Autor: IceK04
Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt):
13.08.2019 | 19:25 Uhr
zu Kapitel 12
hey,
so, endlich melde ich mich auch mal wieder. Tut mir Leid, dass zu den beiden anderen Kapiteln kein Review kam, aber ich habe es evtl... vergessen? Aber mir haben alle gut gefallen, vor allem das letzte mit Bert, es war so wunderschön<3 (und Georgie, was soll an Sternen bitte langweilig sein?!) und der Kuss zwischen Arthur und Annabel war natürlich auch sehr süß<3
Iwie feier ich Ellen grade voll. Ich meine, ich mag sie sowieso total gerne, aber in dem Kapitel fand ich sie iwie besonders toll.
Und, OH MEIN GOTT JACK HAT JANE EINEN ANTRAG GEMACHT<3 Wie süß ist das bitte?! Wobei es auch langsam mal Zeit wurde!
Die Szene wo Mary mal ein bisschen von sich erzählt, fand ich auch sehr schön. Kannst du so was öfter schreiben? Und iwie musste ich dabei an einen GANZ bestimmten Mann denken xD (ein kleiner *hust* Tipp: er fängt mit B an(Wobei ich mir sicher bin das du auch ohne Tipp drauf kommst xD))
Ich freue mich auf das nächste Kapitel
glg Lilienmond

Antwort von IceK04 am 13.08.2019 | 19:29:28 Uhr
Haha danke für das RE! Es ist immer schön, Feedback für Fanfiction zu lesen...
Ja also an wen Mary da wohl gedacht hat...ich vervollständige mal deinen Tipp: hört mit ert auf...
Bis zum nächsten Kapi;)
Lg
30.07.2019 | 11:30 Uhr
zur Geschichte
Huhu!

Ich melde mich auch mal wieder zu Worte! Habe ich ja nun schon lange nicht mehr, dafür wird es heute etwas länger. Ich habe diese FF heute erst entdeckt, weil ich schon wieder ewig nicht mehr online war. Aber jetzt bin ich wieder da und werde diese FF auch definitiv weiterverfolgen. Du hast dich mal wieder selbst übertroffen!! Meggga!
Ich fand ja deinen Vierteiler zu Mary Poppins schon so toll. Und das hier ist jetzt etwas moderner, gefällt mir persönlich auch sehr gut, bringt auf jeden Fall Frische rein. :)
Ich liebe die Szene mit den Sternen, alles was mit Sternen zu tun hat ist klasse, Sterne sind so schön!!
Und ich bin äußerst gespannt, wann wir mehr über Marys vergangene Liebe erfahren! Ich hoffe, sie wird am Ende glücklich!
Übrigens Jane's Szene in diesem Kapitel fand ich ziemlich lustig, man kann sich einfach bildlich vorstellen, wie sie erstmal völlig zerstreut bei Ellen und Mary ankommt.
Naja, ich freue mich sehr auf die Fortsetzung!!

Glg Livvy3821

Antwort von IceK04 am 30.07.2019 | 14:14:52 Uhr
Danke für das RE! Ich hatte mich ehrlichgesagt schon gewundert, warum du dich noch nicjt gemeldet hast;)
Naja... Ich freue mich sehr, dass es dir gefällt. Emily Blunts Mary Poppins ist ja tatsächlich etwas anders als die Musical Mary Poppins...
Man liest sich;)
Ida
21.07.2019 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 11
Wie jeder Annabel und Arthur zusammen eigentlich voll süß findet und Michaels einzige Sorge die ist, dass er mit 36 Jahren Großvater wird. XD
Aber Recht hat er ja und ich glaube, dass jeder Vater ein kleines Problem damit hat, wenn die Tochter sich zum ersten Mal für Jungs interessiert. Ich musste direkt an Chagal aus 'Tanz der Vampire' denken, als Michael Annabel ihre Standpauke gehalten hat. ;)
Sie ist mit 13 Jahren aber echt noch ziemlich jung, in dem Alter sind die meisten noch gar nicht reif genug für eine Beziehung. Wenn ich dran denke, dass die meisten 18-Jährigen, die ich kenne, noch nicht die notwendige geistige Reife mitbringen...oh je. XD

Das mit den Sternen hast du auch echt wunderschön beschrieben. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Sterne in der Nacht für mich etwas unvergleichlich Magisches an sich haben, oder ob die Atmosphäre, die du mit deiner Beschreibung geschaffen hast, dafür verantwortlich ist, aber ich hatte gerade beim Lesen echt richtig Gänsehaut. Wow!
Danke dafür!
Keine Ahnung, ob du das Buch 'Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst' kennst, aber darin gibt es auch einige Stellen, die in mir ein ganz ähnliches Gefühl auslösen, unter anderem auch eine mit Sternen. Ich glaub, der genaue Wortlaut ist: "Jedes Mal, wenn ihr zu den Sternen hinaufseht, schaut ihr in die Vergangenheit."
Diesen Satz und eigentlich alles, was mit Sternen zu tun hat, finde ich irgendwie so schön...

Dein Kapitel hat mir persönlich echt was gegeben, keine Ahnung, wieso. Aber ich fand's sehr schön.
Ich hoffe, ich hab jetzt nicht zuuuu viel Schwachsinn gelabert. ;)
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 21.07.2019 | 19:52:12 Uhr
Haha:)
Okay danke erstmal für dein RE...es ist wie immer sehr ausführlich und ich habe mich sehr gefreut;)
Wie schön, dass es dir gefällt. Ich muss sagen, Szenen mit Bert zu schreiben fällt mir irgendwie immer sehr leicht...da sprudeln die Worte nur so aus mir raus;) Ehm...das Buch kenne ich nicht, aber ich finde Sterne irgendwie auch sehr schön. Sie sind auch super Material zum drüber schreiben:)
Naja...ich denke wir hören voneinander nach dem nächsten Kapitel?;)
Lg
Ida
16.07.2019 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 9
Hey
Es tut mit unglaublich Leid, dass so lange kein Review von mir kam, aber Schule (ich hab leider noch eine Woche) und Hobbys waren iwie im Weg :( Dafür kommt jetzt ein Review für dieses Kapi und das vorherige.
Irgendwie war klar, dass die Kinder sich nicht an die Abmachung mit Michael und Mary Poppins halten oder? Zumindest Annabel...
Aber das Date war ja mal süß. Vor allem Arthur. Und wie er nach dem Sommerball gefragt hat - einfach sweet <3 Wie Eliza einfach mal für Annabel geantwortet hat xD Aber ich hätte das wrsl auch gemacht. Also einfach geantwortet, wenn meine beste Freundin grade von nem Jungen gefragt wurde und sie noch unter "Liebesschock" steht.
Uff, darf Annabel einfach die Geheimnisse über Mary Poppins erzählen?
Eieiei, man merkt, dass die Kinder keine Erfahrung in der Küche haben. Ach ja, die gute alte Blumenvase, wir kennen und lieben sie doch alle xD Ouu es brennt! Mehr Pech könne die Kids aber auch gar nicht haben oder? Oh leider doch, denn ich glaube keiner möchte Mary Poppins wütend machen und erleben. Auch wenn sie es vllt nicht so zeigt, wie andere es zeigen würden.

Sodele, jetzt komm ich zu diesem Kapitel.
Drei Wochen sind hart! Aber zum Glück wird kann auch eine Mary Poppins nicht ewig wütend bleiben ;)
Ah, der kleine Spatz. Ich kenne das Buch zwar nicht (aber ich möchte es mir kaufen und dann lesen (logisch!)), aber Mary hat sich ja auch im Film schon mit einem Vogel unterhalten.
Dafür das Mary drei (!!!) Wochen lang sauer war und den Kindern Hausarrest gegeben hat, ist der Zoo doch ein guter Ausgleich. Ähm ja, mit Disney kenne ich mcih nicht so gut aus, aber ich mag den Tiger und die Art und Weise wie er mit den Kindern und Mary umgeht. Och man, ich möchte auch mal einen TIger streicheln *schmoll* Fast hätte ich gedacht, dass sie Rajah freilassen... Aber wenn er Georgie als Freund hat, ist das doch auch gut?

