das er dann einfach in ihre Sachen geschaut hat und dann noch so etwas gefunden hat … das ist aufwühlend. Für beide.
Und dann meldet sich auch noch Nick. Da bin ich schon sehr gespannt, was er denn möchte. Und die Auflösung kommt bestimmt in dem heutigen Kapitel.

Die Idee von Gin, Pixie von Nevan fernzuhalten finde ich nicht sehr gut. Immerhin haben viele Beziehungen so ihre Startschwierigkeiten. Aber die kann man nur klären, wenn man miteinander redet. Und wenn sie schon zum Konzert kommen will, wäre das eine gute Möglichkeit.
Da kann man nur von Glück reden, dass die Sache Gin eigentlich nichts angeht und sie somit auch nichts bezwecken kann.
Sie sollte eher mal zusehen, dass sie die Sache mit Cyrus wieder hinbekommt.
Aber wenn man einen Kumpel hat, der sich auf einmal als Fester Freund ausgibt klappt das natürlich auch nicht. Denn so verscheucht man die Person nur.
Und ich bin sicher, dass Cyrus erstmal auf Abstand gehen wird. Zumindest am Anfang. Denn ich glaube, der Ausdruck den Gin bei ihm gesehen hat war Schmerz. Verletztheit. Denn er fühlt etwas für sie, macht sich große Sorgen, seit er das Buch gesehen hat und dann hat sie auf einmal einen Freund. Dabei ist es mit den beiden noch gar nicht so lange vorbei.
Natürlich ist es toll solche Freunde wie Robbie zu haben. Er hat vollkommen richtig reagiert, Gin zu beschützen. Wenn sie ihm auch andere Gründe genannt hat. Bei der Wahrheit wäre ihm die Idee vermutlich aber auch nicht gekommen.
Mal sehen wie lange die beiden das Spiel jetzt spielen müssen *g*

Eine Nachricht!! :O Bestimmt von der Anonymen Person. Ob es ein Mann ist? Oder eine Frau? Oh ich bin sehr gespannt! Bestimmt auch jemand aus ihrer Vergangenheit.

Heute Abend erfahren wir ja schon wies weiter geht :)

Liebe Grüße
Rici ♥

Antwort von Miss Impression am 23.12.2019 | 23:07:15 Uhr
Hi Rici!

Kurz vor knapp mal wieder hier eine Antwort ... Darf ich es auf die Weihnachts-Stress-Zeit schieben? xD Wir haben eben die letzten Geschenke eingepackt ... wobei wir bei einem hoffen, dass es morgen noch ankommt. Wünsch uns Glück :D
Schämen brauchst du dich also deswegen nicht, ich bin ja selbst nicht besser^^

Uff, ich kenne das sehr gut! Gerade nach dem Urlaub liegt gut und gerne mal viel Arbeit auf dem Tisch, wenn man wieder zurückkommt, und plötzlich ist man wieder so im Stress, dass man eigentlich wirklich wieder Urlaub bräuchte. Mach dir zumindest hier keinen Stress! Wir können warten. :)

So ... ich muss mich wieder orientieren, was dein Review angeht, da ich momentan so tief in Breathless Silence drinstecke, dass ich manchmal die Kapitel von Keepsake schon wieder ausm Kopf gehämmert habe, weil sie ja auch schon seit gut nem halben Jahr fertig sind. xD

Wir machen es Gin und Cyrus momentan wahrlich nicht leicht und die Gewitterwolken sehen auch noch nicht so aus, als würden sie schnell verschwinden.

Gin hat ihre Gründe, Nevan zu „beschützen“ vor Pixie. Auch wenn es für uns Außenstehende erstmal wirklich eigenartig klingen mag, es steckt mehr dahinter als nur fehlende Sympathie. Mehr dazu werden wir schon sehr bald erfahren!

Das stimmt, hätte Gin Robbie von Anfang an reinen Wein eingeschenkt und die wahren Gründe für Cyrus‘ Hartnäckigkeit genannt, hätte Robbie sie wahrscheinlich sogar zum Gespräch gezwungen xD Aber so war es eine „kleine“ Notlüge. Die es in sich hat, wie wir ja bereits wissen^^

Sooo ... weiter im nächsten Review ...
06.12.2019 | 20:16 Uhr
zu Kapitel 9
Tanja, ich habe ein soooo schlechtes Gewissen, denn gelesen habe ich zeitnah, aber diese bekloppte Weihnachtzeit raubt mir den letzen Nerv. Ich mag die immer noch nicht und irgendwie verschlimmert sich dieser Zustand von Jahr zu Jahr. ;)

Okay, Cyrus bleibt also dran und kommt dennoch nicht auf einen gemeinsamen Nenner mit Gin.
Es ist so spannend und ich werde noch verrückt. Oder noch verrückter als ich es schon bin, Tanja. ;)
Dass Gin jedoch so negativ interveniert, was das "Verhältnis" von Nevan und Pixie betrifft, finde ich schon merksam. Habe das so gar nicht Erinnerung, dass es solche seltsamen Schwingungen gab zwischen ihr und dem Brüderchen. Schließlich hat es ja mit Pixie und Nevan wundertoll geklappt.
Hat Gin derweil so den Kopf mit ihrem eigenen Kram voll, dass sie solche Aussagen trifft?
Warum Robbie nun allerdings diese diffuse Aussage tätigt ☞ "fester Freund" ... kann ich gerade nicht kapieren. Muss oder soll ich wahrscheinlich auch nicht, oder Tanja? ;D

Tja, Miss Impression, du hast schon einen ausgeprägten Hang zur Dramatik und bist schlichtweg fies ;). Aber gut oder eben auch nicht, dann warte ich ab, was für eine Nachricht eingetroffen ist. Von wem auch immer und warum auch immer.
Du klitzekleine Schlingeline ... ♥︎

Bis denn dann

Ally

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:10:36 Uhr
Hey Ally :)

Du brauchst überhaupt kein schlechtes Gewissen zu haben. Ich kenne es sooo gut, die Weihnachtszeit ist ein richtiger Zeitfresser. Jedes Jahr nimmt man sich vor, alles langsamer und ruhiger anzugehen und es endet in einem Haufen Geschenkechaos, Stress und Kopfschmerzen. Meh.

Zwischen Gin und Nevan gibt es ein paar kleine negtive Vibes, seit Pixie auf der Bühne aufgetaucht ist. Gin ist absolut nicht zufrieden über Nevans Wahl der holden Maid, weil Pixie sich ja verdünnisiert hat nach ihrem Tête-à-Tête mit Nevan. Du erinnerst dich vielleicht vage an die Situation des Schneeflöckchens im Gemeinschaftsraum, bevor sie von Nika und Sixten mehr oder weniger unterbrochen wurden? Jedenfalls ist Gin seit Pixies kommentarlosem Abgang (und eigentlich schon vorher) nicht gerade gut auf sie zu sprechen – was sich auf die Beziehung zu ihrem Bruder auswirkt.

Diese Sache mit dem „festen Freund“ war eine spontane Idee von Robbie. Und du kannst dir schon denken, dass es nicht ohne Nachspiel bleiben wird. Cyrus ist damit jedenfalls erstmal vor den Kopf gestoßen worden und hat den Rückzug angetreten. Vorerst.

Dramatik? Ich? Also das mit „schlichtweg fies“ kann ich problemlos unterschreiben, aber DRAMATIK? Niiiemals.
Was ich aber gut kann: Cliffhanger MITTEN IN KAPITEL einbauen. Kostprobe gefällig? Folgt im Laufe des Tages ...

Danke für deine Rückmeldung ;) Wir stürzen uns jetzt ins Gefecht gegen die ganzen Fragen, die noch auf uns lauern!

Liebe Grüße
Tanja
04.12.2019 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 9
Huhu Tanja!

Gerade den ersten Satz gelesen und schon wieder total in den Bann gezogen!

Gerade würde ich wirklich nicht in Gin’s Haut stecken wollen. Das fühlt sich so an, als ob es an allen Ecken und Enden brennen würde und irgendwie ist weder Wasser noch Unterstützung - die sie ja sowieso nicht will - in Sicht.

