Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
11.12.2019 | 06:38 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu

ein sehr interessanter Text!
Ich bin selber auch ein Mensch, der sehr viel (an sich) zweifelt. Von daher konnte ich mich mit dem Text gut identifizieren und gebe dir Recht: Manchmal sind Zweifel auch was Gutes. Ganz ohne geht es jedenfalls auf keinen Fall.

Liebe Grüße

Antwort von Ririchiyo am 12.12.2019 | 15:32 Uhr
Hallo! :)

Danke für die Rückmeldung.
Schön, dass du dich in dem Text wiedererkennen konntest. Und als jemand, der extrem viel an sich zweifelt: ich bin ein wenig neidisch, dass das bei dir nicht der Fall ist. Aber gut, alles geht wohl nicht, leider ^^

Liebe Grüße auch von mir und einen schönen Tag noch,
Riri
15.06.2019 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Riri,

war wieder ein sehr interessanter Blick auf die Dinge und eine Figur, die ich doch eigentlich gar nicht kenne… und irgendwie doch! Es ist schön diesen Gedanken zu folgen und zu sehen, wie erste über „die anderen“ gesprochen wird, die Zweifel haben – dann darüber, was es heißt seinen Stärken zu Vertrauen und Erfolg zu haben – und zuletzt, wie es einem passieren kann, dass man dennoch an seinem Übermut scheitert.

Vielleicht sollte man „Zweifel“ nicht mit „Nachdenken“ verwechseln. In dieser Sache, fand ich deinen Text sehr lehrreich. Und irgendwo ganz entfernt hat es mich an die zwei Winchester-Brüder denken lassen. Sam, der Zweifler und Nachdenker. Und Dean der manchmal scheiternde Draufgänger.

Viele Grüße
Ramona

Antwort von Ririchiyo am 29.06.2019 | 18:24 Uhr
Hallo Ramona,

danke, dass auch du wieder einmal bei einem dieser kleinen Projekt-Beiträge dabei bist! Freut mich wirklich sehr. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich darauf kam. Vermutlich, weil ich gerade mal wieder was von Reacher gelesen habe, und er ja auch sojemand ist, der nicht Zweifelt. Der nicht an „wenn“ und „aber“ denkt, sondern er handelt einfach … wobei die Figur in diesem Text natürlich mehr darüber nachdenkt, als Reacher es tut … schön, dass es dir gefallen hat, und du mit dieser Figur hier etwas anfangen konntest! :D

Oh, jetzt wo du es sagst … irgendwie passen die beiden Brüder auch ganz gut, hast recht. Beide jeweils in ihrem eigenen kleinen Spezialgebiet *grins*

Ich wünsche dir noch einen tollen Abend und liebste Grüße,
Riri