Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
19.08.2019 | 18:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!
Ich muss erst einmal sagen, das die Geschichte um die Gründung von EXO sehr interessant geschienen worden ist. Logisch, es ist nur Fiktion, aber man kann sich richtig gut in das Empfinden und die Emotionen der geschriebenen Personen hinein versetzen.

Diese Geschichte habe ich mir bisher mit Freuden bildlich vorgestellt und würde mich noch mehr freuen, wenn es dazu irgendwann eine Fortsetzung geben würde. Für den Fall, das mein Hoffen erhört wird, setze ich mir brav einen Alert. :-)

Liebe Grüße

Kavenga
05.08.2019 | 03:17 Uhr
zu Kapitel 1
Ohngott ich kommst verdammt traurig dass du „find myself in London“ .. yourself ? .. nicht weiterschreibet... ich habe es so geliebt und war so gespannt und habe sehnsüchtig gewartet.. naja schade.. dann werde ich eben diese Geschichte verfolgen denke ich.. wobei ich echt traurig bin. Ich bin halt kein Review Schreiber weil mir immer die Worte usw fehlen aber ja.. deswegen.. schreibe ich jetzt hier eine damit du weißt, dass jemand sie verfolgt und auch, dass ich deine andere ff so geliebt habe.. schade..
Lg
04.08.2019 | 15:41 Uhr
zu Kapitel 1
AWWWWW....war das Zucker
Jetzt weiß ich warum du deinen neuen Usernamen hast^^
Das war soo toll. Ich liebe es....und möchte mehr. Viel mehr!!
Also erstmal...es gefällt mir sehr gut, dass sie beiden den Feierabend des Kamerateams zum besinnungslos Küssen nutzen *thumbsup**
Und jetzt weiß ich auch endlich, was in diesen kleinen Trainingskabinen passiert **lach**
Warum finde ich Beak als Daddy irgendwie interessant? Habe letztens einen FF gelesen in dem so was war...
Das mit dem aufgesetzten Lächeln beim Finale kann ich mir so gut vorstellen, die stehen bestimmt alle nur noch da und denken: Bitte werdet fertig.
Super süß das unser kleiner Beagle ihm gleich mal ein "Ich liebe dich" geflüstert hat und Channie gibt das dann mal voll frech vor allen zurück. Das gefällt mir.
Und Lay hat so was von recht. Wer kann diesem Puppy schon was verweigern?

Jetzt hast du am Ende ja doch offenbart das es sich um Baekhyun handelt....
nicht das wir überrascht sind. Ich schon gar nicht **lol**

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du diese Story weiter schreibst. Bei Fragen zu Koreanischen Coaches und Shows stehe ich dir gerne zur Seite.
Super schöner Fluff Prolog.
Ich freue mich schon so auf die weiteren Kapitel.
Weiter so! Fighting!

LG Soph-chan
04.08.2019 | 15:37 Uhr
zu Kapitel 1
Endlich kann ich wieder etwas von dir lesen, und das verschönert meinen Sonntag ungemein (ich hab nämlich heute wieder meine schreckliche Phase :-( ... aber auch die geht hoffe ich bald vorbei)
Einfach alles was du schreibst, finde ich meeeeggaaaaaa klasse und du hast mich zu einem wahrhaftigen Chanbaek-Fan gemacht.
Die beiden sind sooooo süß zusammen, dass man wortwörtlich dahin schmelzen kann. *-* <3

So nun zu deiner Story^^
Ich finde es sehr interessant die Anfänge von EXO zu lesen, so wie du es dir vorgestellt hast. Einfach nur eine geniale Idee.
Und wie nervös Chanyeol war und wie groß die Angst, nicht gemeinsam mit Baekhyun zu debütieren. Wie sich Baekyhun einfach nur für seinen Chanyeol gefreut hat, als sein Name endlich gefallen war. Einfach nur traumhaft und soooo süß.
Der Anfang war richtig gut geschrieben. Wie sich die beiden heimlich treffen und Sehun das eine mal die beiden erwischthat. Doch Oh Sehun wäre nich Oh Sehun, wenn er die beiden nicht decken würde. Exo halten halt zusammen.
Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn ich zu dieser Story mehr lesen könnte. Wenn nicht, dann ist es auch nicht weiter tragisch, da dieses Kapitel (oder OS) schon wahnsinnig war.

LG deine flowergirl99
04.08.2019 | 15:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ^-^

Uh wie sehr ich mich gefreut habe, wieder etwas von dir lesen zu können.
Und damit werde ich direkt darauf eingehen, dass ich auf jeden Fall bereit wäre, mehr von dir zu lesen. Also wenn du mehr Kapitel schreiben solltest, wäre ich alles andere als Traurig :D Ich würde mich tierisch darüber freuen ^-^<3
Aber ich freue mich sowieso über alles was du schreibst und würde dich vermutlich bei all deinen Geschichten unterstützen :D <3

Gut, ich denke damit ist auch schon geklärt, dass ich auch diese Geschichte wieder übelst liebe, selbst wenn das jetzt nur dieser eine Teil war :D
Ich fand es einfach wieder unglaublich gut und auch sehr interessant zu verfolgen. Es hat mir einfach gefallen ^-^
Ich würde gerne wissen, wie es demnach weiter gehen wird :D

Ja was soll ich noch sagen? Deinen Schreibstil finde ich wie immer gut, da hat sich nichts dran verändert und außer positive Dinge, hätte ich da nichts anzumerken.
Die Idee finde ich auch wieder sehr interessant. Auch gerade, da Baekhyun und Chanyeol ja schon zusammen sind. Ist auch mal was anderes, als man gewohnt ist :D
Die Umsetzung ist auch wie immer sehr gut.

Ich mochte das Verhalten unter Baekhyun und Chanyeol sehr gerne lesen. Es war so harmonisch und einfach wunderschön. Sie haben scheinbar eine sehr sehr gute Beziehung zueinander :D
Ich mochte es :D

Ach ja. Ich mochte das ganze alles wieder sehr und mehr kann ich nicht dazu sagen.Es war einfach nur wieder unglaublich gut. <3

Übrigens, wenn ich das richtig verstanden habe, dann finde ich es unglaublich schade, dass 'Find yourself in London', scheinbar nicht gut gut ankommt?!
Die mag ich natürlich auch gerne.
- Aber deine Gedanken kann ich unglaublich gut verstehen. Wenn man seine Zeit und Anstrengung in eine Geschichte steckt und es kommt nichts... ich kann das so unglaublich gut nachvollziehen. Habe selbst bei der einen Geschichte von mir nun eine Pause eingelegt und bin am überlegen, ob es sich überhaupt lohnt, wenn es scheinbar keiner ließt..
Ich hoffe, dass du dich aber nicht allzu sehr unterkriegen lässt, da du wirklich unglaublich gut schreiben kannst und auch deine Ideen immer wieder sehr interessant und super umgesetzt sind. <3 Ich freue mich wirklich immer unglaublich sehr, wenn ich etwas von dir lesen kann <3


Okay. Ansonsten wünsche ich dir noch einen angenehmen Tag
Bis dann, liebe Grüße Jana <3