Kannst du sehen was da um meinen Kopf schwirrt? Es sind Fragezeichen. Unendlich viele Fragezeichen!!! Ich bin begeistert davon, wie du genau die richtige Portion an Info preis gibst, dass man nicht frustriert ist, aber wenig genug das die Fragezeichen eben immer noch überwiegen und mein Grundzustand eher Verwirrung als Erkenntnis gleicht.

Ich finde es wunderschön das wir dadurch das diese beiden Geschichten ja praktisch zeitgleich mit den erste beiden spielen immer wieder mal die ein oder andere Szene noch aus einer anderen Perspektive kennen lernen, oder eben was sich kurz davor oder danach abgespielt hat.

Ich LIEBE Robbie, der Ritter in strahlender Rüstung. Ich meine eigentlich bin ich natürlich auf Cyrus Seite, aber mir gefällt Robbies Reaktion in dieser Situation trotzdem wirklich gut, zumindest bis er mal kurz behauptet hat er wäre ihr Freund. Du siehst mich kopfschüttelnd meine Hand gegen den Kopf schlagen. Ich weiß du hast das nur gut gemeint Robbie, aber du machst gerade alles nur noch komplizierter!!!
Außerdem zeigt Cyrus Reaktion finde ich, dass er wirklich verletzt ist… AHH ich will doch nur das sich alle lieb haben :D aber das geht eben nicht ohne das ein oder andere Drama, nicht wahr?

Ende des Kapitels erreicht. Erstmal durchatmen. Ich bekomme ja schon Kopfschmerzen wenn ich darüber nachdenke was sich gerade in Gin’s Kopf abspielen muss, ich will mir gar nicht vorstellen wie es ihr ergeht. Du kannst dir sicherlich vorstellen wie gespannt ich auf das neue Kapitel bin, ich freue mich schon sehr darauf!

Dir wie immer ein riesiges Dankeschön fürs Teilen dieser wundervollen Geschichte. Es ist so schön ein Teil davon sein zu dürfen. Ich schicke ganz viel Liebe bis zum nächsten Kapitel! ♥️♥️♥️

Jana

PS: Ich bin übrigens ganz schlecht mit das und dass ich rätsle jedes Mal ewig und bin mir am Ende doch wieder nur unsicher. Ich hoffe es ist nicht zu schmerzhaft das in meinen Reviews zu lesen. Kommata kannst du da im Übrigen auch noch dazu zählen…

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:09:19 Uhr
Moin Jana!

Bei Gin brennt die Hütte, oh ja. Schöne Metapher. Das Ding ist: Es gibt da noch ein paar explosive Stoffe im Haus und die Flammen suchen sich gerade ihren Weg dorthin ...

Okay, also ein oder zwei Fragenzeichen können nach dem nächsten Kapitel in Ausrufezeichen umgewandelt werden, aber leider kommt trotzdem noch ein Fragezeichen dazu. Eins, das sich mit einem Ausrufezeichen zusammengetan hat und euch damit richtig verwirren wird. Aber da wir uns nun auf dem Weg der Auflösungen befinden, wird es alles nicht mehr so schlimm. Also ... rein theopraktisch, ne? Denn Gins Höllentrip hat erst begonnen.

Dieser Blickwinkeltausch, den wir durch das parallele Abspielen von Two Faces und Keepsake haben, ist genau das, was uns so beim Schreiben reizt. Manche Szene werden vielleicht in ein ganz neues Licht gerückt damit ... ;)

Robbie ist zu gut für die Welt. Und ... er hat vielleicht nicht die besten Ideen, zugegeben xD vielleicht war es auch nur pures Glück, dass er keine von Cyrus kassiert hat in dem Moment.
Ja ja ja ... dass sich alle lieb haben sollen, will ich ja auch. Aber das Drama hat doch eben erst begonnen. :P

Vielen, vielen Dank für deine Rückmeldung <3
Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich deine Worte lese!

Liebe Grüße
Tanja

PS: Ach Quatsch, so schlimm ist es nicht! :) Aber falls du einen kleinen Tipp/Eselsbrücke haben willst bzgl. „das“ und „dass“: Wenn du das Wort durch „welches“ ersetzen kannst, dann ist es „das“ ... „Ein Haus, das/welches blau ist“. Und „welches“ würdest du ja auch nur mit einem „s“ schreiben, nicht wahr? ;)
Und Kommasetzung ist eh so ein Ding ... Ich setze mittlerweile fast nur noch nach Gefühl xD
03.12.2019 | 10:41 Uhr
zu Kapitel 9
mahh, der arme Cyrus!!!
ich meine, es ist wirklich nett von Robbie und er will Gin ja auch nur helfen, aber...

der hat heute irgendwie eh nicht so wirklich eine gute Rolle, erst fragt er ausgerechnet Gin nach Pixie und jetzt die 'wir sind zusammen'-Aktion... und dabei will er doch nur ein guter Freund für Nevan und Gin sein.

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:07:52 Uhr
Hey sjoe :)

Der arme Robbie, in der Tat ... denn mit der Aktion hat er sich selbst quasi ins Knie geschossen. Aber ... das kommt noch. Lieb gemeint, aber leider geht die Idee nicht so auf, wie er sich das vorgestellt hat^^ Er hatte nur Glück, dass die Testosteron-Bombe, wie Earenya es so schön bezeichnet hat, nicht hochgegangen ist. Es war echt knapp ...

Danke für den Kommentar! ^.^

Liebe Grüße
Tanja
28.11.2019 | 22:27 Uhr
zu Kapitel 9
Du darfst aber wirklich nur ganz kurz aus der Deckung heraus kommen. Denn das Kapitel macht es nicht besser.... Vor allem, da sie den Verfasser/die Verfasserin der anonymen SMS immer noch nicht getroffen hat und jetzt auch noch Robbie als fake Freund hat... Ich bitte dich, was denkst du dir dabei? Vor allem, weil die ganze scheiße zumindest teilweise aus der Welt geräumt werden könnte, wenn Gin Cyrus einfach sagt, dass sie nicht vorhat, sich umzubringen...
Ach ja, und ihre Einmischung bei Nevan und Pixie ist auch unmöglich. Nur weil sie mit der Vergangenheit nicht abschließen kann, heißt das nicht, dass Nevan das nicht kann, oder? Schließlich ist er alt genug!!! (Ich weiß wies ausgeht mit den beiden. Aber trotzdem. So aus Prinzip!)
Wenigstens hast du für das nächste Kapitel Besserung angekündigt. Nur das hält mich davon ab, meine Axt wieder rauszukramen... (war doch mal ne Axt, oder? Oder eine Säge? Ich weiß es nicht mehr....)

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:07:14 Uhr
Huhu Yamasha!

Heeeey, also die Idee mit dem Freund kommt ja wohl eindeutig von Robbie, ich bin UN-SCHUL-DIG!
Und ja, es wäre easy, würde Gin Cyrus gegenüber einfach ehrlich sagen, dass das Buch nicht von ihr geschrieben wurde. ABER dann müsste sie das Fass mit Skyler aufmachen, vor allem jetzt. Das kommt bei ihr ganz sicher nicht in die Tüte.

Hach ja ... die Bewältigung von Vergangenheit ist so eine Sache, nicht wahr? Unsere liebe, kleine, zuckersüße Gin hat ein klitzekleines Problemchen, das sie offenbar immer noch nicht verarbeitet hat. Nevan hat es ausgesprochen.
Tatsächlich hat Gins Sorge bei Nevan nichts mit dem Alter zu tun. Es sind eher Ängste, die sie leiten, auch wenn man sich das bei Gin kaum vorstellen mag.

Lass die Säge stecken, Kleines, und spar dir deine Energie für das große Fiasko, das noch kommen wird. Aber dann ... ähm ... muss ich wohl Asyl auf den Malediven beantragen. Cheerio!

Danke für den Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
27.11.2019 | 23:10 Uhr
zu Kapitel 9
Da ist mir vor lauter Empörung doch glatt das Review im Kapitel verrutscht! XD

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:06:22 Uhr
Kommt davon, wenn man sich zu sehr auf die Kekse konzentriert. xD
27.11.2019 | 13:52 Uhr
zu Kapitel 9
Hey Tata,

hab mir dein Kapitel extra als Belohnung nach der heutigen Klausur aufgehoben, obwohl ich es natürlich am liebsten schon gestern Nacht verschlungen hätte xD

Dass Cyrus so hartnäckig ist, zeigt ja nur, dass ihm sehr viel an Gin liegt. Er würde sich bestimmt auch mal entschuldigen, wenn sie ihm die Möglichkeit dazu ließe :( Robbies Retteaktion in allen Ehren, aber direkt auf eine Beziehung zu verweisen, fand ich super übertrieben! Natürlich will er Gin nur helfen, da er ja auch nicht weiß, was vorgefallen ist. Gin kommt "die Beziehung" vermutlich gerade recht, weil sie so viel im Kopf hat. Trotzdem finde ich es ungerecht, weil sie Cyrus sehr weh tut.

Und die Gute könnte sich öfter selbst refklektieren xD Finde es gar nicht cool von ihr, dass sie sich so in Nevans Angelegenheiten einmischt. Was auch immer mit seiner Ex schiefgegangen ist und ihr Sorgen macht, es ist immerhin Nevans Sache, wie er damit umgeht.

Und du solltest den Schutzhelm fester schließen! So ein Cliffhanger hat mehr als nur Wortgefechte verdient :P

Danke für das tolle Kapitel! <3 Warte auf glühenden Kohlen auf das nächste!

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:05:44 Uhr
Mariko <3

Mein Versprechen konnte ich immer noch nicht einhalten, Schande über mein Haupt >.< Ich hab mich mehr auf das Beenden von Keepsake konzentriert als auf die Überarbeitung der Kapitel. Aber ich hab jetzt eine Woche Urlaub und nehme es in Angriff!

Es ehrt mich, dass du die Geschichte als eine Art „Belohnung“ nimmst! Wow! Danke <3

Oh ja, Robbie hat mit seiner Idee eeetwas übertrieben. Gin war ja auch überrascht, aber sie geht auch gerne den Weg des geringsten Widerstands, solange sie ihre Vergangenheit damit geheimhalten kann. Aber du hast natürlich völlig recht damit, dass es Cyrus gegenüber auf vielen Ebenen unfair ist. Und das war noch nicht alles ...

Es mag sich komisch anhören, aber vielleicht versteht man Gins Hartnäckigkeit bei Nevans Angelegenheiten, wenn man die Geschichte dahinter kennt. Bzw hoffe ich natürlich sehr, dass dieses Verständnis einsetzt, sonst ... hab ich ein Problem.^^ Ich finde zwar auch, dass sie sich zu viel einmischt, aber sie macht es nicht grundlos.

Aye aye, Ma’am! *Schutzhelm fester zieh* hab schon die ersten Glibber-Ball-Kanonen geladen gesehen. Das wird noch ein Spaß ...

Danke für deinen Kommentar! Und ich gebe mir Mühe, dir bald was zuzuschicken. ;) (Du könntest dann neben CK das erste Versuchskaninchen für Verständnis gegenüber Gin werden. xD)

Liebe Grüße
Tanja
27.11.2019 | 07:39 Uhr
zu Kapitel 9
Und Du glaubst jetzt im Ernst, dass Dich dein popeliger Helm vor uns verwirrten Leserleins schützen kann?

Na, dein Vertrauen möchte ich haben *fies grinst und schon mal Glibber-bälle präpariert*

Mich interessiert wirklich drängendst, warum Gin so verschlossen ist .... was zum Geier ist da bitte vorgefallen.....

Armer Cyrus ... so ganz ohne Erklärung abgeschossen zu werden.... klar ist er zum Teil selber schuld wegen dem Vertrauensbruch.... aber leid tut er mir trotzdem.

Hmmm.... Und Robbie springt einfach mal als "fester Freund" in die Bresche ... ob das gut geht?

Tja....und als wäre das nicht schon genug, wirfst Du eine Antwort-SMS als Cliff in den Raum ....

Also wehe Dir, wenn nicht im nächsten Kapitel die ersten Fragezeichen zu Punkten und meinetwegen auch Ausrufezeichen werden ... dann werf' ich die Schleimkugeln *grins*

Bis übernächste Woche
Manu

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:04:32 Uhr
Oy, Manu ... diese ... diese Glibber-Bälle setzt du doch nicht wirklich ein ... oder? Hilfe? *sich hinter einer Schutzmauer aus Kissen setz*

Mir tut Cyrus auch ziemlich leid, vor allem weil die Situation so einfach aufzuklären wäre, würde Gin nicht so dichtmachen.

Robbies „Geniestreich“ bleibt nicht ohne Konsequenzen, da kannst du dir sicher sein. Hätte er die Umstände gekannt, hätte er das wahrscheinlich auch nicht so formuliert, aber Gin hat die ganze Sache ja sehr einseitig beschrieben.

Es folgen Ausrufezeichen! Ganz viele sogar! *Hände hinter der Kissenmauer heb* Bloß bitte nicht schießen!!! (Auch wenn es dich wahrscheinlich in den Fingern jucken wird nach dem nächsten Kapitel ... >.<)

Danke wie immer für deine Rückmeldung!

Liebe Grüße
Tanja
27.11.2019 | 03:03 Uhr
zu Kapitel 1
Kekseeeeeee! *mampf*
Zum neuen Kapitel sag ich jetzt mal nichts, ich kau noch ;-p

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:03:51 Uhr
Hey Laylani :D

Ich hoffe, auch das Kapitel hat gemundet. ;)
Die gefräßige Stille nehme ich mal als ein gutes Zeichen. xD

Liebe Grüße
Tanja
26.11.2019 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 9
Heyhey :)

Gin wirkt nicht sehr traurig über das Ende des Anfangs mit Cyrus. Ist sie zu aufgewühlt durch die Vergangenheitsgeschichte?
Ich glaube nicht nur sie ist gespannt, endlich Licht ins Dunkel zu bringen ;)
Naja, ihre Kurzfassung lässt es so dahestehen, als wären nur bei Cyrus mögliche Gefühle im Spiel... ich denke nicht, dass das wirklich so ist.
Diese Testosteron-Bombe hätte auch ganz übel hochgehen können... nett von Robbie, dass er Gin hilft, aber das wird die Situation zwischen Cyrus und ihr nicht leichter lösen...
Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie schrecklich es für Cyrus ist, zu denken, dass Gin mit Selbstmordgedanken zu kämpfen hat.
Okay, also beim letzten Absatz hab ich bei einem eigenartigen Geräusch tatsächlich erst an Anouk gedacht... auf ihre Geschichte bin ich auch schon sehr gespannt.
Ich bin sehr froh, dass es jetzt dann mal Antworten statt neue Fragen gibt, das macht das ganze ja nicht weniger schön zu lesen :)

Ich freue mich immer über deine Antworten, egal wann sie eintrudeln! :)
Ach ihr seid doch in der Plotplanung bestimmt flexibel genug um spontanen Einfällen Platz zu geben.
Dressing war für das heutige Kapitel die perfekte Beschreibung. Das Unglück ist perfekt und ich möchte derzeit weder in Gins noch in Cyrus' Haut stecken...
Vielen Dank übrigens, dass ihr den Upload so richtig auf Dienstagabend verlegt habt :)

Ganz liebe Grüße
Earenya

Antwort von Miss Impression am 10.12.2019 | 01:03:17 Uhr
Hey Earenya :)

Ich denke, bei Gin gibt es zu viele Probleme gleichzeitig, sodass sie sich vielleicht auch zu sehr darauf konzentriert, wütend über Cyrus‘ Grenzübertritt zu sein. Und ja, auch die Sache mit der Vergangenheit ist nicht so lapidar. Tatsächlich bin ich auch der Meinung, dass Gin da sich selbst auch ein wenig belügt bzw. es zu überspielen versucht. Sie hat schließlich einen Ruf als toughes Girl zu verlieren, nicht wahr?^^

Testosteron-Bombe ... da sagst du was. Die Lunte ist noch nicht gelöscht :P
Aus Robbies Sicht war es nicht so ein großer Move. Gin hat es ja sehr einseitig aussehen lassen, wie du ja schon sagtest. Insofern ahnt er nicht mal, was für ein Fass er damit öffnen könnte.

Die ersten Antworten folgen im nächsten Kapitel (auch wenn noch ein Fragezeichen mehr dazukommen wird xD)
Und das Unglück ... wird sich verschärfen.

Ach, wer würde uns schon den Mittwoch als Uploadtag noch abkaufen? Auch wenn die meisten das Kapitel nach wie vor am Folgetag lesen, wenn man den Zugriffszahlen glauben schenken darf. ;) Und das nächste Kapitel muss leider, leider sogar schon am Nachmittag rein (tragisch, ich weiß), weil ich am Dienstagabend auf einem Konzert bin.

Ganz lieben Dank für dein Review <3

Liebe Grüße
Tanja

PS: Ich werde die Tage ganz offiziell mit Josys Geschichte beginnen. Und du hast mich mit deinen Kommentaren bei Two Faces und bei Insta auf eine Idee gebracht, sodass ich beim Schreiben ganz fest an dich denken werde. Danke! ;)
22.11.2019 | 14:32 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöchen Tanja,

ich hätte wirklich gerne eine Funktion mit der ich auf deine Antwort zu meinen Reviews antworten könnte. Ich weiß nämlich noch, dass ich irgendwas darauf erwidern wollte, aber nicht mehr was. Auf AO3 geht das, aber da lese ich eigentlich nur auf Englisch und wenn mich nicht alles täuscht ist das auch nur für Fanfiktion und abgesehen davon wird Fanfiktion.de sowieso für immer mein Zuhause bleiben, weil ich mich diese Website schon am längsten begleitet. Wie dem auch sei, wahrscheinlich war es nicht so wichtig wenn ich mich nicht mehr daran erinnern kann.

Ich kann Gin total verstehen, ich habe es auch lieber wenn Dinge sofort erledigt sind, andererseits bin ich verdammt gut darin wenn ich wegen etwas nervös bin das Erledigen dieser Sache ewig rauszuschieben…

Ich liebe Diegos verwirrten, abwesenden, vermutlich auch ein wenig verletzten Zustand! Mir gefällt richtig gut wie du das geschrieben hast. Ich mag es am allerliebsten wenn man wirklich spürt was gerade passiert ist und das ist dir hier echt gut gelungen! Hast du den Film Spring Breakers gesehen? Ich weiß nicht mehr genau wann der in den Kinos lief, wahrscheinlich wäre ich wiedermal total überrascht wie lange das schon hier ist wenn ich jetzt nachschauen würde. Worauf ich eigentlich raus will, auch wenn es vielleicht kein wirklich guter Film war mochte ich ihn sehr gern, weil ich aus dem Kino kam und erstmal wieder in der Realität ankommen musste, weil ich mich gefühlt hatte als wäre ich wirklich dort gewesen und hätte drei Tage in Alkoholverursachtem Delirium verbracht. So geht es mir jedenfalls auch oft mit deinen Geschichten, dass ich ein Szene lese und mich ganz daran verliere. Der Vergleich sollte übrigens auch ein Kompliment sein, nicht dass das falsch ankommt.
Ich bin natürlich auch unheimlich gespannt, was genau denn jetzt passiert ist und was es mit diesen mysteriösen Mistelzweigen auf sich hat.

Weißt du eigentlich, dass du immer noch mehr Fragezeichen produzierst. Bald schwimme ich nicht mehr in einem Pool an Fragezeichen, sondern in einem ganzen Ozean :D zu deinem Glück schwimme ich sehr gerne ;).

Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, das Cyrus eine so sanfte Seite hat. Ich meine wir haben ihn schließlich als Diegos schweigsameren Sidekick kennen gelernt, aber mir gefällt das er unter den Ecken und Kanten die er nach Außen zeigt offenbar einen Romantiker versteckt und ein freches Mundwerk hat er ja immer noch, war also vorprogrammiert, dass ich ihm verfallen werde.

Ich weiß ich hab es schonmal erwähnt, aber die Dynamik zwischen Nevan und Gin gefällt mir richtig, richtig gut. Macht unglaublich viel Spaß das zu lesen und das Ende… oh man, ich weiß irgendwie gar nicht genau was ich dazu sagen soll. Ich hab damit gerechnet, dass irgendetwas passiert weswegen die zwei aneinandergeraten, aber damit hab ich nicht gerechnet und ich bin so, so gespannt was das nach sich zieht! Außerdem echt froh das ich nicht in Cyrus Haut stecke, ich hab so das Gefühl ich würde wahnsinnig werden sin seiner Haut…

Mir hat das ganze Kapitel unglaublich gut gefallen. Ich finde es war sehr mitreisend geschrieben und ich kann es kaum erwarten das nächste zu lesen! Vielen, vielen Dank fürs Teilen!

Ganz viel Liebe geht an dich! ♥️♥️♥️
Jana

Antwort von Miss Impression am 26.11.2019 | 17:37:23 Uhr
Hey Jana <3

Oh ja, diese Antwort-Funktion erwarte ich schon seit Jahren sehnsüchtig. Und NOCH habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, irgendwann noch in den Genuss eines schönen Austauschs zwischen Lesern und Schreiberlingen zu kommen.
Bei Wattpad finde ich die Kommentarfunktion auch nicht optimal, weil die Gespräche teilweise hart zerstückelt werden – auch wenn ich die Möglichkeit, auf einzelne Sätze zu reagieren, großartig finde.
Aber ja ... ich bin schon seit bald 13 Jahren hier und trotz der einen oder anderen Schwierigkeit, die man hier mitbekommt, kann ich doch nicht hier weg^^ Auch wenn ich kaum noch etwas hier lese oder verfolge, weil mir das bisher fast immer zum Verhängnis wurde.

Sachen vor mich herschieben? Das kann ich! Rate mal, wer noch eine Stelle im neuen Kapitel anpassen muss, bevor der Upload stattfinden kann ... xD Seit fast einem halben Jahr ist das Kapitel geschrieben ...

Von „Spring Breakers“ hab ich nur gehört, aber gesehen habe ich den Film nicht. Trotzdem weiß ich ganz genau, was du meinst! So ein Gefühl hab ich manchmal bei Büchern, wenn sie mich richtig catchen. Bei Harry Potter war das ganz schlimm :D und ich danke dir sehr für dieses schöne Kompliment <3 Hach, ich schwebe auf einer Wolke davon!^^

Wobei ich eine Sache zu den mysteriösen Mistelzweigen einwerfen muss, weil sie so gar nicht mysteriös sind, denn die Erklärung gab es bereits dazu: Ein paar Studentinnen wollen Diego unter so einem Ding abfangen, um ihn zu küssen. Absolut alberne Sache – und Diego hat da seine „Lösung“ gefunden, was du vielleicht schon bei Two Faces gelesen hast :)

Ein Ozean voller Fragezeichen und irgendwo dazwischen lauert die Antwort ... huuuh. Wir gehen demnächst mal Antworten-Fischen, was meinst du? ;)

Ich glaube wirklich, Cyrus‘ Ruf ist mehr mit Vorurteilen behaftet als bei Diego. Und eigentlich ist seine sanfte Seite gar nicht so überraschend, er zeigt sie nur zu selten :P

In Cyrus‘ Haut möchte ich nach der „Entdeckung“ auch nicht stecken. Auch wenn es recht dumm war, sie so offen damit zu konfrontieren. Da ist wohl auch bei ihm eine Sicherung durchgebrannt.

Vielen liebe Dank für deine Rückmeldung und die Liebe, die du uns immer schickst <3

Liebe Grüße
Tanja