Autor: PowerOfLove94
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
SturmFanXXL (anonymer Benutzer)
01.10.2019 | 22:21 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

wow...
Ich muss mich gerade noch ein bisschen sammeln, weil diese Story hier mich total überrumpelt und überrascht hat. Ich kenne ja schon ein paar ausgefallene Sturm-Paare - aber HENRY und JOSHUA??
Ist jetzt natürlich nicht böse gemeint, versteh mich nicht falsch. Ich bin grundsätzlich offen für alles - aber trotzdem... dieses Pairing hat mich total geflasht, besonders, weil die beiden sich in der Serie ja auf den Tod nicht ausstehen können.
Nichtsdestotrotz - und das muss ich ganz klar hervorheben - ist das eine echt packende und toll geschriebene Geschichte. Vor allem auch sehr emotional und fesselnd, fast so wie in der Original-Serie auch. Ich finde es total gelungen, wie du diesen Moment beschreibst, in dem Henry sich in Josh verliebt. Das war richtig schön, und einer von vielen Gänsehautmomenten in der Geschichte.
Joshuas Verhalten am anderen Morgen kann ich auch nachvollziehen - ich stelle mir gerade vor, wie ich mich in so einer Situation fühlen würde. Aber dennoch, und da muss ich Partei für Henry ergreifen: Die Art, wie er ihn dann behandelt, ist echt absolut unter aller Sau. Schock hin oder her - aber so grob und verletzend mit ihm umzugehen, das ist wirklich hart.
Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich auch nicht gedacht, dass die beiden sich nach dieser Sache noch einmal versöhnen, geschweige denn, zusammenkommen würden. Aber da habe ich mich wohl geirrt - glücklicherweise.
Die Versöhnung der beiden war echt schön zu lesen und ziemlich ausführlich beschrieben, das hat mir gut gefallen. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass Alfons und Hildegard sich für die beiden sehr gefreut haben. Genauso Joshuas Familie. Das war auch ein tolles und sehr gutes Kapitel.

Allerdings - und das muss ich sagen - was darauf gefolgt ist, hat mir einen Stich versetzt - und ich hab mich sehr schwer damit getan, das Kapitel zu lesen. Zugegeben, ich mag Christoph ohnehin nicht besonders - aber nach dem, was hier passiert ist, würde ich ihn am liebsten erwürgen.
Joshua hat mir so Leid getan und ich musste mich ehrlich zusammenreißen, um nicht zu weinen. So emotional bin ich sonst nicht, aber bei dieser Sache hatte ich wirklich Mühe, mich zu beherrschen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie grausam das gewesen sein muss - und als klarwurde, was Christoph vorhat, hab ich so gehofft, dass irgendetwas passieren wird, um es zu verhindern.
Die Szene selber ist zwar nicht brutal geschrieben, aber trotzdem hängt da so viel Schmerz drin, der einen als Leser packt und mitreißt. Ich musste nach dem Kapitel auch erstmal pausieren, um die Vergewaltigung zu verarbeiten. Joshua tut mir immer noch Leid - und Henry natürlich auch, auch wenn im Laufe der nächsten Kapitel wieder ein paar Lichtblicke und schöne Momente kommen.
Und es war so schön zu lesen, dass es ihm langsam wieder besser ging - und vor allem, dass Henry sich so lieb um ihn kümmert und so viel Geduld mit ihm hat. Ehrlich gesagt: So einen Freund wünsche ich mir auch. ^^
Aber in Joshs Situation ist das auch absolut nachvollziehbar - und ich habe mich so gefreut, dass es ihm wieder besser geht und er es mit der Hilfe von Henry und seinen Freunden geschafft hat, sein Leben wiederzufinden und neuen Mut zu fassen.

Ich bin jetzt schon total gespannt wie es weitergeht - besonders nach dieser romantischen Nacht, die Henry und Josh in der Scheune verbracht haben. Das war richtig süß und kann mir gut vorstellen, dass es den beiden sehr gefallen hat. ^^

Eine wunderbare Geschichte bisher auf jeden Fall - und ich danke dir sehr dafür, dass du die Sturm-Fanwelt damit bereicherst. Man braucht zwar ein bisschen, um sich an das Pairing zu gewöhnen - aber dennoch ist es eine super gute Story, und ich bin schon sehr gespannt, was noch weiter passiert. Oder ob die Geschichte mit einem "klassischen" Sturm-Ende und Hochzeit ausgehen wird. Das könnte ich mir auf alle Fälle sehr schön vorstellen und würde mich echt für die beiden freuen. :-)

Herzliche Grüße
Jan

Antwort von PowerOfLove94 am 03.10.2019 | 22:41:38 Uhr
Hallo SturmFanXXL,

danke für deine ausführliche Rückmeldung. Es freut mich, wenn dir die Geschichte bisher gefällt.
Wie genau sie ausgehen wird, das weiß ich noch nicht sicher, mal sehen, was mir noch einfällt. ;-) Und ja, ich habe auch eher eine Vorliebe für die Pairings, mit denen so gut wie niemand rechnen würde. Das ist wohl meiner regen Fantasie geschuldet. ;-)

Viele Grüße,
PowerOfLove94
15.08.2019 | 19:39 Uhr
zur Geschichte
Hallo:) deine Geschichte gefällt mir wirklich sehr gut. Ich habe zwar erst 5 Kapitel gelesen, aber was mir gleich zu Anfang aufgefallen ist: Dein Schreibstil ist toll! Lässt sich sehr leicht lesen und deine Wortwahl gefällt mir auch. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Liebe Grüße
TheBlackPanther

Antwort von PowerOfLove94 am 17.08.2019 | 00:17:48 Uhr
Hallo,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich, wenn dir meine Geschichte gefällt.


Viele Grüße,
PowerOfLove94
12.08.2019 | 16:27 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo, die Geschichte finde ich gut, wenn es auch mal eine ganz andere Wendung hat. Joshua ist auch in der Serie absolut nicht mein Favorite und hier in der Story zeigt sich auch, warum. Also, wie er sich Henry gegenüber verhält, ist absolut das Letzte. Bin mal gespannt, ob es da noch irgendeine Wendung gibt, die ihn mir etwas sympathischer macht. Freue mich schon auf die Fortsetzung.
Liebe Grüße
TORIS1961

Antwort von PowerOfLove94 am 13.08.2019 | 19:03:15 Uhr
Hallo,

dankeschön für deine Rückmeldung. Es freut mich, wenn dir meine Geschichte bisher gefällt. In der Tat bevorzuge ich meist ungewöhnliche Geschichten und Pairings, auf die man (fast) nicht kommen würde - so auch in dieser Story. Henry ist derzeit mein Liebling in SdL - deshalb schreibe ich aktuell viel mit bzw. über ihn. Und Josh ist mir eigentlich auch ganz sympathisch, besonders, seit dieser neuen Frisur, die er in der Serie hat.
Eine unerwartete Wendung wird es geben, so viel kann ich sagen, sowie zum Ende hin ein dramatisches Ereignis, mit dem sicherlich niemand rechnet. Ein allseits bekannter Antagonist spielt dabei eine erhebliche und entscheidende Rolle. Eigentlich hatte ich die Geschichte anders geplant, aber ein Freund brachte mich schließlich auf diese Idee, der Geschichte eine dramatische Richtung zu verleihen und eine Szene einzubauen, die wohl niemand vorausgesehen hätte.
Mehr verrate ich allerdings nicht. ;-)

Lieben Gruß,
PowerOfLove94
Schnatti 89 (anonymer Benutzer)
24.07.2019 | 19:36 Uhr
zur Geschichte
Finde deine Geschichte ganz toll freue mich wie es mit den Jungs weitergehen wird LG schnatti 89

Antwort von PowerOfLove94 am 25.07.2019 | 22:16:09 Uhr
Hallo,

vielen Dank - es freut mich, wenn dir meine Geschichte bisher gefallen hat.

Viele Grüße,
PowerOfLove94