Autor: Marena
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
22.06.2019 | 13:06 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

ein wahnsinnig philosophisches Kapitel, das zum Nachdenken anregt.

Natürlich auch viele inhaltliche! Handelt es sich um ein AU, wieso Paul und Embry, wieso keine Prägung auf Rebekkah, was ist da los? :)

Aber ich habe ja glücklichweise ein paar Kapitel, die ich lesen kann ;)

Auf bald!
Rain

Antwort von Marena am 23.06.2019 | 21:35:32 Uhr
Hey!
Dankeschön :)
Naja, AU würde ich es nicht direkt nennen.
Klar, die Freundschaften haben sich ein wenig verlagert und da es ne OC/Paul-Story ist, wird Paul auch nicht Rachel abkriegen, aber ansonsten..
Den Ausdruck AU mag ich immer nur, wenn alles krass viel anders ist. Obwohl ich mich hier vermutlich in einem AU bewege.. Naja, whatever :D
Ich hoffe natürlich, dass sich alles im Laufe der Geschichte erschließt ;)
Danke für dein Review!
22.05.2019 | 20:58 Uhr
zu Kapitel 1
Wow! Dein Schreibstil ist der Wahnsinn! Ich glaube, von dir kann ich noch eine Menge lernen. Ich liebe die Poesie in deinen Worten, die Ruhe und die Wahrheit darin. Du glaubst, was du schreibst. Und das merkt man. Danke für diesen wunderschönen Prolog!

Antwort von Marena am 23.05.2019 | 00:47:56 Uhr
Hey!
Ich danke dir! So viele liebe Worte - das freut mich so :)
Ich wiederum danke dafür, dass du dir die Zeit zum Lesen genommen hast!
Liebe Grüße!
Naddi82 (anonymer Benutzer)
19.04.2019 | 13:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Marena,

Das ist wohl dein kleines Ostergeschenk, an deine Leser ;D
Das freu mich sehr.
Der Prolog hört sich wie immer, richtig gut und spannend an.
Also Paul scheint in dieser Geschichte, eine leicht poetische Ader zu haben. Wegen seiner Gedankengänge.

Freu mich jedenfalls drauf, wenn das nächste Kapitel kommt.
Wünsche dir schöne Ostern. Glg Naddi

Antwort von Marena am 20.04.2019 | 23:21:47 Uhr
Hey!
Hahahah, also die Arroganz, meine eigenen Geschichten als "Geschenk" zu betiteln, habe ich zwar noch nicht, aber wenn du das so sehen willst, dann freu ich mich natürlich ;)
Danke dir!
Ja, ich will mal einen etwas anderen Paul haben. Zwar bestimmt nicht allzu weit weg vom ursprünglichen Bild, das wir alle von ihm haben, aber einfach ein bisschen tiefer^^
Mal sehen, wie das wird. Ich bin selbst gespannt :D

Danke, ich wünsch dir ebenso schöne Ostern!
Liebe Grüße :)
18.04.2019 | 10:47 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen liebe Marena,

das war ja mit Ansage und doch hab ich nicht damit gerechnet, dass es so schnell gehen würde^^
Natürlich werde ich aber auch hier reinlesen - aus meinem Vorsatz gar nichts zu lesen, ist ja ohnehin nichts geworden :D - und bin gespannt, was du daraus machst.

Der Prolog lässt meiner Meinung nach, noch gar nichts, absehen, dass Freundschaft hier wohl im Mittelpunkt stehen wird, haha, aber ich muss sagen, dass ich von diesem ersten Kapitel sehr beeindruckt bin.
Es ist sehr tiefgründig geschrieben und auch wenn ich mir Paul da noch nicht so ganz drin vorstellen kann, fand ich es trotzdem sehr ansprechend.

Viel mehr kann ich zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht sagen.
Ich bin aber sehr gespannt, in was für eine Situation zu die Charaktere versetzten wirst und wer es sein wird, der Paul die Welt durch andere Augen sehen lässt. Ich hoffe ja mal auf eine canon-pairing Geschichte, ich versuche schon ewig Paul und Rachel zu schreiben, aber die Problematik hab ich dir ja gestern geschildert :D Ich hab aber wirklich gar keine Idee, auch wenn ich das schon gesagt hab.

Ich freue mich auf mehr!
Bis dahin! :)

Antwort von Marena am 20.04.2019 | 23:19:49 Uhr
Hey!
Hahahah, ich hab mich selbst genauso gewundert, glaub mir ;)
Aber freut mich natürlich, dass du auch hier am Start bist!

Schon mal vielen Dank für diese erste Rückmeldung!
Da hast du schon mal bemerkt, dass ich Paul auch mal ein bisschen anders gestalten will. Sicherlich wird er hier kein tiefgründiger Poet werden und das ein oder andere Laster steht ihm einfach so gut, dass man es ihm auch lassen muss, aber ich will gerne doch mal ein bisschen genauer auf ihn ein gehen.
Wie genau und ob das auch funktioniert, wird sich zeigen :D
Aber das stimmt, Freundschaft spielt dabei bestimmt eine große Rolle ;)

Ich weiß ja nicht wieso, aber mit Paul und Rachel komm ich ja so gar nicht klar - ohne spoilern zu wollen :D
Aber vielleicht hab ich auch einfach noch nicht die richtige Geschichte zu ihnen gelesen ;)

Also noch einmal vielen Dank und liebe Grüße