Autor: Ravaari
Reviews 1 bis 25 (von 52 insgesamt):
12.02.2020 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 61
Schön etwas mehr von Yalresh zu lesen :D das war wirklich süß und ich musste breit grinsen, als die Auflösung kam wie alt Tascha war xD

Antwort von Ravaari am 12.02.2020 | 20:37:45 Uhr
Hey,

Ja, Melanie hätte da echt ein bisschen sensibler sein können, Tasha ist nämlich einer von Yals wunden Punkten, genauergesagt ist sie die selbe Tasha wie im 120er-Kapi "Innocence".
Leider findet Mel das dann auch weniger lustig, viel mehr ist sie ziemlich geschockt und das erste was sie sagt ist in etwa: "Was ihr habt das wirklich auch mit Kindern getan? Warum?!" O_O

Wahrscheinlich unterhalten sich die Beiden dann auch stundenlang über nichts anderes weil Mel so durch den Wind ist und die schöne Stimmung ist dahin :/

LG!
23.01.2020 | 09:08 Uhr
zu Kapitel 60
Ah, wie ungewöhnlich, dass die beiden miteinander reden. Aber ich finds gut. Marcos einsicht am Ende ist auch gut, aber ob er was draus machen wird?

Antwort von Ravaari am 23.01.2020 | 15:07:02 Uhr
Hey,
Was draus machen?
Hm, du kennst doch Marco, e r n s t h a f t über Gefühle zu reden ist nicht sein Ding und das Beste an dem Ganzen, hätte er die Sache mit Issrin anstelle von Tobias durchgezogen, hätten sich alle Zweifel auf beiden Seiten erübrigt, weil jeder der Beiden gewusst hätte, was der andere wirklich empfindet.

Leider kommt es dazu erst kurz bevor Issrin die letzte Verbindung mit Arkan und Shalif eingeht und nur Tobias weiß all die Jahre zumindest was Izzys Gefühle für Marco betrifft, wirklich Bescheid, versucht aber verständlicherweise nicht mehr sich einzumischen.

Vielleicht schreib ich dazu auch noch was ;)...
GLG!
26.02.2020 | 15:55 Uhr
zu Kapitel 59
Der arme Marco, das muss echt hart sen, seine Mum so zu sehen u.u
Aber es war wieder gut geschrieben <3

Antwort von Ravaari am 26.02.2020 | 20:21:37 Uhr
Hey,
Ja es ist sicher nicht einfach für ihn besonders weil seine Mutter in der ersten Zeit nach dem Krieg völlig gesund wirkte. Es hat dann für sie wahrscheinlich auch genug zu tun gegeben um sich von allen abzulenken.
Erst als Ruhe eingekehrt ist, kamen die ersten Symptome :(...
Natürlich ist das alles nicht Canon, aber ich glaube einfach nicht dass man aus dem was Marcos Mum soviele Jahre durchmachen musste unbeschadet rauskommt, dazu ist auch noch Nora kurz nach der Befreiung gestorben (Unfall) und Marcos Dad hat sich eine Auszeit von allem genommen, wortwörtlich.
Das einzig positive an den ganzen ist, dass Eva ihre Einstellung gegenüber Yirks geändert hat.
Trotzdem hat Marco ihr das mit Issrin immer noch nicht ganz verziehen...
Ach ja, hast du Annie und Junnis wiedererkannt?
Glg!
26.09.2019 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 58
Huhu,
ein bisschen zu religiös für meinen Geschmack xD aber ich mag die beiden irgendwie und würde gerne wissen wie es mit ihnen weitergeht, in der ersten Zeit mit den Haferflocken ist <3
Die Stimme könnte vom Ellimist gewesen sein xD

Antwort von Ravaari am 27.09.2019 | 07:30:05 Uhr
Hi, ja ich mag die beiden auch
Die erste Zeit mit den Flocken ist hart und Nalek schrammt nur knapp an einer Sucht vorbei.Gleichzeitig konvertiert er zum Christentum wie auch ein paar andere Yirks die er rettet und die dann zusammen die CYM, eine Untergruppe des YPM bilden.
Ellimist : wahrscheinlich, aber ganz genau weiß es niemand....
LG
03.06.2019 | 18:18 Uhr
zu Kapitel 57
Hi, das Kapi hätte ich gerne als eigenständige und vor allem längere Geschickte gehabt...oder ginge eine Fortsetzung innerhalb des 120er? *^*

Antwort von Ravaari am 04.06.2019 | 06:08:34 Uhr
Noch länger ?! XD
Fortsetzung: Na ja, etwas ähnliches wie eine Fortsetzung wäre schon möglich... mal schauen.
Wenn du aber sehr neugierig bist, der Plot ist ja nicht ganz alleine mir entsprungen denn auch in den Originalweken , genauer im Band 53 wollen sie das Poolschiff klauen ; )
LG!
06.02.2020 | 10:45 Uhr
zu Kapitel 56
Tolle Idee :D gut heraus gearbeitet, obwohl es so kurz ist.
30.10.2019 | 17:46 Uhr
zu Kapitel 55
Hirni *prust* super Lustig geschrieben, kurz und Knaggisch xD mir gefällts.

Antwort von Ravaari am 30.10.2019 | 19:35:59 Uhr
Danke XD
Ja, die Szene war leider in meinem Kopf und wollte irgendwo hin...
Schön, dass es die 120er gibt ; P

LG und wie immer herzlich Danke für das Review! *hugs*
07.03.2020 | 23:39 Uhr
zu Kapitel 54
Oh, das war wirklich etwas verwirrend xD konnte es so gar nicht einordnen (zeitlich). Warum war Melissa dabei??

Antwort von Ravaari am 08.03.2020 | 00:00:50 Uhr
Hey,

Wie du schon richtig gemerkt hast (und auch Lou merkt) passen ihre Flashbacks mit der Realität absolut nicht zusammen
Normalerweise sind die Yirks ja auch nicht als Freunde gekommen , bzw Visser Drei ist kein netter Repräsentant im Fernsehen und Lous Schwester Ava lebt ebenfalls nicht mehr, aber im erstem Teil dieser "Mini Reihe" war ja auch die die Rede von einem Phasenverschieber und einer Einstein-Rosen-Brücke...

Auflösung kommt in Bälde ; )
09.12.2019 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 53
oohh ;A; das war so emotional, und Ax *___* ich mag wie du ihn schreibst (besonders mit seinen Zweifeln). Danke, das war sooo schön <3 und traurig, aber auch schön *schnief*

Antwort von Ravaari am 10.12.2019 | 08:22:00 Uhr
Danke und guten Morgen!
Da es gestern bei mir ein bisschen drunter und drüber gegangen ist, war ich nicht mehr on, freue mich aber, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat.
Jetzt ist Rachel in meiner AU also tot und Jake hat sich wie ein A*** verhalten.
In der Situation zwar verständlich, vorallem weil seine Eltern jetzt Controller sind und er Wut darüber u.a immer wieder bewusst und auch unbewusst auf Noorkan, Tom und Issrin überträgt, aber es wird trotzdem definitiv noch etwas sein, für das er sich entschuldigen muss.


GLG!
24.11.2019 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 52
Hi,
hach, das war so toll =3 und musste über das Händeschüttel-Ritual lachen, das war typisch Ax //D

Antwort von Ravaari am 25.11.2019 | 06:33:46 Uhr
Danke,
Das meiste von der Szene ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen, Captain Olston, die Idee mit den Bomben, bzw den Yirkpool zu sprengen und Ax´ Verrat an den anderen (mal wieder) , sind auch Hauptthemen in Band 52, "The Sacrifice".
Allerdings stirbt im Original Rachel (noch) nicht an der Kugel von Grigsby und der Private hat auch eine sehr kleine Rolle.
Händeschüttel-Ritual: Ja, das war auch lustig zu schreiben. Eines der wenigen lustigen Dinge an diesem Kapitel.
Es kommt auch nicht im Buch vor, wie gesagt, in vielen der letzten Bücher wirkt Ax wirklich enttäuschend menschlich in seinem ganzen Reden und Denken.Es wirkt so, als hätte man gar keine Lust mehr gehabt, sich etwas Spezielles für ihn auszudenken, was sehr schade ist, weil gerade seine Bücher, direkt nach Cassies, immer meine Lieblinge waren.

GLG und wie immer danke fürs Lesen und reviewen.
PS.: Wie das Ende des Kapitels vermuten lässt, geht es übrigens noch weiter, Issrin muss ja trotz allem versuchen, Rachel zu retten.
04.01.2020 | 14:45 Uhr
zu Kapitel 51
Wie toll, die beiden sind auch bei dir ein Dreamteam. Ich hoffe sehr, da kommt nochmal was ^3^ sehr schön, hat total Spaß gemacht es zu lesen : D

Antwort von Ravaari am 04.01.2020 | 19:27:16 Uhr
Hey,
Ja, es war auch toll das zu schreiben, besonnders das Ende mit Jake war so zuckersüß,da habe auch ich als Autor meine Freude dran.
Wer weiß, vielleicht kommt von den Beiden ja noch was wenn die Muse mich küsst ^^

GLG!
02.01.2020 | 18:06 Uhr
zu Kapitel 50
:*
ich danke dir auch, wie wundervoll du die Bausteine wieder zusammengesetzt hast.
Tom hat mir am Anfang echt leid getan, seine überraschung war dann richtig lustig, als der Yirk dann doch anders war als er erwartet hat und Noorkan auch noch witze macht. Ich finde du hast beide gut getroffen udn ich freue mich schon auf die Fortsetzung <3
19.10.2019 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 49
Aaawww das war wahnsinnig lustig, hoffentlich denken die Nachbarn nicht ich wäre bekloppt weil ich so laut lachen musste xDD es ist dir total gut gelungen <3 und ein super Stil alles in Wörtlicher Rede zu schreiben, passt sehr gut zum Kapitel <3

Antwort von Ravaari am 20.10.2019 | 18:13:11 Uhr
He,he, danke ;)
Eigentlich weiß ich nichtmal, ob dieses "Alles in wörtlicher Rede schreiben" wirklich ein anerkannter Stil ist, aber mein Kram entscheidet meistens selbst wie er geschrieben werden will, dass es jemanden gefällt, ist aber ein schöner Nebeneffekt:P
LG!
ps. Falls deine Nachbarn wirklich denken, du wärst bekloppt, denken meine das auch, hab nämlich beim Schreiben dieses Kapis selber ziemlich lachen müssen XD
03.02.2020 | 23:19 Uhr
zu Kapitel 48
Da haben die beiden sicher große Augen gemacht, gute Idee :D

Antwort von Ravaari am 04.02.2020 | 13:35:09 Uhr
Danke ❤️ Na ja, Augen gemacht hat eigentlich nur Tom, Noorkan wusste ja schon Bescheid ;P Lg!
17.01.2020 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 47
Wieder ziemlich krass. Da hätte ich auch Albträume.

Antwort von Ravaari am 17.01.2020 | 20:23:04 Uhr
Hey,

Wieso krass?
IEhrlichgesagt habe ich lang über das Thema "Conclusion" im Fall Lou/Issrin nachgedacht, eigentlich seit es die Story gibt - und das ist ziemlich lange-
Ich hatte auch ziemlich viele Ansätze, finde aber dass dieser immer noch der Realistischste ist, besonders was den Psychotherapeuten betrifft, ich denke, den könnten viele ehemalige Wirte brauchen, nach dem Krieg aber auch die Mitglieder
der Widerstandsbewegung.
Auch wenn sie dann lt Buch gute Freunde sind, war auch zwischen Illim/Tidwell zB nicht immer alles rosig, in so einem Fall denke ich dass man einfach einen unbeteiligten Dritten braucht der weiß was er tut um da raus zu kommen, also von dem her hat Issrin gar nicht mal unrecht.

GLG!
04.08.2019 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 46
Toll wie du beide Seiten beleuchtest :D vllt ist Issrin aber auch einfach nur zu Jung um sich mit Emotionen richtig auseinander zu setzen, aber gut geschrieben.

Antwort von Ravaari am 04.08.2019 | 21:04:11 Uhr
Hallo!
Nein, zu jung nicht.
Teilweise ist das einfach ihre Natur, teils hat man das Zeigen von Emotionen im Laufe ihrer Ausbildung auch aus ihr heraus geprügelt, rein metaphorisch gesprochen natürlich und dann sind das auch Lou/Isas erste drei Tage.
Mehr dazu kommt aber noch demnächst in " Conversion " u. a auch warum Issrin zwischen Yaplin und Carlan eingegliedert wurde, bzw was es damit auf sich hat ;)
LG
06.06.2019 | 20:49 Uhr
zu Kapitel 44
Hach, ich wusste, dass mir Ekktar gefallen würde, sie hat den perfekten Humor für mich xD
Dapsen ist echt gut geworden! Schön, dass Ekka bei dem Wortduell gewonnen hat, Issrin ist ja weniger mein Liebling *lol*

Antwort von Ravaari am 07.06.2019 | 08:40:18 Uhr
Hi und guten Morgen!
Ja, Ekktar ist zwar nur ein Zivilist und Zweitgeborener, aber 1. Schon älter, nicht um viel, aber doch und 2. gibt es in ihrem Leben sicher gefühlte 1000 Situationen, die ihr mehr Angst einjagen würden, als die Konfrontation mit einem wütenden Kadetten.
Issrin: Na ja sagen wir so:Sie entwickelt sich noch und ist es zu dem Zeitpunkt einfach gewohnt, dass Zivilisten, schon aus Respekt vor dem Rang ihres Observators klein beigeben ;p
LG und toll, dass es dir gefallen hat!
10.09.2019 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 43
Etwas langweilig für eine Party xDD aber gut geschrieben :D

Antwort von Ravaari am 10.09.2019 | 20:37:01 Uhr
Hey ist ja keine echte party, nennt man nur so, passender wäre wahrscheinlich Uebernachtungsgast gewesen, aber das fand ich irgendwie komisch zu schreiben. Na ja, ich finde gerade die Anfangszeit zwischen Lou/Isa und den Anis interessant, da besonders Jake die zwei am Anfang ziemlich überwachen lässt und alle bis auf Cassie und Tobias recht gemein zu ihnen sind.
LG


.
11.12.2019 | 18:59 Uhr
zu Kapitel 42
Seeehr cool *-* da ist für jeden was dabei. Ich fand's nur am Anfang schwer zu lesen mit den ganzen zusammengeschrieben Sätzen ^^
Was mich mal wieder geflasht hat war: Hirn auf Urlaub <3
ich war auch etwas verwirrt wegen dem Datum? Du meintest bestimmt Nov.?

Antwort von Ravaari am 11.12.2019 | 19:17:08 Uhr
Cool, danke für das Review- jetzt war ich erst mal selbst verwirrt und musste schauen , was für ein Kapitel das war XD
Zusammengeschriebene Sätze: Jaaa, das ist Absicht, soll ein bisschen verdeutlichen dass Marco im Morph zwar irgendwie etwas "hört" -eher fühlt, was ihm vertraut vorkommt, er sich aber doch anstrengen muß um etwas zu verstehen, bzw hat da ja sowieso noch der Yirk-Morph die Kontrolle und Marcos Verstand hockt nur am Beifahrersitz ; P

GLG!
10.03.2020 | 12:50 Uhr
zu Kapitel 39
Sehr cool, aber warum musste Tom sterben ;_; zum Glück hat es Cassie geschafft. Bin gespannt wie es weitergeht :D

Antwort von Ravaari am 10.03.2020 | 13:26:32 Uhr
Hey schön dass es dir gefällt, warum du glaubst Tom wäre gestorben, verstehe ich aber nicht
Zitat: "Ich machte mich bereit zu morphen, als ich T o m nachhause kommen hörte, aber da war nur er.
Nur mein wieder neuversklavter Bruder, keine weiteren Controller, keine Stimmen oder Schreie.
Keine Monster oder zumindest keine, die man auf den ersten Blick sehen konnte..."

Er ist nur wieder Temrashs Sklave nachdem der erste Rettungsversuch am Pool gescheitert ist.

Eigentlich ist bis auf die Tatsache dass Cassie durch den Unfall ein Controller geworden ist (sie hat es also eigentlich NICHT geschafft) und Tobias dadurch vor dem Zeitlimit entkommen konnte, sprich kein Nothlit wird, alles gleich wie in Bd. 1 "Die Invasion"
GLG!
11.12.2019 | 19:33 Uhr
zu Kapitel 38
Och, sehr süß <3 ich mochte das Kapi und wie sich die 3 Pflegegeschwister um Timmy kümmern :D
einige Male haben Buchstaben gefelht, du solltest noch mal drüber lesen xD ansonsten fand ichs aber sehr schön. Habs vorhin iwie übersehen xDD

Antwort von Ravaari am 11.12.2019 | 19:47:34 Uhr
Hi,

Schön, dass du es mochtest : )
Die "fehlenden Buchstaben" sind Absicht und sollen zeigen, wie unbeholfen Timmy bei Verfassen seines ersten Textes ist ; )
Vielleicht schreibe ich ja noch was über ihn, hätte noch was in Petto über Timmys ersten Wirt (Yirk-Nothlit namens Yalresh) und über eine Begegnung mit seinem Dad -dem Mistkerl >_< ...
Hach, ich kann mich so wunderbar über erfundene Personen aufregen XD

GLG!
12.11.2019 | 20:26 Uhr
zu Kapitel 37
Hey, sehr gut geschrieben und du hast tolle Eindrücke hinterlassen die zum Nachdenken anregen.
22.09.2019 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 35
HI :D
sehr schön <3 und ich liebe die tollen Satzkonstruktionen wie: Partizipierten an der abendlichen Nahrungsaufnahme <3 jetzt hab ich fast nen Muskelkater in den Wangen vom Lachen *lol* damit hast du mir echt den Abend versüßt <3

Antwort von Ravaari am 22.09.2019 | 20:12:38 Uhr
Danke Süße<3 Issrin als berechnendes kaltes Miststück zu schreiben, war toll, passt auch sehr gut zu ihr finde ich.
Lg!
29.09.2019 | 20:23 Uhr
zu Kapitel 34
xD ja, das ist es besser den Mund zu halten und abzuwarten xD sehr lustige Szene. Wobei ich gerade einen kleinen bis mittleren Flash für Temrash entwickelt habe *lol*
02.01.2020 | 12:58 Uhr
zu Kapitel 33
Ja, das kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass die Andaliten den Planete plündern wollten. Ist bei den Menschen ja das gleich. Und die Andaliten halten sich ja eh für besonders überlegen >.<