Autor: deathroses
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
08.07.2019 | 11:26 Uhr
Hallo :)

Ich muss gleich erst mal sagen wie froh ich bin deine FanFiktion gefunden zu haben. "Das Reich der Sieben Höfe" ist eins meiner liebsten Bücherreihen und ich habe die Charaktere sehr vermisst seit ich das letzte Buch gelesen habe. Ich finde es vor allem sehr interessant, dass die Hauptcharaktere in deiner Geschichte nicht Feyre und Rhys sind, sondern Eris und Liv. So hat man genug von den Charakteren, die man lieben gelernt hat in der Reihe, Neugier auf einen Charakter von dem man nicht sehr viel weiß und generell sehr interessant war und jemand total neues (In diesem Fall zwei, weil Liv ja noch ihren Bruder hat).

Liv finde ich einen sehr interessanten Charakter. Sie ist nicht so verzaubert von ihrem eigenen Hof, sieht ihn noch nicht mal richtig an ihren eigenen an, und scheint auch nicht so krass "verliebt" in ihre Familie zu sein, dass sie die ganze Zeit mit ihnen zusammen ist. Das Gefühl nicht richtig reinzupassen und Fernweh zu haben finde ich auch super, weil generell in der Reihe alle ja ihren Platzt gefunden haben und sich nichts besseres vorstellen können als dort zu bleiben.

Eris finde ich als Einzelcharakter auch sehr interessant, vor allem weil man ihn ja eigentlich kennt, aber nicht genug von ihm gelesen hat um ihn ganz genau zu kennen. Sein eigenes Kapitel fand ich super geschrieben, wie der Antrag gegeben wurde und darauf reagiert wurde hat sehr gut in den Hof gepasst und wie die anderen Brüder von ihm beschrieben wurden. Ich bin gespannt darauf wie Eris weiterhin handeln wird, besonders da jetzt auch Liv mit ihrer Familie zur Höhlenstadt kommt.

Die anderen Buchcharaktere hast du super getroffen, besonders Amrens Kommentar über Cassian fand ich super. Da musste ich sofort Grinsen. Mor fand ich auch super getroffen und ebenfalls die Beziehung zwischen Liv und ihrem Bruder Ryven finde ich sehr liebenswert. Ich bin auch sehr neugierig auf die Geschichte von Liv, die ein wenig angespielt wurde, was sie getan hat und was ihr angetan wurde. Ich kann es mir schon ein wenig denken, aber vielleicht ist auch etwas total anderes.

Die Kapitellänge liebe ich, ich finde es sehr angenehm genauso wie deinen Schreibstil, der perfekt zu diesem Setting und diesen Charakteren passt, wenn das Sinn macht. Ich habe auch gesehen, dass seit 2 Monaten nichts mehr kam und ich hoffe einfach, dass du noch weiter schreibst.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
Neyra
05.05.2019 | 14:38 Uhr
Hallo,
Ich freue mich so darüber,dass du eine Fanfiction über Eris schreibst. Ich finde ihn super spannend und war echt enttäuscht das es nur so wenige Fanfictions gibt.Mir gefällt das du den normalen Alltag am Herbsthof beschreibst ,ebenso die Idee Eris könnte ein Daemati sein. Ich bin gespannt wie es mit Eris weitergeht und auch mit den zwei Erben des Hofes der Nacht. ^^
Bis demnächst und liebe Grüße

Miss Schneeflocke
02.05.2019 | 16:27 Uhr
Hi,
ich bin noch nicht lange auf der Website angemeldet, und das hier ist meine erste Review, aber ich wollte dir unbedingt sagen, dass die zwei Kapitel, die du bisher veröffentlicht hast richtig richtig gut sind. Ich finde du kannst super schreiben und vor allem das Kapitel aus Eris Sicht ist super. Meiner Meinung nach ist Eris ein super spannender Charakter und ich freu mich sehr auf weitere Kapitel von dir.
Liebe Grüße!