Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Sxphxx00
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
10.11.2020 | 18:57 Uhr
Warner Bros werden merken, das niemand Johnny Depp auch nur annähernd ersetzen kann. Nachahmen ja, aber niemand wird so perfekt für diese Rolle sein! Ich Frage mich, ob ich meine Tradition dann noch fortführen möchte und zu dem Film mit meinem Bruder ins Kino gehen möchte... Diese Tradition ist eigenlich schon gebrochen, wenn Johnny Depp nicht mehr dabei ist.
Ich hoffe, Warner Bros wird es noch früh genug merken. Sie werden sich und dem zukünftigen Schauspieler von Grindelwald keine freude machen... so leid es mir für den Schauspieler tut!
LG Nimbus2001

Antwort von Sxphxx00 am 11.11.2020 | 20:07 Uhr
Sehe ich auch so! Johnny Depp war wie gemacht für die Rolle. Er kann wirklich Charaktere so darstellen, dass man süchtig nach ihnen wird. Mad Mikkelsen ist jetzt wohl im Gespräch, aber die Fans flehen ihn an, dieses Angebot - falls es eins gibt - abzulehen.
Ich bin noch unentschlossen, ob ich ins Kino gehe. Ich muss mal sehen, wie die Dinge sich entwickeln. Bis 2022 ist es ja noch ein bisschen hin.
Ja, Warner Bros hat sich da keinen Gefallen getan. Der zukünftige Schauspieler kann einem eigentlich nur leid tun. Schon jetzt hassen ihn ja viele aus Prinzip, auch wenn er ja nichts dafür kann. Der muss ein starkes Nervenkostüm haben!
LG Sophia
19.07.2020 | 14:43 Uhr
Hi
Bisher eine gute Geschichte.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von Sxphxx00 am 30.08.2020 | 16:11 Uhr
Danke für dein Review!
Ich hoffe, es gefällt dir weiterhin :)
LG
Grindelwaldsfangirl1 (anonymer Benutzer)
06.01.2020 | 00:50 Uhr
Ich liebe diese Geschichte. Wann schreibst du weiter?

Antwort von Sxphxx00 am 06.01.2020 | 01:25 Uhr
Danke! : D
Kann ich leider noch nicht genau sagen, aber ich versuche demnächst das nächste Kapitel hochzuladen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast