Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 363 insgesamt):
07.12.2020 | 15:33 Uhr
Liebe KrissyNightwish,

wieder einmal ein wahrer Hochgenuss der Emotionen! Er war erschreckend zu sehen, wie sehr der berühmte Harry Potter unter seiner herrschaftlichen Ehefrau zu leiden hatte. Und auch noch vor aller Augen von seinen eigenen Angestellten gedemütigt wurde. Severus Snapes zurückhaltendes Verhalten hat mich zum ersten Mal beinahe rasend vor Wut gemacht. Sein messerscharfer Verstand hat den Ernst der Lage schon erkannt, da haderte der Meister der Zaubertränke noch mit dem gesamten Auftrag.
Es war auch dieses Mal unbeschreiblich, deiner Kreativität und Detailgenauigkeit zu folgen. Deine Fantasie und ihre Verknüpfung mit der Realität suchen Ihresgleichen. Du verstehst es, nur so viele Informationen beizusteuern, dass es weder zu wenig noch zu viel sind. Und das alles in einem lyrischen Rahmen, der einfach Freude beim Lesen bereitet.

Wir lesen uns an anderer Stelle wieder, wenn ich ein weiteres deiner Werke verschlungen habe.
Hochachtungsvoll,

Vjetar

Antwort von KrissyNightwish am 09.12.2020 | 19:38 Uhr
Liebe Vjetar,
ich lese deine Worte und mir entkommt ein wohliges Seufzen. Das sagt wohl schon alles. xD
Herzlichen Dank für deinen Kommentar. :-D

Ehrlich gesagt bin ich ganz sprachlos aufgrund des Absatzes bezüglich meiner Kreativität und Detailgenauigkeit.
Es ist unglaublich, dass du das so empfindest und es mir auch noch so sprachgewandt mitteilen kannst.

Ganz liebe Grüße!
04.12.2020 | 23:02 Uhr
So schrecklich diese Story auch begonnen hat, um so schöner ist das Ende! Ich liebe deine Storys, jede hat ihren eigenen Charakter! Danke für eine so gute Story!

Antwort von KrissyNightwish am 05.12.2020 | 16:39 Uhr
Hallo Slythergaygirl,
und wieder geht eine meiner FFs für dich zu Ende. Das ist einfach unglaublich, es fühlt sich wirklich an wie ein Rausch durch meine eigenen Geschichten. Und auch eine wenig seltsam, denn das, was etliche Monate Arbeit war, ist gefühlt in einem Augenblick vorbei. Man könnte da beinahe philosophisch werden. xD

Was ich aber eigentlich sagen will, ist: Vielen lieben Dank für deine Kommentare. :-D
Liebe Grüße!
04.12.2020 | 22:50 Uhr
So sehr ich mich für Harry und Seberus freue, so sehr tut mir Eleonore leid...
04.12.2020 | 21:58 Uhr
Ich bin innerlich echt in zwei seiten geteilt... Auf der einen Seite ist mir Harrys Frau zu wieder und auf der anderen Seite, tut sir mir einfach unendlich leid.
04.12.2020 | 21:06 Uhr
Warum tut diese schreckliche Frau so etwas? Ich bin sprachlos... Sie pflanzt Harry falsche Erinnerungen ein und zerstört ihn... Warum? Ich hoffe, Severus kann Harry helfen sich von dieser Frau zu trennen!
04.12.2020 | 20:40 Uhr
Ich habe immer mehr angst davor, zu erfahren, was diese Frau mit Harry gemacht hat...
04.12.2020 | 20:10 Uhr
Was hat diese Frau Harry angetan? Es muss etwas schreckliches sein...
04.12.2020 | 20:01 Uhr
Harrys Frau ist echt zum davon laufen...
Ich hoffe Severus rettet Harry...
Eine echt düstere Story! Aber trotzdem richtig gut!
04.12.2020 | 19:51 Uhr
Ich bin so verwirrt von Harrys Zustand... Ich hoffe Severus kommt dahinter und rettet Harry aus den Fängen seiner Frau... (die ist ja noch unheimlicher als Licius...)
04.12.2020 | 19:39 Uhr
So langsam ist mir Harrys verhalten echt nicht mehr geheuer... Mir kommen etliche Gedanken, warum er so ist und ich hoffe, keiner bewahrheitet sich...
04.12.2020 | 19:32 Uhr
Ich bin begeistert! Ein unterdrückter Harry? Das ist ja schon fast gruselig! Ich bin so gespannt auf dass nächste Kapitel!
18.10.2020 | 22:15 Uhr
Hi...

Die Geschichte ist mal voll schön und das Ende ist fast schon romantisch!
Als ich deine Anmerkung am Anfang gelesen habe.... Mit der Demütigung und so... Hätte eigentlich gedacht das es mir nicht zusagt und es zu dunkel/depri gehalten ist... Da hab ich welche gelesen die wirklich derp sind, dagegen ist die hier eine schmusen Version :) vor allem da die beiden so gerne kuscheln ^^

Das Harry endlich, über sein Leben selber bestimmen kann, finde ich toll. Das Severus auch wirklich warten könnte zeigt wie sehr er ihn liebt.

Ich danke für die schöne Geschichte und sag bis zur nächsten ;)

LG Snjezena

Antwort von KrissyNightwish am 21.10.2020 | 20:16 Uhr
Hi Snjezena,
herzlichen Dank für deine Worte. :-D Ich freue mich sehr.

Ja, das stimmt. Es ist einige "schmusige" Version dieses Themas. Ich bin einfach nicht mehr so krass drauf wie früher, da hätte ich wahrscheinlich auch eher was "Derbes" geschrieben. Ich wollte, dass man sich trotz des Themas mit der FF "wohlfühlt" und sie gerne liest.

Ganz liebe Grüße!
14.10.2020 | 15:31 Uhr
Die Story ist wirklich gut. ich habe beinahe nichts zu bemängeln, die einzige Sache die mich etwas gestört hat ist die Ständige Wiederholung des Wortes Sinnlichkeit und sinnlich. Doch im großen und ganzen fand ich die Geschichte einfach nur ergreifend.
mit freundlichen Grüßen Maria

Antwort von KrissyNightwish am 17.10.2020 | 10:27 Uhr
Hallo Maria White Phoenix,
vielen lieben Dank für deinen Kommentar . :-D Es freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat.

Und danke für den Hinweis zu dem Wort.
Ganz liebe Grüße!
31.08.2020 | 09:52 Uhr
Ach, und wieder geht eine Geschichte zuende ... diesmal mit einem düsteren, fast krimihaften Beginn. Sehr spannend geschrieben! Mein Gehirn hat sich während des Lesens die tollkühnsten Szenarien ausgedacht, was warum genau so passiert :P mehr als einmal musste ich Zwiesprache mit meinem Gehirn halten, um die Gedanken zu stoppen. War nicht einfach ...

Tolle Story, gut durchdacht, viel Gefühl und mein ersehntes Happy-End *seufz* Du hast die Gefühle für mich so gut rübergebracht, dass ich mich wirklich davon abhalten musste, wie eine peinliche 12jährige auf und ab zu hüpfen :D

Liebe Grüße,
AlansSuende

Antwort von KrissyNightwish am 31.08.2020 | 12:40 Uhr
Huhu AlansSuende,
wärst du nicht schon ein Teil der Armee würde ich dich nun fragen, ob du dich uns nicht anschließen willst. ;-)

Ich freue mich sehr, dass du meine Geschichten entdeckt hast, und sie es dir offenbar angetan haben. <3
So möchte ich mich auch für diesen Kommentar bei dir bedanken. :-D

Es war in vielerlei Hinsicht eine besondere FF für mich. Ich hatte noch nie zuvor etwas in der Krimi/Mystery-Richtung geschrieben und es war auch die erste Geschichte nach meiner dreijährigen Schreibpause. Und somit der Anfang von einer ganzen Reihe an FFs, die du inzwischen alle durch hast. xD

Und was die "peinliche 12jährige" angeht. Hin und wieder tut das nach meiner Erfahrung mal ganz gut, fröhlich auf und ab zu hüpfen. Natürlich nur, wenn keiner hinguckt. ;-)

Ganz liebe Grüße!
13.08.2020 | 00:44 Uhr
Hallo,

dass war eine interessante Geschichte. Sehr schwer zu verdauen und glücklicherweise mit einem wundervollen Ende.
Schwer vorstellbar, wie es Harry, nachdem seine Frau genesen war, ging. Dem Menschen die Treue zu halten, der einen jahrelang so gequält hat. Da reicht wohl kaum das Wissen, dass es durch eine Krankheit geschah.
Dass er sich nach der Trennung erst einmal selbst finden musste war nachvollziehbar, auch wenn es für Severus in Wahrheit wohl die Hölle bedeutet hat. Ohne zu wissen, ob es eine Zukunft geben kann auf seine große Liebe zu warten...
Eine wirklich komplett düstere Geschichte mit nur wenigen Hoffnungsschimmern. Als Belohnung hätte ich gerne noch einige wunderschöne Begebenheiten aus der Zukunft der Beiden gelesen. Da bin ich wohl wie die meisten Leser und bekomme einfach nicht genug...
Eine wirklich bewegende Geschichte. Vielen Dank dafür.
LG
Heike

Antwort von KrissyNightwish am 15.08.2020 | 11:36 Uhr
Hallo Heike,
es war eine Freude deine Worte zu lesen.
Vielen lieben Dank dafür! :-D
Herzliche Grüße!
12.07.2020 | 23:44 Uhr
Wow, die Geschichte war irgendwie echt sehr fesselnd und intensiv.
Ich dachte ja lange Zeit noch, dass sie Harry auch körperlich misshandelt hat und das irgendwann rauskommt. Oder dass noch mehr über die verhexten Erinnerungen raus kommt. Und dass sie bereits Menschen getötet hat. Stellte sich am Ende dann ja nur als Drohung raus und plötzlich ist sie wieder eine liebe und kann gar nichts dafür. Das kam echt überraschend. Und ich fand es auch krass, wie Harry bei ihr bleiben wollte, trotz der ganzen schlechten Erinnerungen und der Tatsache, dass er für sie keine Gefühle mehr hat. Aber immerhin war sie so nett Harry dann gehen zu lassen. Ich fand es nur verrückt, dass sie die ganze Zeit rummachen wollten und in dem Moment, wo sie es endlich gedurft hätten, geht Harry erstmal monatelang auf Weltreise. Ich meine klar, will er wieder Selbstbestimmtheit erleben, aber dass seine Vernarrtheit ihn nicht sofort wieder in Severus Bett gezogen hat, fand ich überraschend. Aber immerhin ist er sich danach 100% sicher und das bedeutet dann ja auch viel.
Ich liebe auf jeden Fall deinen Schreibstil und bin froh, dass du aktuell schreibst. Ich lese zwar lieber bereits fertige FF, weil ich so neugierig bin, aber bei dir lohnt sich das wöchentliche Warten trotzdem =)

Antwort von KrissyNightwish am 13.07.2020 | 12:53 Uhr
Huhu! :-)
Ich freue mich so sehr über deine Worte. Ganz herzlichen Dank dafür! :-D

„Dass ihn seine Vernarrtheit nicht direkt wieder in Severus‘ Bett gezogen hat.“ Was für ein Satz! Ich musste so lachen. xD

Und das Lob an meinen Schreibstil lässt mich sprachlos zurück. Danke.

Ganz liebe Grüße!
10.06.2020 | 19:26 Uhr
Hey Krissy,
Super toll und einfach klasse! Die Idee ist großartig und auch wenn der Anfang wirklich nicht schön war, so war es das Ende umso mehr. Eine wundervolle Geschichte. Danke das du sie hier mit uns geteilt hast!
HG

Antwort von KrissyNightwish am 11.06.2020 | 16:07 Uhr
Huhu! :-)
Das habe ich sehr gerne gemacht. Diese Geschichte war so wichtig für mich, da sie die erste nach meiner Schreibpause war. Umso schöner ist es, solche Reaktionen zu kriegen.
Vielen lieben Dank dafür! :-D
Ganz liebe Grüße!
04.06.2020 | 14:07 Uhr
Hallo liebe Chrissy,

Vielen Dank, für diese Geschichte. Sie hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es hat mir viel Spaß gemacht zu lesen, wie sich die Beziehung zwischen Severus und Harry entwickelt hat. Auch die Vielschichtigkeit der Beiden war toll.
Ich habe 'Das Blau der Nacht' schon vor ein paar Wochen gelesen aber es hat mich nicht losgelassen, dass ich dir kein Review dagelassen habe.
Liebe Grüße,
Lisa

Antwort von KrissyNightwish am 06.06.2020 | 11:08 Uhr
Hallo Lisa,
ich freue mich sehr über deine Worte. Vielen lieben Dank dafür! :-D
Es ist natürlich wunderbar, dass dich die Geschichte nicht losgelassen hat, bevor du mir einen Kommentar geschrieben hast.
Ich weiß das sehr zu schätzen.
Ganz liebe Grüße!
30.04.2020 | 13:47 Uhr
Liebe Krissy,
Wieder habe ich eine FF von dir gelesen und diese hier war für mich etwas ganz besonderes. Es war eine der spannensten und rätselhaftesten Fanfiktions, die ich gelesen habe. Tatsächlich hat mich die Geschichte mehrmals tief berührt und ich habe sogar ein zwei Tränchen verdrückt, weil ich mich so gut in den armen Professor, der sich da so unerwartet und unglücklich verliebt hat, hinein versetzen konnte.
Mit Eleonore hast du wirklich einen beeindruckenden Charakter erschaffen, wobei ich zugeben muss, dass ich sie immer noch nicht ganz durchblicken kann. Aber die Wendung mit der Krankheit, und somit die Erkenntnis, dass sie eigentlich gar kein Monster ist, kam für mich doch sehr überraschend und war daher umso besser. Trotzdem hat ihr Charakter eine fast unheimliche Tiefe, weil sie ja offensichtlich ein herzensguter Mensch ist, noch dazu wunderschön und eigentlich sehr liebenswert. Aber dadurch, dass man von Anfang an nur das genaue Gegenteil von ihr gesehen hat, nämlich das abscheuliche Biest, macht es einem das wirklich schwer, sie zu mögen. Obwohl sie natürlich absolut bewiesen hat, dass sie eine von den Guten ist, indem sie Harry "freigegeben" hat. Liege ich eigentlich richtig mit meiner Theorie, dass sie Harry immer "Jamie" genannt hat, wegen ihres französischen Akzents? Franzosen würden ja sonst eher "Arry" sagen xD.
Nun ja, das Ende fand ich übrigens wunderschön. Der Blaufalter, der dann sogar noch lebendig war... Das war ein absolut treffend gewähltes Symbol!
Mein Fazit ist also: Ich bin begeistert von dieser Geschichte, ich habe sie verschlungen. (Außerdem fand ich es klasse, dass in vielen Kapitelüberschriften meine Lieblingsfarbe vorkam ;-P)
Also dann, wir lesen uns!
Viele Grüße,
Phine

Antwort von KrissyNightwish am 01.05.2020 | 10:10 Uhr
Liebe Phine,
o wie schön, dass du auch diese Geschichte gelesen hast. Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung. Für mich war diese Geschichte auch etwas ganz besonderes, denn sie war mein "Befreiungsschlag", nachdem ich drei Jahre lang nicht mehr geschrieben hatte. Umso schöner ist es, dass es Leser gibt, denen sie so gut gefällt wie dir.

Ich danke dir herzlich für deine Worte. :-D

Und deine Theorie zu "Arry" stimmt. Genau deswegen hat sie ihn immer Jamie genannt.
Ganz liebe Grüße!
29.04.2020 | 23:04 Uhr
Hallo Krissy,

ich kann gar nicht glauben, dass ich schon das Ende erreicht habe. Ich war so gefesselt von dieser Geschichte, dass ich sie in einem Rutsch verschlungen habe.

Erstmal will ich mich kurz entschuldigen. Mir ist gerade bewusst geworden, dass ich mich in meinen anderen Review fast ausschließlich über diese schreckliche Ehefrau ausgelassen habe. Die Trulla hat mich so sehr aufgeregt, aber es tut mir in dem Punkt leid, weil diese Geschichte so viel mehr beinhaltet.

Gerade das zusammenfinden zwischen Severus und Harry war so unglaublich unschuldig und gleichzeitig so sinnlich. Ich weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll, aber es war irgendwie wie ein heißer Kakao im Winter, den man auf dem Fensterbrett trinkt, während man dem Schnee beim fallen zusieht.
Es war einfach warm und trotz der düsteren Umgebung irgendwie kuschelig.
Ich hoffe du verstehst was ich meine, aber das war eben das Bild das ich plötzlich im Kopf hatte. :)

Trotzdem wird es Eleonore sein, die mir hier wohl dauerhaft in Erinnerung bleibt, denn selbst als sie wieder "Gut" wurde und im Grunde Severus und Harry den entscheidenden Schubs gab, konnte ich sie bis zum Ende nicht ausstehen.
Natürluch ist es kein abgrundtiefer Hass mehr, wie zwischenzeitlich mal, aber unsympathisch blieb sie mir. :)

Nichtsdestotrotz ist dir hier wieder eine unglaubliche Geschichte gelungen, die ich mir irgendwann bestimmt nochmal durchlesen werde.
Ich liebe deinen flüssigen Schreibstil und beneide dich dafür, wie gefühlvoll du die Charactere und deren Umfeld gestalten kannst.

Ich freue mich sehr auf weitere Geschichten von dir und wede gleich mal schauen ob ich nicht noch was finde, was ich noch nicht gelesen habe.

Lg Lay

Antwort von KrissyNightwish am 30.04.2020 | 00:00 Uhr
Hallo Lay,
ich bin einfach total geplättet.
Du hast mich mit auf eine emotionale Reise durch diese Geschichte genommen. Es war toll, deine Reaktionen so hautnah miterleben zu dürfen.

Du hast mit eine große Freude gemacht. Vielen lieben Dank. :-D
Ganz liebe Grüße!
29.04.2020 | 22:09 Uhr
Ach komm schon verdammt!!! Das ist dich jetzt nicht wahr. Ich hab sie doch do sehr gehasst und jetzt ist sie die liebenswerteste Person überhaupt?

Nicht zu fassen, ehrlich. Mit sowas kann ich nur schwer umgehen. xD

Lg Lay
29.04.2020 | 21:37 Uhr
Das ist einfach nur wirklich schrecklich und ich mag das nicht. Punkt. :(
29.04.2020 | 21:30 Uhr
Hallo,

diese unbändige Freude in diesem bunten Farbenmeer stell ich mir wirklich schön vor.
Man konnte es richtig vor sich sehen, wie sehr es Harry erfüllt hat, endlich wieder seinen Zauberstab in der Hand zu haben.

Diese plötzliche Distanz zu Severus macht mich allerdings fertig. Ich weiß ja, dass ein Happy End ziemlich wahrscheinlich ist, aber derzeit tut mir Sev ehrlich leid. :(

Lg Lay
29.04.2020 | 20:51 Uhr
Verdammt, ich will keinem rationalen Grund für ihre Boshaftigkeit, ich will sie dich weiter aus tiefstem Herzen hassen. :/

Naja zumindest bin ich froh, dass es kein Plan war, sondern nur eine Krankheit. ^^

Lg Lay
29.04.2020 | 19:33 Uhr
Hallo Krissy,

ich muss sagen, jetzt ist es offiziell. Du hast hier einen Charakter geschaffen der es locker in meine Top 3 der meist gehasstesten geschafft hat.

Die Böshaftigkeit dieser Frau ist unglaublich, auch wenn es wohl einiges leichter machen würde, wenn Harry seinem Tränkemeister einfach alles erzählen würde.

Trotzdem kann ich ihn zumindest ein klein wenig verstehen, von der Trulla wäre ich wahrscheinlich auch eingeschüchtert. :/

Lg Lay
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast