Autor: Yozora
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
30.10.2019 | 15:38 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Yozora!

Endlich bin ich auch bei deiner tollen (kurzen ಥ‿ಥ) Geschichte angekommen und habe mich direkt mal hineingelesen du ಥ_ಥ, ohne dabei Enttäuscht zu werden versteht sich :D

Okay, hier bezieht sich das Hauptgeschehen darauf, dass Emma einen bösen Traum hatte. Einen ganz miesen von der Sorte, autsch. Toter Norman, Toter Ray. Das, was Emma sich geschworen hatte, also, dass niemals wieder jemand so wie Conny “endet”, ist wieder eingetroffen, diesmal sogar ihren engsten Vertrauten.

Ich muss zugeben, es war ein wahrhaftiger Augenschmaus, wie gut du diese Angst in Emma beschrieben hast (゜o゜; , wie sie so entsetzt war, dass sie ständig über ihre Füße stolperte und einfach alles! Die Beschreibung von allem war echt genial :D, das liegt mir persönlich leider nicht so ( ・ั﹏・ั)

Und dann wacht sie natürlich auf und ist alleine in diesem doofen isolierten Zimmer ;-----; also ist sie immer noch nicht ganz klar im inneren, ob jetzt Norman und Ray in Sicherheit sind oder eher nicht ;-;

Aber als sie Emma dann besuchen kamen, war es klar! •́ ‿ ,•̀

Und genau wie Emma, so ist auch mir eine Last von den Schultern gefallen, als sie den zweien von dem Traum berichtete, sich durchknuddeln ließ und einschlief (・∀・)

Das war wundervoll und befriedigend zugleich :D
Oof, Norman :( das stimmt, er würde und hat letzten Endes auch alles für Emma und die anderen getan, obwohl er selbst so schreckliche Angst vor dem Tod hatte! (⊃。•́‿•̀。)⊃

Du musst unbedingt mehr über The Promised Neverland schreiben du Liebe Güte! It's great content and it makes my heart jump ⊂(•‿•⊂ )*.✧ *cuddles*

Hoffentlich lesen wir uns wieder!

GLG

teargarden
13.08.2019 | 18:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es eine weitere Geschichte in der Kategorie „The Promised Neverland“ veröffentlicht wurde. Leider gibt es dazu bislang noch nicht allzu viel, was irgendwie schade ist, da die Story als solche sehr spannend ist und sogar einen Anime zur Seite gestellt bekommen hat.
Wie auch immer, gerade weil ich TPN sehr gerne mag, habe ich auch einmal in deinen Oneshot hineingelesen, und er hat mir wirklich gut gefallen! Zwar ist er relativ kurz, was aber für einen Oneshot absolut in Ordnung ist ^^

Der Anfang der Geschichte ist wirklich grauenvoll (und das meine ich auf die Geschehnisse bezogen, nicht auf deinen Schreibstil!), weil Emma in eine Situation geraten ist, vor der sich wohl jeder Fan insgeheim fürchtet – Norman und Ray tot, ermordet von den Dämonen, und Emma, die alles mitansehen muss.

Ein Glück stellt sich die Eingangssequenz ja als Albtraum heraus, wobei es nicht schön ist zu lesen, wie aufgebracht Emma danach ist und dass sie noch nicht einmal zu Ray und Norman gehen kann, da sie ans Bett gefesselt ist. Dieser Information nach weiß sie ja bereits, dass Norman bald den Dämonen übergeben werden soll, was ihren Traum ziemlich gut erklärt.

Dass Norman und Ray später zu Emma kommen und sie beruhigen, ist wirklich sehr lieb von ihnen. Andererseits zerreißt es mir auch das Herz bei dem Gedanken daran, dass die beiden in Wahrheit sich bereits aufgegeben haben – Norman, der bereit ist, sein Schicksal anzunehmen und Ray, der nur noch darauf wartet, seinen selbstmörderischen Plan in die Tat umzusetzen :(

Am besten hat mir die Szene gefallen, in der Norman von Ray davon abgehalten wird, Emma aufzuwecken, die selig in ihrer beiden Armen schläft. Wie putzig! Und wie traurig, schnüffz…
Die letzten Zeilen waren ebenfalls rührend verfasst. Insbesondere, da sie auch auf die späteren Plotentwicklungen gut passen (ich weiß nicht, wie weit da in der Story bereits bist, daher belasse ich es dabei), aber nochmals wird Normans Tendenz, sich selbst aufzugeben, nur um Emma zu retten, sehr deutlich. Ach, die armen Kinder, in was für eine schreckliche Situation sie da nur hineingeraten sind…

Nun, jedenfalls fand ich deinen Oneshot ganz toll! Kurz und knackig, mit zwei gut zusammenfassenden Sequenzen, die als solche auch in der Serie/ im Manga hätten stattfinden können.
Es würde mich freuen, nochmals etwas zu TPN von dir zu lesen; bis dahin wünsche ich dir noch viel Spaß beim Schreiben und noch einen schönen Tag!

Mit lieben Grüßen
OfficerSnickers