Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
20.07.2019 | 18:58 Uhr
zu Kapitel 1
Uuuuuuhuuuuhuuuuu <3

Ich liebe den Auftakt der beiden.
Du weißt, dass ich eine Schwäche für Sanae hab, also kann ich mich voll und ganz in Tooru hineinversetzen. Ich könnt ihr auch Löcher in den Rücken starren *schwärm* Die Haare, und altah wie gerne würd ich ihr ne Strähne hinters Ohr streichen -
*räusper*

Hallo, Ehefrau <3

Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen, außer, dass man hier sofort merkt, dass diese Geschichte etwas 'leichter' rüberkommt. Und damit meine Ich leicht und locker zu lesen; nicht vom Plot her.
ich bin schon super gespannt, was Tooru so durch hat.
ich stell mir das auch sehr frustrierend vor, wenn man sich nicht traut Nähe zuzulassen weil man 'anders als erwartet' ist.

Ich find's toll, dass du dich mit den Thema auseinandersetzt und bin mir sicher, dass du das mit Bravour meistern wirst <3

Ich freu mich schon auf weitere Kapitel. :D
(hab mich nochmal in Sanae verliebt <33)

Liebe Grüße,
Deine Salia <3

Antwort von Riley Valentino am 23.07.2019 | 09:08:58 Uhr
Haaaallööööchen, Ehefrau!

Ich konnte wirklich nicht widerstehen. Die Ideen zu Tooru und Sanae spuken mir ja schon eine ganze Weile durch den Kopf. Anfangs ging es ja nur darum, Sanae zu beschäftigen, aber je mehr ich über die beiden nachgedacht habe, desto logischer erschien es mir, dass sie zusammengehören. Klingt vielleicht ein bisschen kitschig, ist es auch, aber die gute Art von Kitsch!

Natürlich ist es auch ein bisschen Fanservice für dich, da du Sanae ja so toll findest, keine Sorge. Du kommst hier auch auf die Kosten <3

Ja, ich hatte das Thema ja schon in Almost is never enough angeschnitten und wollte die ganze Zeit schon etwas "mehr" dazu schreiben. Warum, wieso, weshalb. Wie Sanae reagiert, wie die beiden zusammengekommen sind ... es wird teilweise fluff und auch ein bisschen Herzschmerz, aber das kennen wir ja von Scums Wish. Also, nicht den Fluff :D Oder vielleicht doch?

Hmmm ...

Danke für dein Review, ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut! <3

Liebe Grüße,
Deine Angelina