Reviews 1 bis 25 (von 47 insgesamt):
10.11.2019 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 14
Tolles Kapitel aber viel zu kurz. Immer wieder eine ganze Woche zu warten ist Folter.
10.11.2019 | 11:54 Uhr
zu Kapitel 14
Manuel kommt. Er kommt in die Saune. Und er kommt in den Pool. Er kommt Sven nach. Und er lässt sich von ihm küssen. Vielleicht ist ihm klar geworden, dass in einem muslimischen Land die Frauen nicht so willig sind, wie er dachte und dass die einzige Möglichkeit, an Sex zu kommen, über Sven geht. Offenbar.
Auf jeden Fall traut er sich, er ist aufgetaut.
Zwar ein wenig plötzlich. Aber wenn er schon so aufgeheizt durch die Sauna ist....
Bin gespannt auf Manuels Gedanken und seine Sicht auf die Dinge. Wo hat es bei ihm klick gemacht?
10.11.2019 | 10:25 Uhr
zu Kapitel 14
Hallöchen,

Ich mag das Kapitel sehr. Sven und Manu kommen sich endlich näher.
Das ist wirklich sehr schön geworden. Mal schauen wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Summer2011
04.11.2019 | 14:14 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo liebe Jump Down Deep, :)
wollte mal kurz noch was zu deiner Reviewantwort schreiben: Danke. Ich weiß nicht, ob mir schon mal jemand gesagt hat, dass ich geniale Reviews schreibe, aber es freut mich total, dass du das so findest und dass ich dir mit meinen Reviews eine Freude machen kann. Das tue ich gerne. Das soll so sein. ich freue mich im Übrigen auch immer über Reviewantworten. :)
Und ich habe ja auch eine riesen Freude mit deiner Fanfiktion. Gerade bei diesem Kapitel habe ich mich wieder in Grund und Boden gekichert. Manu. Ich gönn ihm. Ich gönn ihm das soooo. :D
Dass er von Sven gedanklich und körperlich verfolgt wird. Nicht mal Druckabbau ist ohne sein Bild in der Birne möglich. Arme Haut. Nicht. Und will sich nun endlich seinen ersehnten Sex nach dem Massagetermin von dem perfekten Händchen da holen.
Dass Sven das Händchen war... einfach nur geil die Idee. Ich lache immer noch. Für Sven muss es aber ziemlich schwierig/kribbelig gewesen sein, schließlich steht er voll auf Manu, muss an ihm herumkneten, aber professionell wie er ist macht er das und lädt ihn dann sogar noch zum Saunagang ein. Wow. Ich glaube Sven beißt sich dafür gerade in den Popo, aber er hat halt eben einen tollen, liebenswerten Charakter.
Ob Manu mit in die Sauna geht? Schwierige Frage. Ich könnte mir beides vorstellen und erklären...
Ich weiß, das ist jetzt unbefriedigend für dich als Antwort, aber ich lasse mich einfach mal überraschen, was du dir da so ausgedacht hast. Ich freue mich drauf.
Liebste Grüße und bis bald
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 09.11.2019 | 09:04:25 Uhr
Hallo :)
Doch, du schreibst wirklich sehr tolle reviews. Sie sind so mit Tiefgang und Ach irgendwie auch niedlich. Großes Lob in diesem Fall an dich :)
Mir macht das beantworten auch großen Spaß.
Jap, ich wollte die Parallele, dass eben Sven Manu vor Augen hat und auch bei Manu Sven auftaucht.
Für Manu läuft es anders, als er erwartet, aber manchmal ist das Leben so. Ob er mit in die Sauna geht oder nicht, da musst du dich noch ein klein wenig gedulden. Aber die längste Zeit hast du schon gewartet :)
03.11.2019 | 17:48 Uhr
zu Kapitel 13
Hahahaahahahahaaaaaaa...….

so, wie ich es mir gedacht habe. Sven ist der Masseur. Und Manuel wird hart. Wahrscheinlich würde ich ihm sogar zutrauen, dass er auch hart geworden wäre, wenn er es gewusst hätte und Sven absichtlich hätte massieren lassen. :))

Auf jeden Fall wieder eine saublöde-saugute Situation für Manuel. Ich hab es ihm gegönnt. Auch schon, dass sich morgens das Bild von Sven vor seinem inneren Auge breit gemacht hat.

Ich vermute daher, dass er aus Scham nicht mit in die Sauna gehen wird. Das wäre wahrscheinlich noch too much für ihn. Zumal er ahnt, dass er wieder auf Sven reagieren könnte. Insofern.... bleib lieber draußen, Manu! Oder stürz dich gleich auf Sven! :)

Antwort von Jump Down Deep am 08.11.2019 | 19:46:45 Uhr
Jap, du hattest es erraten. Aber war vielleicht auch ein wenig vorhersehbar, ich gebe es zu :D
Nein, Manu hätte vermutlich nicht reagiert, wenn er es gewusst hätte. Weil er in dieser Situation schon reichlich kopfkino hatte und eigentlich nicht mal Sven an seinem "Problem" schuld war.

Das am Morgen war etwas fies, aber er hat es verdient. Ich wollte auch die Parallele zu Sven, der ja Manu dabei ganz deutlich vor Augen hatte.

Was er macht wirst du erfahren :) bisschen Geduld noch. Sonntag geht's weiter.
03.11.2019 | 14:03 Uhr
zu Kapitel 13
Hallöchen,

Na das hat sich Manu bestimmt anders vorgestellt. Aber manchmal kommt es anders als gedacht.
Und ihm scheint es auch zu gefallen. Mal schauen wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 08.11.2019 | 15:56:11 Uhr
Hallo summer :)

Ja, in diesem Urlaub läuft einiges anders, als Manu es gerne hätte bzw sich vorstellt. Aber da muss er nun durch :D

Vielen Dank fürs Review und liebe Grüße
29.10.2019 | 09:27 Uhr
zu Kapitel 12
Hallo liebe Jump Down Deep, :)
wow. Das war ein wirklich großartiges, emotionales Kapitel. Ich konnte die Knoten förmlich spüren während dem Lesen. Ich bin voll in Sven drin gewesen. Ein großes Lob an dich.
Lieber Sven. Wie kann man nur so sympathisch sein? (Der reale Sven ist auch einer meiner absolut Lieblingsbayernspieler. Er ist toll *-*). Ich möchte dich drücken. Ich leide auch furchtbar mit dir. Im Moment bist du noch ziemlich unglücklich verliebt in diesen Neuer-"Depp", aber ich bin mir sicher, dass das wird, Manus frustrierte Schale war ja zuletzt auch schon etwas angeknackt ;)
Freue mich schon sehr aufs nächste Kapitel. Danke hierfür.
Allerliebste Grüße
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 01.11.2019 | 20:18:13 Uhr
Hallo liebe Lumi :)

Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, was für wahnsinnig tolle und geniale Reviews du schreibst? :) ich fühle mich jedes mal so toll, wenn ich das ganze Lob und alles von dir lese :D
Deine Worte an Sven waren so süß, wie du den Knoten auch spürst und versuchst, ihm mut zu machen. Er kann vermutlich jeden Zuspruch gebrauchen, weil seine Situation ist nicht leicht. War sie noch nie. Ich als Autorin kenne natürlich seine komplette Geschichte, du als Leser bekommst ja immer nur Häppchen über seine Vergangenheit.
Übrigens wollte ich noch Bescheid sagen, dass ich es eventuell morgen nicht mit posten schaffe.

Liebe Grüße :)
27.10.2019 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 12
Also ich muss sagen, dass du vom Schreibstil gerade einen Höhenflug hinlegst.
Sprachlich und in die Gedanken von Sven eintauchend ist das hier richtig richtig gut!
Es zeigt uns viel über Svens Charakter. Auch, dass er sich Hilfe sucht oder suchen will, dass er reden will.
Und er bekommt Antworten. Ob sie ihm passen oder nicht. Aber er ist nicht allein.
Und nun will er also Manuel aus dem Weg gehen, anstatt es zu versuchen... anstatt dran zu bleiben.
Ich fürchte und hoffe mal, dass Manuel Hassan nicht mag. Er wird sich weiterhin um Sven bemühen, denn insgeheim mag Manuel Sven. Er kann das noch nicht in Worte bringen. Aber das wird schon noch!

Antwort von Jump Down Deep am 01.11.2019 | 20:06:43 Uhr
Ich danke dir für das Lob und muss gestehen, dass ich ganz freudig war, aber das schreibt jetzt auch die Erwartungen wahnsinnig hoch. In wieweit ich auch grade dieses hohe Niveau jetzt halten kann. Aber ja, Svens Charakter ist wirklich wichtig für mich. Dass man ihn auch kennenlernt, er bisschen Tiefe bekommt.
Nun hat er Antworten, damit muss er erstmal fertig werden. Und ihn ist die Sache am Morgen eben irgendwie peinlich :D was er nun macht, ob Manu mit Hassan Vögelt oder doch Hassan mit Sven, verrat ich dir jetzt noch nicht :P

Liebe Grüße und vielen, vielen Dank für die lieben Worte :)))
27.10.2019 | 13:17 Uhr
zu Kapitel 12
Hallöchen,

Ach Sven der arme man kann sich halt nicht aussuchen in wem man sich verliebt.
Manu ist nicht die einfachste Person.
Das kann ja was werden.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 01.11.2019 | 07:36:35 Uhr
Hallo Summer :)

Da hast du vollkommen Recht, man kann sich (leider) nicht aussuchen, in wen man sich verliebt.
Ich wollte noch schnell bescheid geben, dass ich es vermutlich wieder Samstag nicht schaffe, zu posten.

Liebe Grüße
21.10.2019 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo liebe Jump Down Deep, :) (jetzt hätte ich fast "Depp" statt "Deep" geschrieben, ups xD :D)
ja, das ist doch genau das, was wir wollen... dass die Birne von Manu so richtig raucht, wenn er über die Auswirkung des Kennenlernens nachdenkt. Brav. Richtig so. Weiter. Immer weiter, Manu, dann wird es mit dem Sex noch was, nur vermutlich nicht so, wie du dir das vorgestellt hast, als du zickig hierher gekommen bist, bzw. wie du es dir jetzt auch wieder vorstellst. Araberin verführen. Ach Manu, so ein Vorhaben ging doch schon mal schief, weißte nicht mehr? :D :D
Apropos: Als ich mir den Traum mit Arifa vorgestellt habe, musste ich echt kichern. Haha. Was für Bilder in meinem Kopf. Herrlich.
Danke für dieses Kapitel und den Einblick in Manus Gedankenwelt. Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel.
Allerliebste Grüße
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 27.10.2019 | 10:28:23 Uhr
Hallo liebe Lumi,

Ach, wenn wir es so sehen, dass jump down dann mein Vorname und Depp quasi mein Nachname wäre, würde Das ja bedeuten, ich wäre mit Johnny Depp verwandt wäre und das ist doch eigentlich kein Drama :D

Es freut mich sehr, dass dich das Kapitel erheitert hat. Ja Manu denkt nach. Ich gebe dieser Nacht auch viel Zeit und Raum, weil immerhin hat Manu ja auch nur begrenzt Urlaub und trotzdem muss sich sein Charakter entwickeln und auch seine Einstellung zum eigenen Geschlecht. Und nun ist erstmal der Plan mit der Araberin da. Aber ja, wir haben ja schon gemerkt, dass manches in Marokko anders läuft als in Deutschland :D

Liebe Grüße
20.10.2019 | 10:07 Uhr
zu Kapitel 11
Hallöchen,

Manu machst sich ordentlich Gedanken. Sven hat ihn ordentlich verwirrt.
Mal schauen ob das so funktioniert, wie er sich das vorstellt.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 27.10.2019 | 10:21:41 Uhr
Hallo summer :)

Die Handlung Spiel ja nur innerhalb eines Urlaubs, daher braucht es auch etwas Zeit, bis Manu sich auch diversen Dingen klar wird.

Liebe Grüße
19.10.2019 | 18:08 Uhr
zu Kapitel 11
Hach wie schön! Einblicke in Manuels Gedankenwelt!
Und diese Gedanken sind vielfältig. Immer wieder greifen sie sein Urlaubs-Motto auf. In dem ist er ja bisher nun nicht sonderlich erfolgreich unterwegs, außer, was die Sonne angeht.
Dann blitzen immer mal wieder diese Arroganz-Blitze durch den Bildschirm, bzw durch sein Hirn. Dass er sich ja nie um solche Kellner kümmern würde... und dass er nie etwas falsch macht.
Gleichzeitig macht er sich aber Gedanken, was er bei Sven falsch gemacht haben könnte, weil dieser einfach verschwindet.
Es wird ihm auch langsam bewusst, dass er über diesen unwichtigen Kellner viel zu viel und viel zu sehr nachdenkt.
Über seinen Traum und die Hand, die an Arifas Schwanz festgeklebt ist - nackt sitzend in der AArena - darüber hab ich herzlich gelacht. Wohl der Super-Gau für Mister Großkotz.
Aber vielleicht würde ihn das mal wieder erden!

Dass hier die Handlung in der einen Nacht retardiert ist ganz gut, denn Manuel hat ja auch nicht ewig Zeit, im Urlaub zu bleiben. Und wenn da noch was passieren soll zwischen ihm und Sven, dann muss sich zumindest einer von beiden mal ein wenig ranhalten....

Der nächtliche Ausflug auf das Dach hat dann Manuels Hirn durchgeblasen und er kann ohne weitere Gedanken an Sven einschlafen. Ich würde ihm wünschen, dass er mit ner fetten Latte aufwacht und sich Bilder von Sven in seinen Geist schieben, wenn er versucht, die Latte zu beseitigen. Außerdem steht da ja noch die Massage an - sicher nicht mit der hübschen Araberin, die den Termin aufgenommen hat.
Bin gespannt, wie ihm da die Augen raus fallen. :DDDD

Antwort von Jump Down Deep am 27.10.2019 | 10:18:42 Uhr
In gewisser Weise ist diese Nacht vermutlich die wichtigste für die Handlung und deswegen lasse ich mir da auch Zeit. Manu denkt nach, sein Charakter kann sich ja auch nicht innerhalb von Sekunden wandeln, daher auch nochmal diese arroganten Züge. Es muss eben auch ein gewisser Prozess sein, der hier abläuft. Und er ist ja auch der Meinung, dass er gar nicht herausfinden muss, ob er auf kerle steht. Würde sich das sofort ändern, wäre es doch unrealistisch :D aber ja, er hat auch nur wenig Zeit, doch diese koste ich aus.
Und auch, dass er diesem Albtraum hat, zeigt, dass sein Unterbewusstsein arbeitet. Aber verdient hätte er es eigentlich nicht, dass sein Traum wahr wird. Das wäre dann doch etwas heftig :D

Wer jetzt hier mit den Gedanken an wen sich einen runterholt, das wirst du im neuen Kapitel lesen ;)
14.10.2019 | 14:30 Uhr
zu Kapitel 10
Hallo liebe Jump Down Deep, :)
ja, mir hat der kleine Einblick in Svens Gedankenwelt in dieser romantischen Kulisse sehr gut gefallen. <3
Das hatte (also auch das Gesprächsthema und der Verlauf) eine gewisse Stimmung, die ich sehr mochte. Es hatte etwas Ruhiges, Versöhnliches und gleichzeitig Aufwühlendes.
Mir gefällt auch Manu. Als er "Wer sollte mich denn küssen wollen?" gesagt hat, hat er mir fast ein wenig leid getan. Da habe ich mich wieder daran erinnert was für eine traurige, frustrierte Socke er doch eigentlich ist/war (verlorene WM, Frau). Das hat seine Arroganz zwischenzeitlich ganz schön übertüncht (war vermutlich auch seine Absicht).
Auf die Frage, ob er auf Männer steht, hat der Gute ja ganz schön nachdenklich reagiert. :D Vielleicht ist er sich da ja doch nicht ganz soooo sicher.
Arifa bedeutet Erkenntnis. Wie passend! Finde ich gerade sehr, sehr genial!
Auch, dass Sven jetzt geoutet ist. Ich hätte ihn am liebsten geknuddelt als er über seinen Ex, der mit den Augen geflirtet hat (mag das, also diese Beschreibung), nachgedacht hat. Fand ich alles sehr gut geschrieben.
Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel und lasse dir noch liebe Grüße da
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 16.10.2019 | 17:42:27 Uhr
Liebe Lumi,
ich möchte dich grade knuddeln, weil dein Review so herrlich ist. Weil du so viel erkannt hast und dir Dinge bewusst bist, die aktuell Manuel noch nicht einmal weiß. Ja, er ist frustriert und sein ganzes Leben läuft grade irgendwie scheiße. Er wird in diesem Kapitel etwas menschlicher und baut Vertrauen zu Sven auf. Und dieser spricht ja auch heikle Themen an. Dabei hat er selbst diese Vergangenheit und ist sich nun bewusst, dass er auf Manu steht und mit der Situation überfordert.
Zum Namen Arifa, ich hatte nach einem hübschen Namen gesucht und bin zufällig über diesen gestolpert. Der passt wirklich wunderbar :)
Liebe Grüße zurück :)
13.10.2019 | 12:40 Uhr
zu Kapitel 10
Hallöchen,

Ach der arme Sven. Aber wenigstens benimmt sich Manueö und entschuldigt sich.
Mal schauen wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 16.10.2019 | 17:38:04 Uhr
Hey Summer :)

Ja, Sven wird bewusst, dass er wieder verliebt ist und findet das nicht gut. Da muss er jetzt aber durch ;)

Liebe Grüße
13.10.2019 | 10:07 Uhr
zu Kapitel 10
Also erstmal: Manuel entschuldigt sich. Ehrlich. Gut so!!!

Dann kommt Herr Holmes auch noch - gut kombiniert - darauf, dass Sven schwul ist.

Deutschlands schönster Torwart ist das natürlich nicht. Wie könnte er auch???
(Ob es Tom so gut gefällt, dass du den Spruch übernimmst?)

Romantisch ist zumindest mal der Ort des Geschehens. Aber auch ein gewisses knistern stellt sich zwischen den beiden ein. Gut so. Manuel hat ja auch nicht ewig Urlaub. Wenn das mit dem Sex noch etwas werden soll, dann muss er sich jetzt ran halten. :)))

Ansonsten finde ich es fast eines der schönsten Kapitel. Bisher zumindest. Weil Manu seine Arroganz etwas abbaut. Trotzdem steht ihm die ja irgendwie.

Sven scheint es zu viel zu werden und er rauscht ab. Vielleicht bringt das den Goalie ja auch ein bisschen zum nachdenken.

Antwort von Jump Down Deep am 16.10.2019 | 17:37:19 Uhr
Jap, Manu entschuldigt sich und wird auch etwas privater, Distanzen werden abgebaut.
Und auch richtig, der Urlaub dauert nicht ewig, aber Manu hat schon wieder einen Plan, wie er an Sex kommt ;)
Ich war mir bei dem Gespräch etwas unsicher, ob Sven nicht doch zu direkt ist, aber es ehrt mich, wenn es dir bis jetzt mit am besten gefallen hat. Ich mag das Kapitel auch gerne. Grade weil Manu hier menschlicher wird. Er fängt an zu vertrauen.
Und Sven, jap, der hat sich verliebt und das ist nicht gut, findet er. Aber da muss er jetzt durch ;)
11.10.2019 | 10:08 Uhr
zur Geschichte
Hallo ^^

Ich habe die bis jetzt vorhandenen Kapitel in einem Rutsch gelesen und finde es echt spannend geschrieben und musste mir das laute Lachen in der Bahn verkneifen als Manu feststellte das seine Beute nicht das war was er wollte. Bin schon gespannt auf weitere Kapitel

LG. mad-hatter92

Antwort von Jump Down Deep am 11.10.2019 | 18:17:42 Uhr
Hallo und herzlich willkommen zu dieser Story :)
Es freut mich sehr, dass dir die Handlung gut gefällt und ich dich zum Lachen gebracht habe :)
Morgen gibt's dann ein neues Kapitel, ich lade immer Samstag hoch.

Liebe Grüße
08.10.2019 | 21:24 Uhr
zu Kapitel 9
Endlich..... endlich.... bin ich dazu gekommen, weiterzulesen. Und endlich.... endlich... wird Manuel freundlicher. Offenbar hat er solch ein Schlüsselerlebnis gebraucht, um mal richtig sympathisch zu werden!
Ich hab ihm den "Morgen danach" sehr gegönnt. Manche Menschen kommen eben nur durch Schmerzen oder Übelkeit auf den Boden der Tatsachen oder auf den Boden der Freundlichkeit zurück.

Zwischendurch hatte ich schon befürchtet, dass die nette Araberin, die Masseuse, nur noch einen Termin bei Sven frei haben könnte. Aber da sind wir ja noch nicht angekommen. Vielleicht nimmt die hübsche Araberin ja nur die Termine auf und Sven muss dann massieren!?

Und so kommt der liebe Manuel mit zwei Coke angetapst und überrascht vielleicht nicht nur Sven, sondern auch sich selbst, wenn er feststellt, dass das irgendwie einen romantischen Touch hat.

Mal sehen, wann er sich noch ein wenig weiter öffnet.

Übrigens: dass er sich nach der Berührung eines Schwanzes unbedingt die Hände waschen musste... Also wirklich! Unhöflicher geht's nicht.
Der Kommentar von Sven, dass er schon öfter die Beleidigungen der Gäste ertragen musste, macht mich einerseits ein wenig traurig und andererseits war es auch nochmal ein Stich gegen Manuel. Vielleicht hat er gemerkt, dass sein Verhalten beleidigend war. Aber darauf ist er ja leider nicht mehr eingegangen...

Antwort von Jump Down Deep am 09.10.2019 | 18:49:09 Uhr
Ganz ehrlich? Ich gönne Manu das auch. Erst der Schock mit dem Schwanz und nun der Kater :D passt schon.

Manu weiß, dass er wirklich Glück hat mit Sven und entschuldigt sich deswegen. Ganz blöd ist er ja auch nicht :D Und für ihn war es tatsächlich unangenehm, er wollte sich dringend die Hände waschen.

Und zu Sven, der arbeitet ja als Kellner wie du weißt und nur manchmal lässt ihn Salwa im Wellnessbereich aushelfen. Er meinte diese Bemerkung ernst, weil tatsächlich viele Menschen unmöglich sind, auch in ihren Urlaub. Oder grade in ihrem Urlaub, weil sie ja dort niemand kennt und sie sich quasi daneben benehmen können. Da braucht man ein dickes Fell. Aber so wirklich aus Stich hat er es nicht gemacht, sondern eher als Selbstschutz. Manu hat ihn schon bisschen verletzt, aber das will er nicht zugeben.

Liebe Grüße
07.10.2019 | 11:08 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo liebe Jump Down Deep, :)
hach ja, du schreibst mir hier wirklich ein Grinsen ins Gesicht. Svens Mitbewohner, der seine Freundin lautstark vögelt, muhahaha, während Manu seine nüchterne Sinne dank Svens Rücksichtsname wiederfindet. Manu hat wirklich Glück. Und so ein bisschen scheint er das ja jetzt einzusehen.
Dass er sich bedankt ist ja wohl mal das Mindeste :D. Hat er fein gemacht. Kann man stolz sein.
Die Sonne, die im Meer abtaucht - ja, ich kann die Romantik spüren, richtig fies, dass du gerade da den Cut reingehauen hast, aber jeder Autor hätte da den Cut gesetzt :D.
Bin gespannt ob Manu jetzt das Weite sucht oder den Moment noch ein bisschen mit/bei Sven auf sich einwirken lässt. Vielleicht reden sie ja umschmeichelt von der Abendsonne ja noch ein bisschen was (Privates)?
Freue mich aufs neue Kapitel.
Liebste Grüße
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 09.10.2019 | 18:42:39 Uhr
Hallöchen Lumi :)

Das ist für mich als Autorin so ein verdammt großes Lob, wenn ich Reaktionen in meinen Leser (also in diesem Fall dir) auslöse :)
Ja, Manu hat wirklich Glück, dass er auf Sven traf und ich glaube, das weiß er auch. Grade, weil er oft hintergangen wurde.
Die Romantik entstand recht spontan, weil ich ja selbst vergangenes Jahr Urlaub in Agadir machte und die Sonnenuntergänge ein Traum waren. Und da es zeitlich gut gepasst hat, kam hier eine Prise Romantik.
Das Gespräch wird weitergehen, soviel kann ich dir schon verraten, aber was genau sie besprechen, bleibt noch mein Geheimnis ;)

Liebste Grüße :)
06.10.2019 | 11:28 Uhr
zu Kapitel 9
Hallöchen,

Sven hat ihn wirklich gerettet. Da war ein Dankeschön das mindeste, was er machen musste. Mal schauen, ob er aus seinen Fehlern gelernt hat.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 09.10.2019 | 18:36:47 Uhr
Hallo summer :)

Ja, Manu macht Fortschritte und ich sehe es genau so wie du, dass die Entschuldigung mehr als nötig war.

Liebe Grüße :)
29.09.2019 | 10:57 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo liebe Jump Down Deep,
hach ja, der Sven... der ist so mega sympathisch (seine Freunde/Kollegen übrigens auch).
Und der Manu ist doof. Amen. :D
Womöglich wird ihm der unfreiwillige Griff nach Arifa ein kleines Trauma verpasst haben *hahaha* (oder einen Denkzettel für seine Arroganz). Das kommt davon, wenn man meint, sich alles "greifen" zu können oder müssen :D.
Zum Glück gibt es ja Sven, der ihn rettet und ihn wieder auf die angenehme Seite des Lebens zieht (in sein Zuhause/Bett).
Ich glaube, ich hätte mich auch nicht getraut Manu weiter auszuziehen, passt schon so. Bin total gespannt auf seine Reaktion und seinen körperlichen und geistigen Zustand am Morgen.
Freue mich schon sehr, wenn's weiter geht. Ein ganz tolles Kapitel, mach weiter so.
Allerliebste Grüße <3
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 02.10.2019 | 10:25:42 Uhr
Hallo :)

Oh ja, was Sven zu gut ist, ist Manu zu doof. Ich wollte bewusst, dass zwei so unterschiedliche Charaktere aufeinandertreffen. Und da kann Manu auch wirklich dankbar sein, dass nach seinem blöden Ausbruch im vorherigen Kapitel Sven trotzdem für ihn da ist.
Ich hätte Manu auch nicht ausgezogen, da gebe ich dir und Sven recht :)
Seinen Zustand erfährst du im nächsten Kapitel :)
Liebe Grüße :)
28.09.2019 | 19:25 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöchen,

Sven ist einfach zu gut für diese Welt. Aber zum Glück hat Manu ihn.
Mal schauen, wie der Morgen danach wird.
Ob sich Manu erinnert.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Jump Down Deep am 01.10.2019 | 22:07:06 Uhr
Hallo Summer :)
Ja, du hast recht. Svens größte Schwäche ist seine Gutherzigkeit.
Liebe Grüße
28.09.2019 | 10:21 Uhr
zu Kapitel 8
Der eine ist doof - und der andere viel zu gut...
Sehr schön war, dass wir hier noch mal einen kleinen Rückschritt gemacht haben und der Beginn des Abends nochmal aus Svens Sicht geschildert wurde.
Tatsächlich hat Sven Manuels Ausbruch, von wegen "armer Kellner" abgemildert. Oder hat er es nicht verstanden wegen der Lautstärke? Vielleicht wollte er es auch nicht so richtig verstehen, denn das war schon sehr gemein. Das bedeutet allerdings, dass Sven Manuel gedanklich schon in Schutz nimmt. Und das wiederum zeigt uns, dass er verknallt ist.
Außerdem rettet er ihn vor der Sex-Meute.... :D
Er hilft ihm dabei, sich den Abend nochmal "durch den Kopf gehen zu lassen" und nimmt ihn mit nach Hause, wo er prompt einschläft.
"Sven, ich hatte einen Schwanz in der Hand..."
Nachdem sich Sven so vertraulich ausgezogen hat, sind wir mal gespannt, ob Manu am nächsten Morgen vielleicht schon wieder einen in der Hand hat, weil er sich unbewusst an Sven rankuschelt und seine Hand auf Wanderschaft gehen lässt.

Wir sind gespannt!

Und Glückwunsch zu den 5 Reviews! Ganz verdient! Ganz verdient!

Antwort von Jump Down Deep am 02.10.2019 | 10:18:53 Uhr
Erstmal vielen Dank :) fünf reviews überfordern mich schon fast :D
Und ja, du hast Recht! Svens größte Schwäche ist, dass er viel zu gut für diese Welt ist. Er bekommt jedes Wort von Manu genau mit und er sagt ja auch zu dem Barkeeper, dass ein Typ doof ist. Für Sven muss schon viel passieren, damit er sich einem lockeren Bekannten so gegenüber öffnet.
Aber ja, ein wenig nimmt er ihn in Schutz. Er muss sich über seine Gefühle noch klar werden.
Achso, du denkst, dass Manu also am nächsten Morgen gleich wieder einen Schwanz in der Hand hat? Na mal schauen, ob du recht hast.

Liebe Grüße
28.09.2019 | 00:33 Uhr
zu Kapitel 7
Hey :)
Dieses Kapitel hat meine Erwartungen ganz klar erfüllt. Einfach genial! xD
Das ist jetzt bestimmt erstmal ein Schock für Manu, aber einer, den er sich voll verdient hat! Was er Sven da schon wieder an den Kopf geworfen hat ging ja gar nicht, dabei hätte er mal besser auf ihn gehört... Ich glaube da ist ne Entschuldigung fällig, wenn er sich von seinem Schock erholt hat.
Ich bin schon gespannt auf das nächste Kapitel. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe muss ich darauf ja gar nicht mehr lange warten :D
LG Hope

Antwort von Jump Down Deep am 28.09.2019 | 07:47:49 Uhr
Hallo :)

Neues Kapitel ist schon losgeschickt, müsste also gleich einen Reviewalert geben ;)
Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat und auch deine Erwartungen erfüllte.
Ja, Manu, Hochmut kommt vor dem Fall und da muss er jetzt durch.

Liebe Grüße
22.09.2019 | 10:09 Uhr
zu Kapitel 7
“Du bist doch nur neidisch, dass die Frauen nicht auf so einen armen Kellner, wie dich stehen. Ich hab Kohle und das finden sie geil. Und nun tritt zur Seite, meine Bekanntschaft soll nicht verdursten.” <- Muhahahaha. Geil.

Hallo Jump Down Deep, :)
oh mein Gott, ja, ich feiere das gerade total (schade, dass ich die Fanfiktion erst heute angeklickt habe). :D Gerade das letzte Kapitel hier war ja sowas von genial, ich schmunzel mich hier echt zu Tode, mein Mann schaut schon ganz komisch xD :D :D Danke dafür.
Eigentlich kann ich ja mit dem Neuer im Slash-Bereich, bzw. auch generell in Fanfiktions, nicht so viel anfangen (den Sven habe ich da deutlich lieber, er gefällt mir hier auch sehr <3), aber hier... er ist so geil charakterisiert, so herrlich arrogant und angepisst vom WM-Aus und seiner gescheiterten Ehe, haha. :D
Und das Pairing ist schon sehr interessant, genauso wie die Idee, die Charakterumsetzung, und dein Schreibstil gefällt mir auch. Also... hast du mich wohl jetzt an der Angel. :D
Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel. <3 Bitte unbedingt weiter so!
Allerliebste Grüße
deine Lumi

Antwort von Jump Down Deep am 25.09.2019 | 14:45:14 Uhr
Hallo und herzlich Willkommen :)
Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte bis jetzt gefällt :)
Als Schreiber neigt man doch dazu(zumindest ich) den Fußballern viele, tolle Eigenschaften anzudichten. Und ich wollte es eben anders machen, Manu mal so richtig arrogant darstellen.
Tatsächlich bin ich auch nicht so der Neuer-Fan, Ulle mag ich dafür umso mehr :)

Liebe Grüße zurück :)
22.09.2019 | 01:03 Uhr
zu Kapitel 7
Hahaha, genial! Dacht ich mir scho, dass das so ein Club is. :-D Bin mal gespannt, wie Manu jetzt reagieren wird. Aber selber schuld, hätt er halt auf Sven gehört.

Besonders witzig fand ich ja folgende Aussage: “Du bist doch nur neidisch, dass die Frauen nicht auf so einen armen Kellner, wie dich stehen. Ich hab Kohle und das finden sie geil." Arroganter gehts ja fast nimmer. :-D

Das war auf jeden Fall wieder ein sehr amüsantes Kapitel. Freu mich auf die Fortsetzung.

Antwort von Jump Down Deep am 25.09.2019 | 14:39:35 Uhr
Hallo :)

Ich habe mit Absicht den ein oder anderen Hinweis eingebaut, damit der Leser es ahnt, nur Manu im Dunkeln tappt ;)
Der hat sich ja auch völlig daneben benommen und sitzt nun im Schlamassel ;)

Liebe Grüße