Autor: - Leela -
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
07.08.2019 | 20:47 Uhr
zur Geschichte
Erstmal gibt's Antworten auf die vorherigen Fragen: Ja, mir geht es noch gut, ich fühle mich sehr wohl auf der Orion und bin dankbar, dass du mir die Gelegenheit gibst, mal wieder mitfliegen zu können. Vielleicht overkillen wir noch ein paar Frogs, zähmen Konservenknilche und nach dem Rücksturz zur Erde ist sicher noch Zeit, im Starlight-Casino Galyxo zu tanzen, bevor man im Unterwasserbungalo müde ins Bett fällt :D
Es ist wie ein Utopisches Märchen, dass es hier noch Fans gibt.

Am Wochenende wollte ich mir sowieso mal wieder alle Folgen in einem Rutsch ansehen. Das geht bei 7 Folgen ja noch :'D

Es gefällt mir auch, dass der Spring-Brauner mal nicht nur der Depp ist. Ist Konstantin der offizielle Name? Passt aber irgendwie, wie Hasso schon sagt. Ich gönne ihm den Sieg.
Was für eine Wette! Da kann ich mir vorstellen, wie Cliff an die Decke gegangen ist. Alarmstart sozusagen xD Mit der Auflösung hätte ich nicht gerechnet. Bin neidisch auf das Orion-Modell xD

Es war ein sehr unterhaltsamer Ausflug ins Casino! Falls du wieder was schreiben würdest, ich lese es gerne. Kannst mir auch ne PM schicken, denn ich sehe sowas meist erst nach Monaten.

Ich selber hatte nur mal als Kind ne kleine Geschichte geschrieben. Wo hab ich die bloß? xD War was mit Ostern in der Orion, sehr schwachsinnig aber vielleicht witzig...

Man schreibt sich.

-Goaly- Ende

Antwort von - Leela - am 07.08.2019 | 21:10:54 Uhr
Heyho!

Ich glaube, es gibt weit mehr Fans da draußen, von denen man nur nicht weiß. Meine Aufgabe ist es, wie so oft, als Erste „Hallo“ zu sagen, damit andere sich nicht so allein fühlen. *lach* (Mit anderen Worten: Ich bin Spezialistin für kleine, fast vergessene Fandoms.)

Nein, der offizielle Name ist Konstantin nicht. Das war mein ‚Problem‘. Ich habe intensiv recherchiert, ob es da einen Namen gibt, aber nichts gefunden – und so mußte ich ihn selber fragen. Meistens klappt das. Naja, und das war hier natürlich Wasser auf Hassos Mühle! ^^
Tja, unsere Orion-Jungs! Vielleicht sollte man die Klappe manches Mal nicht allzu sehr aufreißen… Ich hatte es ja schon in dem anderen Review angedeutet: Ich mag Spring-Brauner sehr, so nervig er auch manchmal ist. Vor allem, weil er 6einhalb Folgen lang einen wirklich zum Wahnsinn treibt, und dann mit einem Mal umschaltet und richtig, richtig großartig reagiert. Dumm ist er nicht! ^^

Naja, und wie soll ich sagen; allein deswegen war mir diese Geschichte eine Herzensangelegenheit, um ihn gewinnen zu lassen. Cliff hat mir zwar ganz schön leid getan, als ihm das Ergebnis präsentiert wurde, immerhin hatte er damit gar nichts zu tun, aber da mußte auch er durch.

Wie schön, daß ich dich mit der Auflösung noch überraschen konnte! Zumal ich seinerzeit selbst sehr gespannt war, wie die Geschichte zu Ende geht; das wußte ich beim Schreiben nämlich selber noch nicht. Aber, ebenso wie Spring-Brauner, gönne ich auch Helga hier ihren Triumph! Auch das Mädel ist nicht dumm… *gg*

Auf das Orion-Modell bin ich übrigens auch neidisch. XD Ich fürchte, besser hätte die Wette für Konstantin nicht laufen können. ^^

Wenn ich dran denke, schicke ich dir gerne eine PN, wenn mir mal wieder etwas einfällt! ^^
Und ich bin gerade sehr neugierig auf Ostern auf der Orion… *gg*

Wünsche dir einen ganz tollen Abend,
und man ließt sich!
Leela
14.07.2019 | 21:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Da werden Erinnerungen wach. Die selber aufgenommenen VHS-Kassetten mit Raumpatrouille Orion sind noch im Keller gebunkert obwohl der Videorecorder schon längst kaputt ist....
Als Kinder haben wir immer Raumpatrouille gespielt und zwar im Büro meines Vaters, weil der genau den Bleistiftspitzer hatte der auf der Orion als Regler verwendet wurde. (Das Ding zum drehen!)

Aber jetzt zur Geschichte, sehr gut gelungen. Die Charaktere sind wirklich gut getroffen. Schön, dass es jetzt eine eigene Kategorie gibt. Da könnte ich mir vorstellen mal selber was dazu zu schreiben, mal sehen...

Viele Grüße T.

Antwort von - Leela - am 15.07.2019 | 15:31:00 Uhr
Hallo Teska,

und vielen Dank für deine liebe Rückmeldung!

Ich habe damals Raumpatrouille Orion zum ersten Mal bei meiner Tante gesehen - zur Auswahl standen Raumpatrouille und Star Trek, da ich Star Trek aber schon kannte, fiel die Wahl nicht schwer. Das sind für mich also auch Kindheitserinnerungen, aber die Liebe zur Serie ist geblieben. Allein schon wegen dem nostalgischen schwarz-weiß, und das in Zusammenhang mit dem coolen futuristischen Setting - eine grandiose Kombination.

Vor einiger Zeit habe ich mir die Serie endlich mal auf DVD besorgt, naja, und irgendwie war es klar, daß mir dann auch etwas zu schreiben dazu einfällt. ^^ Freut mich sehr zu hören, daß ich das Flair gut getroffen habe.

Noch mehr RP-Autoren und -Geschichten wären eine richtig tolle Sache. Darüber würde ich mich auch sehr freuen - dann kann ich nicht nur schreiben, sondern auch mal etwas neues lesen. ^^ Also, laß dich nicht aufhalten!

Herzliche Grüße aus dem Starlight Casino,
Leela
09.05.2019 | 20:36 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Da macht Cliffs gute Laune eine ziemliche Achterbahn mit.^^ Denn da geht es rauf und runter, dass es einem selbst schwindlig wird. Und alles nur, weil Hasso, Atan und Mario nicht wissen, wann sie besser aufhören sollten. Von wegen, diese Wette hätten sie gar nie verlieren dürfen. Übermut und Arroganz, sind in solch einer Situation, wirklich die falschen Ratgeber.

Zum Glück gibt es aber noch Helga.^^ Die einzig vernünftigte Person in dieser Truppe, wie mir scheint. Die macht nicht nur Cliff glücklich, indem sie seine Laune wieder hebt, nein, sie rettet auch ihre drei Teamgefährten vor deren Wetteinsatz und sorgt dabei auch noch locker dafür, dass aus Ordonnanzleutnant Spring-Brauner wieder ein kleiner Junge wird. Denn was hat der sich über SEINE Orion gefreut! Das war ein wirklich rührender Moment.

Gratulation zu dieser tollen Orion-Geschichte. War wieder ein wahrer Genuss, dieser verrückte Situation zu lesen und sich das alles bildlich vorzustellen.^^

Liebe Grüsse, Esther

Antwort von - Leela - am 09.05.2019 | 20:50:33 Uhr
Heyho Esther!

Diese Geschichte hat auch sehr viel Spaß gemacht zu schreiben. In erster Instanz kam ich darauf, weil ich gerne eine Geschichte mit Spring-Brauner schreiben wollte – den mag ich nämlich irgendwie auf eine spezielle Art und Weise, und ich wollte ihm den kleinen Triumph gönnen. Aber ich konnte mir die Reaktionen von Mario, Atan und Hasso auch so wunderbar vorstellen. Und Cliff dann mit seiner Fassungslosigkeit dazu. ^^

Als ich angefangen habe zu schreiben, wußte ich selbst noch nicht, worauf die Lösung hinauslaufen sollte. Aber dann kam Helga in’s Spiel. Und ihr gönne ich den Triumph über die Herren auch! (Nur um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich mag die Jungs wirklich sehr – vor allem Hasso hat es mir angetan. ^^ Aber hier haben sie es wirklich nicht besser verdient!)

Der Wetteinsatz wurde jedenfalls eingehalten, und wie man sieht, war das ein voller Erfolg! Wahrscheinlich hätte niemand der Truppe damit gerechnet, daß Helgas Idee bei Spring-Brauner so extrem gut ankommen würde. Ja, er ist wirklich süß, wie er sich da über seine eigene kleine ferngesteuerte Orion freut, nicht wahr? ♥

Es freut mich sehr, daß meine Orion-Geschichten so gut ankommen. Es hat schon beim Schreiben ein wundervoll nostalgisches Flair, in schwarz-weiß zu denken. ^^

Herzliche Grüße,
Lee
07.05.2019 | 07:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Was man so alles findet, wenn man ein bisschen in einem Profil herum stöbert. *staun* Bin jedenfalls ganz gerührt, dass du auch was zu Raumpatrouille Orion geschrieben hast. Denn das weckt nun wirklich Kindheitserinnerungen bei mir.

Ist aber auch verrückt, was sich die männlichen Crewmitglieder von Cliff da geleistet haben. *grins* Da ist seine ganze Reaktion absolut verständlich und nachvollziehbar. Auch wenn ich schon fast erwartet habe, dass er auf die Idee kommt, die am Ende dann Helga als Rettung hatte. Immerhin geht es hier um seine geliebte Orion, aber irgendwie hat sich Cliff dann doch nur als stiller Beobachter heraus gestellt. Soll ich da enttäuscht sein? Ach nö, immerhin hat es Helga super im Griff, die Ehre ihrer Kollegen zu retten. Da lassen wir Cliff mal auf seinem Beobachterposten.

DANKE, dass du diese Geschichte online gestellt hast. :D War wirklich bombastisch, mal was zu Orion lesen zu können.

LG Der Postbote

Antwort von - Leela - am 07.05.2019 | 16:33:18 Uhr
Heyho,

und vielen Dank für das tolle Review! Die Orion ist für mich auch etwas ganz besonderes, und so war ich dann auch gleich im Thema drin, als ich sie mir vor kurzem auf DVD besorgt habe, damit ich sie mal wieder sehen kann. Ich war ein bißchen erstaunt, daß sie hier noch gar nicht ihre eigene Kategorie hat. Darauf arbeite ich gerade hin - eine Geschichte brauche ich noch dafür - denn das hat sie redlich verdient!

Jaah, die Männer schießen hier, mal wieder, etwas über’s Ziel hinaus, und die einzige Frau der Crew (Tamara zähle ich als »Wachhund« hier mal nicht mit) darf die Situation retten. Den Triumph gönne ich Helga, denn sie ist hier deutlich schlauer als die drei Herren zusammen. Und der Kommandant darf zusehen und die Show genießen. Und ich glaube, das hat Cliff auch! Der hat sich bestimmt extra keine Gedanken gemacht, wie er seinen Kameraden helfen kann, damit diese noch schön eine Weile in’s schwitzen kommen! ^^

Es freut mich sehr, daß meine Orion so gut ankommt!
Herzliche Grüße <(^^<),
Leela
Rhea (anonymer Benutzer)
25.04.2019 | 08:57 Uhr
zu Kapitel 1
Hi

Helga als Retterin des Tages ist echt mal famos und macht eine total gute Figur.
Da können die Männer echt noch was lernen! Denn in der Geschichte sind sie doch echt nur deppert.
Cliffs Gesicht hätte ich aber zu gerne gesehen ... dem muss doch alles entglitten sein bei DER Story.

Raumpatrouille Orion ist toll. Daher schön, das es nun auch eine FF dazu hier auf der Seite gibt.

LG Rhea

Antwort von - Leela - am 25.04.2019 | 15:34:35 Uhr
Heyho Rhea!

Tja, was soll man dazu sagen – die Männer standen noch total unter Schock, so daß sie nicht mehr klar denken konnten? ^^
Auf jeden Fall gönne ich Helga ihren Triumph, und Cliff den Spaß – und vor allem einem meiner Orion-Lieblingscharakteren (weil der hin und wieder ja auch so herrlich bescheuert ist) Spring-Brauner seinen Spaß mit der kleinen Orion.

Ich arbeite gerade daran, daß die Orion auch vernünftig ihre Kategorie bekommt. Eine Geschichte fehlt mir noch, dann kann ich sie beantragen. Es wird also nicht die letzte Orion-Geschichte sein. ^^

Vielen Dank für dein süßes Review,
Leela