Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DiggingInside
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt) für Kapitel 10:
13.09.2020 | 02:06 Uhr
"der Bart getrimmt, die Haare gestylt, im schwarzen Hemd zur dunklen Jeans" - tja, nicht "you had me at hello" sondern n bisschen "you had me with this effort" :-) - nachdem du so schön beschrieben hast, wie versifft er am Vortag noch aussah :-) Nein, natürlich hab ich ihm noch nicht verziehen, aber n Schritt in die Richtung ist es - und bei Boris iwie auch - ob nun wg dem styling oder uschi oder dem großen L, das sie immer noch verbindet.
Smile

Ps: würd ich im Leben nicht schaffen, den Brief sooo lange nicht zu lesen! (und ich kann sehr geduldig sein *lach*) - aber face to face ist ja sowieso immer besser :-)
pps: ich hatte erwähnt, dass es richtig gut geschrieben ist? und weiterhin seeehr spannend! auch immer wieder überraschend - wie B plötzlich vor der Tür steht zB. - macht mir also keine "Mühe" hier dran zu bleiben, auch wenn Beziehungs-Alltag-Stress nicht meins ist - das hier ist ja nicht Stress/Dramachen im herkömmlichen Sinne, hier geht's ja nicht um "wer ist mit Staubsaugen dran", sondern um entweder oder. und um die große Frage, soll und kann eine Beziehung/Ehe nach so einem massiven Vertrauensbruch weitergehen? und wie? puh, weiß nicht, ob ich mich schreibend an die ranwagen würde :-) - retrospektiv vielleicht, mittendrin eher nein

Antwort von DiggingInside am 13.09.2020 | 17:45 Uhr
Wow, was für ein Lob!! Ich bedanke mich leicht verlegen und hebe heute Abend mein Glas auf dich. ❤️ Was wirklich creepy ist, daß mir meine eigene Story nach so langer Zeit fast fremd vorkommt. Einige Passagen sind noch sehr präsent, andere würde ich heute ganz anders schreiben, und wiederum andere sind aus meiner Erinnerung entschwunden. So habe ich mich heute Morgen durch alle Kapitel gearbeitet, um dir auch in jedem Detail folgen zu können. :-):-) Ich freue mich wie Bolle über dein Feedback und finde es super, daß du Tobi nicht allzu böse bist, vlt überrascht er ja noch auf die ein oder andere Weise. ;-) Danke auch fürs *spannend* und *überraschend*. Und ich bin gespannt, ob dir am Ende alle Fragen beantwortet wurden oder ob noch welche offen bleiben. Liebe Grüße
25.06.2019 | 14:03 Uhr
Immer das gleiche... da wollen die Beiden reden und dann kommt ein Drama dazwischen... arme Uschi... hoffentlich erholt sie sich schnell
22.06.2019 | 17:07 Uhr
Mir war klar, dass irgendetwas passiert sein musste, denn Tobi wollte doch diese Aussprache. Ja, die Sorge um Uschi hätte sie wieder zusammen bringen können. Aber das hätte mir nicht gefallen. Dasteht noch zu viel unausgesprochene zwischen ihnen, vielleicht haben sie ja jetzt die Gelegenheit dazu. Ohne Aussprache, keine Versöhnung, wenn Boris dazu bereit ist, zu der Versöhnung.
22.06.2019 | 10:35 Uhr
Oh ...na da kam ja jetzt was unerwartetes dazwischen. Aber so spielt das Leben manchmal.
Boris Reaktion auf den Brief hat mich überrascht ...er war doch recht gefasst. Wahrscheinlich war er erstmal einfach nur froh, dass Tobi ihn noch liebt.
Ich bin auf die Unterredung gespannt und irgendwie hoffe ich auch, dass das komplette zusammenschreiben nicht ZU schnell stattfindet ... Naklar will ich die zwei wieder zusammen haben ...Aber wenn das jetzt zu Schnell ginge,wäre irgendwie die dramatik der ersten Kapitel futsch (also wenn boris jetzt sofort sagen würde :schwamm drüber ,alles ist okay ...Oder so )außerdem könnte boris dem Tobi echt mal ne Ansage machen ;-)

Dennoch befürchte ich, dass lukas nochmal auf den Plan tritt ...um den ist es Gerade verdächtig ruhig.

Vielen Dank für diese fesselnde und spannende Geschichte
22.06.2019 | 00:30 Uhr
Ich gehöre eigentlich zu denen, die seit Kapitel 6 hier nicht mehr mitlesen sollten (danke für die Warnung übrigens), aber ich tus dennoch, weil: zu neugierig auf diese super geschriebene, mutige Story, die einen packt!

Ich kann mir zwar bei dem Tobi, den ich im TV gesehen habe, sowas echt nicht vorstellen - nicht nachdem, was er und Boris bereits durchgestanden haben, aber dennoch find ichs faszinierend, wie du die Gefühle der beiden einfängst - wobei mir für Tobis Verzweiflung das Mitgefühl fehlt (auch wenn ichs gut finde, dass er im Brief die Karten auf den Tisch legt und sagt, was gelaufen ist). Dafür fliegt mein Herz Boris zu, der sich Tobi stellt und der so viel Sehnsucht spürt.

Ah und ich weiss schon, dass das Leben viel zu oft genauso spielt, aber ich glaube dennoch - oder gerade deshalb - an das happily ever after. Nicht nur im TV. Und dieses Fremdgehen - mehrmals, mit einem Kollegen - gehört da für mich irgendwie nicht hinein. Ich bin echt gespannt, wie du die beiden einander wieder finden lässt!

Antwort von DiggingInside am 22.06.2019 | 16:48 Uhr
Danke fürs Weiterlesen, das bedeutet mir viel, wenn ich es schaffe, auch einige Zweifler an Bord zu behalten. Es stimmt, die beiden haben viel durchgemacht. Aber es ist ja einige Zeit vergangen. Und Tobi war nie so der straighte, offene Mensch, wenn es um Probleme ging. Er macht vieles lieber mit sich selber aus. Daher konnte ich mir so etwas eher mit ihm vorstellen, als bei Boris.
Leander (anonymer Benutzer)
21.06.2019 | 22:20 Uhr
Ja - was nun? - Gut das Du es Tobias nicht leicht machst! Boris Distanz ist für mich voll nachvollziehbar
und das Tobias sich so gehen lässt - ich meine die Unordnung und Vernachlässigung ihrer gemeinsamen Wohnung-
gefällt mir gar nicht und erinnert mich ein bischen daran wie es immer in der Jungs - WG aussah. Sicher bringt sie beide
die gemeinsame Sorge um die kleine Uschi schon näher - aber die Lösung ihres ernsthaften Problems steht noch an und
sicher ist Tobias trotz der Ehrlichkeit in seinem Brief weiter in Erklärungsnot und ich hoffe das Boris ihm die Möglichkeit
dazu auch gibt. Danke für die Fortsetzung dieser spannenden - ja etwas anderen und abgefahrenen Story und ich freue mich
auf die Fortsetzung!
Ein schönes Wochenende wünscht
Leander

Antwort von DiggingInside am 22.06.2019 | 00:22 Uhr
Danke schön und dir auch ein Schönes Wochenende. Die Story ist also abgefahren, okay :-). Damit kann ich leben. Liebe Grüße
21.06.2019 | 20:58 Uhr
Hey!
Sag mal, kann es sein, dass du den Namen Uschi für den Hund nicht magst? Weil du immer nur vom Hund schreibst und ihn nur ganz selten mal beim Namen nennst ;-) (Nicht falsch verstehen, ist mir nur aufgefallen, wahrscheinlich, weil ich mit dieser ganzen Uschi-Geschichte nicht viel anfangen kann)
Wie auch immer, freut mich sehr, dass es hier auch weiterhin so zügig weiter geht! Oh, der arme Boris, kann ich mir gut vorstellen, dass er in seiner Situation gleich das schlimmste befürchtet! Und dann beschreibst Du, wie chic sich Tobi für Boris gemacht hat, doch, ja, kann ich mir vorstellen ;-) So, dann lass die beiden mal reden und von mir aus darf Boris Tobi auch mal ordentlich anbrüllen, tät ihm wahrscheinlich mal ganz gut!
Dank Dir!
Lg und schönes WE
Seaside
21.06.2019 | 20:55 Uhr
Ich hab glaube ich fast mitgezittert, bis Boris sich zum Gespräch mit Tobi bereit erklärt hat ;)
Toll beschrieben, der Moment in der Wohnung, so nah beieinander und trotzdem distanziert ... Und dann Boris und die Blumen :)
Und beim Warten auf Uschi ist dann doch für einen Moment die Selbstbeherrschung weg - bin gespannt, ob sie jetzt zu Hause noch reden

Antwort von DiggingInside am 21.06.2019 | 21:28 Uhr
Vielen lieben Dank fürs Mitzittern. Ich freue mich immer wieder über euer Feedback. Schönes Wochenende
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast