Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Puppenkind
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
02.10.2020 | 11:59 Uhr
Hallöchen,
nachdem ich die Buchreihe wieder im Bücherschrank entdeckt habe und an die Momente gedacht, wo nicht so viel geschrieben wurde , habe ich wieder einmal mich hier eingeloggt und dein OS gesehen. Ich finde es sehr gut geschrieben. So wie man es sich vorstellt zwischen den beiden alten Freunden, bei einem guten Gläschen Wein und Abendgesprächen. Schade finde ich leider nur, dass es nur 1 Kapitel ist. Aber man soll nicht mosern, sondern sich freuen, dass es überhaupt eins gibt. (sich in ein Loch verzieh, deswegen ;-D)
Auf jeden Fall hat es mir echt gut gefallen und bekommt auf jeden Fall einen Daumen hoch :-)
LG Mintfly

Antwort von Puppenkind am 07.10.2020 | 09:19 Uhr
Hallo Mintfly!
Vielen Dank für deine lieben Worte ^^
Die Idee kam mir "damals" auch spontan, nachdem ich die Reihe nach langer Zeit wieder gelesen habe. Ich liebe die beiden einfach und hätte gern mehr von ihrer Freundschaft gelesen.
Ursprünglich war das hier auch gar nicht als Oneshot gedacht, sondern der Anfang einer Crossover Fanfitkion mit Harry Potter. Allerdings hat mir dieser Prolog so gut gefallen (er hat ja auch noch keine Crrossover Elemente), dass ich ihn allein hochgeladen habe und das Crossover etwas angepasst habe.. Falls du aber mehr von Lord Sanno hören magst, kannst du beim Crossover gern reinschauen :D
Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat und vielen Dank für dein Review!
Liebe Grüße
Anika
29.07.2019 | 09:51 Uhr
Hallo Puppenkind,

wie du war ich mal / bin ich noch riesiger Fan der Gilde der Schwarzen Magier-Reihe. Ich habe mich mal wieder in das Fandom gewagt und deinen OS entdeckt. Ich war nie zufrieden, wie die Reihe geendet hat und vor allem war ich auch nicht damit einverstanden, wie Akkarin und Lorlen auseinandergegangen sind, deswegen war es sehr erfrischend, diesen Ausschnitt zu lesen. Du hast einen wundervollen Sprachstil, der genau in dieses Setting passt. Teilweise dachte ich, ich würde einen Auszug aus dem Originalbuch lesen, so authentisch ist mir alles vorgekommen. Die Freundschaft der beiden wurde meiner Meinung nach auch viel zu wenig beleuchtet, da hat der Plot zu viel eingenommen. Inhaltlich konnte ich alles super nachvollziehen: Lorlen, der überarbeitet an seinem Schreibtisch sitzt und vor dem sich die Briefe türmen, und dann schneit Akkarin ins Zimmer und lenkt ihn ab, dann wird geschäkert und gelacht, hach ...
Dein letzter Satz hat mich natürlich wieder traurig gestimmt, aber du bist dem Canon treu geblieben. Diese Buchreihe wird mich immer an meine Kindheit erinnern und ich finde es toll, wenn Leute wie du Geschichten dazu schreiben, die mich wieder eintauchen lassen. Ich wünschte, es gäbe mehr davon. Großes Lob an dich, mir hat der OS wirklich gefallen und dafür gibt es ein Sternchen!

LG
dreamy weaver

Antwort von Puppenkind am 29.07.2019 | 11:59 Uhr
Hey :)
Vielen lieben Dank für dein Review!
Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat.
Ich bin da ganz bei dir. Die Freundschaft von Lorlen und Akkarin hätte noch so viel mehr Potential in der Originaltrilogie gehabt, was leider nicht ganz ausgeschöpft wurde.
Gern hätte ich ja auch etwas von Lorlen und Sonea nach dem Ende gelesen, aber das hat er ja auch nicht mit erleben dürfen...
Auf jeden Fall finde ich ihre Dynamik sehr interessant und brauchte unbedingt mehr ^^
(Deswegen setzt meine Crossover Geschichte VOR Die Rebellin ein, damit sie noch ganz sie selbst sind, nicht von den Ereignissen beeinflusst ;-) )
Vielen vielen Dank für dein Lob, das bedeutet mir sehr viel ^^
Ich wollte möglichst authentisch schreiben und es freut mich sehr, dass es mir irgendwie gelungen zu sein scheint. Denn auch, wenn das nicht mein spektakulärstes Geschreibsel ist, ist es definitiv etwas, auf das ich mit am stolzesten bin :)
Liebe Grüße und danke noch einmal für deine Rückmeldung
Anika
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast