Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DiggingInside
Reviews 1 bis 25 (von 275 insgesamt):
08.10.2020 | 21:55 Uhr
Ooookaaay, ich hätt den Nachschlag jetzt nicht unbedingt gebraucht. ergo, hätte das Bar-Szenario ein grandioses ende gefunden :-) Ich denke du verzeihst mir das, kennst es ja, wenn Enden nicht so ganz sind, wie man gern hätte :-)

Vieles hab ich schon gesagt. more than enough *lach*
dennoch n paar Wort zum Schluss:
Definitiv keine Geschichte, die ich mit auf die einsame Insel nehmen würde - Gründe sind bekannt :-) -, aber wirklich, wirklich gut geschrieben und meiner Meinung nach ganz weit oben angesiedelt hier unter den Toris-Storys. Und eigentlich hätte diese Story Toris gar nicht "gebraucht" - und das meine ich als Kompliment! als großes! Ich meine, die Jungs haben so derart berührt, haben so viel "losgetreten", deren "Figuren" auf einem FF-Schachbrett ein bisschen zu verschieben, so dass es den Fans gefällt, das ist nicht sooooo schwer - also zumindest nicht in den Fan-Hochphasen wo quasi alles gefiel *lach*. Aber eine Geschichte zu schreiben, die auch mit X und Y (meiner Meinung nach) funktionieren würde, das ist top :-) <3 Und ich finde es total schön, dass die Jungs in der Lage waren, dazu zu inspirieren :-)
glg, wir lesen uns! <3
Smile
24.08.2019 | 00:26 Uhr
Wie schön hier einen Nachschlag zu lesen
Kann Boris total verstehen aber er sollte langsam an seinem Vertrauen Tobi gegenüber arbeiten, denn auf Dauer ist Misstrauen nie gut, auch dass er Tobi das mit Lukas verheimlicht ist keine gute Basis.
Aber die Ansage... wow... irgendwie tat mir Lukas sogar etwas leid, ihm scheint es echt dreckig zu gehen, aber jetzt sieht er mal wie es ist verletzt zu werden
Leander (anonymer Benutzer)
23.08.2019 | 23:12 Uhr
Na das war ja eine Überraschung und ich habe mich erst sortieren müssen die "Stopersteine" hier oben
auf einmal wiederzufinden. Aber super - der "Nachschlag" ist Dir gelungen und ein resoluter und ganz
willensstarker Boris hat dem tatsächlich armen Würstchen Lukas gezeigt und gesagt was Sache ist!
Tolles und konsequentes Kapitel - prima geschrieben!
Danke Nord-Sturm!
...und ein lieber Gruß zum Wochenende von Leander
23.08.2019 | 21:33 Uhr
.. eine schöne Überraschung.. ja so können die Kap ewig weitergehen.. spannend und ganz toll geschrieben... diese Geschichte verdient es, weiter geschrieben zu werden. Ich mag Deinen Schreibstil total gerne...
23.08.2019 | 21:04 Uhr
Hab mich sehr über das neue Kapitel gefreut. Toll beschrieben, wie in Boris sofort wieder die Unsicherheit und Zweifel hochkommen. Aber seine Ansage an Lukas war deutlich, auch wenn ich fast ein bisschen Mitleid mit ihm hatte.
Ob er Tobi davon erzählt, sie wollten ja ehrlich sein.
Vielen Dank für das neue Kapitel!
23.08.2019 | 18:59 Uhr
Huch! Jetzt musste ich mich beim Lesen erst einmal sortieren, bis mir schließlich aufgegangen ist, dass es ja ein neues Stolpersteinkapitel ist! Hab immer überlegt, warum sie aufeinmal wieder in der Wohnung sind und nicht im Häuschen *handvordenkopfschlag, augenverdreh und lach*
Als ich’s dann endlich geschnallt hatte, tat mir Lukas fast leid! Wirkte ein wenig einsam auf mich :-(
Danke für die Überraschung und mein Kopfschütteln und ich bin gespannt, wie und womit es bei dir weiter geht ;-)
Lg
23.08.2019 | 17:28 Uhr
Hallöchen,

Das war eine wirklich Überraschung mit dem Kapitel. Lukas kann es wirklich nicht lassen. Aber Boris macht ihm eine richtige Ansage.
Und am Ende zählen nur sie beide.

Liebe Grüße
Summer2011
23.08.2019 | 16:44 Uhr
Ach liebe Nord-Strum,
man war ich erst überrascht als das Alert Stolpersteine hochkam .... was für eine Freude so schnell wieder von Dir zu lesen und dann hier *freu*
Wow was für ein Nachschlag.....schön dass sie die Mipa zusammen verbringen........man war ich aber dann etwas verunsichert und dachte NEIN ....was sucht der Lukas da.....
Kann Boris schon verstehen dass da das Kopfkino losgeht und ein bissel die Verunsicherung auch wenn sie wieder zusammengefunden haben das schlummert noch ein bissel im Unterbewusstsein....aber toll reagiert und da mal eine Ansage gemacht
Und die Umarmung von Tobi schön, dass er gleich zu ihm wollte. Aber ich hoffe mal, dass er ihm doch davon erzählt Abmachung war ja immer über alles zu reden.
Ach du meine Güte wieder mal ein so langes Rev *grins* siehst freu mich wieder von Dir zu lesen! Wieder mal schön geschrieben.
Mal sehen vielleicht kommt ja noch mal ein Bonuskapitel *liebschau*
glg blacky11
23.08.2019 | 16:22 Uhr
Was hab ich mich grad gefreut, dass es mit deiner Geschichte weitergeht! Sooo gefreut. Aber das dieser Lukas wieder auftauchen muss...gut hat Boris reagiert! Danke für dieses Kapitel und ich hoffe jetzt einfach es gibt noch weitere!
23.08.2019 | 15:54 Uhr
Wow, das war mal ein geiler Nachschlag. (Sorry, für die Wortwahl)

Bravo Boris, jetzt muss es wohl auch Lukas verstanden haben, dass Tobias für ihn tabu ist. Und zwar für immer.

Das er danach zu seinem Mann musste, ihn umarmen, ihn küssen, ihm nah sein. So verständlich.
23.08.2019 | 15:54 Uhr
Huch... Na was machst du denn hier? Aber mich freut's :-))))

Sehr spannend, dass du Lukas noch mal hier auflaufen lassen hast. Boris Handlung war ungewöhnlich aber verständlich. Boris erneut aufsteigende Panik, welche sich dann zu wut wandelte hast du toll beschrieben. Obwohl ich ja zugeben muss, dass Lukas mir auch ein bisschen leid getan hat, er schien ja schon Probleme zu haben. Ich hoffe allerdings das boris Tobi davon erzählt sonst steht ja quasi gleich die nächste Lüge um Raum.
Es würde mich echt freuen wenn da noch mehr käme ;-)
Glg
Nici
23.08.2019 | 15:45 Uhr
Uff, was für ein Kapitel!

Erst dieser anrührende Anruf von Tobias, kaum dass Boris das Haus verlassen hat. Und dann der Schreck als ich lesen muss, wo Lukas da rumlungert. Ich kann Boris gut verstehen. So ein Vertrauensbruch ist eben doch nicht von jetzt auf gleich abzuhaken und die Zuversicht noch sehr brüchig. Du hast diese Achterbahnfahrt, das Wechselbad der Gefühle, die wiedersprüchlichen Gedanken von Boris so toll und nachvollziehbar beschrieben. Gut, dass Boris in die Offensive und auf Lukas zu geht. Das ist ja nun mal eine klare Ansage, die er da macht. Lukas, "blass, die Augen ausdruckslos, zusammen mit den feuchten Haaren, die an seinem Kopf kleben ...", nein, ich habe trotzdem kein Mitleid mit ihm *schäm.

Hach, wie berührend! Boris meldet sich im Hotel ab, eilt zu Tobias und der zeigt unverhohlen seine Freude über die schnelle Rückkehr seines Liebsten. Alles wieder gut, wie schön. Danke!
08.10.2020 | 21:39 Uhr
LOL! Merci für den Lacher (am Ende), weil zwischendurch... puh.. .ich hätts dir (und deinem Tobi) zugetraut!!! *lach, schwitz*
Chapeau meine Liebe!
Smile
17.08.2019 | 08:20 Uhr
Chapeau! Was für eine Geschichte!? Spannend vom ersten verstörenden Kapitel bis zur letzten erlösenden Zeile.

So rosarot und himmelblau konnte es, nach allem was passiert und unbesprochen geblieben war, nicht weitergehen. Die Pokergeschichte, Tobias' Unfall mit der bleibenden Behinderung und was und wer dazu geführt hat, die Jungs waren immer schnell wieder zur Tagesordnung übergegangen. Eigentlich völlig klar, dass es irgendwann zum großen Knall kommen musste. Du nimmst den losen Faden auf und spinnst daraus eine ganz und gar schlüssige Geschichte vom Auseinanderdriften, wieder aufeinander Zugehen, von Verletzungen, Unsicherheiten, Hoffnungslosigkeit, der notwendigen Auseinandersetzung miteinander sowie der schmerzhaften Begegnung mit dem eigenen Ich. Bei alledem ist immer - mal mehr, mal weniger - ein kleines Fünkchen Hoffnung zu spüren, dass das Drama zu einem guten Ende führt.

Sehr spannend fand ich, was diese Geschichte mit mir gemacht hat. Mein anfänglicher Ärger auf Tobias ("wie kann er sich auf so einen Deppen [sorry, das muss jetzt sein] wie Lukas einlassen mit so einem Juwel wie Boris an seiner Seite) hat sich im Laufe der Geschichte in großes Verständnis für ihn, seine Probleme und seinen Umgang damit gewandelt. Tobias' "Ausrutscher" mitzuerleben macht keinen Spass. Sein Erschrecken über sich selbst, die erste Trotzreaktion (wenn Boris nicht will, dann versuche ich es halt nochmal mit Lukas), das Sich-Gehen-Lassen, erste Einsichten und die Auseinandersetzung mit sich selbst und den Gründen für sein Verhalten - all das ist so schlüssig und passt zum Charakter von Tobias. Und Boris? Er leidet - wie immer. Und auch wie immer macht er kleine Schritte auf Tobias zu, gibt nicht auf, reicht seine Liebe für zwei.

Zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, dass es in deiner Geschichte hakt, irgendetwas nicht passt oder nicht stimmt. Du hast mich von der ersten bis zur letzten Zeile mitgenommen, und das liegt auch an deinem tollen Schreibstil, der sich so flüssig liest. Danke dafür! Es wird mir ein Vergnügen sein, mehr von dir zu lesen.

Antwort von DiggingInside am 17.08.2019 | 13:33 Uhr
Hallo. Wow, danke dir für das ausführliche und durchweg positive Review. Man merkt, das du die Story vermutlich in einem Rutsch durchgelesen hast. Und wenn du dann schreibst, es sei immer nachvollziehbar und schlüssig gewesen und würde den Charakteren entsprechen, dann freut mich das ganz besonders. Und das ich den Sprung hinbekommen habe, vom erstmal völlig unverständlichen Fehltritt hin zu mehr Verständnis und Nachvollziehbarkeit... Danke:-):-):-) Soviel Lob tut gut...
Heyyy (anonymer Benutzer)
03.08.2019 | 10:32 Uhr
Ich liebe diese Geschichte so sehr habe diesen epilog am anfang nicht so richtig verstanden bis ich die reviews gelesen habe und das kapitel nochmal ich finds lustig und ein schönes Ende ich hoffe ich grieg noch viel von dir zu lesen

Antwort von DiggingInside am 03.08.2019 | 11:26 Uhr
Danke dir fürs " lieben "!! Ich freue mich auch, wenn das ein oder andere Kapitel zweimal gelesen wird. Ich bin ganz zuversichtlich, das ihr bald wieder von mir hört. :-) Liebe Grüße
03.08.2019 | 09:11 Uhr
aaaah liebe nordstürmerin, das war meeeega :-)

ich muss gestehen, ich habs nicht sofort durchschaut und dachte erst, das tut sie jetzt nicht wirklich...aaaaber, dann kam der satz mit dem „verschmitzt anlächeln“ und boris war geoutet...

hat mir suuupi gefallen und ich frag mich ja grad ob ich meinem mann mal sowas vorschlagen sollte *riesengrinser* und *händevorsgesichtschlag*

ich gönn den beiden ihre wieder vollentfachte liebe sosehr, auch wenn ich gern noch chli weiter stolpern würd...hab ich das schon mal gesagt ;-)

auf dass die muse dich bald iiiinnnnig küssen mag♥️

herzliche grüsse BlackSea
02.08.2019 | 17:36 Uhr
Danke für den Epilog.
Am Anfang dachte ich, nee, dass kann nicht sein, bitte nicht. Tobi was machst du da wieder für einen Blödsinn bzw. ich hatte Angst, dass sie es doch nicht geschafft hatten.
Aber als bei dem "fremden" der Ehering ins Spiel kam, da hatte ich die Hoffnung, dass es sich um Boris handelt. Und Bingo.
Ja, so kann man auch die Beziehung/Ehe "frisch" halten.
02.08.2019 | 15:26 Uhr
Vielen Dank für den tollen Epilog! Kurz habe ich auch gezuckt und gedacht, was macht Tobias da ;-) … aber das war ja ein sehr auf- und anregendes Vorspiel für einen tollen gemeinsamen Abend.
02.08.2019 | 14:55 Uhr
*Lach* okay ...das war .....ulkig ;)

Erst dachte ich ja, wir befinden uns irgendwie in der Vergangenheit und du hast dir ein neues erstes treffen für die Jungs ausgedacht .... Dass das jetzt nen ganz anderer Typ war ...neeee....Das hätte( zumindest für mich) keinen Sinn gemacht ;) aber sehr cool, dass das eben nicht eingetreten ist ;)
Schönes Kapitel zum schmunzeln. Obwohl ich mich ja schon ein wenig frage :hatten die beiden das jetzt verabredet? oder war nur das Treffen in der bar abgemacht und das "spielchen" kam spontan? Wie dem auch sei :sehr cooler Bonus ...Hab vielen Dank ...
So ...nun Schreib ich aber mal deiner muse, dass die dich erneut besuchen soll *zwinker*
Glg
Nici

Antwort von DiggingInside am 02.08.2019 | 15:07 Uhr
Ulkig... okay, das hatte ich noch nicht.:-) Das Ganze war übrigens abgesprochen!! Danke für dein Feedback und liebe Grüße
Leander (anonymer Benutzer)
02.08.2019 | 13:48 Uhr
Oh manno - für einen kurzen Moment bin ich tatsächlich über diesen "Stolperstein" fast gestolpert.
Doch dann dämmerte es bei mir... muskulöser Körper , fast gleiches Alter, Shirt , Jeans...und die Lederjacke + Ehehring hat
mir verraten das das nur Boris sein kann -was für ein verrücktes Rollenspiel und fast schon ein Vorspiel vom Feinsten.
Danke für diesen unerwarteten Abschluss und: "nein mein Schatz -wir fahren zu uns" - und ab gings in die gemeinsame
Wohnung...und unser Kopfkino hatte wieder Futter...! Einfach super dieser Epilog!
Danke Nord - Sturm!
02.08.2019 | 07:48 Uhr
Hallöchen,

Was für ein grandioses Ende. Die beiden sind wirklich genial.
Sie haben ihren Spaß. Es ist schön zu sehen, wie sie versuchen, ihre Beziehung spannend zu halten.
Ich freue mich schon auf neues von dir.

Liebe Grüße
Summer2011
02.08.2019 | 04:38 Uhr
Klasse Schluss. Da läßt sich Boris doch mal auf ein nettes Spiel ein. Super
01.08.2019 | 21:09 Uhr
.. OMG.. das darf doch nicht war sein..ein würdevoller und aufregender Schluss. Da wäre ich Dir bald auf den Leim gegangen.. Du hast wirklich super Ideen und die müssen auch zukünftig aufgeschrieben und mit uns geteilt werden.. Daumen hoch.. und ich bin gespannt.
01.08.2019 | 21:03 Uhr
Ohohoh....na das ist mal ein Epilog Voll erwischt .... man am Anfang dachte ich NEIN, das macht sie nicht, aber so langsam dämmerte es ja. Klasse, super geschrieben. Ein sehr würdevoller Abschluss.
Werde deine Story vermissen, die Vorfreude aufs neue Kapitel aber vielleicht küsst Dich ja die Muse und es kommt was Neues von Dir. Würde mich (und ich denke andere auch *zwinker*) freuen.
Lieben Dank nochmal für diese tolle Geschichte!
Wenn ich könnte nen Stern hättest Du sicher, aber nachträglich geht ja auch noch ;-)
Bis vielleicht bald.
Lg Blacky11
01.08.2019 | 20:57 Uhr
Ich habs ja schnell gemerkt wie dieser Epulog endet, oder vielleicht auch gehofft! Ich hab mich soooo gefreut doch noch ein Kapitel von diesem gestolper zu lesen eigentlich kannst du das hier gar nicht beenden!! Aber ich muss es ja akzeptieren... danke für diese Zugabe
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast