Autor: Alphawolf7
Reviews 1 bis 25 (von 126 insgesamt):
16.07.2020 | 10:19 Uhr
zu Kapitel 43
Hey,
jaa, so hatte ich mir ein erstes Liebesgeständnis schon eher vorgestellt. Jetzt haben sie es sich beide für sich eingestanden und müssten es dem anderen irgendwann nur noch laut sagen xD
Aber immerhin hat Legolas die Gewissheit, dass Thranduil ihn nicht ablehnen wird, weil er ein Mann ist. Definitiv ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Aber... MEINE GÜTE, WAS SOLL DAS DENN????????? Waaaarrrruuuuummmmm musstest du unbedingt seine Mutter umbringen?! xD
Meiner Meinung nach war es besser so, dass Legolas sie schon am Tatort gesehen hat. Sonst wäre Thranduil später der arme Kerl gewesen, der Legolas die Nachricht hätte überbringen müssen.
LG natalia
PS: Sagst du uns Bescheid, wenn dein Buch fertig und veröffentlicht ist? :)

Antwort von Alphawolf7 am 16.07.2020 | 12:56 Uhr
Hi
Tja, leider musste die Mutter dran glauben. xD Aber es war irgendwie keine einfache Entscheidung, weil Legolas ja eigentlich bereits schon so viel "verloren" hat.

Zu deinem PS: Natürlich, dass kann ich gerne machen. :)

Beste Grüße
Alpha
15.07.2020 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 43
Halli-Hallo!

Die Wartezeit war gar nicht so schlimm, also ganz ruhig. Ein Buch, wie toll! Sagst du mir dann, wenn es herausgegeben wurde, oder wie das heißt, wie dein Buch heißt? Das würde mich nämlich sehr interessieren!

Übrigens, ich wäre garantiert eine deiner ersten Käuferinnen und Käufer!

Oh, welche Namen bekommen denn Legolas und Thranduil? Sicher tolle, du hast ja immer so coole Ideen (hust, Khara, hust, hust)

Ach, Thranduil ist also schwul, was für ein Wunder! Nun, es war zu erwarten.... Naja, er hätte auch Bi oder Pan sein können.... Hmmm..... Aber er ist schwul und das passt so.

Oh, der arme Legolas! Wie traurig! Warum musste dieser Miller-Idiot gleich jemanden erschießen, dieser Mörder! Armer Legi...... Das hat er nicht verdient.....

Jaaaa!!!!! Endlich!!!! Kapitel 43, erster Kuss zwischen Legolas und Thranduil! Juhhuuu! Endlich, nach Ewigkeiten! Und Thranduil liebt Legolas! Wie süüüüüßß!!!!! Auch wenn Legolas nicht geistig anwesend war, zähle ich das als ihren ersten Kuss! STRIKE!!! Wuhhu! Grahhhhh! Sorry, dass ich gerade soo ausraste, ich freue mich nur so sehr!!!! XD, :)

Ohh, ich hoffe, du lieferst uns bald einen Kuss, bei dem auch Legolas geistig anwesend ist.... Aber so, wie ich dich kenne, wird da dazwischen noch Einiges passieren....
Tja, was müssen wir Leser nur erleiden....

Schöne/n Abend/Nacht noch und träum was Schönes!
Allerliebste Grüße, deine Luana

Antwort von Alphawolf7 am 16.07.2020 | 09:32 Uhr
Guten Morgen Luana
Natürlich kann ich dir bescheid geben! Der Titel wird voraussichtlich ebenfalls "Can't Stop Love" sein.
Vielen Dank! Freut mich zu hören! :D
Hahah, dass stimmt. Die beiden haben ganz coole Namen. ;)
Ja, der erste Kuss! Auch wenn Legolas nicht bei bewusstsein war. xD
Wer weiß wann wohl der nächste Kuss kommen wird? ;D
Dir wünsche ich noch einen guten Start in den Tag!
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
15.07.2020 | 19:39 Uhr
zu Kapitel 43
Hi Alphawolf7

Oh man, ich habe echt Gänsehaut beim lesen bekommen. Ich musste schlucken als ich gelesen habe das Legolas Mutter umgebracht worden ist. Ich habe tatsächlich mit dem anonymen Anrufer gerechnet aber nicht mit einem Taschendieb
Man konnte sich in das Kapitel richtig hineinzuversetzen. Die Hilflosigkeit der anderen konnte man richtig spüren.
Das Thranduil sich gegenüber Legolas zu diesem Moment geöffnet hat, hat mich anfangs gewundert aber dann habe ich mir gedacht wie sehr ihn Legolas Leben und Vergangenheit belastet haben muss. Er hat ja auch mit niemandem darüber sprechen können.

Liebe Alphawolf7, du brauchst dich nicht zu entschuldigen wenn mal ein Kapitel etwas länger dauert :) :). Ich freue mich immer von dir zu lesen. Egal wann!!!

Jetzt wünsche ich dir noch einen schönen und entspannten Abend.
Ganz liebe grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 15.07.2020 | 20:39 Uhr
Hi Abc
Ich dachte, es wäre mal an der Zeit, dass der liebe Thranduil sich öffnet, nur das Problem ist, dass Legolas leider nichts davon mitbekommen hat...

Ich danke dir für dein Verständnis Abc, vielen Dank. :)

Dir wünsche ich ebenfalls noch entspannten Abend.
Beste Grüße
Alpha
01.07.2020 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 42
Hey,
ich muss ehrlich sagen, ich hab den ersten Abschnitt auch mit der Erwartung gelesen, dass es nur ein Traum ist. Gut, das schnelle Umschlagen in den Albtraum kam unerwartet xD Aber das Liebesgeständnis und Thranduils Reaktion darauf kamen doch ein bisschen zuu plötzlich.
Hach, ja, bei Thranduil mit nacktem Oberkörper könnte ich vermutlich auch nicht weg gucken... Hab gestern Dr. Strange gesehen und Benedict Cumberbatch sieht ohne T-Shirt auch ziemlich gut aus xD
Schön, dass Gimli noch mal auftaucht :) Und seine Mutter ist ja wohl echt cool!
LG natalia
30.06.2020 | 23:17 Uhr
zu Kapitel 42
Halli-Hallo!

Ohhhhhhhh, wie süüüüß!!!!!! Ich quietsche gerade meine Mutter voll, die mich anschaut, als wäre ich ein Alien XD

Oh. Mein. Gott. Die Beiden sind sooo cute! Aber der arme Legolas hat schon wieder Albträume... *seufz*

Ich freue mich schon darauf, wenn er Thranduil endlich seine Liebe gesteht! Schließlich hältst du uns jetzt schon 42!!!! Kapitel hin!!!!!

Aber da du uns treue Leser ja auch während dem Warten unterhältst, ist das okay.

Gimlis Mutter ist wirklich eine weise Frau! Wahrscheinlich hätte ich es auch erkannt, so verrückt wie ich bin, würde ich das locker schaffen :)

Ich mag Gimli, er ist so nett! Hoffentlich kommt er noch öfters vor und wird nicht umgebracht. Oder jedenfalls nicht allzu schnell...hehehe...

Sorry, ich habe heute nur meine böse Ader entdeckt und ja... ähem.....hust, hust.....

Also dann, ich freue mich schon auf demnächst, liebe Grüße, deine Luana ;)

Antwort von Alphawolf7 am 01.07.2020 | 07:50 Uhr
Morgen Luana!
Hahaha, ich hätte liebend gern ihr Gesicht gesehen. XD
Ja, die beiden sind echt cute und es tat mir auch echt leid so etwas zu tun im Traum..
Wie, schon 42 Kapitel lang? XD Ich denke, da muss ich wohl so langsam etwas unternehmen, damit sich etwas daran ändert. ;D
Hahahaha! Ich weiss noch nicht ob Gimli noch weiter drin vorkommen wird, mal sehen. Ob ihm etwas zu stößt? Wer weiss?
Ich habe noch viel vor mit dieser Geschichte. ;)
Das nächste Kapitel kommt bald.
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
30.06.2020 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 42
Hi Alphawolf7

So ein schönes und rührendes Kapitel !!!!
Du hast so genial angefangen, man hätte nicht damit gerechnet das Legolas träumt......bis sich die Personen geändert haben. Mir tat Legolas richtig leid .
Bei dem Gespräch zwischen Thranduil und Legolas im Cafe hab ich richtig Gänsehaut bekommen. Endlich öffnet sich Legolas immer mehr was seine Vergangenheit betrifft und Thranduil findet praktisch immer wieder die richtigen Worte. Vor allem das man sich für seine Tränen nicht zu schämen bzw zu entschuldigen braucht.
Jetzt hat Legolas auch ein Zuhause in dem er willkommen ist :)

Liebe Alphawolf7, vielen Dank für dieses tolle Kapitel. Musste es gleich zweimal lesen (ganz verlegen guck :))
Bin schon ganz gespannt was du dir noch einfallen lässt :D
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
Liebe grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 30.06.2020 | 22:55 Uhr
Guten Abend Abc
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat!
Oh ja, dass war nicht schön mit dem Traum, dass tat mir auch irgendwie leid dies zu schreiben. >.<
Man sollte sich niemals für seine Tränen schämen, denn dann würde man sich doch sogesehen vor dem verschließen, was man gerade fühlt.

Vielen Dank, ich freue mich so sehr darüber, dass dir das Kapitel so sehr gefallen hat.
Das nächste Kapitel ist bereits im Kopf. ;D Und das Buch (Can't Stop Love) wird ebenfalls schon von mir tüchtig weiter verfeinert und weitere Szenen bzw. Kapitel die hier nicht drin vorgekommen sind geschrieben.
Ich wünsche dir eine gute Nacht und morgen einen guten Start in den neuen Tag.
Beste Grüße
Alpha
21.06.2020 | 12:36 Uhr
zu Kapitel 41
Hey,
das fällt mir immer wieder in Krimis auf... Die Angreifer haben 0815 Maschinengewehre, mit denen sie wie wild rumballern. Die Polizisten dagegen schießen zwei, drei Mal gezielt und meistens funktioniert das viel besser, als hirnloses durch die Gegend schießen xD
Tja, Thorin und Thranduil... Die beiden sind sich echt nicht grün. Und Thranduil wollte ja gar nicht Thorins Job machen, sondern nur seine Freunde finden. Den Rest durfte das SWAT Team ja erledigen.
Nach einem aufregenden, nervenzerreißenden Tag dann noch ein schönes Grillfest zum Geburtstag. Das leider von einem weniger schönen Anruf gestört wurde. Aber Legolas´ Geschenk ist super süß!!!
LG natalia

Antwort von Alphawolf7 am 21.06.2020 | 12:43 Uhr
Hi
Ja, dass ist einfach so blödsinnig. xD Vor allem dann ist das Magazin von den Protagonisten leer und dann müssen sie nochmal mit nem Faustkampf ran.
SWAT Team zum aufräumen bestellt.
Das nächste Kapitel kommt bald.
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
20.06.2020 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 41
Hi Alphawolf7

Hurrrrraaaaaaa, ein neues Kapitel. Hab mich riesig gefreut!!!!!

Hätte mich schwer gewundert wenn Thranduil auf Thorin gehört hätte und die S.W.A.T-Einheit alles überlassen hätte ;). Bei ,ihrer Rettungsaktion hat man sehr schön gesehen was für ein tolles und eingespieltes Team sie sind. Auch das Vertrauen untereinander konnte man richtig spüren.
Also hat dieser anonyme Anrufer mit dem Überfall auf das Revier zu tun. Der muss Thranduil persönlich kennen, wenn er schon seinen Geburtstag kennt. Dieser hat bestimmt auch was mit den Morden an Legolas Peinigern zu tun. Man, du machst es wieder spannend! Ich liebe das :D :D
Das Geschenk von Legolas ist voll süß :) :). Ich persönlich finde ja das solche Geschenke, wie von Legolas, viel mehr an Wert haben. Sie zeigen wieviel jemand einem bedeuten.

Liebe Alphawolf7, ich war wieder begeistert von diesem Kapitel.
Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
Ganz liebe grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 20.06.2020 | 14:47 Uhr
Hi Abc
Ich freue mich, dass du dich gefreut hast!
Ob er ihn wirklihc persönlich kennt oder vielleicht eine Akte von Thranduil gestohlen hat, wo sein Geburtsdatum drinnen steht?
Der Geheimnisvolle Unbekannte! ;D
Du hast recht, ich mag solche Geschenke auch persönlich lieber, weil es einen Wert hat den gekaufte Geschenke nicht geben können, Liebe.

Ich wünsche dir ebenfalls noch ein schönes Wochenende.
Beste Grüße
Alpha
20.06.2020 | 13:11 Uhr
zu Kapitel 41
Hey!
Ohh, es geht spannend wie eh und je weiter :)
Der Kampf zwischen Erestor, Thranduil und den drei Männern war wirklich spannend. Super, dass Gandalf überlebt und Legolas und seiner Mutter geholfen hat. Sag mal, tschuldigung, falls ich das schon einmal gefragt habe, aber wie heißt denn Legolas' Mutter mit Vornamen?

Ohhh, Thranduil hat also gedacht, ,,schließlich ist Legolas mehr für mich als nur ein Freund" Also, entweder er verliebt sich langsam in unseren hübschen oder er entwickelt Vatergefühle, was wohl weniger gut wäre.

Ich freu' mich schon auf weiteres, liebe Grüße, deine Luana

Antwort von Alphawolf7 am 20.06.2020 | 14:45 Uhr
Hi
Wie Legolas' Mutter mit Vornamen heißt? Eine gute Frage! xD Ich weiß es nicht, ich habe ihr keinen gegeben. Hättest du denn einen der vielleicht gut zu ihr passt?
Keine Sorge, es sind keine Vatergefühle. ;D

Beste Grüße
Alpha
01.06.2020 | 11:02 Uhr
zu Kapitel 40
Hey,
mmh, ein guter Rächer? Ich glaube eher, da versucht jemand, Mitwisser aus dem Weg zu räumen, bevor sie der Polizei zu viel erzählen.
Meine Güte, Thranduil tut ja so, als hätte der Arzt keine Ahnung von seinem Job. Okay, vielleicht hätte er bei dem ungewöhnlichen Todesfall sofort die Agents anrufen sollen, andererseits war er ziemlich gut in der Lage, die Todesursache auch alleine festzustellen.
Hui, jetzt wird es dramatisch! Wer wohl die Kerle sind, die gerade bewaffnet das Revier stürmen?! Hoffentlich passiert niemandem von "unseren" Leuten etwas!
LG natalia
31.05.2020 | 09:48 Uhr
zu Kapitel 40
Hmm... tief durchatmen und nachdenken. Aber ich komme zu wirklich keinem brauchbaren Ergebniss. Muss wohl warten, bis du das nächste Kapi präsentierst. Es ist mega spannend.
Krasses Kapitel, hat mir sehr gut gefallen.
LG Sirii

Antwort von Alphawolf7 am 31.05.2020 | 10:35 Uhr
Hi Sirii
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat!
Das nächste ich bereits in arbeit. (:
Beste Grüße
Alpha
30.05.2020 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 40
Hey!
Hui, jetzt geht's mal wieder rund! Welche Männer das wohl sind? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt :)

Okay, zwei Vergewaltiger sind schon mal abgehackt, aber ich glaube, es waren noch mehr. Ach ja, Legolas' Vater muss ja auch noch irgendwo sein. Vielleicht ist er der mysteriöse Täter. Aber das würde irgendwie keinen Sinn ergeben, weil er Legolas ja still und heimlich mitgenommen hat und an die Vergewaltiger abgegeben hat. Wer weiß, vielleicht war er selber einer, aber das wäre wirklich seeehhhr pädophil UND irre!

Oder vielleicht ist in Wirklichkeit Thranduil der geheime Mörder, der sich an Legolas' Peinigern rächt, wegen dem, was sie seiner großen (oder eher kleinen) Liebe angetan haben. Das wäre ziemlich romantisch, aber auch schrecklich...

Mich würde interessieren, wie genau diese Sondereinheit S.W.A.T wirklich heißt. Nun ja, ich freue mich auf die hoffentlich bald folgenden Auflösungen ;)
Liebe Grüße, deine Luana

Antwort von Alphawolf7 am 30.05.2020 | 22:12 Uhr
Hi
Wow, dass sind mal klasse Theorien bzw. Vermutungen!
Ja, das wäre definitiv sehr pädophil und Irre, aber leider gibt es so etwas in unserer Welt...
Thranduil als den Mörder, um sich an ihnen zu rächen, dass ist sehr cool. Das mag ich! ;D
S.W.A.T heißt "Special Weapons And Tactics", aber ich glaube nicht, dass du das gemeint hast.
Bei mir ist es eine ganz normale S.W.A.T Einheit die es auch mnachmal in Filmen oder Serien gibt. (:
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
30.05.2020 | 19:08 Uhr
zu Kapitel 40
Hi Alphawolf7
Okay, ich werde es dir verraten;)

Nach den Aussagen die der Mörder gemacht hat, die Täter würden ihn sehr gut kennen, und die Tatsache das nur Thranduils Team wusste wo die hingebracht wurden, dachte ich das es Legolas ist.
Aber die Vorstellung habe ich schnell wieder verworfen da er ja das perfekte Alibi hat - er war ja andauernd mit Thranduil zusammen. Auch wenn er sehr viel schlimmes durchgemacht hat, traue ich es ihm nicht zu.

Jetzt weißt du Bescheid :D :D

Vielen Dank das werde ich haben.
Liebe Grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 30.05.2020 | 22:14 Uhr
Hi Abc
Eine sehr interessante Thoerie/Vermutung!
Aber du hast recht, Legolas hat immer das perfekte Alibi und wer weiß ob er das auch wirklich tun könnte in seinem Zustand.
Aber wie man ja in solchen Serien immer mal herausfindet, jeder Mensch ist zu allem fähig egal wie er sich gibt.
Also auf jeden fall ein sehr cooler Einfall! ;D
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
30.05.2020 | 17:24 Uhr
zu Kapitel 40
Hi Alphawolf7

Der Arzt ist echt ne Pfeife :)
Der Mörder in den eigenen Reihen!
Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen wer es sein könnte, hatte zwar kurz einen Verdacht, aber den habe ich schnell verworfen.
Jetzt auch noch ein Überfall auf dem Revier. Hat der was mit Legolas Vergangenheit zu tun oder ist das ein neuer Fall? Zum Glück hat Thranduil Legolas das Handy gegeben und das Legolas sich schon im Revier auskennt.
Der anonyme Anrufer hat sich auch nicht mehr bei Thranduil gemeldet. Vielleicht steckt der ja hinter allem?!
Eins ist klar: so hat sich Thranduil sein Geburtstag nicht vorgestellt.

Das Kapitel ist auf jeden Fall der Hammer!!!!!!! Ich liebe solche Geschichten die bis zum Schluss spannend bleiben. Ist dir wieder super gelungen. Freu mich schon auf dein nächstes Kapitel.
Wünsche dir jetzt erstmal ein schönes und entspanntes Wochenende.
Ganz liebe grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 30.05.2020 | 17:44 Uhr
Hi Abc
Oh ja, der Mröder in den eigenen Reihen!
Wen hattest du denn im Verdacht, wenn ich fragen darf? (: (Denn das interessiert mich schon :D)
Eine gute Frage, ob das wohl mit Legolas' Vergangenheit zu tun haben könnte? Ja, da hatte Legolas wirklich glück!
Da hast du vollkommen recht! So hat Thranduil sich seinen Geburtstag wirklich nicht vorgestellt!

Ich freue mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat! Das nächste Kapitel ist bereits in Arbeit.
Dir wünsche ich ebenfalls ein schönes und entspanntes Wochenende.
Beste Grüße
Alpha
21.05.2020 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 39
Hey!
Okay, der Anfang im Krankenhaus war schon mal seeehr mysteriös, fast beängstigend. Ich mag Krankenhäuser nicht, die sund immer so steril und farblos, dabei wurde etwas buntes den Patienten sicher besser helfen!

Huh, Legolas hat Thranduil auf die Wange geküsst! Oh, das meintest du mit 'erster Kuss', stimmts? Du wirst uns arme Leser sicher noch lange leiden lassen, bis sich die Beiden endlich, endlich ihre Liebe gestehen. Aber solange du es mit wunderbaren Kapiteln hinauszögerst, passt das.
Liebe Grüße, deine Luana

Antwort von Alphawolf7 am 22.05.2020 | 07:41 Uhr
Hey
Krankenhäuser sind auch nicht mein lieblings Ort. Vor allem sind die immer weiß... die sollten die wirklich mal bunt anmalen. Mit meinen Malkünsten *hust* könnte ich glaube ich jedes Zimmer verschönern. xD

Es ist auf jeden fall schon mal ein Anfang. (;
Mehr sag ich dazu nicht. ;D
Das nächste Kapitel kommt bald.
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
21.05.2020 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 39
Hi Alphawolf7
Das Kapitel ist der Wahnsinn:D :D
Der Mörder ist bestimmt der Gleiche der Max Johnson umgebracht hat. Die "kälte" während er mit diesem Jonathan gesprochen hat als ob alles normal wäre.
Die Passage im Krankenhaus hast du super spannend beschrieben und dann "Szenenwechsel " . Das tut meiner Neugierde nicht gut aber ich liebe solch Geschichten die spannend bis zum Schluss bleiben ;) :D :D !
Wie Legolas sich bei Thranduil bedankt hat, damit hätte ich nicht gerechnet.
Die Überraschungsparty ist echt süß.

Du hast ein Kapitel mit vielen vielen Überraschungen gezaubert. Super!!!!! Hab mich riesig gefreut heute noch mal von dir zu lesen:D :D.
Vielen Dank
Jetzt wünsche ich dir nochmal einen schönen Abend :D
Liebe Grüße deine Abc

Antwort von Alphawolf7 am 21.05.2020 | 20:19 Uhr
Hey Abc
Ich freue mich, dass dir das Kapitel wieder so gefallen aht, vor allem die Szene im Krankenhaus.
Es bleibt auf jeden fall spannend bis zum Schluss, dass kann ich dir sagen. (:

Kein Problem, mache ich doch gern. :D
Beste Grüße
Alpha
21.05.2020 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 39
Hey,
2 Kapitel geschrieben, hoch geladen, meins gelesen, Review dagelassen... Du bist heute definitiv produktiver als ich xD
Hach, Freunde sind doch immer wieder etwas ganz besonderes. Erst der Überraschungsempfang für Thranduil, dann schmeißen sie ihm am Abend auch noch ne Party. Toll.
Aber jetzt erfahren sie vermutlich erst einmal, dass der Typ, den sie kürzlich festgenommen haben, im Krankenhaus gestorben ist. Ob wohl rauskommt, dass es Mord war?
Um noch mal zu Thranduils Geburtstag zurück zu kommen... Schön, dass sie auch Legolas´ Mutter eingeladen haben. Vor allem, da Legolas jetzt fast alles weiß. Nur nichts über den Zustand, in dem Thranduil sie gefunden hat, aber das muss Legolas auch gar nicht erfahren. Manchmal ist es durchaus vertretbar, Dinge zu verschweigen.
Dann bin ich mal auf die Party gespannt. Ob die überhaupt stattfindet, bei Agents weiß man schließlich nie, da kann immer was dazwischen kommen. Und ob es endlich mehr als nur einen Kuss auf Wange und Stirn gibt xD
LG natalia

Antwort von Alphawolf7 am 21.05.2020 | 20:18 Uhr
Hey
So produktiv war ich heute nun auch nicht. xD
Freunde sind wirklich etwas ganz besonders, vor allem Freunde fürs Leben.
Ja, Legolas wird nichts vom Zustand seiner Mutter erfahren, denn da würde er sich vorwürfe machen und du hast recht, manchmal ist es deutlich besser Dinge zu verschweigen.
Ob es wirklich zum Kuss kommt?? Wer weiß?? xD
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 00:00 Uhr
zu Kapitel 38
Hi nochmal :D
Zu deinem PS: hört sich wirklich interessant an. Vor allem die Info über Szenen die es nicht in die Geschichte geschafft haben.
Du weißt wie man bei den Lesern die Spannung und die Neugierde am Leben hält. Das hast du bis jetzt in jeder deiner Geschichten bewiesen:D :D
Ganz liebe Grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 18.05.2020 | 09:39 Uhr
Hey
Ja, ein paar Szenen sind mir dann mal eingefallen über Nacht die noch hineingebracht worden hätten können, aber es jetzt zu spät ist.
Vielen Dank, ich hoffe es bleibt auch weiterhin so. ;D
Das nächste Kapitel schreibe ich gerade. Vielleicht kommt es heute schon.
Beste Grüße
Alpha
17.05.2020 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 38
Hey Alfa
Super Kapitel, die Kids sind wieder Zuhause, fantastisch. Hoffentlich können sie das Erlebte besser verarbeiten als Legolas. Schön, dass seine Mutter da ist, wird beiden gut tun:)
Jaaaa... der geheimnisvolle Anrufer...
Ich habe da noch den Mörder vom ersten Drecksack im Kopf. Hoffentlich schlägt er nochmal zu.
Freue mich auf mehr.
LG Sirii

Antwort von Alphawolf7 am 17.05.2020 | 22:01 Uhr
Hey Sirii
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Ja, wer wohl der geheimnisvolle Anrufer ist... ;D
Das nächste Kapitel kommt bald!
Beste Grüße
Alpha
17.05.2020 | 14:47 Uhr
zu Kapitel 38
Hey,
jaa, Schreibarbeit, wer mag die schon. Bestimmt niemand von den Agenten, die lieber draußen rum laufen und Leute fest nehmen. Oder, in Erestors Fall, anschießen xD
Die Argumentation, dass Thranduil zahlt, weil er am meisten Geld von ihnen besitzt, ist nicht von der Hand zu weisen. Außerdem würden seine Freunde das ja auch nicht ausnutzen und extra teure Sachen bestellen.
Böser Typ Nummer 2 ist also weg, yeah. Allerdings scheint es noch eine Nummer 3 zu geben, die gerade anfängt, bei Thranduil Telefonterror zu machen.
Uuund Legolas Mutter ist da! Ein wirklich rührendes Wiedersehen!
LG natalia

Antwort von Alphawolf7 am 17.05.2020 | 17:51 Uhr
Hey
Du hast recht, wer mag schon die Schreibtischarbeit. xD
Das stimmt, sie würden ihn nicht ausnutzen.
Jup, Nummer 2 ist weg, aber wer der Anrufer ist...
Ich freue mich, dass dir das Wiedersehen gefallen hat.
Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
17.05.2020 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 38
Hi Alphawolf7

Super ein neues Kapitel!!!
Als ich gelesen habe das das Haus leer ist, hab ich echt gedacht, sie finden die Jungs nicht mehr. Zum Glück war Legolas dabei, wer weiß ob sie das Foto so schnell gesehen hätten. Toll das die beiden wieder bei ihren Eltern sind und einer von den Vergewaltigern seine gerechte Strafe bekommt.
Das Treffen zwischen Legolas und seiner Mutter - Gänsehaut pur!!!!
Die Wiedersehensfreude und die Unsicherheit zwischen den beiden hast du super beschrieben.
“ Unterdrückte Nummer“......du machst es wirklich spannend. Bitte mach weiter so. Ich finde es klasse (beide Daumen hoch!!!!!).
In diesem Kapitel hat man mitleiden und mitfühlen können. Ich bin mal wieder begeistert :D. Das warten hat sich 100 %ig gelohnt.
Dir noch einen schönen Sonntag
Ganz liebe grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 17.05.2020 | 17:49 Uhr
Hey Abc
Ich freue mich, dass dir das Kapitel so gefallen hat. (:
Oh ja, der Vergewaltiger wird seine gerechte Strafe bekommen! Oder vielleicht doch nicht? ;D
Vielen Dank, es hat lange gebraucht, bis ich das Wiedersehen so hinbekommen habe wie ich es wollte, damit es auch jemanden berührt. (:
Wer wohl derjenige war der Thranduil angerufen hat?? Hihihi.
Dir wünsche ich ebenfalls noch einen schönen Sonntag.
Beste Grüße
Alpha

PS: Ich überlege übrigens diese Geschichte in ein Buch zu verwandeln, nur eben mit anderen Namen und es werden noch ein paar mehr Szenen kommen die es hier in die Geschichte nicht geschafft haben.
17.05.2020 | 13:18 Uhr
zu Kapitel 38
Hey!
Wow, das war wirklich sehr spannend! Wie Erestor und Elrond die zwei Jungs gerettet haben und dann noch gegen den Entführer kämpfen mussten! Richtig gut geschrieben, richtig gut. Das Kapitel ist dir wirklich gut gelungen!

Das nenne ich mal eine wundervolle Familienzusammenschließung! Jetzt hat sie ihren Sohn und Legolas seine Mutter wieder!

Ohhh, wer das wohl war. Eine unterdrückte Nummer...hmm...vielleicht noch ein Vergewaltiger...oder jemand wollte das Handy orten, aber das hätte er auch ohne anzurufen machen können. Oder die Person wollte prüfen, ob das wirklich Thranduils Nummer ist.

Tja, da muss ich wohl auf die Auflösung warten, die sicher ultra spannend wird.
Liebe Grüße, deine Luana

Antwort von Alphawolf7 am 17.05.2020 | 17:46 Uhr
Hey Luana
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und ebenso den Kampf. Vielen Dank!
Ja, wer Thranduil wohl angerufen hat? ^^

Die Auflösung wird defintiv spannend und Dinge werden noch passieren....
Beste Grüße
Alpha
08.05.2020 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 37
Mae govannen Alpha,
die Themen die du da aufgreifst finde ich mega stark. Leider findet genau das in unserer Zeit häufig genug statt. Unerkannt und ungesühnt.
Aber wie du Legolas darstellst ist sehr authentisch. Auch dein Thranduil besitzt das nötige Feingefühl.
Bin so gespannt wie es weiter geht.
LG Sirii

Antwort von Alphawolf7 am 08.05.2020 | 20:29 Uhr
Hey Sirii
Ich bin froh, dass ich Legolas authentisch genug darstellen kann, genauso wie Thranduil.
Bald kommt das nächste Kapitel.
Beste Grüße
Alpha
08.05.2020 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 37
Hey,
es gibt einen deutschen Schauspieler, der Tukur mit Nachnamen heißt xD Aber ich bezweifle, dass Legolas bei der Namensgebung an diesen Typ gedacht hat.
Es war soooo klar, dass Thranduil zurück geht, um Legolas den Hirschen zu kaufen. Sooo süß!!
Eh, ja, was war noch? Ach ja, Legolas´ Reaktion... Allzu verständlich! Zum Glück ist er nicht zu weit weg gelaufen, sondern hat sich nur versteckt. Und zum Glück hat Thranduil daran gedacht, sein Handy zu orten.
Du bist gemein! Du bist richtig, richtig gemein! Sie standen so kurz davor, sich richtig zu küssen!!!!
LG natalia

Antwort von Alphawolf7 am 08.05.2020 | 16:37 Uhr
Hey
Wirklich? Es gibt einen deutschen Schauspieler mit dem Namen Tukur? Das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht. XD
Ich weiß, dass war wirklich mies von mir, aber keine Sorge es wird noch passieren! Irgendwann... O.O Haha.
Das nächste Kapitel kommt bald!

Beste Grüße
Alpha
Abc (anonymer Benutzer)
08.05.2020 | 15:45 Uhr
zu Kapitel 37
Hi Alphawolf7

Ist das süß mit dem Kuscheltier :D

Der arme Legolas, den Schock als er seinen Vergewaltiger gesehen hat. Zum Glück hat Thranduil ihm das Handy geschenkt und somit nachverfolgen konnte wo er sich versteckt. Gut das Legolas offen mit ihm redet. Jetzt haben sie einen Anhaltspunkt das der Kerl sich noch in der Stadt befindet.

Spannend das Joey sich bei der Polizei gemeldet hat. Interessant wie er an das Handy gekommen ist. Klärst du das in den nächsten Kapitel??
Super das Thranduil Legolas immer die Wahl lässt selbst zu entscheiden. Das stärkt auch sein Selbstwertgefühl.

Wieder ein ganz tolles Kapitel :D :D
Freu mich schon auf das Nächste.
Ganz liebe Grüße Abc

Antwort von Alphawolf7 am 08.05.2020 | 16:33 Uhr
Hey Abc
Ich dachte mir, dass Legolas dann das Kuscheltier als "Ansprechpartner” nutzen könnte, wenn er wieder so schlecht schläft.

Das mit Joey werde ich auf jeden Fall im nächsten Kapitel aufklären. (:

Das nächste Kapitel kommt bald! (:

Beste Grüße
Alpha