Autor: JanaFrisstTao
Reviews 1 bis 25 (von 31 insgesamt):
23.05.2020 | 21:51 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo ^^,

nachdem ich dem Kapitel nun einen Tag zum Verdauen gegeben habe, traue ich mich an eine Review für dich…

ich persönlich fand das Kapitel jetzt nicht das „Highlight“ deiner Story, aber es war dennoch interessant und (meines Erachtens nach) ziemlich wichtig… Ich finde es süß mir vorzustellen, wie Baek da so hilflos rumlatscht und ihn alle anstarren als wäre er ein Alien. Keine Ahnung was die gefrühstückt haben, dass sie so grummeln… aber witzig ist es trotzdem irgendwie.

Ich habe mir beim lesen schon gedacht, dass es wahrscheinlich irgendwie die Firma ist, in der auch Chan arbeitet… hätte es auch witzig gefunden, wenn er in diesem einzelnen Büro gesessen hätte, das Baek so niedergestarrt hatte… Aber Baeks Reaktion fand ich dann doch etwas niederschmetternd (aus Sicht von Chan natürlich). Ich habe mich direkt in Chan versetzt… Baek sah ihn zum Ersten Mal live und diesen Tag hat Chan wahrscheinlich genauso gefürchtet wie herbeigesehnt… er kennt Baek ja optisch schon und wusste, dass er ihn anziehend findet... andersrum wusste er es natürlich nicht… und da Baek jetzt unmittelbar „davongerannt“ ist, wird er sich wahrscheinlich Dinge fragen wie:
- Mag er mich nicht?
- Bin ich nicht sein Typ?
- Hasst er mich jetzt? (Usw.)
Ich würde mir wünschen, dass im nächsten Kapitel diese verworrene Szene etwas entwirrt wird.
Zumindest kann ich es kaum erwarten, wie es weiter geht und wieso es sein musste, dass sie sich genau SO treffen ^^

Achso… und… Ich wünsche dir noch ganz viel Erfolg bei deinen Prüfungen und drücke dir die Daumen, dass sich deine harte Arbeit auszahlt. Fighting!!!

Bis zum nächsten Kapitel ^^
Ich freue mich schon sehr darauf.
Vielen Dank für deine Arbeit.

LG
TaeBaby~
02.05.2020 | 22:50 Uhr
zu Kapitel 14
Okay...was genau ist jetzt mit Beaks anrufen und den Nachrichten passiert?
Das ist seltsam...hat Chanyeol sie wirklich nicht bekommen oder tut er nur so?
Auf der einen Seite kann ich Baek verstehen und auf der anderen gar nicht LOL
Ich hätte mich auf jeden Fall mit Chanyeol getroffen....seine Freunde hätten das sicher verstanden.
Aber den Zusammebruch verstehe ich super. Geht mir gerade auch so. Bin in einer unheimlich stressigen Situation. Meistens denke ich das wird alles und manchmal möchte ich einfach alles aufgeben. hach~

Ich hoffe jetzt mal das wir das alle drei packen^^ Baek, du und ich.
Allles gut für dich und bis bald.

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 03.05.2020 | 22:08 Uhr
Hey :)

Oh. Mir ist tatsächlich nicht aufgefallen, dass ich das gar nicht mehr aufgeklärt hatte. Eigentlich, gab es dafür einen einfachen Grund. Aber gut, dass ich das weiß, dann werde ich beim nächsten Kapitel darauf achten, dass ich das einbringe, damit für die Leser auch klar ist, was genau da jetzt vorgefallen war.

Das ist etwas, was ich auslösen wollte. Deswegen ist Baekhyun selbst auch etwas widersprüchlich und entscheidet sich so schnell um. Es sollte nicht wirklich verstanden werden, wieso Baekhyun so handelt, weil er eben selbst nicht versteht, wieso er so handelt.

Der Zusammenbruch war gar nicht geplant, aber ich war so unzufrieden mit Baekhyuns ständig anhaltendem positiv denkendem Verhalten (also.. was diese Situation jetzt angeht, natürlich :D) - Ich wollte ihn umkrempeln und verändern und daraufhin kam diese Szene zustande. Letztlich war sie aber auch wichtig für den weiteren Verlauf :D

Ich werde auf jeden Fall versuchen so schnell wie möglich das nächste Kapitel fertig zu bekommen. Es wird vermutlich aber länger dauern, als geplant, bis es hochgeladen wird, da ich in ca. einer Woche meine Theoretischen Prüfungen habe und direkt in meine ''praktischen'' danach rutsche - wenn man sie in diesem Fall überhaupt noch so nennen darf :D

Ich hoffe auch, dass wir alle das packen. Und ich hoffe sehr, dass der Stress bald bei dir nachlassen wird <3
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
20.04.2020 | 09:37 Uhr
zu Kapitel 14
Hallo ^^

ich hab diese Story vor einiger Zeit mal gefunden und das erste Kapitel gelesen und war total von der Story eingenommen. Leider habe ich sie dann eine ganze Zeit nicht mehr gefunden und war ziemlich traurig darüber. Letzten Endes habe ich gestern nach längerem mal wieder nach neuen Storys geschaut und sieh da, was finde ich...

... du kannst dir nicht vorstellen wie happy ich war ^^ danach habe ich direkt Kapitel 2 bis aktuell durchgesuchtet und kann es kaum erwarten, dass es weiter geht. Die Story ist wirklich niedlich und ich mag deine Art zu schreiben sehr gerne...

...gruseligerweise erinnert die Story mich (abweichend) an meine Vergangenheit und das macht es wirklich etwas spannender, wie das ganze weiter läuft ^^

Ich wünsche dir viel Kraft zum weitermachen (lernen und auch schreiben) sodass du alles schaffst, was du dir vornimmst. Fighting.

Ich freue mich wieder von dir zu lesen, stresse dich aber bitte nicht ^^

LG
TaeBaby

Antwort von JanaFrisstTao am 23.04.2020 | 21:21 Uhr
Hallo :)

Es hat mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass ich ein Review bekommen habe.

Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefällt und demnach auch, dass du sie wiedergefunden hast :D
Schön, dass dir meine Art zu schreiben gefällt. Gerade bei dieser Geschichte, musste ich meinen Schreibstil etwas anpassen und bestimmte Aspekte in den Vordergrund stellen, die ich eigentlich nicht so bevorzuge. Demnach war es mal etwas neues und eine Herausforderung für mich. So freut es mich natürlich noch mal mehr, dass es gut ankommt :)

Auf jeden Fall vielen lieben Dank für die lieben Worte. Ich habe mich wirklich sehr über das Review gefreut :)

Ich hoffe auch, dass ich alles schaffe, was ich mir vornehme. Eigentlich wäre all das kein Problem, wenn es nicht in dieser Zeit wäre. Wir haben ein ständiges Hin und Her und das ist langsam wirklich anstrengen, wenn einem jegliche Sicherheit genommen wird und man sich auf nichts 100 % verlassen kann. Aber hier auch noch mal lieben Dank <3

Ich versuche bei Zeit auch das nächste Kapitel fertig zu bekommen und hochzuladen :)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
Kavenga (anonymer Benutzer)
01.03.2020 | 08:51 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo Jana,
für gewöhnlich bin ich eher auch von der Sorte stiller Leser, aber ich will dir einfach an dieser Stelle ein großes Lob für deine Geschichte zukommen lassen. Entgegen deiner Befürchtung ist die Geschichte weder langweilig noch sonst etwas, und ich lese sie wirklich gerne. Sie bringt einen zum lachen, zum Schmunzeln, zum Nachdenken und manchmal sogar zu der einen oder anderen Träne. Freudentränen natürlich. ;-)
Leider habe ich seit Heiligabend nicht mehr weiter lesen können, es jetzt aber nach geholt. Ich fiebere mit Channie und Baek richtig mit und bin sehr gespannt darauf, wie es denn mit den beiden weiter gehen wird. Zudem würde mich interessieren, woher Chanyeol ein Foto von Baek hat. o.o
Liebe Grüße
Kavenga

Antwort von JanaFrisstTao am 01.03.2020 | 20:55 Uhr
Hallo :)

Oh wie schön. Habe mich gerade sehr gefreut, als ich die Benachrichtigung für dieses Review gesehen habe :)

Vielen Dank auf jeden Fall für dein Lob und es freut mich natürlich sehr zu hören, dass die Geschichte bei dir so gut ankommt. Es tut tatsächlich immer wieder sehr gut sowas zu hören und es motiviert direkt zum weiterschreiben :)
Der weitere Verlauf ist geplant und wird zum Teil auch schon von mir umgesetzt, also all zulange sollte das nächste Kapitel hoffentlich nicht mehr dauern (ich will nichts versprechen, aber ich versuche mich zu beeilen)
Inwieweit ich die Geschichte noch ausbauen werde, steht aber noch auf der Kippe :D - Aber ja. Es freut mich sehr zu hören, dass sie bei dir gut ankommt und du sie gerne liest und auch wie sie scheinbar auf dich wirkt.

Vielen lieben Dank für dein liebes Review. Ich freute mich wirklich unglaublich sehr darüber :)

Liebe Grüße Jana <3
06.02.2020 | 21:48 Uhr
zu Kapitel 13
yahhhh...sie haben es gesagt...nein warte, Chanyeol hat es endlich gesagt. Was ein Trottel.
Nachdem er Baekhyun fast zum aufgeben gezwungen hat kommt dann ganz plötzlich ich liebe dich auch.
Ernsthaft?

Aber hey, sie sind jetzt zusammen. Juchuu...und ich kann mir schon vorstellen wer wohl Kris Freund sein wird. Hoffentlich habe ich recht. *daumendrück*
Tao ist echt niedlich grummelig und ich hoffe yixing wird nicht durch das hoffentlich bald stattfindende aufeinandertreffen von Chanbaek verletzt.
Aber ich bin so bereit dafür!

Ich bin schon ganz doll auf das neue Kapitel gespannt. Bis dahin

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 08.02.2020 | 21:32 Uhr
Wow.. ich bin gerade wirklich dankbar und freue mich tierisch, dass du zu jedem einzelnen Kapitel extra noch ein Review geschrieben hast.
Wirklich Danke. Es freut mich, dass dir die Geschichte so gefällt und du dir die Mühe gemacht hast und sowas kann ich nur zu gut momentan gebrauchen :D

Drama musste sein :D (weil ich ja noch nicht genug davon in dieser Geschichte hatte :D)
Ich habe das Gefühl, dass Chanyeol irgendwie nicht so gut ankommt, wie ich es erhofft hatte :D Ich bin totaler Fan von ihm, aber vermutlich habe ich auch einfach einen anderen Blick noch mal auf ihn als Autorin :D
Es ist auf jeden Fall immer wieder interessant all das zu lesen, wie du auf die einzelnen Szenen mit ihm reagierst ^-^

Sie sollten gar nicht zusammen kommen. Jetzt noch nicht :D (typisch meine Geschichte eben :D)
Aber ich musste nach all den vergangenen Kapiteln endlich mal meinen Lesern etwas gutes tun :D und mit den noch kommenden Kapiteln war es zu vereinbaren :D
Ey, wir sind doch alle von Anfang an schon bereit für ein Treffen der Beiden :D

Das nächste Kapitel ist auf jeden Fall in Arbeit, aber momentan steht diese Geschichte auf pausiert und das wird vermutlich auch erstmal noch so bleiben...
Ich versuche das Ganze nicht in eine unnötige Länge zu ziehen, aber momentan ist es auch etwas schwierig...
Aber ich verspreche, dass die Geschichte beendet wird.

Okay. Ansonsten wie immer ein liebes Dank für das Review <3
Liebe Grüße Jana <3
06.02.2020 | 21:38 Uhr
zu Kapitel 12
okaaayyyy....irgendwie fühle ich mich jetzt immer noch nicht schlauer als vorher LOL
Chanyeol hat also Aggressionsprobleme? Und wenn er so ne Attacke hat bekommt er nichts mehr mit?
Hat er das ich liebe dich dann nun wahrgenommen oder nicht? Es hieß ja er kann sich nur noch and kaputte Handy erinnern.

Und er hat Baek gestalked? Böser Chan^^
Ich kann es aber nachvollziehen. Ich bewundere Baekhyun wirklich dafür, dass er es bisher noch nicht probiert hat.
Aber am Ende kam ja ein wie könnte ich dich nicht lieben?
Also was soll das dann mit dieser Freundschaftssache? ARG! Irgendwie bin ich immer noch in ner Sackgasse.
Ich hoffe weiterhin auf Erleuchtung.

Danke für das schöne Kappi....und LUCAS *kreisch*^^

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 08.02.2020 | 21:19 Uhr
Hey ^-^

Ja, er hat hin und wieder mal so ein paar Probleme. Aber in dem Moment wo Baekhyun das ,Ich liebe dich' gesagt hat, war diese Situation ja gar nicht vorhanden. Das mit seinem Aggressionsproblem war ja erst eine Woche später bei einem erneuten Telefonat und erst das passierte das mit dem Handy. - Wie genau er dazu steht, ob er es gehört hat, ignoriert hat oder was auch immer, werde ich aber jetzt nicht weiter kommentieren :D

Ich hatte es wirklich mal geplant, was Chanyeol da getan hat, ich wollte es eigentlich nur nicht jetzt schon in der Geschichte stehen haben :D lol
Eigentlich sollten die Leser noch nicht wissen, dass Chanyeol Baekhyun im Internet gesucht und gefunden hat :D Aber wir kennen es von mir ja bereits, dass alles was mit Chanyeol hat, immer anders läuft als geplant (lol, wie die ganze Geschichte eigentlich auch :D)

Ja... da hat meine Verlobte auch einfach einen Lucas einfach mal in die Geschichte eingebaut :D Ich brauchte jemanden und das war letztlich ihre Entscheidung. Aber es freut mich, dass es gut angekommen ist :D

Wieder vielen lieben Dank für dein Review <3
Liebe Grüße Jana <3
06.02.2020 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 11
as always...ich verstehe Chanyeol nicht T_T
Liebling, du bist perfekt, ich lasse dich nie wieder gehen?????? ARG!!!
Was geht in diesem Kopf vor? All diese Sprüche abwechselnd mit wir sind Freunde. Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll *grummel*

Der Smut war toll, aber Baekhyun tut mir sooo leid. Kein Wunder, dass er aufgelegt hat. Das würde ich sicher auch tun, wenn jemand so seltsame Singale sendet. Tatsächlich habe ich die letzte Person bei der das so war dann einfach aus meinem Leben verbannt, weil es zu sehr wehtat. Ich hoffe die Beiden können das klären bevor Baek auch soweit ist.

Bin jetzt auf jeden Fall ganz gespannt auf das nächste Kapitel.

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 08.02.2020 | 21:12 Uhr
Hey :D

ja, Chanyeol mal wieder ^-^ :D
Diese Sprüche haben sich von selbst eingeschlichen (wie das meiste, was hier bei Chanyeol rauskommt :D)
Da du die restlichen Kapitel ja inzwischen auch gelesen hast, kann ich hier ja sagen, dass es ja irgendwie langsam mal vorankommen musste und das es hiermit in die Wege geleitet werden sollte :D (- also endlich mal weg von seinem Freundschafts-Gedanken)

Es freut mich auf jeden Fall zu hören, dass der Smut scheinbar gelungen ist. Ist ja immerhin mein größtes Problem wie immer gewesen :D (zum Glück ließt meine Verlobte wenigstens diese wenigen Szenen der Geschichte und gibt mir hier und da noch mal Hilfe oder Hinweise :D)
Tatsächlich habe ich Baekhyuns Charakter so geformt, dass es für ihn am wichtigsten ist, Chanyeol in seinem Leben zu halten, egal auf welcher Weise und in welcher Beziehung sie zueinander stehen würden. Was er zuvor an der Funkstille entschieden hat. Und der Fakt war mir eigentlich auch sehr wichtig, auch wenn ich da persönlich vermutlich genauso handeln und denken würde, wie du es in dem Fall gemacht hast.

Vielen lieben dank wieder für dein Review :)
Liebe Grüße Jana <3
06.02.2020 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 10
Ersteinmal....ES TUT MIR SOOO LEID!!! T_T
Ich habe wie schon angedeutet einen neuen Job angefangen und bin gleich nach Beendigung des alten in eine Weiterbildung und mal wieder eine tierische Erkältung geschlittert. Ich war jetzt die erste Woche im neuen Job und muss unheimlich viel zu Hause lernen und nachholen. Deswegen die Funkstille. Ich hoffe du bist mir nicht böse.

Jetzt zum Kapitel^^
Sehr schön, dass du Baekhyun ein kleines/großes Weihnachtsgeschenk verpasst hast. Es ist total traurig, dass er ganz alleine ist.
Aber wie immer verstehe ich nicht wirklich was in Chanyeols Kopf vor geht! Der Mann macht mich Wahnsinnig!
Und warum möchte Baek nicht das seine Eltern seine Nummer kennen? Alles sehr mysteriös

Ich stelle mir das Bild wie Baekhyun Wäsche hinhängt und Chanyeols Stimme lauscht übrigens sehr niedlich vor^^
und Kyungsoo hat Recht. Die Beiden müssen miteindander kommunizieren. Wobei Chanyeol ja anscheinend immer noch in seiner Baekhyun ist ein Freund Schiene fest gefahren ist. *seufz* unmöglich der Typ

Ich hoffe Baekhyun wartet jetzt nicht wirklich bis zum nächsten Jahr um seine Gefühle zu offenbaren. Ich finde Chanyeol in diesem Kapitel übrigens auch irgendwie gemein. Er weiß das Baek alleine ist und labert troztzdem die ganze Zeit von seiner Familie. Kann er nicht wenigstens mal eine Tag für seinen angeblich so wichtigen "Freund" abzweigen?

Wie auch immer, bin gespannt wie es weiter geht und mache mich jetzt auf zum nächsten Kapitel

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 06.02.2020 | 19:56 Uhr
Hey :)

Dafür brauchst du dich doch nicht entschuldigen. Ich war zwar verwundert, als plötzlich so gar keine Reviews zu dieser Geschichte mehr kamen, aber ich weiß selber gut genug, dass es noch ein normales Leben gibt und hatte damit schon irgendwas in die Richtung vermutet. Letztlich wäre ich auch nicht böse, wenn du bis zu letzt keine Reviews mehr geschrieben hättest :D Da hätte ich mich vermutlich nur gefragt, ob irgendwas nicht gut geschrieben wurde :D
Aber nein, keine Sorge. Ich bin nicht böse und habe vollstes Verständnis ^-^ Ich freue mich aber sehr dich hier wieder zu sehen ^-^

Ich konnte es mir leider nicht verkneifen. Ich fand es eigentlich zu sehr klischeehaft, aber letztlich musste ich Baekhyun dieses Geschenk machen :D
Ja, Chanyeol ist eine Nummer für sich und ehrlich... Er verwirrt mich sogar immer mehr :D Aber das mag ich an ihm eigentlich auch so gerne ^-^

Ja... das mit der Wäsche. Da habe ich versucht mal mehr Details reinzubekommen in meine Geschichte, was für mich beim Schreiben ein sehr großes Ziel ist :D (- ich habe es natürlich wie immer nicht wirklich hinbekommen, aber ignorieren wir das mal :D) - Ich glaube ich kam auf den Gedanken, weil ich zuvor selbst Wäsche aufgehangen habe :D

Kommunikation. Das große Thema in dieser Geschichte und der wichtigste Bestandteil ihrer Beziehung... und sie verkacken es trotzdem :D

Ich kann verstehen, wieso du Chanyeol 'gemein' bezeichnest, aber irgendwie war das nicht meine Absicht :D Huch :D

Vielen Dank auf jeden Fall wieder für dein liebes Review. Das tut gerade unglaublich gut, dass kannst du dir nicht vorstellen :D

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
29.12.2019 | 12:23 Uhr
zu Kapitel 10
Hallöchen :)

Endlich schaffe ich es mal wieder hier zu reviewen. Ich muss echt einiges nachholen. Ich fühle mich so schlecht, dass ich so lange nichts geschrieben habe.

Allgemein kann ich sagen, zu den ganzen letzten Kapitel, dass ich sie super fand. Manchmal könnte ich aber echt durchdrehen, bei dem ganzen Hin und Her zwischen Chanyeol und Baekhyun. Mal reden sie miteinander, dann wieder nicht. Mal zicken sie herum, dann ist wieder alles gut. Das geht echt an die Nerven. Ich bin ja so ein ganz Harmonie-bedürftiger Mensch, weshalb mich so etwas ziemlich stresst.

Zum Glück kam jetzt aber das Weihnachtswunder und alles wirkte wieder entspannter, wobei das echt komisch kam, dass Chanyeol einfach so getan hat, als wäre nichts gewesen. Telefon zerstören, sowas kann auch nur einem Park Chanyeol passieren und irgendwie würde ich es ihm auch zutrauen. ;)

Ich fand das jetzt zum Ende hin so süß, wie Chanyeol gesagt hatte, dass er es nicht zulassen wird, dass Baekhyun nochmal ein einsames Weihnachten verbringen muss. Es ist schon irgendwie traurig, dass er immer alleine ist.

Ich halte mich dieses Mal etwas zurück oder wie du sagen würdest, ich weiß nicht was ich sagen soll. ;)

Wir lesen uns bestimmt noch und ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

LG

Antwort von JanaFrisstTao am 29.12.2019 | 21:52 Uhr
Hey ^-^

Ach mach dir mal keinen Kopf. Wir kennen es doch alle, dass man es mal auch nicht schaffen kann. Es muss ja nicht immer etwas kommen, es freut mich aber zu sehen, dass du noch da bist :)

Das mit dem Durchdrehen kann ich verstehen. Mich hat es beim schreiben teilweise auch schon echt gestresst. Aber ich fand es wichtig. Gerade weil eine Freundschaft und sowas, die nur über Telefonate läuft, Komplikationen mitbringen kann. Eben weil auch sowas wie Körpersprache fehlt, oder Mimik. Sie müssen ja allein mit der Stimme auskommen. Ich hoffe, du nimmst es mir einfach nicht zu übel :D

Das mit Chanyeols Verhalten hat mich Anfangs gestört und ich war ziemlich unsicher, ob ich das nicht doch lieber noch mal überarbeiten sollte. Aber für seinen Charakter mochte ich das einfach. Aber ja komisch bleibt es trotzdem :D

Das Ende war einfach mal gar nicht so kitschig geplant. So überhaupt gar nicht. Sowas sollte eigentlich nicht von dem lieben Mr. Park kommen, aber irgendwie hat er sich dann verselbstständigt und das kam dabei raus :D Ich wollte euch Lesern dann aber doch etwas Gutes tun, nach all dem letzten Stress und dann wurde es eben doch kitschig :D

Lustig ist übrigens, wenn man das noch nicht bemerkt haben sollte, Reviews schreibe ich ohne Worte, aber meine Review-Antworten nehmen gar kein Ende :D

Auf jeden Fall, lieben Dank für dein Review. Habe mich wirklich sehr darüber gefreut :)

Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr :)
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
14.12.2019 | 20:46 Uhr
zu Kapitel 9
Gott...jetzt bin ich deprimiert T_T
Chanyeol....warum?

Baek ist so verletzt und dann denkt man für ein paar Minuten die Lösung ist da und prompt kommt so eine Reaktion von Chanyeol?
Wirklich übel. Ich verstehe wirklich nicht was in dem Kopf von diesem Typen vorgeht. Ist ihm denn nicht klar wie sehr er Baekhyun damit verletzt? Und das nicht nur einmal sondern ständig?
Ich hoffe wirklich er hat eine gute Erklärung dafür, wenn er denn mal wieder richtig in Erscheinung tritt.

Das mit Yixing hat mich jetzt irgendwie überrascht. Ist vollkommen an mir vorbei gegangen, dass er in Baekhyun verliebt sein könnte. Na zumindest die Grübchen hat er auch.....allerdings....Baek weiß ja noch gar nichts von Chanyeols Grübchen XD

Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht und freue mich auf das nächste Kapitel. Wie immer könnte ich mal wieder eins aus Chanyeol Sicht vertragen, dass klärt vielleicht ein bisschen auf^^

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 14.12.2019 | 21:34 Uhr
Ja... das kann ich sogar verstehen.. Am Anfang war sowas nie geplant. Aber am Anfang waren auch nie mehr als 2/3 Kapitel geplant. :D

Da war ich wirklich mal etwas fies. Für normal ist es bei mir eher selten der Fall, dass ich nicht direkt zurück in das ''Glückliche'' wechsle. Man kann vielleicht merken, dass es mir hier genauso ergangen ist, aber ich dachte mir: Die Lösung ist einfach zu einfach und mir ist was besseres eingefallen (zumindest hoffe ich, dass es besser ist, mal sehen :D)
Ob Chanyeol irgendwas versteht oder ob ihm irgendwas klar ist, wissen wir glaube ich alle nicht :D Aber ich mag es, ihn genauso zu schreiben :D

Das mit Yixing sollte auch nichts ''auffälliges'' sein. Es sollte nur ein kleiner Hinweis sein, aber dann nicht weiter von Bedeutung. Es kam für mich selbst sogar überraschend :D

Jaaa... Ich hab es fertig und ich würde es am liebsten direkt hinterher hochladen, aber nein. - ist vielleicht auch gut so, dann kann ich auch weitere Kapitel etwas vorschreiben und vielleicht kann ich damit die Dauer zwischen den Kapiteln etwas kürzen. :D

Ich denke, es ist verständlich, wieso ich zur Zeit kein Kapitel aus der Sicht von Chanyeol hochgeladen habe :D Irgendwo muss ich hier meine Leser halten, also brauche ich die Spannung :D (lol)
Nein. Aber keine Sorge, Kapitel aus der Sicht von Chanyeol kommen auch wieder. Ich habe schon eine grobe Idee, wie ich das machen möchte, also wird es vermutlich nicht einmal mehr lange dauern, bis eins kommt :D


Vielen Dank wieder für dein Review ^-^<3
Das nächste Kapitel kommt bald, versprochen. Der Update-Termin steht schon fest ^-^

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
10.11.2019 | 11:38 Uhr
zu Kapitel 8
NEIIIIN! T_T
Nein....Chanyeol....verdammt...wie konnte er nur?!
Wie konnte er sich nur eine neue Nummer holen.....wie soll sich Baek denn jetzt entschuldigen? *schniff*
und überhaupt, was zum Teufel was das von Chanyeols Seite? Hat er das ich liebe dich wirklich nicht gescheckt, oder dachte er das sei so ein freundschaftliches Ich hab dich lieb? OMG....ich brauche mal wieder ein Kapitel von Chanyeols Seite aus....der Mann verwirrt mich
Und als Reaktion kommt ein Video in dem er sich einen runter holt? Ich verstehe gerade nichts mehr.
Du hast für vollkommene Verwirrung in meine Kopf gesorgt.

Aber ich mag das Kapitel trotzdem total gerne. Baek tut mir nur so unendlich leid und ich weiß langsam wirklich nicht mehr, was in Chanyeols verpeilten Kopf vorgeht. Seine Definition von Freunschaft war ja schon immer irgendwie seltsam.
Jetzt möchte ich unbedingt wissen wie es weiter geht >.<

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 10.11.2019 | 13:41 Uhr
Hey ^-^

Ach ja :D Mit der Frage habe ich doch irgendwie schon gerechnet gehabt ^-^
Da diese Geschichte einen immer längeren Raum in Anspruch nimmt, als am Anfang geplant (Aber wirklich. Die machen hier auch einfach, was sie wollen und nicht das, was ich möchte), kommen ja noch einige Kapitel. Momentan gehe ich von mindestens 10 aus. Können aber gut weniger oder wahrscheinlich mehr werden (das war's dann wohl mit der Kurzgeschichte. Es wird einfach zu einer richtigen. Aber die Ideen spurdeln nur so in meinem Kopf und es passt alles so unglaublich gut hierher und dann wird es halt einfach immer mehr. :D) Und in den folgenden Kapiteln wird noch so einiges passieren, was vielleicht weitere Fragen aufwirft, oder beantwortet. Aber all deine Fragen sollten bis zum Ende hoffentlich beantwortet werden.
Aber schön. Ich wollte für Verwirrung sorgen und die Geschichte mal so richtig aus dem Trott werfen, in welchem sie stecke. (und nein. Natürlich nicht aus dem Grund, weil mir solche Kapitel besser gelingen, als jene, wo alles super gut läuft :D)

Es freut mich aber zu hören, dass es dir trotzdem gefallen hat. Ich hatte wirklich etwas Panik, wie es ankommt, da es jetzt ja wirklich mal zu etwas Drama gekommen ist und ich hatte schiss, dass meine Leser es nicht mögen würden :D

Jaa. Zum ersten Mal weiß ich sogar schon genau wie es weiter gehen wird. Kapitel 9 und 10 sind jeweils ca. bis zur Hälfte fertig geschrieben, aber leider, kann ich sie diesen Monat wohl nicht mehr hochladen :/ (auch wenn ich gerne möchte..) Aber wenn es weiter so läuft, bau ich vielleicht noch ein Zusatzkapitel dazwischen :D Damit der Update Abstand nicht so groß ist. :D

Vielen Dank wieder, für dein Review <3 Habe mich wieder sehr gefreut :)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
02.11.2019 | 18:53 Uhr
zu Kapitel 7
Awww....er hat es gesagt *kreisch*
OMG jetzt muss sich der Herr Park aber was einfallen lassen.
Dieses ständige wir sind Freunde war ja sowieso schon die ganze seit ziemlich seltsam...und ja normalerweise schicken sich Freunde nicht solche Videos, aber normalerweise haben Freunde auch keinen Telefonsex. LOL
Bin jetzt wirklich gespannt was Chanyeol aus diesem Geständnis machen wird.

Das war ein wirklich schönes Kapitel und hat Baekhyuns Charakter sehr schön weiter gezeichnet.^^
Das mit der Ausbildungsdauer war lustig, aber ich verstehe sein Problem, dass ist wirklich ziemlich kompliziert.

Als jemand der auch mal gerne ein paar Monate für ein neues Kapitel braucht kann ich nur sagen, stress dich nicht. Ich weiß wie blöd es sich anfühlt, wenn einem plötzlich bewusst wird wie lange der letzte Upload her ist. Aber am Ende sind wir alle in einem Arbeitsalltag gefangen und leider keine professionellen Autoren, die fürs schreiben bezahlt werden. *hach* Das wäre toll.

Ich wünsche dir alles gute für deine Ausbildung. Du packst das schon. *daumendrück*

Bis zum nächsten Kapitel

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 06.11.2019 | 20:52 Uhr
Hey ^-^

Ohja :D Er hat es endlich gesagt. So langsam musste ja auch mal etwas passieren hier. Kann ja nicht sein, dass die gesamte Geschichte nur aus normalen (und teilweise vielleicht nicht ganz so normalen-) Gesprächen besteht :D

Jaja, ich denke, alle sind gespannt, was sich der liebe Herr Park einfallen lässt. Aber dazu werde ich noch nichts erzählen (natürlich nicht aus dem Grund, weil ich es selbst noch nicht weiß, weil Baekhyun sich einfach selbstständig in diesem Kapitel gemacht hat und einfach meinen Plan über Bord geworfen hat)

Ah schön zu hören, dass das Kapitel schön war :D Ehrlich, es ist das, welches ich am wenigsten mochte, weil es mir überhaupt nicht leicht über die Finger gegangen ist und ich mich sehr mit dem Kapitel abgequält habe. (dennoch schaffte Baekhyun es, sich selbstständig zu machen, lol)
- Aber ich bin am nächsten und damit bin ich bisher unglaublich zufrieden :D

Ich lasse mich schon nicht stressen. Finde es aber selbst etwas schade, wenn ich keine Zeit zum schreiben finde. Es verdeutlicht mir irgendwie, wie viel Zeit die Schule und allgemein die Ausbildung doch frisst. Und ja, fürs Schreiben bezahlt zu werden, wäre wirklich toll :D

Dankeschön ^-^ Es läuft auch sehr gut momentan. Ich bekomme nur jetzt schon Schiss vor all den Angeboten und Prüfungen :D
Aber ansonsten macht es auch sehr viel Spaß :D - selbst wenn ich gerne zwischendurch mehr Zeit fürs Schreiben haben würde :D

Vielen Dank wieder für dein liebes Review. Habe mich mal wieder unglaublich sehr gefreut :)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
16.09.2019 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöchen :)

Okay, jetzt verstehe ich den Titel ‚Das Gespräch in die Leere‘. Wie kann Baekhyun einfach einschlafen, während Chanyeol ihm sein Herz ausschüttet? Irgendwie musste das ja passieren.

Da bin ich ja echt froh, dass Zitao das Telefonat aufgenommen hatte. Er ist der Held dieses Kapitels, zumindest für mich. Chanyeol war ja gut verwirrt. Das war die Strafe dafür, dass er nicht zu dem Treffen kommen konnte.

Das ist echt gemein, dass sein Chef ihm mit dem Rausschmiss droht. Naja, so ist die Arbeitsgesellschaft. Sowieso Chefs… Die können so fies sein und glauben, sie können sich alles erlauben (was sie wahrscheinlich auch wirklich können)… Armer Chanyeol… Armer Jongdae…

Hoffentlich können Chanyeol und Baekhyun diese Sache endlich und bald klären. Es steht ja schon sehr zwischen ihnen. :(

Mir hat das Kapitel sehr gut gefallen. Ich weiß nicht ganz wie ich es beschreiben würde, aber deine Kapitel haben immer ein recht flottes Tempo, was ich wirklich mag. Du hältst dich nicht so lange mit unnötigen Dingen auf.

Wir lesen uns dann das nächste Mal.

LG

Antwort von JanaFrisstTao am 18.09.2019 | 19:01 Uhr
Hey ^-^

Ach ja. Baekhyun und sein Schlaf. Erst ruft er im Schlaf Chanyeol an, dann schläft er bei sowas einfach ein. :D

Ich konnte es nicht übers Herz bringen, dass Chanyeol all das gesagt hat und dann ist es einfach für immer weg :D Ich brauchte einen 'Held' in der Szene :D

Das mit dem Rausschmiss war lange überlegt von mir. Ob so eine Drohung eingebaut werden sollte, weil ich dachte, dass könnte zu krass sein. Aber ich brauchte sowas, damit die Notlage auch einfach besser dargestellt werden kann.

Oh das freut mich zu hören :D ich habe immer das Gefühl, dass ich entweder zu lange an einer Szene sitze, bzw. zuviel dazu schreibe oder das es viel zu schnell voran geht. Aber ich möchte mich hier wirklich auch nicht mit 'unnötigen Dingen' aufhalten. Manchmal finde ich sowas gut, wenn man mal etwas Pause oder ein bisschen Fülle braucht. Hat auch immer etwas Harmonisches. Hier versuche ich aber darauf zu verzichten, weil die Szenen zu einem Ziel führen sollen und daher sind solche Dinge hier auch nicht von Bedeutung. Ich brauche nur einen Verlauf, keine Details, die bis in die kleinste Ecke reichen. :D
Aber es freut mich zu hören, dass es dir gefällt.

Vielen lieben Dank, dass du wieder ein Review hinterlassen hast :) Habe mich sehr darüber gefreut <3
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
08.09.2019 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 6
Freundschaft, Freundschaft, Freundschaft....
Wie oft möchte er dieses Wort noch sagen?
Ist es normal mit einem Freund Telefonsex zu haben?
Also für mich nicht, oder bin ich einfach nur prüde? *lach*
Baekhyun ist in ihn verliebt und Chanyeol kommt immer mit Freundschaft...*seufz**
Merkt er denn selbst nicht, dass das schon viel mehr als Freundschaft ist?

Es war sehr angenehm mal wieder was aus Chanyeols Sicht zu lesen, wobei ich es immer noch total traurig finde, dass sich die Beiden noch nicht getroffen haben. Das untermauert meine Vermutung, dass sie sich sicher erst im letzten oder vorletzten Kapitel treffen ^^

Lass dich nicht stressen^^
Ich freue mich einfach, wenn ein neues Kapitel rauskommt. Wenn es mal etwas längert dauert, ist das vollkommen ok. Du beschenkst mich schon mit dem Fakt, dass diese Story noch nicht abgeschlossen ist^^
Bis zum nächsten Kapitel

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 08.09.2019 | 18:40 Uhr
Hey ^-^

ja Freundschaft. Ist bei Chanyeol wirklich ein wichtiges Wort und genau das, was er scheinbar Baekhyun gegenüber empfindet. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass es aufgefallen ist, immerhin sollte es so den Unterschied zu Baekhyun darstellen, der klar weiß, dass er Chanyeol liebt.
Natürlich nicht :D Hat Jongdae ja auch schon mal gesagt gehabt. :D
Lustiger Weise wollte ich eigentlich ziemlich lange, dass Chanyeol sich auch wirklich nicht in Baekhyun verliebt. Zumindest noch nicht. Aber ich denke, dieses Kapitel hat an seinen Worten schon sehr gut zeigen können, dass es mehr als nur Freundschaft ist :D

Ich hatte lange überlegt, ob ich es aus seiner Sicht schreibe, aber ich dachte, um das besser zu erklären, was vorgefallen ist, war es so einfacher, als es nur allein in Worte zu packen ^-^
Das Treffen ist voll und ganz in Planung. Mehr sage ich dazu nicht :D

Es freut mich, dass du die Geschichte scheinbar so gerne magst :D Ich bekomme sie selbst gar nicht zum Ende :D Ich habe alles eigentlich ausgeplant, aber da mischen sich einfach noch so viele weitere, nicht geplante Szenen ein, dass die ganze Geschichte immer länger wird :D
Aber schön zu hören, dass du dich über weitere Kapitel freust :) ^-^

Vielen lieben Dank, dass du mir wieder ein Review hinterlassen hast ^-^
Bis dann
liebe Grüße Jana <3
29.08.2019 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 5
Hallöchen :)

Juhu! Ein neues Kapitel und dann kam es auch so schnell, leider bin ich im Reviewschreiben ein bisschen langsam.

Ich stimme Kyungsoo voll und ganz zu. Baekhyun ist dumm. Du kennst ja bereits meine Reaktion zu seinem beschissenen Vorschlag noch drei Jahre zu warten. Kyungsoo is me. I am Kyungsoo. xD

Oiii… Da ist ja wirklich Zitao und er benimmt sich auch wie ein richtiger Zitao. Klaut erst mal Baekhyun’s Tee. Gut gemacht! Nee ernsthaft, hatte ich im letzten Kapitel wohl wirklich irgendwie überlesen oder vergessen, dass er der Mitbewohner von Baek ist. But now… Yixing has entered the chat. Irgendwie macht mich ein Lay immer glücklich. :)

Leider bin ich kurzdarauf wieder etwas traurig und bedrückt geworden. Wie konnte Chanyeol Baekhyun zwei Stunden lang in dem Café sitzen lassen? Ja okay… Notfall auf der Arbeit, dass kann natürlich mal passieren, aber sich vielleicht mal ein paar Sekunden nehmen und schreiben, dass man nicht kommen kann. Naja… Was soll man davon halten?

Ich hoffe sehr, dass sie trotzdem bald die Gelegenheit dazu bekommen, sich richtig zu treffen.

Ich weiß nicht was du hast… Also ich fand das Kapitel gut. Irgendwie hatte es etwas Erfrischendes gehabt. Ich weiß auch nicht warum, aber ich mochte es.

LG

P.S.: Das wollte ich dich schon seit einer Weile fragen, aber hab es immer vergessen. Du musst darauf nicht antworten, wenn du nicht willst. Es hat mich bloß interessiert. Bezüglich deines Account-Namens… Warum frisst du Tao? :')

Antwort von JanaFrisstTao am 29.08.2019 | 21:53 Uhr
Hey ^-^

Ja, da war ich wirklich unglaublich motiviert ^-^ Da bis vorhin noch an meinem Oneshot gesessen habe, wir diesen Samstag wohl kein Kapitel kommen, aber ich werde mich jetzt auf jeden Fall daran setzten, dass das 6. Kapitel endlich einen Anfang bekommt und es dann wenigstens zur nächsten Woche fertig ist ^-^
Ach das macht doch nichts, wenn du länger brauchst. Ich freue mich schon unglaublich sehr, dass du überhaupt jedes Mal etwas schreibst. Das macht mich wirklich unglaublich glücklich :)

Ja, wir wissen Baekhyun ist dumm :D So gehört es sich aber ja auch ^-^

Zitao musste ich einbauen und er passte als Mitbewohner sehr gut (und insgeheim bin ich immer noch ein kleiner Fan von der Freundschaft zwischen Baekhyun und Tao :D wie kann ich das also nicht so machen? :D)
Yixing konnte ich selber nicht mal aus der Geschichte raushalten. Ich hatte eine Person in der Stadt geplant und das war eben Zitao. Yixing hat sich da irgendwie von selbst reingemogelt :D (Und wen kann Lay nicht glücklich machen? :D)

Oh ja. Das Drama kann bei einer Geschichte mit mehreren Kapiteln ja nicht ausfallen und ich finde, dass die Thematik auch Drama beinhaltet. Und ja. Chanyeol ist dann eben nicht aufgetaucht und hat sich nicht gemeldet. ^-^ (können wir hier schon sagen? Das Baekhyun und Chanyeol dumm sind? Ich denke, dass könnte doch angebracht sein :D)

Jeder will hier das Treffen lesen. Vielleicht nehme ich das raus und es kommt nie dazu :D (ok. Nein. ich denke nicht, dass ich mir das selber antun kann, immerhin warte ich auch schon verzweifelt auf dieses Treffen :D - und auf die Reaktionen bin ich jetzt schon gespannt :D )

Irgendwie werde ich bei solchen Dramen immer etwas unsicher und weiß nicht wirklich, ob es gut geworden ist. Und ich habe auch immer Angst aufgrund des Dramas Leser zu verlieren (und es war da nicht gerade hilfreich, dass ich nach dem Kapitel einen Favoriten verloren habe :D) Aber es freut mich zu hören, dass du es gut gefunden hast, dass nimmt mir auf jeden Fall ein großes Stück der Unsicherheit ^-^


Ohhh :D Nach meinem Namen wurde ich ja schon sehr lange nicht mehr gefragt o.o
Ich kann es leider nicht mehr zu 100% richtig beantworten, da die Entstehung des Namens auch schon über 4 1/2 Jahre zurückliegt, aber auf jeden Fall bin ich ein riesen Fan von Essen und ich könnte den ganzen Tag eigentlich essen :D und früher war mein Name überall Fressi - und den wollte ich wirklich nicht auf dieser Seite benutzen, also musste ein neuer Name her. Und irgendwie ist dann aus dem Fressi und dem Fakt das ich Tao liebe ein JanaFrisstTao geworden :D
Ja, so ungefähr ist das abgelaufen.
(und damit versuche ich natürlich nicht, davon abzulenken, dass ich ein Taofressendes Monster bin, dass in seinem Keller ganz viele Taos hat und weiter züchtet, damit immer genug zu Essen da ist)

Okay. Dann wieder vielen lieben Dank für dein Review. Ich freue mich wirklich immer ungemein sehr, wenn ich die Benachrichtigung erhalte (habe ich das eigentlich schonmal so geschrieben? Wie oft habe ich das schon geschrieben? Okay. Ich freue mich scheinbar wirklich sehr :D - und wieso habe ich immer so unglaublich lange Review-Antworten? .-.)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
(ich versuche dann die Tage auch endlich in dein neues Kapitel reinzugucken und dir ein Review zu hinterlassen ^-^)
26.08.2019 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 5
Tja, so sieht man sich wieder :D

Und bevor ich das Review wieder vor mich herschieben werde, mach ich das jetzt gleich – wenn ich schon einmal im 'Schreib-Flow' bin x3

Vorne weg ist es auf jeden Fall eine originelle Idee, die auf jeden Fall mein Interesse geweckt hat. Sowieso bin ich grundsätzlich ein Fan von Wahrheit oder Pflicht Geschichten, so klischeehaft sie meistens auch sind (was aber überhaupt nicht negativ gemeint ist!)

Ach Jongin... wenn der mit mir befreundet wäre, der hätte sich für diese Pflicht eine gefangen, aber hallo xD Aber immerhin ist ja unser lieber Baekyhun nicht so, ansonsten hätte er ja den äußerst charmanten Mr. Park nicht kennengelernt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Gespräch so überhaupt nicht erwartet hatte – dafür war es einfach genial :D Es war erfrischend (kann man das so sagen? Ich hoffe du weißt was ich meine <.<) und etwas neues. Baekyhun war ja auch äußerst erleichtert, dass Chanyeol so locker drauf war.
Und da kam das erste fatale Telefonat auf das sicherlich jeder gewartet hat ;3 Hier muss ich sagen, dass ich die Heranführung an das Gespräch wirklich toll fand. Es hat sich nach und nach aufgebaut und man konnte nachvollziehen, dass eben das passiert ist, was passiert ist. Ich finde dass sowas schnell überstürzt wirkt, aber du hast es echt gut hinbekommen ^^

Was für eine Leistung – Baekhyun Schlaftelefoniert. Finde ich ja auch sehr faszinierend xD Und ich finde es so furchtbar niedlich, wie Baekhyun sich allein durch Chanyeol's Geräusche und Stimme in ihn verliebt. Du beschreibt das so schön, dass man sich gleich mit verlieben möchte :D Oho~ Baekhyun der Verhandlungsmeister. Na das Chanyeol ihm da nicht widerstehen kann (oder vielleicht auch gar nicht widerstehen möchte, trotz des Meetings?), kann ich gut nachvollziehen.

Und da haben wir auch schon die Sicht von unserem lieben Mr. Park. Ich bin gespannt ob meine Vermutung richtig lag :3 Die ersten Spielereien lassen ihn ja auf jeden Fall nicht kalt – und Jongdae ja anscheinend auch nicht xD Der Arme. Was man ja von Chanyeol nicht behaupten kann. Na halleluja, da nimmt ja keiner Rücksicht auf Verluste~
Okay, das mit dem 'Armer Jongdae' nehm ich zurück. Er ist genauso ein Sadist wie Jongin. Sag mal, was haben die bitte alle für Freunde? XD 'Und außerdem hattest du keinen Telefonsex mit uns' Oh mein Gott, ich bin verliebt. Dieser Satz ist absolut toll – wer braucht schon Freundschaftsarmbänder wenn es Telefonsex gibt XD

Das Baekyhun's Kündigung und Umschulung übrigens weiter ein Thema bleiben, finde ich super! Solche Themen sind normalerweise viel zu schnell abgehakt und haben meist auch keine Folgen mehr, was hier überhaupt nicht der Fall ist. Gefällt mir :)
Und da ist das Drama – ach ihr Zwei, macht es euch doch nicht schwerer als es ist ;-; Aber zum Glück legst du die Tage relativ kurz hintereinander und man muss nicht allzu lange auf die Versöhnung warten. Und auch wenn es für den Leser relativ schnell geht, kann man die Gefühle der Beiden gut nachvollziehen und man kommt gut mit, was die Handlung betrifft c: Jetzt hoffe ich aber erst einmal, dass sich die Zwei bald treffen °^°

Baekyhun's und Kyungsoo's Freundschaft finde ich ebenfalls sehr schön beschrieben. Sie wirkt auf einen überhaupt nicht aufgesetzt und man merkt, dass du dir wirklich Gedanken über die Beiden und ihre Verhaltensweisen gemacht hast (zumindest hoffe ich, dass du das getan hast, sonst wird das ein wenig peinlich...)
Und Chanyeol kommt endlich vorbei! Huhuhuhu ich bin excited~~ Okay, hat sich erledigt. Wie hat Baekhyun so schön gesagt? Arsch Idiot. Alles beides. Und das mal Zwei. Was fällt ihm ein Baeky sitzen zu lassen Q.Q Er tut mir wirklich leid, ich fühle mit ihm...

So, dann bin ich jetzt auch beim Ende angelangt. Für jegliche Rechtschreibfehler oder jeglichen Grammatik-Irrsinn entschuldige ich mich, ich bin gerade eigentlich nicht so ganz gut drauf x3 Aber ich hoffe dass es trotzdem einigermaßen passt :3

Also, ich bin gespannt wie es weiter geht und mal sehen ob ich Chanyeol verzeihen kann <.<

Ganz liebe Grüße,
Alice <3

Antwort von JanaFrisstTao am 29.08.2019 | 20:28 Uhr
Hey ^-^

Wahrheit oder Pflicht mag ich aber auch gerne lesen. Ich habe nur oft das Gefühl, dass manche es einfach nicht hinbekommen und ich hatte verdammt schiss, dass ich es auch nicht hinbekommen werde. Aber ich hatte zum Glück ja eine genaue Vorstellung, was ich aus dem Spiel herausbekommen möchte und wie ich es demnach einsetzen kann.

Ja. Baekhyun ist irgendwie ein Weichei, wenn ich darüber nachdenke. Dass er sich aber auch wirklich von Jongin hat überreden lassen hat :D
Ich wollte, dass man es eben so nicht erwartet. Es sollte natürlich nicht dazu kommen, denn Hallo? Welcher Fremde lässt sich darauf ein? :D
Und es freut mich natürlich, wenn es dir gefallen hat und du sagst, dass ich es gut hinbekommen habe ^-^

Jaaa.. diese ganzen Freunde :D ich weiß auch nicht, was die sich da ausgesucht haben. Aber wenn ich darüber nachdenke, könnte ich noch mal ein Kapitel dazu machen :D
'wer braucht schon Freundschaftsarmbänder wenn es Telefonsex gibt' - das ist ein genialer Satz, in den ich mich verliebt habe :D Also den finde ich viel besser, als meinen eigenen :D

Das bestimmte Themen manchmal in Geschichten untergehen und nicht weitere Folgen oder sowas in der Art haben, finde ich oft etwas nervig. Ich versuche daher ständig einen Überblick zu behalten, damit mir sowas nicht passiert .-. Aber dann ist es ja gut, dass ich all das hinbekomme und es dir gefällt :D

Drama kann halt auch nicht ausbleiben, wenn eine Geschichte mehrere Kapitel bekommt. Und ich finde gerade, dass bei dieser Thematik es auch leicht zu Drama kommen kann. Es muss halt einfach rein :D

Schön, dass dir die Freundschaft zwischen Kyungsoo und Baekhyun gefällt. Sie ist immerhin auch ein wichtiger Teil :D

Ja wie gesagt. Drama kann nicht ausbleibe und dann hat Chanyeol es leider nicht geschafft. :( :D (uh. Hoffentlich können wir alle ihm verzeihen :D)


Okay. Vielen lieben Dank für dein ausführliches Review. Ich habe mich wirklich unglaublich sehr darüber gefreut *-*
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
24.08.2019 | 21:43 Uhr
zu Kapitel 5
och nöö...
das war so traurig. Warum zum Teufel konnte Chanyeol nicht einfach anrufen? Willst du mir sagen, dass noch nicht mal das möglich war?
Schade, dass das Treffen nicht geklappt hat und natürlich ist Baekhyun verliebt, nun würde mich aber mal wieder Chanyeols Seite interessieren. Ich würde gerne wissen, ob es ihm auch so geht.

Ein schönes Kapitel, bin schon total gespannt wie es weiter geht

LG Soph-chan

PS: Ich setzte mich jetzt auch mal an das vorletzte Kapitel von meinem FF^^

Antwort von JanaFrisstTao am 24.08.2019 | 21:52 Uhr
Hey ^-^

Schön zu sehen, dass du noch da bist (nach diesem Kapitel hatte ich ja doch ein wenig Angst meine Leser zu verlieren - wobei ich schon einen verloren habe :( :D)

Ja das mit dem Anrufen... scheinbar ist alles schief gelaufen bei Chanyeol :D Das tut mir auch nur ein wenig leid :D
Ich bin zur Zeit wirklich am überlegen, ob das nächste Kapitel noch mal aus Chanyeols Sicht geschrieben wird, oder eben nicht. Da bin ich mir noch nicht sicher. Aber es ist schön zu wissen, wenn es erwünscht ist :D

Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat - mit dem Kapitel war ich wirklich unglaublich unsicher .-.

Vielen lieben Dank, dass du mir wieder ein Review geschrieben hast. Ich freue mich jedes mal, wenn ich es sehe :)


Dann bin ich ja mal gespannt, wie es bei dir weiter gehen wird. Freue mich schon darauf ^-^ Aber bin auch etwas traurig, dass es schon so nah am Ende ist :( ich lese es echt gerne :D

Okay. Dann bis bald :)
Liebe Grüße Jana <3
19.08.2019 | 16:13 Uhr
zu Kapitel 4
Hallöchen :)

Ich bin’s wieder und habe mich gleich auf das Kapitel gestürzt. Ehrlich gesagt, hab ich irgendwie das Gespräch von Baekhyun, Kyungsoo und Junmyeon nicht ganz durchblickt. Hatte jetzt Kyungsoo Junmyeon geküsst und der kommt jetzt nicht damit klar? Interessantes Pairing nebenbei, hab ich auch noch nicht oft gesehen.

Und… What a second…? Jongin und Sehun haben sich auch geküsst? Dinge kommen ans Tageslicht. Das ist der Wahnsinn. Baekhyun’s Auszug schien bei diesen Gesprächen ganz schon in den Hintergrund gerückt zu sein (Wohnt er dann mit Lay in einer WG später?).

>>Drei Jahre sind nicht eben vorbei.<< - Chanyeol’s Worte, aber soll ich mal ehrlich sein. Für Baekhyun würden diese drei Jahre schnell vorbei gehen, aber für Chanyeol nicht. Das habe ich auch bereits festgestellt, wenn man irgendwelche Meilensteine oder Ziele im Leben hat, wie z.B. das Beenden einer Ausbildung, dann geht die Zeit wie im Flug vorbei und drei Jahre hören sich nur im ersten Moment lang an. Wenn man aber so wie Chanyeol einfach nur vor sich hinarbeitet und kein richtiges Ziel hat, dann geht die Zeit gefühlt langsamer vorbei.

Ich verstehe irgendwie Baekhyun, aber irgendwie auch nicht. Er will einfach drei Jahre warten, bis er Chanyeol mal persönlich trifft. Jetzt mal ernsthaft, der Junge ist 27 Jahre alt und wird auch nicht mehr jünger, wenn nicht jetzt, wann dann. Irgendwie ist es ziemlich egoistisch von Baekhyun, kein Wunder, dass Chanyeol das nicht will. Ich weiß nicht, zwischenzeitlich hatte Baekhyun mich echt wütend gemacht. Dieses Kapitel hatte mich echt ein wenig aufgewühlt, wodurch ich mir einige Gedanken gemacht habe.

Naja, wenigstens gibt Baekhyun endlich diese Illusion von diesem Zauber auf und ist bereit Chanyeol mal zutreffen. Darauf bin ich sehr gespannt, wie das erste Zusammentreffen von den beiden sein wird.

LG

Antwort von JanaFrisstTao am 19.08.2019 | 16:57 Uhr
Hallo nochmal ^-^

Ah das tut mir leid, wenn das etwas verwirrend war (was aber ja irgendwie auch Baekhyuns Freunde sind, daher passt es ja eigentlich :D)
Aber ja, Kyungsoo hat Junmyeon geküsst und Junmyeon kommt damit nicht ganz klar. Und Kyungsoo ist eben, wenn es um Kyungsoo selbst geht, ziemlich Gefühlskalt. Und das sollte sie Situation damit auch darstellen.

Oh ja. Die haben sich auch geküsst :D Bei denen läuft es immer aus dem Ruder und dann kommen solche Sachen ans Tageslicht und ja, dann kann auch ein Umzug einfach mal in den Hintergrund rücken.
Auf deine Frage: ''Ein Poltern war zu hören und er vermutete, dass Zitao gerade erst heimgekommen war.'' - Zitat aus dem 4. Kapitel. Ich weiß jetzt nicht, ob du es überlesen hast oder so; Aber Tao ist der Mitbewohner ^-^ (ich war mir aber jetzt auch kurz nicht sicher, ob ich einen Namen genannt hatte oder nicht :D Dann kann ich das wenigstens noch schnell in einen Notizen nachtragen :D)

Da geben ich dir Recht. Die drei Jahre für Baekhyun werden vermutlich schnell vorbei gehen. Ich kenne das selbst, da ich jetzt im dritten Jahr meiner Ausbildung angekommen bin und es kommt mir so vor, als würde ich diese Ausbildung erst seit einem halben Jahr machen. Das geht wirklich sehr schnell. Und für Chanyeol vermutlich auch wirklich nicht schnell :D

Uh das mit Baekhyun. Ich hatte etwas Schwierigkeiten mit der Szene, da ich nicht genau wusste, wie Baekhyun das ausdrücken soll. Am Ende bin ich aber von der ''oh ist das süß''-Schiene weggegangen, was ich erst wollte. Eigentlich sollte es so eine wunderbar, süße Vorstellung sein, die Beide teilten. Dann fand ich es doch besser, dass Chanyeol nicht von Anfang an fasziniert davon ist- auch weil die beiden Charakter sonst zu gleich geworden wären- und dann sollte Baekhyun sich ja auch selbst umentscheiden.
Gut aber ist, dass ich es dann so ausgelegt habe, dass man es sowohl als ''süß'' als auch ''dumm'' sehen kann. Und das es dich auch wütend gemacht hat, finde ich unglaublich gut. Aber zu viel will ich da jetzt auch nicht drauf eingehen, sonst verrate ich am Ende noch ausversehen in meinem Redefluss (oder eher Schreibfluss) meine Ideen. :D
Auf jeden Fall hat Baekhyun selbst seinen Fehler eingesehen :D - was mir auch recht wichtig war, wenn er sich vorher schon so dumm anstellt :D

Oh ja. Ich denke jeder (selbst ich, lol) freut sich schon auf das Zusammentreffen der Beiden. ^-^

Auf jeden Fall noch mal vielen lieben Dank für dein Review. Ich habe mich wirklich gefreut, als ich die Benachrichtigung erhalten habe. (Und auch, dass du dir die Mühe gemacht hast, zu beiden Kapiteln einzelnd was zu schreiben <3)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
19.08.2019 | 15:39 Uhr
zu Kapitel 3
Hallöchen :)

Hab ich momentan ernsthaft gleich zwei Kapitel verpennt? Schande über mein Haupt. Du bist echt produktiv gewesen. Na gut, komme ich erstmal zu diesem Kapitel 3. Der Titel hörte sich schon genial an.

Zuerst hatte ich erwartet, dass Jongdae wegen Chanyeol’s Telefonat verstört werden würde, aber er schien genau zu wissen, wie der Hase läuft. Zumindest hat er sich jetzt sein Essen verdient, in dem er die Besprechung auszögert. Er ist Chanyeol’s Komplize. :D

Ufff… Telefonsex, was? Hab mich sogar ein bisschen gewundert, dass du den ausgeschrieben hast, ehrlich gesagt. Ich hatte ja schon vorher mitbekommen, dass Smut ja nicht so dein Fall ist. Ich kann dich aber beruhigen, das war echt gut geworden. Bei diesem Dirty-Talk wird man ja ganz verlegen. Haha… ;)

Ach ja, die Wahrheit oder Pflicht Sache wird nie langweilig. Das kann man auch mit 27 Jahren noch bringen. Irgendwie kam mir die Pflicht-Aufgabe verdächtig bekannt vor und wie Jongdae und Yifan (Ayo Wassup Krease! XD) dann die Wahrheit hören wollten. Chanyeol’s Freunde sind genauso große Spinner, wie die von Baekhyun.

Das war mal wieder ein super Kapitel. Ich lese mir gleich sofort das nächste durch. :)

LG

Antwort von JanaFrisstTao am 19.08.2019 | 16:43 Uhr
Hey ^-^

Schön dich wieder zu sehen. Es freut mich immer wieder, ein Review von dir zu bekommen :)

Mach dir keinen Kopf. Ich verpenne auch so schnell, so viele Kapitel. Ich kann das unglaublich gut nachvollziehen. Es freut mich aber, dass du die Geschichte weiterhin verfolgst und dann auch noch ein Review nachholst :)

Jaa, Jongdae. Ich hatte mir überlegt, dass er zunächst wirklich verstört sein sollte. Hatte mich aber dann an die Worte aus dem ersten Kapitel erinnert, dass Chanyeols Freunde auch nicht besser als Baekhyuns wären und dachte, dann passt es so doch ein bissche besser zu ihm :D (und natürlich ist er ein Komplize. Wie sonst soll er Chanyeol aufziehen können?:D)

Jaaa... Smut ist wirklich nicht meins. Weder beim lesen noch beim schreiben. Aber bei der Kurzbeschreibung konnte ich es auch nicht ganz verhindern, dass es rein muss. Insgeheim haben bestimmt einige es erwartet, dass ich es schreibe :D Aber danke, dass du meinst, dass es gut geworden ist. Das beruhigt mich ungemein sehr. (ich wollte es wirklich immer wieder abbrechen, habe aber dann etwas Hilfe von meiner Freundin bekommen, die drübergelesen hat und mal gesagt hatte, was ich ändern könnte, oder wie ich das machen könnte. Sie hat mich dabei auch etwas motiviert, dass ich es ganz ausschreibe :D)

Wahrheit oder Pflicht musste auch wieder rein. Im ersten Kapitel wurde ja schon angedeutet, dass auch Chanyeols Freunde das immer wieder spielen :D - ist halt irgendwie auch eine Grundlage der Geschichte :D
Chanyeol kam die Pflicht-Aufgabe auch bekannt vor. Dabei fällt mir auf, dass man gar nicht weiß, ob er die jemals hatte nachholen müssen :D

Es freut mich auf jeden Fall sehr, dass es dir gefallen hat. Und vielen lieben Dank für dein Review ^-^ :)

Liebe Grüße Jana <3
17.08.2019 | 15:56 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo, schönes Kapitel^^
Ich mag den Aufbau..musste nur am Anfang ein bisschen hin und her scrollen und die Daten zu vergleichen.
Das ist Baek also jetzt umgezogen und es gefällt Chanyeol gar nicht *lach*
Jetzt interessiert es mich aber total, was da ganz genau mit Chanyeol los war...kein Wunder das Baek so sauer war. Wäre ich auch gewesen!
Ich bin froh das sie sich jetzt doch treffen wollen und keine drei Jahre warten. Gott sei Dank!
Ich liebe deinen letzten Satz: "Baekhyun wollte einen Schatz und keinen Arsch." I feel you Baek

Bin jetzt wirklich gespannt, wie es jetzt weiter geht^^
Ich habe nächste Woche total Stress....sechs Vorstellungsgespräche...bin mal gespannt was das wird.

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 17.08.2019 | 18:56 Uhr
Hey ^-^

Ah, ich freue mich immer wieder, wenn ich ein Review bekomme und noch mal mehr, wenn ich deinen Namen lese. Ist dir das Bewusst? :D
Es macht mich echt glücklich, dass du diese Geschichte so gut findest :D

Ja. Das mit den Daten kann ich verstehen.
Es ist im übrigen eigentlich nicht so wichtig, welcher Tag genau ist. Ich möcht den Lesern nur irgendwie zeigen, in welchem Zeitrahmen wir uns gerade befinden, bzw. auch einfach wie groß die Abstände sind. Das genaue Datum ist nicht so unglaublich wichtig. Ich mag es persönlich nur lieber, dann auch direkt das Datum hinzuschreiben, statt ''1 Woche später'', weil man dann auch sehr schnell den zeitlichen Überblick verliert. - meist vesuche ich aber eben dass dann stattdessen auch noch mal in die Absätze einzubauen, wenn es wirklich wichtig ist. :D
(ich merke bei meinen Antworten immer wieder, dass ich viel zu gesprächig bin :D)

Ich denke, niemanden hat es so wirklich gefallen, dass Baekyhun umgezogen ist. Aber ja, der arme Chanyeol :D - Ich bin leider fies :D
Keine Sorge, dass wird alles noch aufgeklärt :D Ich hoffe, dass am Ende auch wirklich keine Fragen mehr offenstehen
(nur leider will ich die Geschichte immer und immer länger machen :o Das muss ich echt unterbinden :D)

Ich hatte überlegt den Absatz raus zu lassen, aber... das wollte ich euch Lesern nicht antun :D
3 Jahre wären doch auch schön gewesen, wenn sie die warten. Oder nicht?

Das freut mich natürlich. Ich musste diesen Satz einfach reinbringen und das du ihn magst freut mich sehr. Aber ich denke, für fühlen alle mit Baek mit :D

(oha :D ich bin ein wirklich sehr gesprächiger Mensch .-.)


Dann wünsche ich dir auf jeden Fall sehr viel Glück und hoffe, dass du trotz dessen nicht allzu viel Stress abbekommst :)

Bis bald dann
Liebe Grüße Jana <3
17.08.2019 | 12:12 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo ich bin es mal wieder und finde die Geschichte immer bessr und bin auf denn beiden ihr treffen gespannt

Lg Baek2018

Antwort von JanaFrisstTao am 17.08.2019 | 18:41 Uhr
Hey ^-^

Ah vielen liebe Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, mir wieder zu schreiben. Ich freue mich immer wieder ungemein sehr, wenn ich sehe, dass ich ein Review bekommen habe :D

Es freut mich, dass dir die Geschichte bisher gefällt.
Ich gebe zu, ich bin auch auf das Treffen der Beiden gespannt :D

Danke nochmal :)
Bis dann
liebe Grüße Jana <3
11.08.2019 | 00:03 Uhr
zur Geschichte
Na hallo du

Ich habe es noch nicht geschafft deine Geschichte weiterlesen zu können bis auf den ersten Absatz, aber ich wollte unbedingt in den Genuss kommen, dir dein 200. Review zu schenken.
Bby, ich weiß, dass du eine mega gute Autorin bist. Ich weiß, dass du mehr Herzblut, Zeit und Schweiß in deine Geschichten hineinsteckst als manch anderer. Dein selbstkritisches Auge hat dich schon immer auf den richtigen Weg geleitet und ich wünsche dir das auch für die Zukunft. Ich kann es gar nicht abwarten noch weiter zu verfolgen wie du dich entwickelst und auch dein Schreibstil.
Egal was noch kommen mag oder passiert ist: ich werde dich immer unterstützen und lieben. Vergiss das bitte nicht ♡


Mit Liebe,
J.

Antwort von JanaFrisstTao am 11.08.2019 | 00:18 Uhr
Du dummer Sack! <3 Erneut! :D

Danke für deine lieben Worte. Wirklich!
Das tut unglaublich gut, sowas zu lesen!

(aber wehe dir, wenn du nicht bald in die Pötte kommst, es endlich zu lesen :p)

Hab dich lieb! <3
10.08.2019 | 15:50 Uhr
zu Kapitel 3
Interessantes Gespräch *hust*
Ich fand es super das ganze mal aus Chanyeols Sicht zu lesen und zu hören was er eigentlich von der ganzen Sache hält
Das war ein schönes Kapitel und interessanter smut **lach**
ne Telefonsexszene hatte ich bisher auch noch nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Beiden mittlerweile so auf ihre Stimmen fixiert sind, dass sie sofort geil sind, wenn sie sich dann doch mal treffen werden.
Bin gespannt wie du das weiter aufbaust und freue mich immer noch auf das Treffen....aber irgendwie vermute ich, dass das erst im letzten Kapitel kommen wird

LG Soph-chan

Antwort von JanaFrisstTao am 10.08.2019 | 15:57 Uhr
Hey ^-^

Natürlich war das ein ganz interessantes Gespräch :D (was mich auch ziemlich viel Überwindung gekostet hat)
Freut mich, dass es dir gefallen hat, das ganze aus Chanyeols Sicht zu lesen- ich fand es einfach mal wichtig, die Sich auch zu zeigen :D
Je mehr ich schreibe (und da es ziemlich gut läuft momentan), habe ich das selbe Gefühl. Irgendwie verselbstständigt sich die Geschichte gerade :D (Yey. Kapitel 4 ist fast fertig xD - und voll ab von meiner eigentlichen Planung :D) - Die Beiden sind fixiert auf ihre Stimmen :D
Zu dem Treffen sage ich aber noch nichts :D - aber ich denke, dass ich da sowieso nicht zu viel planen sollte, wenn es sowieso von allein meint, sich eh wieder ändern zu müssen :D

Ah, vielen lieben Dank, dass du wieder geschrieben hast ^-^Es freut mich immer wieder *-*

Bis dann, liebe Grüße Jana <3
10.08.2019 | 12:34 Uhr
zu Kapitel 3
Hello :)
Ich finde das dir das Kapitel (und auch der Smut) sehr gut gelungen sind. Da kannst du ruhig etwas mehr selbst vertrauen! :)
Sonst finde ich deine FF auch super: Witzige Story, sympathische Charaktere und die anhaltende Spannung bis zum unvermeidlichen ersten Aufeinandertreffen.
Freue mich schon auf mehr.
LG Nina :)

Antwort von JanaFrisstTao am 10.08.2019 | 12:39 Uhr
Hey ^-^

Oh, das freut mich, wenn es dir das alles gefallen hat.
Ja in Smut habe ich wirklich nicht viel Selbstvertraunen :D Aber es ist schön zu hören, dass es mir dann scheinbar doch gut gelungen ist ^-^

Vielen lieben Dank für dein liebes Review. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut :)

Liebe Grüße Jana <3
29.07.2019 | 22:52 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen :)

Endlich hab ich es geschafft, hier ein Review zu hinterlassen. Ich wollte es eigentlich früher machen, aber ja... hatte keine Zeit.

Ich hab mich sehr gefreut zu sehen, dass es hier weitergeht. Mir gefällt auch dein Vorschlag, dass das hier eine Kurzgeschichte werden soll. Immer her mit den Kapiteln. ;)

Dieses Kapitel hat mir natürlich auch gut gefallen. Es war auch recht angenehm, dass ChanBaek dieses Mal nicht so stark im Fokus waren und man mehr über Baekhyun's Privatleben erfahren hatte. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er mit so einem Bürojob unglücklich ist. Manchmal braucht man einfach mal einen Tapetenwechsel.

Die Frage ist ja immer noch, wie Baek es im Schlaf geschafft hatte, Chanyeol anzurufen. Aber okay... Passiert mal, wenn man mit dem Handy im Bett schläft, was? :D

Ich bin gespannt, was du noch so für Ideen zu dieser Geschichte hast. Man liest sich. :)

LG

Antwort von JanaFrisstTao am 31.07.2019 | 14:26 Uhr
Hey ^-^

Ach mach dir da mal keine Gedanken. Ich kenne es selbst, wenn man nicht so viel Zeit zum Lesen oder Reviews Schreiben hat und habe da vollkommen Verständnis für ^-^

Es freut mich auf jeden Fall, wenn meine Idee mit mehr Kapitel positv angekommen ist. Ich habe echt noch ein paar Ideen :)

Schön, dass dir das Kapitel auch gefallen hat. Ich hatte echt etwas Sorge, dass es zu wenig BaekYeol gewesen sein könnte. Aber ich fand es wichtig auch mal andere Aspekte einzubringen. ^-^

Ach ja... man sollte halt das Handy nicht mit ins Bett nehmen, wenn man daneben einschläft und man Nachts auf die Tasten kommen könnten :D Und dann auch noch beim Schwarm anrufen :D

Auf jeden Fall vielen lieben Dank für dein Review <3 Ich habe mich wirklich sehr gefreut, als ich die Benachrichtigung bekommen habe und deinen Namen gelesen habe :) ^-^

Bis dann, liebe Grüße Jana <3