Autor: Haruna Akashi
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
23.10.2019 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 8
Hyhy
So. Hab kurz Zeit gehabt, dein neues Kapitel zu lesen. Wieder sehr gut gelungen.

Die Schatulle und der Ring sehen sehr schön aus. Guter Geschmack :-)
Super. Jetzt hat der kleine Akira endlich einen Vater, der ihn auch liebt :-)
Der Umzug ist auch eine berechtigte Überlegung gewesen. Wer weiss, was sonst noch passiert wäre. Vielleicht Misaki entführt, damit Shizuka sich von Haku trennt? hm wer weiss.

Ich hätte sogar ne weitere Idee.
Nimm ihre Eltern. Entweder hatten sie einen Unfall beide und sind daher an andere gebunden, dass sie sich nicht melden konnten. Diese selber hatten auch keine Verwandten gehabt, daher ist sie ins Heim geraten. Oder die beiden hatten eine Geschäftsreise antreten müssen, sind mit ihrem Privatjet abgestürzt und auf einer kleinen Insel gelandet. Vielleicht hat sie sogar ein Geschwisterchen. Dort auf der Insel geboren, oder sogar ne Zwillingsschwester?
Vielleicht ist schlimmsten falls der Vater dabei gestorben, dass nur die Mutter mit/ohne weiteren Kind auf der Insel leben seit her und werden vielleicht durch Zufall gefunden.
Oder Haku setzt einen Privatdetektiv an und versucht ihre Eltern zu finden, als Hochzeitsgeschenk. Entweder sie wollten sie nicht oder evtl. war auch einer der oberen Gründe schuld, das Shizuka ein Heimkind wurde.

ich hoffe, ich konnte etwas Inspiration liefern. Bis dann :-)
Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 23.10.2019 | 16:41:19 Uhr
hey^^

freut mich dass dir die Links gefallen^^
ja da hat Akira echt Glück^^

deine Ideen sind echt gut^^
hab schon angefangen weiter zu schreiben nachdem ich das gelesen habe^^

das konntest du definitiv^^

LG Haruna^^
13.10.2019 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 7
Hyhy
Schön, dass du wieder Muse hattest, dein nächstes Kapitel wieder abzutippen und dann hoch zu laden :-)
Dieses Kapitel ist dir wieder super gut gelungen. Echt spannend mit der Entführung.
Und ich konnte mir dabei das Gesicht, was du als Link mitgegeben hast, dabei sehr gut vorstellen :-)

Ich bin neugierig, wie es dann mit Akira, ihrem Sohn weiter geht :-( Vielleicht kann er ja entweder bei ihr im Krankenhaus übernachten oder bei Misaki.

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 13.10.2019 | 19:08:30 Uhr
hey^^

es ist immer wieder schön von dir zu lesen^^
ja ich hatte endlich mal wieder die Motivation zum Abtippen^^
freut mich dass es dir gefällt^^
hab gehofft dass das Bild passt^^

LG Haruna^^
21.07.2019 | 08:41 Uhr
zu Kapitel 6
Hy du.

Na, das war ja ein etwas aufregendes Kapitel. Erst der Neuzugang zur Band und dann Hideki der den Macho rauslässt. Empfindet er wirklich was für Shizuka oder ist das nur Neid?

Das wars wohl mit der Geheimhaltung. Wies wohl weitergehen wird. Wird eine Hetzjagdt auf Shizuka gemacht, wenn sie alleine ist. Der Dragighalber würde schlimmstenfalls Shizuka und oder ihr Sohn Akira in einem schmimmen Unfall verwickelt werden? Wird letzterer von seinen Mitschülern gemoppt oder belästigt, da er mit nem Star befreundet ist, der zufälligerweise der Freund seiner Mutter ist? Werden Mutter und/oder Sohn entführt wegen Haku?

Kommt eine Stalkerin und versucht Shizuka los zu werden, weil sie eine Konkurenz in Shizuka sieht? Vielleicht hat diese Schlägertypen angagiert, um der jungen Mutter angst zu machen oder versuchten Mord zu machen?
Vielleicht in der Zeit, wo Haku ein Konzert gibt. Oder entführt die Stalkerin Haku, dass er endlich ihrer ist.

Gibt es vielleicht sogenannte Fans, die von dem unfreiwilligem "Outing" nicht beistert sind und Haku nicht mögen? Vielleicht was bei ihm versuchen?

Wird Hideki versuchen, sich zu rechen?

Fragen über Fragen. Vielleicht helfen die dir!
Bis dann. Nachti

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 21.07.2019 | 11:18:46 Uhr
hey^^
es ist immer wieder schön von dir zu lesen^^

tja... wer weiß schon was in Hidekis Kopf vorgeht xD

das sind alles echt gute Ideen^^
mal sehen was ich davon umsetzen kann^^

deine Fragen helfen mir bestimmt weiter zu kommen^^

Bis dann^^

LG Haruna^^
04.07.2019 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 5
Juhuuu

Dieses Kapitel ist wieder spitze geworden. Ein kleines bisschen Achterbahn der Gefühle.

Aber das der Bassist so ein Idiot sein muss. Ich häts ja noch eingesehen, wenn er Haku nur etwas reizt, damit er aus seinem Schatten springt.
Einerseits ist es gut, das Hideki die Band verlassen hat, so gibt es dann keine Provokationen mehr zwischen den dreien. Nur leider kurz vorm Konzert ist echt der perfekte Zeitpunkt für eine Katastrophe. Hoffentlich finden sie schnell Ersatz.

Aber das mit dem Unpluggt Konzert find ich super. :-)

Und schön auch, das Akira Haku so schnell ins Herz geschlossen hatte :-)

Ich freu mich schon zu lesen, wies weiter geht :-)

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 04.07.2019 | 16:24:54 Uhr
hey^^
freut mich dass es dir gefällt^^

Hideki ist echt ein Idiot
kurz vor dem Konzert ist es wirklich blöd
das Unplug Konzert war ja auch deine Idee^^
Akira ist schon knuffig oder?^^

Ich freue mich immer wieder über deine Meinung^^

LG Haruna
25.05.2019 | 21:59 Uhr
zu Kapitel 4
Juhuuu Es geht wieder weiter :-)
Tja, wie soll man darauf am besten Reagieren, ohne falsch rüber zukommen, wenn man herausfindet, dass der Typ, den man richtig gerne mag, das Idol ist, dass man anhimmelt?
Haku hat aber jetzt auch eine echt brenzlige Situation. Wenn er ihre Gedanken wüsste, ...

Entweder sagt sie ihrem Sohn die Wahrheit, dass sie ihn seeeeehr sehr gerne mag oder liebt, oder sie sagt schnippisch dass geht dich nix an. Aber letzteres würde ich sie nicht einschätzen.

Dein kleines Liedchen ist auch sehr zum Genießen. Danke :-)

Ich wurde schon mal darauf hingewiesen, falls ich Rechtschreibfehler finde, soll ich auch mal einige benennen. Hier ein paar kleine Fehlerteufel, die sich bei dir eingeschlichen hatten grins:

As war ein Anruf von Hideki…
Seit meinem Tod hatte ich kaum Kontakt mit der Männerwelt…
„Gib doch wenigstens zu, dass du sie lachlegen willst… Du stehst doch auf sie… Das merkt sogar ein Blinder…“
„Du musst noch deine Sachen packen… Die Suiten haben ir ja nur bis heute gebucht…

Ich hoffe, du nimmst mir dies nicht übel. Ist auch nicht schlimm oder gravierend!

Dann freu ich mich schon auf dass nächste Kapitel

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 25.05.2019 | 22:04:40 Uhr
hey^^
freut mich dass es dir gefallen hat^^
die Fehler werde ich gleich korrigieren^^
danke für den Hinweis^^

LG Haruna^^
06.05.2019 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 3
Hyhy
Gut das Haku noch so schnell eingegriffen hatte.
Aber dass mit dem Zuschauen ist einfach so eine Krankheit der Menschheit. Alles muss begafft werden.
Aber ihr Sohn hat Stärke gezeigt.

Nochdazu ist Akira richtig süß in seiner Kinlichkeit mit den ganzen Fragen, die genau den Nagel auf dem Kopf treffen.
Nur Schade, dass ihr Mann so früh sterben musste mit der ganzen Pannenserie :-( heul.
Wenigstens hat sie Haku zum Reden jetzt.
Und die drei sehen auf der Chauch bestimmt aus wie eine Familie :-)

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 06.05.2019 | 20:44:16 Uhr
hey^^
ja gut dass er doch noch da war^^
immer diese Zuschauer...
der Kleine ist echt mutig^^ und knuffig^^

ja^^ gut dass Haku für sie da ist^^
sowas zu erleben ist echt mies
im nächsten Kapitel geht es am Anfang aus seiner Sicht weiter^^

LG Haruna^^
04.05.2019 | 13:27 Uhr
zu Kapitel 2
Hyhy
So jetzt hab ich endlich Zeit, dein tolles Kapitel zu lesen. Dass hast du richtig gut geschrieben.
Die Rettung: Gut das Haku sehr gut schwimmen kann. Der Rettungsschwimmer war wohl gerade abgelenkt.

Da hat er sich aber sehr beeilen müssen, um noch schnell zum Konzert zu kommen, wenn er nur noch 15 Minuten zeit hatte.
Aber dass mit dem VIP-Ticket hast du sehr gut gelöst. Da hatte sich der kleine Akira bestimmt sehr gefreut, endlich DIE Band zu treffen.

Sie hat sich doch etwas schon in Haku verknallt. Ohne es zu wissen.
So ein A....h. Hoffentlich ist es Haku, der sie rettet und ihren Sohn vor ner tracht Prügel beschützen tut.
Sie braucht umbedingt einen Verteidigungskurs, damit sie nicht mehr in diese Lage kommt.

Freu mich schon, weiter zu lesen :-)

SG Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 04.05.2019 | 13:38:27 Uhr
hey^^

danke^^
ursprünglich hab ich nur 10 Minuten geschrieben aber da sind 15 schon eher zu schaffen^^'
und wie er sich gefreut hat^^
ja das war wirklich ein Mistkerl
ein Verteidigungskurs wäre echt von Vorteil^^

ich tippe nachher oder morgen weiter ab
in den nächsten Tagen sollte also das nächste Kapitel kommen^^

LG Haruna^^
28.04.2019 | 20:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hyhy

Super Geschichte und erstmal herzlichen Dank für die Benennung. Freu mich richtig dafür O:-) danke nochmal.

Dein Kapitel lässt sich richtig gut lesen. Schön fließend. An den richtigen Stellen kommt der Humor sehr gut zur Geltung!

Shizuka ist auf ihrer Art sehr mutig, auch wenn sie immer wieder schüchtern wirkt.
Und dann der Konzertauftritt. Echt spitze.

Aber der Cliffhanger ist dir sehr gut gelungen.
Ich freu mich schon aufs nächste Kapitel!

Sg Sabrina

Antwort von Haruna Akashi am 28.04.2019 | 20:31:45 Uhr
hey^^
hab dir ja gesagt ich würde dich erwähnen^^
danke
das hoff ich doch^^
das waren etwas mehr als 6 Seiten
so war das mit dem Cliffhanger geplant^^
mal sehen wo ich das nächste Kapitel enden lasse^^

ich freue mich immer von dir zu lesen^^
LG Haruna^^