Reviews 1 bis 25 (von 65 insgesamt):
16.11.2019 | 17:02 Uhr
zu Kapitel 8
Ohje, die Spannung um die Naricht für Gin bleibt weiter erhalten. Mist aber auch! Will doch wissen, wie es weiter geht :(

Ich kann Gins Gefühlsausbruch sehr gut nachvollziehen. Es ist absolut respektlos von Cyrus, einfach in fremde Sachen zu schauen. Natürlich kann man die Sorge um Gin verstehen, aber er hatte absolut kein Recht, in das Buch zu schauen. Damit ist die Vertrauensbasis natürlich komplett zersört.
Ich hoffe natürlich, dass es für die Beiden am Ende doch noch gut ausgehen wird!
14.11.2019 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 8
Tanja, ich bin mal wieder sprach- und schreiblos. Irgendwie setzt sich der Zustand fort und ich kann nichts dagegen tun.
Tut mir so leid und ich will Besserung geloben, aber weiß schlichtweg, dass ich das nicht kann. Momentan ist der Wurm drin und ich finde nicht mehr in die Story. Zu viele offene Fragen und Ungereimtheiten beschäftigen mich.
Die kryptische Nachricht wird ja irgendwie eher nicht aufgegriffen. Gut ... Gin will ein anderes Handy (von ihrem Bruder) und setzt alles daran.
Scheint nicht so einfach zu sein ;-)).
Okay, es wird wieder eine Verbindung zu "two faces" hergestellt und Ana und Diego ins Spiel gebracht. Das habe ich so komplex wohl noch nicht kapiert. Oder ich bin zu dumm zu ;P. Was auch nicht schlimm wäre. Bin ich halt ...
Die paralle Verbindung zu Pixie und Nevan habe ich allerdings begriffen. :)
Gin ist dahingehend einfach zu pessimistisch. Wird schon ...
Cyrus ist ein Kämpfer und setzt sich scheinbar durch. Finde ich toll und lobenswert.
Hmm, war die Sitation mit Cyrus und dem Tagebuch nicht schon Thema? Oder habe ich das mal wieder nicht geschnallt.
Nun gut oder auch nicht ... Cyrus bekommt den Gnadenstoß von Gin und hat so gar keinen Plan, was gerade passiert. Gins Übersprungshandlung ist typisch. Vielleicht nicht unbedingt typisch Frau, aber so allgemein ... finde ich.
Ich hoffe überdurchschnittlich doll, dass sich Gin wieder einkriegt und sie Cyrus ihr Verhalten erklären kann und wird.

Bis denn dann

Ally
13.11.2019 | 12:14 Uhr
zu Kapitel 8
Guten Morgen liebe Tanja <3

Na na na, was hast du denn mit deiner kleinen Nase in meiner Reviewliste zu suchen? :-P
Nein, du hast schon Recht, ich könnte meinen eigentlichen Job an den Nagel hängen und als professionelle Reviewschreiberin anfangen :D Wie viel zahlst du mir? *g*
Du liegst da gar nicht so falsch … ich habe schon Reviews mit mehr als 1.800 Wörtern geschrieben. Das artet bei mir manchmal total aus und ich bekomme Angst vor mir selbst :O
Du schreibst wunderbare Geschichten und da gehört es für mich dazu, dass du auch ausführliche und lange Reviews bekommst. Wobei die Länge auch sehr vom Inhalt abhängt :)

Ana und Diego …. Die traurige Geschichte nimmt ihren Lauf. Genau wie ich es prophezeit habe. Er hat es nicht ernst mit ihr gemeint und sie hat einfach mehr in den Sex hineininterpretiert …
Ich bin sehr gespannt, nächste Woche die ganze Geschichte dahinter zu lesen. Immerhin müssen die beiden aus irgendeinem Grund nach dem Ausflug bei Diego im Zimmer gelandet sein …
Diegos Reaktion zeigt mir aber, dass ihn die Szene und der Schlag doch mitgenommen hat …

Die Idee, mit Nevans Handy zu testen ob das stimmt, was auf dem Zettel stand, ist gar keine schlechte Idee. Hoffen wir mal, dass er ihr das Handy leiht.
Oh oh … das Gespräch zwischen Gin und Nevan nimmt aber eine ganz böse Richtung.
Und das nur, weil sie ihn mit Pixie nicht einfach in Ruhe lassen kann. Der Mann ist erwachsen und weiß schon, wann er verloren hat und wann nicht. Und es ist gut, dass er bei Pixie nicht lockerlässt.
Da muss ich beiden zustimmen. Was auch immer damals mit dieser ominösen Evelyn passiert ist, scheint Gin wirklich viel mehr Probleme zu bereiten als ihrem Bruder, den es betroffen hat. Und das finde ich sehr merkwürdig. Ich bin sehr auf die Auflösung gespannt, was da passiert ist.
Ja … ihr Klammern an die Vergangenheit ist beängstigend. Aber sie wird ihre Gründe haben, weshalb das so ist. Und die werden wir auch mit der Zeit erfahren :)

Also … so ganz ohne Gefühle geht Cyrus aber auch nicht an die Sache mit Gin ran. Der Satz, dass sich jedes Warten auf sie lohnt, sagt doch alles. Und das sein Geruch ihre Nase umschmeichelt und sie den Satz süß findet, sagt auch alles. Die beiden fühlen da ganz tief im Inneren etwas füreinander und können/wollen es nicht rauslassen.
Wäre Gin mal bei Cyrus in dem Zimmer geblieben! Dann hätten Sie zum einen ihren Sex bekommen und zum anderen wäre Cyrus nie an ihre Sachen gegangen! :(
Der Vorgeschmack auf das, was sie erwartet hätte, war ja auch schon wirklich sehr … heiß. Dabei hat er noch nicht mal viel gemacht.
Wie interessant, dass Nevan genau in dem Augenblick fragt, was zwischen den beiden ist, wenn Cyrus in ihrem Zimmer auf sie wartet :D
Naja, sind wir mal ehrlich …. Wenn sie die Sache nicht „als erstes“ mit ihrem Bruder besprechen will … mit wem denn dann? Ich habe nicht den Eindruck, dass Gin Freunde hat. Zumindest nicht sehr viele und keine sehr engen. Vermutlich ist Cyrus ihr einziger Freund außerhalb der Band. Wenn man denn die Band überhaupt als Freunde bezeichnen kann …

Oh Cyrus … was hast du dir nur dabei gedacht?! Man nimmt nicht einfach anderleuts sachen und schaut darin rum …
Das sollen harmlose Sätze sein? Ich will nicht wissen, was Skyler noch alles darein geschrieben hat …
Ich glaube, dass Cyrus denkt, dass es Gins Buch ist. Das er Angst hat, dass sie über Selbstmord nachdenken könnte.
Das wäre zumindest ein Grund, weshalb Gin Schmerz in seinen Augen sehen kann. Weil er Angst hat, sie zu verlieren. Auf die gleiche, schreckliche Weise wie damals diese Mitschülerin. Und der andere Teil des Schmerzes kommt bestimmt daher, weil sie nicht mit ihm darüber reden will. Ihm wird bewusst, wie sehr er sich ihr geöffnet hat und dass sie nicht das gleiche vorhat.
Ich habe das Gefühl, dass mit dem „Aus und vorbei“ nicht nur das Thema Skyler/Buch für sie erledigt ist, sondern auch das, was zwischen ihr und Cyrus war.
Auch wenn jetzt sehr vieles in ihr hochkommt – eine Lawine von Gefühlen -, lässt sie das mit Cyrus nicht kalt. Die Lawine beinhaltet alles, was sie erlebt hat. Alles mit Skyler und auch die aktuelle Situation mit Cyrus.

Ich bin sehr gespannt wie es in zwei Wochen weiter geht!

Liebe Grüße <3
Rici
13.11.2019 | 07:50 Uhr
zu Kapitel 8
Aus der Deckung solltest du auch so schnell nicht mehr hervor kommen...
Abgesehen davon, dass der Spoiler für Ana und Diego echt fies ist, ist das zwischen Gin und Cyrus (momentan) noch fieser!!! Ich meine, Cyrus hat kein Recht, von Gin zu verlangen, ihm alles zu erzählen. Andererseits hat er sich auch geöffnet und jetzt sollte Gin das gleiche tun... Wobei ihre Reaktion schon sehr heftig ist. Ich meine, wegen so was direkt das zu beenden, was zwischen den beiden angefangen hat, ist auch so ne Sache. OK, ich weiß nicht, was genau da mit Skyler passiert ist, aber trotzdem...
Wobei ich Nevans Aussage, dass Gin sehr an der Vergangenheit festhält, sehr spannend finde. Wahrscheinlich hat das auch mit Skyler zu tun. Wieso hab ich nur den Eindruck, dass fast alle von Gins Problemen mit diesem Jungen / Mann zusammen hängen?...
13.11.2019 | 01:52 Uhr
zu Kapitel 8
Die Deckung wird dich auch nicht retten, ich bin laut!
MAAAAAAAAAAAAAAAAAN!
WIE KANN MAN NUR SO GEMEIN ZU SEINEN EIGENEN CHARAKTEREN SEIN!
UND VON UNS ARMEN LESERN WILL ICH GAR NICHT ANFANGEN!!
So *räusper*, *verrutscht Frisur richt*
*beleidigt an Ort und Stelle in Sitzstreik sink bis nächste Woche*
13.11.2019 | 00:26 Uhr
zu Kapitel 8
Verdammt nochmal, Virginia .......

Das eben erlebte Ende dieses Kapitels dürfte Cyrus mehr als übel getriggert haben.... okay, Privatsphäre hin oder her. Ich schätze mal, das Buch lag noch auf ihrem Bett ...... und jetzt wieder zwei Wochen warten.....

Ihr quält Eure Paare echt gern was? Und uns Leserleins noch dazu .... *seufz*
12.11.2019 | 20:43 Uhr
zu Kapitel 8
Heyho :)

Ups... na das war wohl der Spoiler vor dem uns CK gewarnt hat... was auch immer Diego angestellt hat, die Ohrfeige hat er sich bestimmt verdient... oder vielleicht auch nicht, so verwirrt wie er ist. Vielleicht interpretiert Ana auch nur gerne, wie Pixie, Dinge falsch.

Steckt Eveline am Ende unter der gleichen Vergangenheitsdecke wie Nick und Skyler?

Cyrus ist echt... anhänglich ;) aber auch sehr süß.
Das Schnüffeln in dem Skizzenbuch hätte er wohl lassen sollen.. wobei ich mal vermute, dass er sich hauptsächlich Sorgen macht.
Gins Reaktion macht mich noch neugieriger auf ihre Beweggründe. Hoffentlich bringst du bald etwas Licht ins Dunkel ;)

Ganz liebe Grüße
Earenya
11.11.2019 | 16:34 Uhr
zu Kapitel 7
Ich habe währen den ersten beiden Sätzen festgestellt, das ich die Leichtigkeit die die beiden in ihrer Beziehung haben unfassbar gerne mag. Dieses spielerische und gleichzeitig ist da trotzdem so viel liebevolles mit drin. Das gleicht den sonst etwas ernsteren doch etwas schwereren Ton der Story verdammt gut aus und schafft ein angenehmes Gleichgewicht. Vielleicht fehlt bisher etwas Ernsthaftigkeit in der Beziehung, aber zum momentanen Zeitpunkt fände ich das ehrlich gesagt unpassend, ich freue mich sehr darauf zu lesen wie sich das entwickelt.

Was dir außerdem verdammt gut gelungen ist, ist zu zeigen wie tief die Beziehung von Gin und Skyler gewesen sein muss. Ich habe das Gefühl mit jedem kleinen Bruchstück davon das wir zu sehen bekommen verstehe ich Gin mehr. Für mich fühlt es sich so an als wären die beiden zwei Teile eines Ganzen gewesen und jetzt fühlt sie sich irgendwie nicht mehr komplett. Deswegen gefällt es mir umso mehr, dass sie anfängt Cyrus an sich heranzulassen, weil ich denke das er Potential hat das Ganze das seit Skyler nicht mehr komplett ist wieder zu vervollständigen.

Oh je und Anouk wird ein noch viel größeres Mysterium als sie sowieso schon ist, auf die Geschichte bin ich auch schon mehr als gespannt!

Und du denkst du hast ein neues Fragezeichen produziert? :O Dir ist schon bewusst, dass du konstant neuE Fragezeichen produzierst? Aber keine Sorge, ich bin begeistert! Vor allem weil die Story so anders ist als die anderen beiden bisher und trotzdem irgendwie gleich, verstehst du was ich meine? Es ist dein toller Stil, aber ich hab so das Gefühl Gin’s Welt ist weitaus chaotischer, mysteriöser und komplizierter als Pixies, auch wenn Pixie das Gefühl zu haben scheint in der kompliziertesten Welt überhaupt zu leben.

Ich liebe es auf jeden Fall bisher, danke dir unendlich viel fürs schreiben und teilen und freue mich sehr auf das neue Kapitel und hoffe außerdem, dass meine Reviews in Zukunft wieder zeitnahe kommen.

Ich schicke ganz viel Liebe an dich! ♥️♥️♥️
Jana

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:10:54 Uhr
Irgendwie bereitet es mir gerade Bauchschmerzen, wenn du so von der Leichtigkeit zwischen den beiden „schwärmst“, denn ... es fehlt noch der Konflikt. Und er wird kommen. :/

Ich liebe es, was du über Gin und Skyler schreibst! *_*
Mehr kann ich dazu aber leider noch nicht sagen.

Und ich bin SO FROH darüber, dass dir die ganzen Fragezeichen nicht zu viel erscheinen und du noch Spaß beim Lesen hast! Gins Welt ist wahrlich etwas komplizierter ... und vorher war sie das noch ein Stück mehr, da haben CK und ich aber einen Handlungsstrang rausgenommen. Am Ende der Geschichte werden wir bei Interesse mal verraten, was ursprünglich geplant war und was glücklicherweise verworfen wurde ...

Vielen, vielen Dank nochmal für jedes einzelne Review. Ich habe mich sehr darüber gefreut, deine Gedanken zu jedem Kapitel lesen zu dürfen <3

Liebe Grüße
Tanja
11.11.2019 | 15:46 Uhr
zu Kapitel 6
Here we go again,

Darüber dass das ganze mit dem Kuss etwas befremdlich sein könnte weil Gin’s Reaktion nicht die passende war, hatte ich ehrlich gesagt auch überhaupt nicht nachgedacht, aber Cyrus hat natürlich recht.

Irgendwie ist es immer erfrischend, wenn es irgendwo um was fachliches geht und man das selbst auch schonmal gemacht hat. Fettsäuresynthese hab ich auch erst vor kurzem gelernt und wenn man da den Mechanismus tiefergehend verstehen will ist das echt nicht so easy…

Cyrus der meint „So frei wie ich sein will.“, ich schmelze dahin! Irgendwie fühlt es sich für mich so an, als wäre er gerne weniger frei… Sehr toll umgesetzt, gefällt mir richtig gut!

Damn it, Landon hatte ich ganz vergessen, sag mir bitte das wir ihn los sind. Bitte, bitte? Wenn jemand unsympathisch in Person ist dann ja wohl er, da war ja Blaine (so hieß er doch, irgendwie sind zu viele Geschichten in meinem Kopf, ich glaube ich schmeiße gerade die Namen durcheinander), sympathischer.

Ich finde es super wie du mit der sensiblen Thematik am Ende des Kapitels umgegangen bist. Die Art und Weise wie du das geschrieben hast hat mich sehr berührt! Und auch Gin’s Reaktion darauf, dass sie Cyrus geballte Fäuste umfasst. Genauso wie die Warnung am Anfang vom Kapitel. Großes Lob, ich finde es gerade im Internet wichtig vorsichtig zu sein und meine Devise ist in so einem Fall lieber etwas zu vorsichtig.

Ich hoffe sehr das Gin das Vertrauen das sie auf irgendeine Art und Weise verloren zu haben scheint wieder findet und vielleicht auch in Cyrus investiert. Ich bin sehr, sehr gespannt wies weiter geht und Danke dir wie immer vielmals fürs Teilen!

Jana ♥️♥️♥️

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:10:21 Uhr
Das ist jetzt ein interessanter Zufall, dass du vor kurzem Fettsäuresynthese durchgenommen hast, denn ... ich hab absolut keine Ahnung davon. Ich habe auf gut Glück etwas ausgewählt (Ja, Schande über mein Haupt xD) und mich nicht weiter damit beschäftigt, denn das ist auch so gar nicht mein Metier. Würde ich allerdings auch fachlich nur über das Schreiben, was ich kenne, wären die Geschichten mit Abgabenordnung, Zinsberechnung und Soll-Ist-Übertragungen eher ... ermüdend. xD ich hoffe, in diesem Fall kann man mir das nachsehen.
Wenn dir aber auffällt, dass ich zu irgendwas groben Blödsinn produziere, darfst du mich gerne mit der Nase darauf stoßen! Ich bitte darum!

Ja, der Satz von Cyrus fühlt sich wie eine halbe Liebeserklärung an, finde ich :D Hätte auch zu viel des Guten sein können, aber ich freue mich natürlich, dass es so positiv angekommen ist. <3

Uff, Blaine sympathischer als Landon? Also bisher hat Landon Gin angegraben und wollte Diego mit einem Video schlechtmachen, während Blaine Nika erpresst, bedroht und verletzt hat. Nein, also noch ist Landon der sympathischere :D

Das Thema ist wirklich hart und ich will es bewusst nicht aus der Sicht einer Person beschreiben, die selbst mit Selbstmordgedanken kämpft oder gekämpft hat. Ich glaube, dass ich dem nicht gewachsen bin, denn auch so finde ich es schwierig, die Emotionen richtig rüberzubringen. Danke also für deine Bestätigung <3
10.11.2019 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 5
Huhu,

ich hab mir das Travellers ehrlich gesagt auch nicht wirklich als Nobelschuppen vorgestellt. Aber Gin hat schon recht, das passt eigentlich ganz gut…

Mir gefällt wie du die angespannte Stimmung während dem Gespräch zwischen Nick und Gin generierst. Ich hab mich während dem Lesen auch ganz unangenehm gefühlt. Aber gleichzeitig hat mich auch jeder Satz neugieriger gemacht worauf das hinausläuft, was denn jetzt hinter alldem steckt…

Und hab ich schonmal erwähnt, dass mir die eingebauten Chatverläufe richtig gut gefallen? Ist echt gut gelungen meiner Meinung nach! Vielleicht auch, weil ich finde das du wirklich gute Dialoge schreibst und das dann nochmal so eine extra Portion Dialog ist.

Gin’s schlagfertige Art ist toll. Ich weiß das wäre unfassbar viel Arbeit gewesen um das glaubhaft zu machen. Aber ich bin sicher in irgendeinem Paralleluniversum eures Universums sind Gin und Diego ein Paar. Dieses ständige kabbeln, ich finde daraus hätte man auch etwas machen können, bei genauerem darüber nachdenken wäre das dann aber wahrscheinlich sehr in eine Nika & Sixten 2.0 Richtung gegangen. Ich bin also sehr einverstanden mit eurer Wahl! ;)

Mein Kopf schwirrt vor lauter Fragezeichen und du produzierst immer noch mehr! Ich habe wirklich selten Geschichten gelesen, die mich so gefesselt und so zum Nachdenken gebracht haben, aber du schaffst das immer wieder und ich habe in meinem Leben schon wirklich viel gelesen…

Und darauf noch ein fassungsloser Diego, ich bin wirklich begeistert bisher. Ich mag auch die Charaktere die jetzt im Mittelpunkt stehen unfassbar gerne und hoffe sehr das ich das bald aufgeholt habe, das ich wieder meine wöchentliche Dosis eures wundervollen Geschreibsels bekomme.

Vielen Dank fürs Teilen! ♥️

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:09:51 Uhr
Man muss schon ehrlich sagen, dass Nika sich ganz schön viel Luxus (rauchen, teures Auto, Fotografie) leisten kann, dafür dass sie eigentlich chronisch pleite bzw. hochverschuldet ist. Also passt so ein etwas gehobenerer Platz ganz gut, um ordentlich Trinkgeld und auch einen vernünftigen Stundenlohn zu bekommen.

Freut mich, dass die unangenehme Stimmung so auch rübergekommen ist!
Ich hätte mich an Gins Stelle wohl auch ein wenig deplatziert gefühlt. So richtig produktiv scheint das Treffen auf den ersten Blick nicht gewesen zu sein.

Puh, Gin und Diego als Paar? Das wäre echt eine Hassliebe vom Feinsten, inklusive Opfer :D vielleicht schreib ich mal eine Kurzgeschichte mit einem „Was wäre wenn ...?“
Ich fürchte nur, dass Genre wäre dann wohl eher Thriller bis Horror bei den beiden ... xD
10.11.2019 | 19:58 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo Tanja

Hört sich für mich ein bisschen so an, als würde Gin Teile dessen was sie sich da einredet - bezüglich Cyrus - wirklich glauben, teilweise versucht sie aber vielleicht auch nur sich selbst zu überzeugen. Fühlt sich für mich irgendwie so an als könnte das noch problematisch werden.

Ich liebe die Szene mit Gin’s und Ana’s Gespräch über Diego. Vor allem Gin’s Kommentar: „Wir reden hier ernsthaft über Diego Ramirez?“, okay nein, wenn ich nochmal genauer darüber nachdenke liebe ich die ganze Szene!

Und ich vermute ich habe es selbst in dem wenigen das ich euch bisher zu diesen beiden Geschichten da gelassen habe schon zu oft erwähnt, aber ich bin sowas von head over heels für Diego. Besonders der Satz „Diego hat eine Freundschaft-Plus Sache mit Nika laufen und macht sich gleichzeitig an ihre beste Freundin ran? Okay, das ist selbst für sein Niveau unterirdisch.“, irgendwie bin ich total dafür zu haben wenn man sowas über einen Charakter sagen kann und ihn dann langsam aufbaut bis ihm alle Leser verfallen sind, wenn du weißt was ich damit meine.

Ich mag die Beziehung zwischen Gin und Nevan. Ich stell mir das ganz cool für mit dem Bruder in der selben Stadt zu studieren. Mein kleiner Bruder studiert seit diesem Semester auch, aber ich bin in Berlin und er in Süddeutschland also sehen wir uns eher weniger häufig und wenn ich ehrlich bin fehlt mir das schon manchmal… Ich finde es auf jeden Fall toll, das Gin und Nevan eine doch recht enge Beziehung haben. Den Strang das sich Geschwister nicht ausstehen können gibt es ja doch häufiger.

Oh man da hast du so viel wundervolle Chemie und prickelnde Gefühle aufgebaut und dann kommt f**king Nick und zerstört alles. Ich kenne den Kerl noch nichtmal und ich glaube ich hege schon eine ziemliche Abneigung gegen ihn. Ich bin gerade ziemlich froh, dass ich einfach weiterlesen kann ;). Ich melde mich dann Stück für Stück bei den nächsten Kapiteln!

Vielen Dank fürs Teilen, und das wir ein Teil hiervon sein dürfen!

PS: Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich die Kapitel trotzdem einzeln reviewe, ich hatte irgendwie das Gefühl, das würde sonst etwas überdimensional werden.

Liebe Grüße, Jana ♥️♥️♥️

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:08:54 Uhr
Hey Jana :)

Ich hoffe, du hast wieder ein bisschen Zeit und Raum zum Durchatmen <3 Ich habe deine Reviews echt vermisst und – klingt jetzt mega schleimig, also: Achtung, Rutschgefahr! – sie kamen gerade zum perfekten Zeitpunkt, denn du hast mir die Tage damit glatt versüßt. ^-^

Och, glaubst du Gin etwa nicht, dass sie gerne etwas Lockeres mit Cyrus hat? ;D Aber ja, ich verstehe, was du meinst – es klingt echt nach „einreden“. Ob es problematisch werden könnte, werden wir sehen. Ich denke aber, das wird schnell von etwas anderem überlagert *auf das nächste Kapitel schiel*

Ich kann absolut verstehen, was du über Diego sagst! Normalerweise bin ich absolut nicht für Bad Boys zu haben, denn ihre negativen Seiten werden meistens einfach irgendwann überspielt, sie machen eine unglaubwürdige 180-Grad-Charakterwende durch oder ihre Arschigkeit wird schlicht mit einer pöhsen, pöhsen Kindheit „entschuldigt“. Aber bei Diego ... ich denke, da ich bereits mehr über ihn weiß und CK einfach ein Händchen dafür hat, handsome Guys mit dominantem Einschlag zu erschaffen (siehe Sixten <3), bin ich ihm bereits verfallen. :D Ich kenne seine Hintergrundgeschichte, seine Beweggründe und – das schlimmste – ich weiß teilweise schon, was auf uns zukommen wird. Mein armes Herz weiß nicht, wohin mit all den Gefühlen xD

Ja, solche Geschwisterbeziehungen finde ich auch schön! Ich habe zwar Geschwister, aber so richtig eng ist die Verbindung nicht. Teilweise sind sie 13 Jahre jünger und das macht sich schon bemerkbar^^ mit meinem sechs Jahre jüngeren Bruder kann ich zumindest über Politik reden :D aber mit den „Kleinen“? Pfff, wenn dir mir was über irgendwelche Apps, Influencer oder „coole Musik“ erzählen, fühle ich mich wie 80 und als würde ich hinterm Mond leben.
Bei Gin und Nevan ist die Beziehung nochmal eine Besondere. Nicht nur weil sie Zwillinge sind ...

Armer Nick xD Kaum auf der Bildfläche: zack, abgestempelt.
09.11.2019 | 00:22 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo Tata,

auch hier mal wieder ein verspätetes Dankeschön für die tollen Kapitel und die Gefühlsachterbahn!

Wird man noch mehr über Skylers Suizid und über die Beziehung der beiden erfahren? Ich finde es sehr toll und rücksichtsvoll von dir, dass du eine Triggerwarnung geschrieben hast, da es ja viele Menschen gibt, die sehr sensibel bei dem Thema sind.

Anouks Reaktion überrascht mich sehr. Ich hatte sie gar nicht so kühl und gehässig in Erinnerung?! Wird sich das auch nochmal aufklären?

Ich finde schade, dass Gin nicht klarer ausdrücken kann, was sie will, wo sie doch gerade dabei ist, sich zu verlieben. Aber bei ihr wird wohl die Beziehung mit Skyler ein Trauma hinterlassen haben, das sie nicht so einfach bewältigen kann.

Das mit Nicholas wirft schon wieder Rätsel auf. Ich fühle mich wie das Meme mit der Frau, die Formeln berechnet xD und komme nicht recht auf einen Lösungsweg.

Ich bleibe wie immer gespannt :*

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:08:07 Uhr
Hallo Mariko <3

Es hat sich uns nach der Umfrage gezeigt, dass sich doch recht viele eine Triggerwarnung wünschen – und ganz ehrlich: Lieber einmal zu viel warnen, als einmal zu wenig ... Bei manchen Thematiken wünsche ich mir auch manchmal eine Triggerwarnung, bspw. was das Thema Krebs angeht.

Was Anouks Verhalten angeht, werden wir eine Erklärung bekommen, ja^^ Sie wird es uns auch nochmal selbst erzählen können.

Haha, jaaaa, das Meme! OMG das passt so perfekt gerade xD ich glaube, so fühlen sich momentan einige. Du bist also in bester Gesellschaft!

Vielen Dank für deinen Kommentar <3

Liebe Grüße
Tanja
04.11.2019 | 08:02 Uhr
zu Kapitel 7
Guten Morgen liebe Tanja :)

Entschuldige das späte Review. Ich war der festen Überzeugung, dass ich alle Reviews erledigt habe und gestern Abend im Bett habe ich nochmal nachgeschaut – und siehe da, ich habe dich komplette vergessen :O

Wenn Gin wüsste, wie viel Wahrheit in dem kleinen Satz „Ich bin dir doch schon mit Haut und Haaren verfallen“ tatsächlich steckt. Denn egal ist Cyrus ihr definitiv nicht. Und nur Freundschaft? Glaube ich auch nicht mehr so ganz :D
Es ist schon interessant, wie schnell sich die Freundschaft der beiden in eine Freundschaft plus verwandelt hat. Da war so ein fließender Übergang, dass man das gar nicht richtig mitbekommen hat. Aber die beiden meistern das wirklich gut. Bis jetzt.
Und wenn es erst mal dieses Date gegeben hat …. Ist das Freundschaft plus Ding ganz schnell was anderes … tieferes ….

Hier wird auf jeden Fall die ein oder andere Frage beantwortet, auch wenn man sich das vorher vielleicht schon gedacht hat. Skyler war Gins Freund und Nick ist sein Bruder. Was dann auch die Sache mit Nicks Mutter deutlich macht, weshalb es ihr immer noch nicht gut geht. Es muss schrecklich sein, wenn das eigene Kind Selbstmord begeht :-/
Dass Gin trotz des schlimmen Verlustes dieses Buch behalten hat, finde ich richtig gut. Auch wenn es ihr immer wieder Schauer über den Rücken jagt und sie an das erinnert, was damals passiert ist, ist es trotzdem ein sehr schönes Erinnerungsstück an Skyler.
Aber warum wird sie niemals mit Cyrus darüber reden können? Er hat doch genauso etwas schlimmes erlebt und da war es „nur“ eine Mitschülerin. Hier war es der feste Partner. Oder hatte sie sogar etwas damit zu tun? War sie einer der Gründe, weshalb Skyler nicht mehr leben wollte? Aber das kann ich mir nicht vorstellen *grübel*

Oh, wow, was für ein seltenes Gesicht! Wir sehen Anouk!
Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, was ich zu diesem Auftritt sagen soll. Was war das denn? Gin hat sich doch nur ein Buch angeschaut und ja, sie hat in Erinnerungen geschwelgt. Darf sie das nicht? Das hab ich jetzt echt nicht verstanden …. Ich bitte um Auflösung! xD

Also das Nick sich verändert hat, ist klar. Nicht nur dadurch, dass er erwachsen geworden ist, sondern auch die Sache mit seinem Bruder geht nicht spurlos an ihm vorbei.
Aber dieser Zettel, Brief, wie auch immer man es nennen will, ist sehr merkwürdig. Wie soll denn jemand an ihr Handy gekommen sein, um es zu verwanzen? Mir kommt da eine dunkle Erinnerung … hatte Gin nicht ihr Handy auf dem Tisch gelassen bei dem Treffen mit Nick, als sie auf Toilette (?) war? Aber wieso sollte er das verwanzen? Klar war es komisch, dass er nach all den Jahren auf einmal bei Gin vor der Tür stand …. Aber es hätten auch gute Absichten sein können.
Von wem die Nachricht wohl ist?

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht!

Liebe Grüße
Rici ♥

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:06:41 Uhr
Hey Rici :)

Fulltime-Job Reviewschreiberin xD Manno man, du haust aber auch Brocken raus! Hab mal in deine Reviewliste reingeluschert und bin echt baff. Deine Reviews sind gefühlt ja teilweise fast so lang wie meine Kapitel! O.o
Ich freue mich, dass ich zu den Auserwählten gehöre, die in den Genuss deines ausführlichen Feedbacks kommen <3

Das Date ... ja ... hrm. Wir können ja mal über dieses „Tiefere“ reden, wenn es stattgefunden hat. Ich denke auch, dass Gin bereits mehr für Cyrus empfindet, als sie direkt zugeben würde. Dass sie ihn körperlich anziehend findet, das würde sie auf jeden Fall niemals leugnen und hat sie bereits vor Nika zugegeben^^

Niemand sollte jemals jemanden durch so etwas wie Selbstmord verlieren müssen. Das wünscht man sich nicht mal seinem schlimmsten Feind.
Was mit Skyler passiert ist und warum Gin sich da so verschließt, werden wir natürlich noch erfahren. Aber ich sag mal so: Deine Grübelei ist nicht komplett daneben. ;)

Anouks Verhalten ist tatsächlich erstmal etwas suspekt und eigentlich muss sie das selbst erklären, welche Laus ihr da über die Leber gelaufen ist ... :P

Das ist richtig, dass Gin ihr Handy beim Treffen in ihrer Jacke gelassen hat, während sie auf Toilette war. Ob Nick ihr da was draufgespielt hat? Und warum das ganze überhaupt? Die ersten kleinen Antworten folgen bald ...

Wie immer vielen Dank dafür, dass du dir die Mühe machst, so schön lange Reviews zu schreiben <3

Liebe Grüße
Tanja
01.11.2019 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 7
Tanja, ich habe seit Tagen eine Antwortschreibblockade (also einen Ausfall bestimmter geistiger Fähigkeiten ;P ). Habe mehrfach gelesen und mich überfraut :) immer wieder Ratlosigkeit, was ich zu dem Kapitel notieren soll. Wortfindungsschwierigkeiten sozusagen ;).
Könnte möglicherweise auch am Alter und Gedächtnisschwund liegen. ;D
Okay, zwischen Cyrus und Gin scheint es prima zu laufen. Alles schick sozusagen. Und das freut mich.
Das Buch verwirrt mich allerdings sehr. Die Zeilen von Skyler ebenso. Und dann taucht auch noch Anouk mit merkwürdigem Verhalten auf.
Ich gestehe ehrlich, dass ich erneut nicht die Zusammenhänge schnalle, weil ich Anouk mal wieder tief in meinem Gedächtnis vergraben habe und so gar nicht einschätzen kann.
Hmmm, sind die Tattoos von Anouk relevant? Ihre zickige Reaktion von Bedeutung?
Mit dem Blatt Papier kann ich so gar nichts anfangen. Und der Notiz darauf auch nicht. Tappe vollkommen im Dunklen.
Ob Anouk was damit zu tun hat, weiß ich nicht.
Tanja, ich denke wirklich, dass du ein paar Dinge klarstellen musst, denn so komme ich keinen Schritt weiter.
Wie Gin agiert oder reagiert, kann ich momentan gar nicht einschätzen. Mist aber auch. Eigentlich kann ich Personen recht gut einschätzen. Aber gerade bin ich sprach- und schreiblos.
Mir bleibt also nichts anderes übrig als auf die Auflösung zu warten. ;)

Bis denn dann

Ally oder Alluuvi ( wie viele neue Möglichkeiten erfindest du noch?? :)

Antwort von Miss Impression am 12.11.2019 | 20:03:50 Uhr
Hey Ally!

Und wieder muss ich mich entschuldigen, dass ich so lange für eine Antwort brauche. -__-‘ Diese Antwortschreibblockade ... meinst du sie ist ansteckend? Kann man sich da krankschreiben lassen? Ich glaube, ich kriege Schreibfieber. xD

Allgemeine Ratlosigkeit nach diesem Kapitel ist nicht weiter verwunderlich, ehrlich gesagt. Bisher sind wir einfach auf einem Stand, bei dem so viele Dinge unklar sind, dass man da schnell mal den Überblick verlieren kann.

Dass sich der/die eine oder andere nicht mehr so richtig an Anouk erinnern kann, kann gut passieren, schließlich war sie nur eine Nebenrolle bei „Game of Hazard“ und da auch nur in der letzten Hälfte der Geschichte. Dort hat man sie als leicht gereizte Tätowiererin im Alpha Kings kennengelernt an der Seite von Semih, Charlie und Titan.

Oh, so schlimm die Fragezeichen?^^‘‘ Ich kann dir leider nicht versprechen, dass wir mit dem nächsten einen großen Schritt weiterkommen, was die Auflösung angeht, aber bald! Sehr bald.
Erstmal kommt noch ein anderes Problemchen auf uns zu ... und da habe ich bereits Angst vor den Fackeln und Mistgabeln, die gegen mich eingesetzt werden könnten. :D

Vielen Dank auf jeden Fall für dein Feedback ^-^

Liebe Grüße
Tanja
30.10.2019 | 08:34 Uhr
zu Kapitel 7
Mönsch .... also ehrlich... statt hier mal Licht ins Dunkel zu bringen, wirfst Du wieder neue Fragezeichen ins Rennen .. *grummel*

Hmmmm... also war Skyler Gins große Liebe ...

Hmmm... wer wohl die ominöse Person sein mag? Und warum sollte jemand (vielleicht sogar Nick?) Ihr Handy verwanzen? Und welcher Floh hatte Anouk da gebissen?

Bis denne dann und Euch noch ein schönes einjähriges ...
Manu

Antwort von Miss Impression am 30.10.2019 | 18:15:08 Uhr
Hi Manu :)

Demnächst schalten wir eine Taschenlampe an und treiben die Fragezeichen aus ihren Ecken. Das verspreche ich!
Aber vorher brauche ich das Versprechen, dass hier nicht mit Fackeln ans Werk gegangen wird, denn ... du kennst meine Geschichten. xD

Auf deine Fragen kann ich nur eine Sache antworten: Der Floh, der Anouk gebissen hat, ist gewaltig. Und bald haben wir den Punkt erreicht, an dem es mehr Antworten als Fragen gibt. :)

Vielen Dank für dein Feedback! <3

Liebe Grüße
Tanja
30.10.2019 | 02:00 Uhr
zu Kapitel 7
Cliffhanger sind sowas wie deine Lieblingsbeschäftigung, hm? ^^
Wehe, da kommt jetzt nichts mehr!

Antwort von Miss Impression am 30.10.2019 | 18:06:10 Uhr
Hey Laylani!

Lieblingsbeschäftigung? Ach wo! Ich ERNÄHRE mich davon :D
Ich musste gerade vorsichtig spicken und ... joa, also das nächste Kapitel endet zumindest nicht mit einem Cliffhanger. Aber das ist auch schon die beste Nachricht, die ich an dieser Stelle geben kann xD

Es wird auf jeden Fall noch was kommen, nur Geduld ;) Bald werden zumindest ein paar der Fragezeichen ausgeräumt, so nach und nach.

Danke für deinen Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
29.10.2019 | 22:10 Uhr
zu Kapitel 7
Äh, bitte was?! Das Kapitel hinterlässt wirklich ein einziges Fragezeichen. Und zwar ein fettes Rotes! Mit Anouk hab ich nicht gerechnet, war aber auch nicht überrascht, dass sie gekommen ist. Ist schließlich auch ihr Zimmer. Was mich mehr überrascht ist ihre Reaktion auf das Buch in Gins Hand. Mein paranoides Hirn, welches mittlweile win bisschen an deine Stories gewöhnt ist, spuckt dazu folgende Erklärung aus: Anouk kannte Skyler und kennt vor allem Nick. Sie wurde extra Gins Mitbewohnerin um zu gucken, wie das mit Nick weitergeht. Irgendwann hatte sie auch mal das Buch gefunden. Denn wer sagt denn, dass sie immer nur da ist, wenn Gin auch kommt? Gibt schließlich eine Menge Zeiten, in denen Gin nicht da ist. Jetzt hat sie mitbekommen, dass Gin wieder in Erinnerungen schwelgt und auch wieder Kontakt zu Nick hat. Und da sie keine guten Erfahrungen gemacht hat, reagiert sie so abweisend.
Und ich denke, die schlechten Erfahrungen haben auch mit Blaine zu tun. Deswegen ist der Zettel unter der Tür auch von ihr, weil sie doch nicht will, dass Gin in die Scheiße geritten wird.

Andererseits kann es der Zettel auch eine Falle sein. ...

Ach, so viele Möglichkeiten!

Wobei du mich mit Gins Gedanken zu Skyler und dem Mädchen echt neugierig gemacht hast, wie Skyler nun ums Leben gekommen ist. Friedlich scheint es nicht gewesen zu sein...

Die arme Gin scheint sich in nächster Zeit nicht mehr auf die Prüfungen konzentrieren zu können und die Beziehung zu Cyrus wird auch irgendwann darunter leiden. Ich denke, es fängt am Abend schon an, weil sie doch nicht für "irgendwelche Aktivitäten" zur Verfügung stehen wird. Auch wenn ich es ihr gönnen würde

Antwort von Miss Impression am 30.10.2019 | 18:01:06 Uhr
Hi Yamasha :D

Oy^^ ich mag dein paranoides Hirn und ich finde deine Spekulationen sehr kreativ! Ist es eigentlich ein Kompliment, was du über das Gewöhnen an meine Storys sagst ...? xD
Anouk in der Rolle einer Doppelagentin? Huh, spannend!
Oder dass der Zettel eine Falle sein könnte ...

Zu Skylers Todesumständen sage ich mal ganz klar: Jein.
(... Sollte ich mich jetzt lieber ducken? :D Okay, okay, ich hör schön auf!)

Lassen wir den Abend mal auf uns zukommen ... aber du weißt es, du spürst es: Langsam macht die gute Beziehung von Gin und Cyrus einen misstrauisch. Da verweise ich mal ganz frech auf dein paranoides Hirn. ;)

Vielen Dank, dass du deine super interessanten Vermutungen mit uns geteilt hast! <3

Liebe Grüße
Tanja
29.10.2019 | 19:22 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen,

wie schön, die beiden Turteltäubchen nach dem doch recht ernsten letzten Kapitelende wieder zu haben :) und sehr beeindruckend wie vernünftig Gin ist.
Oder halt auch nicht, dass das Skizzenbuch sie aufwühlen würde war ihr bestimmt schon vorher klar.
Meine Vermutung zu Skyler war bis jetzt ja noch recht gut.. mal sehen wie sich das entwickelt.
Was Anouks Reaktion angeht kann ich mich Gin nur anschließen: was war das denn? Ich würde auf den Anblick des Skizzenbuchs tippen, der diese Reaktion ausgelöst hat. Die Frage ist nur warum... oder war es doch Gins Frage nach dem Tattoo?

Die Nachricht ist ja mehr als mysteriös.. wenn sie wer verwanzen kann, hat Nick vielleicht was illegales am Laufen? Aber wer schickt ihr dann die Nachricht? Redet Nick in der 3ten Person von sich selbst?
Wir werden es wohl irgendwann erfahren ;)

Ganz Liebe Grüße
Earenya

P.S.: Tippfehler im ersten Absatz bei den verzehrten Sandwiches. Da steht verzerrt ;)

Antwort von Miss Impression am 29.10.2019 | 19:43:02 Uhr
Hey Earenya :)

Man, bist du fix! :D

Stimmt ... erst tut Gin einen auf vernünftig und dann sowas. Manchen Dingen kann man aber nur schwer entkommen.

Anouks Auftreten hat also die gewünschte Wirkung gebracht :D Tja ... Unsere liebe Anouk ist schwer zu durchschauen. Sie war schon Nika gegenüber manchmal etwas ... direkter.
Welche Laus ihr da wohl über die Leber gelaufen ist?

xD Ob Nick in der dritten Person von sich spricht? Die Vorstellung hätte was ... so ein bisschen Schizophrenie. Nick jagt sich selbst, ohne es zu wissen? Ich glaube, ich muss die Geschichte mal eben umschreiben. :D

Lieben Dank für dein schnelles Feedback - und auch den Hinweis auf dem Tippfehler! Die Sandwiches sind nicht mehr unförmig. :P

Liebe Grüße
Tanja
23.10.2019 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 6
so, jetzt habe ich alles, was von 'Keepsake' bisher erschienen ist, noch mal am Stück gelesen. irgendwie bringt mich dieses abwechselnde Lesen von euren beiden Stories, die auch noch mit sich überschneidenden Charas gespickt sind, doch etwas durcheinander *g*

haha, jaa, ich hoffe, man erfährt, was Diego seinem besten Freund bezüglich des Kusses sagt!

so knuffig von Cyrus, dass er lieber mit ihr lernen will, als bei seinen Kumpels! oder auch das Buch rausholen... hach.

ich mag Cyrus und Gin einfach zusammen. allerdings wirkt der letzte Satz dann gleich wieder wie eine kalte Dusche, denn wenn Gin so denkt, wird sie immer versuchen, Cyrus auf Abstand zu halten. nicht körperlich, aber eben sonst.

obwohl sie vielleicht gerade deshalb, weil sie beide schon etwas hm... nennen wir es... tragisch lebensverändernd? erlebt haben, bestimmt genügend Verständnis für den jeweils anderen aufbringen würden, oder?

ich freue mich aufs Weiterlesen!

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 29.10.2019 | 17:08:48 Uhr
Hey sjoe^^

Uff, das tut mir leid, wenn es langsam unübersichtlich wird. Ich hoffe, am Ende kriegt man es so hin, dass es nicht wie ein einziger chaotischer Haufen wirkt. Aber klar, ich kann verstehen, wenn man durcheinanderkommt. CK und ich sind beinahe täglich dran, uns durch die verschiedenen, sich überschneidenden Handlungsstränge durchzuwurschteln inklusive der Planung aller weiteren Geschichte, die ebenfalls zeitlich abgestimmt sein müssen. Was tun wir uns und den Lesern hier nur an?! xD

Hm, gute Frage, ob man erfährt, was Diego zu Cyrus noch sagen wird. Ich leite diesen Vorschlag mal unauffällig an CK weiter – aber eventuell hat sie da eh schon was in Aussicht. ;)

Es ist schön, dass du die beiden magst! Das freut mich total. <3

Und ja, was du über das gegenseitige Verständnis sagst, dem würde ich auch zustimmen. Und trotzdem gibt es Gründe, warum sich Gin ihm gegenüber nicht öffnen will. Ich verspreche, dass es dieses Mal KEIN Kommunikationsproblem ist, dass die beiden hindert! Ich weiß, das ist wahrscheinlich mein liebstes „Stilmittel“ – man mag sich nur mal vorstellen, Pixie wäre direkt auf Nevan zu nach dem Halloween-Abend und hätte sich nicht „versteckt“ ... Zack, Geschichte zu Ende xD – und ich werde noch ein blödes Kommunikationsproblem reinhauen, aber in diesem Fall ist es anders. Und ehrlich gesagt, hab ich jetzt schon Bammel davor, ob ich es richtig rüberbringen kann, ohne Leute mit Mistgabeln und Fackeln hinter mir zu versammeln^^

Vielen Dank für dein Feedback!
Heute Abend geht es schon weiter :)

Liebe Grüße
Tanja
22.10.2019 | 15:08 Uhr
zu Kapitel 6
Dieses Mal kommt der Kommi etwas spät, entschuldige bitte. Ich war die ganze letzte Woche unterwegs und hatte wenig Zeit.
Aber dafür konnte ich mir jetzt umso mehr Zeit für dieses Kapitel lassen und ich denke mir nur: woah.. Krass! Das Kapitel hat es echt in sich. Dass Cyrus so etwas erlebt hat, heftig! Und dann ist es erst recht verständlich, dass er nicht will, dass das Video veröffentlicht wird. Er wird mir immer sympathischer.
Und natürlich stellt sich für mich auch wieder die Frage: Was zum Teufel ist I der Vergangenheit passiert, dass Gin so viel Angst hat und sich nicht öffnen kann??? Ich hab grad das doofe Gefühl, dass sie was mit Skylers Tod zu tun hat. Wie auch immer... Und jetzt hat sie Angst sich zu binden, auch wenn mehr als deutlich wird, dass die beiden sich gegenseitig wollen. Was bei Cyrus Kommentar so frei wie ich sein will mehr als deutlich wird!!! (abgesehen davon, dass der Kommentar ultrast süß ist ❤️)

Antwort von Miss Impression am 29.10.2019 | 17:08:14 Uhr
Hey Yamasha :)

Du brauchst dich wirklich nicht entschuldigen! Ich kenne das sehr gut, war selbst die letzte Woche unterwegs im Ausland und habe den Kopf versucht freizukriegen. Deswegen kommt meine Antwort jetzt leider auch etwas spät ... ich gelobe Besserung, ehrlich!

Ja, das Kapitel ist nicht ohne und ich möchte auch mit niemandem tauschen, der soetwas erleben musste. :/ Es ist auf jeden Fall etwas, das Cyrus geprägt hat in seiner weiteren Entwicklung – und es freut mich, dass du ihn nach diesem Kapitel noch etwas sympathischer findest!

Zur Vergangenheit mit Skyler schweige ich an dieser Stelle weiterhin wie ein Grab. Trotzdem finde ich es spannend, welche Gedanken, Spekulationen und Ideen hierzu auftauchen. ;) Ich hoffe nur, dass die Hintergrundgeschichte später nicht voll lahm rüberkommt, weil alle sich etwas anderes vorstellen, nachdem das Ganze so lange als das größte Geheimnis gehandelt wurde xD

Cyrus‘ Kommentar kann man auslegen, wie man will ... :P Aber schön, dass er dir gefällt. Das war die Reaktion, die ich mir erhofft habe! <3

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
19.10.2019 | 15:40 Uhr
zu Kapitel 6
Liebe Tanja,

und es geht weiter mit Cyrus und Gin.
Bei der Unterhaltung wegen Diego stellt sich aber die Frage, wer hier das Opfer ist. Ich finde nicht, dass Cyrus das Opfer ist, sondern eher Gin. Also von daher passt Diegos Ansicht nicht so ganz :D

Gin hat schon recht. Schüchtern in Bezug auf Diego aber draufgängerisch wenn es um Nevan geht passt nicht so ganz zusammen. Aber bei Pixie ist es möglich. Denn vor Diegos Reaktion hatte sie einfach nur Angst, aber Nevan mag sie. Und zum Glück ist ja alles gut ausgegangen am Ende :-)

Soso… Cyrus will also lieber Gin Gesellschaft leisten als seinen Sportkameraden? Na wenn das mal nicht die Gerüchteküche zum Brodeln bringt *g*
Was Gin wohl alles im Kopf vor geht, wenn sie Cyrus so mustert? Wenn man dann den Stift doch dazu nimmt, könnten die Gedanken nicht ganz jugendfrei sein :D
Die beiden unterhalten sich über Diego und Anna – eigentlich im Spaß – und kommen dann aber auf ein ganz anderes Thema zu sprechen. Cyrus möchte das OK von Gin, sich mit anderen Frauen treffen zu dürfen? Na, das sagt aber eine Menge aus.
Und kaum ist das Thema geklärt, gibt es wieder eine knisternde Szene zwischen den beiden.

Doch diese Szene ist direkt eine Überleitung zu einem Thema, was sehr traurig ist und was erklärt, warum er so dahinter her war, dass Landon das Video löscht.
Und ich finde es super, dass Cyrus sich so für Pixie eingesetzt hat. Denn das, was er erlebt hat, ist etwas, was einen sein Leben lang begleiten wird. Es ist traurig, dass er sowas miterleben musste und auch noch gesehen hat. Aber es ist toll, dass er sich seitdem dafür einsetzt, dass sowas anderen Leuten erspart bleibt.
Wenn Cyrus wüsste, dass auch Gin jemanden verloren hat, vermutlich auch durch Selbstmord, hätte er sich da bestimmt etwas zurück genommen.
So sind bei ihr wieder alle Gefühle hochgekommen.
Aber warum kann sie ihm gegenüber niemals so offen sein und mit ihm über Skyler reden? Auf diese Auflösung bin ich sehr gespannt :)

Es war wieder ein tolles Kapitel und ich freue mich schon auf das nächste! :)

Liebe Grüße
Rici <3

Antwort von Miss Impression am 20.10.2019 | 16:58:13 Uhr
Hey Rici :)

Das stimmt, Cyrus hat Gin geküsst und somit ist sie sein „Opfer“ (so ein Opfer wäre ich auch gerne xD), aber für Diego ist es einfacher, seinen Kumpel als Opfer zu sehen. Diego und Gin pflegen ja eine seichte Rivalität :P

Du hast Recht, Pixie handelt teilweise widersprüchlich, wenn man das als Außenstehender so betrachtet. Aber wir wissen es ja besser ;)

Hm, kam das echt so rüber, als würde Cyrus nach dem OK fragen? Schließlich wird das Thema von Gin selbst in diese Richtung gelenkt. Ich schau mir die Stelle nochmal genauer an, vielleicht kommt es nicht deutlich genug rüber. Diese Szene habe ich dreimal umschreiben müssen, weil sich einmal der gesamte Plot geändert hat, als wir eine „Kleinigkeit“ rausgenommen haben. Und dann gab es bei Two Faces eine kleine Planänderung, die hier alles über den Haufen geschmissen hat xD kann also gut sein, dass sich da eine Ungereimtheit eingeschlichen hat.

Ich denke auch, dass Cyrus, wüsste er über Gins Vergangenheit zumindest ansatzweise bescheid, das Thema anders angesprochen hätte, wenn überhaupt. Sie gibt sich aber auch große Mühe, nicht zu viel von sich preiszugeben^^
Warum sie nicht über Skyler reden kann/will, werden wir noch erfahren. Ich bin gespannt, wie der Grund dann aufgefasst wird.

Vielen Dank für dein wundervoll ausführliches Review. Damit hast du mir den Hochzeitstag gestern noch etwas mehr versüßt! <3

Liebe Grüße
Tanja
16.10.2019 | 11:30 Uhr
zu Kapitel 6
Ohoh ....

Dabei hatte das Kapitel so schön angefangen....

Upps, jetzt hat Cyrus also einen Namen zu dem Persönchen, das Diego Halloween so deutlich seine Grenzen aufgezeigt hat *grins*

Aber heftig, was er da über seine Junior High Zeit erzählt....
Er scheint jedenfalls eine gute Menschenkenntnis entwickelt zu haben, so wie er Pixie einschätzt...

Hmmm..... Gin geht also davon aus, Cyrus nie mit der gleichen Ehrlìchkeit von ihrer Vergangenheit erzählen zu können? Wenn sie sich da mal nicht (so hoffe ich doch....) täuscht....

Eine schöne Restwoche und auf Wiederlesen in zwei Wochen

Manu

Antwort von Miss Impression am 20.10.2019 | 15:43:46 Uhr
Und schnell noch hier eine Antwort, weil du im Vergleich zu mir keine treulose Tomate bist :D

Ja, bei Invisible haben wir ja nicht erfahren, warum Cyrus plötzlich Pixie erkannt hat im Campus-Shuttle – jetzt wissen wir: Gin ist schuld! Ohne sie hätte Cyrus unsere kleine Schneeflocke wahrscheinlich nicht weiter beachtet^^

Cyrus ist echt nicht zu beneiden, was seine Erfahrung mit dem Thema Suizid angeht. Und ich denke, ein solcher Vorfall kann einen recht gut auf bestimmte Zeichen sensibilisieren.

Ob sie je mit ihm über ihre Vergangenheit reden wird? Ich würde mal sagen: Sag niemals nie, ne? ;)

Vielen Dank für deine Reviews! Und ich wünsche dir einen schönen Restsonntag!

Liebe Grüße
Tanja
16.10.2019 | 01:58 Uhr
zu Kapitel 6
Mobbing ist ein Arschloch.
Ich mag, wie herrlich normal, verletzlich, bescheuert und neurotisch deine Charaktere sind. Wie im echten Leben

Antwort von Miss Impression am 20.10.2019 | 16:30:00 Uhr
Hey Laylani

Du sagst es! -.-

Vielen Dank für dieses Kompliment <3 Das freut mich sehr!
Auch wenn Gin dich für die Aufzählung wahrscheinlich mit Blicken erdolchen würde. :P

Liebe Grüße
Tanja
15.10.2019 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöchen zurück aus Deutschland!

Die zwei sind einfach zu goldig.
Was für eine angenehm einfache Erklärung für Cyrus Verhalten auf der Party.
Ich liebe das Gefühl dieser ruhigen Szenen zwischen Cyrus und Gin.
Was seine Freiheit angeht... ich glaube er hat die Kette, mit der er sich an Gin gebunden hat sehr knapp bemessen und dann freudig den Schlüssel weggeworfen... ;)
Und da wandelt sich die süße Zweisamkeit ganz schnell.
Was Cyrus erlebt hat ist... kurz gesagt heftig.
Aber ich würde ja wetten, dass Gin ihr niemals noch einmal überdenkt ;)

Vielen Dank für den wunderbar frühen Upload <3

Ganz liebe Grüße
Earenya

Antwort von Miss Impression am 20.10.2019 | 16:25:56 Uhr
Moin Earenya :)

Du bist zurück in Deutschland und ich bin nach Spanien abgehauen xD passt.

Angenehm einfach? Ich hoffe, das ist positiv gemeint und nicht ironisch, weil vielleicht enttäuschend :D
Wenn man sich Pixies Kopfkino in dieser Situation nochmal in Erinnerung ruft, stellt man einmal mehr fest, wie paranoid sie ist, oder?^^

Schön, dass du die ruhigen Szenen zwischen den beiden offenbar genauso magst wie ich <3
Und ich find deinen Vergleich mit der Kette und dem Schlüssel sehr witzig :D

Stimmungsumbrüche innerhalb von Sekunden? Das beherrschen CK und ich sehr gut xD traut bloß keinem Frieden, den wir euch da servieren :P

Ja, ich denke, niemand will mit Cyrus tauschen.
Ob Gin ihr „Niemals“ überdenken wird? Eins kann ich versichern: Wir werden auf jeden Fall erfahren, was sie so geprägt hat, dass sie bei dem Thema derartig reagiert.

Vielen Dank für dein Review <3
Und denk dran (just a reminder): Mein Angebot aus der Mail steht weiterhin. ;)

Liebe Grüße
Tanja
15.10.2019 | 21:45 Uhr
zu Kapitel 6
Moin Tanja, heute recht zeitnah, weil ich endlich mal nicht trödeln mag.
Ein sehr spezielles Kapitel und so emotional.
Ich denke, zwischen Cyrus und Gin ist soweit alles in Ordnung. Die Chemie stimmt weiterhin und nun ist es an Gin sich zu öffnen. Das tut sie vorerst in Mikroschritten. Aber immerhin.
Tja, Suizid ist ein heikles Thema. Leider habe ich das im persönlichen Umfeld (Freund und enger Verwandter) miterlebt. Eine sehr unschöne Sache und mit vielen Emotionen verbunden. Vor allem die Hinterbliebenen werfen so viele Fragen auf. Wie kann derjenige das tun? Denkt er nicht an uns? Nein! Das tut er nicht, denn die Verzweiflung ist so riesig und der Todeswille so präsent im Kopf manifestiert, dass ihn keine Emotionen in diese Richtung treiben.

Okay, irgendetwas treibt Gin an und reagiert somit auf Cyrus´Aussage zum Selbstmord von dem Mädel.
Bisher lief der Tag miteinander ja prima und die 2 haben sich verstanden und ergänzt. Sind sich ihrer Gefühle zueinander sicher. Jedenfalls bis zum dem Zeitpunkt, als der Selbstmord zur Sprache kommt.
Hat Gin diese Gedanken ebenfalls durchlebt und stand kurz davor ihr Leben zu beenden?

Oha, du hast ja vorgewarnt, aber irgendwie rattert es jetzt in meinem Kopf und der findet keine zielführende Lösung gerade.

Das muss ich heute mal so stehen lassen und abwarten.
Natürlich wie immer perfekt und spannend, Tanja.

Bis denn dann

Ally-Tuuvi (oder so und auch immer .... ist mir schnurzpiepegal für IMMER ... ;-)
Mach du weiterhin dein Ding, ich fühle mich immer angesprochen.

Antwort von Miss Impression am 20.10.2019 | 15:45:14 Uhr
Zumindest hier brauche ich keine Wochen für eine Antwort :P

Stimmt, das Kapitel ist speziell. Ich finde es auch nicht einfach, über ein solches Thema zu schreiben, aber dafür sind Herausforderungen ja da, nicht wahr? Und diese Geschichte im speziellen hat mich einige Male während des Schreibprozesses herausgefordert.

Es tut mir leid, dass du diese Erfahrungen machen musstest. In meiner Jugendzeit gab es mehrere ähnliche Vorfälle in meiner Umgebung, allerdings kannte ich diese Menschen nicht persönlich, insofern ist es natürlich ein ganz anderes Kaliber.
Und wir werden das Thema noch aus einer anderen Sicht beleuchten.

Cyrus hat entschieden, sich Gin gegenüber ein wenig zu öffnen. Dass sie innerlich so darauf reagieren könnte, das ahnt er wohl nicht.
Aber eine Sache kann ich ausschließen: Nein, Gin wollte sich nicht das Leben nehmen. Wir haben in unserer Triggerwarnung am Anfang der Geschichten klar gesagt, dass unsere Protagonisten nicht mit Suizidgedanken zu kämpfen haben werden. Daran halten wir uns auch.
Und trotzdem greifen wir das Thema auf, denn es hängt ja, wie du auch schon in deinem Review angesprochen hast, noch viel mehr an einem Selbstmord dran.

Wir werden eine Lösung finden! Und ich bleibe auch beim nächsten Mal bei der Warnung, um niemanden kalt zu erwischen.

Vielen Dank, dass du deine Gedanken mit mir geteilt hast, liebe Ally!

Liebe Grüße
Tanja