Autor: Julirot
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
20.07.2019 | 09:43 Uhr
zur Geschichte
Hallo Julirot,

wenn ich mich richtig erinnere ist dies das erste Gedicht von dir das ich lese.

Unter Ewigkeit verstehe ich etwas, das zeitlich gesehen, weder einen Anfang noch ein Ende hat, unabhängig von der Zeit existiert.
Die von dir beschriebene „Ewigkeit“ würde ich jedoch mit „Liebe“ übersetzen.
Ein sehr gefühlvolles Gedicht.
Ich wüsche dir diesen Gefühlseindruck für dein ganzes Leben.

Sonnige Grüße
Herbstlady

Antwort von Julirot am 21.07.2019 | 17:04:44 Uhr
Hallo Herbstlady,

Willkommen auf meinem Profil und bei meinen Gedichten. Ich freue mich, dass du dieses hier gelesen und kommentiert hast.

Ich freue mich, dass es dir gefällt. Wahrscheinlich könnte man meine Ewigkeit mit Liebe übersetzen. Die ewige Liebe.
Wenn es vielleicht auch etwas kitschig ist.
Danke für deine Wünsche.
Ich hoffe du magst vielleicht auch noch ein paar von meinen anderen Werken.
Lg
Juli
08.06.2019 | 19:38 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Juli!

Die Ewigkeit der Innigen Zuneigung - Du hast sie treffend und
wunderbar beschrieben!
Ich wünsche Dir, daß Dich diese Empfindungen stets begleiten
durch liebe Menschen an Deiner Seite!
Ein Sternchen für die Liebe!

Ich wünsche Dir schöne Pfingstfeiertage!
Sei ganz herzlich gegrüßt, Monika

Antwort von Julirot am 09.06.2019 | 08:22:00 Uhr
Hallo liebe Monika,

ich freue mich sehr über dein Review zu meinem Gedicht. Und herzlichen Dank für den Stern.
Das ehrt mich sehr.
Danke für deine Wünsche. Ich kann nur hoffen, dass jedem im Laufe seines Lebens solche Gefühle ereilen und er/sie glücklich in seiner eigenen kleinen Ewigkeit sein kann.

Lg und dir auch schöne Pfingsten.
Deine Juli
03.06.2019 | 05:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hey^^

Ich bin von den Empfehlungen über dein Gedicht gestolpert und ich muss sagen, dass es mir wirklich sehr gut gefällt!
Wenige Worte, die so viel aussagen. Treffend und gefühlvoll.
Danke für diese Zeilen =)

Lg
zuckerhai

Antwort von Julirot am 03.06.2019 | 18:04:19 Uhr
Lieber Zuckerhai,

herzlichen Dank für dein Review. Ich freue mich, dass dir dieses kleine Gedicht gefällt und dass du mir geschrieben hast.

Vielen Dank und ich habe es gerne geteilt. Es freut mich immer wieder neue Leser für meine Sachen begeistern zu können. Herzlichen Dank.

Viele Grüße
Juli
02.06.2019 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Julirot,
der Text ist fein geschrieben,
um Gefühle exakt zu sieben.
Ewigkeiten sind mal lang und kurz,
nur der Inhalt ist keinem schnurz.

Gefühle sind die Essenz des vielen Stunden,
und auch die Lehre von der Liebeskunde.
Ja, so eine Ewigkeit wünscht sich ein jedes Wesen,
und das sollen wirklich alle Leute lesen.

Gruß Christian

Antwort von Julirot am 03.06.2019 | 18:02:43 Uhr
Hallo lieber Christian,

wie schön. Wieder mal ein Review in Reimen. Ich freu mich ungemein.
Herzlichen Dank für deine Verse.

Ich wünsche dir eine angenehme Woche.

Sei gegrüßt.
Juli
06.05.2019 | 20:42 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo liebe Juli,

deine „Ewigkeit“ gefällt mir sehr gut. Die wünscht sich doch jeder genau so.
Die Reime haben mir auch gut gefallen und es ist so schön stimmig.

Ich sende dir ein Sternchen mit
und noch dazu
ganz liebe Grüße aus deiner alten Heimat
Deine Tina

Antwort von Julirot am 07.05.2019 | 13:19:53 Uhr
Hallo liebe Tina,

ich freue mich sehr über dein tolles Review.

Herzlichen Dank auch für den Stern und fürs Lesen.

Und ganz viele Grüße zurück in meine alte Heimat aus deiner alten Heimat.

Lg
Juli
04.05.2019 | 08:24 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Juli,

das klingt wunderschön.
Glücklich, beschwingt und herzlich weil "zu Herzen gehend"!
Ich wünsche dir eine Ewigkeit voller Glück und solcher lieber Gedanken. :-)

Bye
Elayne Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Antwort von Julirot am 06.05.2019 | 16:56:48 Uhr
Hach liebe Elayne,

ich schwärme von deinen Wünschen und ich danke dir dafür. Ich freue mich, dass ich dich mit diesem Gedicht erreichen konnte und wünsche dir ebenfalls viel glückliche Ewigkeit.

Deine Juli
03.05.2019 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Juli!
Für mich bedeutet deine "Ewigkeit" eigentlich "Liebe".
Sehr schön hast du beschrieben, dass auch die Ewigkeit aus scheinbaren Kleinigkeiten oder besser gesagt aus Augenblicken besteht, die aber alles bedeuten.
Trotzdem ist vermutlich das, was das alles so besonders macht, unser Wissen um die Vergänglichkeit.
Ich gebe dir ein Sternchen für dieses Gedicht.
Liebe Grüße.
R ⋈

Antwort von Julirot am 06.05.2019 | 16:55:45 Uhr
Liebe R.,

herzlichen Dank für dein wunderbares Review.
Stimmt, meine Ewigkeit könnte man auch mit Liebe übersetzen.
Und tatsächlich ist es ja so, dass erst das Wissen um die Vergänglichkeit eine Ewigkeit entstehen lässt. Ich freue mich, dass dir das Gedicht gefällt und bedanke mich für das Sternchen.

Bis bald.

LG
Juli