Soo, ich glaube das war das längste Review was ich zu dieser Story geschrieben habe?
Morgen werde ich das nächste Kapitel lesen (ich habe immer noch ne 1 hinter Glocke stehen, aber ich bin grade an einer sehr spannenden Story dran und konnte mich ncith lösen um dein neues Kapi zu lesen, sorry :() und es demnächst auch reviewen (hoffe ich). Endlich kann ich diesen Punkt auf meiner imaginären Fanficton-To-Do-Liste abhaken (ich glaub ich sollte mal eine schreiben die NICHT imaginär ist), aber leider ist sie damit noch ncith viel kürzer geworden :(
Na ja, man liest sich (hoffentlich bald) mal wieder

Deine Lilienmond

Antwort von IceK04 am 16.07.2019 | 21:59:17 Uhr
Hahah omg wie mega lang!
Naja...vielen vielen Dank für das RE!!!
14.07.2019 | 16:42 Uhr
zu Kapitel 10
Oha! Dass Michael so ausrastet, hätte ich jetzt nicht direkt erwartet. Das war mal eine Wendung!
Aber irgendwie finde ich Annabel und Arthur ziemlich süß zusammen, deswegen hoffe ich, dass sich das noch aufklärt und Michael vielleicht doch nichts dagegen hat, wenn Jane ihm gut zuredet. Sie scheint's ja auch ganz niedlich zu finden :)
Wie immer ein schönes Kapitel, ich freue mich auf mehr davon!
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 14.07.2019 | 18:38:01 Uhr
Danke für dein RE!
Ja, ich denke mal so würde jeder reagieren, der reinkommt und seine Tochter mit einem wildfremden Jungen rumknutschen sieht, wir werden sehen, wie si h das entwickelt;)
Lg
30.06.2019 | 11:26 Uhr
zu Kapitel 9
Schön, dass du den kleinen Streit mit dem Spatz eingebaut hast, es hat mir schon in den Büchern immer gefallen, wenn Mary ihre Auseinandersetzungen mit dem Vogel hatte.
Und die Sache im Zoo spielt bestimmt auf den Geburtstag im Zoo aus dem ersten Band an.
Da du allerdings Rajah eingebaut hast, nehme ich an, dass du auch schon im Kino warst und dir Aladdin angesehen hast. War super schön umgesetzt, oder?
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 30.06.2019 | 11:29:09 Uhr
Omg ich lieeeebe diesen Film hahahahaah
Er ist so mega schööön...drei mal habe ich ihn schon gesehen haha
30.06.2019 | 11:19 Uhr
zu Kapitel 8
Als ich das mit dem Sommer- und dem Weihnachtsball gelesen habe, musste ich lachen. Genauso läuft das nämlich auch an unserer Schule ab. Da wir die Ältesten sind, darf unsere Stufe die ganzen Feste ausrichten und es macht immer richtig Spaß, wenn die Kleinen sich für den Abend aufgehübscht haben und sich total freuen.
Das wird mit Arthur bestimmt sehr süß! Habe ich schon erwähnt, dass ich eine Schwäche für dunkelhaarige, lockenköpfige Jungs habe? XD
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 30.06.2019 | 11:27:46 Uhr
Cool dass es dir gefällt;)
Ixh freu mich immer total über deine REs....
Und sie kommen sooo schnell hintereinander lol
Übeigens wenn du nh bisschen Bert/Mary fluff lesen willst...auf Ff.net hab ich gestern oder so nh os über die beiden geschrieben...
#eigenwerbung spaß
30.06.2019 | 11:08 Uhr
zu Kapitel 7
Es hat mich echt gefreut, dass sie bei Bert zu Besuch waren. Irgendwie hat ohne ihn etwas gefehlt. Und auch nach diesem Gespräch glaube ich immer noch, dass da mehr gelaufen wäre, wenn nicht Mary Poppins' ungewöhnliche Fähigkeiten zwischen ihnen gestanden hätten. Und das wissen beide auch nur allzu gut.
Arthur ist ja mal mega süß, ich bin gespannt, was noch daraus wird. Mit den braunen Locken erinnert er mich total an einen süßen Typen, den ich kenne. Also meine Zustimmung hast du schonmal XD
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 30.06.2019 | 11:09:30 Uhr
Lol xd
Danke für dein re:)))))))
30.06.2019 | 10:53 Uhr
zu Kapitel 6
Schön, dass Michael und Jane sich wieder vertragen haben. Aber ich kenne das nur allzu gut: wenn man sich als Geschwisterpaar streitet, braucht nur ein gemeinsamer Feind wie Großtante Barbra aufzutauchen und alles ist vergeben und vergessen.
Mir gefällt außerdem die subtile Art, mit der Mary sie schlussendlich loswird. Und der Satz 'Manch einer fasst sich an den Kopf und greift ins Leere' ist wirklich Gold wert. Den werde ich in Zukunft häufiger verwenden ;)
Deine
Sol de medianoche

PS: Alles Gute zum Geburtstag nachträglich, auch wenn es jetzt schon etwas länger her ist.

Antwort von IceK04 am 30.06.2019 | 10:55:25 Uhr
Danke danke:)
Den Spruch hab ich aus einem Kalender...fand ihn super und vor allem super passend:))))
30.06.2019 | 10:39 Uhr
zu Kapitel 5
So, endlich habe ich Ferien und demnach auch wieder Zeit für andere Dinge als das Abitur ;)
Da muss ich doch gleich mal deine Geschichte weiterlesen, die ich in den letzten Wochen so sträflich vernachlässigt habe.

Oha, also Großtante Barbra ist ja mal 'ne Nummer für sich. Ihr Auftreten hat mich direkt ein wenig an Miss Andrew erinnert. Mit dieser Schreckschraube wird Mary noch viel Spaß haben, da bin ich mir sicher. Die wird ihre Lektion auch noch lernen :)
Wie immer sehr schön geschrieben!
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 30.06.2019 | 10:54:35 Uhr
Danke für dein RE:)
Vermutlixh werde ich diese Woche kein Update hochladen:/
Ich hatte einfach sehr wenig Zeit diese Woxhe...wir haben Besuch, Vorbereitung für den TheoVision Songcontest...
06.06.2019 | 20:53 Uhr
zu Kapitel 7
Sodele, da bin ich wieder :D
Wieder ein sehr schönes Kapitel. Haben sich Michael und Jane jetzt wieder vertragen?
Jaja, ich habe gesehen bzw gelesen;)
Gut das sie Bert wieder getroffen hat. Auch wenn es mich im ersten Moment ein bisschen geschockt hat, dass er um die fünfzig Jahre alt ist. Und das er eine Frau und zwei Kinder hat, hat mich auch ein bisschen überrascht, um ehrlich zu sein.
Aber, ich weiß nicht, irgendwie war da doch so ein bisschen mehr als nur sehr gute Freundschaft. So hat es sich zumindest gelesen. Es kann aber auch nur mein Wunschedenken gewesen sein xD
Ich freue mich auf das nächste Kapitel,
Lilienmond

Antwort von IceK04 am 06.06.2019 | 21:17:51 Uhr
Also...danke erstmal für dein RE...
Und...ich denke, dass Mary Poppins und Bert einfach eine unfassbar starke Freundschaft verbindet.
Ich kann mir vorstellen, dass da mal mehr war, bevor Mary Poppins je zu der Familie Banks gekommen ist, meine ich, aber Mary Poppins konnte und wollte nichts mit Bert anfangen. Bert musste das akzeptieren und so wurde aus Liebe seinerseits eine Freundschaft, die niemand sonst haben kann. Weil sie unerwiderte Liebe überstanden hat. Und dann hat Bert eine andere Frau gefunden, die für ihn perfekt war und nicht für alle, so wie Mary Poppins.
So stell ich mir das jedenfalls vor:)
Und jaaa...Michael und Jane haben sich vertragen.
Lg danke nochmal
06.06.2019 | 20:32 Uhr
zu Kapitel 6
Jaaa, und weg ist sie, die olle Tante. Sie soll bloß nie wieder kommen!!!
Ähm, ja, man merkt, dass ich sie nicht wirklich leiden kann xD
Sorry, dass erst jetzt ein Review kommt (ich werde auch gleich das andere Kapitel lesen und, wenn ich es schaffe, auch reviewen), aber ich habe es vergessen..?
Es war ein schönes Kapi und der Mittelteil hat mir besonders gut gefallen.
Irgendwie hätte ich von Mary erwartet, dass sie sich ein bisschen mehr gegen Tante Barbra "wehrt". Ich meine, es war irgendwie im 1. Teil im Film (den 2. hab ich ja noch nicht geguckt) immer so, dass sie sich nicht so viel hat gefallen lassen. Also nicht, dass sie jetzt ausgerastet ist, aber... ach, ich weiß nicht wie ich es erklären soll, ich hoffe du weißt was ich meine.?

LG Lilienmond

PS: Alles Gute nachträglich zum Geburtstag :)
PPS: Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Bert in dieser Geschichte nicht drin vorkommt? *verzweifelt guck*

Antwort von IceK04 am 06.06.2019 | 20:38:33 Uhr
Hi:)
Danke danke...
Uhhh naja im 2. Teil ist Mary er so am subtil beleidigen wenn du verstehst was ich meine...so auf ihre unmissverständliche art und weise, wie es nur Mary Poppins kann..
Und Bert?
Ach du wirst es sehen...
Lg
26.05.2019 | 21:37 Uhr
zu Kapitel 5
Hey :)

Mir hat das Kapitel gut gefallen. Großtante Barbra kann ich jetzt schon nicht leiden, sie meckert eindeutig zu viel und hat, für meinen Geschmack, viel zu schlechte Laune. Leidet Mary an einer Nase-rümpf-Krankheit? Ne, Spaß mir ist nur aufgefallen, das sie in dem Kapitel unglaubliche fünfmal die Nase gerümpft hat xD (Und nein, ich war natürlich nicht so hobbylos und hab das gezählt!) Hat aber nicht gestört, mir fallen solche Kleinigkeiten nur iwi immer auf, ka wieso?
Ein bisschen gestört hat mich allerdings, dass so gar nichts weiter zum Streit zwischen Michael und Jane gesagt wurde, aber vielleicht kommt das ja noch?

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!

Lg Lilienmond

Antwort von IceK04 am 26.05.2019 | 22:21:21 Uhr
Haha danke!
Also für mich ist das Naserümpfen bei Mary Poppins einfach so ihre Art ihre absolute Unzufriedenheit darzustellen bzw. zu zeigen wenn sie etwas sehr unvorstellbar findet...sowas wie sechs Löffel Zucker in den Tee zu packen und sich zwei Kekse auf einmal zu nehmen...
Und der Streit zwischen Jane und Michael wird vermutlich im nächsten Kapitel nochmal aufkommen, aber mal sehen. Es muss ja auch alles in den Plot passen...
Lg jedenfalls und danke nochmal für das RE
21.05.2019 | 18:05 Uhr
zu Kapitel 4
Hey :)
Wieder ein tolles Kapitel. Ich find es total cool, wie du Mary's Humor so korrekt hinbekommst. Und auch ihre Art. Also dieses leicht eigebildete und hochnäsige und dass sie den Fragen, die sie nicht "mag" immer so... ausweicht. Das kriegst du irgendwie voll gut hin. Als sie zu Wilhelmijn gegangen sind, dachte ich zuerst, sie würden zu Bert gehen, denn er wohnt ja auch in einer ärmeren Gegend .
Hast du dir das Gedicht selbst ausgedacht? Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht, denn das Kapitel ging ja nicht unbedingt gut aus für die Familie Banks.
LG Lilienmond

Antwort von IceK04 am 21.05.2019 | 18:50:29 Uhr
Dank danke:)
Man kriegt aber auch Übung im "Mary Poppins Schreiben" wenn man die Filme (und das Musical) so oft gehört und gesehen hat...Insgesamt habe uch beide Filme und das Musical bestimmt 20× gesehen und ich hsbe mich tatsächlich mal darsn gesetzt und habe Marys Character analysiert und so...
Ich freu mich, dass es dir gefällt.
Und, Bert, tja...sagen wir ich vermkssen ihn sehr:/
Lg
21.05.2019 | 15:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hey :)
Es hat mich echt gefreut, wieder etwas neues von dir hier bei MP zu lesen. Um ehrlich zu sein, wusste ich am Anfang nicht genau, ob ich deine Story lesen soll oder nicht, weil ich den zweiten Teil von Mary Poppins noch nicht geguckt habe. Aber dann hab ich mir gedacht, was soll's, ein paar Sachen wurden mir eh schon gespoilert, da macht dann ein wenig mehr auch nicht viel aus und außerdem sind deine Geschichten immer so schön!
Ich finde es aber nicht in Ordnung, dass du Bert nicht miteinbringen willst! Und ein anderer Mann in Mary Poppins' Leben? Nein, nein, nein, das geht nicht! Ne, Spaß das ist natürlich deine Entscheidung, aber ich kann es mir eben nur schwer vorstellen!
Dein Schreibstil hat sich seit deinen letzten MP-Geschichten enorm verbessert, finde ich!
Der Anfang hat mir auch schon sehr gut gefallen und ich werde natürlich sofort die anderen Kapis lesen. Eine Sache aber noch: war es nicht immer so, dass der Ostwind Mary Poppins hergebracht hat und nicht der Westwind? Bin mir aber nicht mehr sicher ob es wirklich so war, kann auch sein, dass ich mich vertan hab.

LG Lilienmond aka Silbermond

Antwort von IceK04 am 21.05.2019 | 15:29:23 Uhr
Hi:)
Danke für dein RE!
Ehm...ich habe mich egtl eh scjon gegen einen anderen Kerl für Marx entschieden höhö.
Und ehrlich gesagt bin ich mir aich nicht mehr so sicher ob es Ostwind oder Westwind war:) Es heißt zwar 'Wind dreht nach Ost' aber da stellt sich mir die Frage ob das jetzt heißt, dass es Ostwind heißt, weil der Wind nach Osten weht oder ob es Westwind ist, weil der Wind von Westen kommt...
Sixher ist, dass der Wind sich dreht wenn Mary Poppins kommt...ob nun Ostwind oder Westwind da müsst ich nochmal nachgucken...
Wie schön, dass du findest, ich habe mich verbessert:) Ich freu mich, wenn meine Geschichte so gut ankommt.
Lg
16.05.2019 | 08:23 Uhr
zu Kapitel 4
Wie immer triffst du Mary Poppins Humor echt gut, das gefällt mir an dieser Geschichte vielleicht sogar am besten.
Und oh, das Ende hat es ja in sich...
Ich warte gespannt auf weitere Kapitel!
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 16.05.2019 | 11:07:14 Uhr
Haha danke danke:)
04.05.2019 | 14:12 Uhr
zu Kapitel 3
Wow!
In jedem der Bücher gibt es ja ein Kapitel, in dem die Kinder mit Mary Poppins einkaufen gehen, und beim Lesen dieses Kapitels habe ich mich sofort daran erinnert gefühlt. Ihre eingeschnappte und immer etwas hochnäsige Art kommt einfach total gut zum Ausdruck, das setzt du echt klasse um. Sie tut so, als wären ihre Absonderlichkeiten das Normalste der Welt, das liebe ich einfach!
Wieder mal echt gut geworden!
Deine
Sol de medianoche

PS: Ich denke nicht, dass Mary eine Beziehung mit jemandem führen sollte. Wenn es nicht Bert ist, passt es für mich irgendwie nicht. Und sie hat es ja nun auch wirklich nicht unbedingt nötig ;)

Antwort von IceK04 am 04.05.2019 | 14:34:41 Uhr
Hi:)
Ja ich hab auch überlegt Mary Poppins ist halt einfach nicht der Typ für nh beziehung. Ich meine Bert und Mary als Pairing ist super süß aber egtl halt nur nh Ff-Wunschvorstellung. Also ein Pairing, das so niemals kommen wird/kann und deshalb wird nh ff drüber geschrieben und so... und am anfang von MPR sagt sie ja auch "How's dear old Bert?" Was ja impliziert das er nicht mit ihr zusammen ist, weil 1. Alter 2. Sie weiß nicht wie es ihm geht...
Danke für dein RE und für das Beantworten meiner Frage:)
Ja, ich finde das Einkaufen ist einfach ein guter Start für eine Geschichte...
Lg
29.04.2019 | 15:22 Uhr
zu Kapitel 2
Hey!
Das zweite Kapitel gefällt mir sogar noch ein ganzes Stück besser als das erste. Du bringst Mary Poppins' Ton und Humor einfach richtig gut rüber. Und die Sache mit dem eindrucksvollen Abgang sollte ich mir unbedingt merken, das sind weise Worte ;)
Ansonsten bin ich wie immer gespannt, wie's weitergeht.
Deine
Sol de medianoche

PS: Ich hatte zuerst nur den englischen Trailer gesehen und fand ihn eigentlich gar nicht mal so schlecht, aber dann hat meine Mutter mir den deutschen gezeigt und für mich war klar, dass ich mir diese Synchronstimmen nicht antun werde. Emily Blunt kann ja nicht nur singen, sondern hat darüber hinaus auch eine sehr angenehme Sprechstimme, aber diese Verunstaltung im Deutschen...nee, nicht wirklich!

Antwort von IceK04 am 29.04.2019 | 15:46:48 Uhr
Hiii:)
Freut mich zu hören;)
Ja Emily Blunt ist halt nh geile hehe.
Danke für dein RE.
C u
28.04.2019 | 10:49 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich mich im Dezember nicht getraut habe, ins Kino zu gehen, aus Angst, von dieser Fortsetzung enttäuscht zu werden. Mittlerweile habe ich allerdings so viel darüber gelesen und gehört, dass ich meine vielleicht etwas übereilte Entscheidung jetzt doch ein wenig bereue. Und auch der Anfang deiner Geschichte zu diesem Thema hat es mir angetan.
Mir hat schon immer gefallen, mit welcher Leichtigkeit du dir die Charaktere ausleihst und ihnen mit deinen eigenen Worten Leben einhauchst. So auch hier, und Jane und Michael Banks als Erwachsene erinnern beim Lesen immer noch sofort an ihre jüngere Ausgabe. Auch die neue Generation Banks-Kinder ist eine schöne Abwechslung, ich kann dir zwar leider nicht sagen, ob sie charakterlich ihren Figuren im Film entsprechen, aber sie bringen Leben und genau die richtige Portion Ärger ins Haus.
Dein Schreibstil hat sich seit dem letzten Mal ganz schön entwickelt, er ist jetzt ausgefeilter und es lässt sich auch eine persönliche Note erkennen, die du dem Ganzen verleihst. Du machst es wirklich zu DEINER Geschichte, das finde ich gut.
Und auch die Wiederholung der Sätze vom Anfang am Ende passt genau rein.
Insgesamt also ein sehr guter Start, ich bin gespannt, wie‘s weitergeht, und vielleicht kannst du mich damit ja sogar davon überzeugen, mir den Film dann doch anzuschauen ;)
Deine
Sol de medianoche

Antwort von IceK04 am 28.04.2019 | 17:11:29 Uhr
Hallo:)
Danke für das lange RE erstmal... cool dass es fir gefällt. Ja, ich hab in letzter Zeit sehr viel an meinem Schreibstil sozusagen gearbeitet (ich hab halt einfach ganz viel geschrieben lol) und ich denke man merkt einfach auch, wie ich mich verbessert habe. Wenn ich mir jetzt sachen durchlese die ich früher geschrieben habe möchte ich immer gerne den kopf auf den tisch hauen;)
Ich kann dir Mary Poppins Returns wie gesagt nur empfehlen. Aber auf Englisch...Deutsche Synchronisation-stimmen sind halt einfach kacke:)
Ich versuche auf jeden Fall so häufig wie möglich zu updaten. Ich hab zwar ehrlich gesagt noch keine ahnung wohin diese ff führen soll, aber gut...
Schönen Tag noch:)
IceK