Autor: Jackymi
Reviews 1 bis 25 (von 120 insgesamt):
07.07.2020 | 13:05 Uhr
zu Kapitel 28
Hi. Malzeit.
Bin nun mit Kapitel 27. u. 28. durch.
Hat mich eine Verlängerte Frühstücks und Mittagspause gekostet. Wo von mein Chef aber nix weis :-). Gut geschriben vor allem mit Raphael. Ich hatte da eher Marinettes EX. in verdacht.
Ich bin echt gespannt wie du sie da rausschreiben wirst. Bzw. Ich hoffe das du sie da Rausschreibst. Nicht das ihr oder Adren etwas zu stößt. Du hattest ja angedeutet das da noch 2 oder 3 Kapitel kommen. Also gibt es da noch hoffentlich ne kleine Hoffnung das die beiden das überstehen. Wenn deine Gesamte geschichte Kein gutes Ende nimmt wäre es wirklich schade. Nach alle dem was die Beiden hier durchgemacht haben, habe sie eigentlich eine ruhige Zeit verdient.
Also bitte bitte bitte bitte bitte bittte bitte schreib weiter.

MfG. Bis Bald.
Hoffentlich. :-)

Antwort von Jackymi am 07.07.2020 | 21:41 Uhr
Hey, hey DPH

Wow, da hast du aber wirklich lange Pausen gemacht, wenn sich diese langen Kapiteln ausgegangen sind :D
Zum Glück muss ich jetzt ein Weilchen nicht mehr in der Angst leben die Schuld zu tragen, wenn dich dein Chef beim FF lesen erwischt xD
Zumindest bis zum nächsten Kapitel. Und da kann ich dir auch gleich die Angst nehmen... es kommt bestimmt!!!
Momentan dauert es nur immer ein bisschen bis ich zum schreiben komm vor allem jetzt, wo Kindergarten- und Schulferien sind. Und wenn die Handlung so komplex wird, brauche ich sowieso länger um auch wirklich jeden Blickwinkel mit einbinden zu können und wirklich nichts zu vergessen.... zumindest versuche ich es, so gut ich es schaffe ;)

Echt?! Du hast an Luka gedacht? Und ich dachte den hätte ich schon vor ein paar Kapitel gründlich in die Schranken gewiesen xD
Ich muss ehrlich gestehen, dass mir in dieser Storyline ein akumatisierter Luka ( den ich ehrlich gestanden wirklich, wirklich, wirklich gern mag) fast etwas zu einfallslos erschienen wäre.
( Wobei ich hier GANZ DEUTLICH SAGEN MUSS dass ich das nur für meine Story so empfinde. Denn noch immer verneige ich mich vor MYOBIES Meisterwerk " THE OLD THING", in dem Luka ein göttlicher und perfekt ausgearbeiteter Gegner war!!!!)
... es war aber damals wirklich einer meiner ersten Gedanken als ich die Story zu planen begonnen hab... doch die ersten Gedanken verwerfe ich IMMER, weil ich mir denke wenn ich damit rechne... rechnen doch die Leser auch damit, oder? Und wenn ein Gedanke MICH SELBST überraschen kann, wird er auch den Leser überraschen. Ob der das nun mag oder nicht... ich mag Überraschungen xD
Und ich möchte auch nichts schreiben was ich schon bei jemand anderen gelesen habe.
Außerdem wäre es jetzt komisch, weil ja Adriens Vater weiß dass er Chat ist. Und der Ex von Marinette würde doch sicher Adrien ans Leder wollen. Also...

Ich würd dir gern noch so viele Antworten geben...aber alles würde spoilern. Und das will ich natürlich auf keinen Fall. Hab ein bisschen Geduld...bald wissen wir mehr :)

Lieber DPH,
Danke nochmal für deine lieben Rückmeldungen.
Ich kann mich nicht erinnern schon mal so viele Reviews von einem Leser erhalten zu haben. Das ehrt mich wirklich sehr weil es zeigt, wie sehr du mitfieberst und dass dir meine Geschichte wichtig genug war um deine Zeit nicht nur in stummes Lesen zu investieren, sondern auch darin es mir mit deinen Reviews zu sagen. Und das muss man als Autor wirklich zu schätzen wissen!

Danke dafür und bis bald
Jacky :)
05.07.2020 | 13:04 Uhr
zu Kapitel 26
Guten Mittag.
Ach du scheiße da hat Marinette, Mister Agres wohl auf eine Vatale Idee Für die Beiden gebracht. Na mal schauen WIEBÖSE das ganze enden wird. Ich bezweifel das du für die beiden ein Happy End geplahnt hast. :-)

Auf zum Nächsten Kapitel

Antwort von Jackymi am 06.07.2020 | 00:03 Uhr
Und auch hier nochmal ein freudiges Hallöchen :D

Also erstens, ich finds echt bewundernswert dass du bis hier her durchgehalten hast. ( und auch wie schnell du warst!!!) Die emotionale Achterbahnfahrt und die Intensität muss man echt mögen.... und auch aushalten.
Ist hald nicht jedermanns Sache, aber es ist nunmal mein Stil so zu schreiben, hinter dem ich auch voll und ganz stehe.
Und ich finds umso schöner wenn es dann Leute gibt denen es gefällt und die ihre Zeit investiern um, so wie du, mir dann auch noch so lieb Rückmeldung zu geben :)


Marinette hat Adriens Vater ja leider sehr viele Infos gegeben, die ihm natürlich bei seinem Unterfangen, sehr weiterhelfen können.

Ich weiß ja nicht wie weit du schon gelesen hast aber soviel kann ich dir verraten, ich hab mir auch für Monsieur Agreste noch etwas einfallen lassen ;)

Und wegen dem Happy End....
Da wirst du dich wohl überraschen lassen müssen.
Aber echt schön, dass du dir so viele Gedanken dazu machst :)

Nochmal vielen lieben Dank für deine tollen Reviews! Es ist echt Klasse wenn man erfährt wie das ankommt, was man da im Kämmerlein stunden/ und tagelang vor sich hin tippt.
Und wie ich schon gesagt habe, sind Rückmeldungen für mich die pure Wertschätzung meiner Arbeit, und motivieren mich natürlich auch meine Geschichte/ und weitere Geschichten weiterhin mit euch zu teilen .
Und es ist ja auch meine einzige Möglichkeit mich zu Verbessern.

Also nochmal ein kräftiges, KRÄFTIGES Danke an dich!!!!!
Ich hab das Wort Reviewschreibfreudigkeit noch nicht bei Hangman probiert aber ich bin mir sicher, dass ich jedesmal dein Profilbild vor meinem geistigen Auge sehen werde :D

Viele, viele, viele, viele liebe Grüße
Jacky
05.07.2020 | 08:04 Uhr
zu Kapitel 25
Guten Morgen.
Das ist doch nicht dein Ernst was machst du nur mit dehn beiden.
Die sind doch bald nur noch Nervliche Wracks!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die können einen echt verdammt leittun. Vorallem weil das alles Schlag auf schlag geht. Kannst du den beiden nicht einfach mal etwas ruhe gönnen :-).

So auf zum Näcsten Kapitel.

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 23:27 Uhr
Hey, hey :)

Ja ich weiss, ich setzt den beiden ganz schön zu. Aber wenn man die Serie kennt, dann halte ich einen solchen Verlauf in ihrer Beziehung für doch sehr realistisch.....
Es ist doch immer schwierig zwischen den beiden, ständig drängen sich unausgesprochene Dinge zwischen die beiden, oder Missverständnisse machen ihnen das Leben schwer.

Außerdem nähern wir uns dem Ende, und da darfs nochmal so richtig dramatisch werden ;)

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 23:20 Uhr
zu Kapitel 22
So eine scheisse.
Aber irgentwie musste ja noch die Auseinnandersetzung mit Adriens Vater kommen.
Hoffentlich hört Marinette auf Plagg.
Bzw. Hoffentlich bekommt Adrien mit wie sein Vater Marinette behandelt hat.

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 23:20 Uhr
Hallooooo du :)

Ja du hast recht, die Auseinandersetzung war unumgänglich. Wenn die beiden zusammen sind ist es eigentlich klar dass Monsieur Agreste früher oder später auch mit seinem zivilen Ich für Ärger sorgen wird.

Den Gedanken hatten bestimmt viele, dass es gut wäre wenn Adrien es weiß. Aber du weisst es ja jetzt schon besser ;)

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 21
Der----Warn----sin
Entlich das war ja nicht mehr auszuhalten.
Hoffentlich gönnst du den beiden jetzt etwas ruhe das sie es genießen können. ;-)
Die haben es echt verdient.

MfG.

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 22:19 Uhr
Hallöchen

Ich trau mich dir auf das Review ja schon fast nicht zu antworten, nachdem du ja schon den weiteren Verlauf kennst....

Also mal zu dem Kapitel...Es freut mich so mega dass es dir gefällt denn ICH LIEBE ES!!! Wirklich!!! Ich habe es geliebt es zu schreiben und liebe es selbst jetzt noch wenn ich es lese.
Ich glaube es liegt daran weil es einfach vom Gefühl her sehr intensiv ist und ich diese Intensität in einem Text einfach brauche, egal in welche Richtung sie geht.

Ja verdient hätten sie es wirklich aber jetzt zehn Kapitel darüber zu schreiben wie verdammt glücklich sie sind, macht mich leider nicht glücklich ;)
Und ich muss euch ja auch mitleiden lassen mit den beiden ;)

Bis zum nächsten Review
Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 20
Hi.
Arme Alya kann man da nur sagen. die Hat anscheinen echt zu leiden unter Adrien und das sie nicht genau weis was da vorgefallen ist. Ich hab mich vor lachen
(Schadenfreude) fast weggeschmissen.
Ich denke mal wenn xie durch ein blöden zufall erfährt das Marinette Lady Buck ist würde sie es auf keinen fall an die große glocke hängen. Sondern versuchen Marinette zu unterstüzen wo sie es kann.

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 22:10 Uhr
Hey du

Meine Güte, ich hatte an dem Kapitel so viel Spaß, ich kanns dir gar nicht sagen. Es war echt Hammer es zu schreiben :D
Schön dass es dir auch gefallen hat!!!
Ich glaube auch dass Marinette auf ihre Unterstützung bauen könnte, und es VIELES einfacher machen würde, für alle...

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 19
Verdammt Verdammt Verdammt.
Wie bekommst du das hin das so zu schreiben das ist der Hammer!!!!
Man fiebert mit den beiden echtt mit. Aber man kann auch diese Zerissenheit nachvollziehen die die Beiden bezüglich ihrer gefühle haben. Aber das Adrien bereits 4Jahre das wissen hat und mit dieser zerisseneit lebt. Der kan einen richtig leit tun. Ich hoffe instendig, auch wenn es blöd und klischee haft klingt, das du die beiden mit ihrer Vergangenheit abschlissen lässt und sie ZUSAMMEN in die Zukunft gehen.
:-)

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 22:00 Uhr
Hallooooo :D

Danke!!!!!!! Dass ist wirklich schön zu hören dass dir das Kapitel so gut gefallen hat.
Ich liebe es auch sehr, muss ich ehrlich gestehen.

Auch wenn ich weiß was in einem Kapitel passieren muss um die Handlung voran zu treiben, schreibe ich es dann immer aus einem Gefühl heraus. Im Prinzip bekommt jedes Kapitel von mir ein Grundgefühl anhand von dem sich dann auch die Dialoge und die Handlungen entwickeln. Ich kann es gar nicht andersrum, das fühlt sich für mich sonst absolut unauthentisch an.
Dieses Kapitel hatte... Sehnsucht und Schmerz... ich denke du hast es gemerkt ;)

Ja Adrien kann einem schon Leid tun... Mir tun beide wirklich sehr leid...
Und nein, es klingt überhaupt nicht blöd... das ist ein wunderschöner Gedanke :)

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 17:01 Uhr
zu Kapitel 18
Mahlzeit die Zweite.
Einfach nur WOW. Echt Packent, Traurig, zum Nachdenken anregend, hervorragend zum mitfühlen.
Mal schauen wie das Gespräch zwischen den beiden wird.
Bin echt gespannt. :-)

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 21:51 Uhr
Hallo :)

Freut mich sehr dass es dir gefallen hat. Ich hab mir wirklich viele Gedanken dazu gemacht. Schön dass auch die verschiedenen Gefühle rüber gekommen sind.

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 16:10 Uhr
zu Kapitel 16
Hi.
Plag ist echt genial. Ich liebe den Kleinen.
Marinette und Adrien sind echt süss zusammen. Ach das Aufwchen usw. hast du echt süss geschrieben.
Ja Frauen können untereinander echte Zicken sein. Sie ist ja echt ein Biest.
Na ja zum Glück will Adrien ja nix von ihr.

So bis bald ;-)

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 21:47 Uhr
Hallo ;)

Oh, Danke!! Ich find solche Szenen, wie "das erste Mal als Pärchen nebeneinander aufzuwachen" echt wichtig, denn in Wahrheit ist es ja ein Meilenstein in der Beziehung. Und da ich wirklich versuche immer so realistisch wie möglich zu schreiben, sind solche - aus dem Leben gegriffenen- Szenen für mich extrem wichtig. Ich hoffe auch echt immer, dass es mir einigermaßen gelingt auch hier die Gedanken und Gefühle nachvollziehbar einzufangen.

Ja Lily ist eine Zicke... aber da weißt du ja schon mehr :)

Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 17
Mahlzeit.
Das ging ja nun echt schlag auf schlag. am anfang war es etwas unübersichtlich. Als ob du ausversehen ein Absatz weggelassen hast. Also als Marinette aus dem Abstellraum raus ist und aufmal war sie bereits im Kampf und war beits angegriffen wurden.

Aber sonst gut geschrieben und auch gut gelöst wie Cat gesagt hat das er bereits wusste das sie LB ist. Das ist ne echt gute idee gewesen.

MfG. Bis bald :-)

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 21:37 Uhr
Halli Hallo,

So, jetzt gehts weiter. Ich hoff jetzt schlafen endlich wieder alle... :)
Auf zum Review...

Dass der Kampf gegen Staturette nur zum Teil beschrieben ist, ist Absicht :)
Ich versuche wirklich nur die Szenen zu beschreiben die für die Handlung oder für die Charaktere selbst wichtig sind. Und in diesem Kapitel passiert so viel, was man aber als Leser erst später merkt, wie wichtig all das war :)

Der Kampf selbst war ja nur dafür da, die Handlung der gesamten Story voran zu treiben. Denn hätte es den nicht gegeben, hätte sie keinen Grund gehabt sich Sorgen um Adrien zu machen weil er nicht aufgetaucht ist, und sie wäre nie in Lilys Arme laufen. Geschweige denn, hätte Marel nicht von ihrer zweiten Identität erfahren- was noch sehr wichtig wird- und sie hätte sich dann auch Verwandeln können und es wäre nie dazu gekommen dass... jetzt kann ichs dir ja sagen denn du bist ja schon weiter beim lesen... dass Adriens Vater von der Beziehung erfährt. Und auch in einem weiteren Kapitel ist diese Information für sie, eine essentielle- Aber ich weiß nicht ob du das Kapitel 27 schon gelesen hast, daher will ich noch nicht mehr verraten :)

Ja ich fand es ganz passend dass es eher aus der " Not" heraus geschieht. Dass er mehr oder weniger dazu gezwungen wurde es ihr zu sagen. Das wirkte nicht ganz so übertrieben, aber auch nicht zu plump ;)

So auf zum nächsten
Viele liebe Grüße
Jacky
04.07.2020 | 08:13 Uhr
zu Kapitel 15
Hi.
Also der Teiel auf dem Berg war wunder schön. Ich stelle mir das gerade Bildlich vor und dank deiner sehr guten Berschreibung und das ich gerne in den Bergen bi und so eine Aussicht schon geniessen durfte ist es überhaubt kein Problen. Hut ab und respekt.
Wie er ihr seine gelibe gestanden hat und ihr auch klargemacht hat das er sie versteht und sie ihm nur dann was erzählen soll wenn sie es auch wirklich will.
Das war wirklich gut geschrieben. Denk ich. :)
Na ja so eine Sommer Sex szene in einem leichten Sommerregen hätte auch was gehabt. ;-)
Die Szene im Schlafz hast du eigentlich auch sehr gut getroffen.
Ich freue mich richtig darauf die Nächsten Kapitel zu Lesen :-)

Antwort von Jackymi am 05.07.2020 | 20:07 Uhr
Hallöchen DPH1984

Puhhh, da hast du mir ne ganz schöne Challenge auferlegt mit deinem Reviewmarathon und du warst echt schnell mitn lesen :)
Aber ich freu mich wirklich über jedes einzelne davon. Ganz ehrlich!!! Und da mein Grundsatz ja ist, dass jeder der mir Feedback gibt auch von mir eine Antwort erhält sage ich nur..... Herausforderung angenommen ;D

Ich bin auf das Kapitel mächtig stolz, muss ich ehrlich zugeben.
Dass dir die Beschreibung der Aussicht so gefällt, finde ich echt super schön. Denn auf die war und bin ich noch immer mega stolz!!!!
Daran hab ich echt lang gesessen und bin im Kopf immer wieder die Aussicht durchgegangen, wie sie bei uns in der Nähe auf so einem "Bergerl" ist.

Ich wollte unbedingt ihre " Unsicherheit" nochmal hervorheben. Deshalb konnte es nicht direkt im Wald passieren.
Ich wollte ihre Gedanken und Gefühle nochmal hervorheben. Denn wenn man sich so lange nach jemanden verzehrt, dann ist mam automatisch unsicher und nervös und dieses Gefühl des " ersten Mals" wollte ich den beiden einfach gönnen :)
Und uns allen auch ;)

Viele liebe Grüße
Jacky
02.07.2020 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 11
So sweet. Entlich Entlich . Das wurde echt Zeit. Ich verstehe echt nich das Marinette sich immer so ein Kopf mach das Adrien sie wegen ihrer Leichten Tolpatschigkeit nicht mögen könnten. Meines Erachtens nach gibt es nix süßeres als ein Leicht verpeieltes und ungeschickte Mädchen :-)
Aber es ist auch schön das Adrien ihr entlich mal gesagt hat was er empfindet und ihr damit etwas die Unsicherheit genommen hat. Ich bin gespannt wie du das mit den Geheim Identitäten löst. :-))
Also wie die beiden sich Officiell sagen wer sie wirklich sind.
MfG. Und bis demnächst.

Antwort von Jackymi am 02.07.2020 | 21:57 Uhr
Und auch hier nochmal ein kräftiges Hallöchen :D

Ach das freut mich dass es dir gefallen hat . Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir größte Mühe gegeben habe ihr Date zu "versauen". Zumindest aus dem Blickwinkel von Marinette.
Ich finde ja auch dass so ein leichter Hang zu Lächerlichkeit etwas sehr sympathisches hat... aber leider nur bei den anderen. Selbst schämt man sich meist in Grund und Boden... ich werde jetzt nicht näher darauf eingehen woher ich das weiß xD

So, jedenfalls gönnen wir den beiden jetzt mal ihr Glück, solange es andauert.... dun,dun,duuuuun.....

Ich hab mir für die zwei noch etliches einfallen lassen auch im Bezug drauf, wie sie ihre Identitäten lüften. Ich bin gespannt wie du es finden wirst. Aber es passiert noch ein bisschen was bis es soweit ist, soviel verrate ich dir schon mal ;)

So, und jetzt noch ein kräftiges DANKESCHÖN an dich und deine Reviewschreibfreudigkeit ( Ich glaube nicht dass das ein richtiges Wort ist. Aber es gefällt mir und ich werde es demnächst mal bei Hangman verwenden um die Leute in den Wahnsinn zu treiben xD )

Viele liebe Grüße!!!!!!!!!!!!
Jacky
02.07.2020 | 15:28 Uhr
zu Kapitel 10
So ok es wird Zeit für ein Kalte Kalte Dusche. Die Wohl nicht nur Marinette braucht. :-).
Aber schön das sie sich etwas geöffnet hat und sich eingesteht das sie Adrien braucht. Das ihr was fehlt wenn er nicht da ist. Es ist ja wirklich die Frage ob Adrien weiß das sie Lady Buck ist aber ich glaube es. Hoffentlich hört Marinette auf Tikki.

Du glaubst nicht wie unendlich schwer es ist einfach zu deinem 28.Kapitel zu Blättern und zu Spoilern was bis dahin alles passiert ist.
Das wir noch eine Lange Nacht und ein schöner Arbeitstag. Bis ich das hier durch hab. Einen Schönen Dank moch mal

Antwort von Jackymi am 02.07.2020 | 21:39 Uhr
Hallöchen DPH1984

Kalte Dusche *lol*
Ich glaube im Verlauf wird noch klar das ich so " intensive" Szenen schon sehr, sehr gern schreibe, ich hoffe das schreckt dich nicht an ;)
Oh ja, allmählich wird es was mit den Zweien.

Ach, du tust mir was an... ich würd dir so gern auf deine Fragen antworten, will aber nix spoilern!
Und lass bloß die Finger von letzten Kapitel!!! Immer schön eins nach dem anderen, hat schon die Oma immer gesagt ;)

Ach, nichts zu danken, hab ich doch gern gemacht xD

Viele liebe Grüße
Jacky
02.07.2020 | 10:59 Uhr
zu Kapitel 9
Hervorragende Eindeutige / Zweideutige Anspielung. Es macht echt spass das zu Lesen.

Antwort von Jackymi am 02.07.2020 | 21:18 Uhr
Hey du

Ach das freut mich das es ankommt!!!
Ich mag so etwas auch sehr gern, und ich hatte auch mächtig Spaß an dem Kapitel zu schreiben... ja daran kann ich mich noch erinnern, auch wenns schon bald ein Jahr her ist ;)

Viele liebe Grüße
Jacky
02.07.2020 | 09:47 Uhr
zu Kapitel 7
Was machst du nur mit der Armen Marinette. Man leidet mit ihr und kann sich richtig in sie hinein versetzen.

Ich hoffe das du sie irgendwann erlöst.
Wenn das nämlich weiter so geht ist sie irgendwann ein nervliches Wrack. Von den Leuten die deine Geschichte Lesen ganz zu schweigen :-)

Antwort von Jackymi am 02.07.2020 | 21:14 Uhr
Hey, DPH 1984

So nun gehts aber los mit dem beantworten :)

Ich finds echt schön dass die Gefühle die ich reinlege, auch bei dir ankommen. Das ist für mich wirklich das Wichtigste beim schreiben, und auch beim lesen von anderen Geschichten. Ich finde dass die Gefühle, Gedanken und das tiefe Innere genau das sind, was einem mitfiebern lässt, mitleiden und dann auch mitfreuen lässt, wenns endlich bergauf geht :)

Also... das mit dem erlösen ist so eine Sache. Du hast ja mittlerweile schon einen ganz guten Eindruck von der Story bekommen, und auch von meinem Schreibstil, also... es geht schon ziemlich auf und ab... aber ich hoffe doch sehr, dass du dich hier nicht zum Wrack liest xD
Das könnte ich mir nicht verzeihen ;)

Bis gleich beim nächsten Review :D
Viele liebe Grüße
Jacky
02.07.2020 | 08:37 Uhr
zu Kapitel 6
Wow. Einfach Klasse.
Einfach nur klasse geschrieben.
Ich Henge hir im Büro und ignoriere die Anrufe. Von meinen Kollegen und Kunden. Da ich nicht von der Geschichte wegkommen.
Respekt das ist mir noch nicht wirklich oft passiert. :-))

MfG.

Antwort von Jackymi am 02.07.2020 | 13:57 Uhr
Hey DPH1984

Mein Gott!!! Da beschäftigt man sich mal ein paar Stunden mit arbeiten, und schon quillt der Account über xD
Ich freu mich so irre über dein Feedback, ich kanns dir gar nicht sagen.
Und ich werde selbstverständlich jede deiner tollen Reviews beantworten, auch deine liebe PN ( und keine Sorge, das war überhaupt nicht dreist, im Gegenteil).
Ich finde nämlich dass es eine wahnsinnige Wertschätzung meiner Arbeit ist, wenn du mir Rückmeldung gibst ( ob es dir nun gefällt was du liest oder ob du was zu beanstanden hast) und die gleiche Wertschätzung, möchte ich dir auch für dein Feedback entgegenbringen.
Es könnte aber bis heute Abend dauern, denn ich muss jetzt weiter.....

Lieber DPH1984
Nochmal vielen, vielen Dank für dein Mega tolles Feedback. Es ist so schön zu hören wie die Geschichte bei dir ankommt und auch danke dafür, dass du deine ( Arbeits-) Zeit investierst um es mir zu schreiben ;D
Da lacht das Herz bei so viel Anerkennung :)

Viele liebe Grüße
Jacky
01.07.2020 | 14:23 Uhr
zu Kapitel 2
Hi.
Ich bin gerade in der Mittagspause auf die Geschichte gestoßen. Ich komme nicht mehr davon los schön dank auch. ;-)
Zum Glück ist mein Chef im Urlaub, also kann ich gleich im Büro schön weiterlesen :-))

Antwort von Jackymi am 01.07.2020 | 19:30 Uhr
Hey, hey Hallöchen DPH1984,
und Willkommen zu meiner Geschichte.

Wie schön wieder einmal ein neues " Gesicht" in den Reviews begrüßen zu dürfen. Erst gestern dachte ich mir, wie schade es ist, wenn ich förmlich zusehen kann wie die Favozahlen und die Zugriffe täglich steigen, und niemand der neuen Leser macht sich die Mühe mir zu sagen wie ers findet.
Das ist manchmal echt ernüchternd.....
Also schon alleine dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, hast du dir mein herzliches Dankeschön verdient und darfst dich richtig doll gedrückt von mir fühlen :)
Und.. ich gebe zu ich hab mir dein Profil angesehen... ich war neugierig wegen deinem Profilbild... und ich hab mich so gefreut als ich gesehen hab, dass ich in deiner noch " jungfräulichen Rubrik" von LBCN ein Plätzchen habe!!!!!

Aber... ui,ui,ui und dann halte ich dich als Dank davon ab, deiner Pflicht im Büro nachzugehen. Ach herrje, da muss ich mich wohl oder übel ne kräftige Runde schämen gehen xD
Nein, also ehrlich wenn ich das bei dir geschafft habe, dann bin ich mächtig stolz auf mich :D
Gibt doch nichts schöneres, als wenn man unbedingt wissen will wie es weitergeht... und wenn der Chef schon mal außer Haus ist...
Ich hoff jedenfalls, dass dich meine Geschichte auch weiterhin so fesseln kann und würde mich natürlich sehr über weiteres Feedback, Verbesserungsvorschläge, Kritik, Ideen oder, oder, oder...... echt freuen.

Vielen lieben Dank für dein Review
und viele liebe Grüße
Jacky
23.06.2020 | 13:28 Uhr
zu Kapitel 28
WOW - einfach nur WOW....
wieviel Herzblut hast du bitte in dieses Kapitel gesteckt? Als Leser verspürt man das Verlangen aufzuspringen und Ladybug/Marinette zur Hilfe zu eilen und diesem Raphael die Leviten zu lesen.
Auch ihre Angst, die du wirklich gut beschrieben hast, gehen durch Mark und Bein...
Ihre Verzweiflung, ihre Lieben nicht retten zu können, ihre Hoffnung es zu Ende bringen zu können - WOW
Hoffentlich kann Chat Noir der Falle lebend entkommen und Hawk Moth, gemeinsam mit Majura, ihrem Gefängnis entfliehen und an der Seite von Ladybug das Böse besiegen...

Ich warte voller Sehnsucht auf das kommende Kapitel bis dahin
LG Steffi

Antwort von Jackymi am 25.06.2020 | 18:51 Uhr
Hallo SteffiK

Wow.... was für ein Review :D

Herzblut stecke ich natürlich in jedes meiner Kapitel denn, wenn ich nicht selbst 100% vom Inhalt überzeugt bin, wenn es nicht so geschrieben ist dass es mich selbst begeistert und ich es mit Freude und Leidenschaft lesen kann, dann lade ich es auch nicht hoch.
Ich will mich und meine Kreativität jedes Mal aufs neue fordern und auch fördern, und das geht nur wenn ich mich richtig reinhänge. Mir schon im Vorfeld alle möglichen Storyverläufe duchspinne um mir dann von jeder Idee das für mich best mögliche rauszupicken und es auch sinnvoll vorzubereiten.

Ob das ankommt weiss man nie, aber ich will ja in erster Linie auf mich selbst Stolz sein und mich nicht verbiegen.
Wenns euch dann auch noch gefällt, ist es natürlich umso schöner für mich, weil ich auch wirklich vollkommen dahinter stehen kann.

Ich mag Raphael von Character her wirklich gern, und es tat mir schon damals leid was ich noch mit ihm vorhabe, als ich ihn in der Story vorgestellt habe. Aber wie auch im richtigen Leben kann jeder nette Mensch zum A.... mutieren wenn er tief gekränkt wurde und sich nach Rache sehnt.
Und in Wahrheit hab ichs schon im Kapitel 1 , im ersten Absatz angekündigt mit welchen Kampf- mit welchen Motiv des akumatisierten Schurken die Story enden wird :)
-nur für den aufmerksmen Leser ;)

Es freut mich wirklich sehr dass es dir gefallen hat, du dich so hineinversetzten konntest und du dir so viele Gedanken zu der Story machst.
Und besonders schön finde ich es, dass du es mir geschrieben hast.
Ich hab mich wirklich sehr über dein tolles Review gefreut, vor allem da es auch eines meiner Lieblingskapitel ist ( ich liebe unvorhergesehene Wendungen :D )

Viele liebe Grüße
Jacky
23.06.2020 | 08:43 Uhr
zu Kapitel 28
Oh mein Gott
Es war echt toll und mit dieser Wendung hätte ich NIE gerechnet... ein Wahnsinn man spürt richtig die düstere unheimliche Stimmung... ich bin so gespannt wie’s weiter geht
Ich wünsche ihnen ja ihr Glück
Sie haben es beide verdient

Lg Buffy

Antwort von Jackymi am 25.06.2020 | 05:13 Uhr
Guten Morgen Buffylein

Was mich an deinem Review diesmal am meisten freut ist, dass dich die Wendung überrascht hat. Denn genau die Reaktion wollte ich hervorrufen.
Und natürlich auch, dass es dir gefallen hat und ich es gut rüber bringen konnte ( hab mich auch echt bemüht ;) )
Ich mag das Kapitel extrem, wirklich extrem gern , einfach aus dem Grund, weil ich auch Geschichten liebe, die überraschen können.

Ich hatte natürlich auch bedenken, dass ich so manche Erwartung der Leser mit der Wendung enttäuscht habe. Aber ich mag es einfach meiner Phantasie freien Lauf zu lassen und euch etwas zu präsentieren was ihr in der Form vielleicht noch nicht gelesen habt ;)
( ui schon so spät, jetzt muss ich aber los zur Arbeit!!!!)

Danke für dein liebes Review Buffylein , ich hab mich sehr, sehr darüber gefreut.
Viele liebe Grüße und bis bald
Jacky
16.06.2020 | 14:25 Uhr
zu Kapitel 27
Hallo Jackymi,

Ein super Kapitel!!! Bin mal gespannt ob sie ein akumatisierter Chat Noir erwartet?!

Schreib bald weiter...

P. S. Ich vermisse auch die Geschichten von LuckyCat! Weißt du warum sie nicht mehr schreibt?

LG Bugaboo

Antwort von Jackymi am 18.06.2020 | 05:04 Uhr
Hey Bugaboo

Echt schön von dir zu hören und es freut mich sehr, dass du noch an der Geschichte dran bist :)

Danke, danke, danke. Es ist immer schön zu hören dass es euch gefällt was ich schreibe. Und noch mehr freut es mich wenn es spannend bleibt und ihr euch Gedanken darüber macht.... dann hab ichs richtig gemacht ;)

Das nächste Kapitel ist schon fertig und wird noch von der lieben Asher korrigiert. Da es aber ( wiedermal) ziemlich lang ist, macht das natürlich einen Haufen Arbeit.
Aber keine Sorge... es kommt :)


Danke für dein Review!!
Viele liebe Grüße
Jacky

Ich weiss auch nur das, was sie im Herbst öfter angemerkt hat. Jedenfalls hoff ich dass es ihnen gut geht.
22.05.2020 | 18:34 Uhr
zu Kapitel 6
Hi Jacky,

Ohhhhwei, dieses Kapitel hatte es in sich und hat mich echt sehr mitgenommen.
Du hast wirklich eine hervorragende Art zu schreiben und Situationen wiederzugeben.
So viel Gefühl, so viel Verzweiflung, so viel Wut und Liebe! Alles aufeinmal. So geballt!
Ich mag mir gar nicht ausmalen wie es dir beim Schreiben dieses Kapitels ging.

Ich bleibe dran! :)
Liebe Grüße

Bug Out

Antwort von Jackymi am 22.05.2020 | 21:32 Uhr
✿*゚¨゚✎・ ✿.。.:* KATSCHING*.:。✿*゚¨゚✎・✿

Und hier ist es! Leise und heimlich hat es sich angeschlichen. Mein 100stes Review :D
Also erstmal Danke dafür!! Der Schmetterling→ εїз ist für dich, als Dankeschön. ( Ich denke nicht dass es ein Akuma ist. Und falls doch, tut es mir Leid. Ich wusste es nicht besser :D )

So jetzt aber zurück zum Thema.
Ich mag Ups and Downs in einer Story soooo gern. ich denke das merkt man :)
Ich finde ja dass man sich nur so richtig mit den Protagonisten freuen kann, wenn man miterlebt hat wie sie sich quälen. Wenn man gesehen hat wie sehr sie leiden mussten, und welche Entbehrungen sie auf sich nehmen mussten um ihrem Ziel dann endlich näher zu kommen.
Ein Sieg, egal ob in der Liebe, in einem Kampf... oder sonst wo, muss mit Schweiß, Tränen und Herzblut erreicht worden sein. Nur wenn man die Charaktere richtig tief hat fallen sehen, vergönnt man ihnen zum Schluss ihr hart erkämpftes Glück.
Mir geht es jedenfalls so :)

Aber nichts desto trotz finde ich, vor allem in den ersten Kapiteln der Geschichte, viele Stellen die ich aus heutiger Sicht etwas anders formulieren würde. Mein Stil hat sich im laufe der Zeit etwas verändert, aber das macht nichts. Das lernen hört nie auf . Und vom Inhalt her stehe ich noch immer zu 100 Prozent hinter jedem Wort, dass ich hier geschrieben habe.

Ich leide immer mit wenn ich solche Szenen schreibe, aber auch weil wie ich finde, man einfach ganz viele seiner eigenen Erfahrungen in solche Szenen hineinlegen kann. Und man sich in seiner Geschichte, dann plötzlich auch wieder selbst erkennt. Was ich aber auch wiederum richtig schön finde.
Ich hab mal gehört was zu Herzen gehen soll, muss von Herzen kommen. Und daran halte ich fest.

Liebe Bugout, ich hab mich sehr über deine Rückmeldung gefreut

Viele liebe Grüße
Jacky
21.05.2020 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 2
Hi du,

dieses Kapitel war echt Hammer und hat mir richtig richtig gut gefallen.
Du hast die Gefühle absolut nachvollziehbar beschrieben. Sehr schöner Schreibstil den du da hast! :)
Was Chat über Marinette gesagt hat, war echt schön und ich finde es perfekt getroffen! Doch die Art wie er es und was er gesagt hat, lässt mich irgendwie glauben, das seine Worte nicht ganz ohne Hintergedanken waren.
Hmm ... Weiß er vielleicht sogar auch wer hinter der Maske steckt?

Dann der Augenblick als Marinette einfach nicht mehr anders kann und nachgibt... Mensch das war sehr gut geschrieben.
Dieser Hauch Erotik! Sehr prickelnd! Von mir aus gerne mehr davon, hihi. :)

Aber auch als die Stimmung plötzlich umschwingt und sie realisiert was da gerade passiert, sie sich solche Vorwürfe macht und sich schuldig fühlt. Top!
Da lese ich doch glatt weiter.

Bug Out

Antwort von Jackymi am 22.05.2020 | 20:57 Uhr
Hallo :)

Vielen lieben Dank für deine schönen Worte.
Es ist immer schön zu hören dass das, was man als Autor reinlegt, auch beim Leser ankommt.
Ja also... das Thema Erotik kommt, denke ich, in meiner Geschichte nicht wirklich zu kurz. Ist halt P18 :) und in dieser Storyline sind sie ja auch schon erwachsen, also dürfen sie das auch alles machen :D

Ich mag es sehr wenn Gefühle schwanken, dich einfach mitreißen und dich wie eine Welle unter sich begraben. In einem Moment schwebst du noch auf Wolke sieben, und im nächsten Moment bist du in deiner eigenen Hölle gefangen. Und wie so oft im Leben hält man die Fäden dafür selbst in der Hand.

Freut mich dass es dir gefallen hat, und vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast es mir zu schreiben. Das freut mich wirklich sehr :)

Viele liebe Grüße
Jacky
21.05.2020 | 17:51 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Jacky,

auf der Suche nach Ablenkung bin ich auf Deine Geschichte gestoßen.
Das erste Kapitel liest sich schon mal interessant und macht Lust auf mehr.

Da hat Marinette dem armen Chat aber ganz schön zugesetzt und dann verplappert sie sich auch noch fast?! Sie weiß demnach wer er ist? Hmm da bin ich ja mal gespannt, werde gleich mal weiter lesen.

Du hörst von mir

LG
Bug Out

Antwort von Jackymi am 22.05.2020 | 20:44 Uhr
Hey Bugout

Willkommen zu meiner Geschichte. Wenn du ein bisschen Zeit mitbringst findest du hier sicher etwas Ablenkung :)
Ja, ich will dir eigentlich nichts verraten aber ich freue mich sehr, wenn du es selbst herausfindest ;)

Viele Liebe Grüße
Jacky
13.05.2020 | 01:43 Uhr
zur Geschichte
Also du musst mir nicht danken, ich nehme mir sehr gern Zeit wenn mich eine Geschichte in den Bann zieht.
Wobei ich auch gern einen Dominanten chat kennenlernen würde. *schwärmend Träume*
Ich freue michbschon auf noch mehr Ffs!
Ich weree sie begierig lesen.
Ps. Ich finde manchmal sogar das es zu kurz ist aber ichbmag such gern viele kapittel.. lange story und viel zu lesen xD ich bin ne leseratte also bitte füttere mein marichat herz mit mehr von deinen storys!

Antwort von Jackymi am 14.05.2020 | 21:49 Uhr
Hey Lunamichi

Du bist nicht die erste die sich einen solchen Chat in einer Story wünscht :)

Ich füttere dich nur zu gern mit weiteren Storys. Allerdings wird die hier erstmal fertig geschrieben bevor ich die nächste veröffentliche. Ich mag dass nämlich nicht wenn so vieles gleichzeitig begonnen wird und es dann Monate lang dauert bis man endlich erfährt wies in einer Geschichte weitergeht, wenns dann überhaupt noch weitergeht.
Und da es im Moment eh lang genug bei mir dauert bis die neuen Kapitel fertig sind mach ich erstmal die hier zu Ende. Auch wenn ich schon fleißig an der nächsten dran bin ;)

Viele liebe Grüße
Jacky
12.05.2020 | 22:08 Uhr
zu Kapitel 27
Oha das ist echt spannend.
Jetzt wird es noch interessanter, das nächste Kapitel zu lesen.

LG Yunamaus

Antwort von Jackymi am 14.05.2020 | 21:34 Uhr
Hallo Yunamaus

Freut mich sehr dass du gespannt bist. Dann hat's ja geklappt :)
Ich hab mal den schönen Satz gehört " Gib dem Leser das was er erwartet , aber anders als er es erwartet"
Ich hoff sehr dass mir das mit dem nächsten Kapitel gelingt :)
Hoffentlich!!

Viele liebe Grüße
Jacky