Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt) für Kapitel 1:
04.12.2020 | 19:32 Uhr
Ich bin begeistert! Ein unterdrückter Harry? Das ist ja schon fast gruselig! Ich bin so gespannt auf dass nächste Kapitel!
29.04.2020 | 15:40 Uhr
Hallo Krissy,

ich muss dir beichten, dass ich lange einen Bogen um diese Geschichte gemacht habe, einfach weil ich Geschichten nicht mag in denen Harry schon verheiratet ist und dann auch noch total unterwürfig.

Aber ich liebe deine Geschichten eigentlich immer und jedesmal werde ich überrascht, deswegen hab ich beschlossen auch dieser Geschichte eine Chance zu geben.

Bis jetzt habe ich ja nur das erste Kapitel gelesen und trotzdem hasse ich Harrys Frau schon jetzt.
Man hat noch gar nicht viel von ihr gelesen und dennoch ist sie so unsympathisch für mich.
Könnte auch an dieser ganzen Atmosphäre drum herum liegen, das düstere Haus, diese Hausmädchen das unterwürfig ist und dann noch Harry, den ich am liebsten schütteln und ihm ein paar kräftige Ohrfeigen verpassen würde.

Und an all dem gebe ich bereits jetzt dieser schrecklichen Frau die Schuld, was verrückt ist, weil es könnte auch ganz anders sein.
Trotzdem weiß ich, selbst wenn sich die Frau als liebevolle Ehefrau herausstellen sollte, werde ich sie niemals mögen. xD

Naja erstmal abwarten wie es weiter geht.

Lg Lay
17.12.2019 | 20:58 Uhr
Hallo liebe Krissy,

Es ist schon ewig her, dass ich eine Harry / Severus Geschichte gelesen habe. Durch Zufall bin ich gestern auf deine Story „Das Blau der Nacht“ gestoßen und was soll ich sagen…? Ich habe mich in sie verliebt. *schwärm* Ich kann gar nicht aufhören zu lesen, aber ich muss, denn wie soll ich lesend ein Review hinterlassen? Aber fangen wir von vorne an. Kapitel für Kapitel. *zwinker* Auch wenn es wohl eine Weile dauern wird, bis ich alles auskommentiert habe…

Eleonore Belmont-Potter ist ein ungewöhnlicher Name, der mich irgendwie nicht glücklich macht. Er klingt altbacken, aber ich bin gespannt, was für ein Mensch dahintersteckt. Es stellt sich mir direkt die Frage, was die Frau von Harry mit Narzissa Malfoy verbindet. Oder ist es nur eine Floskel, um irgendeine Begründung zu haben?

Liegt es an meinen Slasher-Genen, dass ich direkt das Gefühl habe, die Einladung zur Hochzeit war nicht nur reine Höflichkeit? Hmmm… Vielleicht wünscht es sich mein romantisch verseuchtes Herz auch einfach nur. *lach* Vielleicht sagst du ja später nochmal was dazu? Ich finde es toll, dass du ein paar Eckdaten mitgibst. Mit 20 zu heiraten war „früher“ ganz normal und heute ist es ziemlich jung. Ich bin schon auf die näheren Umständen der Hochzeit gespannt.

Mit deiner Ankündigung im Vorwort bin ich darauf gepolt, Severus Gedankengänge milde zu belächeln. Pediküre? Ernsthaft? Doch ebenso wie Severus bin ich wirklich gespannt darauf zu erfahren, wobei die Potters seine Hilfe brauchen. Wobei… Harry ist doch eigentlich kein Ass in Zaubertränke und im Prinzip könnte es alles Mögliche sein, bei dem sie Hilfe brauchen können. Warum aber schreibt Harrys Frau und nicht Harry selbst? Alles in allem bin ich sehr neugierig und finde die Situation merkwürdig.

Das Manor der Potters klingt furchterregend und wenig einladend. Wenn es die Stimmung ist, die du erzeugen wolltest, hast du es bei geschafft. Ob ich es betreten hätte…? Mit der Aussicht darauf Harry zu sehen bestimmt! *lach* Malfoy Manor ist in der Zwischenzeit ein harmonischer Ort geworden? Interessanter Nebenfakt.

„Ihr Blick war demütig gesenkt.“ Gott, mir läuft Gänsehaut den Rücken runter. Das klingt sehr… devot. Das Dienstmädchen ist ein hübsches Ding nur meine Gedankengänge driften die ganze Zeit ab, welcher Ton im Manor angeschlagen wird, dass sie so devot rüberkommt. Und von wem geht der herrische Ton aus? Von Harry? (Bitte nicht…)

Von Severus als Meister Snape zu lesen fühlt sich seltsam und ungewohnt an. So wenig vertraut und vertraulich. Eleonore und ich werden keine Freunde werden, doch die näheren Hintergründe für ihr kaltes Erscheinungsbild interessieren mich schon sehr.

Als Harry das erste Mal auf der Bildfläche erscheint, bin ich schockiert, wie Severus seine Erscheinung wahrnimmt. Ich bin alarmiert und neugierig, aber mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit wirst du uns noch eine ganze Weile im Dunkeln tappen lassen, was es mit seinem Zustand auf sich hat, oder? Was zur Hölle geht im Hause Potter nur vor sich? Von Harry als Jamie zu lesen fühlt sich so falsch an wie nur sonst was. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass sich Jamie für eine Französin wesentlich einfacher aussprechen lässt als Harry…

Ich bin sehr, sehr stark beeindruckt von dem Labor! Harry scheint seine Brau-Skills ja doch ausgebaut zu haben, hm? Wofür braucht Harry so starke Heiltränke? Wie kam es dazu, dass er sich so ein Labor eingerichtet hat? Harrys Reaktion auf die Blutprobe ist ja mal gar nicht verdächtig. Er hat wohl etwas mit der „Unfruchtbarkeit“ zu tun, hm? Was verleitet ihn bloß dazu?

Und dann findet Severus bei der Blutproben-Untersuchung heraus, dass Eleonore unwissentlich Verhütungskraut unterschoben bekommt? Das stinkt doch alles zum Himmel hier! Also, wenn du eins mit diesem Kapitel geschafft hast, dann nicht nur, Severus Neugierde, sondern auch meine zu wecken. Oh mein Gott, was geht nur in diesem Haus vor? Hoffentlich verrät Severus Harry nicht!

Danke für den wunderbaren Auftakt, ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird!

Liebe Grüße
Der Keks

Antwort von KrissyNightwish am 17.12.2019 | 21:55 Uhr
Hallo lieber Keks,
du machst mich mit deinen Reviews sprachlos. Das, was du hier tust, ist ein unglaublich kostbare Schatz für mich.

Du nimmst mich mit auf eine Reise durch meine eigene Geschichten mit den Augen eines Lesers. Es ist unglaublich toll.

Ich kann dir gar nicht genug danken für diese wunderbare Geste.
Danke.

Ganz liebe Grüße!
22.09.2019 | 07:39 Uhr
Hallo,
ich bin durch Zufall auf Deine Geschichte gestoßen und schwer begeistert.
Du hast einen wundervollen Schreibstil und schon nach dem ersten Kapitel bin ich gefesselt von der Story.
Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.
Liebe Grüße Kathrin

Antwort von KrissyNightwish am 24.09.2019 | 20:30 Uhr
Hallo Kathrin,
vielen herzlichen Dank für dein Review.
Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte und mein Schreibstil so zusagen. :-)

Ich hoffe, die kommenden Kapitel gefallen dir auch.
Bis dahin!
15.09.2019 | 19:32 Uhr
Hi.
Ich bin genau so gespannt wie unsere Tränkemeister.
Bin sehr gespannt wie es weiter geht.
Lg
Paine

Antwort von KrissyNightwish am 16.09.2019 | 17:36 Uhr
Huhu und vielen Dank, dass du mir einen Kommentar dagelassen hast. :-)

Mich würde brennend interessieren, ob du weitergelesen hast, und dir die Geschichte immer noch gefällt?

Viele Grüße!
25.08.2019 | 17:08 Uhr
Hallo Krissy!

Wie gesagt, wollte ich mich mal in deinen FFs ein wenig näher umsehen und als du mir vorhin per Mail geschrieben hast, dass deine alten Sachen vielleicht nicht frei von dem sind, was du mittlerweile kritisierst, habe ich mir gedacht, ich schaue mal in dein aktuelles Werk. (Ich mag gefühlte 90% meiner alten Sachen auch nicht mehr, daher hast du mein vollstes Verständnis. Zum Glück entwickelt man sich weiter.)

Ich kann nur sagen, dass du mit dem ersten Kapitel definitiv mein Interesse geweckt hast - auch wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen kann, ob die Story tatsächlich etwas für mich ist. Ich stehe nämlich überhaupt gar nicht auf diese extreme Unterwürfigkeit, und kaum etwas finde ich ekelhafter, als ein/e zu dominante/r Partner/in, der/die den anderen schikaniert und quält. Mir hat auch Harry in dieser Rolle nicht gefallen, weil ich es mir überhaupt gar nicht vorstellen kann, ihn so zu sehen. Das wiederum macht es aber so spannend, denn irgendetwas ist definitiv faul an der ganzen Nummer. Warum lässt Harry so mit sich umgehen? Warum trennt er sich nicht? Dass er nicht will, dass seine Frau Kinder bekommt, kann ich ja nur allzu gut nachvollziehen, aber noch einmal: Warum befindet sich jemand wie er in einer solchen Lage? Da muss einiges hinterstecken und ich bin wirklich gespannt, was du dir ausgedacht hast.

Harry passt nicht in diese Umgebung und er tut mir wirklich, wirklich leid, Eleonore möchte ich am liebsten kurz und knapp ausschalten und unauffällig verschwinden lassen, und Severus ist so wundervoll wie immer. Mir hat diese klitzekleine Annäherung zwischen ihnen gefallen, als er Harrys Faust geöffnet hat, anstatt es ihm einfach zu sagen. Sehr schön. Auch die Atmosphäre, die Umgebung, die ganze Stimmung beschreibst du wahnsinnig gut, Hut ab!

Ich bleibe auf jeden Fall dran und du wirst ganz sicher wieder von mir hören.

Herzlos

Antwort von KrissyNightwish am 25.08.2019 | 18:05 Uhr
Huhu Herzlos! :-)
Ich freue mich sehr von dir zu hören.
Ich glaube ausnahmslos alle Leser haben in Bezug auf Harry erst mal gedacht: WTF? ;-)
Was ist da los, dass aus „unserem“ Harry so ein unterwürfiger Mensch geworden ist?
Du hast den Vorteil, Antworten schon bald zu kriegen-falls du weiterliest. ;-)

Danke für dein Lob zur Atmosphäre. Das freut mich sehr.

Bis bald! :-)
05.08.2019 | 12:54 Uhr
Spekulationen über Spekulationen.
Wenn ich mich für Eine der Vielen entscheiden müsste, dann würde ich sagen:
Harry (Jamie... ...) will keine Kinder mit dieser Frau.
Und ich gehe noch weiter indem ich sage, dass er diese Frau ebenfalls nicht will.
Aber er wurde unter einen Zwang gesetzt. Es kann nichts wie der Impersius sein.
Dafür verhält er sich zu anders. Es muss etwas sein, dass ihn schweigen lässt.
Und das ihm große Schmerzen bereitet wenn er etwas darüber sagen will.

Mal sehen was da noch kommt und wieviel Spührsinn der liebe Severus doch hat.
28.07.2019 | 13:23 Uhr
huhu
bin grad über deine Geschichte gestolpert und kann einfach nicht anders, als dir nach dem ersten Kapitel schonmal ein Kommentar dazulassen, bevor ich weiterlese
Zuerst einmal, dein Schreibstil ist wirklich toll, gut und flüssig zu lesen, ausführlich geschrieben und wirklich spannend gehalten.
Deine Rechtschreibung und Grammatik ist bis hierher auch ohne Mängel
Ich konnte mich sofort in die Geschichte einfinden und habe die ein oder andere Theorie entwickelt.
Erst einmal frage ich mich ja, wie Sev überleben konnte, wirst du das noch aufklären? Wurde er nie von der Schlange gebissen? Gab es überhaupt die erinnerungen?
Wie Harry an Eleonore geriet, wäre interessant zu wissen. Meine Theorie ist tatsächlich, dass er irgendwie gefoltert wird, denn immerhin hat er auch diesen Heiltrank dritten Grades da und weicht Severus' Fragen aus, weshalb er diesen ab und zu braucht
Woher Harry wohl plötzlich sein Interesse am Brauen gefunden hat? Sehr amüsant ist natürlich auch die tatsache, dass Sev überrascht darüber ist, dass Harry die tränke selbst braut und es Harry fast ein kleines schmunzeln entlockt
Wie kommt Eleonore wohl auf "Jamie". Ist Harry irgendwie gezwungen worden, mit ihr zusammen zu sein, kommt sie vllt von der dunklen Seite?
Ach ich bin gespannt und hatte glaub ich noch so einige Gedanken, die ich hier jetzt bestimmt veergesse aufzuschreiben, aber ich lese mal weiter
Glg
26.07.2019 | 10:11 Uhr
Ok wow bin krass begeistert...

aber finde Severus taumelt zu lange rum und redet um den heißen brei - er sollte Harry in naher Zukunft küssen.

Hoffe auf ein baldiges Kapitel;)

Antwort von KrissyNightwish am 27.07.2019 | 07:39 Uhr
:-D Vielen Dank für deinen Kommentar.

Ich finde auch, dass Severus Harry bald küssen sollte, aber die machen in dieser Geschichte was sie wollen. ;-)

Es wird bald mehr zu lesen geben. :-D Bis dahin!
29.06.2019 | 19:35 Uhr
Definitiv mal was anderes. In was ist Harry da bloß hineingeraten und kann Serverus wieder herausholen? Bin sehr gespannt wo die Geschichte hinführt.

Antwort von KrissyNightwish am 29.06.2019 | 19:57 Uhr
Danke für deinen Kommentar. Eine Auflösung zu deinen beiden Fragen wird es auf jeden Fall geben. ;-)
Ich freue mich, dass du mir geschrieben hast.
28.06.2019 | 10:44 Uhr
WOW!!!! Sag ich da nur.
Was für ein Beginn. .... diese Geschichte wird SEHR toll, das ahne ich schon. Du hast schon immer toll geschrieben, und dieser Anfang mach wirklich Lust auf mehr. Ich bleibe dran und habe deine Story auch ungesehen empfohlen.

Antwort von KrissyNightwish am 28.06.2019 | 12:48 Uhr
Wie wunderbar! :-) Ich freue mich sehr über deine lieben Worte - und über die Empfehlung sowieso.
Danke dir!
Und es ist so schön, dass du mir nach all der Zeit meiner Abwesenheit auch wieder Reviews schreibst.
28.06.2019 | 09:25 Uhr
Hallo Krissy,

düster ist der Anfang wirklich, aber auch echt doll spannend. Ich möchte sooo dringend wissen, was diese schreckliche Frau mit Harry macht und wieso.
Der ist ja völlig neben der Spur!
Wahrscheinlich waren sie nie das glückliche Paar, das sie nach außen hin gaben.
Der einzige Lichtblick ist Snape. Danke, dass es eine Snarry Geschichte ist. Schon allein dafür werf ich dich mit Konfetti voll!!

Herzliche Willkommen zurück!
LG Layne

Antwort von KrissyNightwish am 28.06.2019 | 12:44 Uhr
Konfetti! Juhu! :-)
Ich freue mich mega über dein enthusiastisches Review.
Dankeschön! :-D
ARCHER0 (anonymer Benutzer)
27.06.2019 | 22:25 Uhr
Hey
Du schreibst wirklich toll es ist so spannen ich kann es nicht erwarten weiter zu lesen. In welchem Rythmus veröffentlichst du? Nicht das ich noch etwas verpasse.

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 22:36 Uhr
Hallo!
Vielen Dank, dass du mir ein Review da lässt. Ich freue mich sehr. :-)

Ich werde auf jeden Fall jede Woche (also immer donnerstags) ein neues Kapitel veröffentlichen. Vielleicht auch mal eines zwischendrin, aber das werde ich dann rechtzeitig ankündigen. :-)

Für den Anfang wird es jeden Donnerstag ein neues Kapitel geben.
27.06.2019 | 22:06 Uhr
Hallöchen,

So erst einmal ein riesiges Danke. Ich freu mich wirklich unglaublich, das Du wieder schreibst.
Ich liebe Deinen Schreibstil, sowie Deine Brillianten Ideen, in puncto Storyline.
Auch die brennende Erregung, der Nervenkitzel, wenn man das erste Kapitel Deiner Story liest.
Die Erwartungen, die mit jedem Satz weiter steigen und das Blut zum Kochen bringen. Ein tolles Aufregendes Gefühl.
Du merkst, ich bin Feuer und Flamme. Es ist schwer Storys zu finden die einen Fesseln, aber Deine schaffen es immer wieder. Ich bin gespannt was hinter dieser Ehe steckt.
Denn Harry unterwürfig?
Ich denke da muss einiges Vorfällen, um ihn dazu zu machen. Er scheint ja fast ein Schoß Hund zu sein. Aber ich bin froh day auch noch ein wenig Kampfgeist in ihm zu sein.
Auch der Protz der so extrem nach außen getragen wird, ist nicht seine Art.
Ich bin gespannt was hinter den Mauern dieses Anwesens wirklich vor geht.
In aufgeregt Erwartungen verbleibe ich mit lieben Grüßen


Sarinia

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 22:33 Uhr
Hi!
Ich freue mich auch so sehr, dass ich wieder schreibe. Es ist eine Wohltat, es endlich wieder zu tun. :-)

Danke für die zahlreichen Komplimente, das tut mir nach all den Jahren echt gut. Vor allem, da ich deine Begeisterung durch deine blumige Beschreibung regelrecht spüren konnte. Da wurde ich auch ganz aufgeregt, obwohl ich weiß, was kommt. :-D

Vielen Dank für deine lieben Worte. Sie waren eine wahre Motivationsspritze!
27.06.2019 | 21:36 Uhr
Von der ersten Zeile an mega spannend :) Wirklich sehr schönes erstes Kapitel. Doof, dass ich jetzt warten muss :D Schon bei der Beschreibung des Manors dachte ich die ganze Zeit "Das würde Harry niemals gefallen" und dann hab ich nur noch ständig herumgerätselt, womit Eleonore Harry so gefügig macht. Ein Trank? Ein Fluch? Ein verfluchter Gegenstand? Vllt ja sogar rein psychische Spielchen? Bin mega gespannt, wie es weitergeht :)
lg

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 22:25 Uhr
:-) Es ist so interessant zu lesen, in welche Richtung deine Gedanken gehen. Dementsprechend spannend finde ich es auch, was du dann zu den Entwicklungen und Enthüllungen in der Geschichte sagen wirst.
Ich danke dir herzlich für dein Review!
27.06.2019 | 21:27 Uhr
Ich war noch nie so gefesselt von dem Anfang einer Geschichte, wie von dieser!
Hut ab, ich liebe deine Schreibstil und habe deine Geschichten schon mehr als einmal gelesen. (ja ich habe noch nie ein Review geschrieben, aber psssht :))
Ich bin so gespannt, wie es weiter gehen wird und wie sich alles entwickelt.

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 22:23 Uhr
Danke für das Kompliment! :-D Mein Autorenherz schlägt höher und freut sich über deinen Kommentar. :-) Behalte das ruhig bei! ;-)
27.06.2019 | 21:24 Uhr
Oh. Mein. Gott! Du schreibst wieder! :-)

Sehr düster das ganze. Momentan scheint es sehr offensichtlich, dass Eleonore schuld daran ist... ich freue mich, gemeinsam mit Severus zu erkunden, was dahintersteckt.

Liebe Grüße,
Chrissi

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 22:21 Uhr
Ich schreibe wieder. Und du schreibst wieder Reviews. Wie in alten Zeiten. ;-)
Entsprechend freue ich mich sehr über deine Rückmeldung.
Dankeschön!
27.06.2019 | 20:53 Uhr
Ich freu mich sehr wieder eine Geschichte von dir zu lesen.
Und schon dieses erste Kapitel hat es ja in sich. Das düstere Manor und die noch düstere Hausherrin ... da läuft mir schon eine Gänsehaut runter.
Ich kann mich Snape nur anschliessen: was verbirgt sich da nur?
Liebe Grüße Manuela

Antwort von KrissyNightwish am 27.06.2019 | 21:06 Uhr
Das erste Review zu meiner neuen Geschichte!
Ich freue mich wahnsinnig. :-)
Vielen Dank dafür!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast