Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ravaari
Reviews 26 bis 50 (von 57 insgesamt):
11.12.2019 | 19:33 Uhr
Och, sehr süß <3 ich mochte das Kapi und wie sich die 3 Pflegegeschwister um Timmy kümmern :D
einige Male haben Buchstaben gefelht, du solltest noch mal drüber lesen xD ansonsten fand ichs aber sehr schön. Habs vorhin iwie übersehen xDD

Antwort von Ravaari am 11.12.2019 | 19:47 Uhr
Hi,

Schön, dass du es mochtest : )
Die "fehlenden Buchstaben" sind Absicht und sollen zeigen, wie unbeholfen Timmy bei Verfassen seines ersten Textes ist ; )
Vielleicht schreibe ich ja noch was über ihn, hätte noch was in Petto über Timmys ersten Wirt (Yirk-Nothlit namens Yalresh) und über eine Begegnung mit seinem Dad -dem Mistkerl >_< ...
Hach, ich kann mich so wunderbar über erfundene Personen aufregen XD

GLG!
11.12.2019 | 18:59 Uhr
Seeehr cool *-* da ist für jeden was dabei. Ich fand's nur am Anfang schwer zu lesen mit den ganzen zusammengeschrieben Sätzen ^^
Was mich mal wieder geflasht hat war: Hirn auf Urlaub <3
ich war auch etwas verwirrt wegen dem Datum? Du meintest bestimmt Nov.?

Antwort von Ravaari am 11.12.2019 | 19:17 Uhr
Cool, danke für das Review- jetzt war ich erst mal selbst verwirrt und musste schauen , was für ein Kapitel das war XD
Zusammengeschriebene Sätze: Jaaa, das ist Absicht, soll ein bisschen verdeutlichen dass Marco im Morph zwar irgendwie etwas "hört" -eher fühlt, was ihm vertraut vorkommt, er sich aber doch anstrengen muß um etwas zu verstehen, bzw hat da ja sowieso noch der Yirk-Morph die Kontrolle und Marcos Verstand hockt nur am Beifahrersitz ; P

GLG!
09.12.2019 | 21:23 Uhr
oohh ;A; das war so emotional, und Ax *___* ich mag wie du ihn schreibst (besonders mit seinen Zweifeln). Danke, das war sooo schön <3 und traurig, aber auch schön *schnief*

Antwort von Ravaari am 10.12.2019 | 08:22 Uhr
Danke und guten Morgen!
Da es gestern bei mir ein bisschen drunter und drüber gegangen ist, war ich nicht mehr on, freue mich aber, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat.
Jetzt ist Rachel in meiner AU also tot und Jake hat sich wie ein A*** verhalten.
In der Situation zwar verständlich, vorallem weil seine Eltern jetzt Controller sind und er Wut darüber u.a immer wieder bewusst und auch unbewusst auf Noorkan, Tom und Issrin überträgt, aber es wird trotzdem definitiv noch etwas sein, für das er sich entschuldigen muss.


GLG!
08.12.2019 | 15:07 Uhr
Aaaahhh *w* all die Charaktere die ich sooo LIEBE in einem Kapi <3 ja haben wir denn schon Weihanchten? Bin grade super happy //D

Antwort von Ravaari am 08.12.2019 | 19:53 Uhr
Danke und schön, dass du soviel Freude am (wieder)lesen hattest!
Ich mag Rafaels kleines Vorgeschichtchen auch, besonders weil er ja in "Earth Post War" leider nicht viel zu Wort kam, aber insgesamt ist er eine tolle Persönlichkeit und es macht Spaß ihn zu schreiben. Dasselbe gilt natürlich für Arkan der nach wie vor mein Lieblingskind ist XD.
GLG!
01.12.2019 | 17:36 Uhr
Schön <3 ich hatte aber das Gefühl, die kannte den OS schon. Issrin/Marco hab ich schon mal bei die gelesen xD

Antwort von Ravaari am 01.12.2019 | 18:10 Uhr
Hey,

Der OS ist komplett neu, aber die Beiden hatten schon ein paar OS, u.a "Coward" hier bei den 120ern und noch zwei Kapitel bei Somtimes is hard to bel(ie)ove ; )

LG!
24.11.2019 | 20:03 Uhr
Hi,
hach, das war so toll =3 und musste über das Händeschüttel-Ritual lachen, das war typisch Ax //D

Antwort von Ravaari am 25.11.2019 | 06:33 Uhr
Danke,
Das meiste von der Szene ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen, Captain Olston, die Idee mit den Bomben, bzw den Yirkpool zu sprengen und Ax´ Verrat an den anderen (mal wieder) , sind auch Hauptthemen in Band 52, "The Sacrifice".
Allerdings stirbt im Original Rachel (noch) nicht an der Kugel von Grigsby und der Private hat auch eine sehr kleine Rolle.
Händeschüttel-Ritual: Ja, das war auch lustig zu schreiben. Eines der wenigen lustigen Dinge an diesem Kapitel.
Es kommt auch nicht im Buch vor, wie gesagt, in vielen der letzten Bücher wirkt Ax wirklich enttäuschend menschlich in seinem ganzen Reden und Denken.Es wirkt so, als hätte man gar keine Lust mehr gehabt, sich etwas Spezielles für ihn auszudenken, was sehr schade ist, weil gerade seine Bücher, direkt nach Cassies, immer meine Lieblinge waren.

GLG und wie immer danke fürs Lesen und reviewen.
PS.: Wie das Ende des Kapitels vermuten lässt, geht es übrigens noch weiter, Issrin muss ja trotz allem versuchen, Rachel zu retten.
12.11.2019 | 20:26 Uhr
Hey, sehr gut geschrieben und du hast tolle Eindrücke hinterlassen die zum Nachdenken anregen.
30.10.2019 | 17:46 Uhr
Hirni *prust* super Lustig geschrieben, kurz und Knaggisch xD mir gefällts.

Antwort von Ravaari am 30.10.2019 | 19:35 Uhr
Danke XD
Ja, die Szene war leider in meinem Kopf und wollte irgendwo hin...
Schön, dass es die 120er gibt ; P

LG und wie immer herzlich Danke für das Review! *hugs*
23.10.2019 | 17:49 Uhr
Interessant wie Issrin sich selbst sieht xD Es gefällt mir gut dass es im Stil eines Tagebucheintrags verfasst ist :D

Antwort von Ravaari am 24.10.2019 | 08:39 Uhr
Guten Morgen,
Ursprünglich war das ja mal ein Kapi der Originalgeschichte, aber da die Tagebucheintraege nicht mehr so recht passen, musste ich sie rausnehmen.
Hm, über Issrin gibt es noch viele Dinge zu erzählen, u.a dass sie an Meks ( Ihr Hork-Bajir-Wirt) Verletzungen nicht ganz unschuldig war.
LG
19.10.2019 | 19:27 Uhr
Aaawww das war wahnsinnig lustig, hoffentlich denken die Nachbarn nicht ich wäre bekloppt weil ich so laut lachen musste xDD es ist dir total gut gelungen <3 und ein super Stil alles in Wörtlicher Rede zu schreiben, passt sehr gut zum Kapitel <3

Antwort von Ravaari am 20.10.2019 | 18:13 Uhr
He,he, danke ;)
Eigentlich weiß ich nichtmal, ob dieses "Alles in wörtlicher Rede schreiben" wirklich ein anerkannter Stil ist, aber mein Kram entscheidet meistens selbst wie er geschrieben werden will, dass es jemanden gefällt, ist aber ein schöner Nebeneffekt:P
LG!
ps. Falls deine Nachbarn wirklich denken, du wärst bekloppt, denken meine das auch, hab nämlich beim Schreiben dieses Kapis selber ziemlich lachen müssen XD
29.09.2019 | 20:23 Uhr
xD ja, das ist es besser den Mund zu halten und abzuwarten xD sehr lustige Szene. Wobei ich gerade einen kleinen bis mittleren Flash für Temrash entwickelt habe *lol*
26.09.2019 | 21:41 Uhr
Huhu,
ein bisschen zu religiös für meinen Geschmack xD aber ich mag die beiden irgendwie und würde gerne wissen wie es mit ihnen weitergeht, in der ersten Zeit mit den Haferflocken ist <3
Die Stimme könnte vom Ellimist gewesen sein xD

Antwort von Ravaari am 27.09.2019 | 07:30 Uhr
Hi, ja ich mag die beiden auch
Die erste Zeit mit den Flocken ist hart und Nalek schrammt nur knapp an einer Sucht vorbei.Gleichzeitig konvertiert er zum Christentum wie auch ein paar andere Yirks die er rettet und die dann zusammen die CYM, eine Untergruppe des YPM bilden.
Ellimist : wahrscheinlich, aber ganz genau weiß es niemand....
LG
22.09.2019 | 20:08 Uhr
HI :D
sehr schön <3 und ich liebe die tollen Satzkonstruktionen wie: Partizipierten an der abendlichen Nahrungsaufnahme <3 jetzt hab ich fast nen Muskelkater in den Wangen vom Lachen *lol* damit hast du mir echt den Abend versüßt <3

Antwort von Ravaari am 22.09.2019 | 20:12 Uhr
Danke Süße<3 Issrin als berechnendes kaltes Miststück zu schreiben, war toll, passt auch sehr gut zu ihr finde ich.
Lg!
10.09.2019 | 19:12 Uhr
Etwas langweilig für eine Party xDD aber gut geschrieben :D

Antwort von Ravaari am 10.09.2019 | 20:37 Uhr
Hey ist ja keine echte party, nennt man nur so, passender wäre wahrscheinlich Uebernachtungsgast gewesen, aber das fand ich irgendwie komisch zu schreiben. Na ja, ich finde gerade die Anfangszeit zwischen Lou/Isa und den Anis interessant, da besonders Jake die zwei am Anfang ziemlich überwachen lässt und alle bis auf Cassie und Tobias recht gemein zu ihnen sind.
LG


.
05.09.2019 | 18:22 Uhr
Es ist so schön, dass auch dieser Teil seinen Platz in der 120er Reihe gefunden hat. Ich mag Arkan immer noch sehr gerne xD und Cassie zeigt sich so mutig und ist auch durchsetzungsfähiger als sonst, da merkt man was sie schon alles erlebt hat und wie sie sich entwickelt hat. Sehr schön <3

Antwort von Ravaari am 05.09.2019 | 21:33 Uhr
Hallo meine Liebe!
Jaaa, jetzt ist der Outie vollständig, wenn auch noch nicht betagelesen ^^.
Cassie: Na ja, meiner Meinung nach war sie immer schon sehr durchsetzungsfähig und mutig, nur eben auf eine andere Weise als viele andere Leute ; )
Erlebt hat sie bestimmt mehr als genug, vorallem da in meiner AU der Krieg auch länger dauert, u.a weil sie her wirklich versuchen, mit dem YPM eine Allianz zu bilden, bzw nicht einfach kaltblütig den Pool oder irgendwelche Poolschiffe in die Luft jagen können, weil dort einige Verbündete und deren Familien sind ...
LG!
02.09.2019 | 19:03 Uhr
Haha...Wohin in Noorgeshs Namen sollte ich also schon gehen wollen...das stimmt schon, aber ich finds trotzdem sehr witzig xD wieder ein ganz tolles Kapi <3

Antwort von Ravaari am 02.09.2019 | 21:21 Uhr
XD danke, ja Arkan ist nicht so angetan davon, dass ihm hier von allen Seiten misstraut wird und er gehört nicht zu den geduldigsten Kandidaten im Pool ;P
LG!
02.09.2019 | 18:51 Uhr
Hi,
echt cool. Du hast die Chara diesmal auf den Punkt getroffen *^* und Cassie <3 ich kann mir gut vorstellen, wie sie ist wenn sie wild entschlossen ist <3 natürlich wusste ich dass es Arkan ist und es ist so schön dass du ihn wieder eingebaut hast :D

Antwort von Ravaari am 02.09.2019 | 21:17 Uhr
Na ja, den Outie gab es ja schon mal, er passte hier nur gut rein ;P
Hm, ich finde Cassie und Arkan sind ein gutes Team, hach ich mag diesen Yirk einfach! *Lieblings-Chara ever* <3
LG
30.08.2019 | 18:08 Uhr
Das Kapitel ist so witzig geschrieben *-* ich liebe Nooras Art und wie sie fest entschlossen ist die Walkerprüfung zu machen um mit Sharin zusammen sein zu können. Das ist so kindlich naiv und trotzdem süß, so ganz nach dem Motto "für meinen besten Freund tu ich alles". Ich hoffe sehr, du schreibst noch mehr über die beiden :D

Antwort von Ravaari am 30.08.2019 | 21:50 Uhr
Hallo!
Ja, da man ja auch Sharin schon als Kind...ähm pardon, Larve erleben durfte, sage ich mir gleiches Recht für alle und ja du hast Recht: Es ist naiv und kindlich. Elinor hat zu der Zeit natürlich nicht die geringste Ahnung, auf was sie sich da einlassen würde. Na ja, dass sie dann acht Jahre später tatsächlich die Prüfung macht hat zwar großteils immer noch was mit ihrer Freundschaft zu Sharin zu tun, es hat aber auch andere Gründe.

Wie sie dann mit 18 das Abi nicht schafft und gleichzeitig die Andaliten die yirkanische Heimatwelt freigeben passt dann nach einem Streit mit ihrem Vater natürlich alles zusammen, weil man so ein paar Monate auf einem fremden Planeten (bzw Tage auf der Erde) herausschinden kann, wo man den Eltern die Lüge und ein gefälschtes Zeugnis nicht beichten muß ; P

LG
PS. Mal schauen, ob ich über die Beiden noch was schreibe, heute wahrscheinlich nicht mehr da ich schon so müde bin, wird eher ein Couchabend ^^
08.08.2019 | 15:53 Uhr
Wow, cooler Anfang xDD Issy und Lou werden den Animorphs übergeben...wie eine Pizza *lol* musste echt viel darüber lachen, das hast du wieder richtig klasse gemacht.
Aber hätte der Bewegung nicht gleich klar sein müssen, dass man einem Fremden Überbringer nicht unbedingt glaubt? Trotzdem toll, dass sich die Ani's drauf eingelassen haben xDD

Antwort von Ravaari am 08.08.2019 | 19:28 Uhr
Hey, Danke <3
Ja, sicher war das der Bewegung klar, aber 1. haben Tidwell/Illim auch nicht immer Zeit/andere Verpflichtungen, 2. wollen sie, dass die Animorphs sich auch an andere Informanten gewöhnen ;) Lizzie ist dann einer dieser Informanten.
Sicher haben sie sich dann darauf eingelassen und sie kommen auch ins Pedro's um einen Treffpunkt auszumachen... Einen ganz besonderen Treffpunkt mit Gaensehautfaktor, na ja zumindest für Illim und Issrin (im negativen Sinn)...
LG!
04.08.2019 | 20:24 Uhr
Toll wie du beide Seiten beleuchtest :D vllt ist Issrin aber auch einfach nur zu Jung um sich mit Emotionen richtig auseinander zu setzen, aber gut geschrieben.

Antwort von Ravaari am 04.08.2019 | 21:04 Uhr
Hallo!
Nein, zu jung nicht.
Teilweise ist das einfach ihre Natur, teils hat man das Zeigen von Emotionen im Laufe ihrer Ausbildung auch aus ihr heraus geprügelt, rein metaphorisch gesprochen natürlich und dann sind das auch Lou/Isas erste drei Tage.
Mehr dazu kommt aber noch demnächst in " Conversion " u. a auch warum Issrin zwischen Yaplin und Carlan eingegliedert wurde, bzw was es damit auf sich hat ;)
LG
07.07.2019 | 19:37 Uhr
Das war echt der Brüller! Es hat super Spaß gemacht das Kapi zu lesen :D Ax war Urkomisch und Issy wirklich knallhart (was aber definitiv das Sahnehäubchen war) <3

Antwort von Ravaari am 07.07.2019 | 21:15 Uhr
Hey,

Ja, das Kapitel war auch sehr lustig zu schreiben und da Issrin in meiner AU 2 Jahre und 4 Monate zusammen mit den Animorphs kämpft, ist da auch viel Platz für Charakterentwicklung und dementsprechend Oneshots ^^
LG!
23.06.2019 | 20:38 Uhr
Hi,
das war ein sehr schönes Kapi <3 und guter Zunder xD hat mich sehr amüsiert. Pre-War Storys interessieren mich mega weil man da noch soviel Möglichkeiten hat xD und es ist süß wie offen und hilfsbereit der Yik ist obwohl der andere ihn als Nahrung benutzen wollte ^^

Antwort von Ravaari am 23.06.2019 | 21:01 Uhr
Hi, hi
Ja XD Die Idee mit der N,
"Nahrung" hatte in weil Ax ja ( ich glaube in Bd. 7) Regenwuermer mitgenascht hat,eben als Beifang, abgesehen davon ernähren sich alle Lebewesen hauptsächlich von Protein. Auch verwaisten Vogelbabys soll man zur Not erst mal gekochtes Eiweiß geben und die dann umgehend in fähige Hände geben, aber oft Topic XD
Tja, Elil ist wirklich sehr freundlich und jung.
Er käme, ebenso wie Fenilron auch im eventuellen Elinor/Shalif-Projekt vor, Hmmm vielleicht schreib ich aber auch noch wie es mit Elil/Fenilron weitergeht, es wäre eine süße Geschichte, auch wenn das Ende sehr traurig ist... :(
LG und danke für das Lob!
21.06.2019 | 16:49 Uhr
Hmm :/ stimmt, Menschen wissen oft nicht was sie wollen, aber ein friedlicher Erstkontakt wäre sicher erfolgreicher gewesen xD

Antwort von Ravaari am 21.06.2019 | 21:42 Uhr
Hmmm kann sein, es hätte aber genauso so gut schiefgehhen können.Ich denke da nicht so positiv von unseren Artge nossen. Aber wirklich wissen wie wir auf echte Aliens reagieren würden, würde man frühestens nach dem ersten echten Erstkontwkt ;)
LG!
17.06.2019 | 19:29 Uhr
Um ehrlich zu sein, ich liebe diese Doppeldeutige Konversation zwischen Yirks wenn sie sich außerhalb ihrer Organisationen bewegen und erst mal nicht wissen ob jemand dazu gehört oder nicht ;) ich meine es ist irgendwie cool, über Belanglosigkeiten zu reden und dennoch so viel reininterpretieren zu können xD schätze jetzt bin ich später mit einem Kapi dran :*

Antwort von Ravaari am 17.06.2019 | 22:50 Uhr
Ja , ich hatte wirklich meinen Spaß an dem Kapitel, auch wenn Lou einem leid tun kann, sozusagen vom Regen in die Traufe XD
Freut mich übrigens total, dass dir meine kleinen Ideen hier so gut gefallen, ich bin momentan irgendwie so richtig im 120er Fieber und krieg das Ding in einem Jahr fertig, wenn das so weiter geht! ; P

LG <3
15.06.2019 | 20:46 Uhr
Das Kapi ist dir echt gelungen, ich weiß nicht wen ich mehr mag. Issy oder Ax, die kleine Kabbelei hast du dir super ausgedacht. Das Wortgefecht hat perfekt gepasst <3 wobei ich über Visser Jake am meisten lachen musste.

Antwort von Ravaari am 15.06.2019 | 21:45 Uhr
Hallo und guten Abend ,
Ja,der" Visser Jake" verfolgt unseren lieben Anführer in .meiner AU noch ein paar Mal ;P
Issrin und Ax werden sich auch noch eine Weile diverse Wortgefechte liefern, bevor Ax es endlich über sich bringt, einen Yirk in ihrem Team zu akzeptieren und bis Issrin es über sich bringt, einen Andaliten nicht als Feind zu sehen.
Einen Teil dieses Prozesses werde ich in den 120ern festhalten
LG und danke für das Lob <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast