Autor: Lady-Spike
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
14.05.2020 | 18:26 Uhr
Neiiin verflucht sei die Schule und ihre vielen Aufgaben. Hätte ich nur mehr Freizeit gehabt, hätte ich dieses spannende Kapitel bestimmt schon eher gelesen!
Dass Lyschko verheiratet ist, war ein großer Schock und sein ungewöhnlicher Glaube ziemlich interessant. Nur muss ich nun erst einmal danach Googlen XD
Ich glaube zwar eigentlich nicht, dass der Meister es nicht merken würde, wenn man mit der falschen Hand einschlägt, aber ich frage mich vor allem, ob das weitere Folgen mit sich bringt...
Auf jeden Fall warte ich mit Vorfreude auf das nächste Kapitel :)

Lg Raspberry Monster
15.04.2020 | 12:09 Uhr
"Bis du Vogel den Ruf dieser Vogelscheuche gefolgt bist" Ich musste so lachen als ich das las. Den Meister eine Vogelscheuche zu nennen XD
Allerdings hat mich das neugierig gemacht, was der Meister sich dabei gedacht hat, jemanden auf die Mühle zu führen, der bereits Erfahrung in der schwarzen Magie hat und dem es ja eigentlich nicht so schlecht zu ergehen schien. Wenn Lyschko doch scheinbar alles hat was er braucht, was hat der Meister ihn dann angeboten? (Vielleicht irre ich mich auch und der schlimme Teil kommt noch)
Auf jeden Fall freue ich mich sehr, dass die Geschichte noch weiter geschrieben wird :)

LG Raspberry Monster
11.04.2020 | 16:36 Uhr
Da dieses Fanfiktion nun schon seit längerem keine neuen Kapitel gesehen hat, wollte ich fragen, ob es noch weiter geht. Der Cliffhänger dieses Kapitels ist sehr spannend und ich würde immer noch gerne mehr erfahren über Lyschkos Vergangenheit und sein scheinbares Vorwissen über die schwarze Magie, dass er in den anfänglichen Kapiteln gezeigt hat.
Ich hoffe wirklich, dass diese Geschichte weiter geführt wird :)

Antwort von Lady-Spike am 14.04.2020 | 21:27 Uhr
Hey, ich hoffe, dass ich Dir hiermit die Zeit etwas versüssen kann.
Leider hatte ich sehr viel zu tun und hierbei irgendwie eine Schreibblockade, jedoch habe ich fest vor bald ein weiterés Kapitel hochzuladen.
LG Spike
22.07.2019 | 21:36 Uhr
Hiiii :)
Wollte nur kurz einen Kommentar schreiben, damit du weißt, dass ich noch immer fleißig deine Kapitel lese und mich immer auf ein neues freue. Besonders nach diesem Cliffhanger. Sehr interissant ;)

L.g. Raspberry Monster
26.06.2019 | 16:59 Uhr
Als ich las, dass Lyschko auch in diesem Ff die Laute spielt, habe ich vor Freude laut aufgequieken. Meine Familie denkt nun ich sei verrückt XD.
Ich finde es gut, wie du die Personen immer weiter mit einander verbindest. Die Tatsache, dass auch Pumphut Irinia zur Frau haben wollte, kann zu schlimmen Konflikten führen, die immer spannend und in diesem Falle auch vollkommen berechtigt sind.
Mich würde interessieren, ob entweder das Lied und/oder die Laute eine größere Bedeutung für Lyschko haben.
Und natürlich wundere ich mich, was Pumphut überhaupt zurück ins Dorf führt.
(Ich schlage nun immer einige Fragen vor, da es mir persönlich immer hilft ein Thema für neue Kapitel zu finden. )

Lg. Raspberry Monster :)
08.06.2019 | 12:36 Uhr
Ok... ich glaube dieses Kapitel muss ich erst einmal verdauen XD
Es ist traurig zu wissen, welches Ende Lyschkos Eltern widerfahren ist.
Ich frage mich, wie schrecklich es für Ivano gewesen war. Immerhin wissen wir alle, dass Lyschko trotz der Bemühungen früher oder später den Weg in den Koselbruch fand. Vor allem wäre es interessant zu wissen, ob Irinia Lyschko jemals von der Mühle erzählt hatte und, wenn dies der Fall , warum er dennoch der Stimme des Meisters gefolgt ist.
Und aus reinem Interesse: Kann Lyschko tanzen? ;)

Lg. Raspberry Monster
07.06.2019 | 13:46 Uhr
:-o
Ach du meine Güte, mit sowas hab ich jetzt gar nicht gerechnet.
Der Gute hat schon eine ellenlange Vorgeschichte mit dieser Mühle und ihrem Meister!
Will weiterlesen. :-)
02.06.2019 | 17:10 Uhr
Hi, hier bin ich wieder :D

Ich fand das Kapitel voll süß- besonders die Beziehung zwischen Lyschko und Herr/Frau Scholta. Man weiß leider noch nicht viel über die Beiden, weshalb sich vielleicht ein Kapitel, das ihnen gewidmet ist, anbieten würde?(Ich mache nur Vorschläge)
Die Namen Lyschka und Lyscha sind in meinen Augen etwas einfallslos, weil sie einander und den Namen Lyschko sehr ähneln. Da das jedoch keines Weges die Story verschlechtert, sehe ich einfach darüber hinweg und genieße das Lesen ;)
Auf jeden Fall freue ich mich bereits auf das nächste Kapitel und darauf, mehr zu erfahren!

Lg Raspberry Monster :)
01.06.2019 | 22:57 Uhr
Schön! Lyschko mal von einer ganz anderen Seite zu erleben hat auch was. :-D Ich fand den im Buch und Film sowieso immer am interessantesten.

Antwort von Lady-Spike am 01.06.2019 | 23:06 Uhr
Hey ;)
Vielen lieben Dank für dein Review
Ging mir ging's genau so und ich wollte immer wissen, wieso er so wurde und nun hoffe ich, dass meine Version seiner Vergangenheit Dir auch gefällt.
Mit lieben Grüßen
Spike
27.05.2019 | 21:36 Uhr
Hey hey, die Geschichte weiterzuspinnen ist Dein Job, nicht der Deiner Leser. ;-)
Übrigens heißt es Mühlknappen, nicht Mühlknaben.
Ich finde es bisher sehr interessant und würde gern mehr erfahren.

Antwort von Lady-Spike am 27.05.2019 | 21:55 Uhr
Hey schön zu hören (oder lesen) ^^ das es Dir gefällt. Und danke für den Hinweis blöde Autokorrektur ^^' ist mir noch nicht aufgefallen.
Ich habe gedacht, der ein oder andere hat noch ne kleine Idee die man noch zusätzlich Einbauen könnte- ob es dann auch so kommt, ist ne andere Frage;)
Lg Spike
26.05.2019 | 13:09 Uhr
Hallo :)
Als ich erfuhr, dass du ebenfalls eine Geschichte schreibst, habe ich ohne Umschweife begonnen zu lesen (Tut mir Leid, dass ich nicht regelmäßiger vorbei schaue).
Die Story interissiert mich und es wird deutlich, dass sich das Dorf in Gefahr befindet, ohne zu wissen, wen oder was man überhaupt fürchten muss. Mich interissiert besonders, warum niemand fluchen darf.
Ich warte daher gespannt auf neue Kapitel :)
Leider habe ich momentan keine guten Ideen für deine Geschichte. Ich werde noch einmal nachdenken und zwischen den Zeilen lesen. Sollte mir dann etwas einfallen, werde ich dir sofort schreiben ;)

Lg. Raspberry Monster