Autor: Bean Sidhe
Reviews 1 bis 25 (von 342 insgesamt):
12.05.2020 | 18:16 Uhr
zur Geschichte
Heyy :D

Ich musste mich jetzt einfach auch nochmal zu Wort melden.
Ja, ich warte gespannt auf neue Kapitel und ja, ich habe diese Geschichte jetzt schon mehrfach komplett gelesen und ja, ich schaue regelmäßig auf deinem Profil und in den Reviews, ob es irgendwelche Neuigkeiten gibt und ja, ich schaue mittlerweile sogar immer häufiger auf Wattpad vorbei. Vor allem eben der vorletzte Punkt hat mich jetzt dazu bewogen, noch etwas zu sagen (obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte, das bis zum nächsten Update nicht zu tun)
Genau genommen geht es um deine Antwort auf das letzte Review, was mich … sagen wir 'unzufrieden' stimmt. Ich habe vollstes Verständnis dafür, wenn du dir die Zeit nimmst, die du brauchst. Ich will auch gar keinen Druck machen. Ich könnte es auch voll verstehen, wenn du die Geschichte zuerst beendest, bevor du sie hier weiter hochlädst (ich selbst mache es mit meinen Geschichten ja genauso. Das ist alles kein Problem, aber ebenso wenig wäre es für mich ein Problem, wenn jetzt in nächster Zeit ein paar Kapitel kommen (beispielsweise im Wochenrhythmus) und dann wieder eine Zeit lang gar nicht. Klar ist eine Regelmäßigkeit schön und gut, aber doch auf gar keinen Fall ein Muss. Jedenfalls nicht für mich. Ich würde dir da auf keinen Fall den Kopf abreißen.
Welche Methode du nun wählst, ist natürlich deine Entscheidung und wie gesagt, ich wäre vollkommen einverstanden damit, solange du selbst nur denkst, dass es das Richtige ist.

Was mich nun allerdings so 'unzufrieden' stimmt, sind deine Sorgen. Für mich klingt es jedenfalls so, als hättest du einfach Angst vor unserer Reaktion und das verstehe ich nicht. Bisher waren wir doch auch einen unregelmäßigen Uploadrhythmus von dir gewohnt (jedenfalls gab es keine festen Uploadzeiten) und die meisten sind doch auch dran geblieben. Keiner hat dir den Kopf abgerissen, oder? Soweit ich das mitbekommen habe, schrieben die meisten doch eher Sachen wie: "Nimm dir die Zeit, die du brauchst", "Stress dich nicht" und sowas, oder habe ich da gravierende Dinge verpasst?
Natürlich haben sich die meisten (wenn nicht sogar alle) unglaublich gefreut, wenn dann neue Updates kamen, aber kannst du's uns verdenken bei so einer großartigen Geschichte? Das heißt doch noch lange nicht, dass wir unzufrieden werden, wenn irgendwann mal wieder Pausen kommen.

Wenn die Sorge über unsere Reaktion also wirklich der einzige Grund ist, dass es hier noch nicht weiter geht, dann schlag dir das bitte aus dem Kopf. Das ist nämlich nicht nötig, denke ich.
Ob du nun demnächst neue Kapitel raushaust und es riskierst, dass es später wieder zu Pausen kommt (was wie gesagt absolut nicht schlimm wäre) oder ob du die Story wirklich erst beendest, ist deine Entscheidung. Ich denke, ich habe jetzt deutlich gemacht, dass ich mit beiden Methoden einverstanden wäre, nur gib doch bitte nicht uns die Schuld an deiner Entscheidung. (Auch wenn das jetzt vielleicht ein wenig hart klingt, aber so fühlt es sich für mich an.) Es sollte dir egal sein, was die anderen denken - zumindest wenn es um die Uploadzeiten geht, die solltest du nämlich einzig und allein danach gestalten, wie du sie für richtig hältst.

So, sorry, ich musste das jetzt einfach mal loswerden.
Abschließend wollte ich trotzdem einfach nochmal sagen, wie genial ich deine Geschichte finde. Wirklich, ganz große klasse, daran ändern auch unregelmäßige Uploadzeiten nichts <3

Liebe Grüße
~fanfiktionera

Antwort von Bean Sidhe am 12.05.2020 | 18:43 Uhr
Hab dir die Antwort per Mail geschrieben o/

Allgemein - wenn ihr was zu dem Thema wissen wollt, dann fühlt euch frei, mich anzuschreiben. Ich würde aber darum bitten, dass weitere Anfragen der Art aus der Review-Sektion rausbleiben, denn ich glaube, ff.de hatte relativ strenge Regeln, was als Review gilt und was nicht, und will mir diesbezüglich keine Probleme einhandeln :D Danke fürs Verständnis und so :>
HannahXA (anonymer Benutzer)
12.05.2020 | 07:51 Uhr
zur Geschichte
Hey,
erstmal muss ich sagen, dass ich deine Geschichte absolut LIEBE. Du hast so einen fesselnden Schreibstil und man kann sich so richtig gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen.
Ich hab während deiner Schreibpause die Geschichte nun schon zum dritten Mal durchgelesen, es wird also Zeit das es weitergeht ;)
Natürlich mag niemand Schreibpausen, aber generell finde ich es besser eine Schreibpause aufgrund von einer Schreibblockade einzulegen, anstatt weiterschreiben zu wollen und dann irgendwelchen Mist zusammen zu schreiben.
Trotzdem muss ich auch etwas loswerden (und ich hoffe du nimmst es mir nicht übel). Ich habe mir jetzt einige deiner Antworten zu anderen Reviews durchgelesen und finde es ziemlich unsinnig sich so viele Gedanken über den Veröffentlichungsrythmus zu machen oder das Ganze auf Wattpad eher hochzuladen als hier. Was macht das bitte für einen Sinn? Ganz ehrlich, lad es hoch (sobald es fertig ist) einmal die Woche oderso und dann ganz einfach auf Wattpad UND GLEICHZEITIG hier. Fertig. (Und ja ich bin kein großer Fan von Wattpad, aber es geht mir hier auch einfach ums Prinzip).
Ich kann auch verstehen, dass deine Geschichte perfekt werden soll, aber manchmal will man Sachen auch zu perfekt machen und macht sie dadurch wieder kaputt. Du hast einen tollen Schreibstil, also verlass dich darauf und auf die Meinung deiner Betas. Versuch nicht die nächsten 2 Monate deine Kapitel zu perfektionieren, sondern ließ sie dir nochmal in Ruhe durch, verändere die wirklich "hackeligen" Stellen und dann lad hier die nächsten Kapitel hoch. Ansonsten wird es hier nämlich NIE weitergehen, weil NIX perfekt ist. Perfektion kann man auch nicht erreichen, wenn man das Ganze noch 2 Monate länger bearbeitet.

Ich hoffe es geht HIER bald weiter und dass man sich schnell wieder "ließt".
LG Hannah

Antwort von Bean Sidhe am 12.05.2020 | 14:11 Uhr
Danke :3
Was deinen Gedanken von wegen veröffentlichen angeht - Ja...nein. Ich hab schon meine Gründe dafür. Zum einen sind meine Leser auf Wattpad einfach weit gechillter, das heißt, ich muss mir Sorgen um nichts machen, wenn ich dort jetzt wieder mit Veröffentlichen beginne und dann nochmal von monatelanger Pause, oder RL, oder sonstwas überrollt werde. Wo ich auf ff.de schon längst mit dem Gedanken spiele, erst fertigzuschreiben und dann hochzuladen, ist das auf Wattpad einfach nicht notwendig. Und zweitens war Wattpad schon immer quasi meine Teststrecke - ich hab die Kapitel dort meistens ein, zwei Tage früher auf ff hochgeladen, um zu gucken, wie es im Allgemeinen ankommt, welche Parts besonders gut funktionieren und über welche ich mir vielleicht nochmal Gedanken machen sollte. Gerade das absatzbezogene Kommentiersystem, was die da haben, hilft in dem Zusammenhang sehr. Prinzipien sind schön und gut, aber mit der Methode fühle ich mich einfach wohler ^^
Um die Perfektion musst du dir keine Sorgen machen. ich weiß schon länger, dass ich nochmal von Anfang an durchgehen und überarbeiten muss, sobald ich fertig bin, also wird die 'perfekte' Version nicht jetzt beim ersten Versuch entstehen müssen, sondern da setz ich mich ran, sobald meine Leser die Rohfassung der Geschichte schon haben und mir vielleicht auch mitteilen können, wo es noch hakt. Die 2 Monate würden dann also höchstens dienen, mehr zu schreiben, nicht besser :D
Ich hoffe, ich konnte deine Fragen soweit beantworten o/ Liebe Grüße

Sidhe
XxX (anonymer Benutzer)
07.05.2020 | 19:43 Uhr
zur Geschichte
Hi, ich liebe deine Geschichte! Wirklich, ich habe noch nie so eine lange gelesen, die kein Buch war das ich mir gekauft habe. Normalerweise verliere ich schnell das Interesse bei Werken auf FF mit 100.000+ Wörtern. Hier gucke ich täglich mindestens 2 mal ob es neue Ankündigungen oder Kommentare gibt ^.^‘
Also warum ich diesen Nonsens hier eigentlich schreibe ist, weil mir aufgefallen war (bei meinem übermäßigen stalking der Geschichte), dass es ca 30.000 Wörter weniger gibt und ich wollte fragen woran das liegt (wenn das ok ist).
So ich halte dich jetzt auch nicht weiter auf. Danke für diese unglaubliche und ambivalente Geschichte!

Liebe Grüße <3

Antwort von Bean Sidhe am 07.05.2020 | 20:23 Uhr
Aww, vielen Dank :D Das freut mich sehr zu hören ^^ (und was die neuen Ankündigungen angeht - meine Betas schauen bereits durch, was es so an neuem Stoff gibt. Allerdings überlegen wir noch, wie man den Veröffentlichungsrythmus gestaltet, und es kann sein, dass es hier auf ff.de noch eine Weile dauern wird und ich das Zeug weit früher auf Wattpad hochlade :x) Die veränderte Wortanzahl liegt - hoffentlich - nicht an mir, sondern daran, dass ff.de seinen Zähl-Algorithmus geändert hat und deshalb jetzt veränderte Werte angezeigt werden. Wenn ich aber tatsächlich blind irgendein Kapitel rausgelöscht habe, wird mir das hoffentlich schnell genug auffallen ^^"

Noch einmal Danke an dich für die lieben Worte, und man liest sich nochmal(früher oder später :x) \o/
Liebe Grüße
Sidhe
05.05.2020 | 06:38 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu
Also wir sind jetzt bei 3 Monaten...wann gehts denn weiter?:)

Antwort von Bean Sidhe am 07.05.2020 | 20:24 Uhr
Später. Auf Wattpad werd ich den nächsten Stoff allerdings rascher hochladen, von daher würde ich dann zur Not das irgendwann auf meinem Profil verlinken.
04.05.2020 | 09:47 Uhr
zu Kapitel 44
Alright, let's do this:
HEILIGE SCHEIßE! So geht es mir momentan und das obwohl ich die Geschichte bereits gestern Nacht (wohl eher am Morgen... sehr sehr früh am Morgen) "beendet" habe, aber der HEILIGE SCHEIßE - Moment will einfach nicht vergehen.
Fangen wir mal von vorne an: mir wurde die Geschichte von einer guten Freundin empfohlen und da ihr Geschmack außerordentlich exquisit ist, hat es nicht viel Überzeugungsarbeit gekostet, mich zum Lesen zu bewegen, zumal mir die Inhaltsangabe total gut gefallen hat! Das einzige was mich zögern lassen hat, war das "pausiert" Symbol aber... well... irgendwann habe ich mir eben fuck it gedacht^^
Und HEILIGE SCHEIßE dann begann die Achterbahnfahrt und ich bereue NICHTS!
Ace war mir augenblicklich sehr sympathisch und auch die Umstände in denen er steckt/gesteckt hat waren wahnsinnig gut geschrieben, sodass man direkt ein gutes Gefühl für den Charakter bzw die Charaktere erhalten hat!
Und dann bin ich durch ALLE Emotionen gegangen. Gemeinsam mit Ace habe ich seine Klassenkameraden gehasst, hatte Mitleid mit anderen, habe mich mit ihm in die Gaming Welt geflüchtet und UFF Para war ja wirklich zu gut um wahr zu sein... ich meine... dass da irgendetwas *off* war hast du ja subtil durchsickern lassen und ich habe mir IMMER UND IMMER wieder gesagt "nein, dass kann keiner von DENEN sein, es DARF keiner von denen sein..." WELL SHIT UND DANN KAM DER PERSPEKTIVWECHSEL UND ICH HAB MEIN HANDY DURCH DEN RAUM GESCHMISSEN UND MICH ERSTMAL FÜR 5 MINUTEN GEWEIGERT WEITERZULESEN.
Die Katastrophe hat ihren Lauf genommen und mal ehrlich... wenn ich schon davor durch alle Emotionen gegangen bin, dann weiß ich nicht was DAS dann war... ich war frustriert, SO FRUSTRIERT, weil sies EINFACH nicht gecheckt haben und so so so oft kurz davor waren... und einerseits WOLLTE ich dass es Ace herausfindet und andererseits hat man immer mehr Einblick in Neros Charakter bekommen und ich hab doch tatsächlich SYMPATHIE für den Typen entwickelt. Und ich WOLLTE dass die beiden glücklich miteinander werden (will ich immernoch), aber GOSH es ist so schwierig! Muss ich dir ja nicht sagen, du hast es dir ausgedacht XD
Ich kann allgemein sagen, dass ich ein großer Fan von deinen Charakteren und deren Entwicklung bin. Du bist gut darin tiefgehende Charaktere zu schreiben, die eben nicht nur schwarz oder weiß sind und UFF das ist genauso gut, wie es auch wehtut! Die Reaktionen der Charaktere sind immer sehr realistisch und nachvollziehbar, es ist einfach sich selbst in schwierige Charaktere (hust Nero) einzufühlen.
Weiterhin kann ich sagen, dass mich die Geschichte absolut gefesselt hat und weiterhin fesselt und mich mehr Stress gekostet hat als das meiste andere zur Zeit (Absolut als Kompliment zu verstehen!)! Ich LIEBE wirklich jedes kleine Detail, auch das worauf ich jetzt nicht eingegangen bin, weil ich schon genug eskaliere, ohne spidey oder die anderen Charaktere in den Himmel zu loben, genauso wie die "Sidestories", ach... ein Träumchen!
Und mal GANZ ABGESEHEN von den Charakteren und deren Interaktionen und dem Plot, die, WIE BEREITS ERWÄHNT, absolut mitreißend und EINFACH FUCKING NICE sind... ist auch dein Schreibstil THE BEST! Da kann man nicht viel mehr zu sagen, weils einfach ein Fakt ist, über den man nicht weiter sprechen muss XD
Mein Herz ist momentan etwas... belastet, weil das ein... nenen wir es ungünstiger Moment ist in dem die Geschichte endet (aka man will schreien und ihnen sagen das sie sich einfach lieben sollen, aber man weiß dass das nicht SO einfach ist, mal davon abgesehen ist man zusammen mit Ace wütend und verzweifelt ist und mit Nero ist man... auch etwas, was ich nicht ganz zuordnen kann XD).
Wie dem auch sei, ich KENNE Schreibblockaden, ich kenne das Gefühl einfach nicht schreiben zu können, selbst wenn man wil, ich kenne den Druck den man sich macht (ob man den Käse nun veröffentlicht oder nicht) und ich verstehe gut, dass es manchmal Zeiten gibt, in denen andere Dinge wichtiger sind! Ich weiß auch dass Reviews (oder allgemein Rückmeldungen) helfen können dass zu überwinden, aber sie können auch keine Wunder bewirken... trotzdem will ich mein Glück versuchen, weil die Geschichte wirklich DEUTLICH mehr Lob und Aufmerksamkeit verdient, als sie es ohnehin schon bekommt!
Ich freue mich auf alles, was da noch kommen mag und hoffe dir geht es gut!
Beste Grüße!

Antwort von Bean Sidhe am 09.05.2020 | 00:49 Uhr
Q.Q Das war so ein unglaublich liebes, enthusiastisches, langes begeistertes Review... ich bin immer noch verzaubert, wenn ichs mir auf Neue durchlese. (Und ja, der Teil mit der Motivation stimmt :D Manchmal komme ich zu FF/WP zurück und skimme Reviews durch, wenn ich ein bisschen Energie zum weiterschreiben brauche und das Gefühl habe, dass ich nur Schwachsinn fabriziere.)
Es fasziniert mich immer wieder, wie viele Leute durch Mundpropaganda herfinden (das heißt, ich weiß nicht, wie viele es wirklich sind, aber ich lese öfters Mal von jemandem, dass die Story empfohlen wurde) und es macht mich gleichzeitig sehr glücklich. Allein die Tatsache, dass Leute das hier so gut finden, dass sie andere daran teilhaben wollen... fuck, sowas macht glücklich :D (Das mit dem pausiert-Symbol tut mir natürlich leid, aber ich fürchte, ganz so schnell wird das auch nicht verschwinden x.x Neues Material existiert, aber ich bin sehr am überlegen, in welchem Rhythmus ich das raushauen möchte)

Ich finds immer wieder schön, wie schnell die Leute mit Ace sympathisieren. Klar, er ist gewissermaßen so gemacht - was er an Schwächen hat, wird mehr von seiner Umwelt wahrgenommen als den Lesern - aber es erleichtert mich trotzdem. Ich kann mich erinnern, dass ich mich in diesem Genre immer sehr schwer tue, Sympathie oder auch nur Mitgefühl für irgendwelche armen, misshandelten, charakterlosen Twinks zu entwickeln, und die Tatsache, dass Ace allgemein gut ankommt und viele sich ihm auch verbunden fühlen, sagt mir, dass ich richtig gemacht habe, was ich da verbessern wollte ^^"

*g* Der Perspektivwechsel kriegt sie echt alle, oder? Selbst bei den Leuten, die vorher schon eine Ahnung hatten, kommt es doch immer so rüber, als würde sie das kalt erwischen :D Was ich... natürlich... ganz furchtbar finde, niemals würde ich irgendwen diesen emotionalen Stress zumuten wollen :x Und ja, mit der Sympathie für Nero bist du nicht allein. Irgendwann scheint es den meisten so zu gehen, und ich verfolge es jedes Mal mit liebevoller Schadenfreude, wenn sie ihre langsame Wandlung zu 'Boah, der ist so scheiße!' zu 'Boah, der ist so scheiße, aber Ace soll trotzdem glücklich mit ihm werden!' durchmachen x)

Allgemein kann ich schlecht zu allem was sagen, weil ich mich sonst hundertmal wiederholen würde (und die Sätze irgendwann auch einfach für mich klingen, als würde ich sie wiederkäuen) aber muss dir trotzdem nochmal sagen, wie unheimlich süß, und lieb, und begeistert dein review ist und dass es mir mit seinem Enthusiasmus jedes Mal ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubert. Ich hoffe für unser beider Willen, dass du nicht zu lange warten musst, bis es weitergeht *g*

Liebe Grüße
Sidhe
28.04.2020 | 22:42 Uhr
zur Geschichte
Hallo,
ich finde deine Geschichte echt super. Eine der besten die ich hier bis jetzt gelesen habe. Dein Schreibstil ist so toll, dass ich die ganze Story an einem Tag durchlesen musste. Vor allem deine unterschiedlichen Charaktere finde ich gut allen voran Nero der wirklich sehr interessant ist.
Auf jeden Fall wollte ich mich bei dir für die unterhaltsame Geschichte bedanken. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel und darauf zu erfahren wie es weitergeht. Aber lass dich nicht stressen und nimm dir Zeit, so steigt die Vorfreude nur noch mehr ;)
Liebe Grüße
Annabeth

Antwort von Bean Sidhe am 07.05.2020 | 20:28 Uhr
Hi o/

Zuerst einmal - vielen Dank für dein Lob :3 Ich habe zum Glück schon sehr viele positive Rückmeldungen für die Story erhalten, aber es freut mich trotzdem jedes Mal, sowas zu lesen und zu wissen, dass es irgendwo in den Weiten des Internets eine weitere Person gibt, der mein Schreiben gefällt ^^ (Und über den Nero-Fanclub wunder ich mich schon gar nicht mehr, der erhält einfach trotz Ambivalenz Liebe von allen Seiten D:)
Ich würde ja gerne sagen, dass man schon in Kürze mit neuen Updates rechnen kann, aber noch steht das ein wenig in den Sternen - der Stoff ist da, nur beratschlage ich noch mit meinen Betas, wie und ob und was man noch hinzufügen könnte etc etc. Von 'Irgendwann dieses Wochenende' bis 'so in ein, zwei Monaten' ist quasi alles denkbar, bis es weitergeht q.q Darum danke ich umso mehr für deine Geduld (und die der meisten anderen Fans *g*) und das ihr mir die Zeit lasst, die Geschichte umzusetzen, und trotzdem immer noch an das Werk zu denken scheint *.* Sowas freut mich sehr.

Liebe Grüße
Sidhe
26.04.2020 | 05:29 Uhr
zu Kapitel 44
Hi,
Ich bin super gespannt auf die nächsten Kapitel, habe deine Story sehr gern gelesen und mir sogar deswegen einen Account erstellt obwohl ich seit Jahren hier lese!
Ich freue mich wenn wieder mehr kommt!

Bleib gesund! :o

Antwort von Bean Sidhe am 28.04.2020 | 23:31 Uhr
*lach* In dem Fall freut es mich, dass wir dich jetzt... eh... offiziell auf ff begrüßen können *g* Ich hoffe, du findest noch eine Menge Geschichten, die dich gut unterhalten können - und natürlich, dass dir der Fortgang von dieser hier gefällt, wenn die neuen Kapitel erstmal kommen :3

Bis dahin (und bleib natürlich auch gesund)
Sidhe
25.04.2020 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 44
Hey :)
Hab iwi vergessen zum letzten Kapitel, das ich jetzt schon mehr mal gelesen habe, besonders den letzten Abschnitt ^^° ein Review zu hinterlassen
Immer wenn ich an die beiden denke krieg ich das Grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht. Es macht mir einfach solche Freude zu lesen wie es sich zwischen den beiden entwickelt.
Und holy shit irgendwann müssen sie doch zusammen kommen die beiden sind perfekt zu zweit. Aber noch stehen sie sich ja selbst im Weg.
Ich will umbedingt wissen wie es weiter geht und mein dauergrinsen nicht verlieren.
Vorallem die letzte Szene macht ja Hoffnung auf mehr xD
Freu mich jetzt scho wahnsinnig wenn das nächste Kapitel raus kommt
Hoffe du bist und bleibst gesund :)

Lg Nanami

P.s hab gerade deine Antwort auf ein anderes Review gesehen, dass es mit den Kapiteln noch etwas dauert. Lass dich von meinem Review nicht stressen ^^° ich freu mich wenn es irgendwann mal kommt und wenn sie dann regelmäßig kommen umso besser dann ist das lange warten auch nicht so schlimm :D
Bis dahin lesen ich die letzten Kapitel einfach noch ein paar mal und steigere meine Vorfreude :)

Antwort von Bean Sidhe am 26.04.2020 | 19:40 Uhr
Kein Ding, Reviews sind ja nicht verpflichtend :D
Ich freu mich wirklich, sowas zu hören - vor allem, weil ich doch gerne mal an meinen Ideen und Story-Einfällen zweifle, aber allein die Tatsache, dass es Leute wie dich gibt, die darin so aufgehen können, gibt mir dann doch wieder Hoffnung, irgendwas richtig zu machen *g* Das mit dem Zusammenkommen wird mindestens noch etwas Schubsen brauchen, und das hin und her wird sich wohl auch noch fortsetzen, solange - momentan steht ja doch noch einiges zwischen ihnen. Aber hey, man darf ja hoffen.
Momentan bin ich gesundheitlich etwas neben der Spur, aber ist zumindest kein Corona, also alles gut *g* Und das legt sich erfahrungsgemäß schnell wieder.

Den Stress mach ich mir durch reviews ohnehin nicht, im besten Fall motivieren sie immer, sich weiter ranzusetzen :D Zumindest hoffe ich, dass ich euch auch nicht mehr unendlich vertrösten muss - weite Teile stehen bereits, nur habe ich nicht chronologisch geschrieben und im Mittelteil fehlt mir noch einiges. Aber das kommt hoffentlich :x
Ansonsten vielen Dank und liebe Grüße

Sidhe
21.04.2020 | 16:25 Uhr
zur Geschichte
Hallo!

Ich habe deine Geschichte erst vorgestern gefunden und mich bereits durch alle 44 Kapitel durchgelesen, also spannend ist sie auf jeden Fall!
Auch wenn ich ingesamt kein großer Fan bin von Geschichten, in denen Mobber mit ihren Opfern eine Romanze beginnen, hast du das Thema gut umgesetzt. Sowohl die Grausamkeiten von Nero sind gut beschrieben, als auch die Panik, die Ace immer bekommt. Die Sache mit der Melodie ist geradezu erschreckend!
Bei den Charakteren ist mir sehr positiv aufgefallen, dass du sie konsequent durchziehst. Auch wenn ich von Soziopathie nicht viel weiß, ist Nero auf jeden Fall interessant und "anders". Mir gefällt es, dass er sich auch nicht verändert, nachdem er merkt, dass er auf Icy steht, und sogar als er erfährt, dass Icy Ace ist! Statt sich zu ändern, ändert er allein sein Verhalten gegenüber Ace, was perfekt zu seinem Charakter passt. Seine ganze manipulative Art und Empathielosigkeit kommt super rüber. Er ist halt einfach ein Arschloch. I like it.
Ace heult zwar viel (berechtigterweise), aber auch wenn er einsteckt, lässt er sich nicht ganz unterkriegen, sondern folgt weiter seinen Hobbies und bleibt bei seiner pazifistischen Einstellung. Sehr deutlich ist herausgearbeitet, dass er mehr ist als nur "das Opfer".
Die Gespräche, vor allem mit Nero/Para, sind sehr unterhaltsam zu lesen. Man merkt schön, wie er sich nicht darum schert, was andere von ihm halten. Er labert einfach, und wenn es jemandem nicht gefällt, dann kann er ja gehen. Tatsächlich sind viele seiner Witze gerade so lustig und grenzwertig, dass es ihn glaubhaft erscheinen lässt.
Was ich auch sehr mochte war, dass die beiden nicht eeeeewig umeinander rumgetänzelt sind mit Hinweisen auf den anderen, aber mit genug Dummheit alles abzutun. Nein, in deiner Geschichte haben sie es zu einem guten Zeitpunkt erkannt, und sogar bald darauf miteinander gesprochen! Da habe ich ja schon ganz andere Geschichten hier gelesen, in denen die Hälfte nur war "Oh, ich glaube er ist gar nicht schwul und selbst wenn, ich habe ja auch noch meinen Chatpartner, den ich mir zufälligerweise genauso vorstelle wie ihn", danke, dass du mich von so etwas verschont hast.

Beim Lesen sind mir allerdings ein paar grammatikalische Schwächen aufgefallen, vor allem in den früheren Kapiteln. Am häufigsten waren es das/dass Fehler, oder auch hälst statt hältst (habe ich in späteren Kapiteln aber auch richtig gesehen, also hattest du früher vielleicht keinen Betaleser?). Ab und zu sind Worte im Satz vertauscht (dich/dir), halt kleine Flüchtigekistfehler, die beim Korrekturlesen schnell beseitigt werden, falls du das mal vorhast. Es waren aber nie so schwerwiegende Fehler, dass man nicht mehr verstanden hätte, was gemeint ist.
Außerdem negativ aufgefallen ist mir die Sache mit Tanner. Das war nicht besonders spannend und hat gefühlt nichts zur Story beigetragen. Wenn du kleine Abschnitte über Quinn oder Devon schreibst, kann ich das noch verstehen, weil sie im unmittelbaren Freundeskreis von Nero sind, aber Tanner war für mich einfach zu weit weg. Und zugegeben, Quinn und wie auch immer die anderen heißen (ich werde schon so schlimm wie Nero x) ) interessieren mich nicht besonders. Vielleicht habe ich die Kapitel zu schnell gelesen, um irgendwas an Bindung zu ihnen aufzubauen. Apropos Quinn, warum hasst sie Frauen so sehr?

Zu Kapitel 44:
Eine Klassenfahrt gehört doch in jede Schulgeschichte rein. Ein bisschen klischeehaft, genauso wie dass Ace einen feuchten Traum von Para hat und dabei seinen Namen stöhnt, aberlustig.
Die Gespräche zwischen Ace und Nero hatten dafür ausreichend Ernsthaftigkeit, und haben mir sehr gut gefallen. Sie haben mich in die sehr verzwickte Lage gebracht, in der ich nicht genau wusste, ob ich "Küsst euch endlich" oder "Hau ihm endlich eine rein, Ace!" denken soll. Die Lösung, die sie vorerst gefunden haben, wird sich sicherlich als gar keine Lösung herausstellen und ich erwarte mir von den beiden noch jede Menge Spannungen. Auch wie Nero die anderen davon abhalten will Ace eins reinzuwürgen bin ich gespannt.

Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel, vor allem jetzt, wo die Beziehung zwischen Nero und Ace auf so einem spannenden Level angekommen ist.

LG Greeneye

Antwort von Bean Sidhe am 21.04.2020 | 21:58 Uhr
Well, das mit der Spannung ist angenehm zu hören *g*
Ich selbst hab nicht gegen solche Geschichten (wie man sich angesichts meiner Themenwahl sicher gut vorstellen kann) aber würde dir insoweit zustimmen, dass es in den meisten Konstellationen nicht glaubwürdig ist... oder einfach nicht funktionieren würde, nicht auf ne gesunde Weise :x Mir war es schon wichtig, dass man trotz allem, was noch kommen mag, nicht vergisst, wer sie sind... was etwas ist, dass für manche Leute doch schnell verlockend scheint, wenn sie nur ein 'Jetzt' sehen, in dem alles Gute Laune und Händchenhalten ist.

Zu Nero - ich schließe nicht aus, dass er Möglichkeiten hat, sich zu ändern, aber so eine beginnende Romanze - so sehr sie ihn auch kurzzeitig irritieren mag - reicht für den Schritt noch nicht aus. Das braucht mehr, und muss wahrscheinlich auch in seiner Sicht auf die Welt anfangen, und um ehrlich zu sein, schließe ich aus, dass er jemals wirklich ein 'netter' Kerl wird. Wie jeder, der die Highschool verlässt, wird er sich irgendwann mäßigen, doch die Rücksichtslosigkeit bleibt ihm sehr wahrscheinlich erhalten.
Well, Ace hatte in den letzten Kapiteln auch Grund zum Heulen :D So ein gebrochenes Herz ist schon nicht angenehm. Allgemein versuch ich aber sonst, vielen Tropes auszuweichen (besonders im Täter-und-Opfer-BL-Genre scheinen gerade die Opferjungs dann größtenteils dazu da, um süß und klein und schwach zu sein, sich ab und zu zu ritzen und Mitleid zu wecken. Geht natürlich auch, wäre aber bei mir keine Option gewesen, in sowas hätte Nero sich nicht verlieben können.)
Die Geschichten mit dem Herumtänzeln kenne ich auch x) Zumindest ein Exemplar der Gattung. Manchmal kann ichs nachvollziehen, weils irgendwie zu den Figuren passt (und machen wir uns nichts vor, Ace hätte bis ans Ende aller Tage getänzelt) aber ich glaube, das hätte nie und nimmer zu Nero gepasst. Wenn der keine Hoffnung sieht zu kriegen was er will, zieht er weiter und sucht sich was anderes. Zu dem Klischee hab ich im Allgemeinen auch sehr geteilte Meinung (Kudos an die Autoren, die das schaffen, ohne dass es langweilig wird) aber konnte es mir bei meiner Konstellation so gar nicht vorstellen.

Was die Grammatik angeht... keine Ahnung, woran das liegt, tbh ^^ Von Zeit zu Zeit gehe ich einzelne Kapitel durch, in denen mir was ins Auge sticht, und besser es da nochmal aus, und Betaleser hatte ich jetzt die letzten zwei, drei Kapitel, aber allgemein schließe ich nicht aus, dass sich Gedanken- oder Flüchtigkeitsfehler überall da durchziehen, wo ich nicht nochmal rigoros drübergearbeitet habe. Und ja, allgemein sind das auch Dinge, um die ich mir erst bei der zweiten Überarbeitung sorgen machen werde. Bis jetzt mach ich mir nur um die Sachen sorgen, die wirklich unglaublich offensichtlich sind oder das Leseverstehen trüben.

Die Passage rund um Tanner behagt mir auch immer noch nicht. (Wobei ich das für subjektiv halte, eine meiner Betas zum Beispiel steht sehr drauf.) Ich werde sie zu nem gegebenem Zeitpunkt noch brauchen (zum Teil, um etwas zu haben, dass bereits belegt, dass Nero bereit ist, seeehr weit zu gehen, um seinen Willen durchzusetzen, und zum Teil aus Plotanbindungsgründen) doch so, wie sie momentan in die Geschichte eingebunden ist, find ichs einfach unsauber. Allerdings wird die trotzdem so bleiben müssen, bis ich einen hübscheren Weg sehe, beides zu verpacken :x Vielleicht wird sie für dich persönlich im Rückblick ja nochmal mehr Sinn machen, wenn du irgendwann siehst, wo ich sie hinrühre.
Quinn als Frauenhasserin war jetzt weder so geschrieben noch von mir interpretiert *g* Ich würde allerdings zustimmen, dass sie bisweilen ziemlich stutenbissig werden kann oder Leute von oben herab betrachtet, aber das hat in meinen Augen weniger was mit dem Geschlecht zu tun und mehr damit, dass sie ein unsicherer, unglücklich verliebter Teenager ist.

Was heißt hier 'ein bisschen Klischeehaft'? In dieser Geschichte leben und embracen wir Klischees q.q (Nein, ehrlich, ich mag viele davon, und bin mir sicher, dass es einen Grund gibt, warum sie sich so häufen - und sei es nur, weils Autoren wie mich gibt, die diesen Mumpf einfach verdammt gerne schreiben :D) Und ja, ich glaube, was die Zwiegespaltenheit angeht, warst du nicht die einzige, die sie erlebt hat ^^ Und was Neros Pläne angeht, würde ich mal ganz spontan behaupten, er hat gar keine :D Improvisation ist, worauf man sich verlässt, oder so :D
Zuletzt vielen Dank fürs ausführliche Review und liebe Grüße

Sidhe
19.03.2020 | 21:36 Uhr
zur Geschichte
Ich finde deine Geschichte genial. Die Story und jedes einzelne Kapitel ist einfach so gut ausgearbeitet, dass es richtig Spaß macht, deine Geschichte zu lesen. Mir gefällt dein Schreibstil und wie du deine Charctere lebendig machst. Ich werde mir, wenn ich mit der Geschichte hier fertig bin, noch ein paar andere von dir angucken. Weiter so! LG :)
02.03.2020 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 44
Hey,

Ich sollte vielleicht auch mal Hallo sagen ; Das hab ich hiermit erledigt. ;)
Ich hab diese Story gestern durch Zufall entdeckt und war ehrlich gesagt nicht mal sicher, ob ich überhaupt rein lesen will (traurig aber wahr - normalerweise beschränke ich mich eher auf Drarry FFs^^)
Na ja ... offensichtlich hab ich's doch getan - und ich bin ABSOLUT BEGEISTERT !!! Ich liebe Ace und Para (mit Nero verbindet mich so eine Art Hass-Liebe; aber seine Para-Seite ist absolut klasse ;) und die Art wie Du mit den Perspektiven gespielt hast, aus denen die Geschichte erzählt wir finde ich echt klasse. Manchmal wird sowas so verwendet, dass man (ich rede mir gerne ein, dass das nicht an mir liegt^^) entweder nach einiger Zeit total verwirrt oder sogar ein bisschen gelangweilt ist, und sich fragt, wann endlich wieder die Person dran ist, die einen eigentlich interessiert. Aber das ist hier überhaupt nicht der Fall. Ganz im Gegenteil - ich finde, es steigert die Spannung sogar und ich könnte spontan nicht mal sage, welche Perspektive mir lieber ist ... vielleicht ein gaaaanz kleines bisschen die von Ace, aber nur, weil ich ihn wirklich, wirklich großartig finde ;)
Ich könnte jetzt noch ewig weiterlabern, wie gut mir der Inhalt an sich gefällt und wie toll ich einige Nebencharaktere finde. Mal ganz zu schweigen von Deinem Schreibstil ... aber seien wir ehrlich - das will eh keiner hören bzw in diesem Fall eher lesen ;)
Deshalb ... war es das von meiner Seite jetzt erstmal und ich weiß, das hängt Dir wahrscheinlich mittlerweile zum Hals raus, weil das alle sagen - aber ich hoffe, dass das nächste Kapitel bald kommt. Vor allem, nach dem letzten Absatz :-)

Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald (Du hast es geschafft, dass ich absolut süchtig nach dieser Geschichte bin)

Antwort von Bean Sidhe am 02.03.2020 | 17:26 Uhr
Hi o/
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich öfter mal Drarry-Fans hierher verirren :'D Ich weiß, manche von denen hat Tessgray angeschleppt, aber der Rest ist wohl einfach mal eben in die falsche Kategorie gestolpert oder so. Anyway... herzlich willkommen :3 Aber ich freue mich sehr, dass du Gefallen hieran findet (Und klar, an den Nero-Aspekten hat man schwer zu kauen, das kann ich mir vorstellen *g* Scheint aber dennoch niemanden zu geben, der ihn gar nicht mag) und dich trotz Perspektivwechsel niemals zu verwirrt fühlst :p Bei Ace gehe ich davon aus, dass es sich einfach viel leichter fällt, sich mit ihm zu identifizieren - nero ist in seiner Denk- und handlungsweise ja doch sehr fremd, da kann ich mir vorstellen, dass es schwer fällt, wirklich in seine Perspektive einzutauchen. Und hey, ich lese immer gerne Lobestiraden, mein Ego liebt sowas - es fällt nur bisweilen schwer, darauf zu antworten. 'Danke :o' oder 'Joa, ich schreib halt geil, nech?' ist keine valide Erwiderung auf eine mühevoll zusammengetippte, liebevoll ausschweifende Bewertung, und dann muss ich immer noch rätseln, mit was ich ein wenig mehr Text fülle ^^" Das du es toll findest, ist für mich aber schön genug <3

'Bald' ist so eine Sache. Wie im profil angekündigt, mach ich erstmal Veröffentlichungspause, um mir nicht mehr selbst so viel Stress zu machen, und will die folgenden Kapitel dann erst in ein paar Monaten reinstellen (bzw vielleicht kommt eines noch, damit ich dieselbe Ankündigung da ans Ende klatschen kann) - aber wenn ich erstmal wieder poste, dann auch regelmäßig. Also hoffe ich mal, du kannst deine Entzugserscheinungen bis dahin noch in Schach halten D:

Liebe Grüße
Sidhe
13.02.2020 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 44
Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und finde die Story richtig gut.
Ich hoffe es geht bald weiter und alle tief's und sorgen können bewältigt werden <.<

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 19:57 Uhr
Aww, vielen Dank ^^ Das mit dem 'bald' steht gerade noch in den Sternen (Die Planung steht schon fürs nächste Kapitel, aber das mit dem Schreiben...) - doch es bleibt natürlich zu hoffen, dass die beiden Jungs diesen ganzen Clusterfuck in diesem Leben noch einmal auflösen können ^^

LG
Sidhe
05.02.2020 | 05:05 Uhr
zu Kapitel 44
Herrjemine, jetzt versuche ich mich seit mindestens drei Kapiteln auch mal dazu aufzuraffen ein richtig schönes, langes, detailliertes (!!!) Review zu schreiben und mir wirklich Zeit zu nehmen und dann entscheide ich mich doch dazu Morgens, um halb fünf, an meinem Handy zu lesen. Und weil ich weiß, dass ich sonst wieder kein Review schreibe, mache ich es halt jetzt D:

Also, wo fangen wir an. Am besten ganz, GANZ am Anfang, da, als ich TGWP gefunden habe. Zwei Nächte lang habe ich kein einziges meiner zehn Augen zudrücken können und habe keinen Schlaf bekommen, weil ich so sehr gefesselt von deinem Schreibstil war. Ich glaube, ich habe mich auch noch nie mehr darüber geärgert, dass ich so schnell fertig gelesen habe - ohne dich hetzen zu wollen, ich bin einfach ein schneller Leser!
Nun ja, dann habe ich immer gespannt gewartet und ich muss sagen, es lohnt sich wirklich. Einmal habe ich dann etwas, worauf ich mich immer freuen kann, was sehr praktisch ist, weil ich dann Motivation für die Woche habe, weil deine Geschichte für mich wie eine Belohnung ist, aber vor allem ist es wirklich, wie schon erwähnt, so fesselnd und spannend, dass es auch einfach Spaß macht, zu lesen. Da warte ich auch gerne drauf!

Zum Kapitel selber: Das ist natürlich ein schönes "Klischee", dass die beiden ausgerechnet auf ein Zimmer kommen - wer hätt's gedacht? :D Was allerdings wahrscheinlich niemand gedacht hätte ist, dass Ace ihn ersticken möchte (oder es zumindest versucht). Nicht, dass ich es nicht verstehen kann, ich kann total nachvollziehen, was in dem Moment durch seinen Kopf gegangen ist. Generell kann ich mich total in Ace hinein fühlen, aber auch irgendwie in Nero, aber schon mehr in Ace, aber trotzdem ahahhaha
Dann dieses verwirrende Gespräch, was die beiden geführt haben, in dem irgendwie nichts rausgekommen ist... danach hätte ich aber auch gestarrt. Ein komisches Gefühl, als dann Nachrichten von Para gekommen sind :(
Generell hat das ganze natürlich einen zartbitteren Beigeschmack, der mir die ganze Zeit auf der Zunge liegt. Und auch diese bedrückte Atmosphäre, ich finde auch passend zu dem Wald und dem Bach/Fluss???(Entschuldigung, ich bin dann doch etwas müde, ich lese das Kapitel Morgen/Heute nochmal D:), die ich auch beim Lesen gespürt habe. Ich finde, das hast du sehr gut rüber gebracht.
Dann natürlich auch das Gespräch, beim... Fluss/Bach, was ich total passend finde, angesichts der Situation, und was ich mir auch so gewünscht hätte. Das bringt etwas sehr reelles in die Situation, ich meine, dass Ace genauso reagiert hat, wie er reagiert hat. Er fühlt noch etwas, so kurz nach diesem ganzen Drama irgendwie auch nicht verwunderlich, aber möchte es natürlich aus Selbstschutz nicht zulassen. Ach, das hat mich dann doch gefreut.
Und dann das Ende des Kapitels... also ich mag behaupten, für Nero ist da noch kein klarer Schlussstrich gezogen, obwohl man da ja auch wieder hinterfragen kann, was man denn überhaupt von einem sechzehn jährigen Jungen erwartet, was? hahaha
Nicht genau das, was ich erwartet habe, aber ein gelungener Abschluss!

Insgesamt gefällt mir das Kapitel selber sehr gut und auch, wenn du meintest, dass du von Sorgen und einer Schreibblockade geplagt warst, finde ich es sehr gelungen. Bewundernswert finde ich, dass du so schreibst, dass die Aktionen deiner Charaktere nicht so unfassbar voraussehbar sind, das, finde ich, bringt etwas Frisches und Neues in deine Geschichte. Gerade weil ich die Charaktere vieler anderer Autoren zu offensichtlich finde! Ich habe wirklich nichts zu bemängeln.
Dazu möchte ich natürlich betonen, dass du dich niemals zu sehr abhetzen solltest und dass es okay ist, auch andere Sorgen zu haben (Natürlich vorzugsweise gar keine Sorgen haben). Ich glaube aber, dass es allen Lesern wichtig ist, dass du dich erst um dich selber kümmerst. Obwohl ich glaube, dass du das auch sicherlich selber weißt :P

Insgesamt hoffe ich, dass das jetzt nicht all zu wirr war und dass ich mich nicht zu oft wiederholt habe. Wenn schon, merke ich das ja heute Mittag :D

Liebe Grüße! :)

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 20:25 Uhr
*lach* Immerhin bist du jetzt dazu gekommen, dass ist doch Hauptsache. Und sehr löblich - ich persönlich hätte um 5 morgens wohl gar keinen Bock dazu :p

Es tut mir ja beinahe leid, dich so wachgehalten zu haben D: (Aber auch nur beinahe, an sich freue ich mich natürlich, die Leser so fesseln zu können *g*) Und ja, irgendwann sind Geschichten natürlich leider vorbei - besonders, wenn man die schlaflos durchackert :x Aber ich hoffe doch, zukünftig nochmal mehr Stoff bieten zu können ^^" Das mit dem wöchentlichen Uploadrhythmus wird wohl vorerst leider noch kompliziert bleiben, aber ich denke, spätestens bis zur Buchmesse noch 2-3 Kapitel raushauen zu können.

Ich fürchte, meine Leser wissen gar nicht, wie sehr ich Klischees liebe - trotz allen über-sie-lustig-machens. Ich versuch ja schon, sie in einem geregelten Rahmen zu halten und niemanden damit zu überschütten *lach*. Aber ja, das mit der selben Hütte hat es schon irgendwie herausgefordert. Und du musst einer der wenigen sein, der sich überhaupt in Nero reinfühlen kann - den meisten anderen scheint er doch irgendwie zu fremd, und Ace ist eher Identifikationsfigur. (Außer, wenn er zu Mordversuchen übergeht *hust*) Finde ich aber interessant :D Und ja, allgemein habe ich auf die bedrückte/melancholische Stimmung abgezielt, wobei die vermutlich zumindest für Ace angenehmer ist als die Panik, die er vorher geschoben hat.
Zum Ende hin ist weder für Nero noch für Ace ein optimaler Schlussstrich gezogen, so sehr die beiden auch versuchen, es sich einzureden. Aber Vernunft ist halt eine Sache und das Gefühlschaos der vergangenen Wochen nochmal eine ganz andere. Von daher war es für mich schon zumindest das, was ich für dieses Kapitel geplant hatte - und es fällt mir zumindest schwer vorzustellen, dass andere Leser da sofortigen Frieden erwarteten ^^

Schreibblockade heißt in meinem Fall zum Glück nicht Ideenblockade, mir fehlt einfach der Antrieb zum Schreiben ^^" Der Rest ist noch da, und ich weiß auch ziemlich genau, wo ich hinwill... nur wenns darum geht, das einfach konsequent aufzutippen, mangelts plötzlich. Und ich persönlich halte die Figuren eigentlich für recht offensichtlich, aber wahrscheinlich liegt das einfach daran, dass sie meinem Kopf entspringen :D Auf jeden Fall freuts mich aber, dass es dir so gut gefällt, und ich möchte mich sehr für das Review bedanken o/


Liebe Grüße
Sidhe
04.02.2020 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 44
Hey ^^
Dafür, dass du von einer Schreibblockade behindert wurdest ist das Kapitel trotzdem richtig gut geworden. Es hat genau die richtige Länge zum lesen und klärt einige offene Fragen. Ich habe ja schon lange auf die Konfrontation und Aussprache von Ace und Nero gewartet und bin hiermit sehr zufrieden. Aber am Ende lässt du ja durchklingen, dass Nero das Ganze wohl doch nicht so kalt lässt ;)
Ich finde auch Ace‘s Wutausbruch sehr gut beschrieben und nachvollziehbar. Ich war auch schon in Situationen, wo ich am liebsten ausgerastet wär.
Mach dir keinen Stress, wenn es mal länger dauert ein Kapitel zu schreiben. Wir sind zwar alle gespannt und neugierig, wie es weiter geht, aber auf so gute Storys wartet man auch gerne mal länger.
LG Charlie

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 20:29 Uhr
Schreibblockade sorgt nur dafür, dass der Antrieb zum Schreiben fehlt - alles andere ist noch da, und wenn ich mich einmal aufraffen kann, dann läufts auch ^^ Und ja, ich denke nicht, dass das die endgültige Konfrontation ist, und mehr... ein Teil davon. EIn Anfang. Immerhin biete ich ihnen ja eine ganze Woche, um sich mal in Ruhe auszuquatschen :3 Aces Wutausbruch rührt vermutlich aus einer Situation her, in der viele Leute hoffentlich niemals sein werden, und ich persönlich weiß nicht, ob ich so übertrieben reagieren werde - aber nach allem, was er durchmachen musste, denke ich, es ist zumindest irgendwo nachvollziehbar.
Ja... ich fürchte, in der Hinsicht werden wir alle keine Wahl haben :x Ich persönlich würde ja gerne schneller schreiben, allein schon, weil ich merke, wie wichtig es den Leuten ist, weiterzulesen, aber irgendwas sperrt sich da zurzeit immer wieder mal. Inzwischen versuche ich, ein paar Nebenprojekte zu machen, damit ich mich entkrampfe und hoffentlich bald wieder regulär weiterschreiben kann D:

Ansonsten aber vielen Dank für die Rückmeldung und Liebe Grüße!
Sidhe
04.02.2020 | 07:41 Uhr
zu Kapitel 44
Hi,

wenn du Zeit brauchst lass dir Zeit.
Auch wenn, dass für uns Leser echt eine grausame Zeit war ;)

Cooles Kapitel, Ace versucht also einen Schlussstrich zu ziehen. Bezweifle, dass er das durchziehen kann.

Und bei Nero fahren die Gefühle (sofern Vorhanden) immer noch Achterbahn.

Bin echt auf den Rest der Klassenreise gespannt, und ob und wie die beiden es schaffen sich vielleicht doch nochmal zusammenzuraufen.

Bin Gespannt....

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 20:33 Uhr
Ich hab ja tatsächlich gar nicht so viel zu tun - größtenteils ist es mein Kopf, der sich vor dem Schreiben sperrt x.x Autorenleiden und so. Wird aber hoffentlich wieder. Und die Leser müssen da wohl leider durch :x (Auch, wenn zumindest dieses Kapitel nicht mehr mit den heftigsten Cluffhängern aufwartet)
Ja... selbst wenn Ace dafür konsequent genug wäre, ist der Faktor Nero immer noch einer, der einberechnet werden muss. Beide zusammen sorgen dafür, dass die Schlusstriche wohl eher schwer sein werden - aber sie geben sich Mühe! Und fürs mögliche Zusammenraufen sind natürlich schon Dinge in Planung :D Je nachdem, wann ich mal zum nächsten Kap komme, gehts da auch entsprechend weiter.

Liebe Grüße
Sidhe
03.02.2020 | 23:02 Uhr
zur Geschichte
Ich habe mich verliebt.

Ich kann meiner Schwester nicht genügend danken, dass sie mir dich empfohlen hat.
Dein Schreibstil, deine Erklärungen und wie das alles ist ... Ich liebe es.
Ich habe gerade erste die Geschichte das erste Mal durchgelesen (sogar während der Arbeit... Mein kompletter Tagesablauf bestand einfach aus deiner Geschichte! Du schuldest mir ein Abendessen!!!!! ><)
Und es wird nicht das letzte Mal sein.

Ich werde dich in deinen Träumen verfolgen, wenn nicht bald ein nächstes Kapitel raus kommt. (Aber nur nicht stressen lassen, denk an deine Gesundheit >< mach lieber ein Tage Pause wenn es sein muss!)

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 20:37 Uhr
*lach* Kenne ich die Schwester? Hatte ja zumindest schon einige Leserinnen, die mir erzählt haben, dass sie aggressiv Neuleser anwerben, von daher würde es mich nicht wundern. Und es freut mich natürlich sehr, dass du deine Freude an der Story hast ^^
Und lass doch kein Abendessen ausfallen Dx Dafür ist das hier nicht da! Ich meine, mich sehr vehement gegen mangelndes Essen ausgesprochen zu haben, sogar im Handlungsverlauf x.x ... das nächste Mal werd ich einfach versuchen, keine Kapitel mehr zur Abendessenszeit zu posten ^^"

Ich versuchs, ich versuchs *g* Außerdem würde ich behaupten, dass das Kap noch erträglich war, da gabs schlimmere Cliffhanger
Liebe Grüße
Sidhe
03.02.2020 | 22:06 Uhr
zu Kapitel 44
Moin!

Das Kapitel ist dir echt gelungen, mein Puls kam von 180 zu gefühlt ein paar Aussetzern hahah
Du kannst diese Entwicklung der Beiden echt nachvollziehbar gestalten und ich schmelze jedes mal wenn Nero in kleinen Momenten durchsickern lässt, dass er auf Ace steht... <3
Hoffe davon kommt noch mehr und glaube das Ace noch sehr verwirrt sein wird!

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser und lass dich nicht stressen! Was die Fanfiktion angeht, kann man nur sagen du schreibst wirklich toll und musst da keine Bedenken haben x3 Freu mich mega auf neues.
Du schaffst es immer ein neuen Kapitel als Ablenkung zu posten, wenn mein Tag semi gut erfolgt, also danke dafür! :3

LG, Isy

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 20:42 Uhr
Vielen lieben Dank *verbeug* Und ja, die waren geplant... teilweise, zumindest :D Und Ace wird definitiv noch verwirrt sein, auch wenn Nero sein Bestes versucht, sich zurückzuhalten und das nicht offenkundig zu machen. dahingehend hat er Ace Erfahrung voraus ~

Danke, danke *g* Und nee, mein Stress liegt weniger am Schreiben und mehr an... dunno, einer allgemeinen Blockade vermutlich. Das Plotten macht mir genauso viel Spaß wie immer, aber beim Schreiben fehlt mir der Elan vom Beginn, und noch versuche ich ihn wiederzufinden x.x Und freut mich, dass zumindest einer seine Vorteile in meinem Uploadrhythmus sieht :D

Liebe Grüße
Sidhe
03.02.2020 | 22:02 Uhr
zu Kapitel 44
Hallo Bean Sidhe,

also zuerst einmal muss ich mich über deine Uploadzeiten "beschweren"^^ Und ich meine nicht, wie oft du postest, sondern die Uhrzeiten. Da geht man nichts Böses ahnend schlafen und hat jegliche Hoffnung aufgegeben, dass heute noch ein Kapitel kommt...und das erste was ich am nächsten Morgen sehe, ist eine Alert-Benachrichtigung...und da ich nie im Leben mit dem Lesen bis nach dem Feierabend warten kann, wurde das Frühstück zur Nebensache und ich kam 15 min zu spät zur Arbeit xD Das war beim Kapitel davor übrigens auch schon so^^...ich glaube, ich stelle mir zukünftig den Wecker 15 - 30 min früher xD

Aber das Zuspätkommen hat sich gelohnt, denn das Kapitel war mega! Und so schön lang :-)
Yes, Nero und Ace sind in einer Hütte *freu* In dem Zusammenhang kann ich Nero verstehen: Wie soll man sich aus dem Weg gehen, wenn man im selben Zimmer schläft? Aber da ich eh nicht glaube, dass Ace es schafft, 4 Tage nicht mit Nero zu reden/schreiben, ist sein Anforderungskatalog vermutlich eh für die Katze…vor allem nach dem Traum am Ende *g*

Ace Gefühle zu Anfang, als er Nero das Kissen aufs Gesicht gedrückt hat, sind nachvollziehbar. Nach jahrelanger Demütigung und Angst und niemandem zum Reden, musste das ja mal irgendwie aus ihm herausbrechen. Daher waren das Gespräch danach und der Fakt, dass Nero Ace die Dateien löschen ließ, schon wichtig und vermutlich ein erster Schritt, dass Ace sein Misstrauen und seine negativen Gefühle abbauen kann.

Aber noch viel besser hat mir die Situation danach gefallen. Ace fängt also schon an über Neros Äußeres nachzudenken und findet ihn attraktiv *g* Das ist doch noch ein weiterer Schritt in die richtige Richtung^^ Das Chatgespräch fand ich ja auch klasse. Soso, Ace starrt Nero also schon an… das wird wohl doch nicht so einfach mit dem Schlussstrich ziehen, wie Ace sich das vielleicht vorstellt. Dafür schwirrt im Para bzw. Nero viel zu sehr im Kopf rum. Das Gleiche gilt für Nero. So vernünftig und rational er beim zweiten Gespräch am See auch wirken wollte…eigentlich möchte er doch gar keinen Schlussstrich…Gefühle lassen sich schließlich nicht einfach mal eben von heute auf morgen abstellen. Aber das werden die beiden bestimmt noch schnell merken^^ Neros Entschuldigung war nun wirklich nicht gut, aber immerhin hat er sich entschuldigt. Und ich hoffe einfach mal, dass da vielleicht noch eine bessere kommt.
Und ich bin gespannt auf Spideys Reaktion. Nero wird da wohl so einiges zu hören bekommen.

Ethan nervt mich immer mehr. Dass er jetzt schon wieder ernsthaft Ace die Schuld gibt, dass er vom Sportteam ausgeschlossen wurde…unglaublich. Aber…und so seltsam das im ersten Moment vielleicht klingt…Nero wird bestimmt nicht zulassen, dass Ethan sich an Ace rächt. Auch wenn Ace das vermutlich nicht bewusst ist.

Eine Frage habe ich allerdings: Entweder ich stehe gerade total auf dem Schlauch oder ich weiß es wirklich nicht…aber was genau meinst du mit „Apex“? Das habe ich mich schon im anderen Kapitel gefragt und Google hilft mir da gerade auch nicht weiter…

Ansonsten, lass dich nicht stressen, poste in dem Rhythmus, wie du es für richtig hältst und dein RL es zulässt :-) Ich werde zwar mit jedem Tag, der vergeht, immer ungeduldiger *lach*, aber Qualität hat halt seinen Preis und RL immer Vorrang! Und ich liebe diese Geschichte viel zu sehr, um sie je abzubrechen <3

LG, cat358

Antwort von Bean Sidhe am 17.02.2020 | 21:08 Uhr
Beim Beschweren bist du sicher nicht allein :x Wobei du bis jetzt die einzige scheinst, die dafür den Arbeitsweg aufschiebst. Das tut mir natürlich leid D: (Aber ich weise sämtliche Schuld von mir! Niemand wird hier zum Lesen gezwungen!) Aber nach Möglichkeit versuch ich das nächste Kap erst zu Feierabend zu veröffentlichen :p

Aber super, dass sich das Zuspätkommen wenigstens lohnte *g* Und ja, das mit der Hütte ist unvermeidbar. Manche Klischees müssen sein! Außerdem hast du natürlich Recht, Ace gibt sich nicht wirklich Mühe, diese ganze Angelegenheit rasch und schmerzlos zu beenden - wobei man ihm zugutehalten muss, dass er nicht weiß, dass Nero innerlich noch immer genauso verwirrt ist wie er :x

Ich würde behaupten, an dem Punkt hat es in Aces Kopf auch einfach kurz einen Schalter umgelegt. Zum einen der jahrelang aufgestaute Hass, zum anderen die Tatsache, dass er hinter dem einen Menschen, zu dem er wirklich vertrauen fassen konnte, inzwischen eine perfide Lüge vermutet... das hat ihn kurz aus der Bahn geworfen *hust* Aber bis er sich wirklich von all dem Lösen kann, wird sicherlich viel Zeit und entsprechendes Schubsen vom Schicksal brauchen, klärende Gespräche hin oder her.

Ich denke immer noch, Ace betrachtet Nero mehr als ein 'Jaa, die meisten Leute würden ihn sicher als hübsch sehen, aber ich nicht, ich weiß es besser!' - ohne sich wirklich Gedanken darum zu machen, inwieweit ihn das selbst beeinflusst. Irgendwann wird ers sich eingestehen müssen, aber noch sperrt sich da alles ^^ Und Nero weiß auch selbst nicht wirklich, was er will. Eigentlich möchte er ja derjenige sein, der vernünftig genug ist, jeden Gedanken an Ace weit von sich zu schieben, weil die komplette Beziehung von vornerein ungesund klingt - aber wirklich wollen tut er das trotzdem nicht :x
Und Spidey wird selbstverständlich mad sein :D Ob das großen Unterschied macht, wage ich aber zu bezweifeln - letzten Endes ist die für Nero ja auch nur eines von vielen austauschbaren Gesichtern, Ace hängt da schon mehr an ihr.

Ethan und Selbstreflektion sind keine Freunde, das stimmt :D Aber selbst wenn - er würde sich gar nicht trauen, das ganz zuzugeben, wo er doch von Leuten umgeben ist, die auch bisweilen den Eindruck machen, dass man für niemanden außer sich selbst einstehen muss. Und ja, inzwischen ist Nero an einem Punkt, an dem er das sehr wahrscheinlich nicht hinnehmen wird - ganz egal, welche Ausrede man sich dafür aus den Fingern saugen muss ^^

Apex stammt übrigens von Apex predator - also, dem Raubtier an der Spitze der Nahrungskette :D
Und es freut mich, dass du dabeibleibst. Mir ist es bewusst, dass es sich momentan ganz schön zieht, aber besser wird nicht, da macht mein Kopf gerade nicht mit. Kann immer noch nur hoffen, dass sich das legt, wenn der Winter einmal rum ist oder so x.x

Liebe Grüße
Sidhe
03.02.2020 | 18:20 Uhr
zur Geschichte
WoW...wirklich...WoW !!!
Großes Kino, große Gefühle, großes Wow.

In dem Moment wo die zwei per Handy kommunizierten hatte ich das Gefühl Para würde mit Ich schreiben nicht Nero mit Ace.

Trotzdem bin ich unentschlossenen ob ich die beiden am Ende zusammen sehen möchte. Für die Story und ein Happy End aufjedenfall. Um realitätsgetreu zu bleiben Nein. Denn in der Realität wäre Nero aufgrund seiner Taten nicht tragbar.

Quinn wird vermutlich noch ne Rolle spielen.

Ich bin jedenfalls gespannt ... Ganz ganz tolle Story <3
03.02.2020 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 44
Puuuuh.. es war ne harte mischung aus heftiger Freude und fuck ich muss arbeiten was mache ich jetzt?! xD Mein Vorsatz bis Feierabend zu warten war... lol. War dann halt ne längere Mittagspause hahaha <3

Wunderschönes Kapitel... TvT" und wie lang es ist! Ich bin so froh das für die beiden alles bisschen außerplanmäßig lief und es schon paar aussprachen gab! :D alles andere hätte mich gekillt. xD ich liebe den Verlauf. Gyah <3 TvT Es ist süß wie Nero sich für Icy entschieden hätte wenn er nicht so... selbstlos wäre. Und es ist noch toller wie icy einen Systemfehler nach dem anderen in Nero verursacht. Ich liebe es sehr. Ich glaube die sind beide vom überfordertheitsl lvl gleichauf xD und es ist alles so schön nachvollziehbar. Hach. <3
Das Ende... :D Großes Kino! Ich bin gespannt wie sehr weiterhin alles nach Plan laufen wird. >:D

Ich hoffe du kommst bald aus dem kreatief raus und kriegst irgendwie bisschen Motivation. Einfach damit wir ALLE so richtig Spaß an dieser Geschichte haben, nicht nur die leser. :>
Und falls dich die vielen langen reviews überfordern oder auch stressen... von meiner Seite aus wird keine Antwort erwartet! :D Spar dir die Zeit zum Schreiben der Story Ò vÓ)9

Und nun versuche ich noch mehr leute hierher zu locken. Das ist echt schwer. Weil... Ich werde da glaub ich ganz schnell nervig durchs schwärmen xD Aber hey! 2 Leute haben schon angebissen und müssen jetzt auch immer weinend auf ein neues Kapitel warten muahihihihi.

Ganz viel Liebe!
- Döni ♡
03.02.2020 | 13:43 Uhr
zu Kapitel 44
Hallöchen,

OMG hab mich wieder mega über ein neues Kapitel gefreut. Mein Highlight bei dem scheiß Wetter!

Eure Skizzen zum Schluss sind mega. Wie in Skizze 1 hab ichs mir vorgestellt.
Die Szene war unglaublich, hätte ich bei Ace nie erwartet, aber jaaa wie mit dem Handy... Definitiv eine Kurzschlussreaktion. Neros entspannte Art auf den "Mordversuch" zu reagieren, fand ich sehr passend. Hmm glaube nicht das sich Ace selber an seine Vorschriften zu ihrem Umgang hält bzw. halten kann. Er ist ja nicht die Art Mensch, die Gefühle einfach abstellen kann.
Und Nero scheint damit auch nicht gut umgehen zu können. Schlafmangel ist wirklich übel. Bin gespannt wozu das alles noch führt.
Übrigens finde ich, Ace hat richtig gehandelt im Zimmer zu bleiben und nicht in ein anderes zu wechseln. So hat er wenigstens einen Schutzschild zwischen sich und Ethan. Denn ich denke Nero lässt es nicht zu, dass sich Ethan weiter an Ace auslässt.

Ohhh es bleibt wirklich weiterhin spannend. Hoffe deine Muse kehrt bald zurück. Bleib gesund!

Liebe Grüße
03.02.2020 | 13:10 Uhr
zu Kapitel 44
Als Erstes: Mach dir bitte keinen Stress, wenn die Kapitel länger dauern :) Manchmal hat man einfach keine Zeit/Lust zu schreiben und wenn man sich dann zwingt, kommt eher weniger gutes Zeug dabei raus. Ich spreche da aus leidiger Erfahrung^^
Die gegenseitige Beichte hat also stattgefunden und ich hoffe, dass das nicht die letzte war xD Denn scheinbar sind beide mit der Situation äußerst unzufrieden und ich hoffe, dass Ace seine unterdrückten Emotionen gegenüber Nero (vor allem die negativen) gut übersteht und langsam herauslassen kann.
Nero... Naja, wenn es nicht Ace so dreckig gehen würde würde ich ihm die Situation gönnen *hust* Bester Fall von 'Karma schlägt zurück', wenn man sich in eines seiner Mobbingopfer verliebt, weil man die Person erst im Internet anonym richtig kennenlernt und sich nicht von Äußerlichkeiten beeindrucken lässt.
Aber diese Ausflugsache hat ja noch alle Möglichkeiten, etwas in der Beziehung der beiden zu bewirken - und wenn es nur darum geht, normal miteinander reden zu können, vor allem in Bezug auf die Gilde. Ich behaupte nämlich, dass auf Nero eine Standpauke von Spidey wartet, die es in sich hat und Spidey wird wahrscheinlich alles daran setzen, dass Ace eben nicht die Gilde verlässt. Vor allem nicht, weil sich Para als Aces Peiniger im RL entpuppt hat, da muss sich hoffentlich eher Nero Gedanken über die Reaktionen der anderen Gildenmitglieder machen, falls sie das irgendwann einmal spitz kriegen sollten.
Die Skizzen zu den Betten sind auf jeden Fall sehr amüsant :D
Nun ja, auf jeden wünsche ich dir noch eine angenehme Woche und bis zum nächsten Kapitel!
LG, Angel
03.02.2020 | 12:28 Uhr
zu Kapitel 44
Hey hey :D
Wir hoffen doch alle auf zügige Updates - aber es ist absolut verständlich, wenn wir warten müssen. Wir wollen ja auch, dass das, was man liest, gut ist! Wobei ich mir da bei dir gar keine sorgen mache, dass es irgendwie schlecht würde^^
Trotzdem - was hilft mehr, zu motivieren, als Reviews? Ich bilde mir jetzt mal ein, einen Beitrag zur Motivation zu liefern :D

Uiuiui Ace versucht tatsächlich, Nero zu töten? Da sind wohl jemandem alle Sicherungen durchgebrannt. Und Nero geht erstaunlich gelassen damit um. Aber gut, die Reaktion ist wenig verwunderlich, wenn man ihn kennt - sie passt absolut zu seinem Charakter.
Wie schön, dass ihr Entschluss, einander "aus dem Weg zu gehen", scheinbar nicht umgesetzt wird (werden kann) xD
Denn lass uns ehrlich bleiben, das will doch keiner.

Ace nicht, Nero nicht und wir Leser sicher auch nicht^^
Und ich bezweifle, dass du es wollen würdest :D

Ich denke, wir können uns noch auf einiges freuen bei der Klassenfahrt.
Wie lange sind sie nochmal weg?

Dir eine gaaaaanz schöne Woche! Und sehr beruhigend, zu lesen, dass du dabei bleibst :)

Mit Abstand die beste ff, die ich hier kenne. Bei mir ist es oft so, dass ich mit der Zeit den Faden oder die Lust verliere, wenn ich zu lange warten muss. Oder die Autoren machen sich zu sehr Druck und schreiben schneller und es gibt einen völlugen Qualitätsverlust.
Bei deiner Geschichte ist ersteres absolut nicht der Fall und letzteres nicht abzusehen.
Da bin ich gerne seeeehr geduldig:D

Ganz liebe Grüße,,
deine slymagus
03.02.2020 | 08:00 Uhr
zu Kapitel 44
Du bist schuld, dass ich heute Morgen meine wertvolle Zeit nicht, wie ursprünglich geplant, zum Schreiben (ich bin immerhin um vier Uhr dafür aufgestanden!) sondern zum Lesen verwendet habe. Schäm dich! :P

Ach nee, scheene. Ich freu mich immer über ein neues Kapitel und das hier hat ja mal richtig was vorangebracht. Jetzt seh ich Nero damit ringen, sich Ace einfach doch in einem unbeobachteten Moment zu schnappen und genau das mit ihm zu machen, was er sich vorher mal ausgemalt hat. Und ich gönne es ihm, dass er sich das ja selbst verbieten muss. :D

Ace kommt ja anscheinend auch nicht so recht von seiner Para-Fantasie los. Dazu ist das Ganze vermutlich schon zu weit gegangen. Mal sehen, wie er das nun unter einem Hut kriegt. Wahrscheinlich wird er irgendeinen Weg finde, was Dummes zu tun. Die Kissenaktion war ja schließlich auch nicht so furchtbar durchdacht...

Außerdem warte ich ja noch auf den Quinn-Faktor. Die war ziemlich ruhig bisher, das wird sich wohl bald ändern. Spätestens wenn sie mitkriegt, dass Nero und Ace zusammen in einem Zimmer sind, was vermutlich nicht lange dauern wird. Devon wird den Umstand mit Sicherheit laut und deutlich beklagen. ^_~

Na ich wünsche dir auf jeden Fall eine fleißige Muse und ein ruhiges RL.

Zauberhafte Grüße
Mag
03.02.2020 | 07:37 Uhr
zu Kapitel 44
Hab ich schonmal erwähnt, dass ich etwas süchtig nach deiner Story bin? Wenn eine Woche rum ist gucke ich jeden Tag rein, ob es nicht doch vielleicht schon weiter geht und wenn es dann soweit ist freue ich mich wie ein kleines Kind

Sooo zum Kapitel..ich weiß garnivhz, was ich dazu sagen soll. Sie tun mir ja eigentlich beide leid, weil es für Nero bestimmt auch richtig mies ist...wobei ACE es deutlich schlimmer getroffen hat..aber sehr lustig, dsss er jetzt von para wieder träumt und Nero es mitbekommt!