Autor: QuietWords
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
21.04.2020 | 18:52 Uhr
zu Kapitel 8
Hello :)

Nachdem ich diesen Adventskalender von Tschuh und dir gelesen hatte, musste ich einfach auch hier vorbeischauen!

Diese Story ist einfach super witzig, vor allem das Kapitel hier - die Kiste xD xD xD
L kann ich mir auch richtig gut vorstellen, mit seiner ruhigen, monotonen Stimme.
Am meisten hab ich allerdings die innere Göttin gefeiert!!!

Ich bin ja sehr gespannt, ob Anastasija ihren Plan doch noch umsetzen kann... auch wenn ich da (L sei Dank!) eher schwarz sehe.
glg twu :)

Antwort von QuietWords am 26.04.2020 | 11:29 Uhr
Liebe writingunicorn,

es freut mich zu lesen, dass du meine Parodie als witzig empfindest. Das Humorempfinden aller Leute ist ja durchaus sehr unterschiedlich ^^
Die Kiste musste einfach irgendwie mit rein. Ls monotone Art kann an sich ja schon mal für Humor sorgen ^^
Auch die 'innere Göttin' musste einfach mit rein. Das... MUSSTE einfach rein ^^°

Gut, dass wir da beide schwarzzehen ^^

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, meine Geschichte zu lesen.

Liebe Grüße,
QW
12.04.2020 | 19:13 Uhr
zu Kapitel 8
Was gibt es zu diesem Kapitel anderes zu sagen als ... ja, als was? :-D Verarscht. Wie kannst du uns sowas nur antun, wir warten doch schon seit Monaten auf die Rechtfertigung für das Rating! ;_; (Wobei Kisten natürlich auch wirklich nichts für kleine Kinder sind. Da kann man sich doch ... drin verletzen! Oder so. Da fällt mir ein, ich hab als Kleinkind manchmal im Wäschekorb geschlafen ... der hatte damals einfach genau die richtige Größe.)

Da kommen natürlich auch gleich wieder die guten, alten onyxfarbenen Iriden ins Spiel ... hach, ich liebe sie. 8D Und wie sie erst mal noch gefühlt 'ne halbe Seite lang den Blick beschreibt, einfach ein Traum. :-D Anakdsaksba ist so GENIAL und GERISSEN!!1 Sicher, dass sie nicht doch besser mit Light zusammenkommen sollte? 8D

Und auch die innere Göttin ist mal wieder mit von der Partie, so ein Glück! Sag mal, steht da echt ein Himmelbett mitten in der Zentrale?! Ich meine gut, wo sollen die auch sonst alle schlafen ... ist bestimmt groß genug für die ganze Sonderkommission. 8D

Gott, ich liebe das Ende des Kapitels einfach so sehr, das ist so richtig schön meta ... :-D Und wenn sie nicht gestorben sind, dann läuft das Kapitel heute noch und sie hocken noch immer in der Kiste. (Eigentlich sollte L jetzt lieber ganz schnell rausspringen, den Deckel zunageln, bevor Anakdwusja bemerkt, was Sache ist, und sie dann schnurstracks nach Australien verschiffen ... obwohl, dass sowas normalerweise nicht funktioniert, haben wir ja schon in deiner letzten Mary-Sue-Geschichte gelesen. ^^;)

Total sexy, dieses Kapitel. Hat alle meine sexuellen Gelüste befriedigt, 10/10. Vor allem die, die mit Kisten zu tun haben. (---:

Antwort von QuietWords am 21.05.2020 | 12:13 Uhr
Ist dir etwa die Vorstellung dass es hier zur Sache gehen wird, nicht Rechtfertigung genug? XD
In einem... Wäschekorb? (mit Kissen und einer kleinen Decke kann ich mir das sogar durchaus bequem vorstellen)

NATÜRLICH onyxfarbene Iriden! Was denn auch sonst?
Vielleicht kommt sie ja mit BEIDEN!!!! zusammen?! Wer weiß das schon?

Jup. Ein Himmelbett. Das hat Watari sicher aus England eingeflogen, weil... weil er es einfach kann! So! XD

Ja.... daaaaaaaaaaaaaaaaaas würde wohl nicht gut gehen. Am Ende kommt sie noch als toter Rache-Geist zurück oder so! Der arme L. Ich glaube er hat gerade einfach nur immensen Spaß daran, dass er sie verarschen kann. Und dass Watari die Kiste bereit hat, heißt ja im Grunde auch nur, dass L BERECHNET hat, dass sie so etwas vorschlagen würde. Und dieses Schlitzohr hat nur auf diesen Moment gewartet! Hahahaahahahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa XD

Hey, für Kisten-Fetischisten ist das bestimmt mega geil ^^
04.04.2020 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 7
‘Voll cool! Ich will auch unbedingt eine Autorin sein!’ --- Oh, diese Ironie! :-D

Oh boy, ich hab mich total gefreut, als du neulich meintest, dass du wieder an Flammende Liebe arbeitest bzw. neue Ideen bekommen hast, aber ich sag mal so … aus gegebenem Anlass, wenn man sich mal so umschaut. 8DD L ist natürlich voll ~süzZz~ mit seinem Donut! >//w//<

‘„Ihre Absichten sind völlig unverständlich und können mit Logik nicht erklärt werden.“’ --- Ist es nicht traurig, dass sich Charaktere immer dem Willen eines Autors beugen müssen und ohne diesen quasi überhaupt nicht fähig sind zu handeln? Und wenn sie dann auch noch ausgerechnet an solche Götter geraten … tiefgründige Gedanken für eine tiefgründige Geschichte! 8D

Hat es eine Bedeutung, dass Anykhwdaka einen Donut mit Erdbeerglasur isst? Ist das etwa subtiles Foreshadowing auf einen Cameo-Auftritt von B? O: Schließlich muss er sie ja eigentlich noch entführen und traumatisieren, damit die Geschichte auch richtig spannend und realistisch wird. 8D

‘ […] über einen verrückten Wissenschaftler-Kira, der sein neues, gasförmiges Virus an der Menschheit ausprobierte’ --- CORONA-KIRA #CONFIRMED!!!!

‘„Ich glaube er ist ein Todesgott und hat ein Buch, in das er seine Opfer eintragen kann, die dann automatisch nach ein paar Sekunden sterben.“’ --- kjhgfdfghjklö … :-D Ich liebe diese Frau! Sie ist einfach so unfassbar intelligent und genial! Ich meine, sowas liegt ja wohl auch auf der Hand?! Ernsthaft, dass L da noch nicht von selbst drauf gekommen ist …

S… swag? In welchem Jahrhundert spielt diese Geschichte?! D:

Sag mal, hat es eine besondere Bewandtnis, dass ‘Donut’ in diesem Kapitel dreimal unterschiedlich und kein einziges Mal richtig geschrieben wurde? 8D Oder ist das einfach nur eine clevere Parallele zu AnkasvvjhdukaSyas wunderschönem Vornamen? u_u

L ist knuffig! *__* Und süß und schnuckelig und herzallerliebst! Und ein Schnuffi-Puffi-Baby-Schmaby-Knuddelbär! So rede ich sonst nur mit Felix … :-D Wer weiß, vielleicht sieht Anykdwöjsa ihn ja auch in Wirklichkeit als Golden Retriever?!

Oh nein, ein Cliffhanger … du Schuft! Jetzt will ich doch natürlich wissen, wie der grandiose Masterplan aussieht! ;__; Wird es jetzt etwa doch P18? Mit Fesselspielchen und Donutglasur als Gleitmittel und allem drum und dran? Wehe, wenn nicht! Wie willst du denn sonst deine begeisterte Leserschaft bei Laune halten! 8D

Schön, zwischendurch mal wieder was von der Geschichte zu hören. <3 Sie ist einfach immer wieder für einen Lacher gut, besonders in Zeiten wie diesen. :-D

Antwort von QuietWords am 11.04.2020 | 13:49 Uhr
XD na hoffentlich bin ich nicht so eine verrückte Autorin wie.... wobei, wenn ich diese Geschichte schreibe, muss ich schon ziemlich verrückt sein ^^

Auch diese Geschichte ist mega SüüüüüüüüüüÜÜÜÜüüüZZZzzzzzzZZzzzzz! XD
Wobei ich denke, dass dieses Kapitel das mit Abstand langweiligste war... aber... für das Nächste musste ich die 'Göttin' ja nochmal erwähnen und ihre Macht!

Ich muss schon sagen, ich bin begeistert zu welchen tiefgründigen und wundervollen, emotionalen und wertvollen Gedanken dich meine so tiefgründige Geschichte bewegt (war die Ironie zu erkennen oder muss ich ein Schild hochhalten?)

Ihre Namen werden immer schwieriger zum aussprechen XD
Ähhhhhhh, eine Intention dahinter gab es nicht. Vielleicht weil ich L unterstelle, dass er gerne Erdbeeren isst? Aber es stimmt, eigentlich fehlt noch eine B-Entführung....
Aber keine Sorge. Das Trauma kommt schon noch. Im nächsten Kapitel ;) nur hängt das nicht mit B zusammen. Du darfst jetzt gerne raten!

XD Oh Gott, lieber nicht ^^°

Schon oder? Nur weil sie so intelligent ist, hat sie das alles bereits durchschaut. Nicht etwa an ihrer blühenden Fantasie, die des Öfteren mal über die Stränge schlägt (denk nur mal an Super-Man-L und Batman Light)

Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh im Jahre 2919283747438283.093???? Es ist ein AU, in dem 'Götter-Autoren' existieren!

Öhhhhhhhh... ich... war zu faul zum googlen??? ^^° Sorry aber bei meiner Parodie gebe ich mir so viel weniger Mühe, als bei meinen ernsteren Geschichten. Es ist befreiend mal absoluten Bullshit zu schreiben XD bitte verzeihe mir, wenn ich Donut nicht korrigieren werde. Diese Geschichte hat einfach so null Anspruch

Ui, Felix, soll er auch in der Geschichte auftauchen? So als Gastcharakter?????????? XD (keine Sorge, ich verschone ihn)

Tadaaaaa: Masterplan gibt’s nun zu lesen. Ich hoffe er amüsiert dich ^^°
Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh... okaaaaaay ^^° darauf... gehe ich mal nicht weiter ein, ja?
14.09.2019 | 04:51 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöchen :)

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Deine Geschichte ist der Wahnsinn. Allein schon die Charakterbeschreibung von Anastasija (der Name ist furchtbar zu schreiben xD) ist einfach der Hammer. Wie sie aussieht, wie sie sich verhält, einfach genial. Alles in allem eine sehr gute Parodie!

Soo, zum Kapitel: mir fällt ein kleiner 'Fehler'(?) auf, vielleicht? Ich bin mir nicht sicher. Light hatte einmal ein Date? Aber er hat sich ja zu der Zeit mit Misa und ich glaube drei weiteren Studentinnen getroffen. Unter anderem ja auch mit Kiyomi Takada. Korrigiere mich, falls ich da was falsch verstanden habe. Aber im Prinzip ändert das ja nichts an deiner Geschichte.

Die Vorstellung von 'L-Man' in Leggings ist einfach genial, wie bist du da drauf gekommen?

Was für ein Glück Anastasija immer hat xD schön, wie zufällig die beiden Ermittler genau vor ihrer Nase auftauchen und sich über den Kira-Fall unterhalten. Dann rennt sie in den 16. Stock, wie sportlich sie doch ist! Und dass sie in sich 'hineingackert', wie eine 'verrückte Pute'. Ich kam aus dem lachen nicht mehr raus.
Ich liebe es, wie L auf sie reagiert. Und noch mehr liebe ich es, dass er sie einfach vergessen hat. Die arme tut mir fast schon ein bisschen leid.

Aber am besten finde ich immer noch die Stelle 'Die Autorin will es so, also ist sie nun Teil der Task Force.', ich liebe es!

Ich bin so gespannt, wie es weiter geht. Und ich hoffe ja insgeheim, dass es noch ein paar Szenen mit Mello und Miranda gibt xD

Soo, damit ganz viele liebe Grüße und ganz viel Motivation weiter zu schreiben!

Skandi~

Antwort von QuietWords am 14.09.2019 | 11:44 Uhr
Hallöchen Skandi :)

:D naja, sie ist vielleicht einfach nur wahnsinnig ulkig und unsinnig XD aber es ist schön, dass die Geschichte dir trotzdem gefällt ^^
Bei der Charakterbeschreibung hatte ich ein wenig angst, dass sie sich trotz parodischen Elementen zu langatmig liest... aber... irgendwie konnte ich nicht widerstehen :D es war wirklich witzig sich so auszulassen :D (bei ihrem Namen vergesse ich selbst oft das i oder j ^^° aber mittlerweile geht es)
Danke ^^ es freut mich, dass du mit der Parodie deinen Spaß haben kannst ^^ einfach über Albernheiten lachen können tut auch manchmal so verdammt gut.

Oh Gott, ähmmm ^^° ja... ich muss sagen, da ich bei dieser Geschichte tatsächlich einfach darauflos schreibe, ohne einen Gedanken an Planungselemente oder Sinnhaftigkeit... ist mir da wirklich ein großer Fehler unterlaufen ^^° In meinem Kopf habe ich das Date gemeint, welches Light mit dem Mädchen hatte, mit dem er im Bus saß während der Busentführung. Dass dies aber lange vor seinem Studienbeginn war, hatte ich total ausgeblendet ^^° Um ehrlich zu sein bewundere ich es bei Light wirklich, wie sehr er selbst alles im Kopf behalten kann. Die Wahrheiten, die er kennt, die, welche L kennt und welche der breiten Masse über die Medien zur Verfügung gestellt worden sind... ^^° wenn ich schon allein bei der Timeline einen Fehler einbringe xD

xD ich... habe keine Ahnung. Irgendwie hat sich das beim Schreiben so ergeben? Wie sie da ausgeschlossen vor ihrer Tür steht und sich ihren 'Helden' herbeisehnt :D ich denke so ziemlich alles hier entsteht total spontan und völlig ungeplant ^^ es ist so mega entspannt, einmal tatsächlich einfach nur zu schreiben und jeden Blödsinn, der mir einfällt, mit einzubringen.

Jaaaaa das ist eben das Glück der Mary Sue, die das ganze Universum auf ihrer Seite hat! XD Jupp sie ist sportlich, WUNDERSCHÖN und absolut unwiderstehlich :D natürlich... XD
Innerlich ist sie einfach nur ein Fangirl, denke ich ^^° ein seeeeeeeeeeehr verrücktes Fangirl :D
^^ irgendwie glaube ich, dass ihre Gegenwart doch sehr anstrengend ist..... fast habe ich mit L Mitleid, aber... irgendwie macht es einfach zu sehr Spaß als dass ich ihn schon erlösen könnte ^^ Es freut mich sehr, dass du seine Reaktionen magst, auch wenn ihre Anwesenheit alle Leute zwangsweise wahrscheinlich OOC macht.... allein schon weil sie selbst so abstrus ist ^^

:D die „Autorin“ wird auch noch mal eine Rolle spielen, bzw. versucht Anastasija sich ihre angebliche Existenz zu Nutze zu machen um L zu verführen :D Vielleicht ist das Kapitel dazu auch mega albern, aber mein Humor ist halt etwas... kindisch? XD

Eigentlich wollte ich Miranda ja das typische Schicksal einer Mary-Sue-Freundin bescheren... also dass sie einfach total vergessen wird... aber mir ist ein kleiner Subplot mit ihr eingefallen :D wahrscheinlich werde ich sie darum vor ihrem eigentlichen Schicksal „bewahren“ ^^

Vielen Dank dir ^__^
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben und ich hoffe, dass dich die Geschichte weiterhin ein wenig zum Lachen bringen kann ^^

Alles Liebe,
QW
02.09.2019 | 17:45 Uhr
zu Kapitel 6
Haaallöööchen :D

Ich gestehe: Bisher habe ich hier noch keine Review hinterlassen, aber das heißt nicht, dass ich nicht fleißig mitlese! Jawoll.
Aber jetzt muss ich mich einfach kurz melden, weil ich über die Kapitelüberschrift so gelacht hab und immer noch lache (ohne Mist, nur bei dem Gedanken grinse ich schon wieder total doof XD).
"Die Olle" ist ja sowas wie mein Lieblingsausdruck in jeder Lebenslage. Von daher amüsiere ich mich so dermaßen köstlich bei der bloßen Vorstellung, dass ein DN-Char das sagt. Außerdem klingt es immer so schön ... keine Ahnung, wie ich es umschreiben soll :/ Jedenfalls ist das so genial gewählt, dass ich richtig gute Laune bekomme. Danke dafür! :3

Aber natürlich ist das nicht der einzige Lacher in deiner FF! Anastasija (ich verstehe jetzt, warum Tschuh mit ihrem Namen so spielt in den Reviews o-O Schreibt sich ja furchtbar) ist echt ein Ding für sich. Einerseits ist sie echt eine nervige MarySue (die Spiegelszene und einige Umschreibungen ihres Umfelds lasen sich wie Kaugummi), andererseits ist sie ein Fangirl und dadurch bekommt sie irgendwie Pluspunkte :D Auch ihre Gedanken zwischendurch (Super-L XD) sind zu herrlich!

Was wollt ich noch, was wollt ich noch...? Ach ja, Miranda. (Kennst du "Lassmiranda Dennsiewillja? XD Uralt, aber daran muss ich denken. Weil ich nämlich auch alt bin ._. Weiter im Text.) Also, Miranda ist wahrscheinlich als typische MS-Freundin gedacht, oder? Es wart nie wieder von ihr gehört~ Ich weiß nicht, ob ich mir das für sie wünsche... Zum Einen denke ich: "Die Olle (<- XD da ist es) soll die Pfoten von Mello lassen, sonst ... " - Zum Anderen denke ich: "Hoffentlich taucht sie auf und wird von Mello richtig schön abgewiesen oder so. [Bzw. Hoffentlich taucht Mello noch mal auf, weil ich den aus deiner Feder einfach genial finde *-*]"
Ich bin echt gespannt, welches Schicksal sie ereilt, und freue mich darauf es zu erfahren :D

Was ich auch mega feiere sind diese "Versprecher" zwecks Schule / Uni. Wir hatten das Thema schon mal, oder? Ehrlich, ich könnte dezent zur Supernova werden, wenn ich an so manche Texte zurückdenke (Aufteilung in Schlafsäle, Zu-Bett-Geh-Zeiten, Klassenräume, ein mürrischer Direktor, der einem die Verhaltensregeln einbläut). Keine Ahnung wie es an anderen Unis ist, aber an meiner damals war es so ziemlich egal, ob man überhaupt zu den Vorlesungen anwesend war. XD

Beim Durchscrollen der Kapitel könnte ich schon wieder zig Textstellen zitieren und ein "XDDD" drunter schreiben. Mach ich aber lieber nicht, weil du davon eh nix hast. (Bsp. A: Die Anspielung auf ihren total japanischen Namen XDDD)

Über L amüsiere ich mich köstlich! Wie in deiner MS-FF ist er so IC, obwohl er alles Recht der Welt dazu hätte, es hier nicht zu sein (zum Schutze seines eigenen Verstandes). Und ich liebe es, dass er offensichtlich darüber Bescheid weiß, in welcher Art Geschichte er sich momentan befindet. Die Anspielung auf die Autorin im aktuellsten Kapitel ist so genial! Aber ... machst du dir nicht Sorgen? Wenn L weiß, dass DU hinter dieser quälenden MS steckst, dann ~
Aaah, ich verstehe. Du stellst ihm eine Falle! Du willst doch überführt werden! Gib es zu!!!

Lights Massenmörderausstrahlung! Wie konnte ich die vergessen.
1. Toll, dass du das hier mit eingebracht hast. Das ist auch echt eines der häufigsten Klischees, oder? MS weiß sofort, dass mit Light was nicht stimmt. Ja, klar. Trotzdem erwähnt sie es so gut wie nie vor L. >_>
2. deine Formulierung ist auch so herrlich. Er hatte irgendwie eine Massenmörderausstrahlung. XD Als hätte er irgendwie Mundgeruch.

Ich vergesse garantiert die Hälfte, sorry ._.

Ähm, ähm, ähm... MSs (ich mag nicht immer Ana... schreiben - OMG jetzt erinnert mich das auch noch an Anna :((( Warum diese Ähnlichkeit beim Namen?)
Nun, MSs Gedanken und Erzählweise finde ich richtig gut! Das durchgestrichene "Willst du mich heiraten?" passt so wunderbar zu einem Fangirl! Wir alle würden mindestens ein Mal so vor unserem LI denken, oder? Oder???
Abgesehen davon mag ich aber ihre frische und lockere Art ("Na Dankeschön." etc. Und sie flucht! Yeah! XD). Das liest sich lockerflockig, weil es vermutlich eher so frei nach Schnauze geschrieben ist? Ich nehme doch an, dass du dir bei ernsteren Geschichten mehr Gedanken um Dialoge etc machst? Oder liege ich falsch? Klär mich auf.
Nun zumindest macht mir das Lockere unsere MS tatsächlich sympathisch, obwohl sie echt abgedreht und eingebildet ist. Ich verfolge ihre Geschichte gern. Sie nervt zwar immer mal wieder. Aber halt auf positive Art. Ist das nachvollziehbar? o_O ^^"

Das Kabe-Don! Hihihi. Hat es Spaß gemacht, das zu schreiben? XD Es ist btw einfach genial, dass L sie damit anfüttert und sie somit dazu bekommt, für ihn zu arbeiten XD Der Schlingel! Man spielt doch nicht mit Frauenherzen!

Weil ich beim Überfliegen wieder an Miranda kleben geblieben bin...
ich schreibe dies hier unter größter Anspannung. Meine Finger zittern und mir ist nach caps lock, aber ich bin die Ruhe selbst und überhaupt nicht irre, also ... durchatmen ...
nuuun, sie hat also seine Nummer. Wie schön. Und sie will ihn zappeln lassen? Schön. Und er soll vor Wahnsinn umkommen, ja? Mhm. Okay, auch schön. Dann wünsche ich ihr und Mells mal viel Glück, hm? Hat sie verdient. Und Mells auch.
...
Zum Glück geht es nicht um Mello, ... Hust.

Ich frage mich gerade, ob L hier irgendwann noch zu anderen Methoden greift, um MS auf seiner Seite zu behalten. Händchenhalten? Ein "Du bist so schön. Ich kann mich gar nicht konzentrieren." usw...?

Wird vielleicht sogar noch Light ihr verfallen? Was sagt dann Misa dazu? Und wer verliebt sich noch in MS? Ryuk? Jealous, der dadurch prompt vergisst, Misa zu lieben? Matsuda (ist ja auch ganz süß) und / oder Mello, woraufhin ein Bitchfight zwischen Miranda und MS entsteht?
Ich bin sehr neugierig :D

Btw: Dass MS Rick & Morty guckt, spricht doch hoffentlich nicht gegen Rick & Morty D: Es zeugt eigentlich viel mehr von MSs Geschmack, dass sie die Serie mag D: Also ist sie gar nicht so schlimm, oder? Also MS. Sie hat auch positive Eigenschaften. Einen guten Seriengeschmack bspw.! (Wenn sie Mist auf Netflix gucken müsste, dann... doch eher den DN-Film :D)

Schön auch, dass MSs ganze Aufmerksamkeit nur (!) L gilt. Herzchen im Heft, statt Light zu beschatten. Ls ungeklärte Sexualität, obwohl es dringenderes zu besprechen gibt... Ihre Prioritäten sitzen :D

So, jetzt bin ich glatt wie ein Flummi durch alle Kapitel gehüpft und hab wahrscheinlich nur Blödsinn kommentiert. Aber du verzeihst mir, oder? *~* Stilistisch kann man hier eh nix anmerken, weil das kaum der Sinn der Geschichte ist :D Und über den Inhalt kann man nur lachen. Lachen ist gut.
Ich liebe die "kleinen" Seitenhiebe, die du verteilst, und finde es echt angenehm, dass sie nicht zu plump rüberkommen ;) Hoffentlich bleibst du hierfür noch eine Weile motiviert! Es würde mich freuen, mich noch öfter berieseln lassen zu können ;)

Wir lesen uns <3

Antwort von QuietWords am 08.09.2019 | 18:53 Uhr
Hey <3

^^ es freut mich, dass dir der Titel so gefällt, er kam mir ganz spontan und auch erst kurz vorm Upload ^__^
Allgemein kann man sich ja kaum vorstellen, dass DN-Charaktere Dialektformen anwenden, oder? ^^ na vielleicht haben die es ja von dir aufgeschnappt und fanden es einfach cool? :D
Es freut mich, dass du bei diesem sinnfreien Projekt mit dabei bist und ich hoffe, dass es dir auch ein paar Lacher entlocken kann. Fühle dich aber bitte nicht verpflichtet zu schreiben, ja? Der Sinn dieser Geschichte ist allein dadurch erfüllt, wenn sie Leute zum Lachen bringt und mir selbst ein wenig Stress nimmt.

^^ ich glaube besonders durch diese Spiegelszene könnte man als Leser fast noch meinen 'meint die das ernst? Soll DAS eine wirkliche Romanze werden?' wenn man das Genre nicht gelesen hat :D ich hoffe es war nicht zu einschläfernd langweilig. Ich glaube das erste Kapitel liest sich irgendwie am zähesten, was einerseits beabsichtigt war, andererseits ja auch den Humor trotzdem nimmt...
^^° sie musste einfach ein Fangirl werden, da Selfinsert-Mary-Sues ja eigentlich im Grunde AUCH Fangirls sind ^^ Irgendwie freut es mich, dass sie dadurch nicht ganz so unsympathisch ist

„Lassmiranda, Dennsiewillja?“ Nein... das sagt mir gar nichts ^^° muss ich mich auf google-Suche begeben? ...dass du alt bist, hast jetzt du gesagt. (Man ist doch so alt wie man sich fühlt. Ich bin also fünf oder so :D)
^^ ja, eigentlich hab ich sie als typische MS-Freundin mit rein, aber... irgendwie will ich ihr dieses Schicksal dann doch nicht aufbürden... ich muss da noch mit mir entscheiden, was ich mit ihr mache. ^^ irgendwie wollte ich Mello mit einbringen :D Und natürlich braucht der auch ein Fangirl, nicht nur L! Er darf auch mit einer Verrückten hadern, genauso wie L :D
^^ ich auch, denn ich weiß es absolut noch nicht ^^°

^^ ich glaube, ja :D Aber ganz ehrlich, das mit den Schlafsälen verstehe ich ja noch (da hat wohl dann jemand zu viel Harry Potter geguckt :D) wäre ja ganz cool wenn man auf der Uni sowas wie 'Häuser' hätte :D

Die 'Anspielung' war wohl eher ein Wink mit dem Zaunpfahl... oder dem ganzen Zaun selbst ^^ irgendwie finde ich das besonders lustig, wenn man die Fehler auch selbst gemacht hat und sich am liebsten dafür ohrfeigen würde XD Ist doch egal ob der Name zum Land passt, wenn einem der gefällt :D

…. …. …. :3 natürlich will ich verführt, ähhhhhhhh überführt werden xD warum muss ich gerade an Schinken auf ner Pizza denken? Ich lieeeeeeeeeeeebe das so sehr und es ist für mich wirklich Canon, dass er das mal gemacht hat. Vielleicht zu Wammy's Zeiten als es mal Pizza gab und alle waren stinkig auf L, da sie wissen, dass er es war aber keine Beweise finden konnten, weil... er den Schinken in der Hose versteckt hat :D
^^ Ob er so IC ist? ^^° ich glaube das Setting macht ihn irgendwie automatisch OOC bzw. Marys ANWESENHEIT allein macht alle OOC :D
:D nein ich mach mir keine Sorgen, Mary Sue wird diese Autorensache noch gegen L ausspielen XD (bzw. es versuchen ^^)

die Massenmörderausstrahlung musste einfach mit rein. Und klar, warum sollte sie es vor L denn erwähnen? Ist doch kein handfester Beweis. Und irgendwie war die Ausstrahlung ja auch nur einmalig und ward dann nie wieder bemerkt ^^
„Light hatte irgendwie einen Fleck auf seinen Schuhen. Sah gar nicht gut aus. Und von diesem Fleck ging eine eigenartige Massenmörderausstrahlung aus, wie ich sie noch nie erlebt hatte.“ :D

Ähm... ähhhhm... weil ich Anastaijajajaaljfaldaja als Anspielung zu der Protagonistin aus dem 'Sandsteinbuch' haben wollte. Du weißt schon. Sandfarbene Haare, Sandfarbene Augen, Sandfarbener Sand, Sandfarbene Haut, was auch immer ^^
^^ vielleicht ist das ja auch eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetwas übertrieben, wir Fans würden uns schließlich zusammenreißen um das LI nicht auf Anhieb zu vergraulen :D
^^ sagen wir mal so: Diese Geschichte ist für mich sehr befreiend und entspannend, weil ich mir um die Planung und den Plot ÜBERHAUPT KEINE Gedanken mache ^^° Es passiert alles ganz spontan. Die Dialoge, die (nicht wirklich vorhandene) Handlung... davon ist NICHTS geplant, außer, dass ich will dass mir das Schreiben Spaß macht :D und irgendwie ist genau das mal was schönes. Kein Druck, kein Anspruch. Einfach nur mal drauflos schreiben was einen gerade in den Sinn kommt. Je ulkiger desto besser :3
Auf eine positive Art nerven... ^^ zwar wusste ich nicht dass das geht, aber das hört sich für eine MS doch toll an :D

:D ja irgendwie schon ^^ ich könnte mir sogar durchaus vorstellen, dass L sowas tun würde, wenn er sich einen Fortschritt davon im Fall verspricht. Schließlich hat er ja auch Light gefragt, ob der so tun könnte, Interesse an Misa zu haben, des Falles Willen

^^ es tut mir leid... aber... wer sagt denn, dass das tatsächlich Mellos Nummer ist, die Mello ihr da gegeben hat? Vielleicht hat er ihr Nervigkeits-Potential ja erkannt und es ist Nears Nummer, die er ihr gegeben hat, da er den Kauz gerne auf die Palme bringen will? Vielleicht hat sie ihm erzählt, dass sie gerne Puzzleteile versteckt und er hat innerlich in sich hinein gegrinst, dass er Near somit ziemlich zur Weißglut bringen könnte :D das fände ich eine tolle Vorstellung :D
Das ist alles Teil von Mellos großem „Ärgert alle Near“-Plan!!!!

xD oh gott, mir wird schon schlecht wenn ich das nur lese! Mal sehen, ich glaube da musst du dich genauso überraschen lassen wie ich mich selbst :D

Ohhhh stimmt!!!! Jelaous könnte sich anstelle in Misa in Anasöadflskdfjala verlieben und rettet Misa nicht, es gibt keine Misa!!!! Allerdings gibt es sie ja schon ^^ das heißt den Weg kann ich also nicht mehr gehen, hm... aber vielleicht ja Rem oder noch besser: Ryuk!!!

:D ein wenig Sympathie-Punkte braucht sie doch auch, oder? ^^°

Klar sitzen ihre Prioritäten, was glaubst denn du? Wie es sich für ein ordentliches Fangirl gehört :D

^^ so ein quatsch, der Text ist Blödsinn, dein Review doch nicht <3
Ähhhh, ich bezweifle dass diese Geschichte ÜBERHAUPT einen Sinn hat :D

^^ manchmal tut 'berieseln lassen' auch einfach gut, oder?

Ich hoffe auch, dass sie bleibt, ist es doch schließlich entspannend. An der Motivation denke ich wird es auch nicht scheitern, wenn daran, dass ich halt gar nichts plane und mich deswegen in irgend einen Mist verrenne ^^°

<3
01.09.2019 | 02:16 Uhr
zu Kapitel 6
Der Titel ... da kommt doch schon wieder Freude auf. :-D (Ich weiß gar nicht, wie und ob ich hier wirklich immer die große Begrüßung machen soll ... du weißt doch sowieso, dass ich komme. 8DD)

Waaaas, Light hatte ein Date, aber wir erfahren nichts über die (Un-)Glückliche???? Wie kannst du es wagen! O:< Handelt es sich etwa schon um die geheimnisvolle zweite Schönheit, die unserem Massenmörder und dessen Ausstrahlung bald so hoffnungslos verfallen wird? Erfahren wir deshalb nichts über sie, weil unsere Erzählerin nicht aus Versehen den Fokus auf eine andere Frau bzw. potenzielle Rivalin lenken will? Clever, clever. :-DDD

'Was ansonsten vorgefallen ist, wollt ihr wissen? Nun: Nichts.' --- Ach, wenn der iIh-Erzähler den Leser anspricht ... einfach ein Traum, bei dem ich jedes Mal brechen könnte. 8DD Aber natürlich handelt es sich ja hier um das Tagebuch der Protagonistin! (Oder den Twitter-Account? Kommt ja heutzutage oft aufs Selbe raus. :-D)
Und L schweigt weiter wie ein Grab! Wie kann man nur so unhöflich sein und den penetranten Fragen nach so persönlichen Privatangelegenheiten wie der Sexualität SO oft ausweichen? O:< Bestimmt hat er nur deswegen angefangen, Anskhkasdasja zu ignorieren! Diese Einzelhaft-Geschichte hat damit natürlich GAR nichts zu tun und ist bloß ein Vorwand! (Mir fällt gerade wieder ein, jetzt nachdem ich Prequel gelesen habe, hat der Name 'Anastasja' auch schon wieder eine ganz neue Bedeutung für mich ... :-D Auch wenn sie da nur ein Nebencharakter war natürlich. Endlich schlägt ihre große Stunde! *__*)
Natürlich, kein Kapitel ohne eine Superhelden-Referenz! 8DDD Mal sehen, ob sich das noch bis ganz zum Schluss durchziehen wird, ich zähle ab jetzt fleißig mit. :3c

Der Rezeptionist wird sich bestimmt einen Ast gefreut haben, dass da eine wildfremde Frau ankommt, und einfach so die Daten von Gästen verlangt ... 8D Zum Glück ist Anastdakqwka so ein sanftmütiger Mensch und hat (noch) kein Death Note in ihrem Frühstücksmüsli gefunden, ansonsten hätte der sicher was erleben können. (Da frage ich mich aber, unter welchem Decknamen L wohl stattdessen eingecheckt haben könnte ... vielleicht einfach unter Wataris? Oder hat er sich einen neuen Namen überlegt? Vielleicht ja ... Günther? :-DDDD)

Ach wie geil, dieser Schweißausbruch ... *__* Wahrscheinlich schwillt die Birne noch an und wird feuerrot, ich sehe es direkt vor mir ... was für eine erzürnte Schönheit. :-DDD Erst der Ententanz, jetzt das, die Dame ist einfach immer für eine Überraschung gut!

'„Es scheint so, als wäre Light tatsächlich Kira“, flüsterte ein Mann mit Afro-Frisur.' --- Mensch Aizawa, hast du schon mal was von Diskretion gehört?! Soll es denn die ganze Welt hören?! Nein, natürlich nur Analkjuwukjhga, deswegen hat er ja auch geflüstert.

'Dann sprach der Afro wieder: „Komm, wir gehen besser zu Ryuzaki.“' --- Unglaublich! Er ist nicht etwa Bauchredner, sondern Haarredner! Der Afro spricht! *____*

'Ha! Wie stumpfsinnig von den beiden, sich ausgerechnet in der Lobby über etwas so Wichtiges zu unterhalten. Aber mir konnte das nur recht sein.' --- SIE HAT JA SO EIN GLÜCK!!!!! :-D Das kann auch wirklich nur einem Hauptcharakter passieren!

'Ich gackerte in mich hinein, wie eine verrückte Pute. Ich kam mir vor wie James Bond! Meinen Cocktail in Ls Zimmer würde ich 'gerührt, nicht geschüttelt' bestellen! Ich war einfach der geborene Spion!' --- Ich glaube, das ist in diesem Kapitel mein Lieblingssegment ... es ist so schön begeistert und selbstüberschätzend. *__* Ich fange langsam an zu glauben, dass sich in Anigduqwklas Stammbaum das eine oder andere Federvieh getummelt hat ... ist das möglich? o:

'Der brauchte sich gar nicht wundern, wenn mal ein Auftragskiller zu ihm käme um ihn hinterrücks abzumurksen...'--- War das ein Teaser? Für LxAssassin!Reader? Ich bin absolut dabei.

'Alter, was war denn mit dem armen Kerl geschehen? Der wirkte ja halb tot!' --- Hach, wie sehr wünsche ich mir jetzt den Boah-Krass-Typen zurück ... ich vermisse ihn. ;__;

'„Anastatija“, nannte L völlig unbeeindruckt meinen Namen, „ich habe vergessen dir bescheid zu geben.' --- Ich seh schon, L hat ihren richtigen Namen auch bereits vergessen. 8DD Sehr beruhigend zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin. Er ist aber schon ein bisschen vergesslich in diesem Universum, oder? Wer kann's ihm verdenken ... was man nicht sieht, dass kann einen auch nicht verletzen ...

'„Die Autorin will es so, also ist sie nun Teil der Task Force.“ „Was für eine Autorin?“' --- JAAAAAH! :-DDD Die Einzige, die die Macht hat! (Ich hoffe, du kommst selber am Ende auch noch in der Geschichte vor ... und spannst Anasdathda am besten noch den L aus. 8DD)

Im letzten Absatz hab ich erst mal gelesen 'Widerwillig nahm mich Aizawa auf den Arm' und hatte schon befürchtet, du hättest spontan das Pairing geändert. 8DD
Ob unsere Heldin wohl bald auch Soichiro noch begegnen wird? Und natürlich Watari, der sofort erkennt, wie sehr sie seinem Schützling verfallen ist? Ich warte gespannt. :3cccc

Antwort von QuietWords am 08.09.2019 | 18:52 Uhr
^^ Der Titel hat sich im letzten Moment auch noch geändert :D und irgendwie finde ich ihn selbst ganz toll ^___^ Man stelle sich nur mal vor, wie Aizawa das Wort 'Olle' in den Mund nimmt :D
Ich nehme deinen Namen einfach als Begrüßung :3

Ähm, ja... Lights Date... ich dachte dabei eigentlich an den Storyverlauf von DN und das 'Date' das er mit dem Mädchen hatte, mit dem er zum Spacelandpark fährt. Nur dummerweise geht das ja mit dem Zeitplan nicht hin (den ich des öfteren mal ja einfach so außer Acht lasse, unbeabsichtigt, *hust), da das ja noch vor seiner Uni-Zeit war... ähm... vielleicht ist es ja einfach Takada?

:D ist es absichtlich der 'iIh-Erzähler' anstelle des 'ich-Erzählers' geworden? :D Brechen? Na, ich hoffe du erinnerst dich noch daran, dass der kotzende Emoji ja eigentlich für was ganz anderes steht ;)
Wobei das 'Ansprechen des Lesers' finde ich, je nach Genre auch ganz gut sein kann. In einer Parodie finde ich das immer köstlich :3 (es ist der Twitter-Account!!! Oder der Tumblr-Account!!!!!!)
Schon, oder? Allerdings frage ich mich ja eher, warum er sich das überhaupt gefallen lässt. RICHTIG :D als ob er 'vergessen' hätte ihr bescheid zu geben!
XD nein, das war tatsächlich eher... Zufall? Du weißt ja, wer die wirkliche Inspiration für Anastaaöskdjfaklsdfhass Namen war ;)
Hm.... das wäre ja wirklich eine Idee xD

:D vor allem im Frühstücksmüsli ^^ das wäre doch ja mal was, ne tolle Marketing-Strategie!
Hm... gute Frage... ich nehme an, dass beide tatsächlich eingecheckt sind? Und L wird wohl einen unauffälligen Allerweltsnamen genommen haben, denke ich. Klar, warum nicht Günther Genesis xD

Jaja, man muss ihre unwiderstehliche Schönheit natürlich immer wieder unterstreichen und mit wundervollen Beispielen untermalen! Der Ententanz ist ja genauso sexy wie ihr anschwillender Schädel!

Ist es nicht irgendwie häufig so, dass Protagonistin-san immer irgendwie per 'Zufall' wichtige Informationen erfährt, weil sie ein Gespräch belauscht, ganz rein zufällig natürlich, das eigentlich niemand, der wirklich auf Diskretion aus ist, jemals in der Öffentlichkeit führen würde?

Na, na, das ist doch so ein Slang, oder nicht? „Der Afro spricht“ anstelle „Der Typ mit dem Afro spricht“ :D ...oder? ^^°

Das kann nur einem Mary-Sue-Hauptcharakter passieren!
Aber das ist natürlich gar kein Glück, sondern das Universum, das auf ihrer Seite ist. Und das ist es auch nur, aufgrund ihrer Gabe, auf alle so attraktiv zu wirken, die sie in die Wiege gelegt bekommen hat!

^^ wie sie sich so schön selbst überschätzt... macht sie ja beinahe sympathisch XD irgendwie... zumindest kann man sich schön darüber lustig machen :D
Zumindest kein Phönix oder Adler. Eher... eine Ente oder Gans. (und definitiv keine Eule!!!)

:D ne, lieber nicht ^^° L verdient nur Gutes. Es reicht schon, dass Light ihn töten will ^^°

Der hätte einfach mal schnell die Tür aufreißen sollen, und seinen epischen Slogan aufsagen und dann sofort wieder gehen sollen, oder? Und am Besten wäre es gewesen, wenn das weder irgendjemanden gestört, noch von irgendwem (außer Aizawa) hinterfragt worden wäre :D

Ähm... Ups ^^°

Ich? 0_____0 in diesem Universum??? xD oh mein Gott, lieber nicht xD

Klar. Anastasija x Aizawa, Anastasija x Matsuda, Anastasija x Watari,... das wäre doch mal ne tolle KB gewesen!
Na du scheinst zu vergessen, dass die Task Force doch KOMPLETT unwichtig ist, neben L. Analsödfjösydkyfa hat nur Augen für ihn und blendet natürlicher Weise jeden anderen Mann aus. Außer natürlich es könnte für den Verlauf der Geschichte wichtig sein.

^^ Danke, dass du bei dem Spaß mit dabei bist ^^
09.08.2019 | 19:55 Uhr
zu Kapitel 5
Haaallöle. >:3c

Gleich der Anfang kommt mir doch etwas bekannt vor ... ;-D Schule und Uni ist ja auch eigentlich dasselbe, keine Ahnung, wieso sich manche Leute da so schwer tun! Eins von beidem hat eben lustige, höhenversetzte Sitzreihen, sodass man seinem Leh... ich meine natürlich Dozenten von oben auf die Glatze spucken kann! (Erlebnis frei erfunden ...)
Diese Herzchen mit Flügeln und Heiligenschein haben mich gerade ziemlich hart von vorne getroffen ... ich habe sie quasi BILDLICH vor mir gesehen! 8DDDD Das hat auch irgendwie gefühlt jeder Mensch auf der Erde gemacht, solche Kritzeleien, oder? Und die Old-English-Ls ... woher weißt du, wie in der Schule meine Notizhefte aussahen?! D-: (Einmal hab ich mir eine Tabelle mit Old-English-Buchstaben ausgedruckt, damit ich sie im Unterricht immer nachzeichnen konnte ... manche Schritte hab ich heute noch drin! 8DD)

Ahhh, und endlich gibt's mal wieder etwas zu knabbern! Gute japanische Küche. :-D

'Nachdem er nach fünf Stunden das Gebäude noch immer nicht verließ, ging ich schließlich nach Hause.' --- Die Vorstellung, wie Anashstaisja da fünf Stunden straight vollkommen bewegungslos vor diesem Hotel steht und es einfach nur ohne zu blinzeln anstarrt ist ... nur ein ganz kleines bisschen unheimlich. o__o

'Ob Kira wohl einen Superhelden-Anzug trug? Mit Leggins, Maske und coolem Superhelden-Spruch?' --- Könnte es eventuell sein, dass die liebe Anshstiasjaha einen Superhelden-Fetisch hat? 8DD Erst Sexy-Onyx-Augen-Man L und jetzt Batman-Light ... ich scheine da ein Muster zu erkennen! Höchst interessant.

'Das sollte ich gleich mal twittern, das gibt sicher Retweets ohne Ende!' --- ICH FOLGE IHR SOFORT!! :-D Da gibt's garantiert den ganzen Tag über was zu lesen.
Ich sehe schon, Anastisajshja hat mindestens einen IQ von 300, immerhin guckt sie Rick and Morty ... kein Wunder, dass L sie auserwählt hat, für ihn Light zu beschatten. ;-D

'War ich dumm oder warum verstand ich die Logik hinter all dem einfach nicht?' --- Diese Worte könnten auch von mir stammen ... 8D Anasjgdtasiaj zuliebe werde ich ihr diese Frage jetzt mal nicht beantworten.

Das Gespräch mit L ist dir mal wieder herrlich gelungen! Die Mischung aus Parodie bzw. Mary-Sues unmöglichem Verhalten und Ls Sachlichkeit und Irritation ergibt einfach einen wunderbaren Cocktail. ;-D Wie er die letzte Frage einfach eiskalt ignoriert ... sehr professionell. (Eigentlich hätte er ja gar nicht anrufen müssen, sondern einfach nur ihrem Twitter-Account folgen müssen, dann hätte er sich nicht mit diesen unangenehmen Fragen herumschlagen müsen! Hach, der ist SOOO dumm, dieser angebliche Meisterdetektiv!) Ob Anastyahdjaha es jemals herausfinden wird? Wie wir ja bereits aus anderen, heiligen Schriften wissen, ist Homosexualität das Einzige, was eine Mary Sue aufhalten kann ... wenn auch vielleicht nicht für lange. Ich erwarte selbstverstädlich noch erstklassig peinlichen Lawlight-Smut in dieser Fanfiction! ;-DDD

Na, dann bin ich ja mal gespannt, ob der gute Herr Yagami junior sich nicht doch noch mal in eine prekäre Situation bringt ... und ob Anasjazutia nicht auch noch ein Techtelmechtel mit ihm anfängt!

Schöne Grüße! <3

Antwort von QuietWords am 16.08.2019 | 18:17 Uhr
Hallöchen :3

^^ Der Schule = Uni Trope... da gabs fast kein drum herum ^^°
Schon klar dass das Erlebnis nur frei erfunden war ;) Sicher nicht für Mary Sue

Gott, ich erinnere mich an die Kritzel-Zeit ^^° Damals kannte ich Death Note aber nicht, also gabs keine Ls.
Oha, das mit der Tabelle verdient eine Fan-Auszeichnung! :D (btw. deine zahlreichen in Einmachglas verpackten Gehirne haben mir davon erzählt ;)

Ist es nicht spannend, wie die Bayern einfach so wahnsinnig frech behaupten, der Schweinebraten mit Kloß wäre von ihnen? Dabei ist das doch ganz klar der japanischen Küche entnommen! Welche Frechheit XD

Natürlich hat sie sich keinen Millimeter bewegt, hätte ja sein können, dass sie sonst Light verpasst. Einen Hinterausgang gibt es da ja sicher auch nicht.
Puh, zum Glück ist es nur ein ganz * klein * wenig unheimlich

Yup. Superhelden-Fetisch. Definitiv. Vielleicht steht sie auf Leggins?
Jeder braucht ja so seinen Fetisch, da muss Anastasija Sue auch einen haben. (ich weiß gar nicht wie ich darauf kam, hab einfach ihre Gedanken geschrieben und plötzlich war Light Batman ^^° Hilfe)

Glaub mir, du WILLST ihr NICHT folgen ^^° da ist nur endloser Spam-Müll in ihren Tweets ^^°
Ihr IQ ist nicht messbar (höhöhöhöhö „over 9000“)

Awww that's so gentle of you to not hurt her feelings ;)
Wobei... es ist ja nicht so als wäre es ungefährlich gewesen, Light ins Ermittlerteam zu holen ^^°
Übrigens soll ich dir von Anastasuskjdflsja ausrichten, sie mag diesen wundervollen Dialekt mit dem du ihren Namen aussprichst :D

Gerührt oder geschüttelt? (ohhhh wie schlecht meine Anspielung war ^^° passt aber somit perfekt zur Geschichte).
^^ es freut mich, dass dir der Cocktail zu schmecken scheint, aber Ls 'Ungerührtheit' ist einfach klasse für so was und hat ja allein schon Humor-Potential :D
(Hm... stimmt... da kann ich jetzt keine Ausrede anbringen. Warum folgt er dem denn bloß nicht? Ist bestimmt toll all die Rumors über L und Light zu lesen)
XD ich glaube bei Smut bist du hier falsch, das bring ich glaube ich dann doch nicht übers Herz ^^° Es bleibt wohl nur bei Anastasijajajajas Fetisch-Fantasien.

Oha ^^ ich glaube das nächste Kapitel wird wohl etwas... weiter in der Zukunft spielen als du annimmst?
Aber Anastaiajalskfjöfdaja ist nicht das einzige Mary-Sue-Wesen hier. Habe vor noch eine Sue einzubringen. Light braucht schließlich auch noch ein Love-Interest!

^^
04.08.2019 | 18:29 Uhr
zu Kapitel 5
Hey (natürlich im Old English Style)!

Vorab muss ich warnen, dass dies hier wohl keine sehr ausführliche oder nützliche Review sein wird- ich bin einfach generell unfähig Parodien so recht zu kritisieren. Nach welchem Schema geht man da vor? :0

Das Allerwichtigste ist wohl am Ende des Tages der Humor und ich kann versichern, dass ich mich köstlich amüsiert habe :)))
Andererseits spricht das vielleicht gar nicht so sehr für dich- mein Humor ist ähhhh .. schwierig?

Die gute alte Anastasija aus (München) Tokyo ist echt (zuckersüß) lebhaft geschrieben. [ wir ignorieren den Fakt, dass ich deinen Stil gerade nicht mal gut kopiert hab, weil ich die Wörter nicht durchgestrichen, sondern umklammert hab ]. Die Ich-Perspektive kann ja bekanntlich ein Arschloch sein, aber scheint so als hättest du sie bestens im Griff. :)

Das Light nicht kifft oder andere Drogen nimmt, kann ich angesichts der letzten Folge (war‘s 37?) leider schwer glauben. Vielleicht sollte unsere Sue mal in seiner Kartoffelchips-Tüte nachsehen.

Ich bin mir sicher das die Herzchen in ihrem Heft mit anmutiger Schönheit gezeichnet sind, weil ihr Vater in Amerika früher auch Künstler war, wenn ich mich Recht entsinne. Diese Gabe hat er natürlich hingebungsvoll an seine Tochter ( die er nie gesehen hat ) weitergeben.

Wo sind eigentlich die ganzen Schul äh Uni Tussen, die Anastasija anhimmeln, weil sie so hübsch ist? Wie soll sie denn sonst beschämt den Kopf senken und beweisen, wie unbewusst sie sich ihrer Schönheit doch ist.

Ich bin erschüttert :0

Keep it up ;3

LG

Antwort von QuietWords am 04.08.2019 | 22:19 Uhr
Hey DarkSea (natürlich auch in Old English! ;)

^^ da kann ich dir wahrscheinlich auch nicht wirklich weiterhelfen ^^° Ich denke, da eine Parodie ja sehr auf Humor basiert und dieser doch recht individuell empfunden wird ist es nicht gerade einfach eine solche zu kritisieren? Technisch bleibt es natürlich wie bei jeder anderen Geschichte: Grammatik, Storytelling, Rechtschreibung... aber ansonsten bin ich überfragt ^^ wenn der Humor der Geschichte den des Lesers trifft, ist man häufig sowieso dazu geneigt Fehler zu übersehen. Man konnte lachen, sich ein wenig ablenken, da sieht man Makel als oftmals als nicht so schlimm an. Das ist etwas, das mir persönlich sehr gefällt an einer derartigen Geschichte. Sie soll andere (und mich selbst natürlich auch ^^) zum Lachen bringen. Wenn das gelingt, freut es mich ^^

Es freut mich wirklich, dass du dich amüsieren konntest. Es tut glaube ich mal ganz gut, abzuschalten und den schwachsinnigsten Blödsinn zu lesen ^^ Ahhh 'schwieriger' Humor ist doch der beste ;)

Jaja, München und Tokyo sind eigentlich ein und derselbe Ort! Ganz sicher! Zumindest in Anastasijas Universum... oder so ^^° Vielleicht ist der Schweinebraten mit Klos aber auch nur getarnter Reis mit Gemüse? Wer weiß ^^ oder Sushi neumodern ausgelegt?
:D ich arbeite so gerne mit durchgestrichenen Wörtern (leider geht das ja im Review nicht ^^°) Ich finde das bringt noch mal einen Extra-Effekt hinein ^^
Die Ich-Perspektive... ich glaube, dass sie zu der Art des Genres sehr passt, bzw. zu Anastasijas Persönlichkeit: Ich-bezogen (nein, wer hätte das gedacht XD) und rein auf das eigene Erleben fokussiert. Worin im Grunde wohl die Schwierigkeit liegt... denn man selbst kann gewisse Dinge nur auf eine gewisse Art und Weise wahrnehmen. Beispielsweise wenn die Wangen erröten sieht man selbst das ja nicht, aber man fühlt es. Ich bin sehr dankbar, dass ich während meiner Anfangszeit des Schreibens jemanden hatte, der mir sehr viele Tipps und Feinheiten erklärt hat, sodass ich mich nun tatsächlich einigermaßen sicher fühle mit verschiedenen Perspektiven. Um ehrlich zu sein empfand ich die 'Er-/Sie-Perspektive' immer als schwieriger ^^°

Oh mein Gott: In den Kartoffelchips muss irgendwas gewesen sein! Vielleicht hat Ryuk die Seiten des Death Notes auch mit irgendwas verseucht, das beim Einatmen wie eine Droge wirkt! Das muss es sein!

...Total anmutender Schönheit... richtig... anmutig... ganauso wie Anastasija selbst XD Es ist immer wichtig, dass man solche wundervollen Talente vererbt bekommt. Und dann nie wieder was mit diesem Elternteil zu tun hat. Er kann ja froh sein, dass er in der Geschichte überhaupt erwähnt wurde, geht ja nur um Anastasija-Sue! Dass sie so großzügig war und ihn überhaupt ERWÄHNT hat, dafür sollte er sich so dankbar schätzen und ihr huldigen!

Oh nein! Du hast so recht D: Wo sind ihre Fans, ihre Fanboys und Fangirls, die sie alle verehren und anbeten? Wie konnte ich sie nur vergessen???? Neeeeeeein, was für ein fataler Fehler!!!
Vielleicht bietet sich ja noch die ein oder andere Gelegenheit da was einzubringen ;)

Danke fürs Lesen und deinen Kommentar :)
Kasern (anonymer Benutzer)
04.08.2019 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 1
Hi
was heist Iriden?. Zu gebomte mary sue hehehehe das war ein Guter

Antwort von QuietWords am 04.08.2019 | 22:19 Uhr
Hey Gallus :)

Iriden sind die Mehrzahl von Iris, wird im normalen Sprachgebrauch so gut wie... gar nicht verwendet, doch auf der Suche nach angemessenen Synonymen für Auge (was die Iris ja nicht wirklich ist, aber...) wird in in manchen Texten auffällig oft das Wort Iris verwendet. Doch da man das so selten ausspricht wirkt das, so empfinde ich zumindest, immer etwas befremdlich und 'erzwungen', worin der Lesefluss meines Erachtens leidet, zumindest wenn es häufiger erwähnt wird. Darum, um das aufzugreifen, wollte ich in der KB anstelle Augen Iriden haben ^^

Einen schönen Abend ^^
03.08.2019 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 4
Hallihallohallöle! Heute mal eine etwas andere Begrüßung. :-DDD

Ich muss sagen, ich bin echt begeistert von deiner Aktivität in den letzten Wochen. Es ist unheimlich schön zu sehen, dass du mal wieder etwas mehr Zeit zum Schreiben und Lesen finden kannst, und ich hoffe diese Zeit bleibt dir auch noch eine Weile erhalten!! <33 Davon profitieren wir ja schließlich alle. ;-D Die Abenteuer der Aniastasjaisjaa gehen munter weiter ... *__*

'Er sollte angeflogen kommen, wie Superman in Leggins und einem Old-English-L auf der Brust aufgeneäht, mich in seine Arme nehmen und mit seinem super-sexy-onyx-Blick die Tür wegsprengen.' --- Starker Anfang für ein starkes Kapitel!!! :-DDDD Ob L Leggings wohl bequem finden würde? Oder meinst du, er ist eher ein Freund von weiteren Hosen? Im Winter sind die sicherlich schön warm ... oder so ein Paar lange Woll-Unterhosen ... oh ein, ich hoffe, ich zerstöre hier nicht das Bid des ernstzunehmenden Detektivs. 8DD Als ob das nicht schon zur Genüge geschehen wäre ...
Ich finde es faszinierend, wie 'Sexy-Onyx-Blick' einfach mal zwei Xs und zwei Ys hat ... das ist ja ganz schön selten! O: So wie Anastiasiasjas einzigartige Persönlichkeit natürlich. Wie passend! 8DD
Ich muss aber sagen, ihr Outfit hätte ruhig noch ein, zwei Seiten länger beschrieben werden können. Deine Sorgfalt nimmt ab!! )-:

'Ich fühlte ein Äderchen an meiner Schläfe heftig pochen.' --- Die berühmte, pochende Anime-Vene ...
Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass Miranda tatsächlich nochmal auftaucht, bevor sie ihrem unentfliehbaren Schicksal in der Vergessenheit entgegengeht! Obwohl es natürlich nur dazu dient, uns an ihre garantiert bevorstehende Hochzeit mit Mello zu erinnern. ;-D Immerhin wissen wir sie dann in guten Händen! Obwohl, selbst das ließe sich ja hinterfragen ...

'und Begeisterung trat dabei förmlich aus all ihren Poren' --- Das nennt man normalerweise Schweiß, glaube ich. :^B Aber solche streng riechenden Worte darf Anaisjajstisa natürlich beim Nacherzählen ihres Tagsablaufes nicht in den Mund nehmen!

'Als du gestern auf die Toilette verschwunden und dann einfach ohne dich zu verabschieden nachhause bist...' --- Oh Gott, endlich merkt's mal jemand!!!! :-D Das ist auch wieder so ein herrliches Klischee, Mary Sue vergisst alles um sich herum, natürlich mit Vorliebe ihre beste Freundin, und geht stattdessen einfach munter ihrem frisch auferlegten Schicksal nach, ohne irgendjemandem bescheid zu sagen, dass sie spontan mal kurz die Welt retten muss ... wer hat für so was denn auch Zeit?!

Ich finde es einfach nur herrlich, wie der Ententanz so lockerflockig in die Geschichte mit eingebunden wird ... in genau der gleichen, super-ausführlichen Manier wie auch die Aussehensbeschreibung des Hauptcharakters oder der tiefen Onyx-Augen des Love Interests, denn er verdient ja auch nichts geringeres! Für Miranda muss das ja etwas ganz normales sein, immerhin ist sie ja sicher schon seit mindestens 3423423 Jahren mit Ansiathajsha befreundet ... 8D Echte Freunde können so etwas! Und sind zusammen seltsam. Ja, das wolltest du damit ganz bestimmt ausdrücken, und nicht einfach nur eine lustige, absurde Szene schreiben. ;-DD

'Männer liebten es zu jagen, also wollte sie die Beute dieses Blondschopfs sein. Ich gönnte es ihr.' --- IHHHH, WIE BITTE?! Harte Jahrzehnte des Feminismus, einfach so niedergetrampelt von Anastaishadsas Entenfüßen, ich weine gleich! ;__; Fanfiction, ein Ort ohne Scham und Moral, hier ist alles möglich! Dazu könnte man auch wieder ganze Essays schreiben ... :-D

Ich hab ehrlich gesagt nie verstanden, woher der Spitzname Mells kommt. Ich kann mich auch kaum noch daran erinnern, dass das im Fandom früher schon so präsent war, aber wenn ich jetzt wieder alte Fics aus der Zeit lese, dann fällt es mir plötzlich doch überall auf ... also, entweder ist das eine Verschwörung, und die Autoren haben das alle nachträglich eingefügt, um mich zu verwirren, oder es ist mir tatsächlich nie aufgefallen. Nein, das kann nicht sein, es muss die erste Möglichkeit gewesen sein. 8DD
Aber da muss ich widersprechen! Wenn ich anderen Spitznamen gebe, dann sind die fast nie kürzer als der eigentliche Name. Es geht eher darum, dass er sich bescheuert anhört und in irgendeiner Weise die individuelle Beziehung zu der Person widerspiegelt. Und natürlich sollte er so weit entfernt vom eigentlichen Namen sein wie möglich, damit auch absolut niemand der Außenstehenden IRGENDetwas versteht oder ihn zuordnen kann. Ja, anders sollte es nicht sein. Das wäre ja bescheuert. Wer macht denn so etwas? :-D

'Drei Minuten vergingen, während Miranda so da stand und ihr Sabber aus dem Mund lief.' --- Und in denen Anastiajshdfa sich eine Cola holte und noch schnell den Abwasch vom vorherigen Abend erledigte. :-DD

'„Hey du Schokofondue, alles klar bei dir? Oder sind deine Gehirnzellen schon über offenem Feuer geschmolzen?“' --- SCHLAGFERTIG! *__* Nein ehrlich, den Satz finde ich richtig gut. :-D Die Dialoge sind wirklich lustig und den einen oder anderen doof-cleveren Spruch solltest du dir auch wirklich nicht verkneifen. ;-D

'„Okay“, grinste sie, „man sieht sich Anastasija!“, rief sie mir nach, als sie sich von mir entfernte.' --- Wieso habe ich das Gefühl, dass wir Miranda nie wieder sehen werden ... 8DDD Aber wer weiß, vielleicht taucht sie am Ende ja doch nochmal ganz überraschend auf und zeigt uns ein paar Fotos von Mellos und ihren Kindern, die in der Zwischenzeit wie aus dem Nichts entstanden sind! Wunder soll's ja geben. ;-DD

'Eine leckere Honigstulle mit Rosinen!' --- Ahhh, und da ist das gute, deutsche Frühstück, auf das wir alle so begeistert gewartet haben. 8DD Übrigens ist mir auch aufgefallen, dass Essens-Beschreibungen in Fanfictions oft auch schon ein wenig zum Klischee geworden sind. Manche Leute müssen einfach sicherstellen, dass die Ernährung ihres Hauptcharakters zu jeder Zeit dem Leser ersichtlich wird! Gerade bei L bietet sich das natürlich auch sehr an, denn ob er jetzt Pistazieneis oder welches mit Olivenöl isst, hat natürlich große Auswirkungen auf Handlung und Charakterdevelopment ... 8D

Ein wunderschönes, emotionales und natürlich auch höchstaufschlussreiches Kapitel. *^* Ich liebe diese kleine Fanfiction einfach, da kann man zur Abwechslung auch einfach mal sein Gehirn ein wenig abschalten. :-DDD (Oder seine Gehirne, je nachdem ... ;-DDD)

Antwort von QuietWords am 04.08.2019 | 11:48 Uhr
^^ Hallöchen :3

mich freut es auch, dass ich selbst aktiver bin. Hab es vermisst auf eine spezielle Weise.
Danke <3 das hoffe ich auch.

:D ein wenig auf 'alberne' Fangirlfantasien wollte ich da dann doch eingehen. Ob er Leggins tragen würde? Hm... allgemein würde ich denken er mag eher weite Hosen, aber Leggins sind ja bequem, vielleicht geht’s ihm einfach nur ums Bequeme? (Was für ein tiefgründiges Gesprächsthema!)
Keine Sorge XD ich glaube das Superheldenoutfit zerstört schon genug ^^°
...das... ist mir selbst tatsächlich nicht aufgefallen. Aber ja, eine Wortkombi mit jeweils zwei x und y...
^^° ob ihre Persönlichkeit so einzigartig ist... bzw ob es * gut * ist, dass sie einzigartig ist...?
XD ist das nicht in Kapitel eins zu genüge geschehen? ^^° aber das Schwarz hätte ich sicher genauer bestimmen können. Onyx, Anthrazit oder Pchschwarz beispielsweise :D vielleicht ist es aber auch Schwarz mit schwarzen Punkten?

Die berühmte Anime-Vene muss mit rein! Eigentlich finde ich die ganz putzig :D die hat bestimmt ein Eigenleben :3 kann man sich als Haustier halten oder so ^^
Irgendwie wollte ich Miranda nochmal erwähnen... ich weiß noch nicht ob ich ihr tatsächlich das Schicksal der Mary-Sue-BFF geben will...
:D wenn die Hochzeitseinladung bei Anastasijajajajaja eintrudelt, weiß diese bestimmt nicht mal mehr, wer Miranda denn überhaupt ist

XDXDXD natürlich, der Begriff muss der guten Anastasija wohl entfallen sein

Aber es scheint dabei auch niemanden in Mary Sues Welt zu interessieren, dass sie einfach mir nichts dir nichts abgedampft ist. Wenn sie schon nie darauf angesprochen wird. Vielleicht ist sie ja doch nicht so beliebt wie sie denkt?
Vor allem... 'auferlegtes Schicksal' :D ist ja verdammt tragisch und schwer, dass sie sich mit L unterhalten musste! Wie kann man ihr das nur zumuten? Ist ja unerhört!

^^ es gibt doch manchmal diese 'Siegestänze' :D so in etwa. Nur * noch * verrückter!
Und klar ist es Miranda gewohnt, vielleicht tanzt die ja ab und zu auch mal mit ;)
Ooooder... sie ignoriert es gefilissentlich, wie sie * eigentlich* Anastasijajajas heimlichen Abgang gestern hätte ignorieren müssen.

Klischee-Punktlandung! Feminismus? Was ist das?
Anastasijaja will L bestimmt nur heiraten, weil der reich ist! So muss es sein. Das hat sie sicher an seinen Markenklamotten und seinem guten Modegeschmack sofort erkannt!

Gut, da sind wir dann schon zwei :D Ich nehme an, da hat ein Fangirl mal angefangen und die anderen fanden es so toll, dass sie es übernommen haben? Natürlich! Sie haben alle nachgebessert! Überlesen? Niemals!
Ahhhh, okay ^^ danke für die Aufklärung ;D Spitznamen sind im allgemeinen nie so wirklich mein Fall gewesen. Der echte Name ist doch einfach viel schöner, oder?

Du vergisst, sie muss vorher noch das Schloss aufbrechen, sie hat sich ja ausgesperrt :D

^^ ich wusste nicht ob das Fondue nicht doch etwas zu seltsam ist ^^° freut mich, dass es dir gefallen hat.

Kann.mich.nicht.entscheiden...will Miranda nicht einfach so 'rausschreiben'... aber typisch Mary-Sue-Geschichte wäre es ja...

Auf Wunsch von Ohayo ^^ da musste doch die Stulle rein. Im nächsten Kapitel gibt’s Schweinsbraten ;)
Essensbeschreibung als Klischee? Meinst du im Allgemeinen oder speziell im DN-Fandom? Hm... die Erwähnung des Essens oder eine explizite Beschreibung von Konsistenz und Aussehen? Das erinnert mich... ich habe mal einen japanischen Film gesehen, in dem der Protagonist so essensvernarrt war, dass das ganze in eine Art humorösen Food-Porn ausgeartet ist... ^^°
XD ich wage zu bezweifeln, dass L freiwillig Olivenöl-Eis essen würde. Vielleicht würde Light ihm eins anbieten. Anstelle Pistazie und aus Frust darüber, dass er ihm doch nicht in den Kaffee gespuckt hat ;)

^^ das tut auch einfach mal gut oder? Irgendeinen Blödsinn muss man sich halt auch mal gönnen ;)
08.07.2019 | 03:03 Uhr
zu Kapitel 3
Ich habe schon wieder so einen Sprung (in der Schüssel ... jaah, das auch) gemacht, als ich den Alert für Flammende Liebe gesehen habe ... das schafft bei weitem nicht jede Geschichte! °^° Die Abenteuer von Anastasijajajaja sind einfach so ... fesselnd! (Und das vielleicht bald auch buchstäblich ...? Ist ja ab sechzehn, wie's ausieht. ;-D)

Beginnen wir die Review mit ein wenig Rechtschreibgenörgel ...
'Darum harkte ich konkreter nach: „Warum denn ihn?“' --- Man 'hakt' wohl eher nach, als dass man 'harkt', es sei denn, man hat es mit einem gewissen Gartengerät zu tun. Ich hab gerade extra nochmal nachgeguckt, um mich nicht aus Versehen zum Affen zu machen, und ich war ehrlich gesagt selber etwas überrascht, weil ich es auch eigentlich mit harken bzw. stochern assoziiert hätte ... na ja, man lernt nie aus!

Bei dem 'Willst du mich heiraten?' musste ich echt grinsen, das mit dem Durchstrich war ein guter Kniff, um den Witz noch ein bisschen mehr hervorzuheben. (8 Und es wirkt ein bisschen so, als würde entweder Mary-Sue selbst gerade ihre Geschichte aufschreiben und hätte von ihrem Beta Lack bekommen (was eigentlich auch eine interessante Rahmenhandlung wäre, wenn ich so drüber nachdenke ...), oder als würde eine übernatürliche Macht versuchen, die übereifrige Autorin davon abzuhalten, zu früh zum Punkt zu kommen. 8DD

'Nur noch ein Blatt Papier hätte zwischen sein und mein Gesicht gepasst.' --- AHHH, ich liebe dieses überdramatische Klischee! ;-D
Der Gedanke daran, wie die beiden einfach eine Minute lang nur so da stehen und sich gegenseitig anatmen, ist herrlich. :-DD Ich möchte mir gerne vorstellen, dass währenddessen mindestens noch zwei Mädchen reingekommen, aufs Klo gegangen, sich Lippenstift nachgezogen haben und dann wieder rausgegangen sind, ohne die beiden auch nur zu beachten. 8D
Waaas, der große L bietet einfach so seinen Körper an wie eine billige Dirne?! Also, das ist ja unter aller Sau! O:< Aber na ja, wenn's funktioniert, kann man ihm wohl keinen Vorwurf machen ... ;-D

'Hatte mir L gerade ein Telefon in die Hostentasche geschoben? Verrückter Scheiß...' Die Aussage erinnert mich direkt wieder an den 'Boah, krass'-Typen ... ich vermisse ihn bereits! ;__;

So langsam wird's hier auch schon wieder self-aware ... die Mary-Sue-Lore sickert erneut in die Geschichte hinein und gibt dem Ganzen irgendwie etwas Aufregendes, was es zwar nicht von der Parodie bzw. dem Humorvollen wegzerrt, aber trotzdem eine richtige Geschichte daraus macht und nicht nur eine komplett hirnlose Witzesammlung ohen Anfang und Ende. Was natürlich auch nicht schlimm gewesen wäre. ;-D Aber ich liebe sowas. Ich frage mich, ob unsere Heldin auch noch in eine 'lebensgefährliche' Situation kommt, aus der sie dann von geschickt platzierten Deus-Ex-Machinas, Plot-Armor oder Ls magischerweise heilenden Tränen der Liebe gerettet wird ... sieh es als einen kleinen Denkanstoß. ;-DDD

Ich hab gar keine Bedenken, dass unsere Aniasystasiana diese Aufgabe ganz einwandfrei meistern wird! Das wäre doch gelacht. (8
Auch wenn das Kapitel recht kurz war, OOC-L hat mal wieder genau das getan, was er tun musste, um mich zum schmunzen zu bringen. :-D

Schöne Grüße!

Antwort von QuietWords am 31.07.2019 | 15:38 Uhr
Nach gefühlt einer Ewigkeit melde ich mich hier ^^°

Fesselnd? Also ich sehe schon, was du hier erwartest. Ich weiß nur noch nicht, ob du dann hier nicht ein klein wenig enttäuscht wirst ^^° Wobei so eine Entführung mit Fesseln lässt sich sicher noch unterbekommen ;)
Bzw... Lights Fesseln, zählen die auch? Die kommen ja noch später irgendwann ^^°

^^° es gibt so ein paar Wort(kombinationen) bzw. Wörter, die ähnlich geschrieben werden, mit denen ich Probleme habe, und sie immer wieder falsch schreibe ^^° Danke für die Korrektur :)

Wer weiß, vielleicht ist das Ganze ja Anastasijajajajajas Tagebuch und sie hält alles fest, was sie erlebt? Könnte ja sein :D
Das wäre ja wirklich einmal eine... sehhhhhr übereilte Frage gewesen ^^° ein Dank an die Übernatürliche Macht, was? ^^°

Natürlich sind währenddessen noch fünf Weitere Damen mit Herrenbegleitung auf der Toilette gewesen und haben miteinander rum gemacht und gekichert. Anastasijajajajajaoijefaslja hat davon nur nichts mitbekommen! Wer im siebten Himmel schwebt blendet seine Umgebung natürlich einfach knallhart aus.
Nein, das tut er natürlich nicht, es ist alles nur ein Plan, dessen Ausführung auch nur er versteht und... ^^° ja irgendwie so oder so ähnlich

„Boah, voll krass!“-Typ wird vermisst. Habs mir notiert. Muss ihn scheinbar noch ein paar Mal auftauchen lassen. Vielleicht taucht er einfach mal mitten in der Task Force auf, sieht Misa auf dem Bildsichirm und sagt seine magischen drei Worte, nach denen er dann wie von Zauberhand verschwindet und keiner hats mitbekommen.

XD na da bin ich aber gespannt ob das noch aufregend wird. Nehme an dass das hier einfach nur in wahllosen Blödsinn ausartet. Diese Geschichte schreibe ich ohne großes Plotting, da es doch einfach mal gut tut, Szenen aufzuschreiben, die man im Kopf hat, mit dem Ziel einen möglichst unsinnigen und Mary-Sue-Klischee-Plot zu erstellen... ein bisschen Entspannung, wenn man so will ^^°
Trotzdem soll da ein wenig Plot dahinter stecken ^^ Mal sehen was sich daraus entwickelt oder ob sich Mary Sue hier verselbstständigt... das traue ich ihr durchaus zu
Ls magische Tränen? Vielleicht Ls magische Zucker-verschmierte Tastatur oder so? Mal sehen :D

Wahrscheinlich werden die folgenden Kapitel eher die Länge des letzten haben. Eher kurz gebunden, aber als ein kleines Häppchen zwischendurch ist das vielleicht gar nicht mal schlecht ;) Zu viel von dem Mist hier am Stück kann man sich wahrscheinlich gar nicht antun ^^°

Danke für deine Zeit <3
21.06.2019 | 09:16 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo QuietWords,

wtf is this? xD

Im Normalfall lese ich ja gar keine Mary-Sue-Geschichten. Und hier wird mir auf die charmanteste Art und Weise gezeigt, warum…!
Mal ganz davon abgesehen, dass ich bei der Anastasija-Beschreibung fast eingeschlafen wäre, dann aber wiederum durch Worte wie ‚Voldemort‘ oder ‚BB-Creme‘ aufgeschreckt wurde. Aufkommende Fragen wie ‚Was macht dieser Nacktmulch denn jetzt im DN-Universum?‘ oder ‚Dürfte man Beyonds Sperma wirklich BB-Creme nennen oder gibt’s dann ne Klage von Johnson & Johnson?‘ machten mich fick und fertig!

Auch die hellsehende BFF der Protagonistin ist ein wahres Wunder der Natur. Ist bestimmt auch Japanerin, wie der Name ja schon verrät ;)

Absolute Must-Haves für Geschichten dieser Art wären noch:

- Unbedingt deutsches Frühstück nach Japan transportieren! Ne Honigstulle oder so…
- Ungewollte Schwangerschaft; Vater egal!
- Mindestens einen Selbstmord, weil Trend!
- Natürlich eine Hochzeit (selbstverständlich mit L als Bräutigam – aber erst, nachdem er mit Light
schmerzhaften SM-Sex hatte!)
- Lack und Leder, weil man das in der Freizeit halt so trägt!
- Bisschen Gang-Bang! (Mello_Matt_L_Watari_Light_Anastasija_Miranda_und der Boah-Krass-Typ!)
- Feuchte Träume inkl. einem Dreier mit Plüschhandschellen (OC_L_Light)
- Veraltete Jugendsprache! – ‚Boah, krass‘ war schon mal ein guter Anfang!
- Unbedingt mehr Tentakel (oh, ups… falsches Genre)

Ich könnte ja noch ewig weiterschreiben… aber dann flute ich das Büro!
*wischt sich die Tränen aus den Augen*

Bin ja wirklich sehr gespannt, wie es mit Aphrodite & Co. weitergeht?
Viel Spaß beim Ausdenken und bis bald

<3 Ohayo

Antwort von QuietWords am 27.06.2019 | 17:06 Uhr
Ja... „wtf is this?“ ist eine berechtigte Frage... ^^°

manchmal muss der Blödsinn, der im Kopf ist, einfach raus. Vielleicht findet es der ein oder andere ja auch amüsant ^^°
Wobei eine Mary ja durchaus (ungewollt) für eine gute Zeit verantwortlich sein kann. Besonders wenn der Autor dazu einlädt, wie hier (so hoffe ich zumindest). Denn dann darf oder soll man ja sogar darüber lachen, wie unlogisch alles ist oder einfach überhaupt nicht zum Setting passt.

Ob du die BB-Creme so nennen willst überlasse ich einmal dir ^^ Klagen wird es schon keine geben ;)

Miranda? Natürlich ist sie Japanerin und in Japan geboren :D Miranda ist dort doch ein sehr beliebter Name! Jede zweite Frau heißt so!!! Das musst du doch wissen, dir sind bestimmt schon tausende Mirandas dort begegnet, oder? XD

Oh, danke für die Vorschläge! Besonders das Frühstück muss mit rein (geht auch ein Mittagessen? Wäre doch klasse in Lights Uni einen Schweinsbraten mit Kloß zu servieren!)
Wobei ich dich bei Punkt vier enttäuschen muss... ich glaube nicht, dass es hier eine Hochzeit (oder SM-Sex) geben wird ^^° das bringe ich dann doch nicht übers Herz

Scheinbar kommt mein „Boah, voll krass“-Typ irgendwie bei den Lesern an :D Noch mehr von veralteter Jugendsprache? Okay, mal sehen wo ich das unterkriege...

Bei den Tentakel musste ich übrigens herzlich loslachen XD vielleicht kommen die auch noch, mal sehen ^^°

freut mich, dass dich dieser Unsinn wohl etwas zum Lachen gebracht hat :)

Danke dir fürs Lesen und Schreiben
<3
20.06.2019 | 03:56 Uhr
zu Kapitel 2
Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Anyiaastaysijiya! *__*

Ich hab heute fast einen Sprung in meinem Sesselchen gemacht, als ich gesehen habe, dass du die Geschichte hochgeladen hast. Ich durfte sie ja im Voraus schon einmal kurz bewundern. ;-D (So wie unser Engel auf Erden sich hier im Spiegel bewundert ... in der natürlichsten Szene der Welt!) Und jetzt freue ich mich natürlich noch mehr, weil ein Hochladen ja bedeutet, dass du wohl einigermaßen regelmäßig daran arbeiten möchtest bzw. schon konkrete Ideen haben wirst. (-;
Death-Note-Crack ist hier leider sehr selten geworden ... dabei (b)raucht man den doch gerade bei so einer ernste Storyline erst recht!

Diesen überkandidelten Klischee-Blödsinn in deinem wundervollen Schreibstil zu lesen ist wirklich Balsam für die Augen. Ähh, oder so. :-D Der Kontrast bewirkt noch einmal einen extra Anstieg im Comedy-Effekt, besonders dei dem ewig langen Aussehens-Beschreibungs-Abschnitt kommt das nochmal richtig rüber. Ich finde allerdings, dass du ihre Augen durchaus noch ein wenig detaillierter hättest beschreiben können, irgendwie kann ich sie mir noch immer nicht richtig bildlich vorstellen ... :^B
Extrapunkte übrigens für das Erwähnen von Marys wohlgeformten Brüsten – ich weiß zwar, dass das ein wohlbekanntes Klischee ist, aber tatsächlich gelesen hab ich es schon lange nicht mehr. Dabei ist das doch mit das Wichtigste! Wie sollen L/Light/alle ihr schließlich sonst hoffnungslos verfallen? O: (Wieso musste ich bei 'BB-Creme' gerade als erstes an Marmelade denken ... dieses Fandom hat mein Gehirn zerstört. 8D)

So sehr es mir auch widerstrebt es anzumerken, aber in gewisser Weise ist diese ganze, vierhundert-Seiten-lange Introduktion von Mary Sues Pflege-Make-up-Routine und Anziehmontage doch irgendwie ... sehr charakterbildend? Auch wenn es natürlich nichts zur Handlung beiträgt, lernt man den Charakter dadurch kennen und ich wage es ja kaum zu sagen, aber ... sie wird lebendig?! (Ich hoffe nicht! O_O) Sowas passiert, wenn gute Autoren versuchen, absichtlich 'schlecht' zu schreiben ... ;-D Aua, jetzt bin ich doch glatt auf meiner eigenen Schleimspur ausgerutscht und hab mir das Genick gebrochen ... :-/

'Trotzdem glich es glich einem Wunder, dass ich ihn überhaupt sah' --- Verehrteste! Also wirklich! Ein Flüchtigkeitsfehler in Anwesendheit der leibhaftigen Perfektion?! Ich bin schockiert ... :-D

Und ich bin der klügste und aufmerksamste Mensch der Welt. Ich hab gerade einen ganzen Absatz darüber geschrieben, wie sehr mich das Geheimnis von Mister Muckiarm McNarbengesicht in seinen Bann gezogen hat, bevor mir wie Schuppen von den Augen gefallen ist, dass es sich um Mello handelt. Die so definiert beschriebenen MUCKIS müssen mich verwirrt haben ... oder vielleicht habe ich das auch nur vor lauter Verliebtheit nicht gemerkt, ja, das muss es sein! :-D

Mein Lieblingscharakter im ersten Kapitel ist der Student neben Anyyaaistiiasiaya der 'Boah, voll krass' sagt. Mit dem kann ich mich am besten identifizieren. 10/10 sehr realistischer und eindringlich geschriebener Charakter. (8

Ich glaube, ich hab es irgendwann schon mal erwähnt, aber ich LIEBE die Graffiti im Klo. Bei sowas kann man sich echt herrlich austoben, egal ob Parodie oder nicht. Jetzt weiß ich, was all meinen Fanfictions fehlt! Eine ordentliche Öffentliches-Klo-Szene, das war's!
'[...] oder vielleicht nicht eher auf einer öffentlichen, mit Graffiti beschmierten Rasthoftoilette in Deutschland – aber was wusste ich schon? Schließlich war ich Japanerin und noch nie in Deutschland gewesen, was man allein schon an meinem super-duper japanischen Vor- und Nachnamen erkennen konnte! Anastasija Müller-von-und-zu-Hochnase.' --- Meine absolute Lieblingsstelle bisher, vielen Dank.
'Noch immer stand ich nur nutzlos in der Gegend herum und atmete einfach nur.' --- Manchmal muss das sein. Atmen ist sehr wichtig, Anaystijajsia! Und gesund!

Ich muss nochmal ganz kurz loben ... ja, ich weiß ... aber ich freue mich irgendwie so sehr über das Wörtchen 'Onyx' als übertriebenes Synonym for Schwarz. (Iriden UÄRGH) Ich weiß nicht, das finde ich wirklich selten, ich glaube, das hab ich noch nie so bewusst in einer Geschichte gelesen. Ist mal was anderes als mitternachtsschwarz oder was auch immer. Wie kannst du es wagen, in dieser Geschichte originell und kreativ zu werden?! 8D

'„Weil ich L bin. Und du auf mich stehst.“' --- Darf ich meine vorherige Meinung zur Lieblingsstelle nochmal widerrufen? (Die ganze Story ist meine Lieblingsstelle tbh ... aber wir wollen ja realistisch bleiben! So wie Mary Anyyistdsiays Sue.)
DIE MASSENMÖRDERAUSSTRAHLUNG, die hatte ich ja völlig vergessen ... *__* So langsam werden meine Kommentare immer konfuser ... muss am Wetter liegen. Oder an der Massenmörderausstrahlung.
'[...] und ich somit den unendlich süßen Qualen des Feuertodes eines Verliebten erlag.' --- Könntest du BITTE damit aufhören, diesen übertriebenen Kitsch trotz übertriebenem Kitsch so stimmungsvoll klingen zu lassen? Sonst fange ich irgendwann noch an, das hier ernstzunehmen! O:<

Sekunde mal ... MEINE INNERE GÖTTIN?! Jetzt wird's aber langsam zum Plagiat! :-D Als wäre es nicht schon peinlich genug, dass ich die Referenz verstanden hab ... (Wenigstens hab ich Aniastaihynas Namen beim ersten Lesen einfach geflissentlich überlesen. Ein bisschen Würde wird man sich ja wohl behalten dürfen! Kommt hier eigentlich auch noch verwässerter Pseudo-Bondage-Sex vor? Halt warte, ich will's gar nicht so früh wissen ... :-D)

Ich hab die ersten beiden Kapitel nur allzu gerne erneut gelesen in dieser lauen, stickigen Sommernacht! :-D Tatsächlich bin ich WIRKLICH gespannt darauf, was noch aus unserer lieben Mary Sue wird, ob sie L wohl bald heiratet, was Light zu der Sache zu sagen hat, ob Miranda viele, viele Kinder mit Mucki-Mello bekommt (den ich beim ersten Lesen wirklich einfach mal eiskalt übersehen habe), und was die Taskforce zu ihrem neuen Mitglied zu melden hat!
Hab ich schon erwähnt, wie sehr dein Stil mich jedes Mal in seinen Bann zieht, sodass ich mir selbst den größten Scheiß von dir durchlesen könnte? So, jetzt schon. Anistassijaiysna4ever.
Ich habe wieder wunderbar gelacht. (8

Schöne Grüße! <3

Antwort von QuietWords am 27.06.2019 | 17:05 Uhr
^^ ob 'bewundern' hier das richtige Wort ist? Es freut mich aber, dass du dich gefreut hast, scheint also doch etwas witzig zu sein, meine Mary. (Natürlich ist die im Spiegel-anseh-Szene natürlich. Machst du das nicht ständig und andauernd? :D). Ja, Ideen habe ich tatsächlich, jedoch ist diese Geschichte weniger geplant, mehr spontan und einfach nur da, damit ich schreiben kann ohne mir groß Gedanken um den Plot, Glaubwürdigkeit oder sonstiges zu machen, sondern um mich einfach ein bisschen zu amüsieren.

:D naja, ich weiß nicht ^^° wahrscheinlich fragt man sich einfach wirklich nur „Was zur Hölle soll dieser Mist?!“, aber irgendwie war mir danach. Ich glaube es tut einfach gut, mal nur zu schreiben, ohne nachzudenken und absichtlich nur Mist zu schreiben.
Beim Aussehen habe ich noch überlegt, ob ich nicht doch lieber etwas streichen soll, da es doch sehr langatmig ist, wenn man es nicht bewusst betont (vor allem die in Überdosis vorhandenen Adjektive) liest. Aber dann sind solche Szenen ja einfach oft ausgedehnt... also habe ich es dann gelassen.
Wie? Die Augen kannst du dir noch nicht vorstellen? Aaaaach, verdammt! Da hätte ich wohl wirklich noch detaillierter schreiben sollen XD hab mich ja auch gar nicht mit ihnen befasst, welche Farbe waren die nochmal???? XD
Die Erwähnung habe ich ja noch nachträglich hinzu gefügt, habe das selbst sogar selten gelesen, aber ich wollte hier ja eine super-duper-hübsche (oder sich hübsch findende) Mary. (Marmelade im Gesicht hätte doch was, oder? Vielleicht würde Beyond sogar darauf stehen, wer weiß?)

Was...? Charakterbildend? Dabei wollte ich das doch vermeiden, ihr irgend einen Charakter anzuschreiben... ^^° vielleicht kommt dadurch aber einfach schön rüber, dass sie eitel ist... … … oder sowas in der Richtung :D

uahhhh, ja ich gebe zu, dass ich die Kapitel für diese Geschichte im Gegensatz zu denen, die ich ernsthafter schreibe, nicht so oft korrekturlese... hatte aber in den letzten beiden Leserunden einige doppelte Wörter entdeckt und gestrichen... das passiert, wenn man den Satz zu oft umstellt ^^° danke fürs Anmerken :)

:D zu viele Muskeln für Mello? Aber die Narbe und das 'gülderne' Haar mussten doch offensichtlich sein XD
Ihn habe ich für eine Freundin reingeschrieben. Aber, da er ja mit der 'typischen' Mary-Freundin zu tun hat, die ja – sobald es um die Beziehung zwischen Prota und ihrem Loveinterest geht – sofort unerklärlicher Weise aus der Geschichte verschwindet, wird man von ihm wohl nicht allzu viel sehen. Was... vielleicht für ihn sogar sehr positiv ist ^^

XD der „Boah-voll-krass“-Typ scheint es den Lesern irgendwie angetan zu haben. Liegt vielleicht an seiner überaus überragenden Intelligenz, welche man allein schon anhand dieses Satzes erkennen kann (ich vermisse hier wirklich sehr den Affenemoji, der sich die Hand vor die Augen hält, der wäre jetzt hier perfekt)

Absolut! Die musst du UNBEDINGT noch mit einbringen. Da kann der Protagonist auch ruhig mal schön in Tränen ausbrechen, wenn er die liest und da vielleicht etwas böses über sich stehen entdeckt!
Ich glaube, zu häufig befasst man sich nicht richtig mit der Kultur oder den Orten, in der eine FF stattfinden, sodass ich das hier einfach aufgreifen musste. Ist mir auch schon oft genug passiert... -__-
^^ der Name musste sein, also der ABSOLUT TYPISCH JAPANISCHE Name... wobei ich mich hier selbst rügen muss, denn natürlich habe ich auch schon Namen verwendet, die absolut unpassend gewesen sind ^^° Aber man lernt ja mit der Zeit (zum Glück)

Häufig werden (besonders die Augen – äh, entschuldigung, ich meinte natürlich IRIDEN :D) mit Farben von Kristallen, Steinen oder dergleichen vergessen... Darum das 'Onyx', obwohl ich das Wort an sich ja auch schön finde und den Stein.

Gott, besonders der Satz war so untypisch L, dass ich schon überlegt habe, ob ich da nicht einfach was anderes schreiben soll... aber... so ziemlich alle OCs, die man hier findet, sind halt hinter L her... also... XD Der Mann weiß halt einfach, welche Wirkung er auf die OCs hat!
Das liegt garantiert an der Massenmörderausstrahlung in Kombination mit Lights 'honigsüßen' Stimme! XD
'Stimmungsvoller' übertriebener Kitsch? Geht das überhaupt? :D Oh Gott, nimm das hier BITTE nicht ernst XD

Hahaha :D ich habe ein kleines Kapitel in Planung mit dem Titel 'In der Kiste'. Das Rating davon wäre aber P6 ^^ also vielleicht doch nicht so ganz, was der Titel andeuten will

Ich glaube der nächste Punkt in deiner Liste, der beantwortet wird, ist, was die Task Force dazu zu sagen hat, dass sie mit dabei ist. Auch wenn das noch ein wenig dauert ^^°

:D da bist du doch bei der Geschichte gut dabei, was anderes ist das hier ja auch nicht wirklich ^^°

Danke dir fürs Lesen und deine Zeit
<3