Autor: Katie-chan
Reviews 1 bis 25 (von 89 insgesamt):
21.05.2020 | 00:01 Uhr
zur Geschichte
Muss mal sagen, dass ich deine Geschichte echt klasse finde! Du schreibst irgendwie so anders als die meisten fanfictions, du schreibst mehr „echt“ (Hoffe das ist verständlich?) & das mag ich total an deiner Geschichte. Der Charakter Roxy gefällt mir :)

Antwort von Katie-chan am 22.05.2020 | 22:20 Uhr
Hey,

vielen lieben Dank für dein nettes Review :)
Es freut mich sehr, dass du meine Story als "echt" empfindest, denn genau das ist, was ich meistens versuche zu erreichen :) Die wilden Kerle in der "echten" Realität und nicht in ihrer eigenen Welt :D
Freut mich auch, dass du Roxy magst :)

Liebe Grüße
Katie
09.05.2020 | 15:49 Uhr
zu Kapitel 58
Mooiiinnn
erstmal, sorry das ich so spät erst schreibe, hatte recht viel um die Ohren. Aber trotzdem danke für den Gruß und gern geschehen für die Reviews.
Wie immer, sehr schönes Kapitel mit Drama und allem drum und dran.
Oh oh.....ich hoffe mal Markus gibt Maxi nicht die Schuld daran, falls Düse wirklich denkt er hätte sie betrogen. Aber ich glaube ja eh noch, dass Düse auch untreu war, wir werden sehen.
Ich komme leider auch immer weniger in deinen alten Geschichten voran, ich sitze immer noch bei "Pocketful of sunshine" fest :-))
Aber wie gesagt, weiter so und ich freu mich auf das nächste Kapitel
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 15.05.2020 | 18:05 Uhr
Hallöchen,

wie immer herzlichen Dank für dein Review und ein fettes Sorry, dass sowohl meine Antwort hierauf als auch das neue Kapitel erst heute erschienen sind.
Freut mich, dass dir das Kapitel mit seiner Vielfalt so gefallen hat. Was die Beziehung von Markus und Düse angeht, möchte ich natürlich nicht zu viel vorweg nehmen :P Aber ich sage mal so: Einfach kann jeder :D

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katie
03.05.2020 | 10:05 Uhr
zu Kapitel 58
Heeyy!
Joa, was soll ich groß zu dem Kapi sagen?
Im Grunde dasselbe wie auch bei den Kapis davor.
Also richtig gut geschrieben und schön zu lesen.
Aber was mich ein bisschen gestört hat, war, dass bei manchen Wörtern einfach mitten im Wort ein Bindestrich war.
Ansonsten, mach weiter so

Bis nächstes Kapi,
Lensen

Antwort von Katie-chan am 03.05.2020 | 13:52 Uhr
Huhu,

wieder einmal vielen lieben Dank für dein Review :)
Es freut mich, dass es dir also wie immer gefallen hat :D
Oh, das mit den Bindestrichen tut mir Leid. Da muss ich wohl nachher nochmal korrigieren. Danke für den Hinweis! Ich habe ein neues Schreibprogramm, das die Silbentrennung im Programm macht. Mir war nicht bewusst, dass es das beibehält wenn ich es kopiere. Da werde ich mich wohl mal schlaulesen müssen, wie ich das ändere :D

Eine schöne Woche wünsche ich dir :)
Liebe Grüße
Katie
27.04.2020 | 22:59 Uhr
zu Kapitel 57
Heeeeyyy,
wiedermal sehr schönes Kapitel.
Ui ui ui da gibt es aber mächtig Stress zwischen Roxy und Düsentrieb, aber ich gehe eh davon aus, dass Düse untreu war von daher egal. Ich finde gut, dass Maxi endlich mal Mut gezeigt hat und sich von Blossom getrennt hat, war definitiv das richtige.
Es ist schon gut, dass ich mir deine anderen Geschichten runtergeladen habe, so kann ich die zeiten zwischen den Kapiteln immer überbrücken.
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 29.04.2020 | 16:35 Uhr
Huhu Tobi,

wieder einmal lieben Dank für dein Review :)
Haha jaa Düse und Roxy haben sich damals auch einfach auf dem falschen Fuß kennen gelernt, aber im Gegensatz zu Markus und Charlie werden die beiden sich niemals vertragen :D Was Düse und ihre Treue angeht, dazu kann ich natürlich nichts sagen :D

Freut mich, dass dir diese Geschichte so sehr gefällt, dass du dir die anderen auch gleich runtergeladen hast :D Ich verspreche (schon seit Jahren btw) auch, dass Stop Crying your Heart out irgendwann mal beendet werden wird. Und zu Take My Heart when you go habe ich auch schon einige Kapitel vorgeschrieben. Daher wird da auch regelmäßig Nachschub kommen :D

Liebe Grüße
Katie :)
26.04.2020 | 21:08 Uhr
zu Kapitel 57
Hey!
Wie immer gutes Kapi und ich bin gespannt, wie immer, wie es weitergeht.
Die Lage spitzt sich wirklich immer mehr zu.
Bis bald,
Marlene

Antwort von Katie-chan am 29.04.2020 | 16:31 Uhr
Hey,

wie immer vielen lieben Dank für dein Review :)
Und du darfst natürlich gespannt sein, wie es weitergeht. Ein paar Sachen gibt es ja noch, die passieren müssen, bevor das alles sein Ende nimmt :D

Liebe Grüße :)
20.04.2020 | 22:07 Uhr
zu Kapitel 56
Nabend, ich wieder.
Wie immer, sehr schönes Kapitel.
Da hat sich Markus ja auf eine Diskussion eingelassen die er nicht gewinnen kann und ja, er ist ein schlechter Lügner.
Was mich ehrlich gesagt etwas stört ist, dass Charlotte die einzige ist die wirklich alles ausplant und jeden an der Nase herumführt. Ich würde mir mal wünschen, dass sie mal ausgetrickst wird oder, was ganz mutiges, dass sie einen Gegenspieler bekommt welcher das Spiel der Manipulation auch beherrscht, ein neuer OC vielleicht. Aber das ist nur ne kleine Sache, sonst ist alles sehr gut und spannend.
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 21.04.2020 | 14:50 Uhr
Hallöchen,

vielen lieben Dank wie immer für dein Review :)
Danke auch für deinen kleinen Denkanstoß bezüglich Charlotte :D Da diese Story langsam aber sicher ihrem Ende zugeht, möchte ich eigentlich keinen neuen OC mehr einbringen und mit deinem Tipp quasi die Handlung nochmal erweitern. Was den aktuellen Stand dieser Story angeht, hast du recht. Charlotte ist diejenige, die alles ausplant. Diejenige, die eben diesen einen wichtigen Schritt voraus ist. Sie hat aber eben auch Glück gehabt bei dieser ganzen Sache. Ohne die Hilfe von Leons Vater hätte sie die wilden Kerle vielleicht nicht gefunden. SIe hätte Markus nicht gekannt, die Adresse zu Leon und sie wäre nicht auf Marlon gestoßen. Sie hatte Glück, dass Marlon an Fabi gedacht hat. Sie hatte Glück, dass Fabi bereit war ihr zu helfen und bereit war, jemanden zu kidnappen :D Sie hat quasi Glück, dass sich das alles überhaupt so ausgespielt hat, wie sie das wollte.
Aber da sie ja jetzt wieder auf die wilden Kerle treffen wird, ist der gesamte Plan jetzt ohnehin abgeschlossen. Und es gibt auch eine Person, der sie nichts vormachen kann. Die Person, die sie bislang vermieden hat zu treffen: Roxy. Roxy wusste, dass der Plan der wilden Kerle nicht aufgehen würde, es hat sich bloß niemand von denen Zeit genommen, ihr zuzuhören. Leon wollte eben nichts hören und sie hat nichts gesagt.
Und falls es dir ein bisschen hilft: Charlotte hat im Prinzip Angst davor, wieder in die Realität zurückzukehren. Deswegen hat sie sich so auf diesen Plan gestürzt. Sie verdrängt mit ihrer Planung das, was sie sonst plagen würde: Das schlechte Gewissen, weil sie abgehauen ist. Und sie wird die Konsequenzen davon noch zu spüren bekommen ;)

Ich hoffe natürlich du freust dich auf die noch verbleibenden Kapitel :D
Liebe Grüße
Katie
13.04.2020 | 03:37 Uhr
zu Kapitel 55
Hii, Tobi hier.
So, zum Kapitel selbst will ich jetzt nicht immer dasselbe schreiben, es war wie immer, perfekt.
Ja, Markus und Charlotte haben sich wirklich auf dem falschen Fuß erwischt, aber das scheint sich ja zu bessern.
Hmmmm.........ich weiß nicht so ganz..........irgendwie........habe ich das Gefühl...........dass unser Markus Charlotte vielleicht etwas ZU sehr mögen könnte als ihm Lieb ist. Oh Gott, sollte das passieren gibts Ärger.........und ich steck mein Kopf ins nächste Kissen und Schreie :-)(kleiner spaß)
Freue mich aufs nächste Kapitel.
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 15.04.2020 | 22:43 Uhr
Huhu,

wieder einmal vielen lieben Dank für dein Review :)
Es freut mich, dass dir alles immer noch so gut gefällt :D
Was Charlotte und Markus angeht, will ich an dieser Stelle natürlich nichts sagen, immerhin will ich nicht spoilern :D Im nächsten Kapitel geht es aber ausschließlich um die beiden, so viel kann ich wohl sagen :D

Liebe Grüße
Katie :)
09.04.2020 | 12:35 Uhr
zu Kapitel 54
Hi, ich ma wieder.
Ok, ich hatte ehrlich gesagt erwartet, dass Charlotte und Fabi, Maxi entführen würden, aber man weiß ja nie.
Ich bin definitiv auf das Rückspiel zwischen den Biestern und den Kerlen, hoffe mal die Kerle blamieren sich nicht.
Natürlich, wieder mal gut geschrieben, und das wird hoffentlich auch weiterhin so bleiben, aber da bin ich unbesorgt.
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 09.04.2020 | 18:21 Uhr
Huhu Tobi,

wie immer vorweg herzlichen Dank für dein liebes Review :)

Tatsächlich habe ich auch über Maxi nachgedacht gehabt, "emotionalen Wert" für Roxy und dementsprechende Motivation stellt allerdings eher Markus dar. Charlotte erklärt ihre Entscheidung aber in den folgenden beiden Kapitel noch etwas mit Markus Fragen und seinen Vermutungen ;)
Was das Spiel angeht, das dauert noch ein paar Kapitel, bis es tatsächlich dazu kommt - von daher: Geduld. Aber es wird kommen. Und da will ich natürlich nicht spoilern :D

Liebe Grüße
Katie :)
27.03.2020 | 00:44 Uhr
zu Kapitel 52
Moin, ich ma wieder.
Also ich muss schon sagen, ich bewundere, dass du Elemente in diese FF mit hinein bringst, welche sonst im Wilde Kerle Universum nie eine Rolle spielten.
Das beste Beispiel hierfür ist das Gespräch zwischen Charlotte und Horizon, es wird über ein Thema geredet welches die Wilden Kerle wie in der "Realen" Welt erscheinen lassen.
Ich mein ja nur, Studiengänge/Lehrämter etc. waren NIE Thema bei den Kerlen aber das ist ja alles in Ordnung wenn es gut dargestellt wird( was in dieser FF Perfekt gemacht wird. Ich hätte das nötige Wissen gar nicht :-) Hoffe mal ich werd das auch gut hinbekommen wenn ich mal was Schreibe :-) )
Joa und auf der anderen Seite steht Roxy, welche ENDLICH mal den Teamgeist der Kerle zu spüren bekommt.
Darf ich mich nun endlich freuen. dass die Biester kommen?
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 29.03.2020 | 20:13 Uhr
Hey hey,

vielen lieben Dank wie immer für dein nettes Review :D

Schön, dass dir die Idee, die "echte" Welt reinzubringen gefällt. Für mich waren die wilden Kerle - von den Vampiren abgesehen - eigentlich immer zumindest ein Film mit "etwas" Realitätsbezug. Klar ist alles da auch ein bisschen unrealistisch, aber irgendwie sind es eben die "aufgepeppten" Abenteuer von den mittlerweile nicht mehr so kleinen wilden Kerlen :D
Die Studiengänge, Jobs, etc. habe ich tatsächlich anhand von meinem Gefühl für die jeweiligen wilden Kerle ausgewählt, wobei Horizon ja nur kurz vorkommt und deshalb schon noch einen größeren Entwicklungsraum anbietet, weil man sie ja nun wirklich nicht mal halb so gut kennt wie die wilden Kerle. Dass sie diesen Interpretationsspielraum hat, wirst du vielleicht auch im neuen Kapitel lesen können :) Tatsächlich ist Google aber bei den ganzen Studiengängen meine große Hilfe xD Ich weiß ungefähr wie es an Unis abläuft und die Vorlesungen / Fächer muss ich halt improvisieren. Aber da ist Google wirklich sehr gut :D
Ja, Roxy kennt so viel Teamgeist gar nicht. Sie verlässt sich ja eigentlich lieber auf sich selbst. Hoffen wir, dass sich das jetzt ändern wird :D
Und ja, du darfst dich freuen, denn im neuen Kapitel werden die Biester tatsächlich vorkommen. ich fürchte aber, dass ich sie nicht in dem Umfang einbringen werde, wie du es dir wünscht :D Sie kommen aber vor und helfen unserer lieben Charlotte :D

Liebe Grüße
Katie :)
16.03.2020 | 15:49 Uhr
zur Geschichte
Hallo Katie-chan,

ich hab deine Geschichte bis zum aktuellen Kapitel mehr oder weniger durchgesuchtet, und die aktuelle Lage ermöglicht es mir auch mal aus der Schwarzleserecke zu kriechen und ein Review dazulassen.

In Deiner Geschichte sind mir bis jetzt keine großen Rechtschreibfehler aufgefallen, so haben sich zwar ein paar Tippfehler eingeschlichen, diese fallen jedoch bei der Länge der Geschichte und der Länge der einzelnen Kapitel nicht sonderlich ins Gewicht. Einzig bei Gregor / Georg / Georgi finde ich, dass es eine gute Idee ist, die Charaktere ihn falsch zu benennen, zum Beispiel in ihren Gedanken oder bei Unterhaltungen, jedoch im Fließtext selbst würde ich ihn korrekt „benennen“.

Ich muss sagen, dass ich bei der Kurzbeschreibung eine andere Geschichte erwartet habe, klar du hast die Geschichte in zwei Teile unterteilt, dennoch hätte ich halt eigentlich damit gerechnet, dass die Geschichte ihren Hauptplot da hat, wo Du die Teilung vorgenommen hast. (Das soll jetzt keine Kritik sein, sondern mehr eine Anmerkung^^)

Deine eigenen Charaktere mag ich gerne (na gut abgesehen von Gregor :D), jeder hat seinen eigenen Charme und Eigenheiten, die Du konsequent weiterverfolgst.
Charlotte finde ich manchmal fast schon ein wenig gemein, und frage mich, ob sie ihr Ziel nicht einfacher erreichen würde, wenn sie sich nicht zumindest erstmal vorstellen würde :D
Das ich die Filme das Letze mal gesehen habe, ist schon eine Weile her, deshalb erinnere ich mich nicht mehr so detailliert an die Eigenschaften der einzelnen wilden Kerle, jedoch setzt Du auch deren Handlungen und Eigenschaften einheitlich um. Vor allem Leon und sein sehr stürmisches Temperament triffst Du gut.

Die Handlung selbst gefällt mir gut, auch wenn ich manchmal die Charaktere nehmen & schütteln wollte aber das muss wohl so sein :D

Liebe Grüße
Tapspfote

Antwort von Katie-chan am 16.03.2020 | 16:34 Uhr
Hey Tapspfote,

vielen lieben Dank für dein Review :) Ich freue mich natürlich immer über neue Review-Schreiber und natürlich auch Leser meiner Geschichte :)

Ein paar Tippfehler schleichen sich leider immer mal wieder ein. Da hast du vollkommen recht. Da muss ich wohl in Zukunft noch ein bisschen intensiver drüber lesen. Das mit Gregor müsste ich jetzt tatsächlich selbst nochmal nachlesen. Ich kann diese Kritik vollkommen nachvollziehen und beim Schreiben ist mir tatsächlich nicht aufgefallen, dass ich ihn im Fließtext auch falsch genannt habe. Daher danke an dieser Stelle für den Hinweis! Das werde ich bei Gelegenheit nochmal nachbessern.

Was deine Anmerkung angeht, auch da muss ich dir leider vollkommen recht geben. Vermutlich klingt alles, was ich dazu sage, wie eine Rechtfertigung. Ich möchte an dieser Stelle sagen, dass du absolut recht hast und die Kurzbeschreibung tatsächlich etwas anderes verspricht, als man am Ende als Leser geboten bekommt. Vielleicht eine kleine Erklärung: Ich habe diese Geschichte am Anfang etwas anders geplant gehabt und entsprechend meiner damaligen Planung die Beschreibung geschrieben. Während des Schreibens der Kapitel ist es dann doch alles anders gekommen als geplant. Ich hatte damals irgendwie das Bedürfnis, diesen ersten Teil schnellstmöglich abzuschließen, weil mir manche Szenen so lang vorgekommen waren und ich zu diesen Szenen geradezu gesprintet bin. Das tut mir im Nachhinein fürchterlich für diese Geschichte leid. Wenn du also sagst, da fehlt etwas, dann hast du recht. Und das tut mir leid. Vermutlich werde ich den ersten Teil der Geschichte nach Abschluss der Gesamtgeschichte noch einmal überarbeiten und einige Szenen einfügen und ändern. Und auch die Kurzbeschreibung vielleicht noch einmal anpassen. Tatsächlich habe ich bislang gar nicht so viel über die Beschreibung nachgedacht...

Es freut mich, dass dir meine Charaktere gefallen und dir auch die wilden Kerle gefallen. Einem "richtigen" Wilde Kerle Fan würden sicherlich einige Ungereimtheiten der Kerle auffallen, denn wenn ich ehrlich bin, ist es auch schon lange her, dass ich die Filme selbst gesehen habe :D
Interessant finde ich, dass du Charlotte als gemein empfindest. Du hast total recht, wenn du sagst, dass sie ihr Ziel hätte um einiges leichter erreichen können. Das hätte sie definitiv. Und wenn ich jetzt so drüber nachdenke, ist sie auch ein wenig gemein. Tatsächlich liegen dahinter aber gute Intentionen, die du vielleicht noch herauslesen kannst. Aus ihrer Sicht gibt es demnächst nämlich ein paar mehr Kapitel :D

Und es freut mich auch, dass dir die Handlung gefällt. Ich denke jeder Charakter muss mal etwas machen, das man als Leser und vielleicht auch als Autor nicht unbedingt gut findet. Aber manchmal muss es für die Story eben sein.

Eine schöne Woche!
Liebe Grüße
Katie
10.03.2020 | 10:57 Uhr
zu Kapitel 50
Moiiiiiiiinnnnn
Tobi hier,
OK, die szene mit Charlotte und der Frau von Lucas war schon wirklich Lustig. Ich hoffe mal, dass Charlottes Plan aufgehen wird.
Ich bin mir nicht mehr sicher ob du die Biester mit einbringen wirst, aber ich freu mich trotzdem auf den Verlauf der Geschichte.
Mal wieder ein sehr schön geschriebens Kapitel mit gutem Humor.
Finds zwar schade, dass du eine Pause machst aber freue mich trotzdem aufs nächste Kapitel.
LG Tobi

Antwort von Katie-chan am 14.03.2020 | 22:38 Uhr
Huhu Tobi :)

Wie immer vielen lieben Dank für dein Review :)
Und es freut mich natürlich auch sehr, dass dir die Szene mit Charlotte und Laura gefallen hat. Lustig sollte sie auch auf jeden Fall sein. Was Charlottes Plan angeht, das wirst du irgendwann noch lesen können.
Genauso was die Biester angeht, gib mir noch ein bisschen Zeit und behalte ihr Erscheinen einfach im Hinterkopf ;)

Liebe Grüße
Katie :)
07.03.2020 | 19:48 Uhr
zu Kapitel 50
Hey!
Mal wieder ein gutes Kapitel von dir.
Ich bin gespannt wen Charlotte kidnappen will.
Ich freu mich auf's nächste Kapi und wünsche dir einen schönen Urlaub (und dass du nicht krank wirst)
LG
Lensen

Antwort von Katie-chan am 14.03.2020 | 22:35 Uhr
Hallöchen,

vielen lieben Dank für dein Review :)
Bis du herausfinden wirst, wen Charlotte kidnappen wird, dauert es leider noch ein paar Kapitel ;) Aber ich hoffe natürlich, dass dir die Zwischenzeit bis dahin auch gefallen wird.

Liebe Grüße
Katie :)
07.03.2020 | 17:05 Uhr
zur Geschichte
ich meinte damit nicht die Geschichte oder ein konkretes Beispiel eines Originals, aber besonders den Teil in der KB 'Angebot das er nicht ausschlagen kann ...' scheine ich schon mal irgendwo (oder mehrfach = Klischee) gehört zu haben.

Antwort von Katie-chan am 08.03.2020 | 16:46 Uhr
Huhu,

aaah vielen Dank für die Antwort und Aufklärung :D Ich dachte schon, ich hätte tatsächlich unbewusst hier irgendeine Story kopiert. Das wäre natürlich absolut nicht meine Absicht.
So wie ich es jetzt aufgefasst habe, muss ich dir tatsächlich recht geben. Ich spiele sehr gerne mit Klischees ;-) Aber diese Story besteht natürlich nicht nur aus laufenden Klischees :D

Liebe Grüße!
07.03.2020 | 16:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Katie,

die Kurzbeschreibung deiner Geschichte (ob unabsichtlich abgekupfert oder nicht...) hat mich interessiert.
Und mit über 100k Wörter ist es ja echt keine kurze Geschichte mehr ;)

Leider fehlt mir die Zeit um (sowas langes...) zu lesen, aber ich lasse gerne mal ein Lob da, soweit mein erster Eindruck ist.

Liebe Grüsse von Velutina

Antwort von Katie-chan am 07.03.2020 | 16:39 Uhr
Hallöchen,

vielen lieben Dank für das liebe Review :) Schade, dass dir die Zeit fehlt, aber du hast recht. Die Geschichte ist mittlerweile nicht mehr so richtig kurz. Falls es dir helfen würde, könnte man diese Geschichte gedanklich auch in zwei Teile teilen. Der erste, auf den auch die Kurzbeschreibung zutrifft, geht bis Kapitel 26 und dann beginnt der zweite Teil, der allerdings genau genommen nichts mehr mit der Kurzebeschreibung zu tun hat...

Allerdings muss ich jetzt doch fragen: Von was ist die Geschichte denn abgekupfert? Das ist tatsächlich keine Absicht gewesen und mir auch überhaupt nicht bewusst :o

Liebe Grüße
Katie :)
01.03.2020 | 15:11 Uhr
zu Kapitel 41
Huhu,

ich hatte überlegt, ob ich dir erst auf dein Review antworten soll, oder dir erst selbst eins schreiben soll, aber da für beides die Zeit nicht mehr reicht, mache ich das jetzt. Ich denke, da freust du dich auch mehr drüber und vielleicht wecke ich deine Motivation ja noch ein bisschen auf :D

Tatsächlich musste ich bei dem Titel auch direkt an das Lied von Bebe Rexha denken, ganz unabhängig davon, dass der Liedtext auch am Anfang des Kapitels steht :D
Ich finde es tatsächlich furchtbar, wie Markus das alles für Düsentrieb macht. Kann sie sich nicht selbst wehren? Sie scheint ziemlich manipulativ zu sein, genau wie Blossom: So I don't like her :D Und Markus scheint wirklich ganz, ganz blind vor "Liebe" zu sein, bah. xD Aber immerhin merkt er, dass die Wilden Kerle ihm ein wenig fehlen und dass er sie braucht. Tja, wäre da bloß nur nicht Düse :D
Und ganz ehrlich mir tut Roxy ein wenig leid, wie Markus sie provoziert. Das ist echt nicht cool von ihm. Aber Roxy kann sich ja auch ganz gut wehren, nicht wahr? Beweist sie hier ja auch. Finde ihren Plan super, dass sie Düse wegschickt und ich liebe Aaron dafür, dass er ihr dabei hilft. Er ist wirklich super. Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob ich ihn mögen soll, aber jetzt liebe ich ihn :D
Ein bisschen hat Lucas ja recht, wenn er sagt, dass Roxy sich aufführt wie eine Teenie-Zicke, aber das kann sie auch zurecht, so wie Markus und Düse sich ihr gegenüber verhalten... Also da bin ich ganz auf Roxys Seite und Lucas sollte dringend mal runterkommen, die arme Roxy :D
Nervs Plan mit Roxy, Maxi und Markus war auch einfach göttlich. Ich Feier Nerv auch ziemlich :D Auch wenn ich bezweifle, dass es eine gute Idee ist, die drei in einen Raum zu sperren :D
Aber da hat ja Lucas auch gut was angedeutet mit Charlotte, auch wenn er nicht glaubt, dass das passiert, aber glücklicherweise kommt sie ja doch ohne ihre Family nach München :D

Bin gespannt, wie es weiter geht und bis zum nächsten Review :D

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 14.03.2020 | 22:59 Uhr
Huhu,

es kommt spät, aber es kommt. Meine Antwort zu diesem Review. Tut mir Leid. Irgendwie ist mir gerade erst jetzt beim Scrollen aufgefallen, dass ihr dir noch gar nicht hier geantwortet habe. Schande über mich!
Danke natürlich für dein Review :D

Das Lied ist auch eine meiner Inspirationen, wenn ich mal wieder ins "Roxy"-Feeling kommen muss :D
Düsentrieb muss man ja auch nicht mögen. Das erspart einem sicherlich ein gebrochenes Herz. Naja, eins von vielen, das gebrochen werden könnte :D Markus ist tatsächlich sehr eingenommen von ihr, aber wie du ja schon weißt, ändert sich das bald :D
Große Brüder müssen ihren kleinen Schwestern doch aus der Patsche helfen. Wofür sonst wären sie gut? :D
Lucas hat wohl recht - aber neuste Ereignisse zeigen: Er ist nicht besser. Kein Stück, die kleine Zicke xD
Haha, jaa Nerv hat in dieser Story ja nicht allzu viel beizutragen, da muss ich ihn wenn schon denn schon auch episch sein lassen :D

Viele liebe Grüße
Katie :P
24.02.2020 | 00:13 Uhr
zu Kapitel 48
Hiii, ich ma wieder :))
Wieder mal gut geschriebenes kapitel.
Was ich nicht so ganz verstehe ist warum Roxy so...."angepisst" wegen dem ist was Leon mit Charlotte gemacht hat.
Meiner meinung nach hat Leon komplett logisch reagiert, er kennt sie ja nicht und konnte sich ja nicht bewusst sein ob es eine gute Idee wäre Charlotte zu helfen, aber na gut.
Ich freu mich aufs nächste Kapitel, vieleicht ja mit den Biestern :-))))
LG
Tobi

Antwort von Katie-chan am 26.02.2020 | 17:38 Uhr
Huhu,

wieder einmal vielen lieben Dank für dein Review :)

Roxy ist eher angepisst von der ganzen Situation als von Leon speziell, denke ich. Sie ist dem Druck von Jonah ausgesetzt und auch wenn sie selbst das nicht sieht von sich selbst, weil sie Charlotte finden will, aber Charlotte ihr immer einen Schritt voraus ist. Sie weiß nicht, was Charlotte will und wie sie dieses Mal "spielt" und jeder Mensch, mit dem Charlotte Kontakt aufnimmt, ist ein weiteres Puzzlestück, das sie zusammensetzen können. Und dieses Wissen, dass Charlotte einen Schritt weiter ist und Roxy einfach nicht drauf kommt, das frustriert Roxy ungemein und deswegen ist sie an dieser Stelle ein wenig unfair ;) Vielleicht ist sie was das angeht, nicht so erwachsen, wie sie sich gerne gibt. Immerhin geht es hier um einen Menschen, der ihr am Herzen liegt und den sie so stark verletzt hat, dass dieser Mensch sich nicht mehr an sie wendet. Da, aber nicht greifbar. Und das löst diese Frustration aus, die sie an dieser Stelle etwas an Leon auslässt. Ich hoffe, dass das jetzt ein wenig verständlicher rüber kommt und ich nicht mal wieder zu viel gelabert habe :D
Was die Biester angeht... freu dich lieber nicht zu früh :D

Liebe Grüße
Katie
22.02.2020 | 19:48 Uhr
zu Kapitel 47
Halli hallo (ob das klingt iwie so 80er Jahre like, egal),
Bisschen schämen tu ich mich schon, die ganzen letzten Kapitel wollte ich nen Review da lassen und irgendwie die war meine Woche dann immer um.... naja egal. Zusammengefasst, geniale Kapitel gewesen. Das zwischen Kapitel mit Lotti fand ich auch sehr gelungen, konnte mir alles bildlich vorstellen und mir ist es kalt den Rücken runtergelaufen, eklige schmalzlocke.... und Roxy und Markus.... das sieht ja interessant aus.... wirkt fast so als würde da bald was zwischen den beiden passieren. Ich freu mich auf jeden Fall auf das nächste Kapitel. Und ich hoffe die schwarzleser (mich eingeschlossen) hinterlassen ab und an öfter ein Review jetzt... ich finde deine Arbeit gehört gewürdigt j d sei es nur mit nem obligatorischen Facebook Daumen hoch.
Lg Nataraya

Antwort von Katie-chan am 23.02.2020 | 00:35 Uhr
Halli Hallo Hallöchen (wenn schon denn schon :D),

dankeschön für dien liebes Review :) Ich freue mich immer, wenn sich jemand die Zeit nimmt, was kurzes zu kommentieren :)
Es freut mich natürlich, dass dir die letzten Kapitel gut gefallen haben. Ich hoffe, dass ich dir keine Albträume mit dem dicken Michi verpasst habe. Das wäre ja quasi unverantwortlich :D
Was Markus und Roxy angeht, da darfst du natürlich gerne gespannt bleiben, denn dazu werden meine Lippen hier versiegelt bleiben. Wäre ja auch langweilig sonst :P

VIelen Dank nochmal für deine nette Rückmeldung :)
Liebe Grüße
Katie
18.02.2020 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 40
Huhu,

das nächste Review zu einem Kapitel, ich hab es endlich geschafft, yeah :D

Roxy ist echt eine Kämpfernatur, das muss man ihr lassen. Ich Feier das auch total *_* Auch wenn sie oft auch ziemlich ein Einzelgänger ist :D Immerhin konnte ihr Lucas mit den Möbeln und Laura ihr beim kochen helfen :D
Da hat Roxy ja noch viel Arbeit vor sich, wenn sie dieses Unternehmen irgendwie noch retten will, wovon ich ziemlich stark ausgehe, immerhin will sie es ja allen beweisen, wie stark sie und wie viel sie kann. Ich hoffe sehr, dass ihr das auch noch gelingt :) Und ich hoffe, dass ihr Vater sie bald mal akzeptiert. Und dass sie ihren leiblichen Vater akzeptiert (Anspielung auf das neuste Kapitel :D) Der würde sie vermutlich auch ohne krassen Erfolg nehmen :D
Ja und zu Düsentrieb... Dümmer kann man sich ja nicht anstellen und dazu auch noch faul sein, ist keine gute Kombination. Kein Wunder, dass Roxy sie nur noch mehr hasst dadurch :D Wie Düsentrieb auch direkt frech und beleidigt wird... unglaublich, die kann ja nicht wirklich erwachsen sein :D
Und oh man, wie Markus sich auch anstellt, als er mit Roxy redet, Himmel :D Und wie er wirklich blind vor Liebe ist und Alles für Düse tut, furchtbar. Dabei hat Roxy recht mit dem, was sie über sie sagt :D

Naja, ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf weitere Roxy Power, wo sie die Chefin raushängen lässt xD

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 19.02.2020 | 17:28 Uhr
Huhu,

yeah! Du tastest dich langsam ran :'D

Hach ja, Roxy rockt das Ding halt. Klar hat sie noch viel sowas und schwarze statt rote Zahlen schreiben dauert ja auch meistens etwas, daher muss sie da wohl noch eine Weile dran beißen. Auch wenn sie dazu wohl jetzt immer weniger die Gelegenheit haben wird xD Was ihre Väter angeht, tja... ich fürchte da ist Roxy unbelehrbar momentan ^^'
Düsentrieb .. ja. Ich glaube Besties werden sie und Roxy niemals werden xD Aber das wird ja auch Markus einsehen, falls er es nicht schon irgendwie eingesehen hat nach dem Gespräch, das er mit Roxy geführt hat vor ein paar Kapiteln :D
Hmm Roxy lässt glaube ich länger nicht mehr die Chefin raushängen :O Irgendwie rutscht das ganze in den Hintergrund :'D

Liebe Grüße
Katie :)
18.02.2020 | 06:35 Uhr
zu Kapitel 47
Hiii,
Ich bins wieder.
So ich hab mir jetzt vorgenommen zu jedem kapitel was zu schreiben :-)
Dieses kapitel macht das selbe wie das letzte, stößt Türen zu vielen möglichkeiten auf, was an sich natürlich nichts schlechtes ist.
Zuerst mal, die Sache mit Michi........einfach nur geil :-))))) ich bin gespannt wie sich Der Dicke Michi rächen will, vieleicht ein Fußballspiel????
Außerdem bin ich sehr gespannt darauf, wer die Person oder die gruppe ist, die Charlotte aufsuchen wird um den Kerlen die Stirn zu bieten.
Ich hoffe ja es werden die Biestigen Biester, die würden meiner meinung nach sogar zu Charlotte passen :-)

Uhhh, ein treffen der Kerle und Markus will Maxi, Lucas und Roxy mitnehmen!
Das wird ja was, ich freu mich schon das nächste Kapitel zu lesen.
Liebe Grüße
Tobi :-)

Antwort von Katie-chan am 19.02.2020 | 16:54 Uhr
Huhu,
wieder einmal vielen lieben Dank. Dass du jetzt zu jedem Kapitel was schreiben möchtest, freut mich natürlich sehr :D
Es freut mich natürlich auch, dass dir die Szene mit dem dicken Michi gefallen hat :'D Ich bin mir tatsächlich nicht mal sicher, ob er nochmal vorkommen wird überhaupt, wenn ich ehrlich bin :D Das wird sich im Verlauf noch ergeben oder vielleicht auch nicht :D
Aber du kannst wirklich gut Gedanken lesen xD Anscheinend bin ich doch sehr vorhersehbar mit meinem Geschreibsel, dabei habe ich die Biester doch nicht mal erwähnt :D
Und wie du vielleicht schon festgestellt hast, stoße ich gerne so viele Türen wie möglich auf. Ganz so vorhersehbar möchte ich schließlich nicht sein :P

Da das nächste Kapitel bereits fertig ist, wird es auch mal pünktlich Sonntag Nachmittag kommen :'D
Liebe Grüße und eine schöne Restwoche ;)
Katie
10.02.2020 | 20:20 Uhr
zu Kapitel 39
Wie du siehst, ich war wirklich sehr fleißig heute und ich halte mein Versprechen. Aber ich denke, das wird für heute auch das letzte Review sein. Drei Stück für einen Tag finde ich aber trotzdem noch ganz gut. Ich hoffe wie immer, dass du dich freust :D

So eine Wilkommensparty ist doch echt mal nichts schlechtes, auch wenn Roxy da wahrscheinlich echt nicht so Bock drauf hat :D
Und oh Himmel, Düsentrieb ist echt etwas schwer von Begriff. Das war richtig fremdschämend, das zu lesen. Wie kann man so schrecklich sein, wie sie? Peinlicher gehts ja wohl nicht :D Dass sie Roxy einfach nicht zu Wort kommen lässt, unglaublich. Aber ich denke, das passt ganz gut zu ihrem etwas verteilten Filmcharakter, also hast du es gut getroffen :D
Immerhin zeigt ihr Roxy mal richtig, wie man mit seiner Chefin zu reden hat und gibt ihr ein paar Tipps, haha :D
IAber so eine Party ist doch ein guter und vor allem würdiger Empfang für die gute Frau Armedis, wenn auch vermutlich ein bisschen übertrieben. So ist das aber wahrscheinlich in der High Society, ich kenne mich da nicht so aus xD
Ohje, ich hoffe, dass sie Maxi nicht weiterhin so abblockt, auch wenn ich verstehen kann, aus welchen Gründen sie es tut. Immerhin ist Charlotte ja auch ihre beste Freundin, für die muss man sich einsetzen und außerdem ist Blossom scheiße, da sollte Maxi wirklich nicht mehr mit ihr zusammen sein :D
Ja, sie hat ihr Leben jetzt hinter sich gelassen und muss ein neues führen, aber ich bin mir sicher, dass es super wird. Kann ja nur besser werden ohne Gregor :D

Das wars jetzt für den Schub an Reviews für heute, aber ich werde die Woche auf jeden Fall noch ein paar schreiben :)



Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 12.02.2020 | 16:41 Uhr
Huhu,

uuuund natürlich vielen Dank für das dritte Review der Magic-Minute :D
Drei Reviews an einem Tag sind tatsächlich ziemlich gut :D

Haha, ja ich glaube Roxy hatte keinen Bock auf irgendetwas :'D
Danke, ich hatte mir extra bevor ich angefangen hatte das mit Düse zu schreiben ein paar Szenen bei Youtube angeguckt gehabt (unter anderem, wie sie versucht hat Markus zu verführen :'D) und da ist mir ihr quierliger Charakter irgendwie hängen geblieben. Sie hat bei Roxy aber auf jeden Fall Eindruck gemacht. Nicht unbedingt positiv, aber Eindruck xD
Ehrlich gesagt kenne ich mich in der High Society auch nicht aus, aber ich fand die Idee trotzdem gut :'D
Was Maxi und Roxy angeht ... hm. Das ist ein ganz schwieriges Thema. Aber da ich ein Fan von Friede Freude Eierkuchen bin - naja zumindest insgeheim, auch wenn es nicht so aussieht - vertragen die beiden sich sogar schneller als man das annehmen mag :D

Liebe Grüße
Katie :)
10.02.2020 | 20:19 Uhr
zu Kapitel 38
Huhu,

Da bin ich direkt wieder da und das innerhalb von ein paar Minuten. Wie ich das mache? Magieeee :D

Dass „Partys“ in der High Society nicht ganz so toll sind, sollte Roxy doch eigentlich langsam wissen. Natürlich ist ihre Geburtstagsfeier auch so langweilig, was erwartet sie denn auch? xD
Immerhin Gregors Eltern besitzen Anstand und entschuldigen sich bei Roxy.. Das ist wenigstens etwas gutes. Aber das macht die Sache trotzdem nicht besser und mir tut Roxy leid, dass sie so Aussichtslos ist und so runtergezogen wird von den Gesprächen ihrer Freunde, das ist nicht cool :(
Ich kann ach an dieser Stelle nur noch einmal betonen, wie sehr ich die Freundschaft von Roxy und Charlotte mag. Und wie sehr ich Charlotte mag :D Sie ist einfach toll, ich muss es noch einmal sagen. Ich liebe es, wie sie Roxy unterstützt und das Wohl aller immer über sich stellt, das aber gekonnt überspielt, sodass es nicht wirklich so rüberkommt *_*
Roxy ist wohl nicht so begeistert von der Idee, wieder nach Grünwald zu gehen, aber das ist okay. Wäre ich an ihrer Stelle vermutlich auch nicht… Aber sie wird sich schon einfinden und irgendwann auch merken, dass es genau das war, was sie gebaucht hatte. Grünwald ist einfach für sie bestimmt :D
Aber immerhin gibt sie Leon eine Chance, dass die beiden wirklich mal Geschwister sein könne. Auch wenn ich natürlich weiß, dass Leon noch keine Zeit hatte, den Bruder raushängen zu lassen, immerhin kriegt er Roxy nie zu Gesicht :D
Natürlich will Blossom Roxy nicht bei den Kerlen aufnehmen, aber eigentlich hat sie da ja gar nichts zu melden. Hat ihr Leon ja auch klar gemacht, was ich außerordentlich gut finde, da ist der Bruder bei ihm wohl doch ein bisschen durchgesickert :D
Aber das Maxi bei Blossom mitzieht und seine besten Freunde sitzen lässt… das ist echt nicht normal :( xD

Ich würde aber an dieser Stelle erneut sagen, bis zum nächsten Review :D

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 12.02.2020 | 16:34 Uhr
Huhu,

vielen lieben Dank für daas zweite Review in dieser Magic-Minute :D

Vielleicht hat Roxy gehofft, dass es mal richtig abgeht. Wie sie ja beschrieben hat, hat Charlotte mit ihren Partys mehr Glück oder einfach ein besseres Händchen :D
Aber diese Party ist natürlich eine der schlechtesten für Roxy. Als Single mit all den Pärchen um sich herum. Tjaa :D
Freut mich, dass du dich immer noch an Charlotte begeistern kannst. Ich hoffe dass du das auch noch kannst, sobald dann mal was aus ihrer Sicht kommt. Das ist ja irgendwie doch immer nochmal was anderes :D
Nicht so begeistert ist wohl untertrieben. Ich glaube, Roxy hasst diese Idee xD Aber sie hat halt nicht so wirklich eine Wahl, auch wenn sie erwachsen ist und wohl eigentlich tun könnte, was sie möchte. So ist sie dann auch wieder nicht.
Ja, Leon sollte eine Chance bekommen, aber das blockt sie bisher ja perfekt ab. Naja, die beiden werden ihren Moment natürlich auch bekommen ;) Immerhin brauchen sie sich gegenseitig irgendwie... Warum sag ich nicht :P
Und wieder zu Maxi ... ja. Ich werde es zu gegebener Zeit vielleicht ein bisschen erklären ;) Ob das dann gut genug ist oder nicht, wer weiß :D

Liebe Grüße
Katie
10.02.2020 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 37
Sooo, huhu, ich bins mal wieder :D



Here we go again, würde ich sagen, denn jetzt kommt direkt das nächste Review (aber das erste für heute :D), aber wie versprochen werden auch gleich noch mindestens zwei weitere folgen. Vielleicht schaffe ich es ja, bis zum nächsten neuen Kapitel alle Reviews geschrieben zu haben :D Wir werden sehen :D

Ja, du… Also meine Meinung zu Gregor kennst du ja schon, aber ich möchte nochmal betonen, wie widerlich ich ihn finde. Er ist wirklich ein Arsch. Wie er so tut, als ob Roxy ohne ihn nie etwas erreicht hätte, lächerlich. Klar, durch ihn wurde sie von ihrem Vater akzeptiert, aber mehr auch nicht. Roxy schafft es auch gut alleine, denn sie ist eine intelligente, (vielleicht ein bisschen zu) ehrgeizige Frau, die es auch ohne jeglichen Hilfe von einem dummen Arsch wie Gregor zu was bringt :D
Einfach zu geil, wie Roxy ihn immer wieder korrigiert und ihn damit fast auf die Palme treibt :D
Gregor hat es auch einfach verdient, dass nicht mal Blossom wirklich bei ihm bleiben will. Dass Roxy ihn jetzt endgültig verlässt, finde ich ebenfalls sehr gut, denn jetzt ist sie endlich wieder frei *_* (Und kann wieder mit Markus zusammen kommen xD )
Ich find es übrigens auch sehr gut, dass Lucas so gut integriert wurde und sich nun auch ganz gut mit den Kerlen versteht. Ich glaube, ich mag Lucas’ und Maxis Freundschaft sehr, auch wenn ich weiß, dass das in dem neusten Kapitel nicht so prickelnd bei den beiden läuft :D
Und ich find es super, dass Charlotte Maxi den Kopf so verdreht hat, auch wenn dieser Pfosten das ignoriert, vergessen und in Berlin lassen will :D Klappt eh nicht, denn es kommt ja zu ihm nach München zurück *_*
Tja, da hat sich Aaron wohl was Gutes einfallen lassen. Roxy wird das sicher rocken (Wird sie auhc, weiß ich ja schon :D ) Und ich bin froh, dass sie jetzt ihre Chance hat, allen endlich zu zeigen, was sie wirklich kann. Ich hoffe nur, dass sie an der vielen Arbeit nicht kaputt geht :(
Naja, kommen wir zu Markus… So ein Idiot, dass er Maxi gar nicht erklären lässt, was passiert ist. Da ist wohl jemand blind vor Liebe zu seiner Frau :D
Und was eine scheiße, macht Maxi da bitte? Es lässt sich nicht alles mit Sex regeln, dass sollte er demnächst auch mal lernen :D Naja, ich find das auf jeden Fall nicht gut, dass er sich wieder mit Blossom vertragen hat, aber immerhin merkt er, dass da in der Beziehung irgendwas fehlt. Etwas, das Blossom ihm nicht geben kann, Charlotte aber schon *_* :D

Ich sag mal bis zum nächsten Review und bin gespannt wie es weiter geht :D

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 12.02.2020 | 16:23 Uhr
Hallo,

oha, du warst wirklich ausgesprochen fleißig, wenn ich mir meine Review-Liste so ansehe. Und unglaublich fix. Ein Review pro Minute xD Das kann nur Magic sein! (Ich weiß, falsches Review, aber du weißt ja, auf was ich anspiele) :D
Also vielen Dank für dieses erste Review der Reihe :D

Haha, ja deine und ich glaube die Meinung aller über Gregor ist identisch. Aber er kommt ja auch nicht mehr vor. Vielleicht wird irgendwann nochmal über ihn geredet, wenn er dann Blossom heiratet oder so :'D Aber das ist erstmal nicht geplant.
Was Roxy angeht, hast du total recht. Sie ist wirklich ein wenig zu ehrgeizig für ihr eigenes Glück, aber dafür hat sie ja Charlotte, die normalerweise darauf achtet. Aber sie zeigt Gregor natürlich bei diesem Gespräch, dass sie in Wirklichkeit auch noch cleverer ist, als er es für möglich gehalten hat. Pech würde ich sagen :D

Freut mich, dass dir Lucas' und Maxis Freundschaft so gefällt. Ich würde aber wagen zu behaupten, dass der "Streit" im aktuellen Kapitel eigentlich nichts mit ihrer Freundschaft zu tun hat. Insbesondere am Ende haben sie sich ja wieder lieb irgendwie xD Ich denke das begründete sich eher auf Lucas heimlicher Abneigung gegen Charlotte, die nur selten an Tageslicht bricht. Von daher kann Maxi da eigentlich ja gar nichts zu.
Da du ja auch schon weiter gelesen hast, kann ich wohl an dieser Stelle auch sagen, dass er Charlotte vielleicht ja auch zurecht in Berlin lassen wollte. Nach allem ist es schließlich tatsächlich so, dass sie ihn zuerst verlassen hat, auch wenn sie und Rox sich dann noch um alles weitere für ihn gekümmert haben :D
Was Maxi da für eine scheiße mit Blossom macht, tjaaa.... die Beweggründe dafür werden wir vermutlich nie erfahren. Also zumindest nicht so richtig. Aber er wird sich noch mehr oder weniger erklären, warum er überhaupt wieder mit ihr zusammen gekommen ist ;)
Und was Markus angeht, jaaaa. Ich glaube er ist nicht so besessen von seiner Frau wie irgendwie alle annehmen. Er ist einfach nur unglaublich genervt, weil er den ganzen Vormittag bis in den Nachmittag Blossom und Düsentrieb ertragen musste ,die natürlich nur über Berlin und Maxi geredet haben :D Da hat er es wohl nicht geschafft, aus der Wohnung zu fliehen und war super angefressen und genervt. Schlechtes Timing einfach nur. Jeder hat mal n schlechten Moment. Das war eben Markus'. :D

Liebe Grüße
Katie :'D
10.02.2020 | 02:18 Uhr
zu Kapitel 46
Wow..........
Es gibt wirklich keinen mieseren zeitpunkt um dieses kapitel zu lesen während über mir der Sturm tobt und vor mir eine wiederholung von Star wars läuft:-)
Aber naja, ging ja gut.
Dieses kapitel ist....verwirrend....es schlägt viele türen auf für möglichkeiten die ich bisher eigentlich ausgeschlossen oder nicht wahr haben wollte.
Das Maxi und Charlotte sich finden ist zwar wunschdenken aber grade dieses kapitel wirft wieder steine in diese gedanken.
Und was Markus und Roxy angeht.....ich weiß zwar nicht wie, ich hab ein paar gedanken wie es ablaufen könnte aber nichts konkretes wie du es bewerkstelligst das Markus sich von Düse trennt und mit Roxy zusammen kommt, aber eines ist klar...
Trifft dieser fall nicht ein und die beiden werden kein paar....lauf ich amok, ohne wiederrede;-)
Wieder sehr schönes kapitel mit gutem einblick in die charaktere.
Worauf ich mich freue ist die sache wie es mit Michi und Charlotte weitergeht, bricht sie ihm die Nase?:-)))
Ich hoffe mal Michi macht keinen alzu großen Mist.
Ich freu mich sehr aufs nächste kapitel, auch wenn ich mich noch nicht ganz in deinen hochlade-rythmus versetzt hab, freu ich mich sehr.
Liebe grüße Tobi

Antwort von Katie-chan am 12.02.2020 | 15:58 Uhr
Huhu,

wieder einmal vielen lieben Dank für dein Review :)
Da hatetst du dir ja wirklich einen perfekten Zeitpunkt zum Lesen ausgesucht. Eigentlich hätte ich gerne auch so ein Wetter für Lucas und Maxi gehabt, das hätte die Dramatik nochmal ein bisschen unterstrichen. Aber Roxy und Markus brauchten das gute Wetter. Naja :D
Bis Charlotte und Maxi wieder persönlich aufeinander treffen und sich mit ihren Gefühlen, ob nun vorhanden oder nicht, auseinander setzen können, brauchen wir leider noch ein paar Kapitel ;) Aber sie werden sich auf jeden Fall wiedersehen.
Was Markus und Roxy angeht, nun ja. Die Entwicklung darfst du dir in den folgenden Kapitel natürlich ansehen. Ich werde jetzt nichts spoilern, daher darfst du gespannt sein :P Ich hoffe doch aber, dass Amok nicht nötig sein wird xD
Was Michi und Charlotte angeht, wirst du hoffentlich deine Freude im nächstes Kapitel haben :P
Was meinen Hochlade-Rhythmus angeht ... ähh. Ja, der ändert sich gerne mal. Momentan versuche ich eigentlich immer am Wochenende, also Samstag oder Sonntag hochzuladen. Das läuft meistens dann auf Sonntag Abend raus. Manchmal auch auf Montag, wenn ich es verpennt habe,... :D
Liebe Grüße
Katie
09.02.2020 | 20:47 Uhr
zu Kapitel 36
Huhu,

da kommt auch schon direkt das nächste Review von mir. Bin schon ganz überrascht, das sind nämlich schon zwei mehr, als für heute eigentlich geplant waren und ich hatte auch nicht damit gerechnet, aber ich hoffe, du freust dich :D

Ja, da hat Roxy ja wirklich einen sehr gut ausgeklügelten Plan. Nicht schlecht. Und wie im letzten Review schon erwähnt, scheint er ja auch gut zu funktionieren. :D Auch wenn mir Maxi ein bisschen leid tut, wie er von nichts eine Ahnung hat und fast schon ein bisschen verloren zwischen den ganzen eingeweihten ist :D
Roxy die gute scheint ja wirklich alles für ihren Plan zu geben, ist aber ja auch ihre Rache, da muss sie sich Mühe geben. Und Hugo scheint wohl auch ganz in Ordnung zu sein, wenn er ihr so hilft.
Da kommen wir auch direkt zum nächsten Punkt: Blossom ist furchtbar. Punkt. Mehr muss ich dazu eigentlich nicht sagen, aber ich tue es trotzdem :D Wie sie sich direkt an den nächsten ranmacht, unmöglich. Reicht ihr der ach so tolle Gregor etwa nicht mehr? Das führt mich auch direkt zum nächsten: Gregor ist genauso schrecklich. Die beiden sollten wirklich heiraten, sie passen perfekt zusammen so schrecklich wie sie sind. Aber ich weiß ja leider schon, dass es für Blossom da vorerst in eine andere Richtung geht, die leider Gottes wieder zu Maxi führt :D
Aber wenigstens Maxi und Charlotte haben Spaß. Die beiden zusammen liebe ich ja wirklich. Mag ich Charlotte lieber als Roxy? Ich glaube schon, tut mir wirklich leid, aber ich kann da nichts gegen machen. Charlotte ist einfach super. Ich hoffe deswegen auch, dass sie und Maxi Zusammen bleiben/überhaupt mal zusammen kommen :D (Soweit habe ich noch nicht gelesen, dass ich mir das beantworten kann :D)
Und endlich kam es zu dem von mir langersehnten Kuss und sogar zu mehr *_* Sie müssen zusammen kommen.

Ich freue mich auf die nächsten Kapitel und Reviews, die ich schreiben werde :D

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 09.02.2020 | 21:21 Uhr
Huhu,

hui ja. Du bist heute wirklich fleißig und ja, ich war schon über das erste Review überrascht und freue mich selbstverständlich :P

Ja, wenn es um Rache geht, ist Roxy gut dabei. Wie du später noch im Bezug auf Markus und Düse lesen darfst oder vielleicht schon gelesen hast :D Maxi kann einem zurecht Leid tun :'D
Hugo ... ja. Der kommt nicht mehr so oft vor im Verlauf, aber ich denke, dass Charlotte ihn mit ihrem Charm einfach um den Finger gewickelt hat und er ja auch nicht leer ausgeht an dem Abend xD Erst gute Gesellschaft mit Charlotte und dann ein kleines Betthupferl, ist doch perfekt für ihn gelaufen xD
Haha, ja Blossom und Gregor passen wirklich gut zusammen und vielleicht, ganz vielleicht werden sie auch heiraten. Das weiß ich noch nicht :'D
Es muss dir nicht leid tun. Ich mag Charlotte auch lieber als Roxy. Deswegen sind mir die folgenden Kapitel, die du lesen wirst mit Roxy auch besonders schwer gefallen, weil ich erst wieder in ihren ernsten, verbissenen Charakter reinkommen musste :D Aber beide haben ihre Stärken xD
Wie es mit Charlotte und Maxi weitergeht, kann ich natürlich an dieser Stelle nicht sagen. Das wäre ja langweilig. Und langweilig ist nichts mit Charlotte, wie wir ja wissen :D

Liebe Grüße
Katie :D
09.02.2020 | 12:54 Uhr
zu Kapitel 35
Huhu,

da bin ich nun nach einigen Wochen auch nochmal. Dabei habe ich die ganzen Kapitel schon gelesen... Ich sollte mir dringend angewöhnen, nach dem Lesen direkt das Review zu schreiben :D

So jetzt aber zum eigentlichen: Das Kapitel. Schreibstil, Rechtschreibung und Grammatik wie immer alles super, dazu brauch ich eigentlich gar nichts mehr sagen. Du kannst es halt einfach :D
Da hat Roxy sich ja einen Plan gut zurecht gelegt und scheint auch sehr davon überzeugt zu sein (Ich weiß ja auch schon, dass er funktionieren wird :D ). Auch wenn Maxi noch nicht wirklich überzeugt zu sein scheint :D
Immerhin kann Jonah doch auch ganz nett zu Maxi sein, wenn er dazu angewiesen wird (von Roxy) :D Das heißt doch schon mal, dass er in der Familie akzeptiert wird, oder? *_*
Ja, und Maxi scheint sich wohl doch mehr mit Kleidung und Schminke auszukennen, wenn er Smokey Eyes erkennen kann xD Dass Jonah nicht ganz so angetan von dem Outfit von Charlotte ist, kann ich verstehen. Das muss er ja auch, er ist immerhin der große Bruder, da ist das seine Aufgabe :D

Da kann Maxi ja noch sehr gespannt sein, wie der Abend ausgehen wird. Ich wäre auch gespannt, wenn ich es nicht schon wüsste, haha :D Demnach fällt mein Satz "ich freu mich auf das nächste Kapitel" auch weg, aber ich freue mich auf die Kapitel, die noch folgen werden, die ich noch nicht gelesen habe :D

Liebe Grüße :)

Antwort von Katie-chan am 09.02.2020 | 16:23 Uhr
Huhu,

wie immer vielen lieben Dank für dein Review. Ich bewundere dein Durchhaltevermögen, zu wirklichen jedem Kapitel ein Review zu verfassen :D

Wie Jonah bereits gesagt hat, hat Maxi ja nicht wirklich eine Wahl, auch wenn er das gerne glauben wollte :D Ich denke Jonah hat mit dem letzten Kapitel, in dem er vorkam - von dem ich mir gerade nicht sicher bin, ob du das schon gelesen hatttest - jegliche Wahl abgegeben, irgendwen zu akzeptieren, der Charlotte betrifft :D
Was die Kleidung und Schminke angeht, hat Maxi wohl einfach zu viel von Blossom und Düse gelernt xD Markus übrigens ebenso :D Und ich stelle gerade fest, dass Charlotte wohl Smokey Eyes liebt, ohne dass ich es wusste :'D

Ich freue mich natürlich darauf, wieder von dir zu lesen :P
Liebe Grüße
Katie :)