Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Cold like Ice
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
20.11.2019 | 17:58 Uhr
Howdy Mister,

da es draußen nun wieder dunkler und kälter wird, war ich auf der Suche nach ein bisschen Romantik im Wilden Westen und war deshalb ganz froh, diese OneShots zu Arthur und den Frauen in seinem Leben zu finden. Und nachdem ich sie nun alle gelesen habe, finde ich es nur fair, eine Rückmeldung zu hinterlassen, auch denn die FF nun schon etwas länger her ist. Da die einzelnen Kapitel relativ kurz sind, werde ich auf jedes einzelne kurz eingehen:

Arthur x Mary
Falls Du auch nur die Kurzbeschreibung meiner eigenen FF gelesen hast, wird es Dich wahrscheinlich wenig überraschen, dass ich die Darstellung und Auffassung von Mary Gillies/Linton nicht teile. :D
Tatsächlich glaube ich, dass sie einer der missverstandensten Figuren im ganzen Spiel ist. Da Arthur der Protagonist ist, neigt man dazu, instinktiv Partei für ihn zu ergreifen, obwohl das genau genommen nicht nötig ist. Denn Mary liebt ihn und will eigentlich nichts mehr, als mit ihm zusammen zu sein, was bei ihrem Gespräch, das sie mit "Is it too late for us, Arthur?" einleitet auch deutlich merkt. Ihre Vorbehalte gegenüber einer Heirat erscheinen mir auch nachvollziehbar, wenn man Arthurs kriminelle Vergangenheit (und Gegenwart) bedenkt und es für den Abschied ihrer Idee von Leben bedeutet hätte. Vielleicht liegt es aber auch eindach daran, dass Arthur und Mary mein OTP ist und ich hinter Marys Charakter noch eine über ihre Vergangenheit mit dem Outlaw hinausgehende symbolische Bedeutung vermute. Aber das würde hier jetzt zu weit führen. :D

Arthur x Abigail
Dass Arthur und Abigail zumindest zusammen im Bett (oder im Zelt) waren, ist ja keine Neuheit, weshalb es wahrscheinlich auch schon vorher einen Kuss zwischen den beiden gegeben hat, wenn auch in komplett anderem Kontext. Manchmal frage ich mich, was wohl geschehen wäre, wenn Arthur sie tatsächlich geheiratet hätte. Vielleicht hätte es Abigail Kummer mit John erspart, vielleicht hätte es aber alles auch nur komplizierter gemacht. :D
Auffällig war in diesem Kapitel für mich aber vor allem eine stilistische Sache: Du verwendest sehr oft den gleichen Satzbau - Subjekt, Prädikat, Objekt - was manchmal wiederholend wirkt. "Abigail liefen einige Tränen [...], Sie begann zu schluchzen [...], Arthur schüttelte den Kopf [...]. Dass Du hauptsächlich kurze, parataktische Sätze verwendest, unterstreicht es noch. Vielleicht würde etwas mehr Variation oder kurze elliptische Sätze dem ganzen etwas mehr Spannung geben.

Arthur x Sadie
Bei Sadie wusste ich nie so recht, was ich von ihr halten sollte. Auf der einen Seite hat sie definitiv ein gutes Herz, aber auf der anderen Seite ist sie mir viel zu hitzköpfig. Ihre Aktionen wirken oft unüberlegt und schießen über das Ziel hinaus. Darum ist sie für mich auch keine wirklich geeignete Partnerin für Arthur, zumindest nicht, wenn der den ehrenvollen Weg einschlägt. Dennoch glaube ich, dass Sadie Arthurs zweiter Love Interest gewesen wäre, hätte Rockstar diesen Teil nicht aus der Story herausgeschnitten. Also bewegt sich Dein OneShot definitiv im Bereich des Vorstellbaren, wenn auch nicht in meinem. Für die gute Misses Adler muss man wohl auch von Glück reden, dass Arthur ihren Kuss abgelehnt hat, sonst hätte er sie wohl am Ende noch mit Tuberkulose angesteckt. Das wäre irgendwie eine ganz tragische Ironie des Schicksals gewesen. :D

Arthur x Mary-Beth
Mary-Beth war mir immer das Liebste der Mädchen in der Gang. Ich finde ihre unschuldige Art toll ebenso wie ihre Begeisterung für Silly Romances. Und sie hat definitiv eine Schwäche für Arthur, aber wer könnte ihr das schon übel nehmen? :D
Eine Sache hat mich allerdings etwas irritiert: Wie schaffen es die beiden, ihre, nun, Zweisamkeit geheim zu halten? Ich meine, Arthurs Bett steht ja nun nicht gerade abseits oder so, und einen Sichtschutz gibt es auch nicht. Da müssen den beiden die Ohren und Augen der anderen Gangmitglieder doch gewiss gewesen sein. :D
Deine Darstellung vom Zusammensein der beiden fand ich aber sehr schön, weil es Dir mehr um die Gefühls- und Metaebene ging als um äußerst graphischen und detaillierten Sex. Ich finde so etwas immer sehr angenehm, weil es einen gewissen Respekt vor den Figuren ausdrückt.

Arthur x Tilly
Das Pairing hat mich nun wirklich überrascht, denn Arthur und Tilly hatte ich als Paar nun so überhaupt nicht auf dem Schirm. Aber das macht überhaupt nichts, denn wenn man näher darüber nachdenkt: Warum eigentlich nicht?
Eine Sache in diesem Kapitel: Du schreibst von "Lemoyne-Raiders". In der deutschen Übersetzung heißen die Typen aber "Lemonye-Räuber". Das ist nichts, was den Text irgendwie schlechter macht, aber es irritiert zumindest kurz, wenn in einem deutschen Text plötzlich die englische Bezeichnung auftaucht.

Bevor ich es vergesse, weil sie sich so durch die Kapitel zieht: Dem Text würden ein paar Absätze mehr gut tun. Denn so wirkt es recht blockig und zudem ist manchmal nicht eindeutig erkennbar, wer was sagt. Nutze die Enter-Taste vielleicht ein bisschen häufiger, dann sieht der Text strukturierter aus. :D

Aber das Allerwichtigste in meinem endlosen Gefasel: Lass Dich von meinem Gemotze bloß nicht demotivieren. ;)
Ich wurde durchaus unterhalten, denn sonst hätte kein Feedback hinterlassen, wenn das nicht der Fall gewesen wäre. Ich klinge nur meist negativer als ich eigentlich will , aber eigentlich handelt es sich hierbei nur um Sachen, die mir als Leserin aufgefallen sind. Und was Du mit meinen Anmerkungen machst, entscheidest Du als Autor am Ende immer selbst.

In diesem Sinne hoffe ich also, dass ich mich nicht allzu unbeliebt gemacht habe und wünsche Dir noch einen entspannten Abend.
Viele Grüße
Vivi

Antwort von Cold like Ice am 23.11.2019 | 23:08 Uhr
Howdy Miss,

Ok.....viel Text. Ich mag viel Text. Und das ist kein Gemotze. Es ist Kritik. Ich mag Kritik. Auch wenn es wirklich etwas viel war. Ja ich habe eine andere Meinung über Mary. Ich hab ihr im ersten Playthrough geholfen, beim zweiten schon nicht mehr. Sie hat Arthur an den Angel und benutzt ihn, ohne ihm eine Gegenleistung zu geben. Aber das ist ja das schöne an unserer heutigen Zeit. Die Freiheit der Meinung. Ja ich weiß, dass manche meiner Ideen über Red Dead etwas abweichen und ja ich weiß, dass ich an meinem Schreibstil noch arbeiten muss. Darum schreibe ich ja Fanfictions. Um mich zu verbessern, meine Kruden Ideen mit der Welt zu teilen und vielleicht um manchen Leuten den Tag zu verschönern. Ich habe mich sehr über die Review gefreut und ich werde es mir zu herzen nehmen. Ich werde an meinem Satzbau arbeiten und auch an den Absätzen.

Lg
Arthurfan (anonymer Benutzer)
07.08.2019 | 22:46 Uhr
Hallo ich wieder tut mir leid das ich mich jetzt melde zu viel zu tun gehabt. Aber jetzt hab ich Zeit um ein Review zu scheiben. Und ich muss sagen das Kapitel gefällt mir sehr gut, Ich mag Mary-Beth und auch wie sie mit Arthur redet da denke ich mir schon das sie Gefühle für Arthur hat. Und das wäre es gewesen wenn es im Spiel gewesen wäre. :) sehr schön, Wirst du auch ein Kapitel über Eliza schreiben.?

Freue mich auf's Nächste Kapitel.

LG

Arthurfan

Antwort von Cold like Ice am 11.08.2019 | 00:24 Uhr
Hi,

Kein Ding. Lass dir so viel Zeit wie du brauchst ^^. Zwischen Arthur und Mary hat es immer gefunkt finde ich. Egal ob im Camp oder sonst was. Über Eliza werde ich wohl kein Kapitel schreiben, da man da einfach kaum Infos über sie hat. Nur halt das bisschen Backstory. Darum werden ich da wohl nichts zu machen.

Lg
Arthurfan (anonymer Benutzer)
15.06.2019 | 19:24 Uhr
Hallo ich wieder.☺

Hab gesehen Neuss Kapitel jetzt geht es um. Die Liebe Sadie ich mag sie zwar aber im Epilog etwas zu häftig war.
Aber jetzt zu Arthur und Sadie wirklich schön geschrieben. Ich musste schon schlucken Wie Arthur da liegt und ein Bild vor Augen hat wie er mit Sadie zwei Kinder hat.

Es ist das erste Geschichte die mir gefällt mit Sadie und Arthur
Ich bin da der Meinung das da nur Freundschaft ist zwischen Arthur und Sadie .

Sehr gut geschrieben was Arthur denkt. Ich wünsche dir einen schönes Wochenende
LG Arthurfan

Antwort von Cold like Ice am 16.06.2019 | 23:17 Uhr
Hello Again,

Naja ich denke auch eher so in dir Richtung Freundschaft. Oder eher einseitiger Liebe. Aber die beiden Passen so gut zusammen, besonders gegen Ende. Arthur hilft ihr bei der Rache an den O´Driscolls und Sadie rettet Abigail. Außerdem ist alles besser als Mary mit ihrem "Oh Arthur". Naja aber freut mich, dass es dir gefallen hat.

lg
Arthurfan (anonymer Benutzer)
04.06.2019 | 17:05 Uhr
Hallo Ich wieder.

Ja also ich weiß ja von Arthurs Tagebuch das er und Abigail was hatten. Aber ich kann mir das nicht so vorstellen Arthur und Abigail. Aber ich fand es von Arthur gut das er sich für die drei geopfert hat. Wo ich da einen Kloß im Hals hatte als ich es gespielt habe. Sehr schön geschrieben freue mich auf das nächste Kapitel.

Noch einen Schönen Dienstag

Arthurfan

Antwort von Cold like Ice am 04.06.2019 | 18:22 Uhr
Hallo,

Ja...Abigail hatte es so ziemlich mit jedem in der Bande. Auch Bill oder Javier. Aber Arthur hart sich einfach dafür geopfert, dass John eine Chance auf ein normales Leben bekommt zusammen mit Abigail und Jack. Und jaaa....Arthur und Abigail passen auch für mich nicht so zusammen, aber Arthur hat eine spezielle Bindung mit ihr, also wollte ich sie mit rein nehmen.

lg
Arthurfan (anonymer Benutzer)
31.05.2019 | 16:49 Uhr
Hallo ich habe deine Gesichte gelesen. Und ich finde sie gut. Mir tat er so leid wo er ihr denn Heiratsantrag gemacht. Aber sie hört auf daddy und geht rein. Und Dann da wo er ihr das alles sagt was sich Jahre in ihn auf gestaunt hat. Und da ist er weg und schaute nicht zurück das Fand ich gut. Sie ging mir eh auf die Nerven mit ihren Oh Arthur.

So das erste Kapitel hat mir schon. Gefallen freue mich schon aufs nächste.

Mit freundlichen Grüßen Arthurfan

Antwort von Cold like Ice am 31.05.2019 | 21:52 Uhr
Hey,

Erstmal danke für das Lob. Ich finde Mary einen wirklich interessanten Charakter, die Arthurs Vergangenheit etwas mehr offen legt, aber sie benutzt Arthur nur. Meiner Meinung nach hatte Arthur immer noch Gefühle für sie, aber sie hat ihn benutzt um ihre ach so perfekte Familie zu retten. Deshalb habe ich ihr schon beim zweiten mal durchspielen nicht mehr geholfen. Und ja dieses "Oh Arthur" war echt nervig. Naja den zweiten habe ich ein paar Minuten bevor dieser Antwort hochgeladen, also viel spaß damit.

Lg, Ice
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast