Autor: Babs87
Reviews 1 bis 25 (von 113 insgesamt):
10.05.2020 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 31
Wir kommen dem Ganzen näher *herzchenaugen*
Mehr muss ich nicht sagen. Tolles Kapitel, gimme more!!!

LG AnnaLu

Antwort von Babs87 am 12.05.2020 | 06:25 Uhr
Guten Morgen auch dir,

danke für dein Review.
Ja so langsam aber sicher kommen wir näher an das Happy End ran.
Frage ist nur, wie lange sich Emma noch ziert *lach*.

LG
Babs
10.05.2020 | 17:27 Uhr
zu Kapitel 31
Hallo, ein wundervolles Kapitel mal wieder. Es schön das Emma sich selber um Audrey/Regina kümmert. Bin gespannt wann sie merkt dass das regina vor ihr ist und niemand fremdes. Hoffe auch das sich Emma helfen lässt und aus dem Schneckenhaus wieder raus kommt.
Mach so weiter lg katie

Antwort von Babs87 am 12.05.2020 | 06:24 Uhr
Guten Morgen,

danke für dein Review und natürlich wird sich Emma auf kurz oder lang helfen lassen.
Manchmal braucht es eben einen kleinen Anstupser *zwinker*.

LG
babs
10.05.2020 | 16:57 Uhr
zu Kapitel 31
Hey

Ja eine kleine Vorwarnung wäre angebracht gewesen.
Immerhin haben sie jetzt einen Anfang, wenn auch nicht gerade einen guten.
Regina sollte sich jetzt gut überlegen was sie Emma sagen wird.


Bleib sicher und gesund


Lg Julie

Antwort von Babs87 am 10.05.2020 | 17:14 Uhr
Huhu...wie versprochen meine Antwort und trotzdem nochmal Sorry, dass ich deine letzten Reviews nicht geantwortet habe.

Danke für deine Reviews, auch für das heutige und ja Audrey hätte definitiv eine Vorwarnung gebrauchen können.
Wir kennen doch Regina, bisher hat sie immer eine gute Ausrede bzw. Erklärung gehabt. Und diese Erklärung ist ja offensichtlich, denn wer kennt die Retterin in Storybrooke nicht?!

Bleib du auch sicher und gesund
LG
Babs
26.04.2020 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 30
gut gelungenes kapitel.
endlich konnte Regina ihren plan ins rollen bringen.
bin sehr gespannt wie Operation Lasagne aussieht.
grüße alibi
26.04.2020 | 16:04 Uhr
zu Kapitel 30
Operation Lasagne. Jetzt habe ich Lust auf Lasagne...
Es ist so schön "Regina" wieder in Interaktion mit Henry zu sehen.

Danke für das liebe Kapitel. Ich freue mich auf Emma und Audrey. :-)

LG AnnaLu
26.04.2020 | 15:44 Uhr
zu Kapitel 30
Hey Du

Schön wieder was von dir zu lesen.

Operation Lasagne ist ein guter Titel.
Aber würde Emma nicht "ihre" Lasagne erkennen?
Regina hatte doch eine ganz spezielle "Formel" dafür.
Tja schon komisch wie anders Leute reagieren, wenn man nicht sich selbst ist.
Ich hoffe nur, das sie danach immer noch freundlich zu Regina sein werden.


Bleib sicher


Lg Julie
13.04.2020 | 00:59 Uhr
zu Kapitel 29
Ein tolles Kapitel!
Ein bisschen schmunzeln musste ich schon, als Regina sich über ihren neuen Namen aufgeregt hat.
Bin gespannt wie sie ihrer Emma helfen wird und ob es ihr gelingt.
Hoffentlich schaffte sie es auch ihre falsche Identität zu wahren.

Freu mich schon auf das nächste Kapitel.

Liebe Grüße!!
12.04.2020 | 17:00 Uhr
zu Kapitel 29
So so, also Audrey. Und Audrey ist Köchin. Ich würde gern mal im Grannys essen, jetzt noch viel mehr!
Na, auf das der Plan von "Audrey" mal aufgeht.

LG und frohe gesegnete Ostern
AnnaLu
12.04.2020 | 16:07 Uhr
zu Kapitel 29
Hey

Also Regina ist jetzt Audrey?! Warum muss ich bei dem Namen so an Descendants - Die Nachkommen denken?
Ich weiß ja nicht ob du den Film kennst. Ist ein Disneyfilm.
Jeder geht mit der Trauer anders um, aber alle leiden, aber auch auf unterschiedliche Art und Weise.
Als Kind saß ich Stundenlang mit dem Shirt meiner Mutter im Schlafzimmer und hab geweint.
Während ich von allen gemieden wurde.
Vor drei Jahren verlor ich den letzten Menschen der mir wichtig war, seitdem bin ich Einzelgänger geworden und lasse keinen mehr an mich ran. Nicht einmal meine Schwestern.

Regina hat es also immerhin geschafft bei Granny anzufangen. Sicherlich wird sie mehr als erstaunt sein, wenn sie Emma sieht.
Das wird ein schwerer Weg für Beide.


Ich wünsch dir und deiner Familie frohe Ostern. Ich hoffe, das alles gefunden wurde.


Lg julie
12.04.2020 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 29
schönes kapitel.
du arbeitest dich ja voran.
wird Regina Emma retten können?
ich hoffe das nächste kapitel kommt schnell und gibt uns neue Infos.
grüße alibi
12.04.2020 | 15:39 Uhr
zu Kapitel 29
Tolles Kapitel aber ich hoffe das Emma und Regina wieder zusammen finden :)
Lg deine ali
05.04.2020 | 21:14 Uhr
zu Kapitel 28
Oh mein Gott, so rührend, so tiefgreifend, so voller Emotion. Ich danke dir für dieses Kapitel. Diesmal sogar eine wirklich gute Stelle das Kapitel zu beenden. Unsere Gedanken spielen zu lassen, zu beten, dass es das ist was es sein soll!

Ich freue mich auf dein nächstes Kapitel, bis dahin, ganz viel Motivation und Ideenreichtum fürs Schreiben.

LG AnnaLu

P.S.: Bleib gesund!!!

Antwort von Babs87 am 05.04.2020 | 21:23 Uhr
Hey du

und auch dir danke für dein liebes Review.
Ich kann euch Leser ja nicht immer leiden lassen, deswegen dachte ich dieses Kapitel mal "schön" enden zu lassen.
Und es ist das was es sein soll *zwinker*. Da brauchst du nicht zu beten. Ich hab ja gesagt die Beiden bekommen ihr Happy End. Es dauert nur eben etwas.

Die Motivation und Ideenreichtum hab ich genug. Es muss sich nur alles mit dem realen Leben verbinden lassen. Man hat ja auch noch Arbeit und einen Haushalt und eine kleine Familie.
Ich sitze ja keine 24 h vor dem Lappy. Bisher, so denke ich, musste aber keiner zu lange auf das nächste Kapitel von mir warten. Oder?

Bleib weiterhin gesund, ich geb mir auch Mühe gesund zu bleiben.
Dir noch einen schönen Abend und eine angenehme Woche.

LG
Babs
05.04.2020 | 19:55 Uhr
zu Kapitel 28
ein tolles und ergreifendes kapitel.
Regina darf jetzt weiter helfen...hoffentlich kann sie ihre aufgabe erfüllen und bekommt ihr happy end.
grüße alibi

Antwort von Babs87 am 05.04.2020 | 20:26 Uhr
Hey du,

vielen lieben Dank für dein liebes Review.
Wir kennen doch alle Regina. Wenn sie eine Aufgabe hat (und diese wird sie nur all zu gern erfüllen) schafft sie das auch. Wenn auch manchmal mit kleinen Steinchen im Wege, aber sie hat bisher alles geschafft.
Also wird sie das auch schaffen. Es ist ja kein Geheimnis, wenn sie retten soll (ich glaub das hab ich mehr als genug angedeutet) und wenn sie das schafft, dann gibts auch für beide das Happy End.
Nur wenn sie versagen sollte, müsste sie zurück zu Zeus. Also mehr muss ich ja dann nicht sagen. Regina schafft das, denn sie ist genauso unsere Heldin wie Emma.

Bleib weiterhin gesund und ich verspreche über Ostern wird es nicht langweilig *zwinker*
LG
Babs
05.04.2020 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 28
Hey

Beim lesen stand ich plötzlich neben einem kleinen Mädchen, welches Erde in der Hand hielt und lautlos weinte.
Der Regen fiel herab und sie kümmerte sich nicht um einen Regenschirm.
Ich möchte gerne denken, das es nach dem Tod sowas wie Himmel und Hölle gibt und meine Mutter irgendwo da oben ist und auf mich acht gibt. Aus diesem Loch zu kommen in das man fällt ist sowas von schwer, ich stecke auch nach 19 Jahren immer noch darin fest.

Emma hat zumindest hier Hilfe und ihre Familie.
Wir Regina jetzt ein Hund? Wahrscheinlich nicht, aber ist eine Idee.

Bleibt gesund!

Lg Julie

Antwort von Babs87 am 05.04.2020 | 18:37 Uhr
Hey du,

auch ich würde gern glauben, dass es nach dem Tod noch weiter geht. Ich hoffe es und versuche stark daran zu glauben. Was hätte das sonst alles für einen Sinn mit uns.
Ich habe innerhalb der letzten 2 Jahre 3 geliebte Menschen verloren. 2 aus meiner Familie (als es passiert ist, konnte ich nicht da sein weil ich 500 km weit weg wohne...konnte mich also nicht vorher verabschieden, konnte nur zur Beerdigung da sein...ich sag dir, das tut es erst weh wenn es um die eigene Familie geht) und meine beste Freundin an Krebs (wo ich sie von Anfang bis zum letzten Tag begleitet habe, weil sie in meiner Nähe wohnte). Du hast 19 Jahre hinter dir und zu wissen, dass der Schmerz auch nach so vielen Jahren nicht vorrüber geht, stimmt mich traurig. Ich hoffe das jeder Mensch mit der Zeit Linderung seiner Trauer empfangen kann und wir lernen damit besser umgehen zu können. Der Tot gehört zum Leben, aber ich kann mich nicht daran gewöhnen. Leider.

Nein Regina kommt nicht als Hund wieder. Als Mensch natürlich, eben nur nicht als Regina. Mehr verrate ich aber nicht.
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und das du es schaffst aus dem Loch wieder rauszukommen. Drück dich ganz fest virtuell (da gehts auch nämlich ohne Mindestabstand *zwinker*)

Bleib gesund und Danke für dein Review
Lg Babs
28.03.2020 | 11:56 Uhr
zu Kapitel 27
Tränen, so viele Tränen und Schniefen. Ein definitiv sehr gutes Kapitel und nichts ist zu kurz gekommen! Aber bei dem Ende des Kapitels muss ich nun noch mehr weinen...ich wünsche mir, dass das nächste Kapitel etwas von dem Herzschmerz nimmt, bitte lass Emma und Regina irgendwie wieder zueinander finden, bitte. BITTE, ich flehe dich an!!!

LG AnnaLu
27.03.2020 | 23:41 Uhr
zu Kapitel 27
Hey Du

Erstmal Facepalm mit Hook. War ja klar, das er auch in der Unterwelt ein Arsch bleibt.
Der wird kein Frieden finden.

Ich hätte jetzt im letzten Abschnitt kein trauriges Lied hören sollen.
Hab schon 4 Taschentücher verbraucht.
Auch wen nes traurig ist, hat Regina es doch endlich geschafft Frieden zu finden.
Auch wenn es beiden Frauen nicht gefällt.
Aber lieber so, als das sie immer noch Qualen erleiden müsste.
Allerdings tippe ich mal darauf, das Zeus seien Finger mit im Spiel hat.


Nach gefühlten Ewigkeiten gibt es hier mal wieder was zu lesen, ich dachte schon das FF ausgestorben sei.
Bleibt gesund und passt gut aufeinander auf.

Lg Julie

Antwort von Babs87 am 28.03.2020 | 00:09 Uhr
Huhu,

ich habe es mir mit diesem Kapitel verdammt schwer gemacht, deswegen hat das solange gedauert. Ich selbst bin noch immer nicht zufrieden mit dem Kapitel, man darf ja aber selbstkritisch sein.
Auch weiß ich, dass das kein Vorwurf von dir war, dass es hier endlich wieder Regung gibt bei ff.de. Ich hätte eher online gestellt wenn ich es mir nicht so schwer gemacht hätte.
Eigentlich wären es zwei Kapitel geworden, aber ich habe mich entschieden ein langes zu schreiben. Ich denke nach deinem Review zu urteilen, danke übrigens dafür, hat es sich gelohnt.

Glaub mal nicht, wie mir das Wasser in den Augen stand, als ich das alles geschrieben habe. Selbst meiner Frau stand etwas Wasser in den Augen (und das ist bei ihr nicht leicht zu erreichen wenn es ums Lesen geht).
Hook spielt noch eine kleine Rolle, aber nur solange wie Emma sich noch in der Unterwelt befindet und das ist nicht mehr soooo lange.
An der Stelle bin ich das erste Mal offen und sage JA Zeus wird noch seine Finger mit im Spiel haben. So leicht wie in der Serie wird es aber nicht. Also Regina ist nicht plötzlich wieder da und alles ist gut....nein das gibt es nicht.
Dann wäre ja meine FF auch schon zu Ende, es sei denn ihr Leser wollt, dass ich zum Ende komme *grins*.

Du kannst aufjedenfall gespannt sein wie es weiter geht und mit deinem getippe liegst du def. richtig.
Vielen lieben Dank für dein Review (auch für das letzte, wo ich nicht geantwortet habe *Asche auf mein Haupt*)

Bleib du auch gesund, auch wenn es nervt...Abstand halten ist im Moment das höchste Gut. Also bleib du auch schön gesund.

LG und mach dir ein schönes Wochenende
Babs
27.03.2020 | 22:21 Uhr
zu Kapitel 27
Hallo Du,
Omg ich musste so krass weinen. Das lesen tat mit im Herzen weh. Ich hoffe es kommt doch ein Happy End für Regina und Emma zustande. Sonst weiß ich nicht wie ich damit leben kann. Es muss ein Happy End geben!
Liebe Grüße

Antwort von Babs87 am 27.03.2020 | 22:32 Uhr
Huhu....Taschentuch reiche, auch wenn das in der aktuellen Lage, in der sich Deutschland gerade befindet, Mangelware ist.
Keine Sorge es wird ein Happy End geben. Wann und wie...auf diese Antworten musst du dich noch gedulden *zwinker*

Danke für dein Review und bleib gesund

LG Babs
09.03.2020 | 14:02 Uhr
zu Kapitel 26
Puuuhhh. So viel Emotion. Ich hab das Kapitel in der Bahn gelesen und musste fast mitweinen!
Ich freue mich quf das nächste Kapitel, aber lass Regina nicht wieder so leiden...bitte.

LG AnnaLu
08.03.2020 | 18:12 Uhr
zu Kapitel 26
ich bin sehr gespannt was noch alles passiert bis sie Regina erlösen können.
hoffentlich passiert den rettern nichts.
freue mich auch schon auf das nächste kapitel und hoffe das kommt bald.
grüße alibi
08.03.2020 | 16:22 Uhr
zu Kapitel 26
Hey Du

Ich war einmal in einer solchen Halle und ich habe gezittert wie Espenlaub.
Nicht weil es so kalt war, sondern weil ich so doll geweint habe.
Nie wieder würde ich das machen.

Ich glaube das die ganze Rettungsaktion völlig aus dem Ruder laufen wird.
Die Vier laufen durch die Unterwelt und dann haut Rumpel ab und macht dann gemeinsame Sache mit Hades.
Oh das wäre arschig. Aber naja er war ja schon immer ein Feigling und versucht das Beste für sich heraus zu schlagen.

Auf geht´s in die Schlacht um Regina.


Lg Julie
18.02.2020 | 11:51 Uhr
zu Kapitel 25
Hey

Ich bin gerade froh, das ich das gestern Abend nicht mehr gelesen habe.
Ich hätte nicht schlafen können, weil ich mich so über Hades aufrege.
Diese miese kleine Ratte.

Der Verstand kann schon mies ein, denn ich habe das dumpfe Gefühl, das Regina nachher Angst vor Emma haben wird.
Eben weil das Etwas hinter Regina so aussah wie die Normale.

Als Nächstes steht denn Cora hinter ihr und verprügelt sie und sagt immer wieder "Liebe ist Schwäche", selbst das würde Regina wohl irgendwann glauben.
Und das sie Henry mitnehmen grenzt schon an Dummheit, aber was soll ich da sagen sind halt Charmings und ein dämlicher Pfandleiher.

Ich frage mich gerade ob sie den Zerberus auch übern Weg laufen.
Oder so Ding wie in der Serie mit Milah. Das war mega peinlich für Emma glaub ich, als Rumpel sie bekannt gemacht hat.
Vor allem Ehebruch wird in der Unterwelt mehr bestraft als Mord und Totschlag, das fand ich hinterhältig.

Äh... ich schweife ab.
Bis zum nächsten Mal.

Lg Julie
18.02.2020 | 08:11 Uhr
zu Kapitel 25
Evil!!! Du bist wirklich böse...das ist Folter. Aber lass uns nicht zu lange auf das kächste Kapitel warten.

LG AnnaLu
17.02.2020 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 25
Hi,
das Kapitel hatte es echt in sich.
Ich mochte Hades eh nie besonders und deshalb denke ich, dass du ihn leider sehr realistisch rüberbringst. Ich finde es wirklich hart, wie Hades Regina leiden lässt, aber Regina war ja als böse Königin auch nicht grade für ihre Freundlichkeit bekannt. Ich bin wirklich erleichtert, dass es einen Rettungsplan gibt.
Deine Andeutungen auf das nächste Kapitel machen mich nur noch neugieriger. Ich bin wirklich gespannt, was du uns noch so zauberst.

Ich freue mich schon auf das nächste großartige Kapitel. Mach auf jeden Fall so weiter :)

LG Luna
14.02.2020 | 09:19 Uhr
zu Kapitel 24
Himmel, Du bist so brutal, und fies und gemein und...wenn es sich an der original Storyline orientiert, kann ich aufatmen. Aber ich glaube du quälst uns gerne. Lass SwanQueen wenigstens noch ein paar schöne Momente, falls du planst Emmas Vorhaben scheitern zu lassen. Und lass Reginas Sturkopf nicht ganz so stur sein, wenn Emma sie retten kann.

Aus einem eigenartigen Grund, kann ich jeden Chatakter von Once Upon a Time sterben sehen, aber wenn Regina stirbt, dann heule ich wie ein Schlosshund. Also tu mir den Gefallen und rette sie.

LG AnnaLu

Antwort von Babs87 am 14.02.2020 | 15:12 Uhr
Hallo AnnaLu,

jaaaaa ich weiß, ich bin gemein und ich werde auch noch etwas gemein bleiben.
Nur so viel, anfangs wird es in der Unterwelt ähnlich bis gleich der Storyline, am Ende des Unterweltsthema jedoch nicht mehr.
Du müsstest wissen was ich damit versuche anzudeuten.

AAAAABER, d.h. nicht, dass es kein Happy End für SwanQueen geben wird.
Lass dich also überraschen wie das noch zum Happy End werden wird.

LG
Babs
14.02.2020 | 01:22 Uhr
zu Kapitel 24
Ein großartiges Kapitel!
Die Tränen sind gelaufen! Definitiv!
Wer da nicht mitleidet...
Bin gespannt wie es weiter geht! Und vor allem, ob Emma ihre geliebte Regina, zurück holen kann und es ein Happy End für die beiden gibt!

Liebe Grüße!

Antwort von Babs87 am 14.02.2020 | 15:13 Uhr
Hallöchen,

vielen lieben Dank für dein Feedback und Taschentuch reich. Glaube, dass werde ich in den nächsten Kapiteln öfter reichen müssen, bis es zum Happy End kommt.
Lass dich überraschen wie es weitergeht. Nen bissl traurig bleibt es aber noch.

LG
Babs