Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DiggingInside
Reviews 26 bis 50 (von 275 insgesamt):
01.08.2019 | 20:32 Uhr
Ich bin jetzt mal ehrlich, hatte Dich, Boris und Tobias relativ schnell durchschaut!
Finds trotzdem, erst recht, gerade deswegen, wie auch immer sehr sehr grandios gemacht!
Danke für das krönende Finale!
So, Muse, mach Dich auf die Socken, da will wer weiter in die Tasten hauen, ich freu mich drauf!
Lg
Seaside
zzordo (anonymer Benutzer)
01.08.2019 | 20:25 Uhr
Wa.. wa.. wat war das denn?!?! Ich sitze hier wie vom Blitz getroffen!

Meeeensch, das hast Du echt toll gemacht! Ich konnte nicht glauben was ich lese, ist das jetzt eine andere Geschichte, alternative Realität, Cliffhänger..? Richtig toll! Gibt's sowas wie schockiertes Grinsen? Weil das habe ich jetzt :D :D

Und mit dem Rollenspiel hast Du, glaube ich, eine Neuheit in die Toris-Welt eingeführt. Mag ich :D

Going out with a bamm! Damn!
01.08.2019 | 20:13 Uhr
Oh man ich dachte schon ich muss zu dir kommen und dich schütteln... ein Rollenspiel hätte ich jetzt nicht erwartet aber ne tolle Idee und richtig heiß dazu... danke für diese tolle Geschichte und ich hoffe dich küsst die Muse bald wieder
08.10.2020 | 11:26 Uhr
"...groß ist die Sehnsucht nach Nähe, ein Gefühl, das glücklicherweise zurückgekehrt ist, stärker denn je." - ich grüble schon ne Weile, warum ich mit damit "schwer" tu und nicht einfach "hachen" kann - klar, die beiden gehören zusammen und das nicht irgendwie, sondern mit gefühlter 100iger Liebe. also hier für die zwei ist das genau so. und weil es die beiden sind, kann ich das auch "glauben", aber iwie kämpfe ich doch damit. und vielleicht ist das der Hauptgrund, warum ich "diese Art" von Drama - also innerhalb der Beziehung - generell nicht so mag, weil ich zwar voll das happy-end-girl bin und wahrlich (über Gebühr!!! *lach*) an romantisch verklärtes sich verlieben/sich suchen u. finden/zusammenkommen/xxx glaube und mich dafür begeistern kann, aber nicht so recht an eine "Wiederauflage" eines happy ends nach grandioser Schieflage glauben kann? oder einfach nicht wahr haben will, dass das nötig ist/sein muss? Weil es da für mich nur ganz oder gar nicht gibt? bzw. in der Ideal-Vorstellung, also Fiktion? hm... das könnte es sein. Diese Grautöne/Auf- und Abs etc. das ist mir vielleicht zu nah dran an der Realität. Das gibt's eh im RL rund um mich (und auch im eigenen schon da gewesen *lach*). Und NATÜRLICH ist es im RL MEGA wünschenswert, dass es so läuft wie bei den Jungs hier! und das tut es ja auch ab und an. und trotzdem kann ich da einfach nicht voll mitgehen *schulterzuck* hm... das werde ich noch ne Weile zerdenken "müssen" *lach*
Smile
PS: *augenrollen* sorry für die lange Selbstanalyse :-) - wobei, eigentlich nicht sorry, weil ich ja gern über sowas grüble - aber ich müsst's ja nicht hier breit treten *lach*
pps: meine ganz persönlich schräge Einstellung zum "Grundthema" ändert nichts daran, dass es wunderbar gut geschrieben ist! <3
02.08.2019 | 13:46 Uhr
Ein sehr schöner Abschluss deiner Geschichte (das noch kommende Kapitel betrachte ich mal als "Bonus ";-)
Toll, dass Boris wieder zu Hause eingezogen ist. Das macht das Ende so gut wie rund (die komplette entscheidung nach entweder doch dort bleiben oder dann das Finden der neuen Wohnung hätten es zu 100 Prozent abgerundet. *zwinker* aber so ist es auch voll schön :-)
Hab vielen lieben Dank für diese tolle Geschichte und die klasse story dahinter. Mir hat sie mega gut gefallen.
Ich hoffe ganz doll, dass wir künftig noch mehr von dir lesen können *Dackelblick aufsetz*
Gaaaanz liebe Grüße
Nici
01.08.2019 | 12:53 Uhr
Ein toller Abschluss Deiner Geschichte - eine gute Idee, dass Boris jetzt vorübergehend wieder in die Wohnung zieht und sie gemeinsam sich nach etwas Neuem umschauen. Tobi arbeitet wieder an seiner Hausarbeit und ich bin sicher, die beiden haben aus dieser schmerzhaften Erfahrung gelernt und schaffen es, ihre Liebe und ihr Glück zu bewahren.
Vielen Dank für diese tolle, emotionale Geschichte, ich hab sie sehr gerne gelesen.

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 13:12 Uhr
Den Dank gebe ich gerne zurück, für's mitlesen, mitleiden und die zahlreichen Feedbacks. :-) Das freut mich wirklich sehr.
01.08.2019 | 12:30 Uhr
Hey!
So, das war’s dann also! Schade, sehr schade! Hab so gern von dir gelesen und hoffe einfach, dass dein Hirn vlt doch noch was Neues im Angebot hat! Brauche doch den regelmäßigen Wetterbericht ;-)
Hast nen schönen Abschluss gefunden und jetzt lassen wir sie in Ruhe arbeiten und glücklich sein!
Hach, konnte mir Boris grinsend in der Tür stehend so gut vorstellen! Ok, ich hätte nach der Nachricht auch ein wenig drauf gehofft ;-)
Also denn, Danke und ich hoffe, man liest sich!

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 13:18 Uhr
Ich danke dir!! Ein kleiner Schlenker musste auch im letzten Kapitel sein, will ja den Durchblick behalten bei soviel rosaroter Wolke und Fluff (ist der Begriff eigentlich geschützt ;-) Mal schauen, ob ich jetzt komplett die Finger von dieser Story lassen kann, macht sich schon ein bisschen Wehmut breit. Ich denke schon, man liest sich!! LG
Leander (anonymer Benutzer)
01.08.2019 | 11:15 Uhr
Oh ja - dieses wohl nun doch letzte Kapitel habe ich fast verschlungen... und ich ahnte natürlich beim Lesen das Boris seinen Tobi
garantiert "nur" auf die Folter gespannt hat - als es dann an der Wohnungstür klingelte war alles klaro und auch noch gleich mit
Koffern und Kleidersack wooow, das hat mich fast umgehauen. Aber richtig so - gemeinsam müssen sie hier durch und die Option in
Ruhe eine neue Wohnung gemeinsam zu suchen ist schon okay. Sie können nicht ohne den Anderen "Keinen Tag mehr ohne ich!" das Versprechen beim Heiratsantrag in der Karwendelhütte besiegelt wie ein Schwur ihre Liebe! Und die herrlich flippige Terassennummer
war doch für uns treue Leser dieser Story eine Kopfkino-zugabe vom Feinsten! danke Nord-Sturm ! Lassen wir Boris und Tobias jetzt
allein ihr neu gewonnenes Glück ausgiebig genießen...aber vielleicht schaust du doch irgendwann mal wieder bei Beiden vorbei...
Gruß Leander

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 13:21 Uhr
Ach Leander, ich werde sie vermissen, deine glühenden Reviews! Vielen, vielen Dank dafür und mal seh'n, was passiert, auch im September. Vielleicht entsteht ja dadurch eine Idee für etwas Neues. Liebe Grüße
01.08.2019 | 10:59 Uhr
.. was für eine hin- und mitreißende Geschichte!! Du hast sie facettenreich geschrieben. Schon vom 1. Kap fasziniert, habe ich jedem neuen Kap entgegengefiebert. Begleitend zu den Ereignissen auch immer die Wetterakzente .. Bravo kann ich nur sagen. So wie ich es sehe, war es Deine erste Geschichte und ich hoffe sehr, Dich bald wieder zu lesen!!! Die Geschwindigkeit, mit der Du neue Kap präsentiert hast, hat mich sehr beeindruckt. Diese Geschichte begann mit einem Orgasmus aus Sex und endete mit einem...aus Liebe.. dazwischen diese tolle Geschichte mit einem wirklich ausgereiften besonderen Schreibstil.. Schade, dass ich keinen weiteren Stetn vergeben kann.. aber das sagt ja alles..

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 13:26 Uhr
Wow, wieder einmal weiß ich nichts zu erwidern auf soo viel Lob. Außer mich zu bedanken! Ich freue mich natürlich über jeden Stern, aber noch mehr über ein positives Feedback, und die Bestätigung, jemanden mit dem hier erfreut zu haben. LG
zzordo (anonymer Benutzer)
01.08.2019 | 10:26 Uhr
Von "Ein Gewitter zieht auf" bis zum "Unter freiem Himmel" (mein Untertitel für dieses Kapitel)... Tobi hat recht, was für eine Achterbahnfahrt das war!

Ein riesiger Danke auch von mir, deine Geschichte hat mich wirklich mitgenommen! Du hast dich, bzw. die beiden, in eine richtig schwere Situation reinmanövriert, verdammt mutig, um dann mit viel Hingabe, Verständnis, Liebe, und auch viel Arbeit, einen passenden Ausweg zu finden. Bravo!

Und am Ende bleibt noch dieses expressives Bild, wie Tobi sein Orgasmus "mit dem Preis einer blutig gebissenen Zunge" erkämpft. Und ich kann nicht anders als zu fragen: ist das irgendwie nicht symbolisch?

Ich hoffe wir dürfen Dich noch lesen!
Liebe Grüße
z.

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 13:38 Uhr
Stimmt, dein Titel für das Kapitel hätte auch gut gepasst. Ich finde es immer wieder spannend, wie ihr Leser gewisse Dinge interpretiert, manchmal bewusst eingefügt, manchmal aber auch nicht. Z.B. die Geschichte mit dem Wetter, von mir zu Beginn überhaupt nicht beabsichtigt, wurde dann erst durch eure Hinweise zum Stilmittel. Und ja, das mit dem " auf die Zunge beißen" war tatsächlich ebenso unbeabsichtigt, aber es hat definitiv eine Symbolik, da gebe ich dir Recht. Meist bin ich beim Schreiben so im Flow, das manche Dinge einfach so entstehen, keine Ahnung, warum und woher. Vielen Dank für diesen Hinweis ubd natürlich auch fürs lesen. LG
01.08.2019 | 09:25 Uhr
Am Ende des Tages ist noch nicht alles verloren, genauso wie bei den beiden.
Wieder sehr schön mit der Abenddämerung beschrieben.
Natürlich liegt noch ein langer und bestimmt auch etwas steiniger Weg vor ihnen, aber man merkt, dass beide es schaffen wollen, dass sie sich lieben.
Das Boris an den Umzugsplänen festhält finde ich gut.
Ein Neuanfang mit einer neuen Wohnung mit einem neuen Umfeld, wird beiden gut tuen.

Ist es wirklich das letzte Kapitel? Schade. Ich habe deine Geschichte nicht nur gerne gelesen, ich habe sie verschlungen.
Sie war mal so ganz anders, vielleicht realer als hier manche FF.

Ich würde mich freuen, bald oder auch irgendwann wieder etwas von dir zu hören. Mir hat es mir dir viel Spaß gemacht.

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 14:45 Uhr
Ja, das ist wohl das letzte... wenn es mich nicht nochmal überkommt! Danke fürs "verschlingen" und "Spaß haben"!! Das freut mich sehr. LG
01.08.2019 | 07:29 Uhr
Auch bei Dir wechsel ich mal von anonymen Benutzer zu registriertem Nutzer :-) ehemals Blacky
Hi Nord-Sturm,
oh wirklich das letzte Kapitel, aber wunderschön geschrieben.
;-) Und dann erstmal kurz ein Aufschrei, macht Boris einen Rückzieher, eine kleine Spannung drin. Aber toller Abschluss, jetzt geht es nur noch Bergauf.
Danke für die tolle, spannende und emotionale Geschichte. Ich erst als Skeptiker konnte es dann nicht erwarten wie es immer weitergeht und wie du das alles löst. Hast mich voll gekriegt :-P
Toller Schreibstil und du hast und echt richtig mitgenommen und man hat mitgefiebert und gelitten. Ich hoffe du bleist dabei und beehrst uns vielleicht mit einer neuen Geschichte, lese deinen Stil.
Vielen Dank!
Viele liebe Grüße,
Blacky11
Blacky (anonymer Benutzer)
01.08.2019 | 07:06 Uhr
Hi Nord-Sturm,
oh wirklich das letzte Kapitel, aber wunderschön geschrieben.
;-) Und dann erstmal kurz ein Aufschrei, macht Boris einen Rückzieher, eine kleine Spannung drin. Aber toller Abschluss, jetzt geht es nur noch Bergauf.
Danke für die tolle, spannende und emotionale Geschichte. Ich erst als Skeptiker konnte es dann nicht erwarten wie es immer weitergeht und wie du das alles löst. Hast mich voll gekriegt :-P
Toller Schreibstil und du hast und echt richtig mitgenommen und man hat mitgefiebert und gelitten. Ich hoffe du bleist dabei und beehrst uns vielleicht mit einer neuen Geschichte, lese deinen Stil.
Vielen Dank!
Viele liebe Grüße,
Blacky
01.08.2019 | 05:38 Uhr
Liebe Nordsturm
Das war ein sehr schönes, leider letztes Kapitel! Danke für diese so gefühlvoll geschriebene Geschichte. Sie hat mich echt gefesselt.
Nun sind wir froh, ist alles auf gutem Wege. Es gäbe ja noch viel zu erzählen, denke ich...

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 14:33 Uhr
Ja, nun ist es vorbei, denke ich. Es gäbe sicher noch so einiges zu erzählen, aber das hätte diese Story nach meinem Empfinden gesprengt. Vielen Dank für's Mitfiebern und liebe Grüße.
01.08.2019 | 04:23 Uhr
Hallöchen,

Was für ein schönes Kapitel. Da hat Boris seinen Mann ziemlich überrascht.
Das war sehr süß. Er will einfach bei ihm sein. Für ihn zählt, dass er bei Tobi ist.
Sie kriegen das definitiv hin. Es ist ein Anfang.
Was für ein genialer Abschluss. Am Ende zählt es doch dass sie sich lieben.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 14:31 Uhr
Danke schön für die vielen Reviews. Es freut mich sehr, das dir diese Geschichte gefallen hat. Auf bald vielleicht. LG
01.08.2019 | 00:21 Uhr
hei du liebe nordStürmerin

...nun heisst es also abschied nehmen von den beiden

klar, ich bin echt sniff, fand ich die „stolpersteine“, die art wie du schreibst, die story, nicht nur rosa, sondern auch tiefschwarz, doch einfach einzigartig und wundervoll....aber ich bin dennoch immer auch gerne dabei, wenn zwei ihre gemeinsamkeit alleine und in intimer atmosphäre geniessen dürfen, das KK hast du ja nun noch ganz schön aufgefüllt...

aaajajaj....heisse sache da auf dem balkon...*zwinkergrins*

und ich glaube tatsächlich, die beiden jungs brauchen sich jetzt einfach mal ganz fest...alleine...

und wer weiss, vielleicht schaust du ja mal vorbei bei den beiden und magst uns dann erzählen wie es ihnen geht...

danke für wunderbar verzauberte lesezeiten, es war ein herrlicher genuss!

liebste grüsse blackSea (...ehemals anonyme riki;-)

Antwort von DiggingInside am 01.08.2019 | 00:27 Uhr
Hi blacksea, freut mich, das es dir gefallen hat und das du jetzt auch unter die Werktätigen gegangen bist. Ja, nun ist es soweit, wir verabschieden uns und überlassen die Beiden vorerst sich selbst. Vielen lieben Dank für Alles. :-)
31.07.2019 | 23:45 Uhr
Böser Boris... den armen Tobi so zu verarschen
Und es auf dem Balkon zu machen hat was, das muss ich zugeben.
Sie sind jetzt zumindest auf einem ziemlich guten Weg in eine glückliche Zukunft

Antwort von DiggingInside am 31.07.2019 | 23:49 Uhr
Ja, stimmt alles ... !! Nu entlassen wir sie, mit der Zuversicht, das Alles gut wird! Danke für dein Review und für's lesen. LG
08.10.2020 | 10:48 Uhr
Puh, kugelt Stolperstein Lukas ihnen wieder vor die Füß! Stöhn! *lach* aber haben sie ja zum Glück gut gemeistert, war gut. und find ich gut, dass Tobi dran bleibt, da nix mehr aufkommen lassen will, Klärung such.

Wdh. der (damaligen) Couch-Session in der Dusche. Voilà, schon hat sich Tobis Wunsch nach mehr Spontanität erfüllt. Bleibt zu hoffen, dass Boris Wünsche nicht auf der Strecke bleiben - is ja keine Einbahn, das mit den Wünschen *lach*

Eigentlich wollte ich ja erst beim letzten Kap wieder reven, quasi allgemein und abschließend, aber iwie muss ich dann doch immer wieder mal zwischendurch meinen Senf abgeben. Muss dran liegen, dass mich das Geschriebene "erreicht", sonst könnt ich drüber weggehen ;-)
Ihre Annäherung gefällt mir sehr. Die Flur-Aktion fand ich großartig - von beiden/ergo dir :-)
und Formulierungen wie "den Wunsch aufkommen lässt, man möge sich irren" und "plötzlich gefühlte Ewigkeit" (war glaub letztes Kap) erfreuen mein Lese-Herz sehr <3
Smile
Smile
29.07.2019 | 22:01 Uhr
Boris, die Wohnung und seine Bilder. Ich kann ihn verstehen, aber auch schön, dass er es versucht hat und Tobi es geschafft hat, ihn zum bleiben zu "überreden."

Boris Reaktion im Restaurant hat mich im ersten Moment zum Kopfschütteln animiert. Doch im zweiten, war es eine typische Boris Reaktion.
Auch dieses möglichst schnelle wegkommen aus dieser "Situation."

Auch wenn sie jetzt eine schöne gemeinsame Nacht in ihrem Schlafzimmer verbracht haben und auch das gemeinsame Duschen, ich bin gespannt, ob Boris in die Wohnung zurückziehen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass er zwar zurückkommt, aber nur solange bis sie eine neue Wohnung gefunden haben.

Auf dein Finale bin ich gespannt.
29.07.2019 | 13:53 Uhr
Ich nö!
Schreib doch nix von Ende :-( Tja, aber ist wohl leider auch bei den guten Geschichten immer irgendwann soweit! Dank Dir, und ich schrieb‘s schon einmal, oder noch öfter (?) - zusammenschreiben kannst du auch! Aber so ein komplettes FFE Kapitel kommt Dir nicht über die Tastatur, oder? ;-) Aber da ich mit Realismus in Geschichten durchaus leben kann, hab ich zwar auch erst kurz gestockt, bei ihrem Restaurantbesuch, aber ist absolut nachvollziehbar und passt tatsächlich zu Boris!
Also, ich freu mich aufs Finale und hoffe auf nen neuen Wetterbericht von Dir!
Lg
Seaside

Antwort von DiggingInside am 29.07.2019 | 14:13 Uhr
Um dein nö aufzugreifen, ein komplettes FFE Kapitel, sehr sehr schwierig. :-), kam bisher nicht vor, aber ja vielleicht zum Finale. Ja, irgendwann ist dann Schluß mit dem Stolpern, zumindest erstmal, und mit meinem Hang zur Dramatik wird es schwer, eine neue Geschichte zu entwickeln, das kommt davon, wenn man gleich zu Anfang den worst case in Szene setzt. Danke für deine Bestätigung zum Thema "zusammenschreiben", das hat mich sehr gefreut. Liebe Grüße und bis demnächst <3
29.07.2019 | 13:22 Uhr
Wieder ein tolles Kapitel, hat mir sehr gut gefallen. Im Restaurant hab ich einen Moment gezuckt, als Boris seine Hand zurückgezogen hat. Tobias' Überraschung und Enttäuschung kann ich verstehen.
Aber dann hat Tobi ein bisschen was riskiert mit der Wohnung und seiner Bitte an Boris mit zu kommen und über Nacht zu bleiben, aber es hat funktioniert <3
Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Antwort von DiggingInside am 29.07.2019 | 13:35 Uhr
Danke für dein Feedback. Auch wenn wir mit den Jungs die romantische Vorstellung entwickelt haben, sie stehen voll und ganz zu ihrer Beziehung, ihrer Liebe, in jeder Situation... so entspricht das leider nicht der Realität. Erst neulich habe ich in einem Trailer gesehen, das viele homosexuelle Paare es zunehmend vermeiden, sich in der Öffentlichkeit allzu vertraut zu zeigen, aus Angst vor offener Ablehnung oder Übergriffen. Und diese Zurückhaltung und Vorsicht passt irgendwie zu Boris, fand ich. Wollte mich erklären, da schon jemand anders über diese Sequenz gestolpert ;-) ist. Danke fürs freuen und Liebe Grüße
Blacky (anonymer Benutzer)
29.07.2019 | 07:21 Uhr
Hey Du,
man schon das vorletzte Kapitel.......aber dieses war wieder einmal sehr schön geschrieben, der Zwiespalt, Tobis Ungeduld und dann die Überwindung. Da liest man das Kapitel doch mehr als einmal ;) Wie du dann wieder das Wetter mit eingebracht hast.
Also deine Schreibweise super, kann es nur immer wieder loben, lese es unheimlich gerne, auch wenn ich einer der Skeptiker war *grins*
Auch wenn nun das Ende eingeleuchtet wird (was ja auch klar ist, da die Annährung da ist) hoffe ich Doch, dass dir weitere Ideen in deinem Schreiberkopf herumschwirren, mit denen du uns begeistern wirst.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
28.07.2019 | 22:24 Uhr
Respekt an Boris... es muss heftig gewesen sein in die Wohnung zurückzukehren... umso schöner dass es doch so gut geklappt hat.
Was ich etwas schade fand ist dass er so abweisend zu Tobi war als sie im Hotel waren beim Essen
28.07.2019 | 20:30 Uhr
Also besonders ist dir auf alle Fälle gelungen ... Es hat mir wieder sehr gut gefallen. Voraus zwiespalt aber Auch wie Tobi darauf eingegangen ist. Obwohl ich zugeben muss, dass ich ein wenig überrascht war, dass sich boris doch so schnell in den kuss reingesteigert hat...Aber er ist ja auch nur ein mann *zwinker*

Ich bin ja schon arg traurig, dass nur noch ein Kapitel kommt aber ich verstehe auch, dass die Geschichte dieser Story nun auch langsam zu Ende erzählt ist. Aber (wie letztens schon geschrieben ;) )ich hoffe weiterhin, dass die feder und die muse dich nicht im Stich lassen und du nochmal vom tollen schreibfieber gepackt wirst :)
Ganz liebe Grüße
Nici
Riki (anonymer Benutzer)
28.07.2019 | 20:16 Uhr
heihei :-)

...phuu, da pockert tobi ganz schön hoch (muss grad grinsen beim schreiben, pockern und tobi...super wortspiel...aber ich lass es stehen...*augenzwinker*)

aber es scheint, als würde sein plan, oder vielleicht besser seine hoffnung sich erfüllen...bleibt abzuwarten, was boris am abend meint, wo sie die nacht verbringen werden...

...achja und mir gefällt, boris „besitzansprüche“ die er quasi bisschen demonstriert an dieser gebrandmarkten stelle, hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber wenn schon, denn schon...

weiss grad noch nicht, ob ichs gut finde, wenn die beiden doch wieder in ihrer wohnung zusammen weiterleben, aber wenn boris zum schluss kommen sollte, das passt, dann wird es wohl gut sein so...

die nacht scheint es in sich gehabt zu haben und wurde offensichtlich genossen, ich gönns den beiden sehr, oder wie tobi anderswo sagen würde „unglaublich sehr“ und auch wenn ich diesen ganzen „p18-kram“ wirklich seeehr liebe, lieb ichs ebenso, wenn mein KK angeschubst wird...grins, herzchenaugen und haaachundschmelzerle ♥️

schönes, inniges kapi, das du wieder gezaubert hast, danke!
und übers kommende ende der stolpersteine sag ich jetzt einfach nix...ausser sniff...
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast