Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
08.10.2019 | 15:25 Uhr
Definitiv interessante Thematik! Bin selbst absoluter Fan des Metro-Universums.
Noch dazu ein leidenschaftlicher Urbexer, welcher sich an solchen Orten wie Pripyat erfreut... tolles Bild, das du da malst, von den verzweifelten Menschen und der allgemeinen Ratlosigkeit.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht - jetzt wirds ja erst richtig spannend!
17.07.2019 | 01:39 Uhr
Tag,

wow....erstmal einfach wow. Es ist genial diese beiden Universen miteinander zu verbinden, wobei es anfangs mehr nach STALKER klang, weswegen ich diese Geschichte eher in die Kategorie STALKER oder Crossover packen würde, naja egal. Das war jetzt so der einzige Kiritikpunkt den ich hatte.

Die Charaktere grfallen mir gut. Aber am besten gefällt mir die Beschreibung. Besonders im Bunker. Das verlorene Zeitgefühl, das beklemmende Gefühl, das festhalten an Routine und so weiter. Es ist herrlich und ähnelt sehr der Beschreibung des Lebens in der Moskauer Metro in der Metro-Reihe.

Das war alles was ich sagen wollte. An mir hast du einen neugierigen Leser gewonnen, der sich sehr auf weitere Kapitel freut.

Lg