Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Reno VII
Reviews 51 bis 66 (von 66 insgesamt):
apfeltasche (anonymer Benutzer)
13.06.2019 | 13:33 Uhr
Hey du da!
So, hier hab ich nun auch nachgelesen und bin wieder begeistert. Schade, dass es noch nicht weitergeht. Kurt und Warren... Das ist so hot und interessant! Ich bin so gespannt, was hier noch kommt. Fettes Lob! Ich bin absolut begeistert!
LG,
apfeltasche ♡

Antwort von Reno VII am 18.06.2019 | 19:15 Uhr
Hey! :)

Ah, das freut mich, dass du dir die Zeit genommen hast. Weiter soll es nun auch endlich gehen. Ja, ich fand die Zwei auch immer wahnsinnig interessant. Ich hoffe, dass dir die Story weiterhin gefallen wird. Ganz lieben Dank, das freut mich sehr zu lesen. :)

LG,
Centaurus ♡
pinacolada (anonymer Benutzer)
11.06.2019 | 18:03 Uhr
Oh weh, armer Kurt. Ich bin schockiert und fühle so sehr mit ihm. Was ihn nun wohl erwartet? Ich meine, man ahnt es, aber das Ausmaß wird sich ja noch herausstellen müssen. Man bin ich gespannt!
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 18.06.2019 | 19:12 Uhr
Sehr wahr, Kurt hat hier ein schreckliches Los gezogen und gewiss möchte gerade niemand mit ihm tauschen. Ja, ich denke, einen Überraschungseffekt wird es hier nicht geben. Ich hoffe, es enttäuscht euch dennoch nicht.

LG,
Centaurus
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
10.06.2019 | 23:22 Uhr
Ebenfalls ein außerordentlich starkes Kapitel.
Ich finde, du triffst Kurts Charakter hier sehr gut.
Auch der Exkurs zu den wahren Monstern war toll gesetzt.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 18.06.2019 | 19:11 Uhr
Ganz lieben Dank, das ist so schön zu lesen. :)
Ein bisschen vermischt sich da der Kurt aus X-Men 2 und Apocalypse.
Danke, ich bin froh, dass auch das bei euch ankommen konnte.

Gruß,
Centaurus
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
10.06.2019 | 23:21 Uhr
Ein überwältigender Einblick.
Du hast die Düsternis und Schrecken wahnsinnig rübergebracht.
Man kann hier echt total mit Angel mitfühlen.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 18.06.2019 | 19:10 Uhr
Ganz lieben Dank, das freut mich.
Insgesamt ist diese Story wirklich etwas sehr düster geraten.
Ich hoffe dennoch, dass sie euch weiterhin gefallen wird. :)

Gruß,
Centaurus
10.06.2019 | 13:26 Uhr
Jetzt die Rev zu: Ängste eines Dämons
Also der erste Absatz ist nicht ohne, die Beschreibung der Gestalt lässt mich schon erschaudern. XD, aber es ist kein Wunder das Kurt keine Lust hat mit niemanden zu reden vor allem nicht wenn der Typ so aussieht.
Eh ja....das ist auch so eine Sache....einerseits verkleiden sich die Menschen wie Monster aber wenn es sie wirklich gibt dann sind diese doch die Boomänner und sofort die Bösen, aber wenn Menschen schon unheimlich aussehen geht das in Ordnung?? Hab ich was verpasst??
Kurt und Angel sind der beste Beispiel das man nicht immer nach dem äußeren gehen sollte.
Auch hier wunderte es mich nicht das er es am liebsten mied, mit anderen Lebewesen in Kontackt zu tretten, ich verstehe ihn vollkommen, jedoch auf eine Spezies bezogen.
Im Grunde kann ich es mir denken aber ich bin echt gespannt wie es alles weiter geht und hänge weiterhin gebannt an deinen Worten, die du hier toll zu -Papier- bringst.

-Ach, das ist doch kein Problem, ich kenne das selbst und freu mich, dass du dennoch wieder dabei bist. :)-
so schnell wirst du mich jetzt nicht mehr los ; )
Die Titel sind wundervoll und passen wunderbar zu den jeweiligen Kapitel, bei dem folgenden muss ich aber was gestehen, mich zu animieren Kopf Kino zu bekommen ist eigentlch nicht schwer XD Gladsheim8 kann das bezeugen XDXDXD, dennoch finde ich es immerwieder wunderbar, wenn man schon bei kleinen Andeuteungen oder Sätzen wieder so herrliche Kopf Kino Sequenzen bekommt.
Mit Warren stimme ich dir voll zu, es ist sehr niederschmetternd und reisst vermutlich noch tiefere Wunden in das Fleisch der Seele als wenn ein Freund oder Kollege einen Verrät, immerhin ist es Familie, da sollte man doch meinen das die Eltern einen beschützen, wie es eigentlich sein sollte, egal wie man ist und was man ist In Warren´s Fall.
Ich bin auch ehrlich gesagt kein Fan der Höhe, zwar nicht so schlimm wie meine Sis aber ich bin eher eine Wasserratte oder auf dem Land, ne....eher im Wasser. Aber schon alleine die Fähigkeit Metallfederprojektiele abzufeuern würde ich diese Schwingen haben wollen, gut....Drachenschwingen gehen auch ; D
Ich bin eher ein große Lullatsch..aber bei den Hunden kann man es auch so annehmen, den wenn Welpen schon den Schwanz kopiert bekommen ist es eigentlich auch dasselbe und sieht ersten Kacke aus und zweitens ist es anatomisch völlig schädlich, lass dir mal die Wirbelsäule absäbeln nur weil Menschen meinen es sieht gut auch, das sieht %&%$§&/ aus und bei Pferden finde ich dasselbe, auch mist, vor allem ist der Schweif dazu da die ungebeteten Insekten los zu werden und sieht keineswegs schön aus..

Das wäre cool wenn du es einbauen würdest und ich finde von allen Background Storys diese eigentlich am interessantesten und ist eigentlich auch ein fester Bestandteil der Comics, daher ist es nur überraschend das sie das in den Filmen gänzlich ignorieren und andere in den Vordergrund stellen.
Ich werde ganz rot wenn du mich so lobst, aber das macht auch eine Rev aus und auch mich haben meine Revs sehr inspiriert und motoviert, nun aber machst du mich darauf nun auch sehr gespannt, was das für ein altes Werk ist.
Ja, Cyclops......zu Mal ich erfahren habe, das die Dimension, aus dem seine Kräfte kommen, die gleiche ist in der Kurt, millisekunden immer zwischen den Sprüngen verschwindet. Ich habe es nur einmal irgendwo kurz gehört, aber leider nicht mehr gefuden, aber ich hoffe es wahr nicht falsch.
Ja, das ist wohl so.....Raven und Kurt die Dynamik und Beziehung bzw. mit Azazel bietet so viel interessantes Material und auch in Dark Phoenix hatte es nach meiner Empfindung genügend Szenen bzw. Momente gegeben wo man es angedeutet haben könnte oder sogar mit einbauen könnte, anstelle es gänzlich wie immer zu ignorieren.
Das dies einen eigenen Film bekommen sollte finde ich auch und würde ich sofort unterschreiben, nur ist die Frage, wer spielt Mytsique?? Jennifer Lawrence will bzw. möchte ja nicht mehr Mystique spielen.

-Vielen Dank! :) Ich werde mich auf jeden Fall sehr bald dransetzen, das ausarbeiten, überarbeiten und dann hoffe ich, dass es dir auch gefallen wird. :)-
Nichts zu danken und ich bin auch gespannt, ich werde auf jeden Fall weiter dran bleiben

-Dafür kann ich mich auch nur von herzen Bedanken und lass uns gerne noch über ganz vieles mehr diskutieren. Du kannst mir jeder Zeit gerne eine PN schreiben! =)-
Dafür musst du nicht danken, ich werde schon rot und dieses Angebot nehme ich gerne dankend an. ; )

Ich bin froh das ich dich ein wenig aufmuntern konnte und viele liebe Grüße
Hollowphoenix

Antwort von Reno VII am 18.06.2019 | 19:08 Uhr
Ah, ich freu mich! :)

Da kann ich mich deiner Meinung nur anschließen, denn mit so einem Typen würde ich auch nicht reden wollen und Kurt ist ja sowieso ein ganz spezieller und scheuer Fall. Wenn man sowieso schon kein Vertrauen hat, ist es umso schwieriger... Aber ich bin froh, dass diese Beschreibung diese Wirkung erzielen konnte. :)
Genau! Ich bin froh, dass du das aufgreifst, denn genau diese Gedanken sind mit beim Sehen der X-Men-Filme auch oft durch den Kopf geschossen. Man sollte sich vielleicht mal die Frage stellen, wer denn entschieden hat, wie ein Monster aussieht. Meine Meinung ist, dass es dafür kein Aussehen gibt, sondern die Seele eines Lebewesens zeigt, ob sie ein Monster ist oder nicht.
So ist es. Man sollte sich doch wenigstens die Mühe machen, genauer hinzusehen, aber die Menschheit ist in zweierlei Hinsicht sehr kurzsichtig...
Ja, denn leider können Menschen sehr grausam sein und er wird wissen, dass sie ihn wegen seines Äußeren ablehnen oder Angst hätten und wer möchte sich schon solchen Reaktionen aussetzen?
Vielen Dank, ich bin wirklich froh, dass diese Geschichte so begeistern kann. Ich hab sie vor ca. drei Jahren, geschrieben, nachdem ich "Apocalypse" gesehen hatte und war mit vollem Herzen dabei. :)

Ah, das ist sehr gut zu wissen, denn ich bin froh, hier einen neuen Fan gefunden zu haben! :)
Oh ja, das stimmt, sowas finde ich auch immer klasse und ich bin jedes Mal ganz baff, wenn mir das mit einem Text gelingt. Aber man hat hier eben oftmals die absoluten Hardcore-Fans und ich glaube, dass das, was einen begeistert da ungefähr auf dieselben oder wenigstens ähnlichen Dinge anspringt. :)
So sieht es aus. Familie ist schließlich das, was einem im Leben Halt geben soll, aber in Warrens Fall ist sie genau das, was ihn zu Boden reißt. Ich könnte mir niemals vorstellen, wie schrecklich es sein muss, wenn die eigenen Eltern einen so hintergehen würden, denn zum Glück habe ich ganz wundervolle Eltern.
Ja, das würde mir auch sehr gut gefallen. :) Es gibt da eine Reihe Fähigkeiten, die ich manchmal nur zu gerne hätte. Aber ins Wasser bekommt man mich nur schwer. Ich hab als Kind mal ein sehr unschönes Erlebnis gehabt, mit einem Mitschüler und dachte, ich würde ertrinken. Seitdem ist es schwer für mich, wieder irgendwo ins Wasser zu gehen.
Richtig. Man soll ja nicht vergessen, dass alle Körperteile auch ihre Funktion haben, bei Menschen wie bei Tieren. Ich hasse es, wenn bei Hunden, Katzen oder Pferden irgendwas zurecht gezüchtet wird. Das ist total unnatürlich und meist leiden die Tiere dann auch sehr darunter. Perserkatzen oder Französische Doggen haben ja oft mit den Atemwegen Probleme. Der Mensch sollte vielleicht endlich mal aufhören, alles in seine idealen Vorstellungen pressen zu wollen...

Das stimmt. Meistens wollen die Macher in Kinofilmen ihr eigenes Ding machen, einen eigenen Stempel aufdrücken und manchmal sind Abweichungen ja auch sinnvoll, aber ich find es immer schade, wenn man ja etwas erwartet oder sich auf etwas freut und es dann nicht zu sehen bekommt.
Auf jeden Fall werde ich es zum Abschluss dieser Story hervorkramen. Und ich werde mich auch noch mal dran setzen, evtl. noch ein paar Sachen ergänzen, weil du mich auf so gute Ideen gebracht hast. :) Da ich leider nie richtig dazu gekommen bin, mich intensiver mit den Comics zu beschäftigen, habe ich leider ein paar Lücken, aber vielleicht wird es dir ja dennoch gefallen. :)
Das wäre sehr cool, wenn das stimmt. Ich mag solche Verknüpfungen immer sehr gerne, weil man dann auch in den eigenen Geschichten immer wunderbar mit solchen Dingen spielen kann. Und gerade über Cyclops und dessen Fähigkeiten, will ich immer alles ganz genau wissen. ;)
Leider... Dabei haben wir jetzt so viele X-Men-Filme, wo sie einander begegnet sind und wo man eine Story um diese Charaktere hätte aufbauen können. Als damals der erste X-Men-Film kam, war ich 10 bzw. 11 Jahre alt und als dann der zweite kam, dachte ich so oft, da sei irgendwas zwischen Raven und Kurt, was sie einfach nicht erklären, etwas, was man zwar sieht, aber eben nicht deuten kann, weil einem die Informationen fehlen. Daher wäre es schön gewesen, wenn sie es in der neuen und jüngeren Generation mal in Angriff genommen hätten.
Was ich sehr schade finde. Ich fand Jennifer Lawrence in der Rolle wirklich fabelhaft. Aber ich denke, es würde sich eine großartige Schauspielerin dafür finden lassen. Oder, das Drehbuch wird so interessant geschrieben, dass sie es sich doch noch mal überlegt. ;)

Das ist gut zu wissen. :)
Ich denke, gegen Ende dieser Geschichte ist mit entsprechendem Nachfolgewerk zu rechnen. Ob Oneshot oder ein kleiner Mehrteiler, muss sich noch zeigen. ;)

Ah, das freut mich. :)
Ich werde auch gleich versuchen, die PN noch zu beantworten. Letzte Woche war ja echt so viel los, da kam ich zu gar nicht. :D

Ganz lieben Dank! *-*

Liebe Grüße,
Centaurus
pinacolada (anonymer Benutzer)
07.06.2019 | 21:37 Uhr
Mensch, jetzt hab ich Teil 3 auch wieder ganz deutlich im Kopf. Das war so heftig und das hast du hier echt gut rübergebracht. Hat mir auf jeden Fall richtig gut gefallen und ich bin tierisch gespannt, wie das hier bei dir weiter geht!
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 09.06.2019 | 20:57 Uhr
Danke! :) Ich freue mich, dass ich Erinnerungen wachrufen konnte. Ich war damals völlig schockiert, als ich diese Szene gesehen habe. Es freut mich, dass es dir so gut gefallen hat und ich hoffe, dass dir auch das neue Kapitel wieder gefallen wird. :)

LG,
Centaurus
05.06.2019 | 20:45 Uhr
Sorry, das ich erst jetzt schreibe, manchmal hat man einfach einen Durchhänger.
Der Titel macht ja einen gleich schon sehr neugierig.
Jetzt so bei dem ersten Satz kommt mir die Szene in DER LETZTE WIEDERSTAND in den Sinn den du sehr gut beschreibst.
Das glaube ich und kann Warren auch sehr gut verstehen, es ist eine Schande so zu tun als wolle man ihm helfen doch im Endeffeckt halfen sie sich dabei damit sie diese -Krankheit- nicht als Schandfleck in der Familie ansehen müssen.
Menschen sind am gefährlichsten. Ich allerdings bin eher auf den Boden oder im Wasser zu hause, aber dennoch finde ich die Flügel schön, vor allem die metallenen in Apocalypse.
Das wäre ja auch so als würde er sich die Beine ode Arme abschneiden und alles kann man als Fluch oder Segen betrachten das einen Außergewöhnlich macht.

Ich bin froh, das ich mit dieser Meinung nicht alleine stehe, ich gebe dir Recht, das bietet viele Möglichkeiten zu Mal auch die Beziehung mit dem deutschen Baron, sonst wäre Kurts Nachname ja nicht Wagner und ich glaube das ich mal gelesen habe das er in einem Alternativen Universum (irgendwas) mit Damian Darkholme oder so....habe es schon länger nicht mehr gefunden.
Stimmt, Mystique war eigentlich stets immer dabei und Azazel war in Zukunft ist Vergangenheit dabei, zwar fehlt Christian und Margalie noch um seine Backstory komplett zu machen, aber immerhin kam er aus dem Zirkus direkt wie Apocalypse beweist, bei keinem anderen ist der Background so interessant wie bei Kurt und Raven (finde ich).
Also....wenn ich eine Meinung am Rande abgeben dürfte.....ich wäre auf alle Fälle dabei es zu lesen!! ; )
Es freut mich das ich dir behilflich sein konnte und vor allem mit dir darüber mich austauschen kann. Ich würde mich freuen wenn es noch weiteres gäbe was man diskutieren könnte.
Ich bin auch sehr auf DARK PHOENIX gespannt, ich kann es kaum erwarten Übermorgen ins Kino zu gehen, da stimme ich dir auf alle Fälle zu, vor allem wie einige Szenen zusammenhängen, ich bin mir sicher das Mystiques Tod ihn nun tiefer trift als es bei Charles oder Hank tun wird, auch wenn beide sie lieben.

Hat mich sehr gefreut und liebe Grüße
Hollowphoenix

Ich hoffe ich konnte dich auch ein wenig aufmuntern.

Antwort von Reno VII am 09.06.2019 | 20:55 Uhr
Ach, das ist doch kein Problem, ich kenne das selbst und freu mich, dass du dennoch wieder dabei bist. :)
Das freut mich, ich hoffe die Titel sind einigermaßen gelungen.
Vielen Dank. Ich bin froh, dass der kleine Satz ausreicht, um die Erinnerungen daran wieder zu wecken, denn die Szene hatte ich beim Schreiben auch deutlich im Kopf.
Richtig. Warrens Geschichte finde ich mehr als erschütternd, denn klar, die Mutanten haben so gut wie alle ein hartes Schicksal, aber ein Verrat, der innerhalb der eigenen Familie passiert, von Menschen, denen man von klein auf bedingungslos vertraut, das hinterlässt sehr tiefe Spuren.
Oh ja, die haben mir auch besonders gut gefallen. Eigentlich habe ich Höhenangst, aber kurioserweise liebe ich das Fliegen und daher würde mir eine Fähigkeit wie Angels schon sehr gefallen. :)
Wie wahr. Ich zum Beispiel bin recht klein. Wenn ich einkaufen gehe ein Fluch, wenn ich ausweichen will ein Segen. ;) Nun etwas schwaches Beispiel ich weiß, aber du hast völlig recht, das ist in Angels Fall wie eine Amputation...

Ja, da kann ich mich aber auch noch an irgendwas erinnern. Ich denke, ich werde das in meine Überarbeitung noch irgendwie versuchen mit einzubauen, da ich das sehr interessant finde. Danke, dass du mich da noch mal drauf gestoßen hast. :) Du machst mir gerade richtig Lust darauf, mich mit diesem alten Werk, das ich mal begonnen habe, noch mal auseinander zu setzen.
Den Background den Cyclops zu seiner Fähigkeit hat, finde ich noch sehr interessant, aber Kurt und Raven sind einfach toll und ich hätte mir sehr gewünscht, dass sie mehr Aufmerksamkeit in den Filmen bekommen, am liebsten mit einem eigenen Sequel-Film, so wie es anderswo inzwischen ja bereits üblich ist.
Vielen Dank! :) Ich werde mich auf jeden Fall sehr bald dransetzen, das ausarbeiten, überarbeiten und dann hoffe ich, dass es dir auch gefallen wird. :)
Dafür kann ich mich auch nur von herzen Bedanken und lass uns gerne noch über ganz vieles mehr diskutieren. Du kannst mir jeder Zeit gerne eine PN schreiben! =)
Zum Beispiel zu Dark Phoenix. Den habe ich heute nämlich auch gesehen und deine Meinung würde mich wahnsinnig interessieren. Ich sitze nämlich noch ein wenig schockiert daheim. :) Davon wäre ich im Übrigen auch ausgegangen, immerhin - selbst wenn man den Background nicht erzählen will - sie war es immerhin, die ihm half zu entkommen. Sie müsste ihm also viel bedeuten.

Mich hat es auch sehr gefreut und ganz liebe Grüße an dich!
Centaurus

PS: Oh ja, das ist dir definitiv gelungen, hab ganz lieben Dank!
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
02.06.2019 | 00:33 Uhr
Find ich wieder sehr gelungen, den kleinen Einblick.
Die Emotionen sind spürbar und nachvollziehbar.
Der Aufbau der Story gefällt mir und macht Bock auf mehr.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 04.06.2019 | 21:29 Uhr
Dankeschön, ich freue mich, dass du das so siehst.
Das ist mir in diesem Fall auch besonders wichtig.
Schön, dass es so gut bei dir ankommen konnte. :)

Gruß,
Centaurus
pinacolada (anonymer Benutzer)
30.05.2019 | 08:02 Uhr
Ein großartiges Kapitel. Ich mag, wie du hier Kurts Gedanken und Gefühle beschreibst. Er ist so zerrissen und einsam... und nun weiß er ja nicht einmal, wo die Reise hingeht.
Danke, dass du trotzdem das Kapitel hochgeladen hast und mein Beileid.
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 04.06.2019 | 21:22 Uhr
Danke, ich freue mich, dass du es mochtest. Leider ist er das und diese Ungewissheit ist ebenso eine Qual. Was wohl schrecklicher ist? Ungewissheit oder Gewissheit? Manchmal schwer zu sagen...
Gerne, ich freue mich, dass es euch gefallen hat und hab ganz lieben Dank!

LG,
Centaurus
30.05.2019 | 06:42 Uhr
Die Emotion hast du gut rüber gebracht, so zerrüttet wie Er ist hast du gut eingefangen.
Ich finde das man es mehr einbringen sollte das Kurt´s Eltern eigentlich RAVEN und AZAZEL sind, daher fand ich es auch enttäuschend das man in den Filmen, weder in X2 noch in X - Men Apocalypse etwas darüber erfahren hat.
Nur das Pjetro der Vater von Magneto ist, das wurde sogar in Zukunft ist Vergangenheit mal angeschnitten, was ich echt schade fand, den das mit Kurt und die Vergangenheit von Raven wie sie mit Azazel zusammengekomen ist, da ja schon in Erste Entscheidung beide am Ende zu Magneto gegangen waren, war mehr als passend um wenigstens spätestens in Apocalypse oder schon ist Zukunft ist Vergangenheit leicht anzuschneiden wie mit Quicksilver.
Ich hoffe wenigstens in Dark Phoenix kommt es vor, sonst würde es schwer werden zu erklären warum Er nicht mehr der nette Mutant ist sondern eher fies und sogar jemanden tötet.

lg
Hollowphoenix

p.s......mein herzlichstes Beileid und ich kenne das, bei mir ist es fast soweit.....
Ich liebe auf alle Fälle deine Geschichte.

Antwort von Reno VII am 04.06.2019 | 21:21 Uhr
Hab ganz lieben Dank, ich freu mich sehr, dass du das so empfindest. :)
Oh ja, das kann ich verstehen, denn eigentlich hätte man da sehr gute Möglichkeiten gehabt, genau dieses Thema mehr mit einfließen zu lassen, immerhin hat man alle dafür wichtigen Charaktere ja inzwischen in die Filme eingeführt.
Leider haben die Filme sich da zu sehr auf anderes konzentriert. Ich fand das auch echt schade, denn Potenzial ist ja durchaus da. Aber in jedem Fall bestärkt mich das in meiner Überlegung, ob ich einen meiner Oneshots ausweiten und eine weitere, kurze Geschichte im Anschluss hier online stellen soll. Aber ich will ja noch nicht zu viel verraten, also lass dich am besten einfach überraschen. :) In jedem Fall bin ich sehr froh darüber, dass du mir deine Gedanken mitgeteilt hast, das hilft auch mir weiter.
Auf "Dark Phoenix" bin ich schon sehr gespannt, überhaupt, was sie nun weiter tun werden, aber es wäre ein schöner Fan-Service, auch Kurts Geschichte mal zu erläutern.

LG,
Centaurus

PS: Oh, du hast mein Mitgefühl und meinen herzlichsten Dank! <3
Danke, das geht runter wie Öl. :3
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
29.05.2019 | 01:36 Uhr
Du weckst Erinnerungen an Angels unsympathischen Vater.
Trotz weniger Worte ist dir eine sehr gute Atmosphäre gelungen.
An dieser Stelle will man unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 29.05.2019 | 23:39 Uhr
Der stand mir beim Schreiben auch sehr lebhaft vor Augen.
Ich bin froh, dass ich trotz der gesetzten Grenzen eine Atmosphäre erschaffen konnte.
Darum will ich euch nun auch wirklich nicht mehr länger warten lassen...

Gruß,
Centaurus
pinacolada (anonymer Benutzer)
26.05.2019 | 08:02 Uhr
Der eine auf der Flucht, der andere belogen... sie werden sich wohl sehr vorbelastet begegnen. Ich freu mich schon so drauf!
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 29.05.2019 | 23:37 Uhr
Da hast du wohl recht, sie stammen beide nicht aus leichten Verhältnissen, doch oft schweißt ja genau das zusammen.

LG,
Centaurus
23.05.2019 | 13:17 Uhr
Also jetzt hast du mich neugierig gemacht, ich erwarte nun gespannt wie es weiter geht.

lg
Hollowphoenix

Antwort von Reno VII am 23.05.2019 | 13:19 Uhr
Oh, vielen Dank! :)
Das nächste Kapitel bringe ich wahrscheinlich schon zum Wochenende.
Ich hoffe, dass dir die Story weiterhin gefallen wird. :)

LG,
Centaurus
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
21.05.2019 | 01:00 Uhr
Gut, dass ich nicht der Slashi bin, ist dir bekannt.
Aber ich lese es bei dir immer wieder und als Nightcrawler-Fan muss ich es wagen.
Den Einstieg mit dieser Flucht Szene fand ich echt gut beschrieben von dir.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 23.05.2019 | 13:07 Uhr
Ja, das weiß ich und immer wieder schön, wenn du dich ran wagst. ;)
Oh, das habe ich noch nicht gewusst, aber umso schöner, dass du dann vorbei schaust.
Ich freue mich, dass es dir bis hierhin schon einmal gefallen hat. Danke!

Gruß,
Centaurus
pinacolada (anonymer Benutzer)
20.05.2019 | 16:56 Uhr
Ui, mal wieder was ganz anderes! Ah, da freu ich mich schon drauf! Ich warte gespannt! Der Einstieg hat mir nämlich schon sehr gefallen.
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 23.05.2019 | 13:06 Uhr
Eigentlich ist die Story auch schon wieder zwei oder drei Jahre alt, aber ich hatte noch etwas gezögert, sie online zu stellen. Ich hoffe, sie wird euch gefallen. :)

LG,
Centaurus
17.05.2019 | 14:38 Uhr
Juchhu....eine NIGHTANGEL Story, das erste Kapitel bzw. der kleine Absatz gefällt mir sehr.

lg

Antwort von Reno VII am 17.05.2019 | 22:48 Uhr
Heeey, das freut mich, dass das auf Begeisterung stößt! =) Ganz lieben Dank und ich hoffe, die Geschichte wird dir ebenso gefallen. :)

LG!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast