Autor: Tiger
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
31.07.2019 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo :)

Oh Jim macht sich ja wirklich Sorgen. Den Anfang hast du richtig gut geschrieben, ich persönlich fand es jedoch etwas too much, als Jim dann geweint hat. Einfach, weil es so gar nicht zu seiner Art passt. Aber wenigstens steht er nun endlich zu seinen Gefühlen. Sebastian war recht mutig und hat zum Glück eine Belohnung erhalten.

Liebe Grüße
12.07.2019 | 07:38 Uhr
zu Kapitel 6
Guten Morgen :)

Ach wie schön, zum frühen Morgen ein paar Alerts von dir und auch ein neues Kapitel :)
Da hat Roger sich klar getäuscht. Aber ich frage mich ob Jim das wirklich gesehen hat oder ob er zu beschäftigt war. Mit Nachdenken? Kann mir schon vorstellen, was ihn belastet. Freue mich aufs nächste Kapitel, vielleicht erfahre ich da ja, ob ich recht habe :)

Liebe Grüße

Antwort von Tiger am 29.07.2019 | 19:34:59 Uhr
Hallo,

schön zu hören, dass du dich über Alerts von mir so zu freunen scheinst, wie ich mich, wenn ich den Alert für ein neues Review, moment eiegntlich nur von dir, bekomme.
Es ist aber nicht wirklich überrasschend, dass Roger sich getäuscht hat, oder? Und was Jim angeht, im nächsten Kapiete, was auch das letzte sein wird, werden alle deine Fragen beantwortet werden.

Tiger
02.07.2019 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo :)

Noch Kent Roger noch. Ich frag mich nur, ob Parker nicht doch die bessere Wahl gewesen wäre.
Doch nun ist Sebastian ja zurück. Mal schauen ob Jim noch durch schauen lässt, was ihn belastet.
Wieder ein schönes Kapitel, ich freue mich auf das nächste.

Liebe Grüße

Antwort von Tiger am 11.07.2019 | 21:45:52 Uhr
Hallo,

ja noch lebt Roger (ich nehme an, das wolltest du schreiben). Ob das anhält wird sich im nächsten Kapitel zeigen. Parker wäre wohl kaum die bessere Wahl gewesen, denn ich weiß nicht, ob es sicher ist von jeamandem beschützt zu werden, der inloyal ist. Sebastian ist aber auf jeden Fall die beste Wahl. Jim ist noch eine ganz andere Nummer.
Ich finde es toll, dass du dich schon auf das nächste Kapitel freust.

Tiger
24.06.2019 | 14:03 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo :)

Gutes Personal finden ist wirklich schwierig, deswegen bin ich auch durch meine Perso-Klausur gefallen :D Aber ich hoffe, dass Jim nichts passiert. Würde ja auch nicht zum Titel passen.
Na ich bin mal gespannt, ob Roger ein langes Leben hat oder Jim der Kragen platzt.

Liebe Grüße

Antwort von Tiger am 02.07.2019 | 15:57:26 Uhr
Hallo,

das mit dem Personal ist immer so eine Sache, vor allem bei jemandem wie James Moriarty. Wenn Jim sterben würde, wäre das tatsächlich kontraproduktiv.
Die Sorge um Rogers ist möglicherweise berrechtigt, möglicherweise.

Tiger
14.06.2019 | 14:37 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo :)

Also es freut mich, dass es Sebastian besser geht. Und dann es keine "Er starb dramatrisch in seinen Armen und nahm ihm vorher das Versprechen ab, dass Jim ihn heiraten würde."
Ich bin nur über die Blutlagerszene etwas verwundert. So viele Blutgruppen gibt es ja nicht. Wie kann sich Sebastian sicher sein, dass es für ihn ist?
Immerhin meldet sich Jim ja auch nicht bei ihm, vielleicht gibt es ja doch noch einen anderen Grund.

Antwort von Tiger am 19.06.2019 | 17:45:01 Uhr
Hey,

die Dramatik mit Sebastians Tod, wäre mir zu dramtisch gewesen und entsprach auch nciht im Ansatz meiner Gesichtsidee gepast.
Das mit der Blutlagerstädte ist das so, dass es natürlich fünf Blutgruppen gibt, aber Sebastian weiß auch, dass eigentlich alle sterben, außer er und es wäre doch ein großer Zufall, wenn das Blut für jemand anderen wäre, wenn selbst Jims recht Hand sterben würde.
Das Jim sich nicht meldet hat defintiv einen ganz bestimmt Grund, den du ncoh früh genug erfährst.

Tiger
11.06.2019 | 14:56 Uhr
zu Kapitel 2
Huhu :)

Na das lief dann doch nicht alles so wie geplant.
Ich frage mich grade auch, was Jim ohne seinen Sebastian machen würde.
Aber du lässt ihn doch jetzt nicht sterben oder?

Liebe Grüße

Antwort von Tiger am 13.06.2019 | 12:46:58 Uhr
Hey,

eigentlich ist es erschreckend, dass Jim das nicht vorausgesehen hat.
Ohne Sebastian hat Jim keine rechte Hand und keinen vertraunswürdigen Bodyguard.
Wenn ich ihn sterben lassen würde, wäre der Titel nicht mehr erreichbar.

Tiger
13.05.2019 | 15:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)

Schön, wieder etwas zu lesen über Mormor. Die beiden sind ja wirklich süß zusammen.
Ich frag mich nur, was Jim trug, als er in die Wohnung betrat. Einen Anzug? Unwarscheinlich, der würde knittern.
keinen Anzug? Unwarscheinlich, weil er trägt immer Anzug ;)
Interessante Idee, dass sich John und Sebastian kennen.

Liebe Grüße

Antwort von Tiger am 28.05.2019 | 17:57:38 Uhr
Hallo

mich freut, dass meine Gesichte dein Interesse geweckt hat.
Zu den Klamotten: Ich habe darüber gar nicht nachgedacht, aber entweder hat Jim Anzüge in Sebatians Wohnung, weil das nicht das erste Mal ist, dass er da Mitten in Nacht auftaucht oder Jim war darauf vorbereitet.
Das John und Sebastian sich kennen könnten, war so eine spontane Idee, die mir so gefiel, dass ich sie drin gelassen habe.

Tiger