Reviews 1 bis 25 (von 47 insgesamt):
10.09.2019 | 12:08 Uhr
zu Kapitel 21
hey flo, schön dass es weitergeht mit den beiden sturköpfen ;) du hast wieder ein sehr schönes und spannendes kapitel geschrieben, vor allem das ende fand ich ja klasse. felipes bemerkung mit dem im auge behalten war ja genial ;) bin schon gespannt wie es weitergeht mit den beiden.:-) lg und bis bald, terzia18

Antwort von DarkwingedAngel999 am 22.09.2019 | 23:08:57 Uhr
Hi Jill,

danke für dein Review.

Es wird sich schon sehr bald etwas tun, danach ist erst einmal nichts mehr wie es vorher war.

Die beiden Traummänner haben noch allerhand zu tun. Versprochen ;)

LG,
Flo
09.09.2019 | 00:52 Uhr
zu Kapitel 21
„Wenn Ihnen das Spaß macht, gerne doch. Zurücklehnen und genießen, Herr Saalfeld.“ - herrlich! Damit hat Chrissy sicher nicht gerechnet *lach* - Und SEHR schlagfertig von F! ich hätte in selbiger Situation wohl nix über die Lippen gebracht *lach*
Na, dann bin ich mal gespannt, ob sich C zurücklehnt und genießt :-)
Smile
PS: voll ärgerlich mit dem notebook! Hoffe das neue leistet gute und treue Dienste! (ist sicher viel schicker als das alte ;-)

Antwort von DarkwingedAngel999 am 22.09.2019 | 23:07:16 Uhr
HI SmileSmile,

sorry, dass ich erst jetzt zum Antworten komme.

Na, wir kennen ja C, der lehnt sich nicht zurück ;) Aaaaaber so langsam aber sicher tut sich da was in ihm, er ist nicht umsonst die Hauptfigur in meiner FF, und er als Mensch rückt jetzt auch wieder mehr in den Fokus, natürlich bleibt Felipe aber auch enorm wichtig, die Story der beiden ist noch nicht zu Ende. Und Christophs Kinder werden auch noch wichtig...aber das ist erstmal Zukunftsmusik. Denn vorher werden sich die Ereignisse noch überschlagen, einer neuer Sturm zieht auf...

LG,
Flo
25.08.2019 | 22:26 Uhr
zu Kapitel 20
Sehr schön! Freu mich immer auf das Wochenende und ein neues Kapitel.
Wie ein Fisch im Wasser hat er sich zurechtgefunden, diese Redewendung gefällt mir und ich sehe ihn förmlich vor mir wie er die Drinks zubereitet. Das wird unseren lieben Christoph wohl auch hoffentlich bald beeindrucken .....

Antwort von DarkwingedAngel999 am 22.09.2019 | 23:03:54 Uhr
Hi EasyEscape,

beeindruckt ist der liebe Christoph schon, er würde es nur niemals eingestehen^^

Jetzt, wo "die Gefahr" wieder in greifbarer Nähe ist, wird es für ihn immer brenzliger werden. Das alles kann einen Menschen durchaus verändern... ;) :X

LG,
Flo
25.08.2019 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 20
"Wie ein Fisch im Wasser" - so schön bildlich formuliert.
Auch "Felipe schaute einen Moment auf die Linie, auf die..." gefällt mir sehr.
Tja, da wird der liebe Chrissy aber Augen machen! Freu mich drauf :-)
Smile
25.08.2019 | 21:02 Uhr
zu Kapitel 20
Oh, wie schön. Felipe bleibt alao am Fürstenhof. Auf Christophs dummes Gesicht freue ich mich ja jetzt schon ganz gewaltig. Und ja, ich bin auf Robert's Seite, Christoph brauch regelmäßig eins mit der Bratpfanne über!!!

Tolle Weiterentwicklung der Geschichte.
20.08.2019 | 08:51 Uhr
zu Kapitel 19
hey flo, wie schön dass es weiter geht.;) hehe achjo dann muss so ein donnerwetter kommen damit felipe an der bar aushelfen muss.;)
vielleicht bekommt christopher ja so mit wie gut felipe hinter der bar arbeitet und stellt ihn doch noch ein..;)
bin mal gespannt wie seine reaktion ist, wenn er sieht dass sein "persönlicher albtraum" noch immer da ist.:p lg und bis bald, terzia18
19.08.2019 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 19
immer diese Zufälle... *grins*
Gute Besserung dem geplagten Kopf!
Smile
12.08.2019 | 08:22 Uhr
zu Kapitel 18
guten morgen flo, finde es toll dass es weiter geht mit den beiden jungs hier.;) tut mir leid dass ich jetzt für 2 kapitel wieder ein review schreibe, aber kam noch nicht dazu zu dem vorherigem kapitel etwas zu schreiben. ich finde es interessant dass felipe jetzt an den fürstenhof mit großer wahrscheinlichkeit kommt.;) bin gespannt wie die beiden dann miteinander umgehen werden.:p bin so begeistert von deiner ff.;) mach weiter so. lg terzia18 :-)

Antwort von DarkwingedAngel999 am 18.08.2019 | 20:21:12 Uhr
Hallo Jill,

danke dir :)

Tja, unsere beiden sind sich momentan ja nicht wirklich grün. Es ist ja auch einiges vorgefallen zwischen den beiden. Und noch steht ja nicht fest, ob Pepe bleibt oder geht. Ich muss sagen, momentan machen mir diese "Kabbeleien" der beiden richtig Spaß, das erinnert mich total an Christian und Olli bei Verbotene Liebe damals, das war ja auch eine ganz große Story ;)

Wir werden sehen, was das Schicksal für die beiden noch parat hat. (Ich zumindest noch so einiges :D)

LG,
Flo
12.08.2019 | 00:27 Uhr
zu Kapitel 18
was? sie fallen sich nicht um den hals und schwören sich ewige liebe??? *lach, grins, zwinker*
jetzt mal scherz ohne: war klar, dass das aufeinandertreffen nicht grad happy peppy wird. F wurde es ja ziemlich schnell zu bunt...fand C jetzt nicht so "schlimm"... hm, C bringt ihn wohl auch ziemlich ausm konzept -) bin gespannt, wies weitergeht.
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 18.08.2019 | 20:16:56 Uhr
Hi SmileSmile,

Felipe war einfach mehr angegriffen als man eigentlich sein sollte, denke ich, weil ja von seiner Seite aus schon Gefühle für Christoph da sind, er ja aber auch schon einen Korb bekommen hat von Christoph, und zwar einen sehr deutlichen. Felipe legt einfach jedes Wort von C auf die Goldwaage, und wenn zwei Hitzköpfe aufeinandertreffen...;)

Ganz lieben Dank dir mal wieder für dein Review.

Angel
11.08.2019 | 19:21 Uhr
zu Kapitel 18
Hey,

oh man, na das ging ja mal grandios nach hinten los, dieses Vorstellungsgespräch. Aber, ich wäre an Pepes Stelle auch einfach aufgestanden. Bei Christoph kann man sich nur an den Kopf fassen, aufstehen und gehen...

Lieben Gruß
mon cherrie

Antwort von DarkwingedAngel999 am 18.08.2019 | 20:13:57 Uhr
Hallo, mon cherrie,

ja, Christophs Verhalten ist wirklich einfach nur zum Kopfschütteln. Ich denke mal, keiner versteht, wie man sich so verhalten kann, wenn man nicht selbst derjenige welche ist. Aber es dauert nicht mehr allzu lange, bis der gute Chris so langsam aber sicher...;) Zumindest wird sein Gefühlschaos einiges mit ihm und mit anderen anrichten, und wenn er dann die Kontrolle verliert wie ja hier auch schon mal...naja...^^Und ob Pepe das so lange duldet...wir werden sehen.

Vielen Dank für dein Review :)

LG,
Angel
EasyEscape (anonymer Benutzer)
03.08.2019 | 21:53 Uhr
zu Kapitel 17
Hab auch schon sehnsüchtig darauf gewartet, dass es weiter geht. Und jetzt wo Pepe wieder am Fürstenhof ist, wird’s ja wieder richtig interessant, freu mich schon!

Antwort von DarkwingedAngel999 am 11.08.2019 | 18:44:43 Uhr
Hi EasyEscape,

Ja, jetzt geht es erst richtig los, weil jetzt ist Felipe "angekommen" :X Mal schauen, welche Hindernisse unser Traumpaar überwinden muss, bis es vllt am Ende passiert... :X

LG,
Angel
03.08.2019 | 20:40 Uhr
zu Kapitel 17
Schön, dass es weiter geht! Und cool, dass C quasi im Autopilot die Antwort fertig macht, dann aber doch die Vernunft sagt, sie nicht abzuschicken. und dann ist Rob schneller. hat mir gefallen :-)
Hoffe RL ist brav, so dass es bald weiter gehen kann ;-)
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 11.08.2019 | 18:43:20 Uhr
HI SmileSmile,

danke einmal mehr für dein Review. Ja, Christoph, hin und her gerissen, und er weiß einfach nicht, was Sache ist...da werden wir dabei zusehen dürfen, wie er zu kämpfen hat.

LG
Angel
30.07.2019 | 00:08 Uhr
zu Kapitel 16
Also eigentlich müsste C ja Robert einfach ignorieren und die Bewerbung löschen. Würde er locker als Fehler etc. tarnen können oder einfach cool sagen, er hätte spontan anders entschieden. Aber wsl gibt es ja da doch genug in ihm, das diesen F gern wiedersehen würde, so dass er für sich so tun kann, als müsse er Robert befolgen...
Ach nööö, jetzt muss ich doch tatsächlich WARTEN?? Mist! ;-)
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 03.08.2019 | 20:05:44 Uhr
Tja, der liebe Christoph, ziemlich undurchschaubar ;) Er wil ja an sich schon, aber er kann nun mal (noch?) nicht raus aus seiner Haut^^ das macht ja gerade den Spaß aus :)
30.07.2019 | 00:00 Uhr
zu Kapitel 15
Ich schmeiß mich weg, ich check erst jetzt das "Stress" der Name des Lokals ist! *lacht laut* Ich dachte es steht dafür, dass er es stressig in der Arbeit hatte. Herrlich, wie ich manchmal auf der Leitung stehe und mir meine eigene Wirklichkeit mach :-)
Smile
29.07.2019 | 23:53 Uhr
zu Kapitel 14
"Und dann, einen winzig kleinen Moment lang, erwischte er sich dabei, wie er mehr wollte, mehr von diesem Kuss, von diesem Gefühl, mehr von…Felipe Pereira de la Cruz" - wunderbar formuliert und ich finde es gut, dass C nicht gleich in diesem Gespräch den turn-around macht. Daumen nach oben :-)
Smile
29.07.2019 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 13
„Nun denn, auf die Zukunft. Sie ist das Spannendste, dass wir noch vor uns haben!“ - schöner Toast, den merk ich mir :-)
und aufs zur Rede stellen bin ich gespannt
Smile
29.07.2019 | 23:09 Uhr
zu Kapitel 12
hach, schön, in der Hitze des Gefechtes bahnt sich die Leidenschaft ihren Weg und ist nicht mehr zu stoppen, zumindest vorerst :-) hatte die beiden gut vor Augen
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 03.08.2019 | 19:31:01 Uhr
Mir hatte diese zweite große Szene zwischen den beiden sehr viel Spaß gemacht, zu schreiben. Es ist ja schon so ein bisschen das Ende, was ich mir beziehungstechnisch für die beiden wünschen würde, aber gleichzeitig musste es ja in den Kontext passen. Bisher war das für mich die Szene, wo ich am nähesten am dem Pairing dran war bisher, weil ich ja sonst eher beide gesondert beschreibe. Solche Szenen habe ich noch einige geplant und teilweise schon ausformuliert. Sobald sie passen, werden sie mit reingenommen :)
29.07.2019 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 11
Hatte die gesellige Runde gut vor Augen :-) und Tequi-Fan bin ich auch, also ja, hat gefallen :-)
Smile
29.07.2019 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 10
"Wunderbar, der Tag wurde immer besser." - hach, bei allem Drama, so humorige Kleinigkeiten lieb ich! :-) merci für den Grinser, Grinsen meinerseits auch weil C schon so protective ist - und es gar nicht zu merken scheint - iwie süß :-)
Smile
PS: :-) wie gesagt, weiß, wie man sich über Revs freut. Heißt aber nicht, dass ich nur deshalb welche schreibe, die Story bzw. das Kapi muss mir schon gefallen bzw. was "rev-würdiges" haben ;-)
GUTE BESSERUNG, auf dass es bald weitergeht, jetzt, wo ich so schön drin bin in der Story *grins*
"Das meiste schon geplant" o.ä. - das kenn ich, der Teufel liegt dann im Detail *lach*

Antwort von DarkwingedAngel999 am 03.08.2019 | 19:27:26 Uhr
Ja genauso ist es, ich würde ja schon gerne mehr schreiben, aber das reale Leben *seufz*, aber es geht so langsam wieder aufwärts, und auf das was jetzt alles in meiner Story ansteht, freue ich mich richtig, ich hoffe, das klappt alles so wie geplant. :)

Ja, manchmal so eine Prise Ironie und Sarkasmus finde ich muss in einer Story dabei ein, die Mischung muss schon passen, es darf nicht zu viel sein, aber ganz ohne ist ja auch langweilig :)
29.07.2019 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 9
Toll beschrieben, wie F das M-Auftauchen aus der Bahn wirft, denn "Zumindest hatte er gedacht, er würde sie unter seinen Voraussetzungen wiedersehen, wenn er dazu bereit war."
Und ein C, den SOFORT das schlechte Gewissen packt und er kann es auch nicht wegschieben (wie früher)... hm.. Läuterung ick hör dir trapsen :-)) Gefällt mir :-)
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 29.07.2019 | 22:37:51 Uhr
Ja, irgendwas passiert da definitiv in Christoph drin, er selbst weiß nur noch nicht so richtig, was es ist (oder er merkt es, will es sich aber nicht eingestehen). Das nagt von jetzt an auf jeden Fall an ihm...ob das was mit der Läuterung wird? Mal sehen ;)

Danke für deine Reviews. Bin gerade etwas überwältigt, dass du wirklich zu fast jedem Kapitel eines schreibst :)

Ich hoffe, dir gefällt die Story weiter (und dass ich bald wieder fit genug bin, um weiterzuschreiben, geplant ist schon das meiste :))

LG und vielen Dank dir,
DWA999
29.07.2019 | 22:02 Uhr
zu Kapitel 8
Okay, kann ich alles nachvollziehen. Also dass sowas passieren kann, dass man hinterher klüger ist, bereut, sogar kotzen muss etc. - hast du finde ich auch sehr gut beschrieben. Einen kleinen Haken bzw. Unstimmigkeit hat die Sache für mich und zwar das "stundenlang geliebt" - bei stundenlang würde ich annehmen, dass die Erkenntnis eher streifen müsste... es sei denn ein Akt war stundenlang... hm... ansonsten finde ich es schwer nachvollziehbar, dass man quasi mehrmals hintereinander die genau falsche Entscheidung trifft und dann Stunden später doch bereut. Sorry, bin da vielleicht ein bisschen gar genau *schulter zuck* und vielleicht fehlt mir auch da die RL-Erfahrung zu *lach*
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 29.07.2019 | 22:31:43 Uhr
Du hast da genau etwas angesprochen, wo ich selbst lange überlegt habe, SmileSmile.

Magda und Dirk haben getrunken, also ist die Hemmschwelle gesenkt, Dinge passieren, vor denen man sonst Zweifel bekommen könnte. Vielleicht hat Magda etwas in der Beziehung zu Felipe gefehlt, vielleicht war er zu sehr von seinem Job eingebunden, hat sich zu wenig um sie gekümmert. Am Ende habe ich entschieden, ist es aber egal, was dazu geführt hat, Magda hat Felipes Vertrauen missbraucht, und das ist das was zählt und für die Story wichtig ist.

LG,
Angel
29.07.2019 | 21:51 Uhr
zu Kapitel 7
Hi DWA 999
ja, hat gefallen :-)
dass so wenig Interaktion mit F für C ausreicht, sich ihn gleich vom Hals schaffen zu wollen, überrascht mich zwar ein bisschen, aber so ist das wsl wenn so tiefe/große Wunden angerührt werden. Hab ich zum Glück keine Erfahrung zu.
Magda ist also da... hm... bin gespannt wie es F damit geht, immerhin wollte er sie mal heiraten, da muss ja vieles doch gestimmt haben. Na, dann lass ich mich mal weiter von dir unterhalten und sag danke dafür!
Smile
PS: I weiß, dass man sich über viele Revs freut, weiß aber auch, dass das Beantworten manchmal in "Arbeit" ausarten kann - ist daher o.k. wenn du nicht alle meiner beantwortest - paar wär schon nett *zwinker*

Antwort von DarkwingedAngel999 am 29.07.2019 | 22:22:16 Uhr
Hello again, SmileSmile :)

Wenn Chris in die Ecke gedrängt wird, handelte er sehr impulsiv. Wenn ich mich daran erinnere, wie er z.B. Alicia eingsperrt hat etc. Und da ging es nicht mal um ihn selbst, sondern darum, was andere ihm "angetan" haben. Er hat hier eine Intrige gesponnen - mal sehen, ob er damit zufrieden ist... ;)
29.07.2019 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 6
Wow... ziemlicher Konflikt, neues (eigentlich schönes) Kribbeln, das gleichzeitig altes Leid triggert... hm... bin gespannt, wie du das "auflöst". Ich schreib selbst und stell mir das nicht easy vor, aber durchaus interessant... Werd ich wohl weiterlesen "müssen" ;-)
Felipe ist offensichtlich ein feinfühliger Mensch - interessante Kombi mit dem eher Holz-Klotz Chrissy - wobei C scheint ja durchaus auch gerade in der Leuterungsphase, was für ein Zufall ;-)
Smile

Antwort von DarkwingedAngel999 am 29.07.2019 | 22:17:32 Uhr
Ja, Christoph ist sehr komplex. Ich denke, vieles von seinem Charakter, so wie er ist, ist auf seinen Missbrauch zurückzuführen. Wer weiß, vielleicht wäre er ein anderer Mensch, hätte es den Übergriff damals nicht gegeben. Jetzt kommen da vielleicht Gefühle für einen Mann hinzu, etwas, was er seit damals absolut abstoßend findet. Immerhin hat er deswegen sogar seinen geliebten Sohn verstoßen, weil er so homophob geworden ist. Christophs sich ändernde Gefühlswelt ist auf jeden Fall das Herzstück dieser Geschichte, und ich hoffe, dass ich das behutsam und nachvollziehbar genug aufs Papier bringen kann. Gleichzeitig muss aber Felipe auch wachsen, denn ohne Drama wird es wohl nicht gehen...

Ich muss gestehen, ich wusste lange Zeit nicht, ob es ein Happy End geben wird oder nicht, bis ich die zündende Idee hatte...
29.07.2019 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 5
"ins Schwimmen gekommen" - tolle Formulierung!
"Wenn es passte, passte es eben." - jep, so sollte es sein!
"Urlaubserinnerung" - schon klar ;-) Freu mich auf die Ausmaße dieser Erinnerung ;-)
Smile
29.07.2019 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 4
Hach, bei T-Sunrise feuern ein paar Synapsen in meinem Hirn :-)
und bei Felipe und Christoph feuert offensichtlich auch was :-)
wie schön, dass ich nicht aufs Kapi warten muss, sondern gleich weiterlesen kann :-)
Smile