Autor: Komet68
Reviews 1 bis 25 (von 89 insgesamt):
29.07.2020 | 15:26 Uhr
Nach dem Ende von „Grau ist keine Farbe“ habe ich mich ein bisschen mit den Leiden der alten K. getröstet …

… und es war sehr amüsant, den Erlebnissen eines Büroalltags zu folgen. Ich hoffe nur, dass dein Büroalltag vielleicht Inspiration, aber nicht 1:1 Realität ist. Respekt dafür, alle möglichen Dinge in so „handliche“ Szenchen verpacken zu können! Tatsächlich mit – wenn man das bei einer Maschine so sagen kann – einem Happy End für die K. und einem sozusagen ein bisschen offenen Ende für uns Leser.

Doch, eine schöne Ablenkung vom schnöden Alltag – und viel mehr als einfach nur Trost. Eher etwas von kleinen Schokoladenstückchen, die einem den Tag versüßen. Hab‘ Dank, dass du die Erlebnisse aufgezeichnet und für uns aufbereitet hast. Hat Spaß gemacht! Mein Sternchen hast du …

Liebe Grüße – Karin
28.07.2020 | 16:36 Uhr
Hehe, versöhnliches Ende. Die alte K. grübelt in aller Ruhe und genießt derweil den Anblick. Ja, das gefällt mir gut. Möge sie noch lange gurgeln!!!
Ich freue mich, dass du diese Idee umgesetzt hast!!
LG Tina

Antwort von Komet68 am 28.07.2020 | 19:20 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
dankeschön für das Lob :-)
Ich danke dir dafür, dass du mich angestoßen hast :-)
LG Komet :-)
28.07.2020 | 16:33 Uhr
Liebe Komet,
Roberto oder Otto??? Ich lach mich schlapp, wie bist du denn auf diese Namen gekommen?? Aber wenigstens geht es der Kaffeemaschine gut, da bin ich doch sehr erleichtert. Gartenkaffee kann sie hoffentlich noch sehr lange kochen.
LG Tina

Antwort von Komet68 am 28.07.2020 | 19:18 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
meine Namensfindung erfolgt (meist) so: der letzte Buchstabe des realen Namens ist der Anfangsbuchstabe des Namens in der Geschichte - z.B. heißt .....a in der Geschichte Anneliese. Manchmal ist aber auch der Anfangsbuchstabe gleich ;-)
Es sieht gut aus für die alte K. - sie wird wohl noch viel Kaffee kochen dürfen :-)
LG Komet :-)
27.07.2020 | 17:05 Uhr
Liebe Komet!
Ach, da errötete ich heftig und geh mich schämen.
Das kommt, weil Seffi auch gerade schreibt und bei dir so präsent ist.
Vermutlich hab ich davor gerade bei ihr reviewt oder so.

Fertiggestellt. Sternchen hast du schon lange.
Danke, dass du uns am Leben der alten K. teilhaben ließest.
Ich wünsche ihr noch lange Funktionalität.
Liebe Grüße an dich (und Seffi *lol*)
R ⋈

Antwort von Komet68 am 28.07.2020 | 19:13 Uhr
Moin Moin Sparrow,
dein kleiner Fehler hat mich lächeln lassen (alles halb so schlimm ;-))
Gern geschehen! Mir hat es Spaß gemacht, aus dem Leben der alten K. zu berichten :-)
Ihr geht's übrigens gut ... die Aussicht auf Roberto und Otto entschädigt sie für manche leidvolle Erfahrung mit Norbert und Anneliese :-)
LG Komet :-)
24.07.2020 | 10:06 Uhr
Liebe Seffi!
Oh, die arme K., wie sie gleich am Kaffeepulver verschluckt und sich ganz klein macht.
Ich hab mich aber auch ganz groß vor sie gestellt, damit sie übersehen wird!
Hoffentlich hat sie bei diesem verregneten Sommer einen guten Unterstand im Garten, damit sie trocken bleibt.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
R ❀

Antwort von Komet68 am 26.07.2020 | 16:44 Uhr
Moin Moin Sparrow,
ich soll ein Dankeschön von der alten K. ausrichten dafür, dass du sie beschützen wolltest :-)
So verregnet ist der Sommer hier gar nicht, eher wechselhaft und nicht so trocken wie die letzten beiden Jahre.
Wünsche ebenfalls ein schönes Wochenende gehabt zu haben :-)
LG Komet :-)

PS: wer ist denn Seffi? ;-)
21.07.2020 | 18:16 Uhr
Liebe Komet!
Ist vor allem traurig, wie das menschlich abgelaufen ist intern.
Zum Glück hat man die K. nicht auf den Balkon gestellt. Haben Mikrowellen auch Seelen?
Liebe Grüße.
R ✿

Antwort von Komet68 am 23.07.2020 | 14:47 Uhr
Moin Moin Sparrow,
an die Seele der Mikrowelle habe ich noch gar nicht gedacht *seufz*
Menschlich hatte das Büro der alten K. sicher noch Luft nach oben, aber man nimmt, was man kriegen kann ;-)
LG Komet :-)
21.07.2020 | 16:14 Uhr
Bei der Rückkehr des Chefs stand die Mikrowelle immer noch auf dem Balkon?
Also ich finde schon, dass es jedem mal passieren kann, dass das Essen anbrennt, keine Frage. Entscheidend ist doch, wie man mit diesem Malheur hinterher umgeht.
Aber nein, ich rege mich nicht schon wieder auf! Ich rege mich NICHT auf!....
Was hat denn nix sagen mit Harmonie zu tun??? Muss ich das verstehen??
LG Tina

Antwort von Komet68 am 23.07.2020 | 14:44 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
ja, da stand sie noch ... Sich aufzuregen lohnt nicht.
Nö, musst du nicht ;-)
LG Komet :-)
16.07.2020 | 14:45 Uhr
Liebe Komet!
Die alte K. hat immer einen Logenplatz für innerbetriebliche "Action".
Aber gut ist das Betriebsklima dort wirklich nicht.
Überall - egal ob Schule, Arbeit, große Familientreffen - ist halt immer 1 Person dabei, die ein Störfaktor ist.
Liebe Grüße.
R ㋡

Antwort von Komet68 am 21.07.2020 | 09:46 Uhr
Moin Moin Sparrow,
genau diesen Logenplatz hatte die alte K. :-)
Das Betriebsklima war, wie es war - mal lustig, mal langweilig, mal anstrengend - ein bisschen wie in einer Familie, die man sich nicht ausgesucht hat, aber eben das beste draus macht :-)
LG Komet :-)
16.07.2020 | 10:02 Uhr
Hmmmm, also ich glaube, ich hätte was gesagt, so in der Form: "Wenn Ricardo schon deinen Dreck wegmacht, könntest du dich wenigstens bei ihm bedanken."
Ich hätte das nicht schweigend ertragen! Ich könnte mich gerade ziemlich künstlich aufregen..
LG Tina

Antwort von Komet68 am 21.07.2020 | 09:43 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
so rückblickend hätte Klara wohl auch was sagen sollen, aber da steht ihr wohl ihr Harmoniebedürfnis im Wege ;-)
Lohnt sich nicht, sich wegen der dusseligen Kuh aufzuregen.
LG Komet :-)
14.07.2020 | 11:55 Uhr
Wollte man diesem Kapitel eine Überschrift verpassen, würde sie wohl "Die stumme Zeugin" heißen. Tja, aber eine Kaffeemaschine wird vor Gericht wohl nicht als Zeugin zugelassen, nicht mal im Bürogericht. Aus der "dusseligen Kuh" wird somit eine "scheinheilige", wenn nicht gar eine "falsche Schlange". pfff
LG Tina

Antwort von Komet68 am 16.07.2020 | 09:48 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
'Bürogericht' - schöne Wortschöpfung (wobei ich im ersten Moment an Essen und nicht an die Justiz denken würde *lach*)
Es gibt den 'Wolf im Schafspelz' und die dusselige Kuh in der Haut einer 'falschen Schlange'.
LG Komet :-)
14.07.2020 | 11:51 Uhr
Ricardo übernimmt die Sauerei??? *glotz*
Warum das denn?? Karla!! Das hättest du ihm verbieten müssen!!!!
Für die alte K. muss das besser als Kino sein...
Schade, dass sie sich weder an Popcorn noch an nem Cocktail erfreuen kann.
LG Tina

Antwort von Komet68 am 16.07.2020 | 09:44 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
Ricardo übernahm, während Klara abwesend war ...
Hach ja, die alte K. vermisst dieses Kino doch ein wenig (manchmal auch ein wenig mehr *seufz*)
Ähm ... also ... es gibt bestimmt auch Cocktails für Kaffeeautomaten :-D
LG Komet :-)
14.07.2020 | 11:48 Uhr
WHAT???
Die "dusselige Kuh" hat den Dreck nicht mal weggemacht????
Ich habe keine Worte. Hoffentlich hält Klara durch und lässt alles so wie es ist.
Interessant dagegen ist Ricardos Reaktion. Will er dem Schatten nun sagen, dass er die Küche saubermachen muss??? Looooooooooooooool Hätte sie verdient.
LG Tina

Antwort von Komet68 am 16.07.2020 | 09:40 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
hat sie. Klara hat durchgehalten, im Gegensatz zu Ricardo ...
Mir wär's peinlich anstelle des Schattens, wenn mich ein junger Mann, der etwa 25 Jahre jünger ist als ich selbst, darauf hinweisen muss, dass ich meinen Dreck wegmachen muss.
LG Komet :-)
09.07.2020 | 17:03 Uhr
Liebe Komet!
Wäre ich Ricardo, würde ich das als Affront empfinden.
Liebe Grüße.
R ☆

Antwort von Komet68 am 16.07.2020 | 09:36 Uhr
Moin Moin Sparrow,
allerdings interessiert das die Anneliese vermutlich überhaupt nicht *rolleyes*
LG Komet :-)
03.07.2020 | 13:57 Uhr
Liebe Komet!
Ja, kann mal passieren, wobei es Anneliese wohl schon öfter passiert ist.
Es gibt nichts schlimmeres als angebrannte Töpfe.
Aber dann macht man es auch weg, was wirklich viel Arbeit ist.
Und bitte möglichst auch durchlüften, bevor der Rauchmelder anspringt.
Liebste Grüße und ein schönes Wochenende.
R ₪

Antwort von Komet68 am 05.07.2020 | 17:55 Uhr
Moin Moin Sparrow,
guter Hinweis mit dem Rauchmelder. Schön wäre es, wenn es auch einen 'Anneliese-mach-sauber-Melder' geben würde ;-)
Wünsche ein schönes Wochenende gehabt zu haben!
LG Komet :-)
30.06.2020 | 10:57 Uhr
Na ja, also mir ist auch schon mal was angebrannt... Und selbst meinem Gourmet-Koch zu Hause passiert das regelmäßig.
Kümmert sich denn sonst Norbert um des Schattens Mittagessen? Das war mir glatt bisher entgangen. *staun*
Vielleicht ist es auch ganz gut, dass K. nicht riechen kann. *glucks*
LG Tina

Antwort von Komet68 am 03.07.2020 | 09:11 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
das Problem war ja nicht das Anbrennen lassen, sondern die Reaktion des Schatten danach ;-)
Ja, der Norbert versorgt seinen Schatten mit warmer Kost (sie ist nur für das Belegen von Schnittchen oder Brötchen zuständig und wollte ja einst auch dafür jemanden einstellen *lach*)
Nicht riechen zu können wäre gelegentlich ganz praktisch :-)
LG Komet :-)
28.06.2020 | 10:47 Uhr
Moin,
also wenn ich die Anneliese nicht schon etwas kennen würde, täte ich die Hoffnung hegen, dass sie ihm später zu Hause den Kopf dafür wäscht, nicht so direkt vor allen Leuten...
Aber leider...
K. sollte genau darauf achten, ob Norberts Kinder, wenn sie das nächste Mal auftauchen, Jacken mit Leuchtstreifen tragen...
Wie würde Norbert wohl reagieren, wenn die Lage umgekehrt wäre. Wenn ein anderer bei Rot über die Ampel brettert, sein Kind anfährt und ihm dann erklärt, dass er selbst Schuld hat... Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
*Beruhigungsteefürallehinstell*
LG Tina

Antwort von Komet68 am 29.06.2020 | 20:15 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
keine Ahnung, wie viel Einfluss die Anneliese auf Norbert hat ...
Wenn Norberts Kindern was passieren sollte, ist garantiert die dazugehörige 'doofe Mutter' Schuld, selbst wenn die gerade in seiner Obhut sind *rolleyes*
Danke für Review und Tee!
LG Komet :-)
24.06.2020 | 09:31 Uhr
Liebe Komet!
Entgegen deiner letzten Review-Antwort hab ich das aber immer noch so verstanden, dass Norbert ein Kind übersehen und fast niedergeführt hat, weil er geglaubt hat, dass die Kreuzung frei ist.
Wobei ein Autofahrer natürlich niemals bei Rot über eine Kreuzung fahren darf, wobei manche Fußgän ger sehr wohl bei Rot drüber laufen.
Liebe Grüße.
R ◆

Antwort von Komet68 am 24.06.2020 | 19:56 Uhr
Moin Moin Sparrow,
dann habe ich mich wohl leider missverständlich ausgedrückt. Es ging mir um Norberts krude Auffassung. Zum Glück ist nichts passiert. Möglicherweise hat Norbert doch noch mal über Klaras Worte nachgedacht :-)
LG Komet :-)
18.06.2020 | 19:58 Uhr
Liebe Komet!
Oh danke, die alte K. wird nicht ersetzt,
sondern ihre "Schwester" in Norberts Heim.
Was hat Norbert sich da bloß geleistet? Unaufmerksam Auto gefahren und ein Kind gefährdet?
Liebe Grüße.
R ♪ ♫ ♪♪

Antwort von Komet68 am 23.06.2020 | 19:00 Uhr
Moin Moin Sparrow,
wie könnte ich die alte K. einem solchen Schicksal überlassen :-)
Zum Glück hat er niemanden gefährdet...
LG Komet :-)
18.06.2020 | 17:58 Uhr
Bei Rot über die Ampel? Mir bleibt das Herz stehen. Au weia!!
Ich hab gelesen, dass die Kaffeemaschine zu Hause entsorgt werden soll, hab das aber völlig falsch verstanden. Mich allerdings auch sehr gewundert, warum Norbert die alte K. erst mit nach Hause nehmen will, um sie dann dort zu entsorgen... Das passt so gar nicht zu ihm.
Gott, was war ich blöde. Aber ich bin sehr erleichtert!!
LG Tina

Antwort von Komet68 am 23.06.2020 | 18:55 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
das ist sowas von 'auweia'. Da kann man nur den Kopf schütteln.
Kann ja mal passieren ;-) Aber lieb, wie du mir der alten K. leidest.
LG Komet :-)
15.06.2020 | 19:48 Uhr
Liebe Komet!
*kreisch* Neeeeiiiinnnn!
Herzlichsten Gruß.
R ♡

Antwort von Komet68 am 17.06.2020 | 20:12 Uhr
Moin Moin Sparrow,
so schlecht steht es doch gar nicht um die alte K.
LG Komet :-)
15.06.2020 | 18:39 Uhr
Kann denn diese stylische Kaffeemaschine wenigstens auch gleich die Tassen abwaschen und aufräumen????
Arme K., jetzt scheint ihr Ende besiegelt. Ich stimme schon mal die "Unsterblichen Opfer" an. *schnief*
LG Tina

Antwort von Komet68 am 17.06.2020 | 20:11 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
"Unsterbliche Opfer" habe ich zusammen mit meiner Schwester gesummt, als wir den letzten Fisch aus unserem Aquarium beerdigt haben ;-)
Aber die Neue zieht doch bei Norbert zuhause ein...
LG Komet :-)
13.06.2020 | 17:03 Uhr
Ach du grüne Neune!!! K. soll ersetzt werden??? Wenn es Grund zur Klage geben würde, ok, dann könnte ich das verstehen, aber so??
Ich geh sofort ein Plakat malen: K. muss bleiben!!
Ich mache mir sehr große Sorgen.
Gruß Tina

Antwort von Komet68 am 14.06.2020 | 19:19 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
oh wie lieb von dir! Ein Demoprotestplakat hat noch keiner für die alte K. gemalt *seufz*
Mal schauen, ob deine Sorge berechtigt ist...
LG Komet :-)
13.06.2020 | 17:01 Uhr
Hallo K.,
guten Kaffee zu produzieren ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und niemals zu unterschätzen. Kaffee verbindet die Menschen, schafft Atmosphäre.
Ich bin sehr stolz auf dich!
Liebe Grüße Tina

Antwort von Komet68 am 14.06.2020 | 19:17 Uhr
Moin Moin liebe Seffi,
oh ja, guter Kaffee ist das A und O fürs gute Büroklima.
Dankeschön!
LG Komet :-)
12.06.2020 | 10:43 Uhr
Liebe Komet!
OMG, was tust du bzw. Norbert der alten K. bloß an!
Doch nicht so einen teuren Kapselvollautomat???

Und nun hat sie vor Schreck noch gekrümelt, das könnte ihr Ende besiegeln.
Ich zittere mit ihr.
Lieben Gruß.
R ⋈

Antwort von Komet68 am 14.06.2020 | 19:16 Uhr
Moin Moin Sparrow,
na ich hoffe nicht, dass Norbert so'n neumodsches Ding anschafft *rolleyes*
Danke für dein Mitgefühl!
LG Komet :-)
09.06.2020 | 13:52 Uhr
Liebe Komet!
Also hat Corona auch das Büro getroffen und alle inklusive K. ins Home Office geschickt.
Ich bin sicher, dass sie gerade jetzt alle mit gutem Kaffee aufzuheitern vermag,
so sie nicht alle von der Kontaktsperre getroffen waren.
Liebe Grüße und bleib gesund!
R (♡‿♡)

Antwort von Komet68 am 11.06.2020 | 16:24 Uhr
Moin Moin Sparrow,
na ja, die Idee mit dem Homeoffice hatte Norbert ein paar Wochen vor Corona ;-)
Nun versorgt die alte K. Klara und ihre Familie, die ja alle Kontakt miteinander haben durften und dürfen :-)
Du auch!
LG Komet :-)