Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Inkognito97
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt) für Kapitel 21:
Moin (anonymer Benutzer)
18.02.2020 | 19:19 Uhr
Huhu, keine Sorge! Ich fand das Kapitel sehr gut geschrieben, wie auch die anderen. Und eine Warnung war für mich nicht notwendig. Das ist alles längst verarbeitet und abgeschlossen. Ist schon ein paar Jahre her. :) Aber ich konnte Luzis Seite gut nachfühlen. Eben weil du es so gut rüber gebracht hast. Und ich habe dir von meiner persönlichen Erfahrung auch nur schreiben können, weil es mich nicht mehr trifft.
Jetzt mit dem neuen Kapitel kann ich die Gründe für Aleas Verhalten zwar verstehen und den Schlag in gewisser Weise auch (wenn Luzi Recht hat mit seiner Vermutung), aber unter normalen Umständen gibt es für mich nun mal keine Entschuldigung für Gewalt.
Ich freue mich darauf wie es weitergeht! Bin mal gespannt!
Liebe Grüße

Antwort von Inkognito97 am 29.02.2020 | 00:58 Uhr
Puh, da bin ich aber beruhigt!! Hatte mir echt schon Sorgen gemacht! O.o

Das sehe ich aber auch so. Gewalt und auch andere Menschen schlagen, geht gar nicht. Verbale Gewalt ist auch schlimm. Es gibt so viele andere Methoden und Lösungsansätze, um sowas zu verhindern.

Liebe Grüße und danke nochmal für deine Reviews. ^^
Maus2104 (anonymer Benutzer)
15.02.2020 | 18:39 Uhr
Zu meinem ersten Review: ich lese gerne an jedem Wochentag weiter :D

Antwort von Inkognito97 am 17.02.2020 | 21:24 Uhr
Haha, das habe ich mir ehrlich gesagt schon gedacht!!! xD
SM7495 (anonymer Benutzer)
15.02.2020 | 17:05 Uhr
Oookaayyy...?!
Ich bin verwirrt!! Erst aggressiv und dann auf Kuschelkurs? Ich weiß nicht, wie ich das finden soll.
Einerseits ist es ja echt schön zu wissen, das der „alte“ Alea noch da ist, aber andererseits brauchen BEIDE richtige Hilfe.

Ich hätt ja gedacht, das Alea sich selbst über die Ohrfeige erschreckt und den Schmerz (nicht nur den körperlichen sondern auch den emotionalen) in Luzis Gesicht erkennt. (Und evtl. auch „ein gaaanz klein bisschen“ sich selbst dafür verabscheut)

Ich hab echt Respekt vor Luzi, dass er sich wirklich solche Gedanken um den Gemütszustand, oder besser: den Wandel, von Alea macht und sich nicht trennt - jeder andere hätte spätestens jetzt Reißaus genommen.

Ich bin echt gespannt, wie’s nächsten Freitag weitergeht - warte sehnsüchtig bis dahin auf die Fortsetzung ;))
Liebe Grüße

p.s. Ich finds echt toll, dass die beiden KATZEN haben - Katzen machen JEDE Situation besser! (nicht nur in Geschichten) :DD

Antwort von Inkognito97 am 17.02.2020 | 21:29 Uhr
HA! Das war der Plan und er war scheinbar ein voller Erfolg! xD
Oder vielleicht auch die... DREI? O.o

Wenn das der falsche Alea ist, denkt er vielleicht so gar nicht darüber. Und der richtige Alea ist ja mitten in der Nacht aufgestanden und wird es gar nicht gesehen oder bemerkt haben...

Daran erkennt man, dass Luzi ihn eben kennt und wirklich, wirklich liebt und dass er Alea nicht aufgeben will!!

Ha, vlt kommt ja früher was, wenn ich Zeit und Motivation habe, hihi. ^^

Katzen sind... okay. Lol. Ich bin ja ein Hundemensch eher. ^^
Maus2104 (anonymer Benutzer)
15.02.2020 | 15:18 Uhr
Ok... das ist jetzt heftig. Und dass Luzi es erst ohne Hilfe schaffen will... unmöglich. Für beide. Gut, dass die beiden Katzen da sind. Sie können ein bissel trösten. Und dass "der alte Alea" dann kuscheln möchte.. da ist Flucht der erste Gedanke.
Uaaaaaaa!!!!!!

Ein schönes Wochenende :) und (ich denke mal) bis Freitag *winkewinke* ;)

Antwort von Inkognito97 am 17.02.2020 | 21:23 Uhr
Hoffen wir einfach mal, dass Luzi sich da nicht überschätzt und es eigentlich nur noch schlimmer macht. Wobei man ihn auch verstehen kann. Er ist geschockt und hat jetzt Angst und ist hilflos...

Es ist auf jeden Fall ein verzwickter Gedanke!

Danke schön und dir eine schöne Woche. ^^
Wenn ich es schaffe, update ich vielleicht sogar früher, muss ich mal schauen, wie hoch die Motivation ist, lol.
14.02.2020 | 19:29 Uhr
Boar, deine Enden werden nicht besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Irgendwie weiß ich nicht so ganz,was ich davon gerade halten soll ehrlich gesagt...

Es erklärt zwar Aleas Verhalten, aber ich habe keine Ahnung wie das hier jetzt weiter läuft....

Machst du bald weiter??????

LG

Antwort von Inkognito97 am 17.02.2020 | 21:21 Uhr
Also ich bin begeistert von meinen Enden, haha. xD

Mhm, ist das jetzt gut oder schlecht? Hab ich dich kaputt gemacht?! O.o

Falls du beruhigt bist... Luzi hat auch keine Ahnung. Tut euch doch zusammen? Okay... böse, ich weiß. Sorry!! Ich gehe schon in die Ecke und mich schämen!

jaaaaa

Lg zurück!^^
14.02.2020 | 18:00 Uhr
Yeah. Ein langes Kapitel. Gerne mehr davon ;-)

Irgendwie ist das alles krass.
Luzi wird geschlagen. Holt sich keine Hilfe und zieht auch nicht aus.

Und Alea ist aggressiv, schlägt und scheint echt gefühlskalt.
Und nachts? Da will er sich aufeinmal ankuscheln und sieht besorgt aus. Sagt sogar Schatz.
Warum sagt er denn nichts zu den blauen Flecken?

Vielleicht hat Luzi in Bezug auf Alea's Verhalten ja recht. Aber so oder so. Irgendwas stimmt mit Alea nicht und sie brauchen ganz sicher professionelle Hilfe.

Ich bin so sehr gespannt, wie es weiter geht.

Das Kapitel hast du echt gut geschrieben.

Wünsche ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße

Antwort von Inkognito97 am 17.02.2020 | 21:09 Uhr
Toll oder, haha. xD

Luzi traut sich nicht nach Hilfe zu fragen. Zum Einen wird er wohl ein wenig Angst vor Aleas Reaktion haben, zum Anderen hat er aber auch Angst, was passiert, wenn Leute es erfahren, dass Alea ihn geschlagen hat. Also die Konsequenzen und auch was mit Alea dann passiert, darüber denkt er eben auch nach.

Zu Luzis blauen Flecken? Die wird er im Dunkeln nicht gesehen haben. Bzw Luzi lag vielleicht auch auf genau der Seite, weil Kissen sind ja erst einmal kühl und das wird gut getan haben. O.o

Brauchen sie. Jetzt müssen das nur noch die beiden verstehen und auch akzeptieren.

Vielen lieben Dank.

Danke schön. Dir eine schöne Woche und liebe Grüße. ^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast