Autor: Lucifermortus
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
05.08.2019 | 12:17 Uhr
zu Kapitel 1
Hi
Ich bin zufällig auf deine Geschichte gestoßen und finde sie echt gut. Der Prolog hat auf jeden Fall meine Interresse geweckt. Ich finde es echt cool das du die Charaktere nach Sternzeichen benannt hast(nicht nur weil ich es auch immer mache).Die Verständlichkeit und die Rechtschreibung ist auch gut,und ich liebe deinen Schreibstil. Das du auch manchmal diese schönen tiefgründigen Gedanken eingesetzt hast finde ich super.
Freue mich auf mehr.
LG Bella

Antwort von Lucifermortus am 05.08.2019 | 12:41:07 Uhr
Hey,

ich freue mich, dass der Prolog dein Interesse geweckt hat (Ich hab ihn erst gestern überarbeitet, wodurch ich mich natürlich umso mehr freue, dass er dir gefallen hat). Uh, dir ist aufgefallen, dass die Charaktere Sternzeichen sind ;D. Du benennst deine Charaktere auch nach Sternzeichen, da muss ich ja fast bei dir vorbeischauen und mir ansehen, wie sehr sich deine Sternzeichen charakterlich von meinen unterscheiden.
Bei den ganzen Komplimenten werde ich noch rot ^^"
Vielen Dank für dein Review!

Mit freundlichen Grüßen
Lucifermortus
03.08.2019 | 11:28 Uhr
zu Kapitel 2
Ich bin ehrlich gesagt ein wenig verwirrt. Ich habe Probleme damit die Charaktere auseinanderzuhalten, besonders Lasse und Malte. Auch wenn sie eindeutig beschrieben werden ich weiß jetzt nie wer von den beiden wer ist was verwirrend ist. Vermutlich kann ich dadurch einige Entscheidungen nicht nachvollziehen.

Antwort von Lucifermortus am 03.08.2019 | 21:10:44 Uhr
Hallo erneut :)

Ja, Malte und Lasse sind Charaktere, die noch nicht gut entwickelt sind. Ich werde dieses Kapitel sowieso noch komplett überarbeiten müssen (es ist eines der letzten, das entstanden ist und nur aufgrund der erzählenden Zeit vorne hineingesetzt). Sind Lasse und Malte dir vom Lesen her zu ähnlich oder sind die Gedankengänge zu abgehackt? Kommt überhaupt rüber, dass es aus Lasses Sicht geschrieben ist? Ich danke dir auf jeden Fall für diesen Hinweis.

Deine Reviews helfen mir enorm weiter, weil sie mich auf das Hinweisen, was noch überarbeitet und lesefreundlicher geschrieben gehört.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Lucifermortus
03.08.2019 | 11:11 Uhr
zu Kapitel 1
Im 7. Absatzes des Prologes am Ende hast du zwei Charaktere in einer Zeile reden lassen. Den zweiten rate ich dir eine eigene Zeile zu geben, damit es übersichtlicher wird und/oder hervorzuheben das er das sagt - hat nämlich ein wenig gedauert bis ich das verstanden habe. Dachte zuerst er führe random ein selbstgespräch bzw beantwortet seine Frage selbst.

Wenn diese Scheune bei einem Windstoß zusammenbricht ist es dann nicht dezent dumm die Tür einzutreten – da könnte doch die Scheune genauso einstürzen.
Dieses gerede um das Loch finde ich sinnlos – wie kommt er darauf und was bringt es der Geschichte?

Ich finde das Ende der Prologs sehr undeutlich – scheinbar Verrät einer die anderen beiden wegen einem Kind dass er nicht kennt. Ich kann seine Handlungen nicht nachvollziehen und bin allgemein nur verwirrt von diesem Prolog.

Antwort von Lucifermortus am 03.08.2019 | 21:04:43 Uhr
Hey,
erstmal vielen Dank für dein Feedback. Ich bin immer froh, wenn mir Leser mitteilen, das etwas unverständlich ist, da einem das als Autor schwer auffällt. Die Sache mit dem Absatz lässt sich leicht beheben.
Bei dem mit dem Windstoß, muss ich auch noch genauer herausbringen, dass Capricornus hier in den Gedanken etwas übertreibt und dass Sagittarius die Tür nicht eintritt, sondern "nur" auftritt - was ja auch irrelevant ist, denn ein so brüchiges Gebäude, wie der Leser es sich durch den Windstoß vorstellt, würde das auch nicht überleben.

Schwerer wird es, das Ende des Prologes zu verdeutlichen. Der Prolog ist aus der Sicht von Capricornus geschrieben, der diesen Verrat genauso wenig versteht wie der Leser. Für den Leser und Capricornus wirkt es so, als würde Aries das Kind nicht kennen und aus einer Laune heraus, seine Kameraden verraten und das war durchaus Absicht. Würde ich mehr hinzufügen, würde ich zu viel verraten. Dementsprechend ist es recht schwer, die Situation verständlicher zu machen, aber ich werde mir etwas einfallen lassen.

Vielen Dank, für deine ehrliche Kritik!

Mit freundlichen Grüßen
Lucifermortus
05.06.2019 | 19:55 Uhr
zu Kapitel 1
Interessante Geschichte und gut geschrieben! Bin gespannt wie es weiter geht:)

Antwort von Lucifermortus am 13.06.2019 | 09:21:56 Uhr
Danke, ich werde mich ran halten.