Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Maybe44
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
17.01.2021 | 11:57 Uhr
Liebe Maybe44,

einmal eingestimmt nach „Alles wird gut“ habe ich mir gedacht, ich bleibe gleich mal beim Klinik-Setting ;).
Oh mein Gott, Hubsi!!! Im ersten Moment habe ich wirklich nach Luft geschnappt: Ein Messerstich – da hat er wirklich ein riesiges Glück gehabt, gerade wenn so ein Messer einfach rausgezogen wird, kann das echt schwerwiegende Folgen haben. Da war schon mehr als ein Schutzengel am Werk, würde ich sagen. Und dann gleich der nächste Schock mit der Tumor-Diagnose! Aber durchaus realistisch, denn wie Hubsi in Kap. 2 so „schön“ reflektiert, glaube ich auch nicht, dass der zu irgendwelchen Vorsorgeterminen geht – typisch Mann halt.
Anja fehlt eben einfach überall in seinem Leben! Das war wieder so traurig, als das Krankenhauspersonal sich über seine familiäre Situation unterhalten hat, dass er niemanden mehr hat. Ich war so glücklich, dass Anja sich dann gleich auf den Weg zu ihm gemacht hat und konnte ihre innere Anspannung regelrecht mitfühlen. Ja, so einen überraschenden Anruf aus der Klinik zu bekommen ist echt nicht schön. Trotzdem musste ich dann doch lachen, als sie den Arzt so angegangen ist, als er ihr ein CT erklären wollte. Jaaa, unsere Anja ist halt, Gott sei Dank, vom Fach ;D! Schön war auch das Wortspiel, dass Anja endlich Licht ins Dunkel bringen könnte – hach! Und das hat sie ja dann auch, indem sie gleich an Hubsis Seite geeilt ist…und mein Grinsen ist immer breiter geworden, wie sie sich dann auch noch zu ihm ins Bett gekuschelt hat – was für ein Kopfkino ^-^! Eigentlich wäre so ein Szenario wirklich die perfekte Möglichkeit, um Hubsi und Anja wieder zu vereinen. Ich glaube langsam auch nicht mehr so richtig daran, dass wir das noch auf dem Bildschirm erleben werden, aber sehen wir es positiv: Wäre es für uns dann noch so reizvoll, über die beiden zu schreiben und zu lesen, wenn der Wunsch schon erfüllt ist ;)?
Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf deine weiteren Geschichten (toll, dass es inzwischen schon so viele sind!) und diese hier kommt definitiv auch in meinen ganz engen Favoritenkreis – hab vielen Dank dafür :)!

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 17.01.2021 | 12:16 Uhr
Liebe Bibi77,
hab vielen Dank für dein ausführliches Feedback zu dieser zugegebenermaßen kurzen Geschichte! Das Szenario ist zumindest nicht ganz unrealistisch, denke ich. Immerhin übt Hubert einen nicht ungefährlichen Beruf aus und ich bin mir fast sicher, er führt Anja noch immer ganz oben in seiner Kurzwahlliste im Telefon. ;)
Wenn du noch ein bisschen beim Thema bleiben möchtest, kann ich dir von meinen Geschichten (ohne zu viel verraten zu wollen) "Nichts zu verlieren" ans Herz legen. Da hat das gesamte Team auch wieder einen schönen Kriminalfall zu lösen. :)
Ich bin tatsächlich immer wieder selbst überrascht, wie viele Geschichten ich über die Zeit für dieses Fandom mittlerweile geschrieben habe. Momentan hapert es leider ein wenig mit der Motivation, vielleicht bin ich aber auch schlichtweg zu abgelenkt von einem gewissen Vierbeiner nebst Anhang, der in Kanada unterwegs ist... ;)
Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Maybe44
30.07.2019 | 22:38 Uhr
Hallöchen!
Ich liebe ja Hubsi x Anja Storys und deine ist da keine Ausnahme. Echt gut geschrieben, bin gespannt, wie's weitergeht! :)
Lg
Lily

Antwort von Maybe44 am 01.08.2019 | 07:25 Uhr
Hallo Lily,

vielen Dank für dein liebes Review! Ich hoffe das Ende gefällt dir auch :)

LG
Maybe44
EmCico (anonymer Benutzer)
25.07.2019 | 18:50 Uhr
Bitte schnell den nächsten Teil.
Du hast du soo gut geschrieben!

Antwort von Maybe44 am 29.07.2019 | 06:59 Uhr
Hallo EmCico,

vielen Dank für dein Review und dein Lob, ich freue mich sehr, dass die Geschichte dir gefällt!
Teil 2 habe ich soeben hochgeladen :)

LG
Maybe44
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast