Autor: Finsterdrache
Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt):
04.05.2020 | 19:58 Uhr
Ach ist das schön^^ Lese gerade erst den Anfang, wo eigentlich nur geredet wird, aber es kommen so schön die Charakter durch wie sie ticken. Hier, das gefällt mir am besten:
"„Und stimmt das auch?“ wollte Thunder wissen und blickte Pyro eindringlich an.
„Klar“, kam es salopp vom orangenen Rittern, der nur mit den Schultern zuckte, so als wenn nichts weiter dabei wäre seinem Lehrer das Leben zu retten."
Und dann fünf Minuten später, als er sich vor seinen Missetaten rechtfertigen muss:
"„He, immerhin hab ich Sir Nesselsuppe gerettet“, sagte Pyro wichtig und es war jetzt schon abzusehen, dass er das in Zukunft wohl immer sagen würde, wenn Klagen über ihn kommen würden."
Unser Pyro, wie er leibt und lebt^^
Muss auch mal Thunders Gespür loben, wie er König Wilhelms Machenschaften durchschaut.

Das ist auch gut. Wenn sogar Goldi vor Pyro versehentlich "Pyrowehr" sagt xD

Sir Nesselsuppe ärgert sich aber über die Geschichte mit Pyro. Und ich kann das kurioserweise ziemlich gut nachvollziehen, dass ihm das peinlich ist. Obwohl das heißt, er ärgert sich darüber, dass ihm das Leben gerettet wurde. Kurios.
Der Hindernisparcours ist Ninja Warrior! Oder Takeshi's castle xD Klingt Spaßig.
Sir Nesselsuppe ist aber schlecht drauf. Da muss wohl jemande seinen Respekt wieder aufbauen. Und finde die kleinen geschickten Sprüche so gut hier.
"Pyro hätte es schon längst geschafft", und das von ihm?
"Gustav wirkte zufrieden, seine Kameraden weniger." <- Den find ich so gut^^ Manchmal sind es die Kleinen Sätze die besonders witzig sind.
Okay, es ähnelt dann doch mehr einem Kletterwald.
Pyro sieht das natürlich als entspannenden Pool und springt ungehemmt rein xD Tut dem Respekt von Sir Nesselsuppe bestimmt gut, wenn seine Schüler sehen wie Pyro sich ihm gegenüber benimmt. War aber echt spaßig zu lesen^^

Unsere vier Ritter sind wirklich... kreativ bei dem Hindernisparcours. Der arme Sir Nesselsuppe, aber voll lustig zu lesen^^ Ein bisschen was hab ich auch schon kommen sehen. Als er Venom sagte er solle nur seine Kraft und Schnelligkeit nutzen, war mir schon klar was er bei der Wand macht.
Ah, der arme Pyro. Stimmt, nach allem was er durchgemacht hat, verletzt er sich bei einem einfachen Parcours. Ich sehe schon Goldie, erst am gleichen Morgen hat sie ihn noch gerügt wieso er schon wieder im Dienst ist, nach der Verletzung an der Schulter. Und zack, schon das nächste. Freu mich schon auf ihre Reaktion. Immerhin hat Pyro echt Nerven, so pauschal mit seinem Lehrer zu reden während er verletzt ist^^ Frage mich auch ob er fliegen kann. Und ob er heimlich Pyros Vorschlag ausprobiert aber es nicht vor Pyro zeigen will xD Wäre witzig.
Soso, Sir Nesselsuppe ist frustriert weil der Untericht nichts bringt und dann belehrt ihn Venom auch noch, dass er was lernt! Boar nee ey. Aber passt so gut zu unserem Venom xD

"Thunder wurde rot." Na ein Glück sieht man das nicht unter seiner roten Rüstung.

Die Heilerin ist gut. Dieser blöde Spruch mit "Du hattest wohl Sehnsucht nach mir", hat ja eigentlich schon so einen Bart, aber so gut umgesetzt wie hier habe ich ihn noch nie gelesen xD Natürlich, es ist immer ein Unfall bei dir. Genial^^

"Cyrill grinste. Sollte er ihrem Lehrer sagen, dass sein Unterricht nicht ganz umsonst war? Immerhin konnte Pyro jetzt mit neuen Ausreden um sich werfen"
Eine ausgesprochen gute Frage. Wäre es besser ihm das zu sagen oder nicht?
17.04.2020 | 17:36 Uhr
Oh, der legendäre Muschelsaal. Bin ich ja gespannt. Die Mauerblümchen sollen die Ritter bespaßen? Ah ja, tolle Aufgabe.
Oh nee, der Prinz Erik ist ja richtig Charmant. Kann mir nicht vorstellen dass sich eine Prinzessin findet, die freiwillig mit sowas in den Bund geht. Blöderweise ist das mit dem freiwillig bei diesem mächtigen König auch nicht notwendig. Mies.

Uff, spricht schon für sich, dass das erste was die Ritter zu diesem Saal sagen "Gut das Pyro nicht dabei ist" ist. Aber kommt ja nicht von ungefähr. Schön beschrieben. Richtig hochtrabend. Außer dass zwischendrin plötzlich kam "Bilder von fetten, nackten Kindern", da musst ich irgendwie lachen. "Fett" war so ein herausstechend unrühmliches Wort für diesen Saal.

"„Bäh, ist das Prinzessin Isolde?“ fragte Venom und nickte in Richtung einer einsamen Gestalt am Rand des Ballsaals."
Oh nee, das ist mal wieder typisch Venom. Spricht es direkt laut aus. Er hat ja schon recht, aber muss man das gleich so aussprechen? Schöne Anspielung mit dem Drachen.
Venom hat es also verbockt. Fand es einen geschickten Schnitt dass nicht gesagt wurde womit, sondern erst Thunder und Cyrill darauf aufmerksam wurden. War für mich als Lesen ein bisschen nervenaufreibend, weil ich mir bis zur Auflösung alle möglichen Theorien ausgedacht habe. Venoms letzter Gedanke war, er sollte sie unterhalten. Hat er sie mit Korgoth und irgendwelchen Regenbögen der Schmerzen vergrault? Oder zu viel geredet? Naja, jetzt weiß ich es.
Oh, Cyrill zeigt ja großes Geschick mit der hässlichen Prinzessin. Wow, hätte ich gar nicht gedacht bei ihm, er ist eigentlich kein guter Redner. Ist auch eine sehr gute Idee mit dem Buch. Ich habe die Geschichte tatsächlich aus den Augen verloren. Da war ja was.

Hm, sehr interessant von Pyros Kindheit zu hören. Lustig wie es erst nur die Nachbarn waren die Groll hatten. Oder das ganze Dorf. Und naja, die umliegenden auch xD Es ist schon irgendwie nachvollziehbar seine Logik. Wenn ihn ehe keiner mochte, kann er auch auf die Kacke hauen. So seltsam finde ich es gar nicht, aber gut, Tjark ist ja auch ein Feuerfeind. Aber das gilt ja erstmal nur über seine Heimat. An anderen Orten ist er erstmal ja nicht unbeliebt und könnte sich zurückhalten. Aber vermutlich ist es eine Gewohnheitssache. Und nicht alles ist ja mit Absicht, gibt ja noch Unfälle. Auch wieder nachvollziehbar, dass man sich dann gar nicht erst Mühe gibt weils früher oder später ehe so kommt, aber ob das der richtige Weg ist, wäre eine andere Frage.
Dass Pyro den schleichenden Kerl bemerkt ist mal wieder ne Sache für sich. Ich hätte mir vermutlich auch keine Gedanken gemacht. Aber gut, ganz so Naiv wie der Feuerwehrhauptmann wäre ich auch nicht, dass er auch nachdem Pyro es gesagt hatte nichts sieht.

"„Diesmal war ich es nicht. Wirklich nicht.“
„Lass mich raten …“ sagte der alte Ritter in einem genervten Ton. „Es war ein Unfall?“
„Nein, das glaub ich nicht, es sei denn es zählt für dich als Unfall mit einem Armbrustbolzen auf jemanden zu schießen.“
„Mit WAS?“
„Hier, mir steckt einer in der Schulter. Offenbar war er für dich gedacht.“"
Wie zur Hölle kann man dabei so gelassen sein? Der Pyro ist wirklich unglaublich. Immer wütend wie ne Horde Gremmlins und plötzlich so gelassen. Oh, da steckt ja ein Bolzen in meiner Rüstung. Huch. Oh, der ist ja sogar durch die Rüstung. Und wie ich gerade lese auch richtig tief.
Pyros Teil hat mir aber auch gefallen. Wie Sir Nesselsuppe tatsächlich mal Pyro zum Dank verpflichtet war. Schon seltsam, bisher flogen zwischen den beiden mehr die Fetzen. Das war ja mal richtig toll. Denke auch dass Sir Nesselsuppe ähnliches überlegte als er ihn hinterher sah. Und spannend war er. Ob das nun besser war als auf dem Ball zu gehen, klang ziemlich schmerzhaft. Andererseits hat er gerade dadurch das Attentat verhindern können. Da hat er sich doch wirklich nützlich machen können.

Antwort von Finsterdrache am 21.04.2020 | 16:20 Uhr
Andersrum die Ritter sollen die Mauerblümchen bespaßen. ;-)
Stimmt, so als Prinz von einem mächtigen König, denkt man wohl man kann sich alles erlauben.

Oh ja, gut dass Pyro nicht dabei ist, und das werden seine Freunde ihm wohl richtig unter die Nase reiben. "Der Muschelsaal war echt toll." "Ja, richtig hübsch." "Zu dumm, dass du ihn nicht sehen konntest."

Ja, unser Venom wie wir ihn kenn und lieben. ^^

WAS? Du hast das mit dem verbrannten Buch vergessen? Ohwaka, na mal gut, dass ich das noch mal angesprochen habe.
Und ein bisschen Unterhaltung sollte Cyrill ja wohl hinkriegen.

Tja Pyro verursacht Chaos wo er geht und steht.

Pyro will nicht schwach dastehen und mag sich auch nicht helfen lassen. Ist halt Pyro. ;-)
Ich mochte die Stelle wie die beiden sich plötzlich vertragen haben. Irgendwie lustig. Und endlich hat Pyro mal Pluspunkte gesammelt.
16.04.2020 | 22:34 Uhr
Schön der Start mit der Rasierszene. Hat auch gleich meine Moral gehoben^^ Das Timing mit Pyros Feuer ist einfach zu gut!
Mit der Sache Hexe und mörderischer Müller. Da sind sie fein raus gekommen. Und gleich noch Venom benutzt um abzulenken, gute Idee.

Finde interessant dass sie mittlerweile sehr gelassen mit dem König reden. Waren sie sonst nicht disziplinierter und haben das "HAHA!" gelassen? Wie Pyro sich darüber ärgert dass er tanzen muss. Für einen Moment hatte ich erwartet, nachdem er das Verbot bekommen hat, dass er plötzlich doch hin will. Tja, aber er darf nicht rein. Wie ein nicht stubenreiner Hund. Damit kann man ihn sicher gut aufziehen^^

Was ist das denn für ein cooler Übungsgolem? Und dann verschwindet Sir Nesselsuppe einfach? Ich habe so viel Fragen. Wo kommt er her, wie haben sie den gekriegt, wie funktioniert das Amulett, wird er uns töten oder vorher aufhören?
Ah, wenn die Augen leuchten wird er verwundbar. An iiirgendetwas erinnert mich das doch. Dass die Augen unterschiedlich leuchteten ist mir schon vorher aufgefallen bevor du das Rätsel aufgelöst hat. Beziehungsweise Cyrill.
Und Pyro stapft davon. Wo ist seine Kreativität, er hätte das Amulett zerstören können, vielleicht hätte das den Zauber aufgelöst. Und er ärger bekommen. Okay, gut dass Thunder das Amulett hatte. Aber so war der Kampf echt spannend, aber Pyro tut mir Leid UND macht mir sorgen, wenn er wutentbrannt rumläuft.
Ich will immer noch wissen wie zur Hölle der Golem funktioniert und wo der her kommt. Muss ja mächtig gewaltige Magie sein.

Schön wie Goldi und Pyro mit der Katze spielen. Gleich ist die Welt wieder in Ordnung, da hab ich mir ja umsonst sorgen gemacht. Puh.
Vielleicht doch zu früh gefreut. Oh je, die Truppe bröckelt. Schwieriges Dilemma.

Antwort von Finsterdrache am 16.04.2020 | 22:42 Uhr
Ich mag besonders Venoms Verarsche über die Fünffachbedrohung. ^^

Ja, das gelassene Reden mit dem König, das ist weil Pyro... Er hat es ja nicht so mit der Autorität. Gut, dass das sonst keiner gesehen hat. Der arme König muss sich aber auch so einiges antun lassen, oder? Krigt nicht mal den Respekt, der ihm zusteht. Muss sich anhören, dass seine Ritter sich mit "HAHA" aufziehen, wie kleine Kinder. Venom macht es im Endeffekt, weil Pyro das gemacht hat. Da denkt er sich: "Wenn der das macht, dann mach ich das auch."

"Was ist das denn für ein cooler Übungsgolem?"
Das war SO klar. xD
Cyrill denkt wahrscheinlich auch: "Wow, was für ein cooler Übungsgolem. Wie funktioniert das?"
Und Pyro: "Es brennt nicht, es schmilzt nicht, was für ein SCHEISSteil."

Es ist so, dass Sir Nesselsuppe noch anderes zu tun hat an diesem Tag, weil Abends der Ball stattfinden wird. Deswegen hat er nicht so viel Zeit für die Ritter von König Castle. Sind ja nicht mal seine Untergebenen. Ehrlich gesagt können sie froh sein, dass sie überhaupt noch Unterricht bei ihm bekommen. Aber Cyrill wird Sir Nesselsuppe bestimmt noch auf den Golem ansprechen und ihn mit Fragen löchern. ;-)

Es hatte schon einen Grund warum der Lehrer Thunder das Amulett gegeben hat. Wenn Pyro das zerstört hätte, würden sie nur nicht mehr sehen können wie viel Leben der Golem hat, das Leben selbst beinflusst das aber nicht.

Pyro tut dir Leid? Oh?
27.01.2020 | 00:43 Uhr
"Nachdem chaotischen Training, wo Sir Nesselsuppe sie zurechtgewiesen hatte, waren die grauen Ritter aber auch nicht mehr so erpicht darauf, dass Pyro den Trainingsleiter gab."
-Dieser verdammte Hitzkopf weiß ganz genau wie man sich vor der Arbeit drückt. Schade eigentlich, seine Lehrstunde war die lustigste überhaupt^^

"Auch wenn sie nicht immer einer Meinung waren, aber sie fanden, dass König Castle ein gerechter, geduldiger und großzügiger Herrscher war."
-Ja, das stimmt. Eigentlich hat er auch mal eine Aufmerksamkeit verdient, dafür dass er so geduldig ist und die Ritter immer noch unter seinem Dienst stehen dürfen. Bin schon gespannt wie der Ball läuft.

Die Szene wo sich Pyro und Cyrill mal wieder streiten ist immer wieder toll zu lesen^^ Das ist schon ein seltsames Duo, oder? Eigentlich ganz dicke Freunde aber dann kommt es immer zu wilden Kämpfen. Andy muss sich auch wundern, es sei denn er ist schon darüber weg.
Ich stelle mir das aber total witzig vor, wie das auf die Leute außen wirken muss. Schön durch den Schlamm gezogen. Ich kann das Getuschel hören:
"Und die beiden gehen dann zum königlichen Ball."
"Ach erzähl doch keinen Mist. Sieh dir die doch nur an, niemals sind die eingeladen."
Herrlich. Auch schön wie Pyro fragt was denn für Wannen gemeint sind. Hat er sowas denn noch nie benutzt? Wo wäscht er sich, etwa in einem.. Brunnen oder was? ;-)

Sehr gut dass es eine eigene Einheit gibt, die darauf aufpassen dass die Ritter keinen Blödsinn machen. Hart erkämpft ist das, hart erkämpft!
Du hast ein paar richtig tolle Beschreibungen für Thunders und Venoms Bärte gefunden. Sehr amüsant und sehr lebhaft. Finde das bedarf nochmal besonderer Erwähnung.
Ich glaube Cyrills Gewand gefällt mir am besten, von der Beschreibung bzw meiner Vorstellung daraus. Wie ein Eisvogel, toll. Ein Lob an die überarbeiteten Schneiderinnen.
Schön dass Thunder und Venom sich so köstlich übereinander amüsieren können.

"„Zum Glück müssen wir das nicht jeden Tag machen“, kam es zuerst von den Rittern und als sie weg waren auch von den Dienern."
-Den Satz find ich besonders herrlich^^

Ab dem Wort "Schubsetanz" sehe ich die Veranstaltung wieder ins Chaos stürzen. Hehehe, jetzt fällt erst so richtig auf wie unglaublich unpassend der Text für diese Veranstaltung ist. Und dann ist auch noch Sir Nesselsuppe in gewisser weise Schuld daran. *grins* Würde gerne sehen wie er von seinem König getadelt wird.

"Die Diener vom Kommandotrupp „Passt-ja-auf-dass-die-Ritter-beim-Ball-keine-Katastrophe-anrichten“ fassten sich probehalber an den Hals, vielleicht weil sie testen wollten, wie es sich wohl anfühlen würde einen Strick zu tragen."
-Ganz schön übler Galgenhumor hier. Wortwörtlich. Du hast ein Talent dafür solche Wortspiele einzubauen, schon überall in der Geschichte.

Die Szene mit dem Essen ist auch herrlich. Es geht zwar ganz gut von statten und nicht so auffällig dass man es zwingend mitbekommt, aber wie die Ritter sich anstellen. Jetzt bleibt nur die Frage offen warum Pyro keine Ente bekommen soll. Aber das mit dem Fisch ist verständlich, dabei sieht er sehr ordentlich aus. Vorausgesetzt man spricht ihn nicht an.
Thunder hat sich ja komplett unauffällig verhalten. Wie hat er das denn geschafft? Ein sehr geschickter Esser xD

"Cyrill warf ihm über dem vergossenen Wein einen eisigen Blick zu und knurrte: "Das wirft ein schlechtes Licht darauf, was du alles als unwichtig betrachtest.""
-Sehr schön gesagt Cyrill. Sehr schön gesagt.

Die Tanzszene verläuft ausnahmsweise ganz ordentlich. Vielleicht bis zum Ende wo König Castle nicht fassen kann, dass seine Töchter mit den Rittern tanzen. Aber was ist denn anderes zu erwarten auf einem Ball? Na gut, gleich so viele Tänze wären vielleicht nicht zu erwarten.

"Selbst Kleinrösschen hatte Rubinia das Feld räumen müssen und sah jetzt von der Seite miesepetrig und eifersüchtig zu den beiden Tanzenden hinüber."
-Liegt es nur an mir dass ich den Gedanken habe, in nächster Zeit ein Auge auf Rubinia werfen? Aus Gegebenheiten jüngster Zeit habe ich irgendwie Angst auf einen neuen Anschlag. Hoffe aber dass es nicht schon wieder zu einem kommt, das wäre echt übertrieben.

Oh nee. Thunder und Rubinia passen auch herrlich zusammen. Verrückt xD

Antwort von Finsterdrache am 27.01.2020 | 01:25 Uhr
""Nachdem chaotischen Training, wo Sir Nesselsuppe sie zurechtgewiesen hatte, waren die grauen Ritter aber auch nicht mehr so erpicht darauf, dass Pyro den Trainingsleiter gab."
-Dieser verdammte Hitzkopf weiß ganz genau wie man sich vor der Arbeit drückt. Schade eigentlich, seine Lehrstunde war die lustigste überhaupt^^"
Sehr gut geschrieben, das nehme ich so in etwa noch mit rein.

""Auch wenn sie nicht immer einer Meinung waren, aber sie fanden, dass König Castle ein gerechter, geduldiger und großzügiger Herrscher war."
-Ja, das stimmt. Eigentlich hat er auch mal eine Aufmerksamkeit verdient, dafür dass er so geduldig ist und die Ritter immer noch unter seinem Dienst stehen dürfen. Bin schon gespannt wie der Ball läuft."
Vielleicht sollten sie eine Sammlung starten. "Als Dank für den König" und von Pyro gibt es einen Gutschein: "Eine Woche keinen Blödsinn machen".
Was aber so gesehen irgendwie auch ein Schlag in die Fresse wäre, weil das ja bedeuten könnte: Er könnte, wenn er wollte, will er nur nicht.

"Die Szene wo sich Pyro und Cyrill mal wieder streiten ist immer wieder toll zu lesen^^ Das ist schon ein seltsames Duo, oder? Eigentlich ganz dicke Freunde aber dann kommt es immer zu wilden Kämpfen. Andy muss sich auch wundern, es sei denn er ist schon darüber weg."
Ne, er wundert sich noch. Der denkt sich bestimmt auch: "Was sind das nur für zwei komische Vögel? Eigentlich Kumpels, aber dann kloppen sie sich wieder und nachher ist der Ball und sie wälzen sich im Dreck wie kleine Schweinchen ... ach ich werde sie und ihre Dummheiten vermissen."

"Ich stelle mir das aber total witzig vor, wie das auf die Leute außen wirken muss. Schön durch den Schlamm gezogen. Ich kann das Getuschel hören:
"Und die beiden gehen dann zum königlichen Ball."
"Ach erzähl doch keinen Mist. Sieh dir die doch nur an, niemals sind die eingeladen.""
Ja, xD Herrlich. Wer weiß, wer da alles hofft endlich mal zu so was eingeladen zu werden und dann diese "Bauerntölpel", boahr ne. Das GEREDE. Bei einem kleinen Königreich ist der Vorteil, dass man das Personal nicht so einfach austauschen kann ... also Vorteil für das Personal, nicht für den Arbeitgeber, aber der Nachteil ist eben, dass wirklich jeder über jeden alle bescheid weiß. Diese Chaoten sind ja schon Landesbekannt. Und wenn die Gäste nach Hause gehen, bald im ganzen Kontinent bekannt. Hihi... Berühmt und berüchtigt.

""Ach erzähl doch keinen Mist. Sieh dir die doch nur an, niemals sind die eingeladen."
Herrlich. Auch schön wie Pyro fragt was denn für Wannen gemeint sind. Hat er sowas denn noch nie benutzt? Wo wäscht er sich, etwa in einem.. Brunnen oder was? ;-)"
Ach na doch, damals als kleiner Bub hat er auch immer in Muttis Zinkwanne gebadet, aber später dann natürlich nicht mehr. Dann eher als Strafe im Brunnen, oder freiwillig in einem Fluss oder See, oder eher so semifreiwillig in einem Schüsselchen, Wasschschüsseln oder wie sowas heißt. Katzenwäsche. ^^

Ja, die Ankleideszene hat mir auch Spaß gemacht beim schreiben. : )

""„Zum Glück müssen wir das nicht jeden Tag machen“, kam es zuerst von den Rittern und als sie weg waren auch von den Dienern."
-Den Satz find ich besonders herrlich^^"
Oh ja, der gefällt mir Rückwirkend auch besonders.

"Ab dem Wort "Schubsetanz" sehe ich die Veranstaltung wieder ins Chaos stürzen. Hehehe, jetzt fällt erst so richtig auf wie unglaublich unpassend der Text für diese Veranstaltung ist. Und dann ist auch noch Sir Nesselsuppe in gewisser weise Schuld daran. *grins* Würde gerne sehen wie er von seinem König getadelt wird."
Ich mag ja besonders wie König Castle gleich wegguckt und dann mal kurz linst und dann so nach dem Motto: "Nein, das ist zu furchtbar, ich kann gar nicht hinsehen, warum hab ich mich nur von Sir Nesselsuppe dazu überreden lassen?"
Und der hat sich bestimmt auch gedacht: "Oh Gott, was hab ich angerichtet? Was hat der nur aus den Vorgaben gemacht, die ich ihm gestellt hatte? Wie konnte da nur SOWAS bei rauskommen? Und ich krieg jetzt vermultich auch noch den schwarzen Peter zugeschoben."

""Die Diener vom Kommandotrupp „Passt-ja-auf-dass-die-Ritter-beim-Ball-keine-Katastrophe-anrichten“ fassten sich probehalber an den Hals, vielleicht weil sie testen wollten, wie es sich wohl anfühlen würde einen Strick zu tragen."
-Ganz schön übler Galgenhumor hier. Wortwörtlich. Du hast ein Talent dafür solche Wortspiele einzubauen, schon überall in der Geschichte."
Ohja, übel. Die armen Leute, die unter den vieren zu leiden haben. Ob das denen bewusst ist? Ob es ihnen egal ist? Was sie wohl darüber denken?

"Die Szene mit dem Essen ist auch herrlich. Es geht zwar ganz gut von statten und nicht so auffällig dass man es zwingend mitbekommt, aber wie die Ritter sich anstellen. Jetzt bleibt nur die Frage offen warum Pyro keine Ente bekommen soll. Aber das mit dem Fisch ist verständlich, dabei sieht er sehr ordentlich aus. Vorausgesetzt man spricht ihn nicht an.
Thunder hat sich ja komplett unauffällig verhalten. Wie hat er das denn geschafft? Ein sehr geschickter Esser xD"
Thunder kommt ja auch aus gutem Hause, da hat er bestimmt gelernt wie man richtig isst, so mit benimse und so und Venom ... ach reden wir gar nicht erst darüber...
Tja die Ente ... das kommt noch... dauert gar nicht mehr so lang und dann wird dieses Geheimnis gelüftet. Ich sag nur der Kommandotrupp „Passt-ja-auf-dass-die-Ritter-beim-Ball-keine-Katastrophe-anrichten“ wusste schon was er da macht.

"
Die Tanzszene verläuft ausnahmsweise ganz ordentlich. Vielleicht bis zum Ende wo König Castle nicht fassen kann, dass seine Töchter mit den Rittern tanzen. Aber was ist denn anderes zu erwarten auf einem Ball? Na gut, gleich so viele Tänze wären vielleicht nicht zu erwarten.

"Selbst Kleinrösschen hatte Rubinia das Feld räumen müssen und sah jetzt von der Seite miesepetrig und eifersüchtig zu den beiden Tanzenden hinüber."
-Liegt es nur an mir dass ich den Gedanken habe, in nächster Zeit ein Auge auf Rubinia werfen? Aus Gegebenheiten jüngster Zeit habe ich irgendwie Angst auf einen neuen Anschlag. Hoffe aber dass es nicht schon wieder zu einem kommt, das wäre echt übertrieben."
Ja, naja ... die Prinzessinnen sollen ja eigentlich mit den Prinzen heiraten. Stell dir mal vor, die sind EXTRA eingeladen wurden und dann tanzen die Prinzessinnen lieber mit den Rittern, die ja IMMER da sind. xD Wie muss man sich da wohl als Prinz fühlen?
Kleinröschen ... ach nein, Attentate macht die wohl nicht, aber vielleicht was anderes. Waffen der Frauen, irgendwelche Gerüchte, die ausgestreut werden könnten, oder sowas ... Intrigen ... was weiß ich ... hm... muss ich mal überlegen.
02.12.2019 | 00:02 Uhr
Lustig wie die Jungs sich streiten wer jetzt der Fetteste und Dünnste ist. Auch netter Schwenk zu der Genie-Geschichte.
Und wenn wir dabei sind. Ich weiß nicht warum, aber wie die Ritter sich über die Architektur der Kapelle unterhalten und dann plötzlich Venom reinruft: "Meint ihr, es gibt noch was zu essen?", fand ich besonders lustig. Genau in soeiner Veranstaltung xD
Uff, ich verstehe zwar die Worte des Pastors, aber nicht ihre Bedeutung. Muss er so verschachtelt reden? Kein wunder dass die Ritter nichts verstehen wenn er zu ihnen schaut oder den Finger erhebt.

Oh nee, wie sich die Ritter da benehmen xD Herrlich aus der Rolle heraus. Vorallem das mit dem Kannibalismus hast du so gut rüber gebracht xD Die armen Gläubigen die diese Idioten aushalten müssen.
"„Das muss nichts heißen. Ich hab von einer Attentäterin gehört, die hat alle Kinder eines Brückenlords umgebracht, in eine Pastete eingebacken und sie ihm dann zu Essen angeboten“, erklärte Pyro schauerlich."
Wenn du es so sagst klingt es nach einem Schauermärchen. Nette Anspielung an eine bekannte Serie ;-)
"Gott sei dank ist die Gottesmesse vorbei." Interessanter klang.

Oh nein, was ist denn hier gerade passiert? Boar nee, die Behemothhühner. Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen. Echt genial xD Aber ach du Heiliger Oo Das wird Ärger geben. Das hat Pyro also den Kindern gesagt. Okay, wir haben im Zweifelsfall einen Miesepeter den wir alles unter die Schuhe schieben können.
Das ist eine so genial chaotische Szene. Vor allen Prinzen und Königen ein dermaßen peinlicher Affenzirkus. Wow, bin beeindruckt. Sind sehr gemischte Gefühle, zwischen Scham, Belustigung, Wut.
Das Ritteressen fällt aus? Hm, positiv sehen, da verlieren die überfütterten Ritter etwas von ihrem Hüftgold.
Das Spiel der Prinzessinnen hast du schön beschrieben. Stelle ich mir wunderschön vor. Aber warum will Sir Nesselsuppe die Ritter spielen hören? Das muss doch eine Falle sein. Will er sie bloß stellen? Stelle mir den Ritter eigentlich nicht so vor, andererseits hat er genug Grund wütend zu sein. Dass er tatsächlich glaubte dass sich die Ritter gebessert hätten, kann ich mir nicht vorstellen. Er unterrichtet sie schließlich xD Seltsam, seltsam.
Hm, das erste Lied war ja gut. Ich hatte eigentlich die nächste Katastrophe erwartet. Bist du verrückt? Bei dem Essen wo man kein übel erwartet kommst du mit diebischen Kindern und Behemothhühnern und bei dem Lied, wo du in den Vorkapiteln schon ganze Krater in der Landschaft beschrieben hast, wo der König sagte dass selbst die Milch sauer wurde, wo man eine Katastrophe erwartet, DANN... ist es gut? Es freut mich soweit. Eindrucksvoll, schöne Effekte, spannend wie Cyrill die Gefühle rüberbringen kann. Toll^^
Zweites Lied. Ich muss mal ganz ernsthaft sagen, Respekt. Wie soll man bitte ein Lied nur mit Worten beschreiben? Ich hätte gar nicht gewusst wie ich das anstellen sollte. Und du machst das hier. Und das ziemlich gut. Tolle Leistung.
Bin auch beeindruckt wie die anderen Ritter reagieren und einfach mal ihre Posten verlassen weil sie mitgerissen sind. Ich habe die musikalischen Künste der Ritter echt unterschätzt. Es ist zwar noch so beschrieben als seien sie, ja, ungeschliffene Diamanten. Aber für das was sie sind, sind sie echt gut.
Pyros Lied. Ja, ein Versprechen ist viel wert und wenn man schon mal so eine Gelegenheit bekommt. Fand ich sehr eindrucksvoll und interessante es aus dieser Perspektive zu "hören". Musste lachen wie er im fliegenden Übergang einfach zum nächsten Lied wechselte, um den Herrschaften ja keine Gelegenheit zu geben sich zu beschweren xD Und alle waren darauf eingestimmt und spielten direkt weiter. Ich lese das gerade echt gerne wie toll sie in der Band zusammenarbeiten^^ Das ist beflügelnd, während des Spielens sind sie wirklich eine Einheit.

Schade, es fing so gut an und dann waren doch die hohen Herrschaften sauer. Ich hatte aber viel Spaß beim lesen. Ich weiß nicht wie du es geschafft hast allein mit Worten so gute Musik rüber zu bringen, aber du hast es geschafft! Ich kann das gar nicht deutlich genug sagen wie begeistert ich bin. Ich bin so begeistert dass ich überlege auch mal sowas zu probieren xD Vielleicht. Das Kapitel hat mir auf jedem Fall sehr viel Spaß gemacht :-) Und dabei hab ich mir noch nicht mal die Links angeschaut und dennoch bin ich von der Musik begeistert xD Chapeau.

Antwort von Finsterdrache am 02.12.2019 | 18:21 Uhr
Schön, dass es so lustig geworden ist, wie ich mir das gedacht habe. ^^
Ja, der muss so verschachtelt reden. Das sind Auszüge aus heiligen Schriften, woraus genau kann ich jetzt aber nicht sagen. Ich glaub Apostelbriefe. Das eine kam bei "Life is Strange 2" vor, das andere hab ich auf einer christlichen Internetseite gefunden, als ich das andere recherchiert habe und fand es passt super. Ein bisschen nachdenken, dann könnte man sich denken wie der Pastor das gemeint hat.
"„Der Gerechte hält sich weislich gegen des Gottlosen Haus; aber die Gottlosen denken nur Schaden zu tun“" Also warum sich der Gerechte sich gegen das Gotteshaus stellen soll ist mir nicht ganz klar, oder wenn doch birgt sich da wirklich sehr viel Ironie in diesem Satz. So nach dem Motto: Weil die Kirche manchmal ungerecht ist, muss sich der Gerechte gegen sie wenden. Vermutlich hat das aber eine andere Bedeutung, die ich nicht ganz raffe. Mir ging es mehr um den zweiten Teil, die Gottlosen die nur Schaden anrichten wollen. So wie also unsere vier RItter, die nicht viel mit Religion am Hut haben und kurz vorher bietet Pyro ja auch noch an ein FEUER! in der Kirche zu machen, damit es WARM wird. Ich denke wir wissen alle noch was passiert ist, als Pyro ein "kleines" Feuer gemacht hat, weil er AUFRÄUMEN wollte. WIe sieht dann ein Feuer aus, das WARM machen soll? Und naja auch die anderen haben schon einiges an Chaos angerichtet.
"„Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre. Dem Gerechten ist es eine Freude zu tun, was recht ist, aber eine Furcht den Übeltätern.“"
Das soll noch mal so eine Mahnung sein, sich gefälligst ordentlich zu benehmen. Der zweite Satz meint wohl, dass sich aufrechte Leute gerne ans Gesetz halten, es den Schlawinern aber gegen den Strich geht.
Ich find auch schön, wie sie sich da streiten, ob es nun Kanibalismus ist dieses Brot zu essen, oder nicht. Das mit dem Königsstempel ist vermutlich ein Insider, den nur ich verstehe. In meiner Ausbildung gab es den "Königsstempel", der von allen am größten war und die meisten Kombinationen ermöglichte. Fand es lustig, weil da ja so Zeichen auf heiligem Brot sind und die da irgendwie drauf müssen.
Wenn ich es so sage klingt es also ein Schauermärchen? Ich glaube es war in jeder Hinsicht ein Schauermärchen, oder? xD
"...dann war es Gott sei dank vorbei." Ja der Wortwizt war beabsichtig. ;-)

"Oh nein, was ist denn hier gerade passiert? Boar nee, die Behemothhühner. Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen. " Nicht? Ich fand das so naheliegend. Hihihi
"Okay, wir haben im Zweifelsfall einen Miesepeter den wir alles unter die Schuhe schieben können. " Ja, genau, die Kinder. ;-)
Wütend, warum genau? Ich finds eher lustig, all das Chaos, herrlich.
"Das Ritteressen fällt aus? Hm, positiv sehen, da verlieren die überfütterten Ritter etwas von ihrem Hüftgold." Ja genau, das hat Pyro bestimmt alles vorhergesehen, damit die Ritter abnehmen und er nichts essen muss. xD

" Aber warum will Sir Nesselsuppe die Ritter spielen hören?" Das hatte er doch mal gesagt in einem vorherigen Kapitel. Ist schon etwas her. Warte ...
Kapitel 11. Ritterbasiswissen
""Ich hab gehört ihr könnt musizieren? Musik ist ja auch ein schöner Zeitvertreib. Ein guter Ritter beherrscht ein oder zwei Instrumente. Singt ihr auch?" fragte Sir Nesselsuppe.
"Meistens ja", gab Cyrill Auskunft. "Dabei wechseln wir uns ab, so dass immer wer anders dran ist. Thunder mag das nicht so, deswegen singt er meist nur irgendwo mit und hat nur hin und wieder einen Sologesang."
"Und wovon handeln eure Liedtexte?" wollte der Lehrer wissen.
"Meist geht es um unsere Abenteuer, epische Kämpfe und blutige Schlachten."
"Hm... hört sich gar nicht mal so schlecht an. Das würde ich gerne mal hören. Wenn es Pyro wieder besser geht, könnt ihr dem Hof ja mal eure Musikkünste vorführen."
Die drei Ritter sahen sich an. Sie wussten, dass der König ihnen verboten hatte hier zu spielen, aber immerhin waren sie seit dem Verbot viel besser geworden und wenn ihr Lehrer es von ihnen verlangte, sollte das doch in Ordnung sein."

Sir Nesselsuppe will das einfach mal hören, um sich eine Vorstellung von ihren Fähigkeiten zu machen. Ich glaub, damit hatte er nicht gerechnet. Mehr dazu im nächsten Kapitel. ;-)

" Ich hatte eigentlich die nächste Katastrophe erwartet. Bist du verrückt?"
Fandest du nicht, dass das auch eine Katastrophe war? Gut, Cyrill singt sehr gut und die Texte sind auch in Ordnung, aber alles drumherum, all der Krach, ich glaube das ist viel zu viel für Leute, die eigentlich andere Töne gewöhnt sind. Gerade Thunders Musik ist ja hart übertrieben. Hihi. Und später wird es ja durch Pyro und Venom eher schlechter als besser. Gerade das 1. Lied von Pyro war ja mal ein richtiger Schlag in die Fresse für König Castle.
Ehrlich gesagt hab ich dieses Kapitel wegen der Musikbeschreibung ganz schön lange vor mich hingeschoben. Brauchte drei Anläufe bis der Musikteil so war, wie ich es wollte. Fand ich einfach unglaublich schwer das zu beschreiben. In etwa so, wie eine rasante Fahrt im Auto zu beschreiben, das war auch echt schwer. Das sind so sachen, die man mit anderen Sinnen aufnimmt, bei der es wirklich schwierig ist, das in ein anderes Medium zu importieren. Aber schön, dass es dir gefallen hat, das beruhigt mich. ^^
01.11.2019 | 21:37 Uhr
Okay, der Witz ist ja ganz gut gelaufen. Auch wenn nicht so gut für Cyrill wie ich es mir gedacht hatte. Wer hätte auch gedacht dass Venom ihn wirklich hoch nimmt^^'
Idiotenbunker für Ritter. Klingt aber auch sehr Zeiteffizient ;-)

Die Kinder die gespielt haben waren toll^^ Pyro als Vorbild xD Und dann noch "Die ganze Burg wird abbrennen!". Der Feuerritter hat seinen Ruf wirklich weg. Aber wo die Kinder spielen musst du noch aufdecken!

Das Training hast du gut und sinnvoll beschrieben. Bringt ein paar der grauen Ritter auch mehr zum Vorschein. Ist nur nicht viel besonderes passiert, aber vielleicht entwickelt sich das ja noch.
Die Giraffe ist dafür toll^^ Zumindest von außen betrachtet ist es sehr amüsant^^

Antwort von Finsterdrache am 03.11.2019 | 19:56 Uhr
Wirst du schon noch sehen was die Kinder so machen. Hihi ^^
18.10.2019 | 20:12 Uhr
Ja, stimmt schon, dass die Grauen Ritter einfach nur Statisten sind. Gefühlt.

"Venom hörte ihm gar nicht zu. Er blickte versonnen und sagte lachend: „Höhö, Volltrottel, genau wie bei Korgoth. „Ich gebe dir zehn meiner besten Männer mit und zwei Volltrottel, nur so aus Spaß.“"
-Na super Timing erwischt Venom.

Wahnsinn, das war mal eine Ansprache von Pyro. Chapeau.
Ich finde er hat viele gute Dinge angesprochen und das könnte die Ritter auch weiter bringen. Gerade das gegenseitige lernen, würde sowohl den Grauen wie auch den Eliterittern helfen. Und somit auch der ganzen Burg. Ich sehe da viel Potential und dann kommen die Ritter sich sicher auch näher. Ich kann kaum glauben dass Pyro das ernsthaft gesagt hat.
Mir ist das erhellende Grinsen vor der Ansprache nicht entgangen. Als ob ein Schalter umgelegt worden wäre. Als ob er eine Idee hatte, die Leute auf seine Seite zu ziehen. Ich sag es gerne noch mal, ich kann kaum glauben dass Pyro das 'ernsthaft' gesagt hat ;-)
Muss jetzt wohl mehr aufpassen weil er nicht Bock hat noch ein Buch abzuschreiben. Aber eine super Leistung, wenn er es an einem Abend geschafft hat, ein ganzes Buch ordentlich abzuschreiben. Oder muss er jeden Tag ran, bis es fertig ist?

Oh, wie es aussieht hatte Cyrill Pyro tatsächlich geglaubt? Ach ich bitte dich, so langsam sollten wir doch unseren Feuerritter kennen. Aber ein guter Gedankengang die Ritter als Ersatz groß zu ziehen.

Aha! Pyro hat also das Kamel in die Kirche geschleppt! Das erklärt was es da zu suchen hatte. Es war Absicht. Pyro hat paar interessante Vorstellungen von Scherzen.
Schön, spontan bewusstlos geworden und gleich die neu erlernte Aufwachtechnik verwendet. Ich konnte ja wirklich nicht glauben dass das funktioniert und dann noch von einem Sanitäter geraten wurde. Wäre ganz cool wenn Cyrill noch sagt "Wow, das klappt ja wirklich." "Wie jetzt?! Du haust mir eine rein nur um es zu testen?"

„Ich würde trotzdem Cyrill retten. Auch wenn du das nicht so toll findest, dass ich meiner Ansicht nach handle und nicht wie es für das größere Wohl gut wäre, aber es ist ja meine Entscheidung und die kann nur ich treffen. Wenn ich mich anders entscheide, als ich wollte, dann würde ich mir ewig Vorwürfe machen.“
„Aber würdest du dir keine machen, weil du all diese Menschen hast sterben lassen? Sogar verantwortlich wärst für ihren Tod?“
„Aber ist ja gar nicht gesagt, dass sie sterben. Wenn ich Cyrill rette, dann kann er seine Eismagie einsetzen und vielleicht etwas gegen den Feuersturm ausrichten.“
„Gegen einen Feuersturm?“ fragte Sir Nesselsuppe skeptisch.
„Jo.“
„Bist du sicher?“
„Das müssen wir herausfinden.“
-Nein, nein NEIN! Habe wortwörtlich gleich so geantwortet. Bei Pyro kann man wirklich nie wissen.
Hat er Sir Nesselsuppe gedutzt?

Ich verstehe das mit der Kuhhaut nicht ganz. Wieso sollte man woanders hinkommen, wenn sie voll ist? Denke eher dass der Teufel dann eine zweite nimmt. Wie eine Akte.

Okay, das war es also, worüber Sir Nesselsuppe sprechen wollte. Ich kann mir gut vorstellen dass sich Cyrill darüber Gedanken machen würde. Er ist vielleicht der einzige der Potential zu einem guten Ritter hat. Und zum Teil will er es ja sogar. Wäre ein tolles Ziel. Wird schon einen Grund haben warum er inoffizieller Rang 1 ist :P
Auf der anderen Seite will er auch nicht den Spaß mit seinen Freunden verlieren. Ab und zu eine Blöderlei muss doch auch sein. Ich denke es wird darauf hinauslaufen, dass er das gleiche macht wie in seiner Moralfrage. Er wird nicht aufgeben einen Weg zu suchen, beides zu machen. Auch wenns ihn anstrengen wird und er vermutlich viel zu viel Zeit opfert wo er sich erholen könnte. Denke auch dass er die Ritterausbildung und Trainingskämpfe ernst nimmt.
Mit den Blödsinn muss halt aufgepasst werden wo und wann er es macht. Ganz schönes Dilemma.

Antwort von Finsterdrache am 27.10.2019 | 11:14 Uhr
"Wahnsinn, das war mal eine Ansprache von Pyro. Chapeau."
Ja, nicht wahr? Wenn Pyro will kann er gute Reden halten. Kommt bestimmt vom Ausreden einfallen lassen, da muss er auch kreativ sein und sich schnell was gut ausformuliertes einfallen lassen. Und für ihn hat es ja auch Vorteile.

Natürlich hat er das Buch noch nicht fertig abgeschrieben. Er muss das so lange machen, bis es fertig ist. Das dauert seine Zeit.

„Oh, wie es aussieht hatte Cyrill Pyro tatsächlich geglaubt? Ach ich bitte dich, so langsam sollten wir doch unseren Feuerritter kennen.“
Naja, hat er nicht. Deswegen guckt er doch so skeptisch und löchert Pyro, bis er mit der Wahrheit herausrückt.

„Aber ein guter Gedankengang die Ritter als Ersatz groß zu ziehen.“
Groß zu ziehen. xD Hört sich nach Gemüse an.

„Aha! Pyro hat also das Kamel in die Kirche geschleppt! Das erklärt was es da zu suchen hatte. Es war Absicht. Pyro hat paar interessante Vorstellungen von Scherzen.“
Oh ja, hat er. Wie dachtest du, war das Kamel in die Kirche gekommen? Hihihi. Ich dachte es wäre mal wieder Zeit für einen Kamelspuckscherz.

„"Wow, das klappt ja wirklich." "Wie jetzt?! Du haust mir eine rein nur um es zu testen?"“
Naja, das hatten sie ja schon bei Andy festgestellt, dass es funktioniert. Cyrill weiß also, dass es geht.
Ehrlich gesagt finde ich es super lustig, dass Pyro die ganze Zeit keinen blassen Dunst davon hatte, dass die Prinzessinnen an den Rittern interessiert sind. Das waren 10 Kapitel! die seitdem vergangen waren. Wow.
10 Kapitel in denen sich die anderen Ritter die ganze Zeit einen Kopp gemacht haben was sie deswegen tun sollten und Pyro war die ganze Zeit Ahnungslos. Wahrscheinlich wird er in Zukunft skeptischer sein und sich fragen, ob es da noch irgendwas gibt, dass seine Freunde nur vergessen haben zu erwähnen.

„Nein, nein NEIN! Habe wortwörtlich gleich so geantwortet. Bei Pyro kann man wirklich nie wissen. Hat er Sir Nesselsuppe gedutzt?“
Hihi, also ich kann mir schon vorstellen, dass Pyro sich mal denkt … „hm.. mal austesten was passiert wenn ich einen Feuersturm loslasse. Sir Nesselsuppe meinte das ja mal als Beispiel und das muss ich natürlich herausfinden. Sozusagen als eine Außerschulische Übungsaktivität zur Belegung von Theorien.“ xD
Die duzen sich doch schon die ganze Zeit. Oder hab ich da irgendwo mal versehentlich Sie geschrieben?

„Ich verstehe das mit der Kuhhaut nicht ganz. Wieso sollte man woanders hinkommen, wenn sie voll ist? Denke eher dass der Teufel dann eine zweite nimmt. Wie eine Akte.“
Ja, kann auch sein. Aber ist ja eh alles nur „Theorie“. Ging um den Witz.

„Er ist vielleicht der einzige der Potential zu einem guten Ritter hat.“
Aaahhhh jaaahhhh …. Gaaaar nicht eingebildet. ;-)
Aber ich muss dir Recht geben. :-D
13.10.2019 | 21:21 Uhr
So... Pyro meint also alle mit einer Kissenschlacht wecken zu müssen und wortwörtlich hast du geschrieben dass man kein Mitleid mit ihm haben muss. DAS wird "Pyro" aber heimgezahlt *grins*

"„Sehr gut, dann müssen wir uns gar nicht mehr ums Füttern kümmern“, sagte Pyro zufrieden.
„Pyro!“ empörte sich Andy.
„Was ist? Ich sehe es doch nur positiv“, kam als Antwort zurück."
-Für einen Moment dachte ich dass Andy damit kontert, dass Sebastian gar kein Fleisch isst und Pyro einfach umbarmherzig das Einhorn außer Acht gelassen hat. An das andere habe ich in diesem Moment gar nicht gedacht. Oh je, der schlechte Einfluss. Könnte man vielleicht noch in eins, zwei Sätze packen, wie Cyrill antwortet: "Es geht darum dass du vergessen hast, dass Sebastian noch nicht gefüttert wurde! Denk doch auch mal an das Einhorn!"
Und Andy erklärt dann, dass es eine moralische Sache ist und schaut Cyrill schief an "Ich glaube Pyros schlechter Einfluss ist doch ernster als ich zuerst annahm."

Hat... Hat der Krokosaurus jetzt etwa wirklich 2 Dutzend Behemoth-Hühner gefressen?? Das ist ja eine richtige Fressmaschine Oo Er ist jetzt praktisch ein T-Rex. Die Verfolgungsjagd gefiel mir.
"Fressen wollen und fressen müssen sind zwei unterschiedliche Sachen" <- Da hat er Recht *grins*
Okay, die Frau wollte vor einer Stunde im Dorf sein. Dann kommt noch etwas Zeit hinzu weil sie nur auf halben Weg war und dann noch die Zeit wie die Ritter auf Suche waren. Also der Bär war schon seit über einer Stunde so groß. Und die haben einen höheren Stoffwechsel als Krokodile. Das wird interessant.
Nichts für Ungut, die Kampfszene zwischen Bär und Krokosaurus erinnert mich an einem Tele-5-Film. Keinen Expliziten, es kommen da immer mal übergroße Kreaturen vor. Herrlich xD

Finde toll wie viel Gedanken du dir gemacht hast, wie die Leute dort leben. War sehr interessant zu lesen wie sie die Behemoth-Hühner nutzen. Beziehungsweise mit ihnen leben.
Hmmmm... Nach der Geschichte über Alexandra dass sie eine Besserwisserin ist und ihrer vehementen Aussage "Ich BIN ein Profi!". Ich habe kein gutes Gefühl dabei. Hatte schon Erfahrung mit solchen Leuten, sie sind sehr anstrengend.

Hahaha, das neue Schild in der Burg ist genial xD Dass sie auch Pyro drauf erwähnen müssen. Ja, es is ja tatsächlich so, sie MÜSSEN! xD Nur ob das was hilft?
Was machen die Nachts? Wie machen sie Licht?

"„Der König baut gerade eine Feuerwehr auf. Jeder, der will …“
Er warf einen schiefen Blick auf Pyro. „Naja, fast jeder … darf mit machen."
-Genau xD Da muss jetzt Cyrill aber auch noch seinen Senf hinzugeben. "Das glaub ich dir aufs Wort. Vermutlich würden sie eher noch einen kleinen grünen Drachen in die Feuerwehr aufnehmen, als Pyro."

Hm, wie ich das vom rechnenden Pony so lese, überlege ich. Stimmt das? Ich gebe zu, ich hätte die Wurzel auch nicht im Kopf ermitteln können, aber das 14 zu gering ist, das fiel mir schon auf. Aber respekt dass das Pony das drauf hat. Etwas fast richtiges zu zeigen in der Hoffnung das niemand nachrechnet. Schlaues Pony. Und sieht auch toll aus, passt zu Thunder.

Das Gespräch mit dem König ist ja sehr gut gelaufen. Was Cyrill angeht jedenfalls. Für einen Moment dachte ich es war falsch die Hühnerzüchterin anzuschleppen. Der kleine Kommentar kurz vorher von wegen "Das Königreich kann Geld gebrauchen" hat mich etwas verunsichert. Zumal ich mich noch am Anfang erinnere wo sich Cyrill beschwerte dass es teuer werden würde und Castle nur meinte "Das ist dein Problem.". Die Hühnerzüchterin würde ja auch zu den Ausgaben besteuern. Bin froh dass er doch so zufrieden ist^^
Hatte mir die Strafe mit den Bücher abschreiben langweiliger vorgestellt. Aber klar, da sind ja auch Bilder drin, da kann Pyro malen. Das ist doch was^^ He, ich sehe es nur positiv :P

"Zur abgebrannten Taverne", eh? Das ist bestimmt eine spannende Geschichte wie das Lokal zu diesem Namen kam.

Wie Sir Nesselsuppe sagte "Immerhin kann ich mir auch was Besseres als das hier vorstellen." Ein richtiger Schlag in die Fresse. Aber eine sehr gute Strafe für Pyro. Genau das Richtige um ihn zu erziehen. Vorallem weil er das was er abschreibt auch lernen soll. Wer sich das ausgedacht hat ist ein Genie *grins*

"Der Wirt, der das schon von früher kannte..." Alles klar, das beantwortet meine Frage. Nur dass Früher Pyro dabei war. Ver-stehe.
Das war doch mal ne zünftige Bar-Schlägerei xD Den letzten Satz hast du aber sehr geschickt rübergebracht. Auch wenn sie diesmal nicht abgebrannt war.
Vielleicht sollten sie das nächste mal in die Arena gehen. Wozu gibt es die sonst? Bringt mich auf dumme Ideen. Aber imprinzip wie im Spiel, wäre das.

Antwort von Finsterdrache am 13.10.2019 | 22:45 Uhr
Ok, die Stallszene hab ich jetzt verbessert. ^^ ja, ist besser so.

Tja, der Krokosaurus ist genau so eine Fressmaschine wie sein Ritter. ;P
Genau, so eine Art T-Rex inklusive Verfolgungsjagd.

Ich finde sollte ja einen Grund geben, dass es diese Behemoth-Hühner gibt. Dass sie wichtig für die Leute da sind und überlegte mir wie sie damit umgehen. J
a, denke auch, ich bin ganz zufrieden mit dem was dabei rausgekommen ist.

„Hmmmm... Nach der Geschichte über Alexandra dass sie eine Besserwisserin ist und ihrer vehementen Aussage "Ich BIN ein Profi!". Ich habe kein gutes Gefühl dabei. Hatte schon Erfahrung mit solchen Leuten, sie sind sehr anstrengend.“
Ahja? Vielleicht hast du schon ein paar lustige Ideen was mit der Hühnerzucht auf Burg Castle so alles passieren könnte?

„Was machen die Nachts? Wie machen sie Licht?“
Hm… gibt ja so Öllampen und so. Gelten Fackeln eigentlich schon als offenes Feuer? -.o
Vielleicht kriegt das jetzt Sicherheitsglas oder so? Oder so Lampions, das wärs doch mal was. Ist auch viel gemütlicher. Hihi.

Ok, der Wink zu Grisu bei der Pyrowehr ist gut, den nehm ich mit rein. Danke. ;-)

Ja, das Pony ist sein Alter Ego nur ohne Flügel und viel größer. Musste ja passen, dass er drauf reiten kann. Hab mich erkundigt was so das höchste Stockmaß für Ponys ist.

Gut, dass du zufrieden mit dem Gespräch von König Castle bist. ^^ Das freut mich. Dann hat es sich ja gelohnt.

Das mit der „abgebrannten Taverne“ ist im 9. Kapitel nachzulesen. So gegen Ende.
https://www.fanfiktion.de/s/5d2df8c300011f0b248ce5bd/9/Castle-Crashers-4-haun-aufm-Putz
"Sie saßen in der Taverne "zur abgebrannten Taverne", die so hieß, seitdem Pyro sie mal betreten hatte. Der Betreiber hatte Schadensersatz vom König gefordert und damit wiederaufgebaut. Doch der orangene Ritter hatte lebenslänglich Hausverbot. Deswegen gingen sie eigentlich nicht mehr hierher und das obwohl es hier das beste Bier gab."


„Wie Sir Nesselsuppe sagte "Immerhin kann ich mir auch was Besseres als das hier vorstellen." Ein richtiger Schlag in die Fresse. Aber eine sehr gute Strafe für Pyro. Genau das Richtige um ihn zu erziehen. Vorallem weil er das was er abschreibt auch lernen soll. Wer sich das ausgedacht hat ist ein Genie *grins*“

Wieso ein Schlag in die Fresse? Ist doch so, oder? Würdest du da Stundenlang daneben stehen bleiben wollen wie jemand ein Buch abschreibt? Glaube nicht, dass Pyro diesen Schlag in die Fresse gespürt hat. Allgemein ist er zwar leicht reizbar aber andererseits kann er gewisse andere Sachen die für ihn selbstverständlich sind ganz leicht ab.
Jaja, ein Genie hat sich diese Strafe ausgedacht. Hm... ok, vielleicht bleibt ja das eine oder andere hängen, wenn er das abschreibt. Aber drauf wetten würde ich nicht. Wahrscheinlich sieht Pyros Unterbewusstsein den Inhalt des Buches als so langweilig und nichtssagend an, dass es direkt ins Nirvana verschwindet.
29.09.2019 | 22:56 Uhr
Hab ich schon mal erzählt dass ich solche interessanten Uhren faszinierend finde? Diese mit den Sandgläsern ist es auf jedem Fall^^ Tolle Idee.
Die Strandszene gefällt mir sehr^^ Im stürmischen Regen herumkabbeln, herrlich. Danke. Du musstest auch erwähnen dass er sogar rosa Unterbekleidung trägt xD War immerhin ein Lacher wert.
Ich spannend beschrieben wie sie im Meer rumspielen. Wie Cyrill die Wellen rockt. Und ich stelle es mir verdammt cool vor, wie er eine so rießige Welle einfriert. Ist schon ne tolle Fähigkeit mit dem Eis.

In welchem Erste-Hilfe-Kurs lernt man jemanden eine zu klatschen? Ernsthaft, hab ich noch nie gehört. Bin auch verwundert dass das echt geklappt hat.

Also wenn Cyrill schon freiwillig auf dem Boden geschlafen hätte, hätte er auch freiwillig die Bettritze genommen. Aber so gab es noch einen kleinen Kampf, da schläft sich dann auch besser wenn man erschöpft ist.

Antwort von Finsterdrache am 29.09.2019 | 23:09 Uhr
Haha, wusste ichs doch, dass dir das mit den Uhren gefällt.
Ja, cyrill kann super surfen. Das sieht bestimmt mega cool aus. In mehrfacher Hinsicht.
Also der notarzt, den ICH auf arbeit hatte, hat mir das so angeraten. "wenn einer ohnmächtig wird, dann gibst du ihm links und rechts eine mit, damit er aufwacht. Man ist heute nicht mehr dazu verpflichtet jemanden zu beatmen."
Und wenn der Doc das so sagt. Tja, dann glaub ich dem das mal.
Rosa Unterwäsche, ja, warum auch nicht, hast ja gesehen, das hat seine Vorteile, wenn man in einem stürmischen Meer absäuft.... Das kommt ganz bestimmt öfter vor.
Ja, cyrill hätte bestimmt auch die bettritze genommen, aber da pyro sofort wieder auf einen Kampf bestanden hat und cyrill eben gewonnen hat, hat er es sich demonstrativ bequem gemacht.
28.09.2019 | 16:38 Uhr
Alles klar. Venom wird richtig ärger kriegen. Weil er sein Maul nicht halten konnte ist Cyrill jetzt unten durch oder was? Das werde ich mir merken..
Okay, dieses Detail haben sie wohl bei Cyrills Besuch einfach unterm Teppich gekehrt. Nur dass alle enttäuscht von Cyrill sind. Ganz schön gemein. Der denkt jetzt es wäre nur wegen diesem einen Vergehen. Schweinerei.

Ja, wie konnten die Gerüchte mit dem Sandwich sich nur so schnell in der Burg ausbreiten? Es ist jetzt schon so dass alle Ritter kombiniert nur Blödsinn machen.
Ich habe das Gefühl dass Pyro trotzdem mitkommt, nur ohne Cyrills wissen. Ha! Ich wusste doch dass er mitkommt^^ Mit dem rosanen Ritter hatte ich aber nicht gerechnet. Aber eine schöne Überraschung.
Mit Snickers den Streit gleich im Keim erstickt? Und das hat geklappt? Andy ist wirklich ein Zauberer xD
Hm, mir fällt gerade erst so richtig auf, wie passend der Arschknaller für Pyro ist. Beide schwer zu kontrollieren.
"Cyrill ist so ne Art Bergziege." xD Ja, tolle Formulierung. Aber gerade mit der Eismagie gibt es glaube keinen Fels den er nicht erklimmen könnte. Praktisch.
Ah, sieht aus als habe Pyro UNO erfunden^^ Nur noch nicht ganz komplett, aber scheint sich ja noch zu ergeben.
Andys Methode mit den Banditen umzugehen ist auch toll. Der Ritter ist mir sympathisch^^ Ich dachte mir schon dass es einen Grund gab, warum er bewusstlos war, bei der ersten Schlacht.

"...Obwohl sich ja auch solche Leute ändern und dazu lernen können. Vielleicht hatten sie ja nur schlechte Erfahrungen gemacht und nie die Chance die andere Seite kennen zu lernen. Ich habe schon einige Leute gesehen, die zwar schlecht handelten, aber später dazu lernten und mir wichtig geworden sind.“"
Das fande ich an Candys herangehensweise auch klasse. So haben die Banditen noch eine Chance bekommen und wer weiß, vielleicht wird doch was aus ihnen. Wenn nicht, hatten sie immerhin eine Chance. Hmm, was wohl aus Cyrill geworden wäre, hätte er früher den rosanen Ritter getroffen? Wer weiß. Vielleicht sollte da noch rein, dass Cyrill Andy dafür lobt.

So sah also der Traum aus, den du erwähnt hattest. Na gut, ich tuh dir mal den Gefallen und denk nicht zu viel darüber nach ;-)

Antwort von Finsterdrache am 28.09.2019 | 17:20 Uhr
Naja, wenn Venom Ärger kriegt dann wohl von Cyrill, oder? Der König weiß ja nicht direkt, dass Venom das verbreitet hat. Oder meinst du Cyrill petzt? o.O
Naja, sollen sie jedes mal sagen, wenn Venom wieder irgendwas im ganzen Schloss herumerzählt? Ist ja eigentlich klar. Machen sie doch nie. Pyro hat es ja auch erst von Andy mitbekommen, sonst hätte er auch nicht gewusst, dass Venom die Goldene Gans Geschichte überall herumtratscht.
Snickers ... die Macht der Schokolade.
Ja, ich finde auch, der Arschknaller passt gut zu Pyro.

Was heißt hier ein Grund? Ist ja nicht gesagt, dass man immer glücklich fällt, oder? Und immerhin 4 meter oder was das waren, da kann man schon mal benommen sein.

"Das fande ich an Candys herangehensweise auch klasse. So haben die Banditen noch eine Chance bekommen und wer weiß, vielleicht wird doch was aus ihnen. Wenn nicht, hatten sie immerhin eine Chance. Hmm, was wohl aus Cyrill geworden wäre, hätte er früher den rosanen Ritter getroffen? Wer weiß. Vielleicht sollte da noch rein, dass Cyrill Andy dafür lobt."
Wusst ichs doch, dass es dir gefällt. ^^
Wie lobt er ihn denn? "Gut gemacht, dass du die Banditen nicht abgemurkst hast?"
18.09.2019 | 21:09 Uhr
So, Cyrill wird also als Nummer eins gesehen? Freut mich, das Kapitel fängt ja schon mal gut an^^
Also dass Pyro nur Nummer 4 ist habe ich nicht vergessen. Glaube liegt eher daran, wie du ja schon geschrieben hast, dass Cyrill nicht gerne rumkommandiert. Und immerhin, es sind Freunde. Bei den anderen beiden kann ich es mir vorstellen xD Aber es würde ehe nicht klappen. Seltsam dass das beim aufräumen geklappt hat. Hm, vielleicht aber auch nur weil Pyro eine Chance gesehen hat Unfug zu treiben. Okay, bei dem glaube ich wirklich dass es keine Absicht war.
Oh, sie haben Gelauscht? Da wurden meine Ohren aber auch spitz, was es für Informationen gibt. Aber leider nichts neues. Für die vier Ritter zumindest.

Was man nicht beweisen kann hat man nicht getan. Tolles Motto^^ Nur schlecht im Bezug zu den Ritterlizenzen.
Natürlich. Wer wäre besser als Antiagressionslehrer geeignet als der rosane Ritter?
Wooooow. Sehr reif von euch Thunder und Pyro. Direkt als erste Aktion dieses Siminars geben sie sich volles Pfund aufs Maul. Da haben sie sich ja ein tolles Timing ausgesucht. Aber beeindruckend wie der Lehrer so ruhig bleibt. Gehört mit dazu, ja, aber trotzdem beeindruckend. Fällt mir schwer vorzustellen.
Interessant wie sie eine "vorläufige" Waffenruhe vereinbaren.
"Ich hab keine Probleme mit meinen Aggressionen. Die anderen haben Probleme mit meinen Aggressionen" xD Sehr schön formuliert. Aber es sich auch ganz schön einfach gemacht, Pyro.
Hat Pyro gerade gesagt, dass er es versucht? Ist der Rosane ein Zauberer? Wahnsinn.
Hm, das mit den Rohrschachtest hat nicht so gut geklappt, was? Alle sehen was anderes, teilweise sogar weit entfernt. Vielleicht gut dass der Rosane das so schnell abgebrochen hat, auch wenn es etwas ungeschickt wirkte. Aber... was ist denn bitte mal "Was zu essen"? Apfel, Banane, Brot, wegen mir. Aber "Was zu essen". Zu einem schwer definierbaren Klecks einfach nur "Was zu essen" sagen finde ich schon irgendwie bedenklich.
"Venom, erkennst du eigentlich was das nun für ein essen ist?"
"Nein, es sieht halt essbar aus."
"Du frisst auch alles was dir vor die Nase kommt!"
xD Stell ich mir witzig vor.

Nächste Übung, Pyro lässt ihn einfach fallen. Weils lustig aussah? *Facepalm*. Wenn es noch Wut von dem Gerangel vorhin gewesen wäre, wäre es enttäuschen, aber noch annähernd nachvollziehbar. Aber nur so aus Spaß? So kann das doch nichts werden mit dem Vertrauen.
Okay, immerhin hatte Thunder seine ausgleichende Gerechtigkeit. Wobei das trotzdem nicht ganz so fies war.
Ein bisschen Sorgen mache ich mir schon. Pyro entfernt sich von der Gruppe, redet schon die ganze Zeit nicht mehr mit.

"„Wer ist denn Korgoth?“ wagte der braune Ritter zu fragen."
Neeeeiiiiiin! Kam ein Aufschrei in meinem Kopf. Aber zu spät.

Oh nee, die Vorstellung mit der muskulösen Prinzessin ist immer noch Wirr xD Praktisch, aber gut festgestellt, nicht unbedingt hübsch. Und dann befreit sich Pyro durch Kitzeln und ich höre in meinem Kopf so eine Yeti-Lache xD Oh nee..

Ja, das mit dem Reden ist mir auch schon aufgefallen. Goldie schien da nicht irgendwie... "dümmer" zu werden wie ich es im Spiel immer gedacht hatte. Oh je, der König wirkt wütend. Zum Glück war Pyro da, der Venom davon abhielt die Situation noch schlimmer zu machen.

Arme Cyrill. Die Idee war ja trotzdem gut. Nur dass der König wohl anders denkt. Okay, schon nachvollziehbar mit der Angst dass das für immer bleibt Oo Cyrill im Kerker, wer hätte das gedacht.
Frag mich wie Pyro das sieht, dass er diesmal nicht Schuld ist.
Wenn es permanent ist, dann wäre das wohl die mit Abstand schlimmste Tat bisher, oder?
Okay, eine halbe Stunde hat es gedauert. Okay, damit ist Pyro wieder der schlimmste Tunichtgut.

Also bei der Hälfte der Aufzählungen was Cyrill so gemacht hat, hatte Pyro doch angestachelt... ein bisschen. Na gut, na gut. Eins zwei Kleinigkeiten gabs vielleicht schon.

Antwort von Finsterdrache am 19.09.2019 | 18:00 Uhr
Vielen Dank für dein tolles Review. ^^ So viel Resonanz. Wow.
Würdest du dich denn nicht als Nummer eins sehen?
Ich finde auch der rosane Ritter ist die perfekte Besetzung für ein Antiagressionstraining. ^^
He, den Witz mit Venom und "Was zu Essen" will ich noch mit einbauen. Das passt super.

Naja, ich denke Pyro war schon noch wütend wegen dem Gerangel und hat Thunder deswegen nicht aufgefangen, so als "Rache" und das fand er dann lustig. Vielleicht muss ich das noch etwas genauer schreiben.

Hihi ... jetzt höre ich auch eine Yeti-Lache, wenn die Prinzessin lacht. Ja, denke das Sandwich hat eine veränderte Wirkung auf Frauen. Veilleicht wäre es noch lustiger geworden, wenn sie wirklich so ein Tumber Muskelprotz ist, aber so ist es auch lustig.
16.09.2019 | 19:18 Uhr
Okay, damit hatte ich nicht gerechnet, was Pyro vorhatte. Wow. Ja, ich hätte wirklich bedenken gehabt. Aber jetzt wo ich weiß wie stark Sir Nesselsuppe ist, finde ich es doch witzig. Ich bin sogar schwer beeindruckt. Die Idee die anderen Königreiche einfach zu übernehmen kommt mir jetzt doch dumm vor. Ich denke jetzt, dass man doch eins zwei Sachen von dem Ritter lernen könnte. Sein Kampfstil gefällt mir. Da sie nach der Niederlage sowieso schwer ne Chance haben, könnte man ja erstmal gute Miene zum Spiel machen um sich ein paar Tricks abzugucken.
Ob sich später noch an die Etikette gehalten wird ist ja erstmal was anderes. Und ich habe es ehe so verstanden dass es um den Unterricht geht. Ja, nochmal nachgelesen und hat er wirklich "im Unterricht" gesagt. Es ist nichts von dem Rest verlangt worden.

Wie jetzt? Kriegt etwas Venom die Hucke voll weil Pyro Mist gebaut hat? Wer sollte auch ahnen dass er das tatsächlich umsetzt? Also ich hätte das ja auch nicht erwartet. Okay, jetzt weiß ich es.
Oh, der Duschraum verwüstet? Wow, Pyro lässt auch keinen Raum aus. Okay, vielleicht war das ja auch der Genie, aber der Ruß spricht schon für sich, findest du nicht auch?

Ohhhh, scheiße. Wird er wirklich die halbe Kuhherde fressen? Ich habe lange überlegt wie man ihn zum essen motivieren könnte und dann schafft es Venom einfach ohne es wirklich zu wollen. Das wird ärger geben. Lustige Szene aber^^
Er hat es wirklich gemacht. Verängstigen tut mich nur, dass das "die typischen Fragen" von Pyro sind. He, der beschriebene Drache kommt mir so bekannt vor ;-)

Okay, ein entspannendes Ende für das Kapitel. Auch mal schön. Hm, ob es zu viele Wildschweine waren? Ach Iwo, manchmal kann es ja einfach gut enden?

Antwort von Finsterdrache am 18.09.2019 | 13:26 Uhr
Wusst ichs doch. Besser, das Pyro das allein gemacht und Cyrill nicht mit reingezogen hat. ;-)
Ich stell mir das lustig vor, wie der alte Ritter sich gerade in aller Seelenruhe einseift und dann kommt da aufeinmal der Gladiator-Genie und greift ihn an. Sir Nesselsuppe hat bestimmt ganz schön überrascht aus der nicht vorhandenen Wäsche geguckt.
Oh ja, sollte auch so sein, dass die Idee die anderen Königreiche einfach zu überrennen "dumm" ist. Bzw. heißt ja nicht, dass alle Könige gut trainierte Ritter haben, aber zumindest die großen Reiche, die es sich leisten können. Deswegen hat der lilane Ritter auch so gelacht, als sie sagten, sie würden halt einfach ein paar andere Reiche einnehmen, damit der König zufrieden ist. Wow, das kommt mir jetzt schon so lange her vor.
Ok, Cyrill fragt den Lehrer dann bald mal nach seinen Tricks aus und zeigt damit gute Mitarbeit. ;-)
Ja, so siehst du aus, "im Unterricht" und alles andere ist dann erstmal egal. Hihi...

Tja, der arme Venom, eigentlich hat er es ja nicht verdient, aber was erzählt er auch sowas? Wenn das in die falschen Ohren kommt ...
Tja, das war der Genie und Pyro. Eigentlich müsste er deswegen ja auch noch ärger kriegen ... hm... puh ... schon wieder? Vielleicht hat der König ja bald keine Lust mehr ihn ständig zu sich zu rufen. xD

Man muss halt wissen wie man Pyro motiviert. Es hilft nichts ihm was zu befehlen oder ihm zu sagen dies oder jenes wäre vernünftig, oder eine investition in die Zukunft oder was auch immer. Nein, das muss anders gehen, so wie Venom es gemacht hat. Wenn man weiß wie kann man Pyro eigentlich recht gut manipulieren. Hm...
Er hat natürlich nicht die halbe Kuhherde gefressen. Alles abgefackelt, dann eine tote Kuh ein Bein abgehackt, ein bisschen rumgeknabbert und dann wegen dem Alkohol eingepennt. Wundert es dich denn, dass das die typischen Fragen sind? Also mich nicht.
14.09.2019 | 20:54 Uhr
Wow. Pyro ist ja ein richtiger Teufelsbraten gegenüber dem Lehrer. Ich bin erstaunt wie schlagfertig er mit ihm umgeht xD Und beeindruckt dass er trotzdem im Unterricht erschienen ist. Gut, vermutlich hatte er Spaß am sich mit dem Lehrer anlegen ;-)
Mich wundert nur dass Cyrill alles "perfekt" aufgeschrieben hat, dann aber keine Fragen beantworten konnte. Mit der Mode verstehe ich^^' Aber da gibt es auch so viele Dinge auf die man achten muss.
Du weißt aber eine ganze Menge. Ich wäre nie drauf gekommen was diese Pyramidengeste zu bedeuten hat. Ich wäre nicht mal darauf gekommen dass es tatsächlich so eine dümmlich wirkende Geste gab. Vor allem nicht im Hochadel Oo Irgendein Halbstarker der sich für lustig hält vielleicht.
Wird noch lustig mit dem Unterricht.

Oh Gott, dass mit der goldenen Gans ist aber schnell eskaliert. Für'n Moment hatte ich echt schiss. Auch überlegt ob ihn Cyrill in einen Eisblock stecken sollte. Aber die Magie des rosanen Ritters wirkt ja noch viel besser. Hätte eigentlich nur noch gefehlt dass der Lutscher ein Snickers wäre. Aber auch so, gute Veranschaulichung von der Tatsache, dass Hunger böse macht.

"Der Verkäufer mit den Männerpflegeprodukten schrie sich, ganz wie Venom gesagt hatte, die Lunge aus dem Hals, um Käufer zu finden. Aus irgendwelchen Gründen versuchten die Kunden aber einen großen Bogen, um seinen Stand zu machen."
Also besagter Insider endete aber mit den Worten: "Und wenn du das nicht tust, dann kommen wir persönlich direkt zu deinem Haus und reißen dir die Wirbelsäule raus!"
Ich finde das fehlt noch, dass ein armes Würstchen das an dem Stand vorbei geht direkt angesprochen wird, genau so und einfach aus schierer Angst die ganzen Duschprodukte kauft.

"Tatsächlich, seine Süßigkeit sah von vorne jetzt beinahe aus wie ein Medusenauge. Denn nach jeder Schicht trat eine andere Farbe zu Tage." Wie sieht denn ein Medusenauge aus? Und wer will das gesehen haben und dann noch darüber berichten können? Hmmm. Jetzt muss ich glaube meinen Finger an die Nase tun, um Nachdenklichkeit zu signalisieren, ja?
"HolKieTor" gefällt mir xD Genialer Name!
Bin jetzt mit der Kieferknacker-Szene durch. Und ich lach mir hier ein Ast. Sie ist so genial geworden. Und so viele unglückliche Zufälle. Der Dieb, dem erst geholfen wird und dann die gleichen Ritter gefangen nehmen. Shit happens.

"„Nein, ich … ich wars nicht. Ehrlich. Keine Ahnung wo diese bunten Kugeln auf einmal herkamen. Es war alles nur ein Zufall. Bitte, ihr müsst mir glauben“, rief der Dieb unglücklich, als er von den beiden Wachen davongeschleift wurde."
Ich finde zwischen dieser Aussage und dem davonschleifen fehlt noch etwas. Da sollte sich ein Bürger als Augenzeuge melden. "Das ist nicht wahr! Ich habe genau gesehen wie dieser Kerl diese arme Frau beraubte, sich in die Meute floh und als wenn das nicht schon genug gewesen wäre, kam direkt darauf einer dieser Steine auf die Frau zugerast. Dieser Mann ist der Übeltäter!"

Was hat Pyro nur vor? Sehr geheimniskrämerisch.

Antwort von Finsterdrache am 15.09.2019 | 16:34 Uhr
Ok, das mit Cyrill werde ich noch ändern. So wie du es willst. ;-)

Fandest du, dass es schnell eskaliert ist? Hm.. ich finde es war verständlich, immerhin ist es für Pyro nicht ganz so prickelnd wenn jeder davon weiß, könnte mir vorstellen, speziell der König wird nicht begeistert sein, falls es ihm zu Ohren kommt.

Ach ja, ich muss mal wieder dieses "Sunshine, Lollipop and Rainbows" Lied von Serious Sam anhören, ^^

Hm... das mit dem "Wirbelsäule rausreißen" werde ich wohl in einem späteren Kapitel noch einbringen. So kommen die Männerduschprodukte mehrmals vor.

Ein Medusenauge sieht so aus wie die seitliche Ansicht eines halb durchgeleckten Kieferknackers. Ich glaub wir haben noch Fotos herumliegen. Musst du mal auf deiner Festplatte gucken.

Sehr schön, dass dir der HolKieTor Abschnitt gefällt. Mir hat es auch großen Spaß gemacht den zu schreiben. Werde noch die von dir genannten Änderungen vornehmen.

Tja, was hat Pyro nur vor. Du kennst ihn ja ... und wirst es im nächsten Kapitel erfahren.
01.08.2019 | 00:21 Uhr
Teile Pyros Auffassung. Recht langweiliger nächtlicher Ausflug. Aber na gut, bisschen aufschlussreich was die Prinzessinnen so denken.
Das mit dem Mond anzünden klingt gut^^ Und wer weiß, könnte es mir bei Pyro sogar vorstellen dass er es irgendwann irgendwie tatsächlich hinbekommt xD Aber dann war ein ganz schön abrupter Schluss. Plötzlich morgen. Was ist passiert, ist Cyrill mittem im Satz eingeschlafen?

Ahh, dieses alte Ei. Musstest du ja unbedingt mit in diese Geschichte bringen. Ich... arg. Man merkt glaube dass Cyrill mir nachempfunden ist xD
Aber ob er wirklich einen Freund befehligen könnte? Jetzt nicht nur weil er solchen Stümpern eine solche Aufgabe gar nicht erst überlassen würde! xD Es ist auch einfach irgendwo gemein.
Hm, zum Thema Stümper, ich sehe es schon kommen wie er nach dem Wachdienst wieder kommt und die Kammer schlimmer aussieht als vorher. Und überhaupt, wie kann man ein potentiell stinkendes vergammeltes Ei auf dem Boden aufschlagen? Das spritzt dann doch überall hin und man kriegt den Geruch doch vielleicht nie wieder raus. Arg!

"Pyro hat wahrscheinlich etwas abgefackelt."
"Und die Prinzessinnen?"
"Nein, die nicht, die leben noch."
Genau Venom, das hat er damit gemeint. Nicht was die Prinzessinnen gemacht haben. Lustig^^

Okay, da war es mit dem Mond anzünden. Scheint ja einiges passiert zu sein. Ist Mondkalb eine Anspielung die ich nicht kenne?

...
.....
Okay, ich habe es ja kommen sehen dass Pyro das nicht hinkriegt. Aber DAS ! Das hab ich nun wirklich nicht erwartet. Oh nee ey. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen!
"Das geht schon von alleine aus." Nicht Pyros ernst! Muss erst Cyrill das Problem lösen. Wenn alle Ritter so wären, wäre die Burg schon nicht mehr.

Okay, ich hab auch gelacht, irgendwo ist es schon witzig^^ So von außen betrachtet eine schön chaotische Szene^^ Und so ganz unauffällig "Für den Fall dass ein Meteorit durchs Dach fällt."
Hab ich es nicht gesagt? Pyro kriegt wirklich alles irgendwie hin!

Wenn man den Schadenbericht liest. Wird ja immer schlimmer. Was ist intelligentes Birnbaumholz?
Kamel in der Kirche xD
Hm, da hat Pyro doch von Francis gelernt, oder? Und das war nicht das einzige in diesem Abschnitt. Ich sehe Inspiration von Malcolm mittendrin ;-)

Uff, wieder im Schlamassel der Pyro. Ich glaube auch nicht dass er stirbt, wir reden immerhin von Pyro. Im Zweifelsfall greifen die Freunde sicher auch heimlich ein. Immerhin macht er der Geschichte alle Ehre und haut richtig aufm Putz!

Antwort von Finsterdrache am 01.08.2019 | 11:47 Uhr
Herrlich, hat richtig Spaß gemacht dein Review zu lesen. Ich hab so gelacht. ^^;
Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie Pyro den Mond anzünden sollte ... deswegen das Mondkalb. Ein Mondkalb ... das sagt man so, so eine Art Sagentier, wie ein Greif oder ein Drache. Bei Harry Potter gibt es die sogar auch, finde nur nicht, dass die nach einem Kalb aussehen, da gefällt mir mein Monstermondkalb doch viel mehr. ^^ Ich dachte mir, wenn sie schon den Mond nicht anzünden können, dann wenigstens ein Mondkalb.

Ich denke schon, dass Cyrill das hinkriegt, du machst das ja auch manchmal Captain ;-)
Außerdem denke ich, dass Cyrill in dem Moment so die Schnautze voll von all dem Chaos da im Zimmer hatte und sich die Gelegenheit bot Pyro zu beschäftigen bevor er wieder irgenwas beklopptes macht, das er in dem Moment mit dem kleinen Befehl kein Problem hatte. Es SCHIEN ja auch eine gute Idee zu sein.

"Hm, zum Thema Stümper, ich sehe es schon kommen wie er nach dem Wachdienst wieder kommt und die Kammer schlimmer aussieht als vorher. "
hihi ^^ ja wie Recht du hast.

"Und überhaupt, wie kann man ein potentiell stinkendes vergammeltes Ei auf dem Boden aufschlagen?"
Und überhaupt wie kann man ein potenziell stinkendes vergammeltes Ei auf dem Küchentresen mit nem alten Schraubglas aufschlagen? Stellt sich doch genau die gleiche Frage. xD

Venoms Witz zu den Prinzessinnen hat mir auch sehr gefallen. Aber seine Denkweise ist doch eigentlich naheliegend, oder? Zumindest wenn man sich diese Liste des Beraters mal so ansieht.

"Okay, ich habe es ja kommen sehen dass Pyro das nicht hinkriegt. Aber DAS ! Das hab ich nun wirklich nicht erwartet. Oh nee ey. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen!"
Wirklich? Ist das so unerwartet? Also ICH finde das ja sehr naheliegend. Ich wünsche mir auch oft, einfach alles abfackeln zu können und dann hat sich das mit dem Aufräumen erledigt. Allerdings denke ich ein bisschen weiter als Pyro ... und ich hab keine Feuerkräfte, ja, DAS wird es sein.

""Das geht schon von alleine aus." Nicht Pyros ernst!"
Ist ja auch so, wenn ein Feuer keine Nahrung mehr krigt, dann geht es aus. Das andere ist Kollateralschaden. ;P

" Was ist intelligentes Birnbaumholz?"
Ist von Terry Pratchett. Erinnerst du dich an den Teil "Die Farben der Magie?". Da hat Zweiblum, der Tourist, eine Kiste, die aus intelligentem Birnbaumholz ist. Die Kiste lebt also quasi. Stell ich mir lustig vor, wie da im gelben Salon lebendige Stühle und Tische und sowas rumstehen ... nur leider hat ihnen das auch nicht viel geholfen, als sie in einem brennenden Zimmer eingeschlossen waren. Tja, ... abgefackelt, sie sind den qualvollen Möbeltot gestorben.

"Hm, da hat Pyro doch von Francis gelernt, oder? Und das war nicht das einzige in diesem Abschnitt. Ich sehe Inspiration von Malcolm mittendrin ;-)"
Ob du es glaubst oder nicht, das ist tatsächlich auf deinem Mist gewachsen. Letztens kam von dir doch irgendwas von ".... und wie sie dann immer nur so Andeutungen machen und man nur so einen Teilausschnitt sieht und sich der Zuschauer dann immer noch was viel Schlimmeres vorstellt und dann am Ende kommt: Und das war noch nicht mal das Schlimmste." xD
Dachte so eine Malcolm MIttendrin Anspielung passt hier wunderbar rein.

Ich denke auch, seine Freunde helfen ihm, wenn er wirklich Gefahr läuft zu sterben.
25.07.2019 | 18:11 Uhr
Freiberufliche Abenteurergruppe gefällt mir^^ Taverne ist meiner Meinung trotzdem ein guter Platz für Plakate, da gehen nämlich die Väter hin, die ihre Töchter verloren haben, um sich die Erinnerung wegzusaufen.
Der Rest, ach, verrückte Welt. Es war mal so einfach und jetzt muss man auf alles achten um niemanden zu beleidigen. Wir retten alle Wesen, aller Art, männlich, weiblich, divers. Das mit dem anwerben wird wohl noch das größte Abenteuer xD

Ein Drache der eine Katze entführt. Tolle Anspielung^^ Meiner ist vermutlich der einzige der das gemacht hat. Auch wenn dieser die nicht behalten hat sondern eher so "Schau mal wie niedlich die ist!" und wieder freigelassen :D Aber wie ich dich kenne gibt es noch mehr.
Das mit der Kirche verstehe ich aber nicht. Wieso sollte ein Drache wegen einer Allergie auf eine Kirche fallen? Oder war damit gemeint dass die feurige Spucke nach einem Niesanfall auf der Kirche landet?

Oh, das ist ein richtiger Schlag in die Fresse. "Jeder ist ersetzbar."
5 Minuten später: "...aber ihr wisst ja, dass ihr für mich und das Königreich unersetzlich seid. Niemals würde ich euch hergeben. Wer sollte dann die Prinzessinnen beschützen?“"
Shit.

Degradiert zum "viertbesten Ritter"! Oh nein! Also erstmal klingt das ja gar nicht so schlecht. Also, ich meine nicht im Sinne von wegen die anderen Ritter stehen händereibend da und können es kaum erwarten Pyro zu befehligen, sondern eher, der viertbeste. Das ist auch allerhand.
Der Rest der Standpauke klang schon schlimmer. Auch wenn die Andeutungen der Tiere irgendwie lustig klingen. Die Vorstellung was wohl passiert ist.

Da fällt mir ein dass es im richtigen Ende des Spiels, also nicht unseres wo wir es irgendwie geschafft haben uns gegenseitig auszuknocken, nie zu einem Kuss mit Goldie kam. Das war der Plan, deswegen hat sie sich als Clown geschminkt, um die Tradition zu umgehen! Könnt mir für die Geschichte vorstellen dass sie auch nicht heiraten will.

Oh nee, die Szene im "fröhlichen Leichnahm" ist gut gelungen xD Vorallem weil der Name des Lokals so schön passt.

Ach, die Band. Die Super Metal Fist of DOOM and DEATH! Nur echt wenn DOOM und DEATH auch großgeschrieben sind^^ Schön hier zu lesen.

Sehr früh für so eine Aktion wie Pyro sie vor hat. Direkt nach dem Ärger gleich nochmal Ärger einzuheimsen, keine gute Idee. Ich hoffe auch dass er nicht erwischt wird. Aber bin gespannt was er tun wird.

Antwort von Finsterdrache am 25.07.2019 | 19:18 Uhr
Es gibt auf Bookrix eine tolle Geschichte wo ein Drache eine Katze entführt, weil er sich langweilt. Er klaut auch eine Kuh, wegen der Milch für die Katze. Die Kuh hat sich aber auch gar nicht groß gewehrt, denn rational gesehen ist es ja unwahrscheinlich, dass man von einem Drachen entführt wird und Kühe denken angeblich rational. xD
Der Drache war aber allergisch auf die Katze und musste niesen. Mit angesenktem Fell ist sie dann aus der Höhle raus. Der Drache war traurig, weil die Katze weg war, sah aber davon ab sie zurück zu holen, eben wegen der Katzenallergie. Auf dem Weg über eine Stadt musste er einer Katze ausweichen, die auf einem Dach saß und stürzte so in einen Kirchturm. Menschen protestierten dann den Abschuss des Drachen, so dass er in einen Zoo kam. Dort traf er einen Tiger. Den nahm er mit, als er sich befreite und lebt fortan mit dem Tiger zur Gesellschaft in seiner Höhle. Gegen Tiger hat er also offensichtlich keine Allergie. Die Geschichte war sehr schön und als Homage hab ich das hier mal so mit eingebaut, auch weil es so lustig ist. ^^

Sehr gut, genau so sollte es rüberkommen. "Ach kein Problem, wir sind bestimmt leicht zu ersetzen." "Ihr seid unersetzbar." xD

Naja wäre ja auch komisch, wenn sich die anderen Ritter VOR dem König die Hände drüber reiben, dass sie ihn jetzt herumkommandieren können, oder?

Ja, ich finde wir haben das ganz toll gemacht, vielleicht sind wir die einzigen, die das so genial hinbekommen haben. Die einzigen, die das offizielle Ende googeln bzw. youtuben mussten. xD
Möglich, vielleicht wollte sie gar keinen Kuss. Das ist sehr gut möglich. Und dann will sie bestimmt auch nicht heiraten. Tja, die Prinzessinnen haben es auch nicht leicht. Irgendwie steht eben jeder unter der Knute des Königs, was? ;-)

Ja, das Restaurant zum fröhlichen Leichnam spukt mir schon seit Jahren im Kopf rum. Hab es mal in einer anderen Geschichte verwendet, die ich aber nie digitalisiert habe. Liegt noch irgendwo in einem Notizbuch im Schrank.
Der Grundgedanke war: Es gibt ganz offiziell einen Tag "Frohnleichnam" und das kommt eben dabei heraus wenn ich mir Gedanken mache, warum das wohl so heißt...

Genau, so muss das. Auch wenn ich noch nicht genau weiß, was Venom für ein Instrument spielen könnte. Singen oder ... brüllen, ok, aber wenn er gerade nicht rumbrüllt muss er ja auch noch was machen.

Früh? Ich musste erstmal überlegen was du meinst. Sie gehen doch SPÄT in der Nacht raus. *grins* aber dann irgendwann später hatte ich es dann gecheckt. Tja, so ist das mit unserem Pyro, unbelehrbar, das geht da rein und dort wieder raus, war nicht so wichtig, schon vergessen.
22.07.2019 | 00:11 Uhr
Das mit der Kamelspucke wird ein Runninggag der sich durch die ganze Geschichte zieht, was?

Tier dürfen ins Land eingeführt werden? Was ist dann das Problem? Und wie ist das Pferd vom König... Ah ja, er ist König.. Ich werd die Tiere vermissen.

Warte, die Burg des Königst heißt Sandburg? Bin mal gespannt ob es auch eine Sandburg ist.

"„Ha! Ja, flieht zurück in euer Nest!“ sagte Cyrill lachend."
Also wenn dann Ameisenhaufen! Damit fing das ja alles an, im Spiel hat er Akeisenhaufen gesagt! Egal wie ob die Viecher nun eher Ameisen oder Skopionen ähnelten, es war von Ameisenhaufen die Rede!

Ein Graboid! Genial, damit hab ich nicht gerechnet. Und schöne Galaxyanspielung^^ Hat Venom gut hingekriegt. Würde ihn ja auf die Schulter klopfen, aber... Naja. Nur gut dass er schwer zu verdauen ist.

Ob überhaupt jemand die Jan und Henry Anspielung versteht? Ich schon^^ Eine so unterbewertete Sendung. (Vielleicht)

Hab nur auf die Shrieker und Arschknaller (Find ich immer noch einen Namen der mich gleichzeitig ärgert aber auch belustigt) gewartet. Wo Graboiden sind, sind auch diese.
Interessant dass sie sie als Reit- und Flugtiere zähmen konnten.
Hm, hab das mit den Tiere wohl falsch verstanden. Aus dem Land raus dürfen sie. Ich warte ja nur darauf dass eine Graboidenplage in dem Land entsteht.

Die womögliche Trennung ist schmerzhaft. Da muss man doch was tun! Sabotieren ist ja ausgeschlossen haben die Ritter geasagt. Haben sie gesagt.

Antwort von Finsterdrache am 23.07.2019 | 22:14 Uhr
Jo, hatte zwar erst nicht dran gedacht, aber ja, ich glaub das wird ein Running Gag. ^^ Generell wie Pyros Viecher immer irgendwas kaputt oder chaotisch machen.

Tiere dürfen nicht aus dem Land ausgeführt, aber eingeführt werden. Wenn man natürlich König ist, ist das Wurst, bzw. man kann das mit dem Gastgeber ansprechen.

Die Sandburg war im Spiel, aber da wo die jetzt sind, ist es noch weiter im Süden.

Ok ... Ameisenhaufen, werde ich ändern.

Jan und Henry, yeah! ^^

Graboidenplage ... daran hatte ich auch schon gedacht.

Müssen wir mal sehen, was die Ritter wegen der möglichen Trennung machen können.
21.07.2019 | 23:13 Uhr
"Von irgendwoher kam ein Schwert geflogen" und dann einfach nur ein Danke xD Stell mir die Situation lustig vor. Vorallem wie er das mit dem Giftschwert rausposaunt.
Gott, wie muss das aussehen wenn ein Kamel einen gestanden Mann, mit schwerer Metallrüstung, vom Pferd spuckt? Wie viel Spucke muss das sein und mit was für eine Wucht muss das pfatschen? Herrliche Vorstellung.

Insgesamt finde ich dass du das Turnier gut rübergebracht hast^^ Einzig die Szene mit Cyrill fand ich etwas zu schnell. Würde ich mir eher wünschen nochmal zu verdeutlich dass für ihn eingefroren als besiegt gilt. Aber er erst danach feststellt dass somit ein Handschlag unmöglich wird.

Auch schön dass du meine Idee mit der Ice Bucket Challange reingenommen hast. Die Ritter werden vermutlich nicht so schnell wieder kommen.

Antwort von Finsterdrache am 23.07.2019 | 22:10 Uhr
Das hatten wir doch schon im letzten Kapitel. Es ist nicht ganz klar, ob das Spucke, oder Kotze ist, oder eine Mischung aus beidem. ;-)
Wenn das Kamel den Ritter am Kopf trifft, dann würde der Typ am leichtesten Umfallen.

Ok, die Szene mit Cyrill werde ich mal noch ändern.

Bei der Ice Bucket Challange hoffe ich, dass es so reicht. Wusste nicht, wie ich es so reinbringen kann, ohne dass es zu detailiert wird.
21.07.2019 | 00:32 Uhr
Schön die ganzen Anspielungen^^ Gothic, sie kamen alle, sogar die Drachen! Was man an dem Unfall mit dem Meeresdrachen ja sah. Herrlich. Das Turnier hat Potential, da hab ich Ideen. Die Schreib ich dir dann noch.

Antwort von Finsterdrache am 21.07.2019 | 12:15 Uhr
Da waren aber noch so viele andere Anspielungen drin: unsere Unordentlichkeit (naja bzw. deine Ordentlichkeit), viele weitere kleine Eigenheiten von uns, wie wir uns immer vor der Befreiung der Prinzessin drücken wollten, indem wir rein zufällig K.O gingen und dann Dragy ran musste... Der Hering ist übrigens eine Anspielung auf die Ritter vom NIE aus dem Film die Ritter der Kokusnuss. Zuerst sollen die Ritter für die Ritter des NIE ein schönes Gebüsch besorgen, als 2. Aufgabe sollen sie den größten Baum im Wald mit einem Hering fällen. Da wurde es ihnen dann zu bunt. Und diesen Hering hat Cyrill jetzt ^^ Sollte auch eine Anspielung an das Herbstfinale von Food Wars sein.
Metalocalypse ist klar denke ich. Die "Ameisen" von Serious Sam, deine Liebe zu Crazy Wolf Energy Drinks, die Räuber, die so eine Art Abklatsch von Robin Hood sind, der Troll bei dem wir zuerst so tun, als wäre es ein Tyrannosaurus aus Jurassic Park, die Sache mit dem Reh "Komm in mein Gericht", das war von Food Wars, wo Platz 1 der Zehner Elite sein Wildgericht gemacht hat und dann diese "Traum / Visionssequenz" war wo er das Reh zu sich lockt und sagt: "Komm hinein in mein Gericht". Weißt du noch wie wir da so gelacht haben? ^^ Zuerst wollte ich einen Comic damit machen, wie du die kleinen Raptis füttern willst und deswegen ein Reh jagen gehst, allerdings ist eigentlich kein Sinn warum du das nicht einfach so erlegen könntest.
16.07.2019 | 19:33 Uhr
Wow, das weckt ein paar Tolle Erinnerungen. Also erstmal danke^^ Ich verstehe jetzt was du mit "Die Wahrheit geht gebückt und hin und wieder stolpert sie" meinst. Da sind ein paar eeeeeecht tolle Insider drin. Hab gelacht^^

Antwort von Finsterdrache am 16.07.2019 | 22:48 Uhr
Dann hat es sich ja gelohnt. Ich bin auch schon gespannt auf deine Einfälle, um noch mehr Würze in die Story zu bringen.