Reviews 1 bis 25 (von 56 insgesamt):
Gast (anonymer Benutzer)
14.10.2019 | 12:01 Uhr
zu Kapitel 9
Arme Regina, abartiger Whale.
Ich hoffe, es geht einigermaßen gut für Regina, Henry und Emma aus!
Gast (anonymer Benutzer)
14.10.2019 | 11:59 Uhr
zu Kapitel 8
Da wünscht man sich doch glatt, Regina würde die Böse Königin rauslassen ... obwohl das auch nicht gut wäre. Aber wie sollen sie sich gegen eine ganze Stadt wehren?
Schön geschrieben!
13.10.2019 | 23:55 Uhr
zu Kapitel 9
Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich den Dic hasse.
Regina könnte endlich mal ein bisschen zu Kräften kommen, zwar nur weil hoher Besuch ansteht aber immerhin.
Schade das es wieder so schlimm für sie enden muss und das jetzt auch noch Henry als Druckmittel benutzt wurde macht es für sie bestimmt zur Hölle.
LG und einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich
13.10.2019 | 17:38 Uhr
zu Kapitel 9
Arme Regina. Sie muss wirklich ziemlich leiden. Hoffentlich befreit Emma sie bald. Ich leide wirklich jedes Mal extrem mit.
Was mir aufgefallen ist: das Kapitel war für deine Verhältnisse erstaunlich kurz. Das hat mich gewundert. ^^ normalerweise schreibst du ja richtige Romane. Ich bin also schon gespannt, wie es weitergehen wird.

Liebe Grüße
Shnuffy
13.10.2019 | 16:45 Uhr
zu Kapitel 9
arme Regina schon wieder vergewaltigt.
auch wenn sie es diesmal aus "freien" stücken machen muss.
kann denn nicht bald Emma kommen und sie aus whales Händen retten?
ich ertrage es bald nichtmehr sie so leiden zu sehen.
hoffentlich kommt das nächste kapitel bald.
bin sehr neugierig.
liebe grüße alibi
13.10.2019 | 15:46 Uhr
zu Kapitel 9
Himmel. Whale ist so abartig. Schreib schnell weiter! Diese Spannung quält mich fast, wie es Regina ergeht. Und bitte lass sie und Emma eine Chance haben. Lass Charmings gutes Herz an ihn appellieren .
Ich bin gespannt , wie es weitergeht !!
13.10.2019 | 15:40 Uhr
zu Kapitel 9
Hey Du

Du mieses Arschloch, das war alles was ich gerade dachte, als er Henry als Druckmittel benutzte.
Wie sehr würde ich ihm den Kopf abschlagen und das ohne mit der Wimper zu zucken.
Druckmittel sind ja altbekannt.

Ich hoffe wirklich, das David irgendwas erkennt und das er nicht ganz der Idiot der er immer ist.
Obwohl ich mir sicher bin, das er auch diesmal wieder einer ist.

Lg Julie
06.10.2019 | 16:23 Uhr
zu Kapitel 8
Man da war endlich ein kleiner schritt nach vorne zu sehen und dann passiert sowas.
Wie feige man sein muss sich unter einer Maske zu verstecken, wenn man jemandem was tun will.
Emma hatte wirklich Glück das hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können, schade nur das Regina wieder wie das letzte behandelt wurde obwohl sie alles richtig gemacht hat.
Ich bin auf das nächste kapitel gespannt, auch wenn ich Whales Vorschlag nicht besonders gut finde, mal sehen ob Regina das wirklich in die tat umsetzt.
Lg und einen guten Start in die neue Woche
06.10.2019 | 16:04 Uhr
zu Kapitel 8
erwartet whale wirklich das Regina mit Emma schlafen soll um diese gefügig zu machen?
ich hoffe Regina tut es nicht aus diesen gründen, sondern weil sie und Emma es wollen.
ein bisschen glück hätten beide verdient.
vorallem wäre der sex nicht dazu da macht oder Erniedrigung zu demonstrieren sondern liebe.
das wäre das was Regina bräuchte um wieder mehr Selbstbewusstsein zu bekommen.
dürfen wir von dir auch wieder einen swanqueen smut erwarten?
grüße alibi
06.10.2019 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 8
Yeay ein neues Kapitel :D
Wieder super spannend und schön geschrieben.
Arme Regina, da hatte sie doch gerade so große Fortschritte gemacht und jetzt ist alles hinüber und sie verkriecht sich wieder im Schrank.
Ich finde du hast Reginas inneren Konflikt gut getroffen, wie sie sich die Schuld gibt und sich für schwach hält, weil sie Emma und Henry in Gefahr bringt. Ich denke Regina ist (auch in der Serie) ein Charakter der häufig von Selbstzweifel geplagt wird.

Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel

Liebe Grüße
VelvetBlack
06.10.2019 | 13:13 Uhr
zu Kapitel 8
Hey

Wenn Emma schon gegen Zwei keine Chance hat, wie soll sie es dann mit einer ganzen Stadt aufnehmen?
Außerdem kämpften die Beiden unfair.
Ich glaube wenn die böse Königin wieder die Kontrolle gewinnt gibs Tote.
Angefangen bei Whale.
Emma hat echt noch mal Glück gehabt mit ihren Verletzungen, es hätte auch anders ausgehen können.
Henry wird vermutlich nun auch verstört sein ,für eine Weile. Kann man ihm nicht verübeln.

Wahrscheinlich versucht Regina nun Emma wegzustoßen, aber so hartnäckig wie die ist wird sie bleiben. No matter what.


Lg Julie
06.10.2019 | 13:12 Uhr
zu Kapitel 8
Oh Gott, da kann man ja nur hoffen, dass Emma schnell wieder auf die Beine kommt.
Hört das denn je auf, dass man Regina und die die sie verteitigen bedroht oder gar verletzt?!
Zumal das Regina ja auch wieder zurück wirft, wenn sie sich in der Ecke des Kleidesschrankes zusammen kauert.

Super geschrieben, bin gespannt wie es weiter geht
LG
Babs
06.10.2019 | 12:37 Uhr
zu Kapitel 8
Moin Moin! Klasse, dass wir nicht so lange warten mussten ggg.... Ich satellite immer um deine Geschichte herum und freu mich jedes Mal riesig, wenn es weitergeht! Viel Spaß weiterhin beim Schreiben!!!!
30.09.2019 | 12:39 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen, ich verfolge deine Geschichte, jetzt schon seit einiger Zeit und hab auch schon einige deiner anderen Geschichten gelesen, leider bin ich bisher noch nicht zum Review schreiben gekommen (Ja ich schäme mich dafür) aber dafür gibt es nen Favoriteneintrag von mir, ich hoffe das macht es wieder gut ;)
So jetzt aber zu Geschichte, mir gefällt es, dass du immer abwechselnd von der Gefangenschaft und der Zeit danach erzählst, das lockert das ganze ein wenig auf.
Ich finde du gehst sehr gut mit der Thematik um, du zeigst das solche Ereignisse selbst eine starke Frau wie Regina brechen können, ohne ihr dabei ihre Charaktereigenschaften zu nehmen. Regina tut mir so unglaublich leid und ich hoffe das sie Emmas und auch Henrys Hilfe annehmen kann, wobei ich mir vorstellen kann dass ihr da ihre Sturheit und ihr Stolz doch noch hin und wieder in den weg kommen könnten.
Ich bin schon gespannt wie es weiter geht und freue mich aufs nächste Kapitel

Liebe Grüße
VelvetBlack
30.09.2019 | 00:05 Uhr
zu Kapitel 7
Hey

Ein Schritt nach dem Anderen.
Das Henry Ruby davon laufen konnte, wer hätte das gedacht?
Naja auch Wölfe sind nicht immer auf zack.

Ich weiß gerade gar nicht ob du das mal erwähnt hast, aber gibt es eigentlich einen Kampf zwischen Emma und den Anderen?
Also ein richtigen Kampf?

Lg Julie
29.09.2019 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 7
wieder ein tolles kapitel von dir aber ich hoffe das Regina Emma bald näher an sich ran lässt.
sie braucht wieder mehr Selbstbewusstsein.
die kann ihr nur Emma und Henry geben.
bitte versuch es das die kapitel nicht immer so lange pausen haben.
liebe grüße alibi
29.09.2019 | 20:23 Uhr
zu Kapitel 7
Sehr schön Regina hat einen kleinen fortschritt gemacht.
Ich finde es zwar nicht in Ordnung das Sie Emma so angeschnauzt hat,
aber in der Situation muste das wohl einfach sein.
Schön das der Abend dann doch noch einigermaßen erfolgreich war.
Ich frue mich schon wieder richtig auf das nächste Kapitel
bis dahin LG und einen guten start in die neue Woche
Gast (anonymer Benutzer)
17.09.2019 | 11:03 Uhr
zur Geschichte
Du lässt Regina ja ganz schön leiden. Ich leide mit ihr ...
Interessante Geschichte bisher!

LG, Annett

Antwort von kognitiveDissonanz am 29.09.2019 | 18:28:29 Uhr
Hey :)

Ja, ich weiss, ich lasse sie echt leiden und habe dabei selbst ein schlechtes Gewissen und hinterfrage mich, wieso ich das überhaupt angefangen habe... ich wurde die Idee einfach nicht mehr los. Schön zu lesen, hat dich das düstere Thema trotzdem nicht gleich abgeschreckt. Ich habe mich sehr über dein Review gefreut :)

LG
08.09.2019 | 18:46 Uhr
zu Kapitel 6
heftig heftig kann ich da nur sagen.
ich hoffe Regina hat es in ein paar kapiteln endlich geschafft und liegt für immer in den rettenden armen ihres Ritters in roter Lederjacke.
wieviele kapitel werden es denn noch insgesamt?
grüße alibi
08.09.2019 | 17:00 Uhr
zu Kapitel 6
Ich hab so Mitleid mit Regina und es ist so schrecklich, wie sie behandelt wird. Das hat sie echt nicht verdient. Aber wenn man sich mal vor Augen führt, dass solche Behandlungen auch in der realen Welt an der Tagesordnung sind, ist es einfach nochmal um einiges krasser.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht, vor allem darauf, wie Emma Regina befreit und wie und ob die beiden später zusammen kommen

Liebe Grüße
Shnuffy
08.09.2019 | 12:53 Uhr
zu Kapitel 6
Nicht mal vernünftig zum Arzt kann man gebracht werden, Regina tut mir jedesmal leid wenn ich das lese und wieviel Spaß es allen macht sie leiden zu sehen treibt mit Tränen in die Augen, so was grausames sollte nicht sein.
Ich hoffe immer ich das am Ende alle bekommen was sie verdienen
LG und einen guten Start in die Woche
08.09.2019 | 12:47 Uhr
zu Kapitel 6
Hey Du

Lungenentzündungen sind so brutal.
Ich wäre durch meine damals fast drauf gegangen, aber auch nur weil ich nicht zum Arzt gehen konnte.
War reiner Zufall, das mich meine Nachbarin gefunden hatte.

Wie witzig, das Regina in ihrem Delirium auch an Emma denkt in ihrer roten Lederjacke.
Hoffentlich kriegen die Drei noch was sie verdienen und wenn es Emma selbst erledigen muss.
Ich dachte zumindest, das die Schwester besser für Regina wäre, aber ich habe mich wohl geirrt.

Mal schauen, was da noch alles passiert.

Ich hoffe du hattest einen entspannten Urlaub und bin ausgeruht und braun gebrannt.

Lg Julie
07.09.2019 | 16:43 Uhr
zu Kapitel 5
Es tut mir so so leid, dass erst jetzt wieder ein Review von mir kommt.
Ich habe immer wieder meine Alerts gecheckt aber es war nie ein neues Kapitel von dir dabei, bis ich gestern dann mal irgendwann gemerkt hab, dass ich die Alerts irgendwie nicht angestellt hab. Deswegen noch mal ein dickes fettes Sorry.

Ich liebe die Geschichte immer noch, auch wenn sie so verdammt düster ist, aber Regina mal so zerbrechlich zu sehen ist mal eine ganz andere Sichtweise.
Ich bin jedenfalls gespannt, was uns da noch so alles erwartet. Ich denke ja, dass du Regina und damit uns noch ziemlich leiden lassen wirst

Liebe Grüße
Shnuffy
14.08.2019 | 09:56 Uhr
zu Kapitel 5
Ach Gott ja mit so einer Drohung ist nicht zu spaßen, da kann ich Regina gut verstehen das sie da angst um Henry hat.
Emma tut Regina einfach nur gut vielleicht sagt Regina ihr ja noch was es mit den fotos auf sich hat, wäre ja schade wenn sie weiterhin die schuld auf sich nimmt ohne was getan zu haben.
Ich freue mich wie immer auf das neue Kapitel bis dahin LG und eine schöne Woche
13.08.2019 | 07:20 Uhr
zu Kapitel 5
Yeaaah wieder ein neues Kapitel.

Es war wieder großartig. Du schreibst so gut das man sich wirklich in die zwei Frauen rein versetzen kann.

Das Regina gleich bestätigt hat das sie die Bilder hat machen lassen, so hätte ich auch reagiert. Umso mehr freue ich mich wenn die Täter erwischt werden xD aber bis dahin hat es noch Zeit. Die Story soll ja nicht so schnell enden ;)

Weiter so!

LG Sam