Autor: SilEn
Reviews 1 bis 25 (von 70 insgesamt):
30.12.2019 | 12:17 Uhr
Heyho Sil :))

Erstmal drücke ich dir natürlich beide Daumen, dass dein Arm bald wieder richtig mitspielt ;)

Und dann war das wirklich ein perfektes Ende für deine grandiose Geschichte und ich kann dir jetzt schon sagen, dass ich sie garantiert noch ein paar Mal lesen werden ;)

Der Überraschungsbesuch zu Lexas Geburtstag war dann ja wohl ein voller Erfolg. Jeder hat ein neues oder altes Glück gefunden, alle sind zufrieden und ich finde es echt toll, dass du Roan nochmal mit eingebracht hast :)

Ich finde es echt schade, dass diese Geschichte hier nun endet aber ich freue mich schon darauf, wieder etwas neues von dir zu lesen ;)

Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Woche und natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr ;)

Alles Liebe dein Skygirl
30.12.2019 | 11:08 Uhr
Schade das es zu ende ist, wenn es nach mir ginge könnte diese Geschichten immer weiter gehen. ;) Auf jeden Fall ein schönes Ende auch wenn es ein bisschen kurz war, aber du hast alles gesagt was wichtig war. Ich bin froh das es für alle so gut ausgegangen ist und das am Ende jeder seinen Partner getroffen hat. Ich bin echt froh deine Geschichte gefunden zu haben. Ich mag so hoffnungsvolle Geschichten und du hast es echt geschaft das man sich beim Lesen richtig wohl gefühlt hat. Ich hab sie sicher nicht zum letzten Mal gelesen und sie hat auch gleich einen Platz in meinem Bücherregal gefunden. Bin irre gespannt was dir als nächstes einfällt.
27.12.2019 | 16:12 Uhr
Ich find es schön das aus all dem Schrecken den diese Familie durchmachen musste so viel gutes entstanden ist. Ich mochte Jakes Charakter immer schon, doch hier mag ich ihn noch um einiges mehr. Es ist einfach schön wenn Menschen zusammenwachsen und für einander da sind und dieses Kapitel zeigt das sehr deutlich. Ich bin froh das die Dinge zwischen Abby und Jake sich trotz all dem Passierten wieder gebessert hatten und ihre Familie darüber nicht kaput gegangen ist, leider sieht man das in der Realität selten so gut ausgehen, selbst bei geringeren Problemen. Wieder ein wunderschönes Kapitel nur immer weiter so, bin echt gespannt wie es weiter geht.

Antwort von SilEn am 30.12.2019 | 10:39 Uhr
Man darf nur niemals aufhören und den Mut verlieren, dann kann man alles noch irgendwie zum besseren wenden. ;) Ich bin auch der Meinung, dass Jake ein wirklich anständiger Mensch ist. Seine Liebe für die Familie hat dazu beigetragen, dass sie alle gemeinsam die schwierigen Zeiten überstanden haben und als Familie wieder zusammenwachsen konnten. Was die Realität angeht, muss ich dir leider zustimmen. Aber ich bin ein Träumer mit Hoffnung und Glaube daran, dass nicht alle Menschen so sind. ;) Ich danke dir vielmals und hoffe, dass ich es geschafft habe mit dem Finalkapitel die Geschichte zu einem vernünftigen Ende zu führen.
27.12.2019 | 16:04 Uhr
Hey Sil :)

Ich hatte auch ein paar schöne Tage, auch wenn ich absolut kein Weihnachtsfan bin xD

Und schon wieder verschlungen aber dieses Mal sogar während der Arbeit, weil ich nicht warten konnte xD
Schönes Kapitel ;)

Das Gespräch zwischen den beiden war dringend überfällig, denke ich. Immer hin ist der Unfall, der ja nun doch eigentlich ein Mord war, schon so einige Jahre her.

Jake ist der Beste, dass er Abby, trotz alldem was er wusste, nicht verlassen und sie sogar noch unterstützt hat ;)

Abbys Ehrlichkeit hat mir am Anfang der Geschichte echt gefehlt aber es ist gut, dass sie nun endlich alles erzählt hat. Nicht nur weil es fair gegenüber Jake ist, sonder auch, damit sie diese Last endlich los wird, die sie all die Jahre mit sich herumgetragen hat.

Du hast vollkommen Recht mit Bell xD Solange er Clarke in Frieden lässt, dulde ich ihn auch aber alles andere geht gar nicht :D Als Bruder habe ich ihn noch nie gesehen aber die Vorstellung gefällt mir echt gut und kommt toll rüber in deiner Story ;)

Sooo, nun wünsche ich dir aber erstmal ein schönes Wochenende und freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 30.12.2019 | 10:29 Uhr
Hey Skygirl :)

Als Weihnachtsfan kann man mich auch nicht unbedingt bezeichnen. Trotzdem war ich dieses Jahr froh darüber nicht alleine zu sein. Das ist dann wohl einer der Vorteile, wenn man sich über Weihnachten ins Krankenhaus eincheckt. ;)

Danke dir. Dann drück mir mal die Daumen, dass mein linker Arm bald wieder funktioniert. Einhändig tippen klappt nämlich nicht besonders und da heute das letzte Kapitel kommt, muss ich ja zusehen, dass ich mit der nächsten Geschichte weitermachen kann. ;)

Klar war das Gespräch überfällig. Aber manchmal ist es besser, bei besonders wichtigen Gesprächen auf den rechten Zeitpunkt zu warten. Selbst wenn es Jahre dauert.

Wahre Liebe kämpft umeinander. In der heutigen Gesellschaft wird ja oftmals einfach schluss gemacht, wenn es schwierigkeiten in einer Beziehung gibt. Aber Jake hat auf seine Art um seine Beziehung gekämpft und wie man sieht hat es sich auch gelohnt. ;)

Auch Abby musste erst den passenden Zeitpunkt erwischen.

Bell als großer Bruder ist schon schwer in Ordnung. ;)

Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart und viel Spaß mit dem letzten Kapitel dieser Geschichte.

Alles Liebe Sil
26.12.2019 | 00:30 Uhr
Heyho Sil :)

Erstmal Frohe Weihnachten und ich hoffe du hattest ein paar schöne Tage ;)

Und dann bin ich auch endlich mal dazu gekommen, das neuste Kapitel zu verschlingen :D Echt toll *_*

Irgendwie war mir klar, dass Lexa diese Frage noch stellen würde. Es ist ihr eben verdammt wichtig, dass es ihrer Clarke gut geht. Schön, wie die beiden miteinander umgehen und einfach darüber reden ;)

Bell kann ja manchmal auch ein ganz netter sein, wenn es um das Wohl anderer geht. Ravens Situation ist echt nicht leicht und das er seine Unterstützung anbietet ist echt toll.

Das Gespräch zwischen Jake und Abby war wohl mehr als überfallig nach all den Jahren, wobei ich nicht damit gerechnet habe, dass Jake schon lange über alles Bescheid weiß und bis zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat.

Anya ist ein absolut toller Mensch. Es ist toll, dass sie Raven mit der Wohnung hilft, obwohl sie sie kaum kennt. Allerdings zeigt es auch, dass ihr Rae ganz und gar nicht egal ist :)

Ich freue mich wie immer schon riesig auf das nächste Update und wünsche dir bis dahin ein paar ruhige Tage ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 27.12.2019 | 14:14 Uhr
Hey Skygirl :)

Ja, ich hatte ein paar schöne Tage. Gab dieses Jahr sogar ein paar Geschenke in Form von Carepaketen von einigen meiner Freunde. XD Du hattest hoffentlich auch ein paar schöne Feiertage ;)

Dankeschön :D

Mit dem richtigen Menschen kann man über alles reden. Ist nur ziemlich schwer diesen Menschen zu fineden, aber Clarke und Lexa haben es ja geschafft. ;)

Normalerweise mag ich Bell gar nicht so, aber als großer Bruder und guter Freund ist er schon okay. Solange er seine Finger von Clarke lässt. Die gehört nämlich ganz alleine Lexa XD

Jake ist ein sehr aufmerksamer Mann und bekommt mehr mit, als man so denkt. Und dass er nichts gesagt hat, habe ich hoffentlich im kommenden Kapitel glaubhaft erklärt.

Ranya ist mein zweitliebstes Couple aus der Serie. Auch wenn es nie wirklich ein Couple war, aber dazu gibt es ja die künstlerische Freiheit. XD

Dankeschön. Wünsche dir ein schönes Wochenende ;)

Alles Liebe Sil
24.12.2019 | 21:42 Uhr
Da sieht man mal wieder man braucht einfach nur den richtigen Menschen an seiner Seite und Costia war das sogarnicht. Auch sieht man hier schön wie eine richtige Familie zusammenhält und da spielt es keine Rolle ob man blutsverwand ist, Familie ist so viel mehr als das und diese Familie schafft alles wenn sie zusammenhalten. Auf so eine Familie könnte man glatt neidisch werden, da ist meine eigene Familie meilenweit entfernt, ich denke daher lese ich solche Geschichten auch so gern. Wieder ein wundervolles Kapitel, perfekt zu Weinachten.

Wünsch dir frohe Feiertage. :)

Antwort von SilEn am 27.12.2019 | 14:03 Uhr
Das sehe ich genauso. Und ja, Familie ist so viel mehr als das. Hast du schön ausgedrückt. Die meisten Familien sind ziemlich weit entfernt davon. Aber zum Glück hat ja jeder selbst die Möglichkeit seine Familie so zusammen zu finden, dass es passt. Mir sind auch einige "gefundene" Familienmitglieder lieber, als einige meiner Blutsverwandten. Und vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum ich solche Geschichten so gerne schreibe. ;)

Ich hoffe sehr, dass du schöne Feiertage hattest. Wünsche dir ein schönes Wochenende. :)
19.12.2019 | 13:03 Uhr
Huhu :))

Die Höhle hast du echt toll beschrieben und würde mir wohl auch gefallen :D

Lincolns Geschichte ist echt hart und traurig aber es ist schön, dass er mit seiner Vergangenheit soweit abgeschlossen hat und an die Zukunft denken kann ;)

War klar, dass Lincoln und Octavia die Gelegenheit gleich nutzen, wenn sie sie denn schon mal haben xD Wer würde es nicht so machen? xD

Die Szene zwischen Clarke und Lexa hast du echt toll beschrieben ;) Mir kam es irgendwie so vor, als hätte Lexa mehr Bedenken und wäre nervöser als Clarke selbst. Schon komisch, was Liebe mit einem anstellen kann.

Das war wirklich wieder ein sehr gelungenes Kapitel und ich freue mich schon sehr auf das nächste :P
Bis dahin wünsche ich dir noch eine angenehme Restwoche und schonmal ein schönes Wochenende ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 24.12.2019 | 20:33 Uhr
Hey Skygirl :))

Danke, ja mir würde diese Höhle auch ziemlich gut gefallen :D

Ich wollte,, dass er mit der Vergangenheit abgeschlossen hat, damit er sich voll auf seine Zukunft konzentrieren kann.

Na eben XD

Danke! Ja, Lexa hatte wirklich mehr bedenken. eben weil sie wusste, wie es sein kann. und gerade weil sie clakre so sehr liebt, wollte sie, dass es perfekt wird.

Ich danke dir. kapitel kommt gleich.
wünsche dir )und allen anderen die diese antwort lesen) wunderschöne weihnachten, chanukka, irgendwas anderes, oder einfach nur ein paar schöne feiertage. ;)

Alles Liebe Sil
19.12.2019 | 12:16 Uhr
Lincoln ist ja ein echter Heimwerker. ;) Wunderschönes Kapitel, bin echt froh das sich die Dinge so entwickelt haben. Es ist einfach schön Clarke und Lexa glücklich zu sehen.

Antwort von SilEn am 24.12.2019 | 20:26 Uhr
Zeit genug dazu hatte er ja. ;) Danke dir! Ich finde, es wurde langsam Zeit, dass die Beiden ihr Glück in vollen Zügen genießen können.
16.12.2019 | 08:53 Uhr
Heyho Sil :))

Raven ist doch echt der absolute Knüller xD Anya passt einfach perfekt zu ihr, auch wenn die beiden eigentlich grundverschieden sind. Als die Stimmung sich von jetzt auch gleich ändert, finde ich es echt toll, wie Anya reagiert und einfach für Raven da ist ;)

Soso, Clarke kann ihre Finger also einfach nicht bei sich behalten xD Da ist es ja ganz gut, dass Lexa wenigstens einen kühlen Kopf bewahrt und es schafft sie zu überreden, es nicht an DEM Ort zu tun :D

Dass Octavia ein 'nein' nicht akzeptiert, wenn es um Lincoln geht, war irgendwie klar xD
Jakes Meinung darüber kennen wir ja nun schon zu genüge, auch wenn er Lincoln an ihrer Seite akzeptiert hat, mit Abby hast du mich allerdings überrascht :D Ich hätte nicht gedacht, dass sie ihre Kinder dann doch ziehen lassen würde, auch wenn sie weiß, wie es enden wird.

Das war wieder ein echt tolles Kapitel und ich freue mich jetzt schon riesig auf das nächste :P

Bis dahin, wünsche ich dir eine ruhige Woche ;)
Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 19.12.2019 | 09:47 Uhr
Hey Skygirl :))

Ja, manchmal passt die Chemie zwischen zwei Menschen einfach auf Anhieb. ;)

Naja, als Clarke realisiert hat, wo sie waren, ist ihr ja auch die Lust vergangen. Und so kühl war Lexas Kopf auch nicht. Es lag nur an dem Ort, der ihr die Lust verhagelt hat.

Ja, sie liebt ihn halt sehr. XD
Was hätte Abby denn noch für vernünftige Argumente einbringen sollen? Sie wurde von ihren Kindern überstimmt und da sie es insbesondere Clarke eine zeitlang sehr schwer gemachte hatte, ließ sie sich etwas leichter umstimmen.

Danke dir

Danke, wünsche dir einen ruhigen Wochenabschluss ;)
Alles Liebe Sil
15.12.2019 | 21:03 Uhr
Tja, wenns passiert dann passierts, da können auch Eltern nichts machen. Ausserdem wenn man es Teenagern verbietet machen sie es erst recht. Abby und Jake sollten einfach darin vertrauen das sie keine Dumköpfe großgezogen haben. Ausserdem ist Lincoln eh ein Gentelman und Lexa eigendlich auch, zumindest haben beide bewiesen das man ihnen vertrauen kann. Wie immer schönes Kapitel, freu mich schon das es jetzt kuschliger wird, warte begeistert auf mehr.

Antwort von SilEn am 19.12.2019 | 09:36 Uhr
Ja, ich stimme dir durchaus zu. Aber für manche Eltern ist es halt unheimlich schwer, wenn die Kinder erwachsen werden, eigene Entscheidungen treffen und die Eltern einfach nicht mehr so brauchen wie vorher. Natürlich sind Lincoln und Lexa Gentle(wo)men, aber trotzdem sind sie auch nur Menschen. ;) Danke dir
06.12.2019 | 13:03 Uhr
Aloha :))

Mir selbst ist es einfach wichtig, bei guten Storys ein Review dazulassen und ich fühle mich schlecht, wenn ich's vergesse oder zeitlich nicht gleich schaffe.
Ich bin komisch xD

Raven und ihre Sprüche sind doch immer wieder genial und lockern auch diese Story wirklich ungemein auf ;)

Und schwups, ist die Action wieder da xD
Allerdings hast du ein gesundes Maß gewählt und die Beschreibung der Situation ist dir echt gut gelungen ;)

Dass Anya, Lincoln und dir anderen hand in hand zusammen arbeiten, um Raven zu befreien ist echt schön und war nicht anders zu erwarten. Aber dass selbst Markus mithilft, nachdem Finn nicht mehr ist, damit habe ich echt nicht gerechnet.

Es war echt toll zu lesen, wie alle als team agieren und es so schaffe, Ravens Bein zu befreien und sie so vor dem ertrinken zu bewahren ;)

Zur Belohnung für alle, wird dann erstmal gekuschelt :D
Und Raven bekommt unbewusst, was sie sich wünscht und vorausgesagt hat, genial :D

Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel und wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 15.12.2019 | 19:14 Uhr
Aloha :))

Ja, ich verstehe was du meinst. Und komisch würde ich das auch nicht nennen. Eher sehr lieb. Dankeschön übrigens auch für das betiteln meiner Geschichte als "gute Story". Tut schon ziemlich gut sowas zu lesen :D

Ja, ich stehe auch total auf ihr lockeres Mundwerk ;)

Aber jetzt fahre ich die Action wirklich runter und die romantik dafür etwas rauf. xD
Danke dir für diese Einschätzung. Freut mich riesig, dass ich das passende Maß gefunden habe. :D

Markus hat getan, was er konnte um Finn vor der Welt und die Welt vor Finn zu beschützen. Er ist ein anständiger Kerl und hat eigentlich mehr verdient, als ich ihm hier zugeschrieben habe. Und weil er so ein guter Kerl ist, war es nur logisch, dass er mit anpackt. ;)

Wenn alle ein paar Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen, dann kann man gemeinsam beinahe alles schaffen. Jeder war bereit, kalt und nass zu werden, sich eventuell eine Erkältung einzufangen, oder sonstiges um gemeinsam Raven zu befreien. Meiner Meinung nach, sollte jeder Mensch so handeln, wenn man dafür Leben retten kann. ;)

Und natürlich muss so selbstloser Einsatz auch belohnt werden. :D
Genial gefällt mir. :D Vielen Dank dafür!

Kapitel lade ich jetzt im Anschluss hoch. Wünsche dir eine schöne Woche ;)

Alles Liebe Sil
06.12.2019 | 12:14 Uhr
Hallo Sill. Du machst es wirklich sehr dramatisch.

So viele Pärchen auf einem Haufen. Nur der arme Marcus ist noch alleine. Mich wundert es, dass sich noch niemand wirklich über Finns Ableben unterhalten hat. Wie nahm es Marcus auf? Liegt Finn noch in der Schlucht?

Nun sitzen wirklich alle wohl den Winter über fest. Hoffentlich reichen die Vorräte. Mit so vielen Gästen hatten Jake und Abby ja nicht gerechnet. Bin natürlich gespannt, ob es zwischen Raven und Anya noch eine weitere Annäherung gibt. Wie ich dich kenne, machst du aus den beiden auch noch ein Pärchen, grins.

Von Monroe und Harper haben wir auch schon lange nichts mehr gehört. Was treiben die eigentlich so? Wissen sie schon Bescheid, dass Lexa und nun auch Anya angekommen sind?

Ich finde, dein Schreibstil hat sich noch mehr verbessert. Ich freue mich natürlich wie immer auf mehr. Viele liebe Grüsse und viel Erfolg in M. Deine T.

Antwort von SilEn am 15.12.2019 | 18:49 Uhr
Hey T. du kennstt mich doch. Ich steh da einfach drauf ;)

Wirklich gute Fragen die du da hast. Also... Über Finns Ableben unterhält sich ehrlich gesagt auch niemand mehr. Für mich war Finn in dem Moment Geschichte, als er die Schlucht hinab gestürzt ist. Ich hatte da ursprünglich schon was im Kopf, aber das hätte nur für noch mehr Drama und Leid gesorgt und das wollte ich dieser großen bunten Familie nicht antun. Also bleibt Marcus wohl leider auch alleine. und damit fällt auch der Handlungstrang weg, dass er sich nochmal über Finn und sein Ableben ausspricht. Ich hoffe, das ist so auch in Ordnung. Aber ja, bisher war es niemandem möglich Finn zu bergen. Zu schwieriges Gelände um wirklich alles nach ihm abzusuchen. Von daher gehen wir erstmal davon aus, dass er tatsächlich noch in der Schlucht liegt.

Vieeleicht hab wir ja Glück und der Winter dauert nicht ganz sooo lange. Außerdem ist Abby bei der Vorratsplanung bestimt auf Nummer Sicher gegangen und hat die Familie mit Nahrung für eine halbe Armee eingedeckt. Würde zumindest meine Mama so machen ;) Sind aber doch auch ein süßes Pärchen, die beiden. ;)

Ha, von den Beiden wirst du nochmal hören. Zumindest kanz kurz. ;)

Ich danke dir sehr dafür, dass du mir das erzählst. Nur so weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. ;)
Danke dir vielmals! Hier in M hab ich das schlimmste geschafft. Der Rest ist nur noch Erholung. Und hoffentlich etwas Zeit um an meiner nächsten FF weiter zu arbeiten. ;) Mehr kommt gleich.
Dein Sil
06.12.2019 | 11:57 Uhr
Puh das war spannend. Bin ich froh das es allen gut geht. Abby sollte es echt aufgeben ihre kids zu bremsen, auf lange Sicht gelingt ihr das sowieso nicht. Auf jedenfall stecken alle jetzt unter der richtigen decke. :) Ok blödes Wortspiel. Aber es ist einfach schön zu sehen wie gut alle bereits aufeinander eingespielt sind. Ich hoffe nur das die verletzungstendenzen langsam ein wenig zurück gehen. Die sollten echt etwas auf sich acht geben sonst kann Luna ja gleich Bonuskarten verteilen, so häufig wie die im Krankenhaus zu gast sind, obwohl sie ohne Ravens Flugzeug nun ja definitiv fest sitzen. ;) Bin gespannt wie es weiter geht.

Antwort von SilEn am 15.12.2019 | 18:29 Uhr
freut mich sehr, das zu hören. :D Nein, keine Sorge. Luna braucht keine Bonuskarten zu verteilen. ;) Wir steuern eh langsam aufs Ende zu, da wird das Drama ein wenig heruntergefahren um eher noch auf die schöneren Dinge eingehen zu können. ;) Geht gleich weiter. ;)
03.12.2019 | 14:17 Uhr
Heyho :)

Ich habe dieses Kapitel schon vor Tagen gelesen und es einfach verpeilt ein Review dazu lassen xD

Etwas kürzer und lange nicht so detailliert wie sonst, aber das war wieder ein tolles Kapitel ;)

Ich bin froh, dass Clarke alles erzählt hat, anstatt es in sich reinzufressen. Es ist auch toll, wie Luna und Niylah ihr beistehen.

Am besten hat mir allerdings die Erklärung von Niylah und die Liebesbekundungen von Clarke und Lexa gefallen :))

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 06.12.2019 | 11:27 Uhr
Heyho :)

Mach dir deswegen bloß kein Stress. Ich lade meine Geschichten nicht hoch um Reviews zu kassieren. ;)

Ich hoffe, die fehlende Detailreiche mit diesem Kapitel wieder etwas auszugleichen. ;)

Mit den richtigen Menschen fällt es leichter auch über schwieriges, oder gar unmögliches zu reden. Und Luna und Niylah passen beide ganz gut darein.

Bei Niylahs Erklärung hab ich mir echt einen abgebrochen. Freut mich darum umso mehr, dass sie gelungen ist. Und auch, dass es mir gelungen ist rüber zu bringen, was Clarke und Lexa füreinander empfinden. :))

Wünsche dir ein schönes Wochenende

Alles Liebe Sil
01.12.2019 | 12:31 Uhr
Ach das Lexa und Clarke aber auch keine Zweisamkeit gegönnt wird, genau so wie Octavia und Lincoln. Eltern können schon echte Spaßbremsen sein. Aber es ist schön das sie jetzt alle unter einem Dach sind, schöne große Familie, das liebe ich und vielleicht können sich Clarke und Lexa ja doch noch etwas Zweisamkeit abringen. Schönes Kapitel, freu mich schon aufs nächste.

Antwort von SilEn am 06.12.2019 | 11:20 Uhr
Naja, so als Mama muss Abby da ja schon noch so ein bisschen aufpassen. ;) Ja, ich liebe so große zufriedene Familien auch total. Macht richtig Spaß sowas zu schreiben. Und natürlich bekommen Clarke und Lexa auch noch ihre Chance mal ganz alleine zu sein. Ohne Eltern in der Nähe. ;) Danke dir. Neues Kapitel kommt gleich.
26.11.2019 | 14:03 Uhr
Tja die beiden sind halt für einander geschaffen, ich finde gleichberechtigte Partnerschaften sind das einzig richtige. Niemand sollte in einer Beziehung mehr zu sagen haben als der ander. Sowas ist dann in meinen Augen keine Partnerschaft. Aber bei Clarke und Lexa ist das zum Glück ja kein Thema. :)

Antwort von SilEn am 01.12.2019 | 05:01 Uhr
Genau so sehe ich das auch. Darum versuche ich das auch immer in meinen Beschreibungen rüber zu bringen. Schön zu lesen, dass mir das bei Clarke und Lexa gelungen ist. ;)
19.11.2019 | 17:39 Uhr
Oh da stimmt Luna aber ein sensibles Thema an. Ich denke auch das Anya sicher nicht die einzige sein wird die mit dem Geschehenen klar kommen muss, Clarke hat da sicher auch einiges zu verarbeiten. Zum Glück scheint ja Anya wenigstens körperlich auf einem guten Weg zu sein und Raven scheint ja schon ein Auge auf sie geworfen zu haben. Ist es nicht immer wieder schön wie sich die Dinge so fügen? Ich glaub ich habs schon ein paar Mal erwähnt, aber ich liebe deine Geschichte, nur immer weiter so. ;)

Antwort von SilEn am 26.11.2019 | 11:25 Uhr
Ja, stimmt. Aber sie konnte ja auch nicht genau wissen, was passiert ist. Sie passt sich aber sehr schnell den Gegebenheiten an. Ja, natürlich haben Clarke und Anya einiges zu verarbeiten. Aber wenn ich ehrlich sein soll, gehe ich da nicht mehr so sehr drauf ein. Zumindest nicht bei Anya. Raven hat in der Tat ein Auge auf Anya geworfen. Ja, ich finde es auch immer wieder schön, wie die Dinge sich so fügen. ;) Ein paar Kapitelchen habe ich noch, aber stell dich schonmal langsam drauf ein, dass das Ende nicht mehr all zu fern ist. ;)
19.11.2019 | 16:34 Uhr
Huhu Sil :)

Zu deiner letzten Antwort: Genau deswegen war Raven auch mein absoluter Lieblingscharakter :P
Sie war außerdem die einzige, die sich in keiner Situation und für keine Person verbogen hat und einfach sie selbst war. Das hat mir am besten an ihr gefallen :))

Du hast dein Wort gehalten, es ist wirklich ruhiger.

Ich habe geahnt (oder doch gehofft) dass man nochmal was von Luna und Nylah lesen darf. Die beiden sind irgendwie süß zusammen *_*
Toll wie Luna es dann doch noch schafft, Clarke dazu zu überreden, mit ihr zu kommen und ich hoffe, dass Clarke erzählt, was passiert ist.

Hoffentlich schafft Anya es, mit den Erlebnissen umzugehen und irgendwie habe ich das Gefühl (ob es stimmt, weiß ich allerdings nicht), dass Raven im Bezug darauf, noch eine Rolle spielen wird.

Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie es weitergehen wird und kann es bis zum nächsten Kapitel kaum abwarten :D

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 26.11.2019 | 11:15 Uhr
Hey Skygirl :)

Auch wenn Raven nur ein fiktiver Charakter in einer TV Serie ist, so passiert es doch manchmal, dass mich der Gedanke an sie am Laufen hält. Buchstäblich. ;)

Ja, aber nur kurzfristig. Wir gehen aber auch langsam auf das Ende zu. Eigentlich wollte ich die restlichen Kapitel noch vor Dezember hochgeladen haben, aber nu wird die eschichte erst kurz vor Weihnachten beendet. Wenn ich dran denke, zeitig die nächsten Kapitel hoch zu laden. ;)

Ich stehe total auf Luna und Niylah. Zwei meiner Lieblingscharaktere. Und bei mir kriegen sie auch immer ihr HappyEnd. Bin voll HappyEnd süchtig. Ich verweigere in letzter Zeit sogar Bücher, die kein HappyEnd haben. Egal, wie gut sie geschrieben sind.

Dein Gefühl könnte schon ein kleines bisschen Recht haben. Siehe einen Abschnitt weiter oben. ;)

Du darfst mich im Dezember ruhig mal anschreiben, wenn das nächste Kapitel zu lange auf sich warten lässt. Liege ab 9.12. in München im Krankenhaus und da könnte es passieren, dass ich vielleicht vergesse, die letzten Kapitel hochzuladen. Ist aber nichts all zu wildes. Spätestens ab 13. oder 14. sollte ich wieder wach genug sein um die nächsten Kapitel hoch zu laden. ;)

Erstma wünsche ich dir eine schöne Woche.

Alles Liebe Sil
17.11.2019 | 23:13 Uhr
Heyho :)

Ich bin echt froh, dass Anya in so guten Händen ist und hoffe immernoch, dass sie alles gut über steht.

Dass Lexa ihrer Schwester, ohne großartig zu überlegen, Blut spendet war nicht anders zu erwarten. Ich finde es aber gut, dass Abby sie im richtigen Moment stoppt.

Echt toll, wie du Raven immer wieder in diese Story einbaust :)) Ich liebe sie und die Rolle als Pilotin passt irgendwie sehr gut zu ihr ;)

Jakes Reaktion auf Lincoln fand ich vielleicht etwas übertrieben aber okay, es geht schließlich um seine minderjährige Tochter und da ist man vielleicht etwas übervorsichtig. Ich finde es aber schön, dass er Lincoln eine Chance gibt und ihn nicht sofort vom Hof jagt :D

Die ganzen letzten Kapitel werden von einer Spannung durchzogen, die das warten auf das nächste Update echt lange wirken lässt.

Ich freue mich schon und bin sehr gespannt, wie es weitergeht ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 19.11.2019 | 15:44 Uhr
Hey :)

Das wird sie. ;9

Ja, wenn es um die Menschen geht, die man am meisten liebt, ist es nicht verkehrt, wenn da ab und an eine Stimme ist und einen ein wenig ausbremst.

Ja, ich mag Raven auch total gerne. In der Serie ist sie einer meiner uneingeschränkten Lieblinge, weil ich sie in jeder Folge neu dafür bewundere, dass sie nach der Schusswunde nicht aufgegeben hat, sondern sich immer weiter durchboxt. Ist mir immer wieder ein gutes Vorbild. ;)

Jake versucht das Gleichgewicht zu finden um ein guter und beschützender Vater zu sein, aber keine Glucke, die ihre Kinder einengt. Ich finde, er macht das ganz gut. ;)

Wow, ich danke dir vielmals. Ist schön, sowas zu hören. :D

Jetzt wirds erstmal wieder etwas ruhiger. Zumindest im nächsten Kapitel ;)

Alles Liebe Sil
14.11.2019 | 12:58 Uhr
Klasse Kapitel. Ich bin froh das Jake Lincoln eine Chance gibt, auch das Anya in so guten Händen ist. Ich hoffe das sich ihr Zustand bald verbessert. Saumäßig spannend. ;)

Antwort von SilEn am 19.11.2019 | 15:38 Uhr
Vielen Dank! Jake ist natürlich um das Wohl seiner Jüngsten besorgt, aber er ist auch ein sehr faierer Vater. Und Anya wird schon wieder. ;) Danke dir. :D
10.11.2019 | 20:22 Uhr
Ha das hat er verdient, recht so. Also mit Anya hät ich jetzt wirklich nicht gerechnet, das kam überraschend doch zum Glück war sie noch rechzeitig da, genau wie Lincoln, ich hoffe Anya schaft es und kommt durch. Du schaffst es echt einen zu fesseln. ;)

Antwort von SilEn am 14.11.2019 | 11:18 Uhr
Es war halt die einzige Möglichkeit ihn aufzuhalten. Und ja, Anya sollte auch so überraschend auftauchen. ;) Und Linc schafft es erneut sich Jake gegenüber zu beweisen indem er Anya zurückbringt, damit Abby sich um sie kümmern kann. Und vielen herzlichen Dank für dieses Kompliment. Geht runter wie Butter. :D
10.11.2019 | 11:29 Uhr
Hey Sil :)

Das nenne ich doch man ein Aktionreiches Kapitel.
Ich habe geahnt, dass Finn so handeln würde...dieses Schwein!

Zum Glück konnte Anya eingreifen, bevor er richtig anfangen konnte. Dass er die Schlucht herunter gestürzt ist, geschieht ihm Recht aber dass er Anya vorher so stark mit dem Messer verletzt hat, gefällt mir Mal so gar nicht :(
Arme Anya, arme Clarke...

Ich hoffe wirklich, dass der 'Fremde' noch rechtzeitig gekommen und Anya schnell helfen kann :/

Ich kann es kaum abwarten bis zum nächsten Update und wünsche dir bis dahin einen entspannten Start in die neue Woche ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 14.11.2019 | 11:15 Uhr
Hey Skygirl :)

Danke, danke :D

Ach die Anya. Ja, ich mochte sie schon in der Serie unglaublich gerne. Darum taucht sie auch immer wieder in meinen Geschichten auf. Ohne Anya gehts halt irgendwie nicht. ;)

Na klar doch. Darum hab ich ja auch extra den letzten Absatz im Kapitel gelassen, damit ich nicht so einen megafiesen Cliffhanger habe. Anya jetzt noch sterben zu lassen wäre doch echt fies.

So, Update kommt. Wünsche dir eine schöne Restwoche ;)

Alles Liebe Sil
10.11.2019 | 10:45 Uhr
Hey Sil. Tut mit leid, ich habe schon ewig keine Review mehr geschrieben. Die Geschichte hat jetzt echt einen dramatischen Höhepunkt erreicht. Hat mich richtig aufgewühlt. Dieser Drecksack Finn! Die Schlucht war noch zu gut für ihn. Lincoln hätte ihn in die Finger kriegen sollen. Es war natürlich eine grosse Überraschung, Anya auf der Bildfläche erscheinen zu lassen. Mit ihr hat wohl niemand gerechnet. Hoffentlich kommt sie durch. Ich verstehe nur nicht, warum Jake Clarke mit Finn hat mitgehen lassen. Marcus hat ihm doch schon erzählt, was Finn so alles vorgeworfen wird. Zuviel Vertrauen rächt sich nun mal. Hab einen schönen Sonntag.
Liebe Grüsse deine T.

Antwort von SilEn am 14.11.2019 | 11:12 Uhr
Liebste T,
alles ist gut, mach dir keinen Streß. Du weißt doch, auch wenige Reviews machen mich glücklich, solange sie von Herzen kommen. ;)
Ja, die Schlucht war zu gut für Finn, aber zu rabiat wollte ich auch nicht werden. Hätte sonst zu sehr von der eigentlichen Geschichte abgelenkt. Es war wohl an der Zeit Anya ankommen zu lassen, da Clarke und Lexa es immerhin geschafft haben endlich zusammensein zu dürfen. Jetzt kann ich die Geschichte ein klitzekleines bisschen weiter fächern und außer unserem Lieblingspärchen auch meine anderen Lieblingscharaktere einbauen. :D
Jake wollte Clarke wohl beweisen, dass er ihr vollkommen vertraut. Sie hätte ja auch um Begleitung bitten können, hat es aber nicht getan. Ja, manchmal rächt sich zu viel Vertrauen. Aber manchmal lohnt es sich auch sein Vertrauen in jemanden zu setzen. Denk doch mal an Linc. Jake wusste von dem Fremden, der auch in den Wäldern wohnt und hat darauf vertraut, dass er ihnen nichts böses will. Und im Gegenzug taucht er immer im letzten Moment auf und darf den Helden spielen. ;)
Wünsche dir eine schöne Restwoche.
Liebste Grüße dein Sil
04.11.2019 | 11:58 Uhr
Oh das kann nicht gut gehen dem kunden kann man einfach nicht trauen. Ich hoffe das nichts schlimmes passiert und lincoln ein auge auf sie hat. Man ist das spannend. :)

Antwort von SilEn am 10.11.2019 | 03:33 Uhr
Stimmt, dem Kunden kann man nicht trauen. Aber gut, dass du noch weißt, dass da ja noch ein guter starker Mann unterwegs ist. ;) Auch wenn er sich die Heldenrolle teilen muss. Kapitel ist schon da. Viel Spaß beim lesen. ;)
04.11.2019 | 06:14 Uhr
Hey Sil :))

Die Sache mit Abby hast du mehr als plausibel erklärt und danach tat sie mir einfach nur noch leid.

Diese ganze Familiensache war dann wohl doch etwas viel für Lexa. Klar, wenn man im Grunde seit Jahren keine richtige Familie mehr hatte, dann ist so ein Moment schon irgendwie ungewohnt.

Ein eigenes Zimmer für Clarke und Lexa ist eine sehr gute Idee von Jake und es ist toll, dass alle dabei mithelfen, damit es schneller voran geht ;)

Finn entschuldigt sich und schlägt Clarke eine Freundschaft vor? Der hat doch bestimmt wieder nichts Gutes im Sinn und Clarke, so gutgläubig wie sie ist, geht auch noch mit ihm in den Wald. Ich hoffe, dass sie unversehrt zurückkehren kann.

Ich freue mich schon sehr aufs nächste Update und wünsche dir bis dahin einen angenehmen Start in die neue Woche ;)

Alles Liebe dein Skygirl

Antwort von SilEn am 10.11.2019 | 03:31 Uhr
Hey Skygirl :)

Dann bin ich ja beruhigt, danke dir.

Ja, war wirklich etwas viel für Lexa, diese ganze Familiensache. Aber auch wenn es ungewohnt ist, sie wird sich bestimmt daran gewöhnen, wieder eine richtige Familie zu haben. ;)

War ewig am überlegen, wie man in ein kleines vorhandenes Blockhaus noch ein zusätzliches Zimmer hinzufügen könnte, bis mir wieder eingefallen ist, dass viele kleine Hütten oder Häuser direkt unter dem Dach eine Art Schlafalkoven haben. Sowas hätte ich auch gerne, muss urgemütlich sein. Jedenfalls hat es sich hier als Idee ganz gut gemacht.

Clarke glaubt doch immer an das Gute im Menschen. Das neue Kapitel ist auch schon da, du kannst dich also direkt davon überzeugen wie böse Finn wirklich ist...

Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche ;)

Alles Liebe Sil