Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Pingulina
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 3:
Orangenmarmelade (anonymer Benutzer)
03.11.2021 | 21:46 Uhr
Hallo zusammen,
schön zu lesen, dass es Jimin nach dem Feiern am nächsten Morgen auch nicht besser geht, als allen anderen. Ob ich mir dann von einer neuen Bekanntschaft so die Zeit diktieren lassen würde, weiß ich ja nicht, aber es passt zu Jimins Charakter, für sich selbst nur sehr wenig einzufordern (auch wenn er sich selbst das anders erklärt). Dazu gefällt mir sehr gut, wie du hier zuerst das Äußere und darüber das Innere beschreibst.
Das erneute Zusammentreffen von Jimin und Taehyung ist dann auch sehr interessant zu lesen. Tatsächlich habe ich beim ersten Lesen Taehyungs Interesse an Jimins Freund als reine Neugierde
empfunden und fand es überhaupt nicht komisch, sondern Ausdruck seiner selbstsicheren, direkten (aber nicht einfach zu durchschauend) und aufgedrehten (manchmal überdrehten) Art. Ich habe sein Verhalten als Enttäuschung darüber gelesen, dass Jimin vergeben ist.
Insgesamt ergeben die beiden durch ihre unterschiedlichen Charaktere eine interessante Dynamik, die du sowohl in den Dialogen als auch dem Handlungsverlauf gekonnt nutzt.
Liebe Grüße
Orangenmarmelade
24.11.2020 | 21:13 Uhr
Hi!
Hihi süss wie Jimin da sitzt und auf Tae wartet xD Nur um dann festzustellen, dass V ein Kellner ist. ;)
Nun will Jimin ihm bei einer Choreographie helfen. Na da bin ich gespannt!
LG Titzians
29.07.2019 | 22:30 Uhr
Abend

Hmmm warum fragt Tae ur so genauso nach? Ist es wirklich nur aus Interesse an Jimin oder kennt Tae JK etwa schon?

Lg Jasbir
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast