Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: InasPatronus
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
24.06.2019 | 17:43 Uhr
Hallihallo,

also jetzt mal ehrlich.. Ich habe absolut keine Ahnung von X-Man! Und trotzdem will ich dir ein Review schreiben, deswegen gebe ich jetzt mein Bestes!
Wie gesagt, habe ich keine Ahnung von X-Man und deswegen habe ich auch nicht sehr viel verstanden. ^^´
Ich muss aber sagen, dass mir der erste Abschnitt sehr gut gefallen hat und ich ihn irgendwie spannend fand. Aber je weiter sich der Text zog, desto repetitiver hat sich der Erzählstil angefühlt. Es soll ja so etwas wie ein Tagebuch sein, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass du es noch abwechslungsreicher schreiben solltest. Vielleicht kannst du ein wenig mehr auf die Gefühle des Autoren eingehen. Generell hat mir ein bisschen der Spannungsbogen gefehlt. Was war denn für den Autor am bewegensten? Was ging ihm besonders nah ans Herz?
Ich hoffe, ich sage nichts Dummes, weil es kann ja sein, dass das aufgrund des Fandoms schon alles so gerechtfertigt ist. Deswegen ist das hier wirklich ein sehr ausgenommenes Review. ^^´
Ich möchte dich aber noch darauf hinweisen, dass du auf deine Zeichensetzung achten solltest. Du benutzt scheinbar gerne etwas verschachteltere Sätze und da ist es besonders wichtig, dass die Kommas richtig gesetzt sind. (Im schlimmsten Fall versteht man sonst den Satz nicht mehr! :O)
Und Ereignis schreibt man mit nur einem S. ;)
Oh mann, ich würde so gerne noch mehr auf den Inhalt eingehen, aber ich kenne X-Man halt wirklich nicht... Tut mir soooo leid!!! >.< Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem irgendwie weiterhelfen und habe dich nicht mit meinem Review erschlagen!

LG,

Johanna-Chan
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast